1908 / 142 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M 142,

Der itichen, Bulente O ‘o

e Staatsanzeigers, SW. ilhelmftraße

| Genossenschaftsregister.

Bamberg. Vekauuntmachung. [25047] D intrag in das Genossenschaftsregister betr. der r Statut vom 12, April 1908 wurde unter Um Firma: „Konsumverein für: Küps und het nend, eiugetragene Geuofseusthaft mit be- LA after Haftpflicht“ mit dem Sihe zu Küps, P Amtögerihts Kronaw, eine Genossenschaft gegründet. lige egenstand des Unternehmens ist der gemeinschaft- im Einkauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen Zi großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. arbeje orderung des Ünternehmens kann auch die Be- shaftgp s Und Herstellung von Leben8- und Wirt- an ‘sbedürfnissen in eigenen Betrieben, Annahme Wohn ereinlagen und \chließlich Herstellung von bearbeiten erfolgen. Die in eigenen Betrieben auH titeten oder hergestellten Gegenstände können Die gon Nichtmitglieder abgegeben werden. unte Bekanntmachungen der Genossenschaft exfolgen mitglgeren Firma, gezeihnet von zwei Vorstands- Kren edern, und werden im „Fränkishen Wald“ in sianeo® veröffentlicht. Die Zeichnung des Vor iu d eshieht in der Weise, daß die Zeichnenden \hrifi irma der Genossenschaft ihre Namensunter- rede hinzufügen. Zwei Vorstandsmitglieder können Erzerdindlich für die GenofsensGaft zeihnen und dreifiio sen abgeben. Die Haftsumme beträgt dis 2,9 Mark, die Höchstzahl der Geschäftsanteile, haite: Genoffe erwerben kann, zehn. Uy Dar läuft vom 1. Oktober bis 30. September. barg C derzeitigen Vorstandsmitglieder sind : 1) Leon-

-Franz, Maler, Geschäfteführer, 2) Heinrich Msgr! Korbhändler, Kassier, 3) Konrad Schwari,

unit, Kontroleur, alle in Küps. Die Einsicht dez iste der Sensen ist rwoährend der Dienststunden

Gerichts jedem gestattet.

amberg, 12. Juni 1908.

K. Amtsgericht.

Bamberg, Bekanutmachung- [25720] L Eintrag ins Genofsenschaft8regisier betr.

1/2, Vriftl, Consumvereiz für Bamberg und bese ung, eingetragene Genossenschaft mit Stat ter Haftpflicht“ in Bamberg. Dur wurd, enänderungsbeschluß vom 24. Véai 1908

è die Firma geändert in: „L. christligzer ein verein für Bamberg und Umgegend, Sasipegene Genoffenschaft mit beschräukter

Gegenstand des Unternehmens ist nun der gemein- [haftliche Einkauf von Lebens- und Wirtschafts-

dürfnissen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. Zur Förderung des Unternehmens kann au die Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben, An- nahme von Spareirlagen und {ließli Herstellung on Wohnungen erfolgen. Die in eigenen Betrieben bearbeiteten oder hergestellten Gegenstände können auch an NiGtmitglieder abgegeben werden. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfcelgen nun Unter deren Firma, gezeichnet von zwei Vorstands- Mitgliedern, und werden im „Bamberger Tagblatt Und Volksblait* in Bamberg veröffentliht. Die

eiWnung des Vorstands geschieht nun in der Weise, die Zeichnenden zu der Firma dec Genossenschaft Rie Namensunters@rift hinzufügen. Zwei Vorstands- shagrieder tönnen rechtsverbindlich für die Genofsen-

H t zeihnen und Erklärungen abgeben. Die zah umme beträgt jeßt fünfzehn Mark, die Höchst- Ri der Geschäftganteilz, die ein Genosse erwerben tober zehn. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Ok- nun bis 30. September. Der Vorstand besteht trol T aus Geschäftsführer, Kassür und Kon-

eur, sodaß die Vertretunasbefugnis des bis-

i deen pl sührers Kaépar Eilingsfeld in Bam-

ndigt ist.

Vamberg, 16. Juni 1908.

Roe, K. Amtsgericht.

Ju dum. Bekanntmachung. [25721] DE Ne Genossenschafttregisier “ilt heute bei dem \äügenstafenverein, eingetragene Genofsen- gemtit unbeschräukter Haftpflicht, in ¡M der folgendes eingetragen:

Op M eneralversammlung vom 5. April 1908 f “tonomsr ele des stellvertretenden Vorsißenden, er in F, 2h. Kersting, der Oekonom Th. Spitt-

Bey nniger gewählt.

m, den 12. Juni 1908.

