1908 / 136 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n Sasen erscheinenden „Volkéboten“

Swirgiswalde, den 6. Juni 1908.

Rehe Mithes Amtsgericht.

K Amtsgericht Schorud f [29908 , er orndoezf.

A das Genofsenshaftaregitier wurde heute bei der folgendes Iasi Schnait, e. G. m. u. H. 2. 2 Beschluß der Generalversammlung vom Vorstehers 1908 wurde an Stelle des bishertgen Koh y. Ernst Stil; der Weingärtner Gottfried seher s Snait gewählt.

S in Gege, Oetanntmaung der Einladung in dem u erfolgen

¿um Vorstandsmitglied und Vor- en 5. Juni- 1908. Sire. Oberamtsrichter Hartmann.

In un Vronidlaw'ee

ag Haftpflicht

i

[23566] Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehnsbauk, ein- Genossenschaft mit unbes<räukter Gru dhe 4. Juni 1908 eingetragen: ndbesizer und Ortsshulze Jakob Kulya L orstand au2getreten und an seine iri Joseph Gluszek aus Bronislaw ählt. ral hes Amit3geri®t Strelno. Birr, A0, -Vekauntmachung. [23568] E. 6 8 Wasserversorgungsverein Kienberg : Krostber mit dem Sißze in Kienberg,- Dur j 1908 wurde die Lquidation der Genossen- Vorstandömitteee, und. eten die bisherigen Traunstein, den L 1908 Erne: Amtsgericht Registergericht. Cre, Schtes. [23567] par erem Genoffenschaftsregister if bei Nr. 1, Patatene Genoffenschast mit unbeschränkter Der icht, heute eingetragen worden : Fohannes G a Joseph Küchler und der Kantor ieden und, 2, find aus dem Vorftand ausge- Julius Mäjunke ihre Stelle sind der Müllermet er beide in Nadgie Und der Häusler Johann Steloske, A adziunz, in den Vorstand gewählt. Zabern ederit Trachenberg, 2. 6. 08. / F é [23569 s becgoflenscaftéregifter Bd. IT unter Nr. 14 vers? eer Sha, und Daxrlehnskafsen- beschr nodetragene Genossenschaft mit un- 94 Segenftand Haftvflicht in Sthirme>. S Bi ai 1908 es Unternehmens ift na f en 4 raft vereinbarten Saßungen: Hebung de DurSführ Und des Erwerbes der Mitglieder und Keeigneten M. aller zur Erreichung dieses Zwe>es Beshaffun, pnahmen, ingbelondere S, vorteilbafte b, ünsti g der wiris<aftliden Betriebsmittel, A Mer Absatz der Wirtschaftserzeugnifse. a. Dr orstand besteht aus folgenden Personen : Swirme Ui Jakob, Kaiserlicher E B Beigeordreet orsteber, b. Duloisy, Xaver, D er un hebe 0. Franco, Julia, Kaufmann in SHhirmes, 118 C 7 c r 1 1 Erler Geo Meme 9: Michel Willenserklärungen E Zeinurgen des Vorstands nd abzugeben von mindestens drei . Vorstands- Vitqliedern, unter denen: fi< der Vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeihnung für die Genoffenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden binzugefügt werden. All- BekanntmaSungen erfolgen in dem „Land- Virtshaftlihen Genossensaftsblatt", das gegenwärtig in Neuwied erscheint, oder in demjenigen Blatt; welches als Re<ht8na@folger desselben zu betraten Enthalten fie re<tsverbindliße Erklärungen, 9 sind die Bekanntmachungen von mindestens drei orstand8mitaliedern, unter denen #< der Vorsteher Fäll dessen Stellvertreter befinden muß, in anderen De Err B Le Le Genosen mber der i llinden ibas (geftatiet: ern, den 6. Jun Î Kaiserliches Amt8®gericht.

Musterregister.

(Die ausl ändis<en Muster werden unter Bielereig. Leipzig veröffentlicht.)

