1908 / 142 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

22855]

l Nachdem die E vom 39. Mai

dieses Jah». es die Auflösung unserer Gesellschast

beshlossen hat, werden die Gläubiger der Gefell-

saft hiermit gemäß $ 297 des Handelsgeseßbu<s

aufaefordert, ihre Ansprüche geltend zu machen. Mechernich, den 2. Juni 1908.

Mechernicher Bergwerks Aktien - Verein

i. H. Schüller. H. Ofstersvey. 425486]

Mannheim-Bremer Petroleum- Actiengesellshaft. Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus

den Herren: s udley, London,

C. E. L

A. Maklean, London, e e London,

G. Rafsow, Bremen.

Manunheim/Bremen, 15. Juni 1908,

Der Vorstaud.

i Pakheiser. [25485]

Rückzahlung 4 °/%iger Partialobligationeu vom 1, Juli 1898 der Zuckerfabrik Bahnhof Marienburg Actien-Gesellschast in Marienburg W/Pr. (Sandhof).

Bei der heute in Gegenwart des Königlichen Notars Herrn Geheimen Justizrats R. Hartw <, Marienburg, vorgenommenen Ziehung obiger Partialobligationen sind folgende Nummern zur Rückzahlung ausgelost worden:

Lit. A zu 1000 (6.

Nr. 14 52 58 72 87 126 136 149 167 169 177 188 210 212 214 238 251 255 258 260 270 283 289 293 300 303 306 307 348 349 358 371 374 396 398 402 405 406 417 425 429 4492 455 457 460 487 488 491 501 513 518 531 548 552 557 560 569 570 578 587.

Lit. V zu 500 46.

Nr. 613 632 662 665 709 715 722 724 727 743 754 757 760 765 771 781 798 804 813 815 821 828 831 839 848 861 863 867 880 895 898 911 939 944 948 963 964 967 978 984,

Die Einlösung dieser ausgelosten Partialobligationen erfolgt vom 2. Jauuar 1909 an mit 10S 9%, also ju 6 1050,— für Lit. À und 46 525,— für Lit. gegen Rü>kgabe der Obligationen und der no< nicht fälligen Zinscoupons, und zwar erfolgt die Einlösung

in Marienburg: bei der Danziger Privat-

Actieu-Bauk, in Danzig: bei der Dauziger Privat-Actieu- Vank und bei den Herren Meues & Gelhorn, in elo: bei den Herren Ruhm & Séchneide- m

Mit dem 2. Januar 1909 hört die Verzinsung der

Aataetosten Obligationen auf. i on den zum 2. Januar 1907 ausgelosten Partial-

obligationen sind no<z rüdständig:

von Lit. B über 590 #6 die Nummern: 686, 759, 810.

Von den zum 2. Januar 1908 ausgelosten Partialobligationen sind noch rüc>ständig:

E L A über 1000 6 die Nummern: 45 107

bon Lit. B über 500 ‘4 die N : as ummern: 620

Marienburg, W.-Pr., den 11. Junt 1908. Zu>erfabrik Bahnhof Marieuburg Actien- Gesellschaft.

Wilh. Zimmermann. Marx Tornier. Otto Julius Gerike.

[25791] Bilanz am 31. Dezember 1907. Aktiva. M L Grundstü>skonto .. .. «1146 185/80 Hauskto. Wullenweberstr. 12, Wikinger Ufer 1, Wikinger Ufer 4, Wikinger Î Wer R R ENZTS 1445 000|— Aktivbypothekenkonto . .. ., G 1192 850|— Rafsatonto. S T 1237/17 Mobiliarkonto. 4 1|— Gfeltentoito E 38 342/20 L D Æ 12 630/25 Spn ap eros R 77 400|— Baugelderdebitorn 370 750/16 Sontftigé Debitoren, 307 539/03 Neue Berliner Grundst.-Akt.. . , .| 100 000|— N. Hansfav. Terr.-Ges. m. b. H, .. 5 000|— Verlust 2 L 801 050/92 5 497 986/03 Pasfiva. Altilenkapikalkoito 2 592 000|— aon S 77 400|— Pulsiohypothekenkonto E orer 2 1 026 000|— üdzahlungsfonto III. .. 2 100|— E a 339 500 _ Kautionskonto 7 375|— Kreditorenkonto 5 1225 611/53 Neues Spez.-Res.-Kto. «P 235 000|— 5 497 986/53 Gewinn- und Verluftkonto. Debet. E14 Effektenkonto (Kure) 1 960/25 Generalunkostenkonto „(7° 54 868/25 Steuerntonto S E 9 953|— E E 9 289/75 e<sel- und Darlehnszinsenkonto . 97 408/95 Abschreibung E 987 336/54 Neues Spez -Res.-Kto. «| 235 000 = 1 355 816|74 Aredit. ¡ Reservefondskonto 1 und Il. , „1 440608|38 Spezlalreservekonto,… = c 18 191/68 Liquidat.-Kapitalkonlo ... . . 34 571/05 R raus E S L ls S . a der T2 l . . Berl G E E E ene L A 801 050/93 1355 816/74