N un [2 “s 267 ser Scnoflen [Paf egister ist beute be urg, 9, Landesgenofsenschaftebank für Branden- VofensGgge mern und Mecklenburg, eingetragene Ge- tingetrague mit beschränkter afpflidie, Berlin Lietflande auten: a : h Eur8 ist aus dem

f eschieden; Heinr üspert in Groß- words elde ist ordentlihes Vorstandsmitglied E

Das Ge-

oden Amtsgerz g Oetlin, den 9. Juni 1908. Königli Been t Berlin-Mitte. Abteilung 88. R J de 25725]

m Gen Se [ Elektrioenofenschaftsregister ift heute eingetragen: etragene cocuofseuschaft Dahlenburg, ein- Daftpilicit Gevofseuschaft mit unbeschräukter K Februar gi in Dahlenburg. Statut vom

U und U Gegenstand des Unternehmens: Die Bekanut terhaltung eines Elektrizitätswerkes. E Dahlenbu. Lungen erfolgen unter der Firma in enst Rabe[er fer Zeitung. Vorstandsmitglieder sind :

ih M Æ Quickborn, Wilhelm Rabeler, Dahlem,

en E un, Dahlenburg. Die Willens- Mit Vorstands erfolgen durch mindestens

ei lieder; er; die Zeichnung geschieht, indem zwei

in welcher die Bekanntmachun “nfarie soteigèbie Tarif- und Fa

Zentral-Haudelsre!

2, bezogen werden.

T. 5 eingetragenen „Enuiger Spar- und | g

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Donnerstag, ‘den 18, Jul:

aus den Handéls-, Güterrecht8-, Vereins, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und blonbefanntmachungen der Eisenbahnen ‘éith in

Jann. dir älle Postanskaltén, in Berlin für

Das : ür das Deutshe Rei Selbstabholer aud ne Hie Königlich E dition des Deu chen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

der der Firma thre Namensuntershrift bei- 24 Hie Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem ge- stattet. Bleckede, 9. Juni 1908. Königliches

Amtsgericht. Bockenem. °5 [25726] Hei der Ländlichen Spar- und Darlehuskasse Nhüden, eingetragene Genosseusaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Gr. Nhüdeu, ist heuté in das Genofsenshaftsregister eingetragen : Durch den Aufsichtsrat ist das Vor tandsmitglied Karl Reineckte von seinen: Ges@äften enthoben und an dessen Stelle der Kaufmann Friedri Oehlstrom in Seesen vorläufig als Vorstandsmitglicd bestellt.

Bockenem, den- 16. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. II. Bonn, Bekanntmachung. [25727]

n unser Genossenschaftsregister ist heute unter n 23 bei dem „Pecher:Spar-‘“Und Darlehus- Fasseuvercin, eingetragene Genofsenschoft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Pech“/ eingetragen worden: Das Mitglied des “Vorstands Josef Swneider zu Pech ist gestorben; “an seine Stelle ist der AckEerer Mathias Kühlwetter in Villip in den R l Worden 08 :

oun, den 12. Jun .

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Breisach. Genofsenschaftsregiftee. [25728] Genofsenschaftsregistereintrag Bd. T D.-Z 12 Ländl. Creditverein erringen, e. G. m. 12. H. Niederrimfiugeut An Stelle des auê®ge- schiedenen August Hößle wurde Rudolf Faller,

Landwirt, Niederrimsingen, in den Vorstand“ gewählt.

Breisach, den 12. Juni 1908. Gr. Amtsgericht.

Breslau. tine [25730]

In unser Genossenschaftsregister ift-bei Nr. 83 VBaugesellschaft-für ländlichen Grundbefiz und Arbeiterwohnungen, Eingetragene Geuofsseun- schaft mit beschränukter Sastpflicht hier heute eingetragen worden: Vorstand, ausgeschieden Franz Mesgler und Paul Körber, gewählt der Buchhalter Paul Köhler und der Tapezierer und Dekorateur Karl Fleischer, beide zu Breslau.

Breslau, den 13. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [25729 In unser Genossensaftsregister ist bei Nr. 59

Breslauer Genossenschafts -WVreunerei, Ein-

getrageue Genossenschaft mit beschräukter

Haftpflicht hier heute eingetragen worden :

Vorstand, «ckgestorben Restaurateur Carl Schneider,

gewählt Restaurateur Gustav Shmähl, Breslau. Breslau, den 13. Junt 19098.

