1908 / 134 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Reichsanz

M 134,

eiden, Patente, Gebrauchsmuster,

Achte Beilage

Berlin, Dienstag, den 9. Juni Der Inhalt dieser eilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Bolenceaiters der Urheberre<tseintragsrolle, über Warens

nkurse, sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Eisenbahnen enthalten

d, erscheint au< in einem besonderen Bl

eiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1908,

unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @. 131»)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer au< dur: Staatsanzeigers, SW.

Handelsregister. '

Stollberg, Erzgeb. [22769]

Auf Blatt 303 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Alfred Mothes in Oberwürschnit be- treffend, ift heute eingetragen worden: Der zeitherige Mitinhaber Alfred Bruno Mothes ist ausges<ieden.

Stollberg, den 4. Juni 1908.

Königl. Amtsgericht.

Taucha, Bz. Leipzig. [22770]

Auf Blatt 129 des Handelsregisters ist heuie die Firma: Musfifwerke und Automatenaustalt eFortuna“ Wilhelmine Leuß in Mo>au und als Inhaberin Fohanne Wilhelmine Lentz, geb. Müldner, in Mo>au eingetragen worden.

Prokura ist ihrem Ehemann und Geschäftsführer Ludwig Lenh in Mo>au erteilt worden.

Taucha, den 4. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Thorn, 22771]

[

In unser Handelsregister A unter Nr. 256 ist bei der Firma Born &@ S<hüte in Thorn-Moker heute eingetragen, daß die Ingenieure Friß Naapke und Carl Born in Thorn-Mot>er jeßt Inhober des Geschäfts find, daß ihre Prokuren erloschen sind und daß die Gesellschaft am 1. Januar 1908 begonnen hat.

Thorn, den 4. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. Tilsït, Vekanntmachung. [22772]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 730 die Firma Albert Stascheit in Tilfit und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Stascheit daselbst eingetragen.

Geschäftszweig: die Herstellung und der Vertrieb von Möbeln. ¿

Tilfit, den 1. Juni 1908.

Königliches Amis3gericht.

Tilsit, Bekanntmachung. [22773]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 729 die Firma Carl Mehl in Tilfit und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Mehl daselbst eingetragen worden.

Geschäftszweig: Handel mit Kolonialwaren und Delikatessen.

Tilfit, den 1. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Traunstein. Befanutmahung. [22774]

Handelsregister: Firma: Josef Daudl früher in Sarthausen, A. G. Müßhldvorf. c

Der Sig der Firma fowie der Wohnsiß des In- habers ist nunmehr in Mühldorf.

Traunsteiu, den 4. Juni 1908.

Kgl. Amtsgericht Registergericht. Ulrichstein. Befanntmahung. [22775]

In unfer Handelsregister wurde heute eingetragen:

Seinri< Rahn in Zeilbach betreibt daselbst unter der Firma seines Namens als Einzelkaufmann ein Handelsgewerbe.

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit land- wia tlihen sowie Haushaltungsmashinen und ogeräten.

Ulrichstein, den 3. Juni 1908.

Großh. Amtsgericht. Vacha. Bekauntrmachung. [22776]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 85, betr. die Firma Nikolaus & Wilhelm Hüther in Tiefenort, ist heute eingetragen worden:

Die offene Handelsgesellschaft ift aufgelöst und die Firma erloschen.

Vacha, am 1. Juni 1908. z

Großh. S. Amtsgericht.

Viersen. Bekanntmachung. [22777]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 107 ist beute bei der Firma Paulifseu & Lücker in Viersen eingetragen worden:

Die Gesellschaft is dur< den Tod des Teilhabers Johann Paulissen aufgelöst.

Der Gesellschafter Arthur Lü>ker, Bauunternehmer

ersen, und der Kaufmann Johann Heinrich Höfer in Viersen sind zu Liquidatoren bestellt mit der Maßgabe, daß sie einzeln handeln können.

Viersen, den 27. Mai 1908.

Königliches Amtsgericht. Waldenburg, Scures. [22870] S In ¡ser Handelsregister A Nr. 199 ist am

- Junt 1908 ‘das Erlöschen der Firma Dietrich Be>'s Hotel in Vad Salzbrunn eingetragen.