Berlin, den 31. Dezember 1907. Neues Hausaviertel. Terrain-UAktieu- Gesellschaft in Liqu. Heinrichs. F, Wreschner.

[22840] Ge

SDrundkapital St. 1590

und Skt.

246 Stammaktien à 4 1000 =

Norddeutsche Zucker-Naffinerie,

mäß Beschlusses der außerordentlichen Generalversammlung vom 29. April d. I. \oll das der Gesells<haft um 46 1 000 000 in der Weise herabgeseßt werden, daß die jetzigen

Vorrechtsaktien à #4 1000 = 4 1590 000 im Verhältnis von 2: 1. . in M 795 000 246 000 im Verhältnis von 6:1 in & 41000

36 000 . Tée 836 000

also das Kapital von

etn o O LS S E o R e A zusammengelegt werden. Die Vorrectsaktien werden ihrer Vorrechte verlustig erklärt, E fämtliche

Aktien nah der Zusammenlegung untereinander vollständ Die Aktionäre werden hierdur< gemäß $ 290

bisherigen Ak Bauk, Ham

die nicht eingelieferten Aktien für kraftlos erklärt werden.

dem Stempel

von je zwei Vorrechtsaktien wird eine dem Einreicher nebst

Lir. B übereignet; scheinen ausgegeben. Die eingelieferten Stammaktien werden mit dem Stempel der Generalversammlung vom 29. April 1908“ versehen und von je se<s Stam Einreicher nebst den Erneuerungsscheinen

ig E un sevbus auf j a es Handelsgeseßbuhz aufgefordert, ihre tien mit Gewinnanteils<heinen und Erna dee bei der Cane eel D burg, spätestens bis zum 8L. Juli 1908 eiushließli< einzuliefern, widrigenfalls t Die eingelieferten Vorre&tèaktien werden mit „Gültig gemäß Beschlusses der Generalversammlung vom 29. April 13908" versehen und

den Erneuerungs\ceinen zurü>gegeben, während gegen die Erneuerungs|<heine werden später neue aug Ee nebst Erneuerungs3-

ültig gemäß Beschlusses N maktien wird eine dem ¡urü>gegeben, während leßterer die verbleibenden fünf Stamm-

aktien der Gesellschaft zwe>s Wiederausgabe als Vorrechtsaktie Lit. B franko Valuta übereignet; gegen. die

Erneuerungss(eine werden später neue Gewinnanteilsheine nebst Erneuerungsf<{e

jenigen zur Zusammenlegung eingereichten Aktien, wel

aktien bezw. se<s Stammaktien nit erreichen und dex Gesfellshaft nicht zur

der DAtglen E Verfügung gestellt sind, werden ebenfalls für kraftlos erklärt. n

erklärten Sta Tung vom 29.

Hamburg verkauft. i: ì 0 mäßig verteilt. Jn gleier Weise werden die der Gesellschaft Vorrechtsaktien und e ¡ufanmengelegt werden und dafür je eine Aktie mit dem S versammlung vom 29. April 1908* ausgegeben und

steigerung in jede Aktie ale

inen au?gegeben. Die- Anzabl von j¡we Vorrechts- Verwertung für Re<hnung

se<s für kraftlos

e die dazu erforderliche

telle von je zwet für kraftlos erklärten Vorrectsaktien und von je mmaktien wird je eine mit dem Stempel A gemäß Beschlusses der Generalversamm- April 1908* ausgegeben und für Rechnung der L eteiligten in öffentlicher Versteigerung in Der Erlös wird, nah Abzug der Kosten, auf .die Beteiligten für jede Aktie gletd-

r ¿zur Verwertung übergebenen einzelnen

Stammaktien verwertet, indem je zwei VorreWtsaktien und je se{<s Slammaktien Stempel „Gültig gemäß DelMluYes der General-

für Rehnung der Beteiligten în öfentliHer Ver-

Hamburg verkauft wird. nah Abzug der Kosten, auf die Beteiligten für

Der Erlö3 wird, ihmäßig verteilt.

