1908 / 141 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 1090 bei der Gesellschaft unter der Firma: e„Vuleauo Gerberei Maschineu-Compaguie mit beschränkter Ha Rg Cölu. Für Christine Knust, welche als Gèschäftsführerin ausgeschteden ist, ist der Fabrikdirektor Arthur Hu>endi> in Cöln- Lindenthal zum Geschäftsführer bestellt dur Gesell- scafterbes<luß vom 26. Mai 1908 und zuglei der Gesellshaftsvertrag geändert. Fortan {sind beide Geschäftsführer nux gemeins{aftlih zur ertretung der Gesellschaft und Seund der Firma berechtigt.

Nr. 1116 ‘die Gesellshast unter der Firma: 2,voru & Horu, Gesellschaft mit beschräukter Haftung‘, Cölu.

Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb von Farben und Lad.

Stammkapital: 20 000 46.

Geschäftsführer: Stegmund Horn, Kaufmann, Cöln. Gesellshaftsvertrag vom 29. Mai 1908.

Nr. 1117 die Gesellschaft unter der Firma: „Rheinische Kunst- und Hartstein-Fabrik Gesellschaft mit beshräukter Haftung“, Cöln.

Gegenstand des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb von künstlihem Marmor, Fußleisten, Fensterbänken und anderer Gegenstände.

Stammkapital : 50 000 46.

Geschäftsführer: Carl Perker, Kaufmann, Elberfeld.

Gesellschaftsvertrag vom 30. Mai 1908.

Jeder Geschäftsführer ist zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

erner wird bekannt gema<ht:

ur-teilweisen De>ung ihrer StammeinJagen von je 25 000 A bringen die Gesellshaster Perker borgenannt und Paul Opitz, Kaufmann, Elberfeld, in ‘die Gesellshaft zu gleihen Teilen ein das von hnen erworbene Verfahren zur Herstellung von künstlißem Marmor, bewertet zu 30000 4. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellshaft er- folgeñ im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 1118 die Gesellschaft unter der Firma: „Dr. Robert Valdus & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Cöln. :

Gegenstand des Unternehmens: Verwertung eines Patents für einen Leseständer und anderer Patente.

Stammkapital : 31 200 6.

Geschäftsführec: Zahnärzte Dr. Albert Baldus, Cöln, Dr. Robert’ Baldus, Münster i. Westfalen.

Gesellschaftsvertrag vom 26. Mai 1908.

Jeder Geschäftsführer ist für fi allein zur Ver- tretung der Gesellschaft berehtigt.

Ferner wird bekannt gematht:

Zur teilweisen De>kung threr Stammeinlagen von | Fi

je 15 600 4 bringen die Gesellsafter Dr. Albert und Dr. Robert Baldus vorgenannt in dfe Gesellschaft ein, und zwar jeder zur Hâlfte:

1) das Deutsche Reichspatent Nr. 189 540 Klasse 34i, Gruppe 3, vom 18. November 1906 ab, für einen in verschiedenen Schräglagen einstellbaren Lese- ständer, insbesondere für Liegemöbel, die Rechte aus der Anmeldung eines Zusaßpatents, ein egangen beim Kaiserlichen Patentamte unter dem ftenzeiden B, 90163 X/34 i, das Gebrauhsmuster für diesen Lese- ständer Nr. 294 968 im Werte voa 20 000 M;

2) auf Grund des Patents angefertigte Leseständer

im Werte von 5000 6, abzüglih einer Schuld von

2500 46 bezw. 900 6.

OefféntliGße Bekanntmachungen der Gesellschaft

erfolgen dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. IIT. Gesellshaftsregister.

Nr. 4462 bei der Gesellschaft unter der Firma: Wein Company Kloster Ley Gesellschaft mit beschränkter Hafiung“, Kalk.

Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen.

Kal. Anitsgeriht Cölu, Abt. 24,

Cöthen, Anhalt. [25329] Unter Nr. 166 Abt. A des Handelsregisters ift bei der Firma „Franz Geyer“ in Cöthen eingetragen worden: „Die Firma ist erlosen.“ Cöthen, 12. Juni 1908. Herzogl. Amtsgeri>t. 3,

Colmar, Els. [25330] In Band VIkl des Gesellschaftsregisters ift unter

Nr. 76 eingetragen worden: S. M.

Colmar offene Handelsgesellschaft.

