1908 / 150 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ppfliczt (N7. 13 des Registers) heute eingetragen worden:

Der bisherige Schriftführer Kanzlist Ludwig Köster ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Dreher Franz Hunold zu Paderborn in

den Vorstand gewählt.

Paderborn, den 22. Junt 1908. Königliches Amtsgericht. Petershagen, Weser. Bekanutmachung.

Zum Vorstandsmitglied des Ovenftedter Spar- Und Darlehuskafsseuvereins, e. G. m. u. S. zu Oveustedt ist an Stelle des Horman der Oekonom Jungeurt in Ovenstedt bestellt und heute in das Genossenschaftisregiiter cingetragen.

Peterëhagen (Weser), den 23. Junt 1908.

Königl. Amtsgericht.

MRozasen. Bekanntmachung. [28572]

Es ist in das Genossenschaftsregister heute einge- tragen worden: :

Unter Nr. 19 Molkereigenoffenschaft, einge- tragene Genofsenschaft mit beschräukter Haoft- pflicht, in Nogasen. Gegenstand des Unternehmens ift Milchverwertung auf gemeinshaftlihe Rechnung und Gefahr. Nach dem Statut vom 183. Juni 1908 erfolgen die Bekanntmahungen der Genofsens@haft im Posener Genossenschastsblatt. Diese und die Willenserklärungen der Genossenschaft ergehen, wenn Fe Dritten gegenüber Rechtsverbindlihkeit haben jollen, in der Weise, daß der Firma der Senofsen- haft zwei Borstandsmitglieder ihre Namensunter- {rift beifügen.

Als Vorstandsmitglieder Be eingetragen:

1) Posthalter Ferdinand Jahnke, 2) Gutsbesißer Wladislaus Swietlik, ae H A At

etari< Midding in Buchenhain Mal in Studziniec und 9) Gutsbesißer Heinrich Schroeder in Kaisersaue.

Vie Einsicht in die Liste der Genofsen ift in den Dienststunden E He s gestattet.

Rogaseu, dea 20. Jun s

gaf Königliches Amtsgerijt.

[28570]

Sagan. [28573] In unser Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 22 eingetragen: : 29 Ap 908 ber? Genose Das Statut vom 1. Juni er Genossen-

aft „Srof - Reichenauer Dresch - Senofseu- La A eingetrageue Genosseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Grof- Reichenau. Gegenstand des Unternehmens ift die gemeinschaftliGe Benußzung der Dampfdres<maschine zum Ausdrus< der selbst gebauten Feldfrüchte der Mitglieder gegen Festseßung einer entsprehenden Tax? für bas Getreide sowie die Benußung der Maschine zu anderen, dem Interesse der Landwirt-

haft dienenden Zwe>ten, worüber die Generalver-

mmlung zu bestimmen hat. Die von der Genossen- Fhaft Cusgebenben öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet voa zwei Vorstandsmitgliedern, in der „Nieder- {{<!esis<hen Allgemeinen Zeitung (Saganer Wohen- blatt)“. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens zwei Vorstandsmitglieder ; die ZeiGnung geschieht, indem die Zeichnenden der ie der Genofsenshaft ihre Namensunterschrift

eifügen. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt am 30. Juni. Die Haftsumme beträgt 100 é, die bôdste zulässige Zahl der Geschäftsanteile ein2s Genoffen ist 10. Der Vorstand besteht aus:

ermann TeiŸhert, Wilhelm Faustmann und Wilhelm

<wedike, fämtlih zu Groß-Reichenau. Die Ein- Kt der Liste der Genofsen ift während der Dienft- stunden des Gerichts jedem gestattet.

Amtsgeri<t Sagatu, den 19. Juni 1908.

Sehirgiswalde. [28574]

Auf Blatt 4 des Genofsenscafisregisters, den Konsumvercin Kirsc<hau und Umgegend, ein- getragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Kirschau betreffend, ift heute ein-

etragen worden, daß die $8 10, 17 und 32 des tatuts abgeändert worden find.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen sind in der Zittauer Volkszeitung und dem Allgemeinen Anzeiger zu Schirgiswalde zu ver- öffentlihen und vom Vorsitzenden oder dessen Sitell- vertreter zu unterzeichnen. ;

Schirgiswalde, den 23. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Schweidnitz. [28575]

Im Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 9 verzeihneten Spar- «& Darlehuskafse e. G. m. u. H. in Domanze eingetragen: Der Gutsbesißer Eduard Hoffmann und der Hausbesitzer Gustav Sihmidt in Domanze sind aus dem Vor-

tande ausges{ieden und an ihre Stelle die Stellen- esizer Ernst Rüffler und Hermann Sauermann in den Vorstand gewählt.

