1908 / 136 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kaufma furterstraße Derlin.

Bei Nr. 92 673 (Fi :_& rma Franz Otto, S<höue- She Inhaber jeßt: 1) S Tan LITO! Kaufmann, dorf eta, 2) Alfred Otto, Kunstmaler, Wilmers- haft est ofene Handelsgefells<aft. Die Gesell- Bei E 15. Februar 1908 begonnen. _ Verlin)- 24988 (Firma Hermann Mädiug, marin): Inhaber jegt: Wilhelm Höflich, Kauf- Geib Der Uebergang der in dem Betriebe bindlidkeiten begründeten Forderungen und Ver-

t bei dem Erwerbe des Geschäfts | [af

dur) Wilkelm Höflich j 8ges{<L . Die Firma et de t: Sermann M b, Wilhelm

Berlin, den 5. Juni 1908 seeiides AmtsgeriGt Berlin-Mitte. Abt. 86. Handelsregister [23606] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte.

Abteilung A. Am 5, g iraten woe ist in das Handelsregister ein- 95. Offene Handelsgesellshaft R. Grone- Bot È Co., Berlin. Gesellschafter: Wilhelm Bert cdt und Rudolf Gronemann, Kaufleute, gonnen, »e Gesellschaft hat am 1. Juni 1908 be- Nr. 39 996 att & Offene Handelsgesellshaft Cotta sait, Theater-Agentur, Berlin. Gesell- Cotta Theateragenten A Redlich und Hermann 1907 hecrlin, Die Gesellschaft hat am 1. Zuli Boe Nr. 1450. (Offene Handel3aesellshaft Carl Brrsietun, Treptow.): Dem Christian Franke, ¿11 Daul Smidt, Berlin, Gustav Bölsing, iwei bs era, ist Gesamtprokura derart erteilt, daß je Bei tigt find, die Firma zu vertreten. Geschäft r. 13 144. (Firma Daci Amar, Berlin.): ab nebst Firma ift von der Erbin des früheren B auf den Kaufmann Theodor Edler, Berlin, Berli gen worden. Dem Emanuel Schwarß in ne Profura erteilt. E Î . (OffeneHandelsgesellshaft Gebr. mode, Berlin.): Die Firma lautet jeßt: Gebr. hafter nh. Karl Bode. Der bisherige Gesell- Die Gesells de, f E Inhaber der Firma. aufgelöst. Brit Nr. 32 088. “(Offene Handelsgesellschaft niedersaÿ Asriel & Far<y, Wien mit Zweig- Wien ¿fung Berlin.): Dem Dr. Moriz Asriel in B Ne prokura erteilt. S Ca, Vérlin.) . (Firma Lu g

Im Gefell\g s haftsregister gelöst : Veri 200. (Firma Koeppler & Rofenberg,

Verlin

Kz » den 5. Juni 1908.

2 niglihes Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90. Jilrop, E [23470]

unfer gprler Handelsregister Abt. A is heute bei der Hand Nr. 119 des Neaisters eingetragenen offenen Ah elögesells<aft in Firma Wilhelm Krampen Bot Comp. Dampfbäkerei „Weftfalia“, Dir 0b, folgendes eingetragen worden :

U ie Gesellshaft is aufgelöst. Als gerictliher i tOr ist unter Aus\<luß der beiden Gesell- N er von der Liquidation der Gerichtsvollzieher a. D. ermann in Bottrop bestellt.

otirop, den 5. Juni 1908. Königlibes Amtsgericht.

Braunschweig- [23471] In das hiesige Handelsregister Band VIIL

Blatt 206 ift beute eingetragen die Firma Leopold edlberger, als deren Inhaber der Kaufmann

Leopold Redlberaer hierselbst und als Ort der Nieder-

lassung Brauuschweig.

Angegebener Ges<äftszweig : Handlung mit Tabak und Zigarren en gros und en detail. Vraunfchweia, den 3. Juni 1908. Herzogliches Amitsgeriht. 24. R. Wegmann.