Perfönlih hastende Gesellschafter sind: Adele Hirßz u Marguerite Hir, beide Damenschneiderinnen in

olmar.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschast ist jeder Gesell- 1<aster, einzeln ermächtigt.

er Flora Hirg, geb. Mahler, Witwe von Salomon Hirt, in Colmar ist Prokura erteilt. : Colmar, den 10. Juni 1908. Kaiserliches Amtsgericht.

Crefeld. [25331] In das hiesige Handelsregister ist heute eingeiragen worden bei der Firma Emil Clauß in Crefeld: Der Chefrau des Garnhändlers Emil Clauß, Hilde- gard. geb. Richter, in Crefeld ist Prokura erteilt. ‘Crefeld, den 10. Juni 1908, Königl. Amtsgericht.

Crefeld. [25332]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Kommanditgesellshaft Schreiners «& Co. zu Cre eld Die Gesellshäft ist aufgelöst. Nunmehriger Jnhäaber ist Winder Wilhelm Mertens in Crefeld, Die Prokura des Winders Hubert Swretners in Crefeld ist dur Uebergang des Ge- [8x reten und ihm von dem Erwerber Winder

ilhelm Mertens in Crefeld wieder erteilt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Winder Wil- helm Mertens in Crefeld ausges{lös}sen.

Crefeld, den 13. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [25333]

Im hiesigen Handelsregister ist heute zu der Firma Herm. Schroers, Maschinenfabrik in Crefeld, eingetragen, daß das Geschäft, na<hdem der Inhaber, Kaufmann Hermann Shroers, Inhaber einer Webe-

Maschinenfabrik und Eisengtießerei, zu Lebzeiten in | P

eld, verstorben ist, von Friß Schroers und Carl es p Maschinenfabrikanten in Crefeld, unter unveränderter Firma als persönlih haftende Gesell- schafter fortgeseßt wird in Kommanditgesellschaft seit 2. Juni 1908 mit 3 Kommanditisten.

Die Prokura der Friedrih Schroers, Karl Zangs und Franz Thonhausen, alle in Crefeld, ist erloschen. Den Kaufleuten Franz Kreuß und Konrad Stuhl- dreier und den Ingenieuren Wilhel: Stuhldreier und Arno Klog, alle in Crefeld, ist Gesamtprokura

Sirt in | Ab

mit der Maßgabe erteilt, daß je zwei von ihnen ge- meinsam die Firma zeichnen und vertreten. Crefeld, den 13. Juni 1908 Königliches Amtsgericht. Crefeld, [25334] In das hiesige Handelsregister i Heute cein- getragen worden bei der Firma Patria Fahrrad Vertrieb, Gesellszaft mit beschränkter Haftung in Liquidation zu Crefeld: Nat vollständiger U des Gesellschafts- vermögens ist die Vollmacht des Liquidators erloschen. Crefeld, den 13. Juni 19098. Königliches Amtsgericht. Darmstadt. [25335] In unser Handelsregister A wurden folgende Eintragungen vollzogen: Am 6. Juni 1908. Hinsichilih der Firma: Papierhaus Elbert, Inh. Heinrich Elbert, Darmstadt. Willy Loeber, Kaufmann in Darmstadt, ist zum Prokuristen bestellt. Dieser ist stets mit einem der bestellten Gesamts- E A i 2 Jean Hahn zur einung der Firma berechtigt. Am 10. Juni 1908. Hinsichilih der Firma: Gebr. Edelmann, Daemstadt. , Geschäft samt Firma ist auf Buchdru>ker Peter Paul Dietrih in Darmstadt übergegangen. Der

gründeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfis dur< Peter Paul Dietrich ausgeschlossen.

Am 12. Juni 1908.

Hinsichtlih der Firma: Emil Grünbaum «& Co., Darmstadt.

Die Kommanditgesellschaft ist am 1. April 1908 dur Ausscheiden des Kommanditisten Max Bäuml aufgelöst. Geschäft und Firma sind auf den Gesell. hafter Emil Grünbaum in Darmstadt als Einzel- kaufmann übergegangen.

Darmstadt, den 13. Juni 1908.

Großhl. Amtsgeriht Darmstadt I.

Dresden. [25336] In das Handelsregister ist beute eingetragen worden : 1) auf Blatt 2164, betr. die ofene Handelsgesell-

schaft H. Jaeui>e & Co. Verlagsbuch- und

E Dandlung mit Lehrmittel-Museum

in Dresden: Nach beendeter Liquidation is die rma erloschen.

