1908 / 141 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkurse im Auslande. | Finnland. Ls Inställelsedag (Termin zur Anmeldung und Prüfung der Forderungen; Verlust der Forderung bei nicht ordnungsmäßiger An- meldung). Die Annahme eines Anwalts ist für ausländische Gläubiger nicht zu entbehren.

Schuldner AU E ELI Es Gericht ag

Arthur Fabritius,

Kronlehnsmann . . 20. 7.08 Wiborgs Rädstufvurätt, Wilhelm Niemann,

Sarber E 3, 8. 08 ¿ 2 Emil Paananen, Holz-

Waretthändler. S A 27. 7. 08 x j Väinsö Pulkkinen, Kauf-

Ma a 27. 7.08 Skt. Michels Râdstufvurätt. Kymölän Osuus-

aUPP T L o aus 1 20. 7.08 Sordavala Râdstufvurätt,

Ernst Israel Snell-

man, Buchbinder . . 20. 7.08 Wasa Râdstufvurätt.

Anastasij Stepanoff,:

Kaumann S 13, 7,08 É ö August Pasanen, Schuh- Mae 7. 7.08 Helsingfors Râdstufvu- rätk, Gustaf Adolf Enberg, Auma 10. 8. 08 » v Wille Salonen, Kauf- j M ae a s E E E 6. 8.08 L sockens Härads- Tat, Charles Alexander rin>, Stations mibeltor s F S L 9,08 Pedersöre sockens Hä- radsrätt. Juho Aappo Hoikka, Kaufmann . S 2. 9,08 Rovaniemi Häradsrätt, Johan Henrik Jo- y hansson, Hausbesißer . 13, 6,08 Borgü Räâdstufvurätt, Jeremias From, Kaufs Wi a C ete d 7:08 S sockens Härads- Tat, Leander Pekander, ehemaliger Buhhalter . 5, 11.08 Elimä och Anjala sock- c nars Häradsrätt. Karl Myyryläinen, Gastwirt... .., 1. 9,08 Lapptrösk & Strömfors L sockznars Häradsräütt, Edvard Wuopio (früher Forstón), Vizelandmefser 20. 7,08 Keomi Râdstufvurätt, Johan Edvin Nyberg, Baumeister... 29. 6.08 FEkenäs Rädstufvurätt, William Wallenius, 4 Buchhändler . ., . . 7, -7,08 Âbo Räastufvuräütt. Olli Kinnunen, Kauf- Mnn l L S S 25, 7,08 Kontiolahti sockens Hä- radsrätt, AktiebolagetEkenäüs Badinrättning .. 6, 7,08 Ekenäs Rädstufvurätt. Karle Sakari Lundón, ETDET i E UST 7. 8.08 S sockens Härads- Tat. Julius Benjamin Juselius, Kapitän . . 27. 7.08 Jomala sockens och Mariehamns stads Hä- radsrätkt, Anders Asplund, Kauf- M. ate C S 27. 7.08 g ÿ ArthurWaltola, Markt- Vene E . « 28, 7.08 Helsingfors Râädstufyu- rätt, Emil Harju, Kaufmann 10. 8, 08 Tammerfors Râädstufvu- rätt, Nestor Tuliniemi, Haus- bester L E 3. 8,08 ü i Hilda Maria Sirón, Dundleri E 3. 8, 08 E S A. Aalto, Kaufmann 11. 8.08 Hausjärvi sockens Hä- radsrätt, Gideon “Serlaqhius, z Agrikulturshulvorsteher . 24, 9.08 St. Michels sockens Hä- radsrätt, OttoWilhelmEriksson, aufmann ....,. 31. 8.08 Pargas sockens Härads- rätt,. I.- G. Laine, Maschinen- / Händler 102/9:08 Björneborgs Rädstufvu-

rätt,

Uebex Zahlungsein stellun Aeltesten der- Kaufmannschaft von Mitteilungen zugegangen,

en in Smyrna sind den erlin yon zuverlässiger Seite

welche im Zentralbureau der Korporation, Neue its rihstraße 51 1, an den Werktagen zwischen 9 und 3 Uhr einzusehen sind.