Braunsehweig. [23472] Bei der im hiesigen Aktiengesellshaftsregister

Band Ill Seite 8 eingetragenen Firma Strafen-

WVisenbahn- Gesellschaft in Braunschweig ist eute vermerkt, daß den Oberingenteuren Waldemar

Herkt und Ernst Salfeld sowie dem Sekretär Albert

A tenberg, sämtli< hieselbst, in der Weise Gesamt-

segrura erteilt ist, daß je 2 derselben bere<tigt sein

Sen die Firma der vorbezeihneten Gesells<haft zu

Denen und dieselbe re<tsverbindli< zu vertreten. E dem genannten Oberingenteur Herkt und dem

B Sekretär Lichtenberg bisher erteilte Befugnis, gelgf gena mit dent Zusaße „i. V.“ zu zeichnen, ift

Vraunschweig, den 5. Juni 1908. Herzoglihes Amtsgericht. 24. Wegmann.

Aromberz. Bekanutmachuug. [23473] | D Ünaetra s, Dandel8register Abteilung A ist heute Nr. 798 unter :

Die Firma Paul Voelkner mit dem EREI Bromberg und als Inhaber der Fabrik- \hätz. *aul Voelkner hierselbst. Art des Ge- maaazih KirWenorgelbauanstalt und Pianoforte-

r. 7 ist erlos Firma Franz Kories: Die Firma

0 berg, den 29. Mat 1908. TE Königliches Amtsgericht. E E [23137]

J das H ? 1) aur delsregister ist heute eingetragen worden : Wagners Blatt 4716, Betr. die Firma „Vans

Sans Wg Grüna: Die Firma lautet künftig:

Weqner Nachf.“ Der Kaufmann Hans

S aner în Grüna ift ausgeschieden. Der er haftet ar Rosenthal in Chemniß if Inhaber; / begründet nit für die im Betriebe des Geschäfts babers e E det bisberigen Fn- ründoi au< n e in dem s A gudeten gorderungen auf ihn über. Senne be

K att 5624, betr. die Firma „Chemuiger C ¿Terei Rudolph & Spranger“ hemnig: Die Firma ist erlosben. f E

Pär! Blatt 5864, betr. die Firma „Emil erlotger N

4 auf Bl / tv att 5991 die Firma „Phönix Stahl- Chemnige E Slectmann, 2 Zwtigniederfafuna N emnigtz. as Handel8ges{<ä ma and der in Märzzuschlag (Steier- v h, aun“ bestehenden Hauptnieder-

Geschäftslokal: Große Frank-

af.“ in Reichenbrand: Die Firma ist | L

unt E. B der Firma „Phöuix-Stahltwerke | Reichs

. SFahaber {sind die Kaufleute Eugen Ble>- Laas E E Ble>kmann, beide in März- zushlag. Die Gesellschaft ist am 4. Oktober 1891 errichtet worden.

5) auf Blatt 5995 die Firma „Funocente Mangili, Gesells<haft mit beschräufter Haf- tung, Zweigniederla#ung Chemuitz“ in Chemniß. Das Handelsgeschäft ist Zweignieder- lafsung der in Maunheim unter der Firma „Junocente Mangili Gesellschaft mit be- schränkter Hastung“ bestehenden Hauptnieder-

anung. 4

Der Gesells<aftsvertrag is am 14. Mai 1908 ab- geschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Speditions- und Schiffahrts- ges<äfts. Die Gesellschaft endigt mit dem 31. De- zember 1931, es kann aber -ihre Auflösung oder Abänderung durch die Gefellschafter früher beslofsen werden. Das Stammkapital beträgt fünfhundert- tausend Mark. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Richard Stössel in Mannheim und Karl Brinshwitz in Chemniß. - Die Gesellschaft wird, wenn ein Geschäftsführer bestellt ist, dur< diesen, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, entweder dur< zwei gemzin]haftli< oder dur< einen Ge- äftsführer und etnen Dos oder dur zwei Prokuristen vertreten. Jedem der beiden Geschäfts- führer Richard Stöfsel und Karl Brinshwitz steht jedo in allen Fällen die Vertretung der Gesellschaft selbständig zu. Prokuristen, welhe für Zweignieder- laffungen unter vershiedenen Firmen bestellt werden, erhalten das Recht der Einzelvertretung.