Die nötigen Formulare sind bet der Commerz- und Disconto-Bank abzufordercn. Hambarg/Frellstedt, den 29. April 1908. Î

Der Vorstand. Kamieth. Dr. Nebs. [24676] Soll. Vilanz per 81. Dezember 1907. 2E An Debitorenkont dis Jarl ktienkapitalkont 30 0 O R | an. 1. 60 000|— « Gewinn, und Verlustkonto : [17 846/62 E P o 60-000|— 60 000|— Emmendingen, den 31. März 1908. Gasthof zur Post Act. Ges, i. eiquidaton. | Der Liquidator: H. Shachenmeier. Die] H Akti d hiermit E L e Herren onäre werden ermit zur i ; 9. ordentlichen Generalversammlung auf Göhrig & Leuchs sche Kesselfabrik Samëêtag, deu 4. Juli, Nachmittags 5 Uhr, Actien-Gesellschaft. Darmstadt. in den Gasthof zur Post in Emmendingen eingeladen. Die Herren Aktionäre unserer Sesellschaft werden Tagesorduung: hiermit zu der zehnten ordentlichen General- E a and Gewiun» unh Nachmittags ® Uhr: t Gaben 8 Juli e. 5 : , im Ge ale .

2) dee ge uud Genehmigung der SYlußre<nung | sellschaft eingelaben Se E

ation. age8orduun:

Emmendiugen, den 15. Junt 1908. 1) Vorlegung des GeschäftöberiLts und der Bilanz.

„Gasthof zur Post“ A.-G. i. Liqu 2) Beschlußiassung über die Gewinnverteilung.

Der Liquid L H Gnilaftung des Vorstands und des Aufsichtsrats. er Liquidator: 4) Aufsichtsratswahlen. H. Shawenmeier. Aktionäre, welhe an derx Generalversammlung [25793] E Eer en ihren Besiß an Aktien bis ätestens 6. Juli cr. Visauz S Dezember O. bei der Geselschafstafe, E : a. ei der Bankfirma J. L, unt, Fraukfurt Grundstüd>kto. . . Ca Le 275 47775 a. Main, oder F f Webudelto: E S ._+| 904483/80 | bei der Bankfirma J. Ph. Keßler, daselbst, Maschinen 246 739/92 | gegen Aushändigung der Zulaßkarten zur General- Utens.- u. Werkz.-Kto.. .. ., , ,| 101 883/07 | versammlung rachzuweisen. E E U. SeaftanloKto. R SZE G a Darmstadt, den a 2E erd- U. agi. e eet G L er Nu rat. Biotell u, Klisheekio. Ee m Carl Fin >, Vorsitender. Uran agetto e E dis Ss [25817] Patent- u. Mustersh.-Kto.. . , 1|— ° ° s Mafserleit. Klo 1/— | Ceres - Zuckerfabrik Dirschau. Sa Lei E HSR m durE laden wir E AUiEre in E am S L S S oh, den 8. Juli cr., r Nach- Hypothekenkto. Schladern . . 90 000|— | mittags, im Hotel „Zum Kronprinzen“ r Die IESE E R S f Eden ordentlicheu Generalversammlung Gffekt.-, Effekt.-Depot: und Efekt.: L acn E e R 98 A S 1) E der eti und des Aufsiht8- Waren- u. Betrieb3materialienkto. P 418 582/50 2) Bericht E Revitons E Dage: stattgefundene Kto.-Korrentkto.: Berlin, Bielefeld . | 527 940|44 Prüfung der Bilanz und Enllastung der Di- Käutionekto. M 405 000,— rektion und des Aufsichtsrats. 223148755 | 3) man lncler eni oren L Es ellverireler zur Prüfung der demn en Jahresre c Akt.-Kapitalkto. va E 1066 000|— | 4) Wahl von 3 Aufsichtsratsmitglicdern an ‘Gtelle ypoth.-Kto.: Berlin, Bielefeld . .| 390 570|16 des turnu®mäßig anss{eidenden

to.-Korrentkto: Berlin, Bielefeld , | 646 181/07 errn Rentier Ottomar Brandt, Dirschau, Akt.-Grlöskio. . en 1593/50 des in die Direktion gewählten Réserbefoñbbtto. e S 45 105/15 Herrn Rittergutepäcter A. Veine, Gerdin, Dividendenkto:. 196 480|— Le E Wilde, Danzi Depolwedhsel. u. Kautionshypotb..Kto. 5) Bes<lußfassung über die Verweadung des Reine Gewiun- u. Verlustkto. .... . .|__81557|67 den Vorschlägen ha Wang einer Dividende nah