S<hweiduitz, den 23. Juni 1908.

* Königliches Amtsgericht. Sebnitz, Sachsen. L [28576]

Auf dem die Genossenshaft Sebuiter Spar- und Bauverein, eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Sebuit be- treffenden Blatt 4 des Genossenschaftsregisters ist heute eingetragen worden, daß an Stelle des aus-

eshiedenen Vorstandsmitglieds Karl Albert Leon- Pient Gustav Hermann Zein in Sebniß zum Vor- stand3mitgliede bestellt worden ist.

Sebnitz, den 24. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Simmern. [28577] Bei der Bezugs und Absatzgenosseuschaft Simmern eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Simmern ijt heute in das Genoffenschaftsregister eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds S Sqhüler ist der Hotelbesizer Frs Vollraih zu immern zum Vorstandêmitglied bestellt. Simmern, den 1. Juni 1908. Königliches Amtsgericht.

Snlizbach, Saar. [28578]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 1 eingetragenen Friedrichsthal- Vildfto>ecr Spar- und Darlehnskafsseu-Bereiu e. G. m. u. S. zu Friedri<sthal folgendes cin- getragen worden:

An Stelle des dur< Tod ausgeschiedenen Vor- ftandsmitglieds Karl Kneip ist der Bauwerkmeister Wilhelm Bartsch getreten.

Sulzbach, den 17. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Sulzbach, Saar. [28579] Heute ist bei der unter Nr. 7 des Genossenschaftê- registers eingetragenen Genossenschaft des Deus- weiler bis c iat e. G. wu U. H. zu Heus- weiler folgendes eingetragen worden : Die Genossenschaft ist dur Bes<luß der Ge- neralversammlung vom 24. November 1907 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind die Liqui- do Sulzo d, den 17. Junt 1908 ulzba<, den 17. Jun ; s Königliches Amtsgericht.

Ulm, Donau. f. Amtsgericht Ulm. [28580] In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen die Firma Darlehenskafsenverein Göttingen gc gr Menge la mit uubes<räukter aftpflicht, Siß in Göttingen. D Stetut vom 22. Mai 1908 hat dec Verein dea Zwe>, seinen Mitgliedern die zu threm Geschäfis- und Wirtschastêbetriebe nötigen Geld- mittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen fowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Selder ver- zinsli< anzulegen. Außerdem kann derselbe für feine Mitglieder den gemeins<aftli<hen Ankauf landwirt- \caftliher Bedarfsgegeastände sowte den gemein- \haftlihen Verkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse vermitteln. ats dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden.

Die Bekanntmachungen dzr Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben und gezeihnet dur< den Vorsteher bezw. den Vorsißenden des Aufsichtsrats im Amtsblatt des Oberamtsbezirks.

Rechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen dur< den Vorsteher oder setnen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeihnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von hundert Mark und darunter genügt die Unterzeichnung dur< ¡wei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstandsmitglieder.

Fn der Generalversammlung vom 22. Mat 1908 wurden zu Mitgliedern des Vorstands gewählt:

1) David Gerstlauer, Gemeindepfleger, als Vor-

teher, 2) Leben: Gersilauer, Bauer, als defsen Stell- vertreter, A ÉBtai S E E BUR E 3) Georg Ott, Müller, 4) Christof Gröôner, Bauer, ee Gle milige in ingen. | Die Einficht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedermann gestattet.

S “ou

Ulm, den 22. Juni 1908,12 25, FKR

Hilfsrihter Rall.) 4 Weiden. Bekanntmachung. [28263]

„¡Moosbacher Darleheuskasseuverein, e. G. m. u. H. Laut Generalversammlungsbes<luß vom 14. Junt 1908 wurde für das ausge|hiedene Vor- standsmitglied Anton Hanauer der Oekonom Georg Gröts< in Saubersrieth gewählt. Das bisherige Vorstandsmitglied Georg A< wurde zum Vereins- vorsteher und Wenil Selh zum Stellvertreter des Vereinsvorstehers bestellt.