Aus dem Gesellschaftsvertrag wird weiter bekannt gegeben, daß die Veröffentlihungen - der - Gesell- saft im Deutschen Reichsauzeiger erfolgen.

6) auf Blatt 5996 die Firma „Große & Co.“ in Chemnitz. Inhaber sind die Kaufleute Friedri Hans Große und Karl Arno Tautenhahn, beide in Chemniy. Die Gesellshaft ist am 1. Juni 1908 errihtet worden. Angegebener Geschäftszweig: Laboratorium kosmetisher <hemis<-te<nis<er Artikel. Königliches Amtsaeriht Chemnitz, Abt. B,

an b. Junt 1908.

Cöln, Rhein. [231838] In das Handelsregister ist am 5. Juní 1908

eingetragen : I. Abteilung A.

Nr. 4581 die Firma: „Adolf Jouas“, Cölu, und als Inhaber Adolf Jonas, Kaufmann, Cöln.

Nr. 4582 die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma: „Pilgram «& Schäfer Gesellschaft für Elektrische Anlagen“, Cölu, Persönlich haftende Gesellschafter: Heinrih Eduard Pilgram, Andreas Schäfer, Elektrotechniker, Cöln. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1908 kegonnen und wird von beiden Gesellschaftern gemeinsam vertreten.

Nr. 4583 die Firma: „Joseph Cahn“, Cöln, und als Inhaber Joseph Cahn, Agent, Cöln.

Nr. 4174 bei der Firma: „Otto Jörgeus“, Cöln. Der Kaufmann Artur Claafsen- in Cöln ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellshafter eingetreten. Die nunmehrige offene Handels8gesell- schaft hat am 30. Mai 1908 begonnen. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Ges<äfts begründeten Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausges{<lofsen. Die Prokura des Anton Mörs ist erloschen.

Nr. 4239 bei der offenen Handelsgesellshaft unter der Firma: „Louis Frankeusftein““, Cöln. Der Kaufmann Louis Frankenstein ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Der Sit der Gesells<aft / ift nah Burscheid, Kreis Solingen, verlegt. «

Nr. 4302 bei der Firma: „Georg Linuneukohl“‘‘, Göln. Dem Heinrih Heyden, Csöln-Lindenthal, ift Prokura erteilt.

IT. Abteilung B. E

Nr. 263 bei der Gesells<ast unter der Firma: „Spessartbahn-Actieugesells<aft“, Cölu. Hein- ri< Schumacher hat sein Amt als Vorstand nieder- gelegt und ist gemäß Aufsichtsratsbes<{luß vom 19. Mai 1908 an seine Stelle Johann Zimmer, Betriebsdirektor, Bieber, zum Vorstand der Gesell- schaft bestellt worden.

Nr. 331 bei der GesellsGaft unter der Firma: („Deutsche Glühstrumpf-Wirkerei Gesellschaft mit beschräukter Hastung“, Cöln-Ehrenfeld. Dem Emil Brünell in Cöln if Prokura erteilt.

Nr. 372 bei der Gesellshaft unter der Firma: „„Malbergbahn - Actiengesellshaft“, Cöln. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 19. Mai 1908 ift der Gesellschaftsvertrag dur einen Zusatz, betreffend den Unterstüßungsfonds, ‘ergänzt.

Nr. 479 bei der Gesellschaft unter der Firma: „Kölner Konsumgeschäfte, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Cöln. Dur< Gefellschaster- bes<luß vom 29. Mat 1908 ist die Gesellshaft auf- gelöst. Kaufmann Johann Lichtenberg zu Cöln- Ghrenfeld ist. Liquidator.

