1908 / 151 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[27544 (286281 Wismarsche Hobelwerke,

Die am 1A. Juli ds. Js. fälligen Ziusen der g P + 4% Verpflichtungsscheiue Emission 1897 der Debet. Vilanz am31L.. März 1908. Kredit. von uns ü ernommenen A « 5

Vereinigungs-Gesellshaft 65 000/—| Grundstüdfonto . E

für Steinkohlenbau im Wurmrevier 262 265 10 Fmmobilienkonto S werden von diesem Tage an gegen Einlieferun aj@inentonto . E des Zinfcoupons Serie IL Nr. 1 mit 40, S O o E “s 622/28

è entarienko S [—

E lisezes Kasse in Kohlscheid, |=| Attienkapitalfto. Lit. À | 200 000|— der Aachener Bank für Haudel und Ge- S R, Lit. B E E |—| Reservefondskonto . . S

der Bergish Märkischen Bank, Aachen, 46050|—| Effektenkonto . S

der Rheinisch - Westf. Discouto - Gesellschaft 782/41] Kassakonto . See

in Aachen und Cölu, 12075|—| Wehselkonto . . .. E E den Herren Deichmaun & Cie., Cölu, 41 384/93| Bankguthaben . . E IES dem Herrn A. Levy, Cölu, 66 901/20] Konto pro Diverse 5 264/85 den SISalel S ppengein iva & Cie., Cöln, S S in E A 8 R

m A. aaffhauseu’shen Bankverein i ntollentonio .

Tele Beelia aat Duo erein in} E Reingewinn p. 1907/08 | 55 116/01 AnA E der Disconto-Gesellschaft in 733 038|80] 733 038/80 Eschweiler, den 22. Juni 1908. Gewinu- uud Verluftkonto am 31. März 1908.

Si Ee Vorstand. E 3 [58660] bberg, Swornfstein. An Fmmobilienkonto e 8 091/20

Varoper F IUEEE Actien. Gesellschaft. S B entouto T E o Ge |_ In der vor dem Notar, dem Königlichen Justizrat | * Inventarien 303/15 Kramberg zu Dortmund unterm 25. crt. borge- | * Effektenkonto * 9700| thetariidie unt Y E E 000,— po: Unkostenkonto. 39 366/75

elarischer Teilschuldversthreibungen unserer S Gesellschaft aus der Anleihe vom 6. Juni 1898 | Nedauinn Pee E über 4 500 000,— sind folgende Nummern gezogen : 158 357/87

268 109 185 228 246 73 111 218 138 129 238 9 131 249 94 = 15 Stü. Per Frirento L S E 158 267/94

Die Rückzahlung dieser Stückte erfolgt am D. Ja-| «„ Gewinnvortrag aus 1906/07" ; . 89/93 nuar 1909 mit 46 1030,— pro Stück bei dem | Laut Beschluß der Generalversammlung vom A. Schaaffhausen’schen Bauk-Verein in Berlin | 25. d. Mts. werden die Gewiunauteilscheine Nr. 7, und Cölu, der Essener Credit-Austalt in Efsen | und zwar und Dortmund, bei der Firma Gebr. Beer in der Vorzugsaktien Lit. A mit 4 45 ,—, Effen, welche in Liquidation befindli, bei der der Stammaktien Lit. B mit 46 70,— Deutschen Bauk in Berlin, ferner bei der Ge-.| als Gewinnanteil für das verflossene Geschäftsjahr sellschaftsfafse in Varopþ und hört vom genannten | vom 1. Juli ab an der Kasse unserer Gesell- Tage an die Verzinsung derselben auf. schaft eingelöst.

Borop, den 26. Juni 1908. Wismar, den 26. Juni 1908.

Baroper Walzwerk, Actien-Gesellsch. Der Vorstand.

Der Vorstand. G. Suhrbier.

