1908 / 130 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[21301]

Bergisch Märkische Bank.

Gemäß $ 244 des ea machen wir hierdur< bekarnt, daß Herr Kommerzienrat Wälter Simons in Elberfeld dur< Tod aus unserm Verwaltungs- rat unserer Gesellshaft ausgeschieden ift. Elberfeld, den 29. Mat 1908. Direktion der Bergisch Märkischen Bauk.

Norddeutshe Grund- Credit- Bank.

Die am L. Juli 1908 fäâllig-:n Coupous unserer Pfandbriefe werden bereits ‘vom 15, d. Mts. ab an unseren Kafseu in Weimar und Berlin fowie an den übrigen bekannten Zahl- Ftellen eingelöst.

Weimar, den 1. Juni 1908.

Die Direktion.

[21808] Armaturen- und Maschinenfabrik Actien-Gesellschaft vormals F. A. Hilpert, Nüruberg,

[21309]

Aktiva. Vilanzkonto per 31. Dezember 1907. Pasfiva. font Per Aktienkapitalkont S S A mobilienkonto: er enkapitalkonto : N R und Boden, Buchwert am 3750 Aktien à #4 1000,— . . . 3750 000|— 1. Sanuar 1907 46 633 247,81 Obligationenkonto: Abgang - - - 114 678.60] 518 569/21 1100 Obligationen à 4 1000,— Hochbaukonto: f 1 100 000,— Gebäude, Buchwert am 1. Januar 2 ausgel. und no< 1907... . #1338 433,74 nicht präf. Obl, Zugang . . . , 134430,17 Nr. 581, 774 _2000,— | 1 102 000|— Me LAT2SO3OL S Rio A A OorotO S 602|— 20 j 6311 Konto pro Diverse: Bt tz 20 GTES S DA Kreditoren per 31. Dezember 1907 | 1 124 254/98 E Masinen “Buchw i am Sa Guthaben der Banken per 31. De- s 1907 . 6 778 597 24 zenberl 1907 1609 614/80 Gar E E Dividendenkonto: ugang Es E Dividendencoupons E 105 ; E olhelenlono 10%/0 Abschreibung . 86 375,43] 777 378/86) ; Sett 425 000|— « Werkzeugkonto: Gebührenäquivalentkonto * 10 000/— Werkzeuge, Bu<hwert am 1. Ja- « ODbligationenzinsenkonto: nuar 1907. . S 89556,61 Fällige Coupons . 4 720,= Zugang .…— - 21443,93 No nit fällige —e 1110005 | Coupons . .. , _7,333,33] 8 053/33 10% Abschreibung , 11.100,05 99 900/49] Katalogreservekonto 46 8 478,46 Modellkonto: Uebertrag vom Ka- Modelle, Buhwert am 1. Januar talogekonto „8478,46 E 1907 6 75 096;66 Delkrederereservekonto . . . …. 100 000|— Zugang... i -82082:41 Steuerreferhekouto L 30 090|— Bo Unterslüßungskonto .¿ 30 000|— 332 9/0 Abschrei- : „: Reservefondskonto 5% 48 676/30 bung L: 45 726,36 91 452/71} Gewinn- u. Verlustkonto: R ———] Gewinn pro 1907 . . 478 750,58 - s Bu ada Vortrag vom Vorjahr 84 782,18 nuar 1907 . . L— s #6 963 532,76 ugang 1 1k01447 Abschreibungen: 2 9/6 auf Hochbau 29 457,28 100 °/o Abschrei- nen . 86 375,43 bung S i e eil 01447 11 10 9% auf Werk- c « Gerâäte- und Utenfilienkonto : zeuge . . . . 11100,05 - Geräte, Buhwert am 1. Januar 3370/0 auf Mc- 1907 M 1;— delle .. , 45726,36 Zugang. 137067 100 9/6 auf Be- M 1137167 seu<tung . . 11 014,47 L 100 9/6 Abschrei- 100%/oauf Geräte 11 370,67 bung ..…. . .„ 11370,67]| 1[—}} 1009/6 auf Bureau- « Bureaueincihtungskonto: einrihtungen . 2 495,83 Bureaueinrihtung, Buhwert ‘am 100 9% auf Ka- 1. Januar 1907 6 1,— taloge . . . 12 043,72 Zugang «e 2249583 100°/oauf Pferde T T 196 53 und Geschirre 1 100,— 210 683,81 100 9/% Abschrei- Z Reingewinn E 352 848/95 bla 2 495,83 U zu verwenden wie folgt: Satalogetonts S S 4s gesevlide Blerve t 13 403,34 7 3 ividende au Kp Der arl -Zaitiar é 3750000. . . . , 150 000,— Zugan Ln S 90 522/18 Tantieme an Aufsihts- E rat und Vorstand. . 29 023,57 20523,18 Reservestellung für Uebertrag auf Ka- Steuer 2 94 000,— _#& 12044,72 nung R e 106 422,04 100 9% Abschrei- M 352 848,95 n 12082 1|— « Pferde- und Geschirrkonto: Pferde und Wagenpark, Buch- wert am 1. Januar 1907 M 1,— Bugaung -> 1 100,— 4 1101,— 100 9%/% Abs<hrei- \ bung rats 1 100,— 1|— Patentekonto: 5 : Patente, Bühwert äm 31, De- zember 1907 E 1|— z Rehmatnal und Halbfabrikate- onto: Vorräte am 31. Dezember 1907 | 1 397 802/87 Warenkonto : Vorräte am 31. Dezember 1907 | 1 692 985/53 - Kassakonto: Bare Kásse per 31. Dezember 1907 | 145 054/34 - Konto pro Diverse: Debitoren per 31. Dezember 1907 | 2 527 884/58 « Vorschußkonto: Vorschüsse an Arbeiter. . . .. 1 527/84 » Kautionenkonto: z Hinterlegte Kautionen per 31. De- ember A072 S 49 959/48 s 8 745 928154! 8 745 928154 Soll. Gewiun- und Verlustkouto per 32. Dezember 1907. L Haben, E M S An Stallerhaltungskonto: Futterwittel und Er- Per Warenkonto .… , „3369 508/81 io zes Fserde und S E 26 019/48 Handlungsunkostenkonto: Regie, Reisespesen, Saläre (0 A c 2 L S „1 620 849/70 e Pa n E Betriebsspesen . . . | 507 946/80 4 Vobmtonto :. Lohne 1376 751/62 « Howbaureparaturenkonto 52 17763 S Telerntonio - A S - 37 801/44 - Zinsen- und Provisionenkonto . , . .., 182 271/96 Tredérelonto s e 46 987,96 - Qritonto «n E 34 493,89 S PIMONtO „s «e ev E A 5 47775 - anzkonto : Gon E 478 750/58 3 369 508/81 3 369 508/81

