1908 / 130 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C. Abschluß. Gesamteinnahmen .... E, N e « . 121 101 233/57 Gesamtausgaben. . . . .. ale E E E N (2 Vebershuß der Ginnahmen . . | 501 192/95 D. Verwenduug des Ueberschufses. I. An den Reservefonds: S: Sitherheitfonds S L : as 50 119/30 I1. An die sonstigen Reserven: Dividendenreservefonds . . . . . x S ete Sai S 114 439/27 IIT. An die Aktionäre oder Garanten . e E o C N oe Z Ee E S —__..|- IV. Tantiemen an: B Aa s 2160201 2) 0TH E 2L919;08 43 115/09 V, Gewinnanteile an die Versicherten, und zwar: * an die E: Dibidendenptan L Se e7:83:660/,83 S O R E ra Rei M Le e. (O (79/260 z es e . . . « 114045,79| 27448588 VI. Sonstige Verwendungen, und zwar: an den Hypotheken- und Effektenreservefonds C S F R o E Os 19 033/41 Gesamibétrag . 501 192/95 A. Aktiva. Vilanz vom 31. Dezember 1907. B. Paffiva. M A t. A S I. Wesel der Garanten, Abteilung II 347 625|— I. Aktien- oder Garantiekapital: S I Grundbe S N 952 909/02 Garantiefonds der Abteilung 11... 496 000|— III. Bien R R S 124 861 509|—|| 11. Reservefonds: IV. Darlehen auf Weripapiere . .. 1) Sicherheitsfonds für Abteilung T: V. Wertpapiere: Bestand am S@lusse des Vorjahres . 600 000|— 1) Mündelsichere erlpaere . [1547 811|— 2) Sitcherheitsfonds für Abteilung Il: 2) Wertpapiere im Sinne des Bestand am S@lusse des Vorjahres $ 59 Ziffer 1 Saß 2 Pr. V.-G., #6. 368 921,46 nämlich: Ua « 41 887,67 410 809/13 1010 809/13 a. nah [andesges. Vorschr. zur IIIL. Prämienreserven für: Anlegung von Mündelgeld H Kapitalversicherungen auf den Todesfall . 12 408 867/55 zugelassen . #6 1370 417,50 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall : b. D ee Militärdienstversiherungen . . . . . } 108503 720/60] 120 912 588/15 Hypotheken- V. T) Kapitalverfibetungen auf den Todedfall. | 1202491|14 aktiengesell- D) Savitalec An M N L EBRIE sGaften 779239, | 2149 656/50 Militärdienstver|icherungen « .". 2019 33161] 3221 822/75 3) Sonstige Wertpapiere . . E 009746100 5 êlle: V. Reserven für {webende Versicßerungsfälle: VI, Vorauszahlungen und Darlehen 1) beim Prämienreservefonds aufbewahrte auf Policen. . « « . 1723 743/01 Swhadenréserben. A m me 2 453 675/79 L i Wechsel E S 9) sonsttge Bestandteile. . - See —— 2453 675/79 . Guthaben: ; : 1) bei Bankhäusern . . . 986 806/59 V Sein eren der mit Gewinnanteil Ver E Nel anderen Beterings unter VIT. Sonstige Reserven, und nehmungen ° S 986 806/59 A. Reserven der Abteilung D: IX. Gestundete Prämien .. 1 766 723|— 1) Provisionsreserve . . 47 579,97 X. Rükständige Zinsen und Mieten 1212 072/01 9) Verwaltungskostenreserve . . 10 494,91 X1. Ausstände bei Generalagenten bezw. 3) Dividendenreservefonds . . . 662 016,87 Agenten“ und Sonstigen: 4) Hypotheken- und Effekten- 1) aus dem Geschäftsjahre . . .| 800 387/32 | reservefonds . . 139 033,41 2) aus früheren: Jahren . ..…. 13 703|— 814 090/32 5) Reserve für die nicht abge- XII. Barer Kassenbestand .. . 25 327/85 hobenen Rückkaufswerte und XIIL. Inventar und Dru>sahen 38 133/37 für Wiederinkraftsezung von X1IV, Kautionsdarlehen an versicherte Versicherungen . . 