[22412 wördezenler Musterregister ist folgendes eingetragen Viele (10. Firma Gehring & Neiweiser in Fabr eld, 11 Muster für PaEungen für Drogen, vtrsoge mern 1 bis mit 3, 3a, 4 bis mit 10, gemel FläHenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- Nr. 419% 8. Mai: 1908, Mittags 12 Ühr. u Vieles, Lirma Bertelsmann & Niemann ummern d 11 Muster für Möbelplüse, Fabrik. 3 L263, Bay 900, 551, 552, 953, 555, 956, 997, 5 Jahre, qute versiegelt, Flähenmuster, Shußfrist Ubr 49 Meldet am 15. Mai 1908, Nachmittags

Vi nut “lefeld, den $ Juni 1908.

Königliches Amtsgeri#t.

E

Crefe1g.

n d worden: 8 hiesige Musterregister ift : 1748 i äg mit dem (@/;;S- M. Réymani in Crefeld, ein Briefumr Sc\Bäflssiezelabbru> einmal verlblofeze bon gavzs eide entbaltend 8 Muster zur Anfertigung Geshäftönn, tenen Schirmstoffen, Flächenerzeugnisse, 14, Simmern O 2405—2409, O 2411, 2413, 1608; Naueitit 3 Jahre, angemeldet am 1. Mai Nr. 1749 ittags 12 Uhr 30 Minuten. mit dz Ferlings & Keufen in Crefeld, IGlofsenes em Geschäftsfiegelabdru> zweimal ver- fertigung aket, R De M E uan a und Paramenten, Fläen- Lde, Ges

[23249] eingetragen

hne

Tiiaataire E Nr. 217, Schußfrist.

Uhr 7 gemeldet am 15. Mai 1908, Vormittacg en.

Nr. 17 n 90. J. P. Kayser Sobn in Crefeld, Btiefumr gei Gescäftéfiegelabdrü>ken vers{lofsener- Bimmersg99 entbaltend 29 Muster für Tish- und aud bis R Ei A Sen A y, ahre, angemelde: 8. Mai 1908, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten.

Beschluß der Generalversammlung vom S

] gemeldet am 25. Mai 1908,

r. 1751. F. P. Kayser Sohu in Crefeld, E zwet Î: aftssgelabbrüdea verschlo ener Briefumschlzg, enthaltend 30 Muster für Tisch- und Zimmers<hmu>, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 5090 bis mit 5119, SYUPHE 3 Jahre, fngaueldet am 18. Mai 1908, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 1752. Wm. Schroeder & Co. in Crefeld, ein mit fünf Geschäftsfiegelabdrü>ken vers<klöfsener Briefumschlag, enthaltend ein Muster für Kleider- und Blusenstoffe #+ Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummer 21907, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 97. Mat 1908, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 1753. Friedri<h Bönten & Co. in Cre- feld; ein mit se<s Geschäftssiegelabdrücen versehenes Paket, enthaltend 36 Muster für Krawatten, plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummern 1625, 2608, 3479, 3569, 3570, 3571, 3673, 3674, 3675, 3676, 3677, 3678, 3679, 3680, 3681, 3682, 4413, 4414, 4415, 4422, 4423, 4424, 4425, 4426, 4453, 4454, 4455, 4456, 4457, 4458, 4459, 8600, 8650, 8660, 8670, 8680, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 97, Mai 1908, Nachmittags 12 Uhr 55 Minuten.

Crefeld, den 4. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Gera, Rèuss. [23047]

In unser D teecier ist im Monat Mai 1908 worden :-

E 11020. Artbur Ritter, Direktor in

Untermhaus, 46 Stük Muster 1-46 in einem

vershlossenen Pakct, Flächenerzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, angemeldet am 1. Mai 1908, Vormittags

r;

bei dem unter Nr. 1012 für die Firma Max Bobre> cingetragenen Westenstoffmuster A 997, die Schußfrist ist um ein weiteres Jahr verlängert Do angemeldet am 11. Mai 1908, Vormittags 0 T:

: E Morand e&& Co., Gera, 48 Muster, Wollftofff und Wollstoff mit Baumwolle, E 3930, 3940, 3981, 4001, 4100, 4110, 4130, 4390, 4430, 4440, 4450, 4460, 4470, 4480, 4490, 4500, 4510, 4520, 4530, 4540, 4550, 4560, 4570, 4580, 4590, 4600, 4610, 4620, 4630, 4640, 4650, 4660, 4670, 4680, 4690, 4700, 4710, 4720, 4740, 4750, 4760, 4860, 4870,- 4880, 4890, 4900, 4910, 4920, in einem vers{lofsenen Paket, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 5 T angemeldet am 26. Mai 1908, Nachmittags 5 Uhr,

Gera, den 4. Juni 1908. Das Fürstliche Amtsgericht.

