1908 / 148 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Beilage i | Königli i Staatsanzei zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. [e , Da M 148, Berlin, Donnerstag, den 25. Juni 196, Sre Amllicches. Deutsches Reich. Auswärtiger Handel Deutschlands mit Getreide und Mehl. Nach Erutejahren, beginnend mit L, August. Meugen in dz (100 K8). Uebersißten für die Zeit vom L. August 1907 bis 20. Juni 1908. 1) Ein- und Ausfuhr. Ij 2) Mehlausfuhr. S 4 n s Audfübr aud | gegen Einfuhrschein avon Jofort vero abon Qu r au mtaus Gattung, Ausbeuteklasse Gesamtcinfuhr oder zollfrei Eelainaelbe dem freien Verkehr 1907/8 1906/7 Warengattung 1. Klasse (0—é0 med: 846 802 | 354008 s e V L S 1907/8 | 1906/7 | 1907/8 | O S 1906/7 J 19081 1906/7 2 (e S L) 15908 | 229489 3 » (0—65 O 99 126 | 138018 R . | 4261 531| 6 172 670] 3 184 145| 4681 246] 2 369 990| 2 813 978| 2 174 133| 2744 978 | NRoggenshrotmehl) L, 65782 | 126118 Wein rae o “97 999 163/20 610 477 17 665 569/17 146 499| 1929 692| 3073 163 958 579| 1682748 Weizenmehl : 936 304 | 261 179 Maäligerite E E E E L Sasse 0D 845 252 | 615 681 Andere Gerste U a5 15 344 884/15 006 49% 13 429 307/13 201 108/11 120436| 141576] 18013| 17966 A O j E C 16 19 Bed gerte ohne nähere Angabe . - . -| q 6374/3 461 809] 24730L1| 2992 322] 5 564064/ 3 472 673| 5017 109 3 167.890 E O E E R Ae A R B D L R È : Ca) O S0 Wpenmehl S R L Lu be ad 26e 165 ¿oel 143798| 135956] 948 391| 769 utf 228 763| 762149 | Hartweizenmeßl) 1047 1429 3) Einfuhr in deu freien Verkehr nah Verzollung. | 4) Niederlageverkehr. Davon verzollt | B L i Einfuhr auf erzozt Don Ausfuhr von Gesamte beim unmittelbaren | bei der Einfuhr von Niederlagen, Ms irk e nim Niederlagen, verzollte Menge Eingang in den Niederlagen, in Freibezirke usw. | (Wie 3 Spalte 6/7) | Freibezirken ujw. Warengattung freien Verkehr Freibezirken- usw. Warengattung : | 1907/8 | 1906/7 | 1907/8 | 1906/7 | 1907/8 1906/7 1907/8 1906/7 | 1907/8 | 1906/7 | 1907/8 | 1906/7 | | oa « « « | 4079 305| 5 943 040] 3175 191| 46754211 904114| 1267619 | Roggen « « «11077 386| 1491 424] 904 114| 1267 619] 195 787| 69000 Weizen E 20 112 662/18 839 254| 17 658 06817 141 760] 2 454 594| 1 697 494 | We jen E C 3 658 594 3 463 978] 2 454 594! 1697 494] 971 113! 1 390 415 Malinerite: E 2 896 300| 4081 062| 2704931 3926 185| 151369| 154877 || Maligerse 301 772| 327126] 151369| 154877) 90876| 68370 Andere Gerste 15 287 99915 185 30c| 18 429 183/13 200 751] 1 858 866 1 984 549 || Andere Gerste 1915 577| 1804 387| 1 858 866| 1984 549] 11216| 54409 R E E 2 589 9519| 3 094 350] 2469 613| 2989 3881 115 906| 104962 Gerste ohne nähere Angabe... ., 29 097| 835 540 431 831 S 8 403 868) 9 952 100} 7 344 660| 8 622 102] 1059 208| 1 329 998 Hafer E 890 237| 469 1860| 115906| 104962] 546 962| 304783 oggen 391 536 358 521 33 15 ats L Ga E 1679 834/ 2 301 210} 1 059 208| 1 329 998! 