Amtsgeriht Waldenburg i. Schl. In unser Handeltregifter A Nr. 410 if am S babe i Kurhaus-Hotel Oskar In : Kurhausyä E in Bad Salzbrunn eingrimaGe Oskar Obst Amtsgeri<ht Waldenburg i, Sl. Wallmerod. [22778]

In unser Firmenregister ist heute unter laufende Nr. 12 die Firma: Johann Dill zu Weidenhahn und als deren Inhaber der Steinbruchbesißzer Johann Dill daselbst eingetragen worden.

Wallmerod, den 21. Mai 1908.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Altona, Elbe. [22797] Eintragung in das Genofseus<haftsregister: 3. Juni 1908,

Nr. 5. Genofseuschaftsbauk, eingetrageue Genoffeuschaft mit beschräukter Haftpflicht, Altona. Ferdinand Christian Zierow ist infolge Ablebens aus dem Vorstande ausgeschieden.

Königl. Amtsgeri@t, Abt, 6, Altous.

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ilhelmstraße ‘32, bezogen werden.

Aurich, [22798] Bei dem Beamten - Wohnungs - Vereiu in Aurich, eingetr. Genofsensh. m. beschr. HSafipfl., ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen: Der NRegierungsbureaudiätar Heinrich S@warßt is aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Regierungssekretär Johann Conrad Behrens zu Aurich in den Vorstand gewählt. Auri<, 5. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. IIT. Berlin. N In unser Genossenschaftsregister ist heute be Nr. 46 Berliner Credit- und Handelsbank, eins gragene Genossenschaft mit bes<ränkter Haftpflicht, erlin eingetragen worden: Hugo Fißke zu Berlin ist in den Vorstand gewählt. Berlin, den 22, Mai 1908. Köntgliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Ab- teilung 88. Berlin. [22800] Nach Statut vom 12./20. Mai 1908 wurde eine Genoffenschaft unter - der Firma „Creditbank für Deutschland in Berlin, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht“ mit dem Sige zu Berlin errihtet und heute unter Nr. 427 in unser Genoffenschaftsregister eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften, in3besondere dur< 1) Gewährung von Darlehn an Mitglieder, 2) Aufnahme und Verzinsung von Spar- einlagen der Mitglieder, 3) Gewährung. von Dar- [lehn an Nichtmitglieder zum Zwe>e der Anlegung von Geldbeständen. Die Haftsumme beträgt 300 46. Die höchste zulässige Zahl der Geschäftsanteile ift fünfs hundert. Die ¡von der Genofsenshaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter deren Firma mit dem Zusaße „Der Vorstand“ nebst Unterschrift von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern dur< die „Deutsche Tageszeitung", bei deren Eingehen dur den Deutschen Reichsanzeiger. Die Zeichnung ge- schieht dadur<, daß die Zeihnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Namensunterschrift hinzu- fügen. Rechtisverbindlichkeit für die Genossenschaft Dritten gegenüber hat eine Willenserklärung und Zeihnung nur, wenn sie von mindestens zwei Vor- standsmitgliedern geschehen ist. Die Mitglieder des Vorstands sind: Friß Meblhase und Adolf Roens<h zu Treptow. Die Cinsiht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem estattet. Berlin, den 25.

tral - Handelsregister für das Deutsche Rei E C Ea Biecteabe V

Bezugspreis beträgt L 4 80

erscheint in der Regel tägli<h. Der "Ciaulne S tostea To S

Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 S.

Wilhelm Lohre und Kaufmann Johannes Kloppen- borg, sämtli<h in Freren. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen- unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern in dem Frerener Volksblatt und, falls dieses Blatt eingebt, bis zur nächsten Generalversammlung in dem Deutschen Reichsauzeiger. Die Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß dur< zwei Vorftandsmitalieder erfolgen. Die Zeich- nung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden ihre Namensunterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist E der Dienststunden des Gerichts jedem ge- tattet. reren, den 1. Juni 1908,

9 Königliches Amtsgericht. Gerstungen. [22806]

Fn Bd. T unseres Genofsenschaftsregisters ist heute unter Nr. 16 eingetragen worden: Wünschensuhler Spar- und Darlehuskafseuvereinu, eingetragene I Hins unbeschräukter Haftpflicht n uschensuhl.