Hamburg. Z [22402]

Fn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 2815. Kaufmann Arnold Karl Eruft Bruus, in Hamburg, ein versiegeltes Kuvert; ent- haltend 2 Muster von Aussnitten in Formen von Pafsepartouts in Rund und Obval,- dazu dienend, um Prägungen herzustellen, Flähenmuster, Fabrik- nummern 285391 und 285392, Schußfrist 3 Jahre, argemeldet am 5. Mai 1908, Na@mittags 4 Uhr 10 Minuten.

Nr. 2816. Firma F. Reddaway «& Co. Li- mited, in Samburg, Zweigniederlassung -der gleih- Tsautenden Firma zu PVendleton-Manchestex, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend cin Muster von einem Plakat, Flähenmuster, Fabriknummer 1764, Sub frist 3 Jahre, angemeldet am 7. Mai 1908, Na mittags 12 Uhr 45 Minuten. - ä

Zu Nr. 1602. Firma Vöhle &>& Co., in Ham- burg, hat für die am 26.-Mat-1898 eingetragenen Muster von Etiketten, Fabriknummern 2323—2331,

250—255, eine weitere Verlängerung dèr Schutzfrist

um 5 Jahre bis auf 15 Jahre angemeldet.

Nr. 2817. Schildermaler Reiner Poull- mauns, in Homburg, ein offenes Paket, enthaltend 2 Muster , von farbig überfangenem Glas, mit Bronzefarben oder Blattmetall hinterlegt, Flächen- muster, Fabriknummern 1. und 2, Schußfrist 3 Jabre,

angemeldet am 20. Mai 1908, Vormittags 11 Uhr

20 Minuten.

Nr. 2818. Firma Coutinho & Meyer, in Samburg, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 12 Muster von Zigarrenetiketten, Flächenmuster, Fabriknuwmern 12616a, 12755—12758, 12759a—d, 12760—12762, Cußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Mai 1908, Mittags 12 Uhr. ; Î

Nr. 2819. Kaufmann Jacob Daniel Carl Braun, in Hamburg, ein versiegeltes Paket, ent- haltend ein Muster von einem Kifsenbezug, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 509, Schußyz- frist 3 Jahre, angemeldet am 22, Mai 1908, Vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2820. Firma Gebr. Morlang, in Ham- burg, ein offenes Kuvert, enthaltend zwei Muster von Verpa>ungen für Biskuits, Flächenmuster, Fabriknummern 104, 105, Qu 3. Jahre, an-

ahmittags 1 Uhr 50 Minuten.

Nr. 2821. Firma Müßlmeifter & Johler, in Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 16 Muster von a. 7 Plakaten, b. 1. Kalenderrü>en, c. 3 Swiffsroutenkarten, d. 1- Skatblo>umschlag (innen), e. 1 Skatblodzettel, f. ein Rehnungsformular und g. 2 Zigarrenkiftenetiketten, Fähenmuster, Fabrik- rummern zu a 1639, 1650, 2006/7, 2277, 2699, 2710, zub 2709, ju c 2275, 2697, 2698, zu d 2005, zu 6 1665, zu f 2011 und zu g 2271, 2272, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Mai 1908, BVormiittags 11 Uhr. t

Nr. 2822. Firma Mühlmeister & Johler, in Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 42 Muster von a. 15 Speisekarten, b. 19 Ansichts- postkarten, c. 6 Umsclägen, d. 1 Zigarettenetikeite, o. 1 Geshäftskarte, Flächenmuster, Fabriknummern ju a 1643—1649, 2004, 2273, 2666, 2670—2673, 1642, zu b 1651, 1652, 1654—1658, 1660 —1663, 2008, 2278, 2701—2706, zu c 1640, 2274, 2276, 2700, 2711, 2712, zu d 1999, zu e 2707, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. Mai 1908, Vor- mittags 11° Uhr. é

Nr S Aua Carl Meyer & Co., in Hamburg, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend ein Muster für Lampenfüße (Zeichnung), Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 9500, E: frist 3 Jahre, angeweldet am 29. Mai 1908, Na mittags 1 Uhr 50 Minuten.