Von dem Berliner Pfandbriefinstitut sind bis Ende Mai 1908: 19281000 #6 3L-%ige, 22188600 4 Ls ige, 46 047 900 46 4 9/0 ige, 9 906 900 46 5 9/oige alte Berliner Pfandbriefe und 18 388 600 3 9/ige, 166 421 300 6 3E %/o ige, 76 197 500 6 49%/gige neue Berliner Pfandbriefe, zusammen 358 431 800 „6 Pfand-

efe, ausgegeben worden, von denen no< 6 085 200 46 34 9% ige, 9 132100 „6 490/oige, 4290 900 4 43 oige, 762 600 „6 5 9/ige alte Berliner Pfandbriefe und 13 379 800 6 3 9/oige, 144 077 500 46 3E 9/0 ige, 54 302 500 4 49/0ige neue Berliner Pfandbriefe, zusammen

228 030 600 „6 Pfandbriefe, von den Grundstülseigentümern zu ber- zinsen sind. Jn der Zeit vom 1. Juni 1906 bis zum 31. Mai 1908 sind Grundstüde mit einem Feuerkassenwerte von

341 62 066 575 6 zur Beleihung mit neuen Berliner M ange-

meldet worden. Von den darauf erfolgten Zusicherungen sind 22 332 200 6 noch nit abgehoben worden.

„7, DieVerwaltung des Georgs-Marien-Bergwerks- und A -Verein, A-G, teilt mit, daß, wahrscheinli infolge

urzshlufses, am Sbnnabendworgen in der Abteilung für Neben- probuklengewinnung Feuer ausbra<, von dem die Dachstühle der

ndensation und der Sulfatfabrik sowie ein Teil der Inneneinrihtung dieser Gebäude zerstört. wurden, sodaß diese Betriebe eine mehrtägige Unterbre<ung erlitten. Der Brând wax in wenigen Stunden be- wältigt. Im übrigen sind die Objekte versichert.

Die Bundesbehörden haben, na<h einer Meldung der „Frank- furter Zeitung®* aus New York, - gegen die Baumwollbörse e Ee olgung wegen Umgehung des Antritrustgesezes ein- g Die sächsischen Staatseisenbahnen vereinnahmten im Januar 1908: 10772160 4 (+277 846 4), Die Betriebslänge der Staatseisenbahnen hat fi< im Jahre 1907 um 9,71 km verringert.

New York, 16. Juni. (W.-T. B.) Der Wert der in der vergangenen Woche ausgeführten Waren betrug 15 450 000 Dollars gegen 8 790 000 Dollars in der Vorwote.

Berlin, 16. Juni, Marktpreise na< Ermittlungen des Königlichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der Weljen, Mittelsorte f) 2128 , 2122 6 -— Weijen, erige Sie H

1 144 E 1 [4 1 bu s 110 s D Roggen, gute Sorte) 18,80 #4, 18,76 4. _— Roggen, Mittelsorte) 18,72 4, 18,68 4. Roggen, geringe

4000 Ballen, davon für Spekulation und Export 500 B.

Sorte f) 18,64 46, 18,60 46. Futtergerste, gute Sorte*) 17,00 Mh, 16:00 P rae Mittelforte*) 15,90 M, 14,90 6.

uttergerste, geringe Sorte*) 14,80 4, 13,80 16, Hafer, gute

orte*) 18,10 M, 17,30 f. Hafer, Mittelsorte*) 17,20 M, 16,40 46, Hafer, geringe Sorte*) 16,30 6, 15,60 46. Mais (mixed) ge Sorte n Mh Lo i T (mixed) geringe Sorte —,— O, . ais (runder t Sorte 15,60 4, 15,20 M. Richtstroh 6,00 46, N eue

r t

M. Heu alt 8,80 46, 7,40 6; do. neu 7,20 46, 6,40 46. =— Erbsen, elb zum Kochen 50,00 4, 30,00 46. Speisebohnen, weiße 50,00

