1908 / 145 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hammel und Schafe (Merzschafe) 58 bis 63 4; 4) Holsteiner L bis H,

He rungs Gafe , für 100 Pfund Lebendgewicht dis M. Schweine: Man zahlte für 100 Pfund lebend (oder 50 kg)

mit 20% Taraabzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine feinerer Nasfsen und deren Kreuzungen, höchstens 14 Jahr alt: a. im Gewicht von 220 bis 280 Pfund 956 bis #4; b, über 280 Pfund lebend (Käser) bis 4; 2) fleis<hige Schweine 53 bis 55 4; gering entwidelte 48 bis 52 46; Sauen 48 bis #. Ausgesuhte Kälber brachten Preise über Notiz.

Berliner Wollmarkt und Wollauktion. 22. Juni. Die Anmeldungen und Zufuhren der Wollen zum offenen Wollmarkt find ziemli< beschränkt, bis heute gegen Mittag wurden etwa 16 979 kg gegen 33 273 kg in 1907 eingelagert; das Gesamtquantum wird allem Anschein na< s sein als im Vorjahr, da die bis jeßt no< nachträgli< angemeldeten Posten wenig um- fangrei< find. Zu der morgen, Nachmittags 2} Uhr, im LUchthof des Grand Hôtel am Alexanderplay stattfindenden Wollauktion gelangen 3200 Ztr. Rü>kenwäshen und 3500 Ztr. ungewaschene Wollen zur Versteigerung, die in 550 Lose eingeteilt find. Die zur Versteigerung kommenden Wollen sind preußisches, pommersches, märkishes, s{lesis<hes, me>lenburgishes und posenshes Produkt. Der Ausfall der einzelnen Wollgattungen ist verschieden.

Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten.

Hamburg, 20. Juni. (W. T. B.) Gold in Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd. Silber in Barren das Kilogramm 74,25 Br., 73,75 Gd.

Wien, 22. Juni, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Einh. 4% Rente M./N. pr. Arr. 97,10, Oesterr. 4%/ Rente in Kr.-W. p. ult. 97,35, Ungar. 4°/6 Goldrente 111,15, Ungar. 49/% Rente in Kr.-W. 93,05, Türkische Lose per M. d. M. 186,00, Buschtierader Eisenb.-Akt. Lit. B —,—, Nordwesthahnakt. Lit. B per ult. 444,50, Oesterr. Staatsbahn per ult. 696,50, Südbahngesell schaft 128,00, Wiener Bankverein 519,25, Kreditanstalt, Oesterr. per ult. 621,50, Kreditbank, Ungar. allg. 740,00, Länderbank 439,00, Brüxer Kohlenbergwerk —,—, Montangesellshaft, Oesterr. Aly. 646,25, Deutsche Reichsbanknoten pr. ult. 117,62, Unionbank 539,00, Prager Eisenindustriegesellshaft —.

London, 20. Juni. (W. T. B.) (S@hluß.) 24 0/% Englische Konsols 872/16, Silber 251/16, Privatdiskont 13/3. Bankeingang 1 Paris, 20. Zuni. (W. T. B) (SEluß) 3 Franz. Re

aris, 20. Juni. . T. B. uß. 9/0 Franz. Nente 94,57, Suezkanalaktien —.

Madrid, 20. Juni. (W. T. B.) Wesel auf Paris 12,45.

Lissabon, 20. Juni. (W. T. R Goldagio 112.

New York, 20. Juni. (W. T. B.) (S@luß.) Die heutige Börse nahm bei sehr eingeengtem Geschäft einen ruhigen Verlauf. Anfangs neigte die Tendenz auf vereinzelte Verkäufe und Blanko- abgaben in mäßigem Umfange zur Shwäche.1 Später folgte eine Erholung auf De>ungen zum Wochenshluß. SHhluß fest. Aktien- Gas 110 000 Stü>. Geld auf 24 Stunden Durchschn.- Zinsrate nom., do. Zinsrate für letztes Darlehn des Tages nom.,, Wechsel auf London (60 Tage) 4,85,55, Cable Transfers 4,87,15, Silber, Commercial Bars 544. Amalgamated Copper 67/3, Tendenz für Geld: Leicht.