Segen des Unternehmens ifi: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbs der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreihung dieses Zwve>s geeigneten Maßnahmen, insbesondere :

i S N Beschaffung der wirtschaftlichen Be- riebsmittel, (

þ. günstiger Absaß der Wirtschafilserzeugnisse.

Vorstandsmitglieder sind: Lehrer Karl Mähler, Vereinsvorsteher, Landwirt Gustav Nübsam, Stell- vertreter des Vereinsvorstehers; Landwirt Christoph August Wagner; Mühlenbesißer Arno Vetterlein ; Landwirt Johann Friedri< Krauß, sämtli< in Wünschensuhl.

Die Satzung ift am 15. April 1908 errichtet.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen haben in dem „Landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatt* zu Neuwted oder in demjenigen Blatte zu erfolgen, wel<hes als dessen Ne<tsna<- folger zu betrachten ist. Sie sind, wenn sie re<ts- verbindlihe Erklärungen enthalten, von mindestens 3 Vorstandsmitgliedern, unter denen f< der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, zu ei in anderen Fällen vom Vereinsvorsteher allein. Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vors- stands sind abzugeben von mindestens drei Vorstands-

KaisersIautern. [22811]

1) Betreff : „Spar- und Darlehenskafse, ein-

etragene Genossenschaft mit ünbeshräukter

aftpflicht“ mit dem Sitze zu Konkeu: Än Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Ludwig Ott- - mann wurde der A>terer Iakob Fauß X. in Konken als stellvertretendes Vorftandsmitglied bestellt.

2) Betreff: „Spar- und“ Darlehenskasse, eiu- getragene Genofseuschaft mit unbes<hräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Altenglau:+ Dur Beschluß der Generalversammlung vom 26. Januar 1908 wurde $ 36 Abs. 2 des Statuts geändert und bestimmt, daß die von der Genossenshaft ausgehenden offentlichen S im „NRattonellen Landwirt“ aufzunehmen find.

3) Betreff: „Spar- und Darlehenskasse, ein- getragene Genofseuschast mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sißze zu Neunkirchen a. Pobberg: An Stelle des ausgeschiedenen Vors standsmitgliedes Jakob Bä>ker wurde der Schmied Jakob Engel in Oberstaufenba<h als Vorstands- mitglied bestellt.

Kaiserslautern, 3. Juui 1908.

Kgl. Amtsgericht.

KatzeneInbogen. Befauntmahung. N

In das hiesige Genossen|haftsregister ist heute be der Genossenschaft Nr. 10, Spar- und Darlehus- kasse, eingetragene Genossenschaft mit unbe- s<räukter Haftpflicht in Allendorf, folgendes eingetragen worden:

Der Direktorstellvertreter August Weber in Allen - dorf ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Bergmann Wilbelm Satony in Allendorf als Direktorstellvertreter in den Vorstand gewählt worden.

Katzenelubogen, den 1. Juni 1908.

Königl. Amtsgericht.

Kempten, Allgäu. [22257] Genoffenschaftsregiftereintrag.

Molkerecigeuosseus<haft Oberstdorf, einge- trageue Genofseuschaft mit unbeschränkter Hastpflicht. Mit Statut vom 26. Mai-1908 hat sih unter vorstehender Firma und mit dem Sitze in Oberstdorf eine Genossenshafst mit unbeschränkter Haftpflicht s Zwe>k der Genossenschaft ift Erbäuung, Einrichtung und Betrieb einer Molkerei. Der Vorstand besteht aus dem Vorsteher, dem

mtsgeriht Berlin-Mitte. b itieR E E instglledern, T I L EEOUEDEE Slelvertrele des R und dem Rechner. uf Blatt 5 des GenoflensPaftsregisiers, vie | Zeinung für bie Genoffenschaft erfolat, indem dex | für die GenossenfGaft muß dur zwei Vorstands: Fichia” Biivkaier SpaL: Unv- Darlehuskafen- irma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt mitglieder erfolgen. Die Zeichnung geschieht in der Verein, eingetragene Geuofseuschaft mit un- | Ten. Weife, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ges

beschränkter Haftpflicht in Burkau betreffend, ift heute eingetragen worden, daß dur< Beschluß der Generalversammlung vom 5. April 1908 das Statut abgeändert worden ist.