30,00 6. Linsen 90,00 46, 30,00 6. 95,90 (. Rindfleisch von der Keule 1 kg dito Baulhfleis<h 1 kg 1,60 M, 1,10 6, 1,80 4, 1,20 M. Kalbfleis< 1 kg 2,20 M, fleish 1 kg 2,00 46, 1,20 4.

Kartoffeln 9,00 4, E m A weinefleis< 1 kg 1,20 46. Hammel- Butter 1 kg 3,00 416, 2,40 M.

Eier 60 Stü> 4,00 46, 2,80 46. Karpfen 1 kg 2,20 46, 1,20 4. Aale 1 kg 2,80 6, 1,60 (6. aner 1 kg 3,60 M, 1,40 6. Hedte 1 kg 2,69 M, 1,40 M4. arshe 1 kg 2,00 1, 1,00 6. Sletie 1 kg 3,20 4, 1,20 1: Bleie 1 kg 1,40 f, 0,80 6.

Krebse 60 Stü>k 20,00 46, 4,00 4. +4) Ab Bahn. *) Frei Wagen und ab Bahn.

—— e Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten. Hamburg, 16. Juni. . T. B.) Gold in Barren das

Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd. Silber in Barren das Kilogramm

74,25 Br., 73,75 Gd.

Wien, 17. Juni, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.)

Einh. 4% Rente M./N. pr. Arr. 97,25, Oesterr. 49% Rente in

Goldrente 111,20, Ungar. 49%

Kr.-W. y. ult. 97,40, Ungar. 49% Rente in Kr.-W. 93,20, Türkische Lose per M. d. M. 186,50, Buschtierader Eisenb.-Akt. Lit. B —,—, Nordwestbahnakt. Lit. B per ult. —,—, Oesterr. Staatsbahn per ult. 692,00, Südbahngesellshaft 127,75, Wiener Bankverein 920,00, Kreditanstalt, Oesterr. ver ult. 623,50, Kreditbank, Ungar. allg. 744,00, Länderbank 439,00, Brüxer Kohlenbergwerk —,—, Montangesells<haft, Oesterr. Alp. 651,00, Deutsche Reichsbanknoten pr. ult, 117,65, Unionbank 539,00, Prager Eisenindustriegesell{<haft —. :

London, 16, Juni. (W. T. B.) (S{hluß.) 22 9/6 Englische Konsols 87/16, Silber 247/s, Privatdiskont 1/16.

Paris, 16. Juni. (W. T. B.) (Schluß.) 3 9/ Franz. Rente 94,52, Suezkanalaktien —.

Lissabon, 16. Juni. (W. T. B.) Goldagio 1.

New York, 16. Juni. (W. T. B.) (S@hluß.) Die heutige Börse nahm einen ruhigen Verlauf, die Kurse waren im allgemeinen nur unbedeutenden Schwankungen unterworfen. Anfangs begünstigten vereinzelte Käufe der Kommissionsfirmen und Käufe für Ne<nung Londoner Häuser eine Befestigung. Späterhin boten De>kungen, spekulative Käufe und ermutigende politishe Nachrichten dem Markte eine gute Stüße. Amalgamated Copper Aktien lagen fest auf Be- richte übet regere Naifrage nah Kupfer. Die Börse {loß in fester Haltung. Aktienumsaß 310000 Stü>k. Geld auf 24 Stunden Durschn.- Zinsrate 14, do. Zinsrate für letztes Darlehn des Tages 12, Wechsel auf London (60 Tage) 4,85,50, Cable Transfers 4,87,35, Silber, Commercial Bars 53/5, Tendenz für Gelb: Leicht.