s Nach Beschluß der beutigen Generalversammlung gelangt der Divideudecoupon Nx. 19 der Aktien mit 40 ( pro ite vou heute ab bei der D eeDbnre Bauk in Fraukfurt a. X. in Frauk- furt a. M., ferner bei Herrn Auton Kohn, bei der Bayerischez Vereinsbank, Filiale Nürnberg

ia Nüruberg, bei Herrn C. Schlefinger-Trier & Co., bei der Dresdner Bank i: Berlin, bei dem A. Schaaffhausen’shen Bankverein in Berlin und bei der Gesellschaftskasse in Nürnberg, Slo>enhofstraße Nr. 6, zur Auszahlung.

Nürnberg, den 1. Juni 1908.

Der Vorstand.

Bei der am 30. d. Mts. dur< das Königliche | Originalobligationen an unseter Kasse und bei der Notariat Pappenheim vorgenommenen zwanzigsten | Bayerischen Vereinsbauk in München.ÿ Verlosung von Obligationen unserer S 9/cigen | Drei Monate na< beute treten die ausgelosten Prioritätsanleihe sind die folgenden fünf Nummern | Stü>e außer Verzinsung. gezogen worden: 3 30 39 72 und 136. Die Heim- | Solnhofen, den 31. Mai 1908." : ¿ablung tiefer Stü>ke erfolgt gegen Nü>gabe der | 2 ]Soleuhofer Actien-Vcerein. [21300]

Ee Actien-Gesellschast „Weser“.

Die außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre hat am 18. Mai

1908 beschlossen, die Aktionäre aufzufordern, eine Zuzahlung von 40 °/, auf die Aktien, demnah /# 400,— pro Aktie, zu leisten. Die Aktien, auf

welche die Zuzahlung erfolgt, sollen nah näherer Maßgabe des erwähnten Be- schlusses in Vorzugsaktien umgewandelt werden; die Vorzugsaktien erhalten eine kumulative Vorzugsdividende von 6 9/,.

Gemäß diesem Beschlusse fordern wix hiermit unsere Aktionäre auf,

in der Zeit vom 25. Mai bis 10. Juni 1908

in Bremen bei der Bremer Filiale der Deutshen Bank,

bei der Bremer Bank, Filiale der Dresdner Bank, in Berlin bei der Deutschen Bank,

bei der Dresdner Bank in den üblichen Geschäftsstunden die Zuzahlung von / 400,— pro Aktie zu leisten, und zu diesem Zwe>e innerhalb jener Frist bei den! genannten Stellen ihre Aktien nebst zugehörigen Talons einzureichen. Vei Zahlung vor dem 10. Juni 1908 werden 5 °/, Zinsen p. a. vergütet. Einreichungsformulare sind bei obigen Banken zu haben. Bremen, den 18. Mai 1908.