Rio de Janeiro, 20. Juni. (W. T. B.) Wesel auf London 153/16

Kursberichte von den auswärtigen Warenmärkten. Magdeburg, 22. Juni. (W.T. B.) Zu>erberi<t. Korn- zu>er 88 Grad o. S. Nachprodukte 75 Grad o. S. 8 85—8,95. Stimmung: rotraffin. T o. È —,—. Kristallzu>er 1 mit Sa> Gem. Raffinade m. S. —,—. Gem. Melis T1 mit ad —. Stimmung: Still. Rohzu>ker 1. Produkt Transito frei an Bord Hamkurg: Junt 21,85 Gd., 22,00 Br., —,— bez, Juli 21,95 Gd., 22,05 Br., —,— bez, August 22,10 Gd., 22,15 Br.,, —,— bez, Oktober 20,30 Gd., 20,40 Br.,, —,— bez, Oktober-Dezember 20,05 Gd., 20,15 Br., —,— bez. Ruhig. Cöln, 20. Juni. (W. T. B.) Rüböl loko 75,00, Oktober 72,00. Bremen, 20. Juni. (W. T. B.) (Börsenshlußbericht.) rivatnotierungen. uts, —. - Loko, Tubs und Firkin —, oppeleimer —. Kaffee. Ruhig. Offizielle Notierungen der S A mol dele: Baumwolle. Ruhig. Upland loko middl.

burg, 20. Juni. (W. T. B.) Petroleum. Standard

Ham white loko rubig, 7,55.

Hamburg, 22. Juni. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- beriht.) Good average Santos September 304 Gd., Dezember 304 Gd., März 30} Gd., Mai 307 Gd. Ruhig. Zutd>er- markt. (Anfangsbericht.) Rübenrohzu>er 1. Produkt Basis 88 0/6 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg Juni 21,90, Juli A August 22,05, Oktober 20,45, Dezember 20,00, März 20,40.

uhig. A A 20. Juni. (W. T. B.) Raps August 17,10 Gd., Z r.

London, 20. Juni. (W. T. B,) 96% Javazu>er prompt t S lh. 4¿ d. Verk. Rübenrohzu>er Juni stetig, 10 {h.

. Wert.

Liverpool, 20. Juni. (W. T. B) Baumwollen- Wochenbericht. (Die Ziffern in Klammern beziehen ih al die Vorwoche.) Wochenumsaß 27 000 (9000), do. von amerikanischer

do. für Spekulation 400 (—), do. für Export 1000 (300), do. für den Konsum 25000 (900), abgeliefert an Spinner 69 000 (30000), Gesamtexport 9000 4000), do. Import 25000 (39 000), do. von eren er 000 (32 000), Vorrat 607 000 (660 000), do. von amerikanischer 489 000 (541 000), do. von ägyptisher 60 000 itel wimmend “dieies en 137 000 (99 000), do. von amerikanisher 92 000

Paris, 20. Juni. (W. T. B.) A Rohzu>er stetig, 88 9/9 neue Kondition E O Weißer Zu>er ruhig, Nr. 3 Ge Es Junt 295/3, Juli 293, Juli-August 29/3, Oktober-

anuar 29,

Amsterdam, 20. Juni. (W. T. B.) Java-Kaffee good ordinary 354. Bankazinn —.

Antwerpen, 20. Juni. ens D D etroleum. Raffiniertes Type weiß loko 22 bz. Br., do. Juni 22 Br., do. Juli Si Di do. August-September 224 Br. Fest. S<hmalz

un L Í

New York, 20. Juni. (W. T, B.) (Schluß.) Baumwolle- preis in New York 12,20, do. für Lieferung per August 10,51, do. für Lieferung per Oktober 9,55, Baumtwollepreis in New Orleans 11/s, Petroleum Standard white in New York 8,75, do. do. in Philadelphia 8,70, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Credit Balances at Oil City 1,78, Schmalz Western Steam 9,20, do. Rohe u. Brothers 9,30, Getreidefraht nah Liverpool 1}, Kaffee fair Rio Nr. 7 64, do. Rio Nr. 7 per Juli 5,85, do. do. per Sept. 5,85, Zu>er 3,81, Zinn 27,75—28,124, Kupfer 12,874—13,00. -

New York, 20. Juni. (W. T. B.) Der! Wert der in der vergangenen Woche eingeführten Waren betrug 11 890 000 Dollars gegen. 12 970 000 Dollars in der Vorwoche.