Rio de Janeiro, 16. Juni. (W. T. B.) Wesel auf London 153/16,

Kursberichte von den auswärtigen Warenmärkten.

Magdeburg, 17, Juni. (W. T. B.) Zud>erberiht. Korn- zu>er 88 Grad o. S. 10,821— 10,921, Nachprodukte 75 Grad o. S. —— Stimmung: Nuhig. Brotraffin. 1 o. F. 21,25—21,50. Kristallzuker T mit Sa> —,—. Gem, Raffinade m. S. 21,00 bis 21,25. Gem. Melis 1 mit Sa> 20,50—20,75. Stimmung: Still. Rohbzu>ker 1. Produkt Transito frei an Bord Hamburg: Juni 22,20 Gd., 22,35 Br., ——= bez, Juli 22,35 Gd., 22,45 Br., —= bez, August 22,45 Gd,, 22,55 Br, —,— bez., Oktober 20,50 Gd., 20,60 Br.,, —,— -bez., Oktobér-Dezember 20,25 Gd 20,30 Br., —,— bez, Sehr ruhig.

Posen, 16. Juni. (W. T. B,) Dem heutigen Wollmarkt waren 450 Zentner Wolle ‘Fenner dabon 60 Zentner feine,

2:

60 Zentner mittelfeine, 330 Zentner ungewaschene. Der Markt räumte si bei den niedrigeren reisen sehr s{<nell. Es wurden ge- ¿ahlt für feine Wollen 160 bis 170 6, mittelfeine 130 bis 150 M, Se 43 bis 55 4. Es ist alles verkauft. Wetter: heiß.

Cöln, 16. Juni. (W. T. B.) Rüböl loko 75 00, Oktober 72,00.

Bremen, 16. Juni. (W. T. B.) (Börsens<lußberiht.) Privatnotierungen. Schmalz. Feil Loko, Tubs und Firkin 441, Doppeleimer 454. Kaffee. Ruhig. Offizielle Notierungen der Baumwollbörse. Baumwolle. Ruhig. Upland loko middl. 594.

Haden, 16. Junt. (W. V. B.) Petroleum. Standard white loko ruhig,

1:00: Hamburg, 17.- Juni. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- beriht.) Good average Santos September 307 Gd.,- Dezeindas 302 Gd., März 304 Gd., Mai 302 Gd. Stetig. Zud>er- markt. (Anfangsberiht.) Rübenrobhzu>er [. Produkt Basis 88 9/9 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg Juni 22,30, - Juli Bebe E 22,90, Oktober 20,50, Dezember 20,20, März 20,60. ehauptet. iy S UEM 16. Juni. (W. T. B.) Raps August 17,40 Gd., a E London, 16. Juni. (W. T. B.) 96% Javazu>ker prompt D E: 4¿ d. Verk. Rübenrohzu>er Juni flau, 11 fh.

London, 16. Juni. (W. T. B.) (S(luß.) Standard-

Kupfer kaum stetig, 58, per 3 Monat 581, Liverpool, 16. Juni. (W. T. B.) “Baumwolle. Fa: endenz :

Ruhig. Amerikanis<he good ordinary Lieferungen : Stetig. Juni 6,00, Junt-Juli 5,92, Juli-August 5,86, August-September 5,63, September - Oktober 5,33, Oktober - Novenber 5,20, November- Dezember 5,13, Dezember-Januar 5,09, Januar- Februar 5,06, Fe-

bruar-März 5,06.

Manchester, 16. Juni. (W. T. B.) (Die Mfern in Klam- mern beziehen si< auf die Notierungen vom 9. d. n 20r Water courante Qualität 84 (83/s), 30r Water courante Qualität 92 (93/5), 30r Water befsere Qualität 10 (101/s), 40r Mule courante Qualität 10/s (104), 40r Mule Wilkinfon 12 (12), 42r Pincops Reyner 9/8 (93/9), 32r Warpcops Lees 92 (92), 36r Warpcops Wellington 107 (104), 60r Cops für Näbzwirn 23 (23), 80r Cops für Nähzwirn 27% (272), 100r GCops für Nähzwirn 354 (354), 120r Cops für Nâäh- awirn 455 (454), 40r Double courante Qualität 105/; (103), 60x Double courante Qualität 141 (14), Printers 222 (219). Tendenz: Ruhig.

eas: 16, Juni. (W. T. B.) (Schluß.) Roheisen matt, Middlesborough warrants 51/1.