Der Vorstand. v. Ahlefeld. Dr. Tetens.

[21052]

Maschinenfabrik Moenus A. G. in Frankfurt a/M.

[19032]

Atktiva. Bilauzkonto per 31. Dezember 1907. Pasfiva. Mh Mh S An Immobiltenkonto Per Aktienkapitalkonto ... 1 100 000|— Bestand am 1. Ja- » “Oypothelfontg E 9.4 - 550 000! nuar 1907 . . 1035 009,— Diverse Kreditoren Mt Zugang in 1907 ___60 768,23 gestellte Kautionen 42 071,78 1095 768,23 Guthabea der Banken 26 418,41 ab Abschreibung 5 768,23 | 1090 000|— forstige Verbindlich- Teilen 48628207 554 772176 E r A907 Dividendenkonto estand am 1. Januar - . 347 000,— R T E Zugang in 1907 200 589,04 Spezialreservekonto . . . . 982 000|— i 642100); As 947 9589,04 Delkrederekonto . 0 - sbteibütig,e, 56.089,04 Bestand am 1. Be as 492 500,— Eingänge in 1907 ab weitere Abschrei- auf abgeschriebene A E 20 000,— | 472 500/— Forderungen . 022,07 - Patentkouo E E 1/— 200 625,07 c areitonto E E Entnahmen in 1907 13 180,56 ertige Maschinen un as | t "Arbeit Lf rblidie 366 963,14 plus Zuweisung 1 555/49 200 000|— ge Naséhinen 2. - 241 931,43 * Eric E 150 000|— aren- und Ma- * Arbeiterunterstüzungsfonds . . .| 90168|88 Feuerverfberun So 1025 744/05) Rep mienunterttüßungöfonds x 79 055/41 z } e VLCINgCDINn E Zas vorausgezahlte Prämien . .. 9 099/83 L ' E Kassa- und Wethselkonto . . 158 050/59 « Effektenkonto Veftand L e e 10 979/91 G le Ot E 40 000|— Debitorenkonto Ausstände bei Kunden . . , .| 1019 125/31 Kautionskonto I hinterlegte Kautionen .. . 997/80 3 826 498/49 3 826 498/49 Soll. Gewinn- uud Verlustkouto per 31. Dezember 1907, Haben. M An Lobnkonto S e e Per Vortrag aus E Arbeitälöohle - 4 K 944 279/64 1906 49 195/33 = AllgemäneUnkoften 661 739 44 Warenkonto teuern e e B E L 24 516/28 s Bruttoüber- Versicherungen : Feuer, Transport, {uß 2 269 82974 Einbruch und Haftpflicht . . .| 10052/85 E Beitrag zu Krankenkassen, Inva- liditäte- und Unfallversicherungen 27 060/12 Beitrag zur Prämie für die Lebens- 2 versicherung bezw. Altersversor- I gung det Beamten 6 602/20 ES und -unkosten . 8 238/55 uégaben für baulihe Verände- rungen und Reparaturen , .. 19-383/22| 757 592/66 « Abs{reibungen au Smmobilien 5 768/23 ca. 10% auf Betrieb3inventar . 55 089/04 weitere Abschreibung auf Betrieks- nbenlar E 20 000|— Uebertrag auf Delkrederekonto . . 12 555/49 Kursverlust auf Effekten . . .. 419/301 93 832/06 “a Drein0ewin e E 523 320/71 2 319 025/07 j 2 319 025/07

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der i unseter Gesellshaft von heute ab in Frankfurt a. M. Dividendensweik Ar S bel-dec tinesee Milale-dér -D : ei der Frankfurter ale der Deutschen s bei den A Joh. Goll & Söhne, Men Bas bei Herrn E. Ladenburg, - e bei den Herren Se>kel & Schwab mit 4 160,— eingelöst. Aus dem Auffichtsrat ist Herr Bankdirektor Wilh. Seefrid ausgeshieden; neugewählt wurden

in der heutigen Generalversammlung die Herren Kommerzienrat Rudolf Andreae und August Ladenburg in Frankfurt a. M.

Fraakfurt a. M., den 30. Mai 1908. H Der Auffichtsrat.

V d, Dr. Oswalt. eee

Ed. Weber. - Heyl.