1908 / 134 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[22892] VBekauntmachung. Wir maghen -hierdur< bekannt, daß die 25. ordentliche Generalversammlung der Firma erdinand Flins< Act. Ges. für Maschinenbau & isengießerei in Offenbach a. M. zum Zwe>e der Erledigung der in nahstehender Tagesordnung ange- führten, Gegenstände am Mittwoch, den L. Juli 1908, Vormittags A1 Uhr, - im Geschäfts- zimmer der Firma in Offenbah a. M. stattfindet. Fg Sard ums t 1) Beschlußfassung über die Jahresre<nung und die Bilanz na< Anhören des Geschäftsberichts der Direktion und des Prüfungsberichts des Aufsichtsrats sowie Feststellung der Dividende auf Antrag des Aufsichtsrats. 2) Erteilung der Entlastung an Direktion und

Aufsichtsrat.

3) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Die zur Teilnahme an der Generalversammlung nah $ 21 des Statuts erforderlihe Hinterlegung der Attien hat spätesteus drei Tage vor dem Versammlungstage im Bureau der Gesell- schaft ia Offenbach a. Main zu geschehen.

Offenbach a. Main, den 5. Juni 1908.

Ferdinand Flinsh Act. Ges. für Maschinenbau & Eisengießerei,

Der Auffichtsrat. Heinr. Flin sch, Vorsizender. Dr: Bender, Rechtéanwalt, Schriftführer.

N E E N E

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschasten.

Keine. ;

8) Niederlassung 2. von 28 Nechtsantwälten.

In die Liste der beim Landgeriht 1 in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte is der Rechtsanwalt Dr. Alfons Bandmaunn in Berlin, Friedrichstr, 76, eingetragen worden.

Berlin, den 2. Junt 1908.

Der Präsident des Landgerichts L. [22851] Bekauutmachunug.

Dér Knappschastsdirektor Köhne in Boum ift heute in die Liste der beim hiesigen Landgerihte zu- gelassenen Rehtsanwälte eingetragen.

Bochum, den 30. Mai 1908.

Der Landgerichtspräsident. [22847] Bekanutmachung. In die Liste der bei dem unterzeichneten Gericht zugelassenen Rehtsanwälte wurde eingetragen Rechts- anwalt Dr. Max Goldschmidt mit dem Wohnsitz In Offenba a. M. Darmstadt, den 2. Junt 1908. Der ‘Präsident Großh. Landgerichts der Provinz Starkenburg: erzberger. [22852] Vekanutmachung. Der Gerichtsafsessor Dr. Adolf Flender in Düsseldorf ist heute in die Liste der bei dem htesigen Eandgerihte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Düsseldorf, den 1. Juni 1908.

Königliches Landgericht. [22850] Bekanntmachung.

Rechtsanwalt Adalbert Gwmeinder, mit dem Wohpnsiße in Günzburg, wurde heute in dke hiesige Nechtsanwaltsliste eingetragen.

Güvzburg, 4. Juni 1908.

K. Amtsgericht. [22846] Bekanntmachung. In die Listen der beim K. Amtsgerihte Ludwigs- hafen a. Rh. und bei der Kammer für Handelssachen daselbst zugelassenen Rechtsanwälte i\t heute der Rechtsanwalt Dr. Gustav Schulz, mit dem Wohn- sige in Ludwigshafen a. Rh., eingetragen worden.

Ludwigshafen a. Rh., 4. Juni 1908.

Der Vorstand des Amtsgerichts u. Vorsitzende der Kammer: Pauli, K. Oberlandesgerichtêrat. [22849] Bekauntmahung. E

In die Nechtsanwaltsl[iste des Amis8gerihts Münch- berg Bayern wurde heute Re<htsanwalt Georg Wellhöfer, Wohnsiß Münchberg, eingetragen.

—t

Münchberg, 4. Junt 1908. Kgl. Bayer. Amtsgericht.

[22845] Bekanutmachuug.

Rechtsanwalt Franz Plauk, mit dem Wohnsiße Neuburg an der Donau, ist indie Liste der bei dem K. Landgeriht Neuburg a. D. zugelassenen Rechts- anwälte eingetragen.

Neuburg an dex Donau, den 4. Juni 1908.

Der Präsident des K. Landgerichts: Diitel

[22876] Bekanutmachung.