A uf rats. 22831 487159 | 6) Beschlußfassung über ErmäHtigun zum Verkauf Gewiun- uud Verlustkonto. des an der Stargarder Chau ee belegenen Debet K A Grundftü>s Dirschau B. Nr. 71, Kto.-Korrenikto. Ï 2215/98 | , Unter Hinweis auf $ 11 des Statuts ersuhen wir Effekten A s 1 688/35 | die Herren Aktionäre, welhe an der Seneral- Salo S 86 220/27 | verfammlung teilnehmen wollen, ihre Aktien oder Handlgs „Unkostenkto E Z 35 629/67 | notariellen Hinterlegungs\hzine über die Aktien bis insen 29 401/09 | späteftens. Moutag, den 6. Juli cr., Mittags Abschreibgs-Ko 7 © ¿| 50023/44 | Uhr, in unserem Kontor zu hinterlegen. Bilanikto: O E 81 557/67 | Dirschau, den 17. Juni 1908, R R E N s s SIG 73677 L A. Heine. Eduard Wessel. _—_ {2 dit. j E E „27 968185 Dorimunder Aktien-Gesellschaft dauerte atte «u für Gasbeleuhtung, : [586736147 | In Gemäßheit der Nr. 10 der Bedingungen für : die Ausgabe der vierein albprozentigen Auleihe

Berlin, den 31. März 1908. E24 unserer Gesellshaft wird bferdur< veröffentlicht, daß

; Vereinigte Kammerih ie Werke in der Sißung unseres Aufsichtsrats vom 10. De-

¡ember 1907 die Obligationen mit den Nunmern

i Aktiengesellschaft. 48 98 111 199 238 243 279 314 319 und 330 aug! C. Ansorge, stellvertretender Direktor. geloft sind.

Die auf 40/6 festgeseßte Dividende gelangt vom | Die autgelosten Obligationen werden vom L. No- L#. Juni cr. ab außer bei der Gesellschaftskasse, | vember 1908 an zum Nennwert hej unserer N., Fennstr. 27, bei dem Bankhause Erust Mar- | Gesellschaft eingelöst; eine weitere Verzinsung der cusy & Co., Berlin W., Oberwallstr. 19, und | ausgelosten Stücke findet niht mehr stait. bei der Westfälish-Lippeschen Vereinsbank in | Dortmund, den 16, Juni 1908,

Bielefeld zur Auszahlung. Tewaag.

Meyer.

25814] : Ï Hedwigshütte Anthracit-, Kohlen- und Kokeswerke James Stevenson

Aktiengesellschast zu Steitin. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden Hier! dur unter Hinweis auf die $S 16 und 17 0 guli sellshaftsvertrages zu der am Freitag, den L (chafts 1908, Vormittags 11 Uhr, in den E toe räumen der Gesfells<haft ¿u. Slettin, am K oven Nr. 13, stattfiadeuden diesjährigen orden Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduuug : nd 1) Vorlegung der Bilanz und der Sewlune A RerltteeWanns per 31. Märi 1908 |0 ber Bericht des N aH Aufsichtsrats Ü das abgelaufene Ge 8jahr. 2) Genebmigung der Bilanz fowie Beschlußfafsurs über Verwendung des Reingewinns. bs 3) Gnilastung des Aufsichtsrats und Vorstands. 4) Wahlen zum Auf trat. : 86 Die zur Ausübung des Stimmrechis gemäß N des Gesellshaftsvertrages erforderlihe Hinterlegung von Aktien oder Depotscheinen der Reichsbank 0 eines deuts<hen Notars über Aftien findet außer bei der Kasse der Gesellschaft in Stettin tin bei den Herren vou der Heydt @ Co., Ber 8 bei dem Bankhause Wm. Schlutow, Stettin, E bei Lamétou & Compauy, Grey Str N Newcasile. on-Tyue

tatt. Stettin, den 10. Juni 1908. Der Vorfitzende Dex Vorstand.

des Auffichtsrats: “ied Rud. Abel. Stevenson.