{28909] i R von Partialobligationen Serie A der Rheinischen Linoleumwerke Bedburg A. G. ei der heute in Bonn in Gegenwart eines Königlichen Notars vorgenommeren Auslosung find folgende Nummern der 42 9% Obligationen Serie A gezogen worden : Nr. 90 195 244 259 296 368 381 449 459 462 474 612 632 666 749 760 763 776 831 866

873 884 910 955. Die Einlösung erfolgt gegen Nückgabe der einzelnen Schuldverschreibungen mit Zinsabschnitten in Cöln,

bei der Gesellschaftskasse in Bedburg, bei dem A. Schaaffhauseu* schen Bankverein bei der Bergisch Märkischen Bauk in Elberfeld und bei den Niederlassungen dieser Banken am 2. Januar 1909, und hört die Verzinsung mit diesem Tage auf. Bedburg, den 17. Juni 1908.

Nheinische Linoleumwerke Bedburg A. G.

Der Vorstand. 2326) Umtaush von 3°/4 und 3!/2°/» Pfandbriefen der

“Aational-Hypofheken-Eredif-Gesellsckiaff

e. O. m. u. H. in Liquidation in 3/4 °/9 und 4°/6 Pfandbriefe der

Herliner Hypofsekenbank Akliengesellsdiaff.,

Den Inhabern von 8 %/6 und 8X 0/9 Pfandbriefen der Natioual-Hypotheken-Credit-Gesel- schaft e. G. m. u. H. iu Liquidation offerieren wir hiermit den Umtausch ia 8} 9/% und 4 9/6 Pfand- briefe der Berliner Hypothekenbauk Aktiengesellschaft unter den nachstehenden Bedingungen:

Gegen nom. 6 100,— 83 9% Lndriese der Natioual-Hypotheken-Credit-Gesellschast e. G. m. 1. S. in Liquidation mit Zins|hein per 1. Januar 1909 werden nom. 100,— 83} 9/6 Pfandbriefe der Berliner Hypothekenbaukx Aktiengesellschaft mit Zinsberechtigung vom 1. Oktober 1908 ab gewährt.

2) Gegen nom. 4 100,— 8} 0/6 Pfandbriefe der Natioual-Hypotheken-Credit-Gesellschaft e. G. m. u. H. in Liquidation mit Zinsschein per 1. Januar 1909 werden nom. M 100,— 4 °/0 Pfandbriefe der Berliner Hypothekenbank Aktiengesellschaft mit Zinsberechtigung vom 1. Oktober 1908 ab gewährt.

3) Den dur den Umtausch entstehenden S{hlußnotenstempel trägt die unterzeichnete Gesellschaft.

4) Die umzutauschenden Pfandbriefe der National-Hypotheken-Credit-Gesellshaft e. G. m. u. H. in Liquidation sind bis spätesteus 15. September d. J. bei der unterzeichneten Gesellschaft, Vormittags iu der Zeit zwischen 10—L Uhr, unter Beifügung arithmetisch E doppelter Nummernverzeichnisse einzureichen.

5) Das Porto für die Uebersendung der umzutauschenden 8 9/6 und 3Z 9/6 Pfandbriefe der Natioual- Hypothekeu-Credit-Gesellschaft e. G. m. u. H. in Liquidation und für die Rücksendung der dagegen vom 1. Oktober d. J. .ab auszuliefernden 82 0% und 4 % Pfandbriefe der Berliner Hypothekeubauk Aktiengesellschaft trägt die unterzeichnete Gesellschaft.

Berlin, den 27. Juni 1908.

Boden-Attiengefellschasé Verlin-Nord.

Fenner.

Sea] Actien-Zuckerfabrik Marienstuhl Egeln. Aktiva. Bilanz am 31. März 1908. Pasfiva. e M An Buchwert der Fabrik auf den Per Aktienkapitalkonto 437 700|— verschiedenen Konten . ... [1547342 « Reservefondskonto ... 140 731/33 Rana a ar k Q 165/62 „, Abschreibungskonto . . 973 418/22 Vorrâte an Zucker, Melasse und vdiberse Kreditoren 75 737/50 geS G rit U ee E 121 856 1 627 587/05 S erse Deb 478 111 Per noch zu verteilendes Rübengeld Und: Dipidende a Es 519 889/13 2147 476 2 147 476/18 Debet. Kredit.