In die Liste der beim Kgl. Bayr. Amtsgerichte Scheinfeld zugelassenen Rechtsanwälte wurde heute E Rechtsanwalt Alfred Diehl in Scheinfeld ein- getragen. t

Scheiufeld, den 4. Juni 1908. -

Kgl, Bayer. Amtsgericht. à v. Aufseß.

[22853] : Der Rechtsanwalt Dr. Franz Kruchen hier ist auf seinen Antrag in der Liste der bei dem Land-

geriht T1 in Berlin zugelassenen Re&tsanwälte gelös<t worden. i z

Berlin, den 2. Juni 19308. Königliches Landgericht 1.

[22848 Bekanntmachuug. - Der Re@htsanwalt Dr. jur. Hermann Goldschmidt u Frankfurt a. M. is ‘auf seinen Antrag in der iste der bei dem hiesigen Oberlandesgeriht zu- gelassenen Rehtsanwälte gelös<t worden.

Fraukfurt a. M., ten 3. Juni 1908.

: Der Oberlandesgerihtspräsident.

9) Bankaustveise.

Keine.

10) Verschiedene Belannt- Bi machungen.

Nobis, Hermanu Max, Arbeiter, geb. am 15./11. 1869 in Neuwiese b. Chemniß, entzieht si der Fürsorge für seine Kinder.-— 111. 238a. Ortsarmeuverbaus Mockau b. Leipzig. [22841]

Von dem A. Scaaffhausen’shen Bankverein, hier, ist der Antrag gestellt worden:

nom. /6 600 000,— uúcue, auf den In- haber lautende Aktien der Glas- und Spiegel- WMauufactur zu Gelseukirchen - Schalke, 600 Stü> zu je M4 1000,— Nr. 3901 —3600, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Verliu, den 5. Juni 1908.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin S Kopeßky. s [22105] Am Douuerstag, d. 25. cr., Abends 8 Uhr, fte in Kortes Restaurant Generalversammlung att.

? _ Tagesorduung : Statutenänderung. Verschiedenes.

Magdeburg, 5. Juni 19083.

Krankenkasse „Concordia“ E. H. 94, Der Vorstand. : Nordhausen. Axt.

[21746]

Niederländish-Deutsche Petroleum-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesells<hast werden hierdurh zu einer außerordentlichen General- versammluug auf Mittwoch, den 10. Juni 1908, des Morgens 11A Uhr, im Bureau der L Heerengracht 141 in Amsterdam, ein- geladen.

Die Tagesorduung lautet : N

Verpfändung der der Gesellschaft gehörenden An-

teile der Wießer Oelwerke G. m. b. H. zu Wieße und der Oelwerke Wietze - Hornbostel G. m. b. H. zu Berlin.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ver- sammlung teilnehmen wollen, werden nah Maßgabe des Art. 27 der Statuten ersu>&t, ihre Aktien spätestens bis zum 6. Juni d. J. im Bureau der Gesellschaft zu deponieren.

Die Direktiou.

[22886] Die Herren Gewerken laden wir zu der am Montag, den 22. Juni 1908, Nachmittags

4 Uhr, in Hannover, Kastens Hotel, Theaterplaß 9, |-

stattfindenden ordeutlichen Gewerkeuversamm- lung ein. Tagesordnung: 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts für das Jahr 1907. 2) Entlastung des Grubenvorstandes und des Ge- ._ \<äftsführers. 3) Wahl von Rehnungsprüfern. 4) Wahl zum Grubenvorstand (Bestätigung des in E QEAO kooptierten Herrn Direktor Nöllen- urg). 5) Beschlußfassung über Aufs{lußbohrungen. Mit hochachtungsvollem Glückauf Gewerkschaft Haunover-Thüringen. J. H. Sachse, Vorsibender. [18517]

Die Neue Nevbue Inhaber Heinrih Caspari Ge- sellschaft mit bes<hränkter Haftung ist dur< Beschluß der Gesellschaster aufgelöst; ih fordere hiermit die Gläubiger der Gesellshaft auf, gemäß $ 65 Abs. 2 ih bei mir zu melden. S i Neue Revue Inhaber Heinrih Caspari

Gesellschaft mit bes<räukter Hastun S s Liquidation. us

n Dr. jur. Friß Caspari, Liquidator. [21007]

Bekanutmachung. Firma

Malky, Müller & Co., 6. =.s. 6. Weißwasser O/L,,

ist dur< Beschluß der Gesellschafter vom 22. Sep- tember 1906 aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufge- lorder A bei derselben oder bei dem Unterzeichneten zu melden.