65 767,64 èamte: E _— 6) Prämienbvortrag für vorzeitig X, Sonstige Aktijza «6 1 426 134/20 empfángene Prämien . . 166 593,65 1091 486/45 B. Reserven der Abteilung 11: 3 Pai eseroe L E 32 987,25 2) Verwaltungskostenreserve . . 5 177,60 3) Zusaßprämienfonds . . . . 18704,43 - 4) Kriegsreservefonds. . . . . 363 205,46 6) Dividendenreservefonds . . . 807 559,59 6). Hypotheken- und Effekten- N reserbefond8 .… « «. « « « 10:966,59 7) Reserve für die niht abge- hobenen Rü>kkauféwerte und für Wiederinkraftseßzung von Versihecungen . . . 50 642,19 8) Prämienvortrag für vorzeitig empfangene Prämien. . . 830886,73 9) Extraprämtenfonds . . . . 104 575,55 10) Dividendenbonusfonts . .. 9417,83 11) Nicht abgehobene Dividenden aus früheren Jahren: Plan 1: 29,31 lan Al 9 098/20 PlanIlI. . 297401 6361,59 12) Nit abgehobene Dividenden ausdemGeschäftêjahre: 46 Jan 0949,03) lan 800098 PlanIII. . 16 928,42 29 831,63 1470 316/44] 2561 802|89 VIII. Qu depes anderer Wersiczerungsunter- Nemunget E E S 70 960/10 Ie O der Rüversih é arfaution der Nü>versicherer. . . 824 594/78 X. Sonstige Passiva, und zwar: 1) Guthaben Diittet 12 089/99 2) Vorausempfangene Hypolhekenzinsen . . —— 3) Vorausempfangene Darlehnszinsen . . . 22 536/70 4) Beamtenpensionsfonds. .. ..., 532 366/55 5) Reserve für rü>gede>te Versicherungen . 1 400 292/76 1 967 286|— RE Gewinn Se t A tete oes Ceres 886 760/76 Gesamtbetrag . . 137 851 540/87 Eesamiketrag . 137 851 540187 Dex Vorstand. as Ne in D Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1907 eingestellten Fonds: Sid und mit den . Nißle. Weigel. I. Prämienreserven für üchern übereinsti s 8 s L a. Kapitalversicherungen auf den Todesfall . . . . . 4 12408 867,55 funden. E þ. Kapitalrersiherungen auf den Lebensfall, Militär- L. Winter, Dtentiber erung E es O S „_108 503 720,60 f 120 912 588,15 beeidigter Revisor. IL. Reserven für \{webende Versiherungsfälle, und zwar Schadenreserven y 8 Kapitalversicherungen auf den Todesfall . . . 015,85 b. Kapitalversicherungen auf den Lebensfall, Militär- dienstberfiherunmn es e oln ne e ew 24026599L r S 453675,79 III. Reserven für die niht abgehobenen Rü>laufswerte und für Wiederinkräft- ä seßung von Versicherungen a. Kapitalversicherungen auf den Todesfall . . . . s 50 642,19 b. Kapitalversi<ecungen auf den Lebensfall, Militärs DIENtEDeH Ie TUNGt n s E E Es GD O O 116 409,83 Gesamtbetrag (2 L 6 1283 482 673,77, daß ferner die Prämienreserve für rü>kgede>te Versicherungen mit abgegebener Prämienreserve mit dem Betrage von 46 1400292,76 gemäß $ 56, Abs. 1 des Geseßes über die privaten Versiherungsunter- nehmungen vom 12. Mai 1901 bere<hnet sind, bescheinigt Der Sachverftändige: Dr. A. Amt hor. 21292] Bekanutmachuug. ._| dahier, der Filiale der Dresdner Bank in München | zum Handel und zur Notieru Í Die Bayerische Hypotheken- und Pegselbark dahier | und der Bayerischen Bank für Handel und Industrie | zuzulassen. i ng an hiesiger Börse ai im e s E E ee ie Sag Singer U E A; eie L München, den 1. Juni 1908. ahier, der Bayerischen Vereinsbank dahier, der 0 uleiße der i : f Kal. Bayerischen Haupt- uud Residenz- Die Zulassungsstelle sür Wertpapiere