Weiden, den 19. Juni 1908.

Kal. Amtsgericht NRegistergeriht.

Wesel, [27875]

In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 21 eingetragenen Weseler - Bau- gesellschaft, eingetragene Senofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Wesel folgendes ein- getragen worden :

Theodor Bartels und Emil Krins Vorstande ausgeschieden und an ihre Goldhagen und Karl Ziegker getreten.

Wesel, den 15. Juni 1998.

Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken. [28581]

1) Firma: „Spar- uud Darleheuskafse, cin- getragene Genaofseuschaft mit unbes<ränkter Haftpflicht“. Siß: Rieshweiler. Dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 24. Mai 1908 wurde $ 36 des Statuis dahin geändert, daß die von der Genofsenschaft ausgehenden öffentlihen Be- kanntmachungen nunmebr im „Nationellen Landwirt“ aufzunehmen sind.

2) Firma: Glanmifkhweiler Spar- u. Dar- e al mteivcai Bean Ei

aft mit un ränkter tpflicht. : Glanmüu<{Gweiler. Vorstandsveränderung, Aus- geschieden: August Kiefer und Karl Matt. Neu be- stellt: Franz Meisinger, A>erer in Glanmünchweiler, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 2) Eugen Beer; Bucwbinder allda. Vereinsvorsteher ist nun: Nikolaus Keller, Ble<hschmied allda.

Zweibrücken, den 24. Juni 1908.

Kgl. Amtsgericht.

nd aus dem telle Konrad

Konkurse.

Barmen. RKonfkarsverfahren. [28491]

Veber das Vermögen des Bauunteruehmers E. Haarmanu in Varmen, Emmastraße Nr. 27, ist beute, am 23. Junt 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Prozeß- agent Dämgen in Barmen. Offener Arrest und

nzeigefrist bis zum 7. Juli 1908; Anmeldefrist bis zum 4. August 1908; erste Gläubigerversammlung am 17. Juli 1908, Vormittags 11 Uhr; Prüfungstermin am 28. August 1908, Vor- mittags LL Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Sedanstraße, Zimmer Nr. 15.

Barmen, den 23. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

erlin. [28382] ite das Vermögen des Schuhwareuhäudlers Wenzel John in Berlin, Stralauer-Allee 32, ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kausmann Klein in Berlin, Altonaerstr. 33. Frist zur Anmeldung der Konkurk-

bis 27. Lei am 23. Zuli 29608, Vormittags 10 Uhr. Prüfungötermin am 27. August 1908, Vormittags L117 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, Il. Sto>werk, Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis Seele, 9%, Zuni 1908

erlin, ben 25, Zun , : Der GeriYtsschceiber des Königlichen Amtsgeri&ts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Juli 1908. Grite Gläubigers | D

Bitterfeld. Roufurseröffnung. [28374 Neber das Vermögen des Möbelfabrikanteu Carl Quilibs< in Vitterfeld if heute, am 24. Juni 1908, Nahmitiags 47 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Kaufmann Hermann Weiße in Bitterfeld. Ablauf der Anmelde- frist: 30. Juli 1908. Erste Gläubigerversammlung: 22. Juli 1908, Vormittags ® Uhr. Prü- fungstermin: 19. Auguft 1908, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 8. Juli 0

1908.

Bitterfeld, den 24. Junt 1908.

enning, Aktuar,

als Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Brandenburg, Havel. [28376]

: Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Georg Suttmaun, Brandeuburg a. H., ist heute, am 24. Zuni 1908, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmarin S. Salinger in Brandenburg a. H. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 24. Juli 1908. Erste Gläubigerversammlung den 8. Juli 1908, Vormittags 10} Uhr, Zimmer Nr. 46. Allgemeiner Prüfungstermin den L. August 1908, Vormittags Ux? Uhr, Zimmer Nr. 46. s

Braudeuburg a. H., den 24. Junt 1908, Königliches Amtsgericht.

BresIau. [28381]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Adolf Schmidt in Breslau, Klosterstraße 15, welcher in dem Hause Ohlauer Straße 79 ein Geschäft mit Moöbelwaren unter der eingetragenen Firma „D. Neumann's Na<hfolger Juhaber Josef Schmidt“ betreibt, wird heute, am 23. Juni 1908, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Johannes Vormeng in Breslau, Tauengzienstraße 22. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließli< den 10. August 1908. Erste Gläubigerversammlung am 15. Juli 1908, Vormittags 1A Uhr, Prüfungstermin am 22. Auguft 1968, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Museum- straße Nr. 9, Zimmer 275 im Il. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepfli<t bis 10. August 1908 ein-

ließli. S Amisgeriht Breslau.