Baumw. 23 000 (8000),

„Der Arbeitsmarkt“, Monatsschrift der Zentralstelle für Arbeitsmarktberihte, Organ des „Verbandes deutscher Arbeitsnahh- weise“ (Herausgeber Professor Dr. I. Jastrow, Berlin, Verlag von Georg Reimer), enthält in Nr. 9 des 11. Jahrgangs u. a. folgende Beiträge: Die gemeindlihen Arbeitsnahweise und Arbeitsnachweis- werbände und die landwirtschaftliche Arbeitsvermittlung; Rundschau

über die Lage des Arbeitsmarkts; Die Arbeitsvermittlung in Neu- Seeland. Arbeitsnahweise: Monatsstatistik; Arbeitsnahweis für landwirtschaftlihe Güterbeamte; Zur Hebung der Arbeitsvermittlungs- tätigkeit des Arbeitsamts zu Königsberg i. Pr.; Zur Auswanderung aliisGer Saisonarbeiter; Städtische Arbeitsmarkts\tatistik in Berlin; er kaufmännishe Arbeitsmarkt im Jahre 1907; Zur geseßlichen Negelung der eee aTnloltage: Arbeitsnahweisverbände: Der Mitteldeutsche Arbeitsnahweisverband und die Fahrpreisermäßi- gung. Wanderarbeitsstätten. Beilage: Mitgliederliste des Ver- uns aier Arbeitsnachweise nebft zahlenmäßigen Angaben über a S

E E A E E Wetterbericht vom 21. Juni 1908, Vormittags 94 Uhr. Wind-

rihtung, htung,| Wetter stärke

Witterungs- verlau' der letzten 24 Stunden

Name der Beobachtungs- station

A L f Ë.

Borkum heiter

Nügenwalder- münde

er

Aachen bewölkt

Breskau

758,4

S Malin Head | 7665 S 2 Valentia 767,6 |Windst. Scilly 766 9 Aberdeen Shields

v.) Stornoway ¡temlih heiter

ustrow i, M.

Pr: heiter

767,9 768,8 |SO _767,8 [Windst. [Dunst 762,7 /ND 3 i

(Mülbaus., Els.)

[ay J

Nieders 763 3 762,3 764,7 (NO A halb bed. 765,8 [NO 4\wolkig 766,2 NW 2 und | 7 OSO 1 4 65,4 1 0 wolkenl.

b | pi do

_—

oO O

u | j | [Sj

p [4 | 1 O olololalolals

do br O

1 ——

Ein Hochdru>kgebiet von 768 mm is vorgedrungen, von den britishen Inseln na< dem Ee Meerbusen reichend. Eine Depression von 755 mm lagert über Island; ein Ausläufer von 760 mm erstre>t si< von Nordwestrußland über Polen nah Süd- deuts<hland. Jn Deutschland herrschte im Norden vielfa heiteres, im Süden trübes Wetter. Das Alpenvorland hatte Westwind, {sonst wehten mäßige Nordostwinde. Im Süden und Osten wurde es na< Gewittern viel kühler. Deutsche Seewarte.

Wetterberiht vom 22. Juni 1908, Vormittags 9 Uhx.

Name der

station

Borkum

Malin Head

Valentia Scilly Aberdeen Shields Head JItle

St. Mathieu | 767,7 |NO

Gris8nez

Ein Hochdru>gebiet erstre>t s< von der

S

Ung,

Winds Wetter stärke

Temperatur in Celsius

bk

767,3 |[NO wolkenk.

w

761,7 |SSW 4

7635S 3

765,6 [WSW 1 heiter

766,1 3

767,0 (S 9

3|\wolkenl.

765,0 |[N 3|\bede>t wolkenl.

4bede>t

1|wolkenl.

olelamlo!|

w 4

Biscayasee

Wiiterungs- verlauf der leßten 24 Stunden

ziemli beiter

(Kiel

beiter heiter

vorwiegend beiter

heiter heiter

vorwiegend better (Wustrow i. M.) heiter

(K

nhalît.

Pr.)

(Magdeburg) Wetterleuhten

meist bewsölkt

m.

(Friedricbshaf.) Gewitter

T H

|

bis nad

Nordosteuropa, und zwar über 772 mm über s eine Deprel f 0

unter 744 mm ist Island genähert, eine 1

na< Südosteuropa ab. Jn Deutschland ist bei winde eine geringe Wärmeänderung eingetreten; das Wetter an der Küste, ziemli trübe. Der Süden hatte Regenfälle und

Deutsche Seewarte-

Mitteilungen des Königlichen A

/

s{<wa<hem

e unter 760 mm i

Nordost ift, außer

Gewitter-

öronautishen

Observatoriums Lindenberg bei Beeskow, veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. z Drachenaufstieg vom 22. Juni 1908, 6 bis 8 Uhr Vormittag?:

St m Seehöbe. .., | em | 500 m | 1000 m| 1500 112000 81227 : Temperatur (C9) | 12,6 | 12,1 | 10,0 | 909 | 9% | 0 Rel. Fchtgk. (0 85 [99 | 100 00] 2 NO Wind-Kihiung ONO | ONO ONO ONO S e « Geschw. mps | emper Himmel bede>t. Zwischen 410 und 710 in Höhe o von 86

zunahme von 11,0 bis 12,6, zwishen 2120 un bis 9,1 9.