Nr. 572 bei der Gesellshaft unter der Firma: J. W. Utermöhle Gesellschaft mit beschräukter aftung‘, Cölu. Dur Gesellschafterbes{luß vom 21. Mai 1908 if das Stammkapital um 160 000 #4 auf 500 000 4 erhöht.

Nr. 831 bei der Gesellschaft unter der Firma: „Bauk des Rheinischen Baueruvereins, Aktien- gesellschaft“, Cölu. Die Prokura des Dr. phil. Heinri Carl Buer in Cöln if erloschen.

Nr. 892 bei der Gesellshaft unter der Firma: „Thelenberg «& Co. Gesellshaft mit be- \hräukter Haftung“, Cölu. Paul Fröhlich hat das Amt als Geschäftsführer niedergelegt. Die Ge- sells<aft ist dur Gesellschafterbes<hluß vom 2. Juni 1908 aufgelöst. Liquidator ist Kaufmann Gustav Thelenberg in Cöln-Ghrenfeld.

Nr. 932 bei der Gesellschaft unter der Firma: „H. Bayer & Co. Gesellschaft mit beschr kter Haftung“, Hamburg mit Zweigniederlassung in Cöln mit dem Zusaß: „Zweigniederlaffung Cöln“. Durch Gejellschafterbes<luß vom „15. Fe- bruar 1907 ist das Stammkapital um 125 000 4 auf 475 000 4 erhöht worden.

Nr. 1113 die Gesellshaft unter der Firma: „„Moffet - Patent -Rollenlager- Vertricbsgesell- schaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. Gegen- stand des Unternehmens: Vertrieb von Moffet- patentrollenlager und einshlägiger te<nischer Artikel. Stammkapital : 20 000 6.

Geschäftéführer: Carl Voswinkel , Kaufmann, udwig Kogel, Ingenieur, Cöln- Lindenthal. Gesellschaftsvertrag vom 20. Mai 1908.

Jeder ter beiden Ges<häftsführer ist allzin zur Vertretung berechtigt.

Ferner wird befannt gema@t: Bekanntmahungen der pa ea dat erfolgen dur<h den Deutschen auzeiger.

Kal. Amtsgeriht Cölu. Abt. 24.

Dresden. [23142]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 11127, betr. die Gesellschaft Egÿvptische Tabak. & Cigaretten-Manufactur „Froniftas“ Gesellschaft mit bes<hräukter Haf- tung in Dresdeu: Das Stammkapital is durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 27. Mai 1908 um fünfzigtausend Mark, fonah auf einhundert- undfünfzigtausend Mark erhöht worden.

2) auf Blatt 4660, betr. die ofene Handelsgesell- hast Oftmaun & Böruert in Dresden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Gesellshafter Kauf- mann Richard Ostmann is ausgeschieden. Der Kaufmann Friedrih Emil Börnert führt das Handel 8ges<äft fort. Die Firma lautet künftig: F. Emil Börnuert.

3) auf Blatt 11687: Die Firma Gustav Vogel jun. in Dresden, früher in Leipzig. Der -Kauf- mann Gustav Moriß Vogel in Dresden ist Inhaber.

4) auf Blatt 10 823, betr. die Firma Dresdener Kork - Industrie Hermann Kreutziiger in (DreEdEn: Die an Hermann Koehler erteilte Prokura

erloschen.

5) aus Blatt 7146, betr. die Firma M. L. Hoff- maun in Dresden: Die Firma. ist erloschen.

6) auf Blatt 5330, betr. die Firma Th. Grün- berg in Loschwib: Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 6. Junt 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. [II1.