528 386| 722 335 Welzenuehl Tb ias 85 602] 87659] 82766| 84741 2836| 2918 Roggenmehl S R S 107 621 33 15 310 264 Wetzeimebl E 40968] 29629] 2836| 2918| 11638 7496 !) Ausbeute für jede Mühle zollamtlich besonders festgesept. t in, den 25. Juni 1908. L S B 9 Kaiserliches Statistisches Amt. van der Borght. Handel und Gewerbe. : Im R D 25. as 1905 M Mes lid derelubau S w (Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten „Nachrichten für Handel und Industri e*.) ihaftliden Gebrau aud dann al solihe na Nr. 479 b des öfter: re „ungarischen Tarifs ronen für den Doppelzentner) zu s Koblenpro duktion im Deutschen Reich in den Monaten Januar bis Mai 1908. verzollen sind, wenn ste grob gepließt sind. Um E oieriteit bei der Zollabfertigung möglichst zu verhindern, sind die pern He Mai / Januar bis Mai ungarischen Zollämter mit genauer Anweisung versehen und großentei auch mit Mustern von Reif. (Zug-) Messern, Rebscheren und Messern Preß- j Preßkohlen i Preß- | Preßkohlen | ausgestaitet, die mit den von Oesterreih-Ungarn als grob gepließt an- Stein- | Braun- Fohlen L Stein- | Brauns ite koblen Eoblen Gub erkannten Mustern übereinstimmen. j kohlen | Fohlen Koks aus Stein- Nv kohlen kohlen aus Stein-| Naßpreß- s loben fans E O Außenhandel Großbritanniens im Mai 1908. n E L S 4 b b E L b t Der Gesamtwert der Einfuhr Großbritanniens bezifferte si D berberz¿amtobeztrke: im Mai 1908 auf 44271 217 Pfd. Sterl. gegen 52 615 635 Pfd. Breslau « «8167844 1202566 203313) 17722 166483 | 16279737| 647072| 10110238) 92160| 88137 | Sterl. in dem gleichen Monat des Vorfahrs, deren der Ausfuhr lea S e 627] 3260815) 12248 4858| 678881 3851| 16 417 845 59 071 24 509/ 3 310596 | auf 31 066 877 Pfd, Sterl. gegen 36 922 548 Pfd. Sterl. in dem lausthal « «O 77077) 78607] 124465| 10561) 8456| 384545| 415535 56049) 59801) 42820 | entsprehenden-Monat des Jahres 1907. Auf die einzelnen Waren- D n s . 6 892 449 l 1289 941| 9285 571 s 34 345 898 Er 6643 761| 1421 838 = gattungen verteilte sich diese Ein- und Ausfuhr, wie folgt: Bonn A * 11326 357| 1020 967| 236 784 4640| 288 349 | 6620212| 5160050| 1141500 35 884| 1 436 400 : oos MUIE bs April S os Preußen . [T4641 354) 4480645| 1754781 323352 999 288 | 57 634 2413| 22640502| 8911404 1631199 1577 953 A 2 2 2 Sm Vorjahre . [10 545 166| 4103 845| 1 803 450| 1136718 | 54436 496| 20 946 752| 8 795 304 «95668663 | Nahrungsmittel, / Verginspektionsbezirke : 5 Getränke und Da S Je cu 20 = S N 7 E S Tabak . . . 20354847 18260672 1607112 18619816 Bayreuth . . 2829 364144 E E 971 490 e E F Rohmaterialien Zweibrücken... ,| 52658) = = = und Halbfabri- ayern / T1598 366444 Se F 644945) 214542 E S E kate... . 18780030 14195000 4636218 4731977 Be, 4 Îm Vorjahre . | 115532) 2479s) E 603456) 90775) S pbrifate «+ + 18293026 11666402 80177933 24242470 er : erschiedene M petlion O eiirtesz O b: 4 004 1 432 1 099 384 21 262 7307 (e n{l. Post- eloniß i. E . .