Hamburg, 3. Juni 1908.

Amtsgericht Hamburg.

Abteilung für das Handelsregister. TEE Kal. Landgeriht Zn das Musterre ür tas . Landger

Müntwen T ift ie :

Nr. 2070. Karl Tiefel, Kaufmaun in München,

1 Muster eines Kästchens zur Aufbewahrung von

[23055]

Briestöpfen und Formularien ohne Nummer —, versiegelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Shuß- frist drei Jahre, angemeldet am 4. Mai 1908, Vorm. 11x Uhr.

Nr. 2071. Therese Schumacher, Privatiere in Müncheu, 15 Muster von verschiedenen Hängern Nr. 1 mit 15, versiegelt, Muster für plasti]<e Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am. 5, Mai 1908, Nahm: 54 Uhr.

Nr. 2072. ousftautin Fri>, Firma in München, 10 Muster von Grabdenkmalen Nr. 183 bis 185, 187—189, 195—198, versiegelt, Muster für plastise Grzeuanisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 6. Mai 1908, Vorm. 10} Uhr.

Nr. 2073. Joseph Gautsch, Firma in München, 42 Muster, nämli: 26 Muster von Kerzenverzie- rungen Nr. 1706 bis mit-1727, 1729 bis mit 1732, sowie 16 Muster von Wohsfto>verzierungen Nr. 184 bis mit. 199, versiegelt, Muster für plastis<he Erzeug- nisse, Shußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. Mai 1908, Nahm. 32 Uhr.

Nr. 2074. M. Müller & Sohn, Firma in

München, 1 Muster cines Spielbrettes Nr. 1a, versiegelt, Flähenmuster, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 14. Mai 1908, Nahm. 4 Uhr. - Nr. 2075. M. Müller & Sohn, Firma in München, 4 Muster von Holis<hiffên Nx. 28, 38, 4a, ‘ba, versiegelt, Muster für plaftishe Grieugniffe, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 14. Mat 1908, Nahm. 4 Uhr. ;

Nr. 2076. Brüder Thannhauser, Firma in München, 1 Müster einér Turnerskizze Nr. 92, versiegelt, Flähenmuster, Shußfrist drei Jahre, an- geméldet am 15. Mai 1908, Vorm. 11} Uhr.

Nr. 2077. Albert Frank, Firma in München, 10 Muster von Grablaternen Nr. 2803 bis mit 2810, 248/3, 248/5, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet ‘am 19. Mai 1908, Vorm. 107 Uhr.

Nr. -:2078. Max? Veruhard, K. B. Hof- lieferant in München, 1 Muster éiner Rohzu>er- vase in Verbindung mit modellierten Zu>erblumen Nr. 25, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. Mai 1908, Nahm. 4} Uhr.

Ne. 2079. Joseph Gauts<h, Firma in München, 1 Muúster einer Geschäftskarte Nx. 382, versiegelt, Flächenmuster, Sus drei Jahre, angemeldet am 22. Mat 1908, Borm. 107 Uhr. f

Nr. 2080. J. B. Haag, Firma in München, 32 Muster von Shmú>- und Silbergegenständen Nr. 71 bis 102, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 23. Mai 1908, Nachm. 33 Uhr.

Nr. 2081. Theodor Jahns, Hafüermeister in München, 8 Muster yon Oefen, Kaminen und nte f L Girde E 35 U S, h orn

egelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, ußfr drei Jahre, angemeldet am 26. Mai 1908, Borm.

9 Uhr 30 Min.

Nr. 2082. F. Hirschberg & Co., Firma in München, 18 Muster von Sportkostümmodellen und von 1 Sportmantelmodell Nr. 7000 bis mit 7017, versiegelt, Flähenmuster, Schußfrisi drei Jahre, an- gemeldet am 30. Mat 1908, Nahm. 3{ Uhr.

München, 1. Juni 1908.

K. Amts3geri<ht Mürchen T. Ï

Posen. z E

In unser Musterre die Firma Hartwig: Kautorowicz in Posen die Verlängerung der S{hußfrist auf 3 Jahre unter Nr. 65 ‘eingetragene Modell zu einer Likör- flas<he angemeldet Fat,

Posen, den 30. Mat: 1908. -

Amtsgericht.