[25492]

Deutsh-Luxemburgishe Bergwerls- und Hütten-Aktiengesellshaft.

Der am L. Juli 1908 fällige Zinsscheilt Nr. 13 unserer ÂL 0/0 und 5 9% Schuldver sre!“ ungen gelangt vom Fälligkeitstage ab auß un

bei unseren Gesellschaftskafseu in Boh

und Differdiugen je in bei der Vank für Haudel und Industrie (et Verliu und Darmstadt, bei deren Filia fe in Frankfurt a. M., Haunover, ét burg i. E., Halle a. S., Stettin und der A Deposfiteukafsen in Gießen, Leipzig, Off ba< a. M., Fraukfurt a. d. O., ferner bei der Deutscheza Bauk in Berlin, qaît bet der Directiou der Disconto- Gesells in Berlin, bei der Dresdner Bank in Berlin, e Nationalbankx für Deuts<hlan er n, bei dem A. Schaaffhauseu’shen Baukverci® in Cölu und Berlin, eslau bei der Breslauer Discontobauk in Breiber- bei Eee Veurgisch-Märkischen Bauk in

eld, Mül- bei der Rheiuischen Bauk in Essen und heim d. Ruhr

a. d. Z bet der Juteruatioualen Bauk in Luxembut® bet - der Banque Internationsle BWruxelles in Brüffel zur Einlösung. Bochum, im Juni 1908. Der Vorftaud.

d in

O [25495]

Actien-Gesellschaft für chemische Indusit? Nachdem die Frift für die Einreichang det, Ther Zten ait A unserer GesellsGaft zum Sue Bo usammenlegung abgelaufen ist (vergl. unse 1908) anntmahung vom 9., 16. und 23. serer werden hiermit die alten Aktien Lit. E 1324 Gesellschaft Nr. 157 158 1309 1320 1321 j 1325 1326 1327 1637 1638 1639 1640 16 1643 1644 1645 1646 2067 2068 2069 2070 “iat = 24 Stü> à 46 8300,—, welche nicht eine u worden {ind, gemäß $ 290 des Handelsgelt für kraftlos erklärt. - on Aktien Die an Stelle der für kraftlos erklärten stellten und der zur Verwertung zur Verfügung g Aktien auszugebenden 1 neue Aktie im Nen igten von es 1000— soll für Re<nung der Betei;[s8 öffentlich versteigert werden, und halten wir perfügun8 na< Abzug der entstandenen Unkosten zur der Beteiligten. göris/ Die Verfteigerung erfolgt dur den dessel lichen Notar Heren Severin Schaefer s as Amtsstube, Steinfeldergasse Nr. 23, in C D antns, den 22. Juni d. Js., Nah r.

1 Gelsenkirheu-Schalke i. W,, den 16. ZW Dex Auffichtsrat. (25499]

Kammgarnspinnerei zu Leip}P, In der lt. notarieller Urkunde am heutigS s det stattgefundenen 15. Amortisationsverlo!Lq<t 2/0 Séhuldverschreibuugen unserer Gel sind die folgenden Nummern gezogen worde 23 Schuldversezreibungen Lit. 4 à 4 L 135 Nr. 85 111 124 282 345 373 374 388 860 561 645 677 697 700 708 714 751 822 942 1080. 500; 2N Schuldverschreibungen Lit. m à 45) 1469 Nr. 1203 1214 1922 1933 1302 1390 14 1987 1481 1512 1557 1608 1731 1747 1823 19 1976 2087 2159 2165 2251 2257 2315. augeloûte DezeWies

Die Rützablung der oben bezeichneten 1908 an statt bei der Allgemeinen D Raf:

6 86

Schuldverschreibungen findet vom 31. Credit-Anftalt, hier, sowie an unser 1.

te Verzinsung Nie erlischt mit dem s s ¿ember 1908, der bereit

Zugleich werden die Inhaber jedo 0 früher ausgelosten, zur Zahlung ringen: iht präsentierten Schuldverschr vou gat“

Lit, A à 4 1000,—, Nr. 898 ahrt

6,

Lit. m à 4 500,—, Nr. 1891 vor Japré 190%, und Nr. 1664, 1752 dieser 1205

wiederholt aufgefordert, D Bes B scit ihrem Nükzahlungstermin Lei vers®b zinsung ausgeshlofseucun bungen zu rene 1908.

ep eL amgarnspinnerti E 2 u is Bogel L, Wenzel. G. Bassenge-