Paris, 16. Juni. (W. T. B.) (S#luß.) Rohzuder mati, 88 0% neue Kondition 27—274. Weißer Zu>er matt, Nr. 3 für 100 Ze Juni 297/s, Juli 30, Juli: August 301/,, Oktober-

Januar 29 Amsterdam, 16. Juni. (W. T. B) Java-Kaffee good

dinary 353. Bankazinn 78k. A E 16. Juni. Ars T. B) etroleum. Raffiniertes Type weiß loko 22 bz. Br., do. Juni 22 Br., do. Juli 224 Br., do. August-September 224 Br. Fest. "S&malz

uni 106. Ÿ . New York, 16. Juni. (W. T. B.) (Schluß.) Baumwolle- preis in New York 11,75, do. für Lieferung per Aug ‘10,20; do. für Lieferung per Oktober 9,60, Baumwollepreis in New Orleans 112,

etroleum Standard white in New Yo1k 8,75, do. do. in Nyiudelphia 70, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Credit Balances at Oil City 1,78, Schmalz Western Steam 9,20, do. Rohe u. Brothers 9,30, Getreidefraht nah Liverpool 14, Kaffee fair Nio Nr. 7 62, do. Rio Nr. 7 per Juli 5,90, „do. do. per Sept. 5,90, Zu>ker 3,89, Zinn 28,121—28,371, Kupfer 12,873-—13,00.

r Wetterbericht vom 17. Funi 1908, Vormittags % ll

Wind- ri<tun Wind- stärke

Name der

Beobactungs-| 28 5 station

Wetter

Borkum OSO

T E 97,

Stornoway Bededt Malin Head Valentia Scilly

Aberdeen

761,6 [NO 759,9 |N 9 NNO 4 1beiter 760,7 |[NW 758,6 3/bede>t head

Jéle

St. Mathieu

757,

bededt liheiter NO 3/9

94,4 5 7542 |NNO 1

757,8 |NW

757,8

3 Ein Hochdru>kgebiet von 770 mm eines R mm zieht über d

europas. In Deut

Mitteilungen des Königlichen Aör9

Observatoriums Lindenber

veröffentliht vom Berliner Draenaufstieg vom 17. Juni 1908, 6

Temperatur

en Ozean

Tiefdru>kfurche reiht von Skandinavien bis zum

{land herrscht ruhiges, im

und regnerishes, sonst meist heiteres und wärmere

im Nordwesten fanden verbreitete S ftatt eu

der

in Celsius 24 Stunden

j Niederschlag B

b © OIORS

©

Witterungß / yerlau

[eßten

24 Stunden

Niederl!

Gewitter

hein

Gewitter

(Kiel) Ge

witter

WustroW i | ziemli

Eine

sten Wrbwelt

liegt über heran.

s. We

g bei

Wetterbureäl- bis 8 Uhr D

Stati Seehöhe. . 4 2 500 m | 1000 m!

Temperatur (0°) | 19,5 | 21,6 | 19,5 Rel. F@tgk, G 82 P47 [7249 Wind-Rithtung 080 | 880 | 80 » Geshw.mps| 5 11 9

Heiter. Jn den untersten Luftschichte

Temperaturzunahme von 19,5 bis 22,3 9°,

Inn tren ifinent®! Ko ties

en ter.

Seewart“

Beeskow

Vormittas* E P 1008

18, E 880 | ci 9m n bis gi 8 E

x

A A A A