Driesen. [28373]

Durch Besluß des Kgl. Amtsgerihts ist heute vorm. 9 Uhr öber den Nachlaß des am 19. Dezember 1907 in Mühleudorf geteenen Eigentümers Reinhold Zarbo> das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Lepère hier. Anmeldc- frist für Konkursforderungen bis zum 12. Juli 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 23. Juli 1908, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12, Juli 1908.

Drieseu, den 24. Juni 1908.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Forst, Lausitz. Sonfurëverfahrew. [28362]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Kocther in Forft (Laufitz) ist am 23. Juni 1908, Nachmittags 5 Uhr 20 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Karl Lindner zu Forst (Lausiß). Anmeldefrist bis zum 24. Juli 1908. Erste Gläubigerversammlung am 8. Juli 1908, Vormittags 9} Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 5. August 1908, Vormittags e. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

. u . x

Forst (Laufit), den 23. Junt 1908.

Königliches Amtsgericht.

Fraustadt. Ronkfursverfahreu. [28370]

Ueber das Vermögen der unverehelihten Mar- gorete Zimmermann zu Schlichtingsheim ist am 24. Juni 1908, Nachmittags 127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkurs- verwalter i der Bürgermeister Kleiber in S<hlich- ting8heim ernannt. Anmeldefrist bis zum 11. Juli 1908. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner

Prüfungstermin am 21. Juli 1908, Vor- mittags L037 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 6. Juli 1908,

Fraustadt, den 24. Junt 1908. Der Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Fürth, Bayern. Sefanntmahung. Ea

Beschluß des K. Amtsgerichts Fürth vom 24. Jun 1908, Vormittags 97 Uhr, auf Eröffnung des Konkurs- verfahrens “über das Vermögen des Schueider- meifters Georg Mönius in Fürth. Konkurs- verwalter: Agent Heinriß Weil in Fürth. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 7. Juli 1908, Vormittags 10 Uhr; allgemeiner Prü- fungstermin: Dienstag, den 28. Juli 1908, Vormittags 10 Uhr; Frist zur Anmeldung der

orderungen bis 18, Juli 1908; offener Arrest und

nzeigefrist bis 4, Juli 1908.

Fürth, den 25. Juni 1908.

Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. (L. S.) Fink, K. Obersekretär.

Graudenz. 28368] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Martin Witkowski zu Graudeuz, Unterthornerstraße Nr. 9, ift am 24. Junt 1908, Nachmittags 4 Uhr 45 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Julius Holm in Graudenz. Anmelde- frift bis 27. Juli 1908. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin den #7. August 1908, Vormitiags U Uhr, Zimmer Nr. 13. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 20. Juki 1908. Graubenz, den 24. Juni 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Halle, Westf. Befanntmahung. [28496] Ueber das Vermögen des Schmiedemeisters Wilhelm Küster zu Vrockhagen ist am 23. Juni

eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Stau- dacher zu Halle i W. Anmeldefrist bis zum 12, Juli 1998. Erste Subigererlaunlung am 14. Juli 1908, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 21, Juli 1908, Vormittags Uhr. Offener Arreit und Anzeigepflicht bis zum 15. Suli 1908.

Halle i. W., 23. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

FEAannover. [28389]

Ueber das Vermögen des Haudelsmauns Viktor Brüh in Haunover, Burgstraße 9, wird heute, am 24. Junt 1908, Vormittags 117 Uhr, das : Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Bienhold | in Hannover wird zum Konkursverwalter ernannt.

1908, *Nachmittags 44 Uhr, das Konkurêverfahren | K

] f Konkursforderungen find bis zum 15. s 1908

bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung den 23. Juli 1908, Vormittags 10 Uher, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24. August 1908, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, Juli 1908. Königliches Amtsgericht, 4 A, in Haunover.