“Fil

BayecisFen Handelsbank dahier, der Bayerischen ale der Deutschen Bank dahier, dem Bankhause Mer>, Fin> & Co. dahier, der Pfälzishen Bank

ftadt Müpch und Kündigun

en vom Jahre 1908, Auslosung g bis 1919 ausgef>{lofsen,

an der Börse zu München. Lebrecht, Vorsißender.

| gerihts Augsburg der Rechtsanwalt Richard Stahl.

L

L W

8) Niederlassung A. von ] ._ RNechtsanwälten. | In die Liste der bei dem Landgericht Ansbad /

Bekauntmachuug.- i zugelassenen Re<htsanwälte wurde heute der Rechlt- Nh Albert Küudinger mit dem Wohnsiße in" E 166 R der L Juni 1908

nêbach, den 1. Jun : Der Präsident des K. Bayer. Landgerichts Ansbal-

[20994] Bekauntmachung. d Eingetragen in die Re<htéanwaltsliste des K. Lan i geri<ts Augsburg der Rehtsanwalt Michael Wolf- Augsburg, den 30. Mai 1908.

Der K. Landgerichtspräsident.

[20995] Bekanntmachung. Eingetragen in die Un iste des K. Lande

[21296

ai A

Ridder tar em

Augsburg, den 30. Mai 1908. Der K. Landgerichtspräsident.

i ci

[21297] F In die hiesige Anwaltsliste ist heute Herr Red anwalt Alsred Walther Naumaun mit dem Woh siße in Coldiß eingetragen worden. L Colditz, den 29. Mat 1908. Königliches Amtsgericht.

[21298] Bekauntmachung. ; Der auf Grund der erteilten Ermätigung ded Herrn Justizministers dur< Erlaß des Herrn Obel“ | lande8geri<tspräsidenten zu Marienwerder v0" 23. Mai 1908 zur Rehtsanwaltscaft bei dem Könis lihen Amts- und Landgericht in Graudenz W gelassene Re<tsanwalt Johann Grabarz von hi ist nach erfolgter Verpflihtung und nachdem er seine" der M in Graudenz genommen hat, in die 5 der Rechtsanwälte beim hiesigen Amtsgericht eing tragen worden.

Graudenz, den 1. Juni 1908, Königliches Amtsgericht. -

9) Bankausweise.

[21371] Wochenübersicht

Vayeris chen Notenbauk

vom 30. Mai 1908.

o S

n E

Si S

ftiva. 46 A

Metallbestand . . . « » « «128 156 000M

Bestand an Reichskassenscheinen . . , 50000

» „e Noten anderer Banken , , | 5446 000

« Wehseln „140 952 00000

m e Lombardforderungen . « 92 393 000 Ï

e e Gffelteni E 62 000

« e sonstigen Aktiven. . , , | 22810007

Passiva. À

Das Grundkapital . . .. , , . | 7500000

Der-Resferbefondo e S 3 750 000

Der Betrag der umlaufenden Noten . [60 591 000

Die oulgen tägli<h fälligen Ver- 5

bindlichkeiten 5 f 431500079 Die an eine Kündigungsfrist gebundenen i

Verbindlichkeiten 2 n i

Die sonstigen Pasfiva 3H O

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlantt zahlbaren Welhseln . . . . 4 1273991,0* Münuchen, den 2. Juni 1908, J

Bayerische Noteunbauk. Die Direktion.

[21372] MeBersis J Sächsischen Bauk * zu Dresden F

aan 31. Mai 1908,

Kursfähiges deutsches Gd ur! es deu eld « « 6 14 329 289. 7E Reichskassensheine . . , 2 576 840. 7E Noten anderer deutscher Í F Banken A Ce « 6109860. 70 Sonstige Kassenbestände . , , , 823403. * Wechselbestände . .. , , , 7 39214506. 5 Lombardbestände... , . , _;/ 42631670. M Effektenbestände . « 6 659 657. E Debitoren und s R « e 5180 543. 770 assiva. iz

Eingezahltes Aktienkapital . , (6 30 000 000 —— Reservefonds . ¿c x 7500000 f Banknoten im Umlauf... , ,„ 30656800. F Täglich fällige Verbindlic- 29 E i efi E 23 701 916. 5 u ebundene ; Verbindlichke ten . L ¿s « g 2 897 78170

E Da E 1 789 Selig / on îm Inlande zahlbaren, no< nit i Wechseln sind weiter begeben A Á :

M 13456 Die Direktiou. L

{4

[21370]

Staud der Badischen Bauk

am 31. Mai 1908,

Aktiva. E Ï Metallbestand . ¿46/6048 4790 F Reichskafsenscheine. 5 8097 F Noten anderer Banken . , , , [| 129510 9 Wesselbestand « 7 [183095609 Lombardforderungen . . , , , 7 [11292539 18 L Sonslige Alla _—_— 172) 731 20% E BVassivá. Grundkapital, «| 900000077 Reservefonds . E 2260 0007 Suaufende Noten N dli: e [15 6129 A iten s s T 0365 2000 A An eine Kündigungsfrist gebundene —- Verbindlichkeiten « « » «+ * o 1377/82 Sonstige Passiva - « «« v —201 2150 F 6138 01902

S do H Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Jnlan À

¡ahlbaren Wechseln 46 1296 570,66,