Dresden. [23143]

Auf dem die Aktiengesellshaft Vereinigte Esche- ba<’\<e Werke Actiengesellschaft in Dresden betreffenden Blatte 6546 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden; vom 5. Mai 1900 dur< Beschluß der General- versammlung vom 29. Mai 1998 in $ 4 dahin ab- geändert worden ist, daß im Falle der Ausgabe von Vorzugsaktien deren Einziehung (Amortisation) au< im Wege des freihändigen börsenmäßigen Rüdkaufes oder der Auslosung zulässig ist.

Dresden, am 6. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Dresden. : [23474] Auf dem die Firma Friedr. Guftav Richter in Dresden betreffenden Blatte 11 045 des Handels- registers ist heute eingetragen worden: Der bisherige Firmeninhaber Friedrih Gustav Richter ist ausge- schieden. Die Kaufmannsehefrau Clara Richter, geb. Müller, in Dresden ist Inhaberin. Sie haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des bisherigen Inhabers. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Friedri<h Gustav Richter in VeDresb 9. Juni 1908 resden, am 9. Jun s Königliches Amtsgeriht. Abt. I.

DüsseIldorf. [23144] Unter Nr. 565 des Handelsregisters B wurde heute eingetragen die Gesell\haft in Firma Junocente Mangili, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Mannheim und mit einer Zweigniederlassung mit dem Sitze in Düsseldorf unter der Firma Juuoreute Mangili, Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung, Zweigniederlassung Düfsel- dorf. Der Gesell\haftsvertrag ist am 14. Mai 1908 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Speditions- und Schiffahrts- geschäfts. Das Stammkapital beträgt 500 000 4. Die Gesellshaft wird, wenn ein Geschäftsführer be- stellt ist, dur diesen, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, entweder dur zwet gemeinshafilih oder dur< einen Ges<äftsführer und etnen Prokuristen oder dur< zwet Prokuristen vertreten. “Zu Geschäfts- urero find bestellt die Kaufleute Richard Stöfsel n Mannheim und Karl Brinshwiß in Chemniß. Fedem dieser beiden Geschäftsführer steht in allen Fällen das alleinige Vértretungéreht zu. Prokuristen, welche für Zweigniederlassungen unter verschiedenen Firmen bestellt werden, erhalten das Necht der Einzel- vertretung. Die Gesells<aft endigt am 31. Dezember 1931, jedo< kann deren Auflösung oder Abänderung durch die Gesellschafter früher bescloffen werden. Gleichzeitig wird bekannt gemacht, daß die öffent- lihen Bekanntmachungen der Gesellshaft nur dur< den „Deutschen Reichsanzeiger“ erfolgen. Düsseldorf, den 1. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. Düsseldorf. ; [23146] Bei der unter Nr. 45 des Handelsregisters B ¿einge- tragenen Aktiengesellshaft in Firma Deutsh-Öster- reihis<he Mannesmaunröhrenwerke in Düfsel- dorf wurde heute folgendes nahgetragen: Die Pro- kura des Dr. phil. Max Fuchs in Berlin, des Ludwig Schröder in Komotau, des Arthur Krusche in Berlin, des Josef Köhler in Wien und des Oskar Mi>erts in Wien ist erloshen. Die stellvertreten-

den Vorstandsmitglieder Friß Lemmes in Komotau

und Lorenz Miller in Wien sind aus dem Vorstand ausgeschieden. :

Düsseldorf, den 2. Junt 1908.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIdorTs. [23145]

Unter Nr. 566 des Handelsregisters B wurde heute eingetragen die Gesellshaft in Firma „Verlag Stahleisen mit beschränkter Hes mit dem Sitze in Düsseldorf. Der Gesellschaftsvertrag ift am 830. April 1908 festgestellt. Gegenstand tes Unternehmens ist Verlag, Expedition und Inseraten- wesen von „Stahl und Eisen“, Zeitschrift für das deutshe Eisenhüttenwesen. Das Stammkapital be- trägt 20 000 #4. Die Gesellschaft bestellt einen Ge- \<äftsführer. Geschäftsführer ist der Kaufmann Adolf Hermann in Düsseldorf.