Königliches Konkurse.

Angerburg. Konkursverfahren. e d

Ueber das Vermögen des Kaufmanns William Chrifteleit in Angerburg wird heute, am 6. Juni 1908, Nachmittags 6 Uhx 5 Minuten, das Konkurss verfahren eröffnet. “Der Vorschußvereinsdirektor Albert Specobius in Angerburg wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Konkursforderüngen find bis zum 4. Juli 1908 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beshlußfafsung über dié Beibehaltung des ernannten “oder die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\<ufses und eintretenden Falls über die in 8 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 26. Juni 1908, Vormittags 10} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Fordérungen auf den 16. Juli 1908, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 5, Termin anberaumt. ‘Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ‘gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse a O Nud Pr egeben, ni<ts an den GSeimeinshuldner“ zu: verab- fo gen oder zu leisten, auß die Verpflichtung auf- L von dem Besiße der Sahe und von den For ues für ‘wel<he fie aus der Sache abge- fonderte' Befriedigung: in * Anspru nehmen, dem E bis zum 4. Juli 1908 Anzeige zu machen.

Angerburg, den 6. Juni 1908.

Königliches Amtsgeri@t.

Arnsberg. Roufurëseröfuuig. Lebe:

Dur Beschluß des Königlichen Amtsgeri ts' hier wurde beute,“ Mittags 12 Uhr, über das Vermögen des Möbelhändlers Heinri<h B. Wortmann in Arnsberg der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Nathan Schwarz hier. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 4. Juli 1908. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der Forderungen am 11. Juli 1908, Vormittags A1 Uhr, an der Gerichts» stelle, Zimmer Nr. 5. Offener Arreft mit Anzeige- pflicht bis zum 4. Juli 1908.

Arnsberg, den 9. Juni 1908.

erenfänger, Aktuar, Gerichtsschreiber d. Kgl. Amtsgerichts.

Berlin. {23444]

Uebèr das Vermögen des Kaufmauns Arthur M. Philipsohnu in Verlia, Kurstraße 45/46, Firma Arthur M. Philipsohn, ist heute, Vor- mittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amts- eri<t Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter: Kaufmann Fischer in Berkin, Bergmann- straße 109. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 6. August 1908. Erste Gläubiger- versammlung am 283. Juni 1908, Vormittags

egister ift eingetragen worden, daß Ÿ ür das | f

10} Uhr. Prüfungstermin am 27, August 1908; Vorutttags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Stö>werk, Zimmer 113/1165. ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6, August 1908. 1! fi Hut, vou Verlin, den 6. Junt 1908, ; “Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84. i

Bischosfswerda, Sachsen. »- [23442]

Ueber das: Vermögen des Handelsmauns Heiu- ri< Schleukrich in Oberputßkau wird heute, am 5. Juni 1908, Vormittazs 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Bretschneider hier. Anmeldefrist bis zum 25. Juni 1908, Wahltermin und Prüfungstermin am 83. Juli 1908, Vormittags 10 Uhr. Se Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 27. Juni

Bischofswerda, am 5. Juni 1908. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [23432] Veber das Vermögen der Kurz-, Weiß-, Woll- warenhändlerin* Beruhardine Hartmaun in Crefeld, Stefanstr. 10, ist heute, am 6. Juni 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Kaufmann in Crefeld ist Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 10. Juli 1908. Erste Gläubigerversammlung am L. Juli 1908, Morgens 11 Uhr, Steinstr. 200, Zimmer Nr. 2. Prüfungstermin am 18. Juli 1908, Morgens 11 Uhr, Steinstr. 200, Zimmer Nr. 2. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Juni 1908. Crefeld, den 6. Juni 1908. Königl. Amtsgericht.

Danzig. Konkurseröffnung. [23429] Uebèr ‘das Vermögen des Möbelfabrikanteun Ernst Gustav Olschewski, in Firma „E. G. Olschewski“, in Danzig, Dominikswall 14, ist am 6. Juni 1908, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Könkursverwalter: Kaufmann Georg Lor- wein in Danzig, Holzmatkt 11. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni: 1908. Anmeldefxist bis zum 29. Juli 1908. Erste Gläubigerversamm- nta 30. Juni 1908, Vormittags 112 Uhr, fefferstadt 33/35, Hofgebäude, Zimmer Nr. 50. rüfungstermin am 7, August 1908, Vor- mittags L113 Uhr, daselbst. Danzig, den 6. Juni 1908. : Der GeridissWreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 11.