Königliches Amtsgericht.

Breslau.

In unser G Spar-' und Geuofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Clareucranft- heute eingetragen worden : Vorstand, ausgeschieden Stellenbesizer Carl Fuchs IITL., gewählt Stellenbesißer August S&öler, Clarencranst.

Breslau, den 15, Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Colmar, Eis.

[25731] ssenschaftsregister is bei Nr. 16

5734]

[2573 In Band TIl des Genossenschaftsregisters wurde | N

bei Nr. 64 Wittisheimer Spar- und Darlehns- Xafsenverein e. G. m. 1. H. in Wittisheim eingetragen : /

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 3. Mai 1908 ift an Stelle des austretenden Ignaz Franßz der Xaver Fahrner, Ackerer in Wittisheim, in den Vorstand gewäblt worden.

Colmar, den 10. Juni 1908.

Kaiserliches Amtsgericht.

Colmar, Els. [25733]

Jn Band II1 des Genossenschaftsregisters wurde bei Nr. 10 Vöklinshofener Darlehuskafsen- eee e. G. m. u. H. in Vöklins8hofen ein- etragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 3. Mai 1908 wurde an Stelle des aussheidenden Baur der Genosse Robert Vorburger, Rebmann in Vöklinshofen, in den Vorstand gewählt.

Colmar, den 10. Juni 1908. Kaiserliches Amtsgericht.

Eisfeld. S [25292] Fn das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerits ist heute unter Nr. 10 eingetragen worden: Konsumverein für Fehrenbach und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, in Fehreubach.

Das Statut ist am 22. März und 10. Mai 1908 festgestellt. Gegenstand des Uxternehmens ift der

emeinscaftlihe Einkauf von Lebens- und Wirtschafts- bedürfaissen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. j

ir Förderung des Unternehmens kann au die Bärbeitung En, Herstellung von Lebens- und Wirt- \chaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben, die Annahme von Spareinlagen und die Herstellung von Woh- nungen E

Die L bea eigenen Betrieben bearbeiteten oder hergestellten Gegenstände können auch an NiŸt- mitglieder abgegeben werden.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma und sind von mindestens zwei Mitgliedern des Vorstands zu unterzeichnen.

Die Veröffentlihung dieser Bekanntmachungen er- folgt dur das Hildburghäuser Kreisblatt und, falls dieses eingehen oder die Veröffentlichung in demselben aus anderen Gründen unmögli werden sollte, bis

gister für das De

arlehnskase, Eingetrageue | P

Beilage

alten find, erscheint au t einem besi nderen®

P? +4

Staatsaüzeiger.

f “T

Börsenreglitern, dex E

A

c 5% T 1 Uzi K 1908 „Pu ri E T ÆES s

Ee ron über Warens e; ,

untex dem

je Reich. (n. 1423)

Das Zénttal-Handelsregister für dat, Deitiche Neih erscheint in der Regel tägli, Der ai _—-

Bezugsprets „beträgt L 4 80 S

die Geueralversammlung ei ändtres Blatt bestimmt, durch den Deutschen Reichsanzeiger. Die Mitglieder des Vorstands D: 1) Traut, Gustav, Maurermeister in Fehrenbach, Geschäftsführer, 2) Héinz, Edmund, I1L, Glasbläser daselbst,

Kassierer, i

3) Sie Moritz, Gastwirt daselbst, Koatrolleur.

Das Geschäftsjahr beginnt am 1. April und endet am 31. März.

Die Willenserklärungen “des Vorstands erfolgen dur: mindestens zwei Mitglieder.

Die Zeichnung für die Genossenschaft ge\{hieht in der Weise, daß die” Zeichnendèn / zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschriften hinzufügen.

Die Hastsumine beträgt 50 6.“

Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf welhe ein Genoffe s beteiligen kann, beträgt zehn.

Die Einsicht in die Liste der Genofsen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Eisfeld, den 12. Juni 1908.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. T.

Ellwürden. [25057]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 48 eingetragen worden: i i

Landwirtschaftlicher Kousumverein Eckck- warden-Tossens, eingetragene Geuosseuschaft mit unbeschräukter Hastpflicht, Siß zu Tofsens.

Gegenstand des Unternehmens ist: D

Li-Der gemein Gade Einkauf von Verbrauhs- stoffen und Gegenständen des [andwirtschaftlichen Betriebes und? Ergreifung geeigneter Maßregeln, um diese Verbrauchsstoffe den Mitgliedern zu möglist billigen Preisen liefern zu können.