2) auf Blatt 10523, betr. die Firma Louis Espenhaiu in Dresdent Die Firma ist erloschen.

ir. 399: Firma Hugo Coccejus in Eisleben, Inhaber Kaufmann Hugo Coccejus daselbst.

Nr. 400: Firma Oskar Coccejus in Eisleben, Inhaber Kaufmann Oskar Coccejus daselbst.

Nr. 166: Die daselbst eingetragene Firma Sugo Coccejus in Eisleben ist erloschen.

Eisleben, den 13. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Emmendingen. Handelsregifter. [25338]

Die Firma „Süddeutsche Posamenten-Ju- dustrie, Gesellschaft mit bes<räukter Haftung mit dem Siz in Emmendingen“ foll im Se e von Amts wegen gelös<t werden.

les wird hiermit zur Kenntnis der Gesellschafter, des Nechtsagenten Wilhelm Zopf und seiner Ehe- frau, Sophie geb. Schulz, früher hier, gebra<t und thnen gleichzeitig zur Geltendmachung eines etwaigen Widerspruchs. gegen - die Löschung eine Frist von vier Monate geseßzt.

Emmenudiugen, den 12. Juni 1908.

i Gr. Amtsgericht. 1.

Essen, Ruhr. 9

[25339] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen | ift érlo

Amtsgerichts zu Efsfen-Ruhr am 4. Juni 1908 t. A Nr. 1318: Die Firma „Beruhard Drei- fuß“ zu Essen. Inhaber: Kaufmann Bernhard Dreifuß-zu Essen. Ferner wird bekannt gemacht, daß: unter «der obigen Firma eine Möbelhandlung betrieben wird.

Essen, Ruhr. [25340

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Essen, Ruhr, am 10. Juni 1908 Abt. A zu Nr. 682: Die offene Handelsgesellschaft in Firma „Winkler & Kremer“ zu Effseu ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Essen, Ruhr. [25341]

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen A Ageri@te zu Effen - Ruhr am 10. Juni 1908 Abt. À zu Nr. 701: Die Firma „Dito Berten- burg“ zu Essen ist erloschen.

Frankfurt, Main. [24938]

Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

Michelius Gesellschaft mit bes<hräukter Haf- tung Frankfurt a/Main. Unter dieser Firma ist heute eine mit dem Sige zu S ranrsanet a. Main errihtete Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung in das Handelsregister eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag is am 7. Februar: bezw. 2. Juni bezw. 10. Junt 1908 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Apparaten zum Aufkleben von- Marken, Etiketts und dergl. und zum Verschließen von Briefumschlägen, welchè Apparate unter dem ge- selih ge en Warenzeihen „Michelius“ in den Handel gebraht werdea —, insbesondere die gewerb- liche Verwertung der von dem Gesellschafter Fsac Michel angemeldeten Patente und Gebrau smuster, betetreffend einen Apparat zum Aufkleben von Marken, Etiketts und ert und einen auto- E Apparat zum Verschließen von Brief- ums{lägen.

A Stammkapital beträgt 50-000 46.

Der Gesellschafter Kaufmann Jsac Michel hat in die Gesellschaft eingebracht: a. seine Rechte aus der atent- und Mustershußanmeldung, betreffend einen Kuvertscließapparat, b. seine Rechte aus der Patents und Musters<ußanmeldung, betreffend einen auto- matishen Stempel zum Aufkleben von Marken, Etikettes und dergl., c. sein Recht, die genannten Apparate unter dem Warenzeichen „Michelius*“ in den Handel zu bringen, welches für ihn auf Grund der Anmeldung vom 21. Februar 1908 am 22. Mai 1908 unter Nr. 107823 in die Zeichenrolle des Kaiserlichen Patentamts eingetragen ist, Aktenzeichen

M. 11 748 Klafse 32.

Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be,

1} die unter Nr. 203

Für dieses Einbringen sind ihm 25 000 46 als

tammeinlage gewährt worden. Geschäftsführer ist der Kaufmann Jsac Michel zu Frankfurt am Main. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den General - Anzeiger der Stadt Frankfurt a. M.