Gegenstand des Unternehmens ift künftig:

mittels gemeins<aftlihen Geshäft3betriebes die Wirtschaft der Mitglieder dadur< zu fördern, daß denselben x Î

1) zu ihrem Ges{äfts- oder Wirtschaftsbetriebe die nôtigen Geldmittel in verzinélihen Darlehen gewährt werden und daß dur< Unterhaltung einer Sparkasse die nußbare Anlage unverzinst liegender Gelder erleichtert wird,

2) die Bedarfsartikel zum Betriebe ihrer Land- wirtschaft oder ihres Gewerbes, welche die Genofsen- haft im großen bezieht, unter Garantie für den vollen Gehalt an deren wertbestimmenden Teilen im kleinen abgelassen,

3) ihre landwirtschaftlihen Erzeugnisse abgenommen und gemeinschaftli<h verkauft werden,

Vischofêwerda, am 3. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Bordesholm. [22803]

In das hier geführte Genossenscha“tsregister ift beute bei der Genosscuschastêmeierei Rumohxr, e. G. m. u. S. eingetragen:

An Stelle des Karl Hingst in Rumohr ist Johann Först das. in den Vorstand gewählt. Bordesholur, den 3. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Einbeck. [22804]

In unserem Genossenschaftsregister if Heute zu der unter Nr. 17 eingetragenen Konsum-Genofsen- \<ast für Einbe> und Umgegend, e. G. m. b. H. in Einbe> folgendes vermerkt worden:

Der Formste<her Carl Wett in Einbe>X ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an feine Stelle der Zimmermann August Habeniht in Ginbe> neu in den Vorstand gewählt.

Einbe>, den 2. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. I. Eassen, Ruhr. [22805]

Eintragung in das Genossenschaftsregister des Königlichen Amtsgerihts zu Efsen, Rubr, am 26. Mai 1908, zu Nr. 36, die e. G. m. b. H. in Firma „Bauverein Kruppscher Veanteu, ein- getragene Genossenschaft mit bes<räukter DHaftpflichi“ zu Efseu betreffend: Der Ingenieur Otto Lenz ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann Otto Weyers zu Essen gewählt.

Freren. [22248]

In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 22 eingetragen die Spar- und Darlehnskafse, ein- getrageue Genossenschaft mit unbeshräukter Saftpflicht zu Freren. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehns- kasse. Das Statut datiert vom 24. Mai 1908.

Mitglieder des Vorstands sind: Kaufmann Heinrich Frank8mann, Wagenbauer August Gerdes, Lehrer

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Gerftungen, den 4. Juni 1908.

Großh. S. Amtsgericht. Machenbkurg, Westerwald.

Im Genossenschaftsregister ist bei der Vereins- bank Hachenburg eiugetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Hachenburg heute eingetragen worden: Der Kaufmann Frißz Lengler ist infolge Todes aus dem Vorstand ausge- schieden und an seine Stelle der Kaufmann Max S@hulz zu Hachenburg getreten. Hacheuburg, 5. Junt 1908. Königliches Amtsgericht.

Worb. f. Württ. Amtsgericht Horb. [22809]

Im Genossenschaftsregister Band IIT Bl. 56 wurde beute eingetragen die „Latrinenverkaufêgenof}seu- schaft Altheim“ eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Altheim, er- richtet dur< Statut vom 18. April 1908.

Der Zwe> der Genossenschaft ist die Anlage von Ene und die Beschaffung von Féfalien u Wiederverkauf an Mitglieder und Nichtmit- glieder.

Die Genossenschaft wird von dem aus drei Mit- gliedern bestehenden Vorstand na< Maßgabe des Genofsens<aftsgeseßes geri<tli<ß und außergerihtli<

vertreten.