IL. Der ganze GemagWafe Absaÿz landwirt- \chaftliher Erzeugnisse.

Mitglieder des Vorstands sind: S.-W. Cornelius, Landwirt in Tofsenser-Altendeih, H. Wehlau, Auktio- nator in Tossens, N. Reumann, Landwirt in Tossens.

Das Statut datiert vom 16. März 1908.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, -gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, die von dem Aufsichtsrat ausgehenden unter Be- nennung desselben, von dem Präsidenten unterzeichnet, in der Butjadinger Zeitung.

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

Die Willenserklärungen und Zeichnung für die

] } Genossenschaft erfolgen dur mindestens 2 Vorstands-

mitglieder.

Dié Zeichnung „geschieht in der Weise, daß die |-

Feipende zu der Firma der Genossenschaft thre amenguntershrift beifügen.

(44

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienstzeit der Gerichtsschreiberei jedem gestattet.

Ellwürden, 1908, Juni 11.

Großherzogliches Amtsgeriht Butjadingeu.

Erkelenz. [25294]

An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds

._W. Feen ift Heinri Bläsen in Holzweiler als Vorstandsmitglied und zugleih als Stellvertreter des Vorstehers der Molkerei Holzweiler e. G. m. U. H. in HSolzweiler gewählt.

Erkelenz, den 11. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Fredeburg. Befanntmahung. [25735] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei r. 7 Cobbenroder Spar- und Daxrlehns- xafseuvereiu, cingetrageue Genoffenschaft mit unbes{chräunkter Haftpfli*zt zu Cobbeurode folgendes eingetragen worden :

Der $ 42 Absay 1 des Statuts ist folgendermaßen abgeändert:

Der Geschäftsanteil wird auf 30 4 festgeseßt. Jeder Genoffe ift berechtigt, diesen Betrag voll eins en jedoch verpflichtet ein Zehntel ofort eins zuzahlen.

Fredeburg, den 29. Mai 1908.

Königliches Amtsgericht.

Fürth, Bayern. BefanntmaGung. [25061] Einkaufsgenofsenschaft des Vereins der Kolonial- und Spezereihändler Fürth, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter

a —.

Unter dieser Firma mit deni Sitze in Fürth hat a nách Statut vom 23. April 1908 eine Genossen- chaft mit beschränkter Haftpflicht gegründet, welche heute . im Genossenschaftsregister eingetragen wurde. Gegenstand des Unternehmens ist, durch gemeinschaft- liche Cinkäufe für die einzelnen Mitglieder günstigere Einkaufspreise und daher erhöhte Konkurrenzfähigkeit zu erreihen. Die Hafisumme beträgt 200 4; die hödiste zulässige Zahl der Geschäftsanteile beträgt fünf. Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen im Die Centralanzeiger und in der Nordbayerischen

eitung in Fürth, und zwar unter der Firma der Genossenschaft mit dem Zusaß „Der Vorstand“ bezw. „Der AufsiŸtsrat" und den Unterschriften zweier Vorstandsmitglieder bezw. zweier Mitglieder des Auf-

chtsrats. Der Vorstand zeichnet, für die Genossen- haft in der Weise, daß der Firma die Unterschriften der Zeihnenden beigefügt sind. Mitglieder des Vor- stands sind: Hertel, Johann, und Hauck, Gottfried, beide in Fürth. Die Einsicht der Liste der Genossen e der Dienststunden des Gerichts jedem estattet.

V Sürth, den 12. Juni 1908.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Görlitz. [25297]

Sn unser Genossenschaftsregister is unter Nr. 37 die Genofsenschaft in Firma: Spar- uud Darlehus- kFassenverein, eiugetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sihe in Zodel, eingetragen worden,

Vierteljahr.

Fnsertionsprei5- für den Raum: einer Druczeile 26S ck.

inzelne Nummern kosten 20

ide des Unternehmens ist die Hebung der Wirtschast und des “Erwerbs “der Mitglieder und Durchführung aller“ zur Erreichung dieses Zweckes seen Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte Be- chafung der wirtshaftlißen Betriebsmittel und günstiger Absaÿ der Wirtschaftserzeuanisse. if

Den Vorstand bilden : - Richard ‘Büchner, Guts-- besizer, Vorstéber, Gustav Schäfer, Gutsbesiger, stellvertretender Vorsteher, Hugo Geißler, Sattler- meister, Hermann Michel, Bauer, Paul Sonntag, Bauer, in Zodel.