Düsseldorf, den 2. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [23147]

In das Handelsregister A wurde heute eingetragen:

Nr. 2821 die ofene Handelsgesellshaft A. Evers «& Co. mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Ge- sellschafter der am 1. Junt 1908 begonnenen Gesell- schaft sind der Dekorationsmaler Leo Evers in Düsseldorf und die Ehefrau Heinri<h Evers, Anna geborene Koch, ohne besonderen Stand, in Düfssel- dorf. Dem Kaufmann Heinrich Evers in Düsseldorf

ift Einzelprokura erteilt. Außerdem wird bekannt | f

gemacht, daß als Geschäftszweig Tapetenhandlung angegeben ift. acgetragen wurde bei der unter Nr. 207 des Handelsregisters A eingetrageñen Firma L. Unger, daß das Geschäft auf den Kaufmann Louis Unger in Düsseldorf übergegangen ist, von ihm unter der bis, herigen Firma fortgeführt wird, und die ihm bisher erteilte Prokura erloschen ift.[@ Nei der unter Nr. 2462 des Handelsregisters A

cue Gesellschaftsvertrag | F

eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma Balckmaun «& Rameckers, daß die Gesellschaft aufgelöst und der bisherige Gesellshafter Wilhelm Rame>ers hier alleiniger Inhaber der Firma ift.

Düsseldorf, den 3, Junt 1908.

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. [23475]

In unser Handelsregister Abt. A ift heute ein- getragen worden :

unter Nr. 2230: die Firma Robert Stöcker, Elberfeld und als ihr Inhaber der Bauunter- nehmer Robert Stö>er daselbst ;

zu Nr. 2197 Zi> & Denuinger, Vohwinkel Der Kaufmann Johann Deninger ist aus der Gesellschaft ausgeschieden;

¿u Nr. 1142 Ph. Blumenthal «& Co., Elberfeld —: Die Kommanditeinlage is herab-

geseßt. Elberfeld, den 4. Juni 1908. Königl. Amtsgericht. Elberfeld. [23476] In unser Handelsregifter ist heute eingetragen

worden: N N e g :

unter Nr. 2232: die ofene Handelsgesells<ha Julius Picard zu Häuschen x bei d aues berg, welhe am 1. Januar 1896 begonnen“ hat und deren persönli haftende Gesellschafter die Kaufleute Robert Picard und Ewald Picard zu besagtem Häuschen I sind;

zu Nr. 748 J. S. Bremer, Kronenberg —: Die Gefells<haft ist aufgelöst. - Der bisherige Gesell- schafter Gustav Heinrichs ist alleiniger Inhaber der irma. Der Ort der Niederlassung ist na< Sud- berg bei Kronenberg verlegt ;

in Abteilung B: /

zu Nr. 10 Wirtschaftlichee Betrieb des Elberfelder Haus- und Grundbesißer-Vereins, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquid.,“ Glberfeld —: Die Vertretungsbefugnis des Ligqui- dators ist beendigt.

Elberfeld, den 5. Juni 1908.

Königl. Amtsgericht. 13. Emmerich. [23150]

In das Handelsregister A ist bei der Firma Johaun Breitenuftein in Emmerich eingetragen : Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven in die ira Johann Breitenstein Gesellshaft mit be- ränkter Haftung eingebracht und deshalb als Einzel- firma erloschen.

In das Handelsregister B ist die Firina Johann Breitenstein Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Emmerich eingetragen. - Gegenstand des Unternehmens bildet die Fortführung der unter der Firma Johann Breitenstein in Emmerih be- triebenen Metallwarenfabrik, der Betrieb von Ge- \{äften, die mit der Metallwarenfabrikation zusammen- hängen, und die Beteiligung an gleichartigen Unter- - nehmungen. Das Stammkapital beträgt 500 000 #4. Geschäftsführer sind der Fabrikant Johann Breiten- stein ‘und der Fabrikant Friß Breitenstein, beide zu Emmeri<. Dem Kaufmann Paul Breitenstein und dem Kaufmann Friedrih Weißmüller, b Emmerich, is Gesamtprokura erteilt. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 6. Mai 1908 festgestellt. Jeder Geschäftsführer vertritt für si allein die Gesellschaft und ist bere<tigt, allein die Firma zu zeichnen.