Frauksurt a. Main, den 12. Juni 1908. Königliches Amtagericht. Abteilung 16. Frankfurt, Main. [24939] Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

Wolftein & Teilhaber Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die unter dieser Firma big- her mit dem Sie zu Straßburg i. E. bestehende, [E dem 17. Oktober 1902 in dem dortigen Gesell» Ghaftsregister eingetragene Gesellschaft mit bes{ränkter

aftung hat ihren Siß von Straßburg i. E. na<

raukfurt a. Main verlegt.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. September bezw. 7. und 11. Oktober 1902 festgestellt.

Er ist abgeändert dur< Gesellshafterbes{luß vom E, fl weiter S E neu ge- a ur el<luß der Gesellshafterversammlun vom 6. Mai 1908. 4

Gegenstand des Unternehmens ist fortan: der Ver- Tag von Unterrichtsgegenständen na< besonderen Originalmethoden zur Vorbereitung auf staatliche Prüfungen, der Erwerb von Verlagsrechten literari- \her Werke jeder Art, der Absaß der eigenen und onstigen Erzeugnisse des Bu@hhandels jeder Art, owie Bucdru>erei und Buchbinderei; die Gesell- [haft kann si< au< mit Gesellschaften anderer Unter- nehmungen vereinigen. Das Stammkapital beträgt 90 000 6. Geschäftsführer ist der Kaufmann Her- mann Chrentraut- zu Frankfurt. a Main, Bekannte machungen der Gesellschaft erfolgen in der Frank. furter Zeitung. Die Gesellschaft wird, wenn nur ein Ge|<äftsführer vorhanden ist, von diesem, wenn mebrere Geschäftsführer bestellt find, durch zwei. Ge- {äftsführer gemeins<aftli<, oder dur< einen Ge- [äftsführer und cinen Prokuristen vertreten.

Frankfurt a. M., den 12. Juni 1908,

Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Fürsteznwaide, Spree. [25342] n unser Handelsregister B Nr. 12, woselbst eingetragen steht: Almania Hartftein- und Industrie - Aktieugesellshaft zu Ketscheudorf bei Fürstenwalde ist heute eingetragen worden : Der Generaldirektor Kurt Reimann als Mitglied des Vorstands ist gelöst. Fürstenwalde, 6. Juni 1908. Königliches Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Bekauuntmachung. [25343

Dresden, am 15. ant n - Abt. [L 7 Handelsregistereinträge: ) Königliches Amtsgerit. Abt. I. 1) „Schelter u. C°“, Grlangen. Unter Eisleben. [25337] | dieser Firma betreiben die Kaufleute Georg Konrad nere Ganbelorealier A sind folgende Ein- Scelter und Johann Kammerer, beide in Se

seit 9. Juni 1908 ein Engrosgeshäft in Toilette- artikeln 2c. in offener Handel sgesells<haft mit dem Site in Erlanugeu.

2) „Ludwig Be>maun“/, Zweigniederlassung ilt Arras Die Firma der „Zweigniederlassung

erloschen.

3) „Vavaria-Automat, Gesellschaft mit be- schräuktier Haftuug“ in Fürth. An Stelle des abberufenen Geschäftsführers Ernst Engelmaier wurde Herr Martin Schlee als Geschäftsführer bestellt.

4) „Gebr. Felsenstein“ in Fürth. Dem Kauf- mann Semy Felsenstein in Leipzig, Thomasius- straße 13, ist Prokura erteilt.

5) Joh. Georg Seidel“ in Fürth. Die Firmai|t erloschen.

6) „Martin Krauß,“ in Fürth, Die Firma ist erloschen.

) „Georg Krauß,“ in Fürth. Unter dieser Firma“ mit dem Siße in Fürth betreibt der Kauf- mann Georg Krauß Nosolifabrikation, Essig- und Apfelweinhandlung.

2 Falef Vruekmayer“ in Fürth. Die Firma erlo)chen:

9) f riedri Löflein,“ in Fürth. Die Firma

en

10) „Wilhelm Knoll“ in Fürth. Die Firma ist erloschen.

Fürth, den 13. Juni 1908. Kgl. Amtsgericht als Registergericht. Ginesen. [25344 In unserem Handelsregister Abteilung A ift heute 3 eingetragene Handelsgesells<aft Gebrüder Meine>ke Gueseu gelöscht worden, da die Handelsgesellschaft aufgelöst ist. Guesen, den 12. Junt 1908. Königliches Amtsgericht. Goldberg, Mecklb. [25345] In das hiesige Handelsregister ist heute das Er- [dien der Firma G. Zolland in Goldberg ein- getragen.