Weisiwasser O.-L., 1: Juni 1908.

Der Liquidator : Adolf Hir\<, Weißwasser O.-L. [21658]?

Die Firma „Salomon“, DeuisGe Cacao- Compaguie, G. m. b. H. in Braudenburg a. H. ist dur< Beschluß der Gesellschafter vom S A cr. aufgelöst worden und in Liquidation getreten,

Ich bringe dies hiermit zur Bekanntmahung und fordere alle Gläubiger auf, s< bei mir unter Angabe der Summe ihres Guthabens zu melden.

Dtto Salomon, Liquidator, Brandenburg a. H. [22842]

In der am 23. April a. c. stattgefundenen Ver- fammlung der Gesell\hafter wurde die Auflösuug und Liquidation unserer Gesellschaft beschlossen, und werden deren Gläubiger auf Grund des $ 65 Ab- saß 2 des Geseßes, betr. G. m. b. H., hiermit auf- gefordert, ihre Ansprüche bei urs anzumelden.

Fraukfurt a. Main, den 29. Mai 1908.-

Gesellschast für Elektrokultur Gesellschaft mit beschräukter Haftung iu Liqu. Der Liquidator: Gustav Kessel.

(22843) “Bank des Verliner Kassen-Vereius

am 30. Mai 1908, Aktiva. 1) Metall- u. Papiergeld, Guthaben

bei der Reichsbank x. M 3063841 2) Welhselbestände c. . . . . . , 15837 532 3) Lombardbestände „6, » 2275 400 4) Grundstü> . Er 1830000

Passiva. Giroguthaben 2c. . , f v e o 612 656773

[22540] Karlsruher Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit vormals Allgemeine Versorgungsanstalt.

Gewinn- und Verluftre{bnung für das Jahr 1907.

Karlsruhe, den 4. Juni 1908.

Die Direktion. Kimmig.