Fürth, Bayern. Befanntmahung. L

BelQtus des K. Amtsgerichts Fürth vom 6. Jun 1908/ Vormittags 103 Uhr, auf Gröffnung des Konkurs- verfahrens über das Vermögen ‘des Bäckermeisters Johaun Lechner in Fürth, Konkursbêrwalter: Agent Heinrih Müllér in Fürth. Erste Gläubiger- versammlung: Dienstag, den 23. Juni 1908, Vormittags 9 Uhr; allgemeiner Prüfungßs- termin: Dienstag, den 7. Juli 1908, Vor- mittags 9 Uhr; Frist zur Anmeldung der For- derungen bis 27. Juni 1908; offener Arrest und Anzeigefrist bis 20. Juni 1908.

Fürth, den 9. Juni 1908.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Waynau, Schles. Soufur8verfahren. [23423] Veber das Vermögen ‘des Schuhmachermeisters Hermann Milke in Haynau ast heute, am 6, Juni 1908, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten, ‘das Konkurs- verfahren eröffnet und der Kaufütann Eduard Krämer n Haynxiu zum Konkuisverwälter ernannt worden. Anmeldefrist bis 1. August 1908. Erste Gläubiger- versammlung am 4. Juli 1908, Vormittags 10 Uhr. “Prüfungstermin am 15, August 1908,” Vormittags T0 Uhr: Offener Arrest mit Anzeigefrist bis15, -Fult 1908; Saynau i. Schl., den ‘6. Juni 1908. Elsner, Amisgerichtssekretär, B Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Hörde. Koukursverfahren. [23456]

Ueber das Vermögen der Aplerbeeker amb mühle Sträter & Kempken, Aplerbe>, ist heute, am 6. Juni 1908, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Fustiz- rat Schult in Hörde.“ Anmeldefrist bis zum 20. Juli 1908 "Erste Gläubigerversammlung am 27. Juni 1908, Vorm. ‘11 Uhr.“ Prüfungstermin am 7. August 1908, Vorm. UA Uhr, ‘vor dem Amtsgericht Hörde, -Wiesenstraße 4, Zimmer Nr. 5. Ene Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20. Juli

Hörde, den 6. Juni 1908.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Schulte, Amtsgerichtssekretär. Womburg, Pfalz. [23462]

Das Kgl. Amtsgeriht Homburg, Pfalz, hat über das Vermögen des Johann Engel, Kolottal-- warenhändler in Homburg, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Roland in Homburg. Offener Arrest erlassen; Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 20, Juni 1908 ein- \{ließli< und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 30. Juni 1908 einschließli bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausshusses, dann über die in $8 132 134 und 137 der K-D. bezeichneten Fragen au Montag, den 22, Juni 1908, Vorm. 11 Uhr, anberaumt und allgemeinen Prüfungs- termin “auf Mittwoch, deu 8, Juli“ 1908, Voruni: 11 Uhr, bestimmt.

Homburg, Pfalz, den 9. Juni 1908.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts:

„S{<limmer, Kgl. Obersekretär.

Leipzig. [23435] U a B RT

U; in; zig - Kleinzschocher, Dieskau- straße 2, Inhabers des Manufakturx- und Konfek- tionsgeschästs unter der Firma Sally Heinau in Le pu MeinisGower, Antontenstr. 17, wird heute, am 9. Juni 1908, Vormittags $12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Gottschal> in Leipzig, Kurprinistr. 9. Anmeldefrist bis zum 29. Zuni 1908. Wahl- u. Prüfungstermin am L0. Juli 1908, Vormittags 10 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt, I1 A 1, den 9. Junt 1908.

Mainz. Konkursverfahren. [23461]

Neber das Vérmögen der Gesellschaft mit be- schräukter Haftung in Firma „Richter & Co., S. m. b. $.“, Weinhandlung in Bodenheim

..

a. RhH., wird heute, am 9. Juni 1908, Vormittags

N