Kappeln. KSonkurêverfahren. [28614]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johannes Heiurih Hausen, Brunsholm, Inhabers der

irma Johannes Hansen, Warenhaus, Bruns-

olm, ift am 24. Junt 1908, Vormittags 114 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Oluf Bentien in Kappeln. Anmeldefrist bis 6. August 1908. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. Fulí 1908, Erste Gläubigerversammlung am 23. Juli F908, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- O am 20. August 1908, Vormittags

V. Kappelu, den 24. Junk 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Kiel. Konkursverfahren. [28369]

Veber das Vermögen des Architekten Alfred Paul Friedri< Bartling in Kiel, Holsten- traße 21, wohnhaft Lübe>er-Chaussee 30, wird heute, am 25, Juni 1908, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Gerichtsvollzieher a. D. Claußen in Kiel, Sophtene blatt 62b. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 31. Juli 1908. Anmeldefrist bis 25. Jult 1908. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und allgemeiner Prüfungstermin: den 4. August 1908, Vormittags A1 Uhr.

Kiel, den 25. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 16,

Leipzig. [28391]

Veber das Vermögen des Handelsmanus Carl Arthur Neubert, Inhabers eines Leinen- 21. Baumwollwarengeschäfts in Leipzig-Volk- marsdorf, Bogislawstr. 11, wird heute, am 25. Juni 1908, Vormittags {1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Verwalter: Re<isanwalt Dr. Kluth in Leipzig. Wahltermin: am 17. Juli 1908, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist bis zum : 28. Juli 1908. Prüfungstermin: am 8. August 1908, Vormittags 10 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bid zum 25. Juli 1908.

Köntgliches E Leipzig, Abt. 11 A 1,

den 25. Juni 1908.

Lüdenscheid. FKonfurêverfahrex. [28498] Ueber das Vermögen des Fabrikanten Friß Vause in Lüdenscheid Höh 47 ist heute, am

24. Juni 1908, Nachmittags 42 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Shmalenba<h zu Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist der Konkursfordes- rungen bis zum 14. Juli 1908. Erste-Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 24. Juli 1908, Vormittags 9 Uhr. Lüdenscheid, 24. Juni 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amisgerichts.

Opladen. Konkursverfahren. [28497]

Ueber das Vermögen des Händlers Karl Nau- kamp in Opladen wird heute, am 23. Juni 1908, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da Gemeinschuldner zahlungsunfähig is und seine Fablungen eingestellt hat. Der Kausmann Friedrih

agner in Wiesdorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Juli 1908 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}ses und ein- tretendenfalls über die in $132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Samstag, deu 25. Juli 1908, Vormittags 107 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Sanistag, den 25. Juli 1908, Vormittags L107 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, wel<he eine zur Kon- kursmafse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder B leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem

esige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Besriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis 18. Juli 1908 Anzeige zu machen.

Köntiglih-s Amtsgeriht in Opladen.

Pulsnitz, Sachsen. [28395]

Ueber das Vermögen des Steinbruchspachters Wilhelm Thcodor Zschiedrih in Hauswalde wird heute, am 25, Juni 1908, Nachmittags 36 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Ve in Pu An- meldefrist bis zum 16, Juli 1908. Wahl- und Prüfungstermin am 25, Juli 1908, Vormitiags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Juli 1908.

Pulsnitz, den 25. Junt 1908.

Königlies Amtsgeriht. Schöneberg b. Berlin, [28364] Konkursverfahren. s

Neber das Vermögen des Schuhmachermeisters Wilhelm Weyer in Schöneberg, Winterfeld- straße 20, Privatwobnung Winterfeldstr. 19, ist heute, am 24, Junt 1908, Nahmittags 121 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. ‘Der Kaufmann Wilh. Schulte, Berlin W. 35, am Karlsbad 14, ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. August 1908 bei dem Gericht anzumelden. Es ist zur Beschlußfa ug über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters \o- wie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die im $ 132 der onkurs8ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 7. Juli 1908, Vormittags 117 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. August 1908, Vormittags 1A Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte in Schöneberg, Grune- waldstraße Nr. 94—95, 11 Tr., Zimmer 58, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. August 1908.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

Tübingen. ß. Amtsgericht Tübingen. [28602]

Konkurseröffnung über den Nachlaß des Johaun Georg Reichert, Landwirts in Tübingen, am 25. Junt 1908, Nachmittags 4 Uhr. Konkurs- verwalter: Gerichtsnotar Hieber in Tübingen. Ablauf der Anmeldefrist am 18. Juli 1908. Erste Gläubiger=