A. Einnahmeu. M S Mb D I. Ueberträge aus dem Vorjahre: E Pramienre ler R E 173 473 641/97 2) Reserve für s{<webende Versicherungsfälle. 518 200/01 3) Gewinnreserve- der Vetlin 22 928 326/45 zuwahs aus dem Uebershuß des Vorjahres. .. . ,, 5 934 164/93 / 4) Sonst Met E 4 516 967/83 Zuwachs aus dem Uebers<huß des Vorjahres... , 420 000|— | 207 791 301/19 IT. Prämien: 5 Kapitalversicherungen auf den Todesfall =....,.,, 21 507 707/46 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfaçl 204 622/66 D) Enten VerMCrUnden a u E E S 1 635/80 2) Sonstige Versicherungen e 71 380/28] 21 785 346/20 IIT. Kapitalerträge: Zinsen und Mieten 8 863 396/21 IV. Gewinn aus Kapitalanlagen : Kursgewinn... 1 991|— j Sonstiger Gewin... 28 461/12 30 452/12 N Sonder Can S 61 266/94 VI. Verlust bei der Abteilung: Feste Renten und Kapitalversihe- rungen auf bent: Sbensfall S 11 170/22 538 542 932/39 B. Ausgaben. ? I. Zahlungen für unerledigte Versiherungsfälle der Vorjahre : gelte E 488 322/48 zurüdgeitelt B e Ertra E S 19 692/48 508 014/96 IL. Zablungen für Versiherungsverpflihtungen im Geschäftsjahr : E 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall L j Gere E R 10 450 133/47 34 Juridgestellb C E 496 524/87| 10 946 658 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall S Gele E a E Ds L Se R D s U 26 819|— IUTUCCCCUT S 3 403/48 30 222/48 3) Rentenversiherungen A fas gelte S 703 182/64 durnCuetellt a A 28 229/50 731:412|14 4) Sonstige Versicherungen L Deleifte E e R E S 4 176/30 ridgeitellt_ E R S |— 4 176/30 ITT. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste Versiherungen (Rü>tau 610 344/94 IV. Gewinnanteile an Versicherte: ( D Ú aus Vorjahren: abgehoben: 9 608/28 s Nit abgehoben S 49 375/43 58 983/71 2) aus dem Geschäftsjahr: abgehoben 41707 339/82 nicht abgehoben E 37 063/30 4744 39912 V. Steuer und Verwaltungskosten : | : O p a E E: REN 59 110/58 2) Verwaltungskosten und Provisionn 1 916 058/99 NARZDI reibungen E E E E 219 866/87 VII. Prâmienreserven am Schlusse des Geschaftsjahres für: 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall ........, 172 076 562/08 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfal 1 393 506/60 D N entenVerliMeLUlen s E E E N 9 504 902/58 4) Soustige Berslhérungen. S e rena 171 273/94] 183 146 245/20 V Gewinnréserve derVersiderten L E 1 24116 487/36 IX, Sonstige Reserven und Rü>klagen T! 5 023 589/97 A eSontige Ausgaben E E E 207 810/28 ) ; 232 323 381/19 C. Abschluß. ——— = S E C N 238 542 932/39 Wejaimntgusgaben S E R E E « | 932 323 381/19 Vebershuß N E E S Des —Fano volj16 D. Verwendung des Ueberschufsses. : T E An den Reservefonds ($ 37 d. V-A-G). 310 214|— An den Beamtenpensionsfonds „7 ¿#5000075 An die Gewinnreserve der Versicherten... 7 5 859 337/16 6 219 591/16 Vilanz auf 31. Dezember 190%. s E E E E E R RECEREIKE H A Ia A. Aktiva. M D Me rundbeliß C E E 1474 000|— IT. Hypotheken und Ausleihungen an Gemeinden .. 7 184 638 296/49 T: Barlehenauf Werpapiere! E 177 767/07 IV. Wertpapiere: 1) Mündelsichere Wertpapiere. 77 8 807 662/92 4 258 2) Sonstige Wertpapiere... s 410485|—| 921814792 V. Vorauszahlungen und Darlehen auf Polen „......, 05/23 V Metabantmäßige Wesel S S 380 000 n NIL Guthaben bei Balle L R E 869 687/38 N Géslunbete Pan E P) 4 495 622/30 IX. Rückständige Zinsen und Mieten (eins{l. 46 2 049 004,79Zins8raten) 2 062 184/34 E E E Altten j 9us dem Geschüfisjahre R 497 956115 no in der 30tägigen Cinlösungsfrist laufende Prämien ., 2 428 794/65 92 926 750/80 I Dater- Kafsenbesläand E 48 859/91 X11. Kautionsdarlehen an versicherte Beamte. .. „7 R 54 460 X11. Sonstige Aktiva. . . . A A b 951/76 —TE73D $0 . 223 746 732/88 B. Pasfiva. L : L Reservefonds (S 37d V S ‘1220 000 II. Prämienreserven für: : 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall ......., «| 172 076 562/08 5 Kapitalversiherungen auf den Lebens[all: ti Es 1 393 506/60 3) Rentenbersicherungen L N S s cen 9 504 902/58 0 4) Sonstige Versicherungen . . 7 R E: ; 171 273/94] 183 146 2452 IIL. Reserven für {webende Versicherungsfälle: Beim Prämienreservefonds rie E 547 890 S IV. Gewinnreserbe der mit Gewinnanteil Versicherten 24 106 317 V. Sonstige Reserven, und zwar: 1) Kricgfreserve L E E N 2 633 826/97 2) Duvaliditätösonderreserve L A é 17 127/40 3) Nalllionsresetße E E E 16 908/31 4) Zinsergänzüngdreferbe C E x 650 000|— b) Neubaufondd E L A E 100 000|— 6) Angesammelte und gutgeshriebene Dividenden. . . . .., 267 994/34 7) Reserve für unerhobdene Dividenden 86 438/73 28/70 8) Reserve für unerhobene Rü>vergütungen.. ......, 117 732/95 38900 06 N L Bartattioienes 2 E E E VII. Sonstige Passiva, und zwar: AIEBWCAMten ben [On fond S O 1 000 857/21 2) Fed QU En sondS E N Vis Sr 32 729/05 H Interlegungsä e L B S KAR 619 596 59] Se E E C E S e e R IS N 2 176 185/95} 5) Kinderversorgungsverein ........, S L A 156 280/78 6) Nebenbetriebe der früheren Badishen Lebensve dherungs- gesellshaft. . . E Tit C E iERO 439 405/93 7) Amortisationsfonds für Kautionsdarlehen . , C ee 2 094/83 VIII. Gewinn L Scha al ms ne N LREIIA

0