| 1750681 = 1208) 879 230 2G E e tüde) . 187732 160143 501285 - 472614 O 870: 1171 e S O 62 | Busammen. . 52615630 4 271 217 36 922 5a TTOCG E elpzig E 184 836 EE E - : s In den wichtigsten Handelsartikeln erreichte die Ein- und Aus- Sahsen. E S I 424 141780 | 2220 00d 1 OLLI9N 2800S e I A, fubr I Ma1/1908 (unb 1907) Pie folgenden Werte jy Lr Im Vorjahre . | 408296| 208616) 5568| E a = 91 899 Einfuhr: Getreide und Mehl 4 896 206 (5 842 838) Fleis fen P C R E a 36 559 m E 804 L 819 173 EEE E2 186 644 und Schlachtvieh 4173 641 (4 301 088) Andere Nahrungsmitt raunschweig . .. 154 912 _— 32 929 E und Getränke, zollfreie 5 167 858 (5 709 733), ¿ollpflichtige 3 697 553 Sachsen Meiningen i ( 249 550) Labak 325 414 (251 638) Kohlen, Koks und Preß- und Schwarzburg- 7 349 = _- e ohlen 24 (325) CEisenerz, Abfalleisen und -Stahl 420 243 Rudolstadt . . 277 g: t 2s S 1759 220 E E 356 356 | (628 216) Andere Ba Erze 685 978 (983 047) Bau- und Tcsen-Altenburg j _ 300912) E 84 406 E 1515 4 T E 83 579 | Nußholz 1 683 635 (1 964 885) Baumwolle 2408 196 (4873 154) Anhalt . Es S 103 433 s F 16 683 _— 507 4 S E E Wolle 2 283 087 (2 646 621) Andere Spinpystoffe 1198 236 q, Asaß-Lothringen . Ae 196717 G2 L E P 1010 173 E ra E E S 4 197 L erdlodten ti A1 (o? 190. S eutshes Reih. . |12222674| 5 3a1 661| T759 906 327 626| 1172 890 | 619516 204 Häute und rohe Felle 2 Papier- f 5 ckck 113 174| 24 691 647| 8 824 207 : 6 385 634. | hereitung8material 472 418 (367 258) Gifen und tahl sowie Dorlahe 7011126 889! 4824237] 1809018 Ñ 1/296 228 1 58 Waren daraus 583 645 (564 831) N Andere Metalle und Metall- E grift Zolltarifgesehe (Tarasäße) waren Galle ( E 372 786) G E a Se - ü Evor]ckchrifl zum Zoularisge waren, Gerate (ausgenommen Werkzeugmaschinen) un nstrumente Abände i E EEN i Anlage e E aste: an Stelle des Wortes | 292 695 (344 408) Elektrische Artikel und Apparate, ausgenommen Drshrift um Zolltarif ; N LUE der DurWführungs- | be benhonig“ zu seen „festen Honig*. (Reichsgeseublatt für die im | Maschinen, Telegraphen- und Telephondraht 97 455 (9 476) Zolltarif O V 2 ete und der Erläuterungen zum | „Wabenhon tretenen Königreiche und Länder.) Maschinen 481 933 (561 136) Neue Schiffe 2015 (2408) inanzen, des Hanbels p ui er eoterrelhishen Ministerien der | Reichsrat ver b gepließter Messerwaren. Die | Waren aus Holz, einchliehli Möbel 185 597 (160 220) -— Garne einige Bestimmung A láut ervaues vom. 5. Juni d. J. sind Zollbehandlung n A Messerwaren nah dem Grade | und Gewebe aus Baumwolle 694 681 (788 458) Desgl. aus Wolle Fruar 1906 abgeändert worben ‘Die Aende entarif vom 18. Fe- Follbebañdlung Ln beine hat lange den Gegenftand von Verhand- | 720 705 (846 507) Desgl. aus anderen Stoffen 1 682 158 (1 845 292) ¡leben fi auf Hüte und andere Kopfbedeckuncen, Fen it in fen E i en Oesterreich-Ungarn und dem Deutschen Reih gebildet. | Kleider 363 850 (455 007) Chemikalien, Drogen, Färbemittel