Der Gesellshafter Johann Breitenstein hat als Einlage das ‘untex der Firmá Johann Breitenstein zu Emmerich betriebene ¿Fabrikgeshäft mit Grund- besiß und ‘allem Zubehör sowie mit Aktiven und Passiven gemäß der für den 31. Dezember 1907 ge- tellten Bilanz dergestalt in die Gesellshaft einge- bracht, daß das Geschäft vom 1. Januar 1908 ab als auf ihre Nehnung geführt angesehen wird; Der Gesamtwert dieser Einlage ist auf 289 000 4 fest- geseßt und dem Gesell|haster als voll bezahlte Stammeinlage leine Ford Der Gesellschafter Fri

13.

eide zu

Breitenstein hat eine Forderung von 50 000 4, der Gesellshastex Paul Breitenstein eine sol<he von 10009 46 und der Gesellshafter Karl Bovenkerk eine fol<e von 51 000 4 an die bisherige Firma Johann Breitenstein als Einlage eingebraht. Diese l in angegebener Höhe festgeseßt und dem Ge- ellshafter Bovenkerk als voll und den übrigen als teilweise eingezahlte Stammeinlage angerechnet. Emmerich, den 1. Juni 1908. Königliches Amtsgericht.

Eupen. * [23477]

Im Handelsregister wurde heute zu der Aktien- gesellshaft „Eupener Kleinbahngesellschaft“ in Eupeu folgendes eingetragen: Die Gesellschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 2. Mat 1908 aufgelöst. Zum Liquidator ist der Kaufmann Iosef Soiron in Eupen bestellt. Die Nichtaus- führung des Beschlusses über Herabseßung des Grund- kapitals vom 25. il 1907 ist bes<lossen worden.

Eupen, den 4. Juni 1908. -

Königliches Amtsgericht.

Flensburg. é [23155] Eintragung in das Handelsregister vom 5. Juni 1908:

1) Bei der Firma Schlofibrauhaus Carl Schulz in Flensburg: Die Firma ist erloschen.

2) Neue Eintragung: Schlof;brauhaus Fleus- S, bean mit beschräukter Haftung in

ensburg.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Bier und Mineralwasser, ins- besondere der Fortbetrieb der in Flensburg unter der firma „Schloßbrauhaus Carl Schulz“ bestehenden,

isher dem Brauereibesißer Carl Shulz in Flens- burg gehörenden Bierbrauerei,

Das Stammkapital beträgt 130 000 46.

Seitens des Gesells<afters Brauereibesitßers Carl Sulz in Flensburg werden auf dessen Stamm- einlage von 60000 #4 in der Weise Einlagen ge- macht, daß- in Höhe eines Geldwertes von 60 000 #6 von ihm der ihm gehörige, im Grundbuche von ua Band 39 Blatt 1157 eingetragenè Grund-

esiß mit den darauf befindliGen Gébäuden und das

tarauf von ihm betriebene Brauerelges<äft mit Zu-

Sie eue A j Ee O E nventar, in die Gesellshaft eingebra<t wird.

fan Gesellschaftsvertrag f am 15./29. Mai 1908 eslgestellt. '

eshäftsführer ist der Brauereibesißer Carl Sulz

in Flensburg.

Stellyertretende Geschäftsführer find: Tischler- meisler Wilhelm Jasper, Makler riedri Wolf, Rentner Alfred Fabian, sämtlih in Flensburg.

Bekanntmachungen erfolgen dur< die Flensburger Nachrichten oder im Falle ihres Cingehens dur den Reichsanzeiger. v

Flensburg. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.