Statut vom 31. Mai 1908.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma. der Genossenschaft în dem „Landwirtschaftlichen Ge- nossenschaftsblatt“ in Neuwied.

Die Willenserklärungen - des Vorstands erfolgen dur - mindestens drei Mitglieder, unter denen si der Vereinsvorsteher oder - dessen «Stellvertreter be- finden muß. Die Zeichnung gesdieht, indem; der Siena die Unterschristen der Zeichnenden hinzugefügt

erden. :

Die Einsicht in die Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet,

Görlis, den 11, Juni 1908,

W Königliches Amb3geright.

Gostyo. 7 Bekauntmachung. [25736]

In unsex Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 8, betreffend RolmikK, Einkaufs und Absatzvereiu, E. G. m. b. H. in Gostyn, laufende Nr. 3 Spalte 6 folgendes eingetragen worden :

Das Rechnungsjahr-beginnt-mit dem 1. Juli und endigt mit dem 30. Juni des nächstfolgenden Jahres.

Gostyn, den 11. Juni 1908.

h Königliches Amtsgericht. 5 Gotha. [25737]

__In.das Genossenschaftzregister it. eingetragen:

Dl ber Gitoslcalbait Batpf e Malterei Gotha, eingetragene Genoffeuschaft mit be- \chräukter Haftpflicht“ in Gotha: Die Genossen- \chaft ist durch Beschluß der außerordentlihen Ge- neralversammlung vom 28. Mat 1908- aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind. Liguidätoren.

2) zu dex. Genossenschaft: „Gewerbebaukverein zu Waltershausen i/Thür., eingetragene Ge- uofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht i/Liquid.‘‘+ Nach vollständiger Verteilung des Ge- nofsenschaftsvermögens ist die Vollmacht der Ligquk- datoren erloschen. L

Gotha, den 16. Juni 1908.

Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 6.

Gross-Wartenberg. [25298 In. unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Spar- und Darlehnskasse Bralin e. G. m. 1. S. eingetragen - worden in Spalte 5: Der Schmiedemeister Michael Koziol ist durch Tod aus dem Vorstande ausge|chieden und an dessen Stelle G ie er gra t Gren D A nigliies Amtsg rofi-Wartenberg, den 12. Juni 1908. E Grünberg, Hessgen. [25299] In unser Genossenschaftsregister wurde heuté ein« getragen: 1) das Statut voi 30. Mai 1908 der „Spar- und Darlehuskafsse eingetragene Geuosseuschaft mit beschräufter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Ruppertenrod. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassen- ges{äfts zum Zweck der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschästs- und Wirt- shaftsbetrieb sowie der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns. Die von der Géê- nossenschaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmahungen find unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Verbandsorgan

„Das Hessenland* aufzunehmen, Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder

erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbindlich- keit haben soll. Die Zeichnung geschieht tn der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. 2) Der Vorstand, bestehend aus: 1) Adam Philippi, 2) Karl Völzing, 3) Heinri Nahrgang, 4) Heinrich Otterbein VI., sämtli in Ruppertenrod wohnhaft.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Grünberg, den 10. Juni 1908.

Großh. Amtsgeriht Grünberg. USn unser Genossensaftsregister ist n unser Genossenschaftsregister bet dem Kiwitten - Wuslacker Spar- und Dn kassen- Verein, Eingetragene Geuossenschaft mit unbeschräukter Hastpflicht, in Kiwitten heute eingetragen, daß die Besitzer Benjamin Krause und Ferdinand Krämer aus dem Vorstand aus- gesGieden und an ihrer Stelle die PAET Albert Krämer in Kobeln und Josef Graw in Schulen in den Vorstand gewählt find.

Heilsberg, den 9, Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1. E Wiesb. [25789] euossenschaftêregister.

Nenderother Cie tete" Darlehnstafsen- ebrcinti ege agene Ge mit uube-

räukter Saftþ t, Neuderoth.

Das Vorstandümitglied Bürgermeister Rudolf Clees in Arborn is gestorben und an seine Stelle der Smied Heinrih Pfeiffer in Arborn in den E Ma Junt 1908

erborn, den 3. Jun , Kgl. Amtsgericht. Wildesheim. Befanntmahung. [25300]

In das Genossenschaftsregister if heute bei der

Molkerei Algermissen, e. G. m. b. H. ein-

[25432]

E Muti Staats ti! per nauer nzit “tirt ondgis