Rechtsverbindli<e Willenserklärung und Zeichnung für die Genoffenschaft erfolgen dur< den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und ein weiteres Mitglied des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der dave die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Die derzeitigen Mitglieder des Vorstandes, die faltengen auf 3 Jahre gewählt wurden, sind:

1) Georg Ernst, Mühlenbesitzer in Altheim, zuglei

) Josef Sch Sghuster daselb

2) Jose errmann, uster daselbst, zuglei

Stellvertreter des Vorstehers,

3) Anton Scherrmann, Bauer daselbst.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter dec Firma derselben und gezeichnet dur< den Vorsteher bezw. den Vorsißenden des Aussihtsrats im Amtsblatt des Oberamtsbezirks. :

Die Cinsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Den 2. Juni 1908. : ;

Oberamtsrichter Dieterich. Jork.

Saum g [22810] In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu Nr. 4 „Obstproduzeuteu-Verein für Jork uud Ums- gegend, eingetragene Genossenschaft mit be- \<räukter Haftpflicht“, Jork, folgende Statutens änderung eingetragen:

En McItlage beginnt am 1. Mai und endigt am 30. Lpril.

Das erste Geschäftsjahr beginnt mit der gerict- lien Eintraung der Genossenschaft und endigt mit dem 30. April des folgenden Jahres.

Jork, den 27. Mai 1908.

Königliches Amtsgericht. IL.

[22807] | j

noffenshaft ibre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firnia der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmit- gliedern, im Allgäuer Anzetigeblatt. Das Geschäfts- jahr beginnt mit erstem November und endet mit 31. Oktober jeden Jahres. Das erste SAG Laue umfaßt die Zeit vom Eintrage der Genofsenschaft in das Genossen\chaftêregister bis zum 31. Okober 1908. Als Vorstand wurden gewählt: Vogler, Johann, Vereinsvorsteher, Buchenberg, Josef, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, Thannheimer, Josef Anton, Rechner, sämtlihe Oekonomen in Oberstdorf. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Kempten, den 2. Junt 1908, Kal. Amtsgericht.

Kempten, Allgäu. [22256] Geuofsenschaftsregiftereiuträge.

1) Senuereigenosenschaft Kranzegg, cinge- tragene Geuosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Für Josef Allgaier wurde der Oekonom Johann Bihler in Riesen als Geschäftsführer gewählt.

2) Seunereigenosseuschaft Hopfen, eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschräukter Haft- pflicht. Für Josef Weh wurde der Oekonom Peter Grath in Hopfen als Kassier gewählt.

Kempten, den 2. Junt 1908. Kgl: Amtsgericht. Kierpen, Bz. Cöln. [21684] Bekauntmachung.

Im Genossenschaftsregister ist heute bei dem „Thorrer Spar- und Darlehnskafseuverein eingetragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht“ eingetragen worden:

An Stelle des ausgeschiedenen Gerhard Roleff ist Johann Mandewirth zu Thorr zum Vorstandsmits gliede bestellt.

Kerpeu, den 29. Mai 1908.

- Königliches Amtsgericht.

Kremmen. [22812]

In das Genossenschaftsregister is bei der unter Nr. 3 eingetragenen Spar- und Darclehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbes<räukter Hastpflicht, zu Flatow (Mar!) in - Spalte 6 heute eingetragen worden: Der Bauergutsbesißer Albert Plessow T. ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Bauergutsbesiger Bernhard Plessow getreten.

Kremmen, den 30. Mat 1908.

Königliches Amtsgericht. -

Mehlsack. [22813]

PVeterswalder Spar- und Darlehnskasseu- verein E. G. m. u. H. in Peterswalde.

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 14. Mai 1908 ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds und Vereinsvorstehers Johann Ne>kwardt in Peterswalde der Besißer Peter Pa>k- heiser in Gauden als Vorstandsmitglied und Ver- ein9yorsteher und an Stelle des ausgeshtedenen Vore- stand9mitglieds Pfarrers Fromm in Peterswalde der