Goldberg i. M., den 13. Juni 1908. Großherzoglihes Amtsgericht. Grevenbroich. [25346]

Heute ist in unser Handelsregister A Nr. 33 ein-

etragen worden, daß die Firma Jakob Brungs jn Orken erloshea ist I g

Grevenbroich, den 12. Juni 1908, Königliches Amtsgericht.

Hagenow, Mecklb. [25385]

In das hiesige Handelsregister ist heute bei der Molkerei Hageuow, esells<haft mit be E Haftung, eingetragen: Sp. 5: Die isherigen Geschäftsführer Rentner L. von Lübbe zu Hagenow und Oekonomierat Willrath zu Harst sind ausgeschieden; an ihre Stelle find der Schulje Ferdinand Lübbert zu Granzin und der Domänen- pächter Robert Burmeister zu Paetow getreten.

DHageuotww, den 10. Juni 1908, Großherzogliches Amtsgericht. Itzehoe. Bekanntmachung. [25347]

In das Handelsregister B ist bei der Firma Nordischer Kurier, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Jtehoe eingetragen :

Der Redakteur Eugen S Geschäftsführer abberufen. Alleiniger Ge\<häftsführer ist der Journalist Ludwig Lüthje in Itzehoe. s

Itzehoe, den 15, Juni 1908.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 1Y. Königsberg, Pr. Sanbelöregifter [25348 des Köuiglichen Amtsgerichts Köui Tbee t. Pr

Am 13. Junt 1908 ist eingetragen A teilung A bei Nr. 1659. Das am hiefigen Orte Unter der Firma Friedrich Froese Colouialwacen u. Delika- tessen bestehende Handelsgeschäft des Kaufmanns

riedri Froese ist auf die Kaufmannsfrau Maria icolin, geb. Stopka, hier übergegangen, die das

peer in Igzehoe is als in T

hrt. Dem selbe mit unveränderter Firma fortführt, cáeili

Kaufmann Alfred Picolin hier O des Gt

Der Uebergang der in dem feiten {äfts begründeten Forderungen und Verbindlich

aria- is bei dem Erwerbe des Geschäfts durh

Picolin ausgeschlossen. Müllet- „unter Nr. 1698 die Firma RUgardS i, Pr,

L n mit Niederlassung in : G e Hte Me Maia 0 ags unter Nr. e “Pr. Domnik mit Niederlassung in Königöbera Eh und als Inhaber Kaufmann Ernst Lu 0 ebenda. Geschäftszweig : Cisenwarenhan Magazin für Haus- und Küchengeräte. genthöfer unter Nr. 1700 die Firma rana als Jr mit Niederlassung in Königsberg i. L haber Kaufmann Franz Zenthöfer eben A A

Kottbus. Bekanuutmachung. unter

In unseren Handelsregister A ist eBolsborf Nr. 624 eingetragenen Firma Emi F Simon in vermerkt, daß der Kaufmann Si ist, Die Hamburg als Gesellschafter eingetre A T 190 offene Handelsgesellshaft hat am 21. Fe egonnen.

Nottbus, den 11. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. f 24968] Leipzig.

Blatt 13 669 n das Handelsregister ist heute auf Bl be ea D Verlinol Gesellschaft „A und schräukter Haftung in Leipzig cinge weiter folgendes verlautbart worden : M i 1908 Der-Gesellshaftsvertrag ist am 18. 2A men abges&lossen worden. Gegenstand des Ug N, then ist die Fabrikation und der Vertrieb des S unte Reiche unter Nr. 185156, in Be 8 9112, in Nr. 193 819, in Frankrei unter Nr. 3 i Ungarn unter Nr. 38148, in Oesterr a Nr. 31312 patentierten, löslihen i E autle Stäbchens unter dem Namen „Berlino rompent" septikum* und von „Berlinol Sh patenb welher Name „Berlinol“ unter Nr. 106 Frwerbund amtlich in die Zeichenrolle eingetragen U sonstige von weiteren Artikeln, Patenten un 06 Rechten der med.-pharm. Branche ebenf derselben Zwe>e der Fabrikation und des Vertriebes steh endet und außerdem die damit im Zusammenhang | tausend Geschäfte. Das Stammkapital beträgt fün j t Kauf! Ma Os Se n A Leipzig: mann Kugu sfar elm Fr efanit Aus dem Gesells<aftsvertrage wird no< b

egeben: und L Die Gesellshafter Dr. med. Kurt TraPf inget Apotheker Alfred Kreidner, beide in LenE f

als ihre Einlage je zur Hälfte das Reb # i Ver nußung obengedahter Erfindungen, betr. Stäbdet fahren zur Herstellung löslicher antiseptisher © a Vor und Schußkörper fowie die entsprechen c ibe aen ‘Nezepte, Gebrauchsanweisungen t S vor esondere die Rechte aus den bereits er aue x i bezeichneten Patenten und das Recht aufs sie dieser Erfindungen im gesamten Auslande h z der Rechte auf alleinige Benußung de in M zeiWens „Berlinol“ in die Gesellschaft 56 000 ; Gesamtwert dieser Einlagen wird auf iten 00 festgeseßt, womit die Einlagen der be fáltt sd genannten Gesellschafter mit je 12 500 f er ;

Leipzig, den 12. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. I1B- 0) Leipzig. ordel*

w n das Handelsregister ist heute eingetragen D auf Bade 603, betr. die Firma J- G. S in Leipzig: Prokura ist erteilt dem E Max Bruno Guhling in Leipzig; M 2) auf Blatt 5600, betr. die Firma F. “he Müller in Ewig. Die Prokura de Richard Peger ist erloschen ; : s gar! 3) auf Blatt 7627, betr. die Sn : Schiege in Leipzig : Prokura ist erteil dorf; genteur Pa Ottomar Sc<hmiedel in Bot ypho! 4) auf Blatt 9052, betr. die Firma Va ; Mufsikwerke, Aktiengesellschaft in D ieide Die Prokura des Paul Dicht und des Walte “ufmans V alen B A E C die e ugo Rober ünsh in Leipzig. Er sells<aft nur in Gemeinschaft mit einem Mits

] | des Vorstandes oder mit einem anderen Pr0

vertreten; J itmau® 9) auf Blatt 9469, betr. die Firma Je Dr autdV in Leipzigt Josef Jacob ist als Inha 2 schieden. Der Kaufmann Georg Iakob, B ift Inhaber. Er haftet ni i für die e des bié des Geschäfts begründeten Verbindlichkeite ‘25 herigen Inhabers. N evifion#_ 6) auf Blatt 12 650, betr. die Firma "6 E O E E A ; F aft in Leipzig, Zweigniederla ° 6. M lautet na Bes@luß des Aufsichtorats vom gent 1908 künftig: Revifions- und V igs A verwaltungs-Aktien-Gesellschaft Leips Papi” 7) auf Blatt 10 105, betr. die Fr mit V verkaufs-Stelle Leipzig, Gefells Firma \s<hräukter Haftung in Leipzigt D nah beendeter Liquidation erloschen.

Leipzig, den 15. Juni 1908. Va fnigliches Ämtsgericht. Abt. I[B- 25) Mainz. egister 2

Der Inhaber der in dem Handels? 1 go Amtsgerichts Mainz eingetragenen r fribe j Weißer“, der Kaufmann Josef We e hierd Mainz, fett unbekannten Aufenthalts, ihneten benahriGtigt, daß die Löschung der bezeiGn ial von Amts wegen beabsichtigt ift und D vis zu öffnet, daß er hiergegen läugsten® ann 1. Oktober 1908 Widerspru erhe L ntsgeri#

Mainz, den 12. Juni 1908. E . 29 Mets. Haudelsregister Meb- „r

Im Gesellschaftsregister Band Y ce er galt’ wurde heute bei der Firma nDciengesellh a etTe s Johannes, A Í

eSdorf“ eingetragen : un

Dur BesGluß der Generalverfanz pes E 25. April 1908 sind die $8 4, 8 sellshaftsvertrages geändert worden. 4 f

ana erhielt insbesondere

afsung: :

ital beträgt 500.000 4 "Die A

500 Artien über je 1000 46 eingete in viciciee [auten auf den Inhaber. Von dieer 5 Gent"ge

- d 907 ' welche in Gemäßheit per 19 de I aulesusses vom 21. E jien qi

enen besonecaf

und “D d

S E, e 0 in U. o Im Balle einer Auflösung der Gefe