Mh ei ‘An rel nent E 47 524/90] Per Zudckerkonto s » Feuer-, Unfall, Alters- u. Jn- 7 Leo C A 5 65 408/40 valid.-Versichrgs.-Konto . . 8 322 « Rübenschnißel- und Abfall- und Rübenfrahten -, Rübensamen-, Futtermittelkonto .. ... ..] 5144579 Kilometergelder- u. Zulagenkonto | 190 565 « Betriebsunkostenkonto . . . . .| 372592 An Saldo inkl. bereits hlt n n do in e gezahlter Mes 1 502 057 2 121 062 2 121 062/78

Egelu, den 20. Juni 1908. Vorftaud der Actien-Zuckerfabrik Marienftuhl. H. Hage. ppa. ‘h. d. Ohe.

[27592] A

ftiva. Vilauz a Grundstückonto: Bestand am 1. April 1907 . 369 290/82 egebene Aktien . . | 1600 000|— Gebäudekonto: Hypothekenkonto s Bestand am 1. April 1907 . .| 389 819/75 Herzogliche Leihhaus- Sudan e E s 4 948/08 anstalt e Pas 244 000|— 394 767/83 Kontokorrentkonto: M 29/0 Abschreibung . 7 895/36} 386 872/47} Bankkredit . 495 118,18 Een onto, E V 43 956,60 E e n S è 5 e E Á Kreditoren . 196 117,15 | 835 191/93 S5 953171 Kautionsakzeptekonto : 96 1009/0 Abschreibung . . . 35 495/37] 819 458/34] » Pautionsaleple . .. „} 263349 Werkzeug- und Utensilienkonto : = : - S8 Bestand am 1. April 1907 160 000|— E eis 2200 40 976/89 m Arn “n S Zugang «ee Rückständige Unfallbeiträge 4 000 : 200 976/89 Dividendenkonto: rot. 20 %/% Abschreibung . . 40 976/89] 160 000|—|]| Nüdckständige Dividende . 925|— Materialienkonto: Interimskonto: ealtbd A 5 95 705/73} Rüdstellung auf abge- arenkonto: lieferte und noch nit In Arbeit befindlihe Waren . 421 803/12 gänzlih fertiggestellte 59 Kontokorrentkonto: i Anlage 104 153 Debitoren s 956 961/361] Delkrederekonto: Ï Kautiontakzeptekonto : estand E 1911/6 Von uns als Kaution gegebene Neservefondskonto: S Ale « 253 349/26] Bestand ......, 26 668 Salon: Extrareservefondtkonto: arbestäande 9 129/01 estand. R 80 000|— We@hselkonto: i Gewinn- und Verlustkto. : Wechselbestände. . « «ch..=% 4 152/25] Vortrag aus 1906/07 Kautionskonto : h 6 853,51 Hinterlegte Kautionen in Wert- Reingewinn in Papteren s L 125 894/92 1907/08 . . 208.263,23 | 215 116/74 Elektrishe Anlagekonto : Verteilung d. Reingewinns : : Bestand am 1. April 1907 .. 1 99 Vebertöeisungzumgeseßlichen Sudan S a E S 814/22 Reservefonds 10 413,16 815/22 Vertragsmäßige Abicreibung S 814/22 1|—|} Tantiemen und Gleisekonto : 3 Gratifikationen Bestand am 1. April 1907 . . 1/—| an Vorstand u. Modellkonto: Beamte . . , 33 503,50 Bestand am 1. April 1907 . . 1|— Ueberweisung zum Zugang : 8 524/25 Extrareserve- A E eris F 595/25 E E 30 090,— Abschreibung . . 8 524/25 1} Stet 128/000, Patentkonto: Tantieme an E und Berechtigungen . U den Aufsichtsrat 3 517,33 gang a E S 3 624|— Gewinnvortrag ü s 3 625|— auf neue Absrhreibung (A A E 3 624|— 1/—| Rechnung 9682,75 | Betriebsunkostenkonto: 4 215 116,74 Bestände laut Inventur, vorausbe- zahlte Versicherungsprämien usw 10 876/51 iliale Bukarest. Gebäudekonto: Bestand am 1. April 1907 „. 69 582/25 ugang R 10 222/32 l 79 804/54 5% Abschreibung .. ... 3 990/231 75 814i34| Maschinenkonto; Bestand am 1. April 1907 .. 49 752/70 T E E 17 175/27 66 927/97 10 9% Abschreibung . 6 692/80 60 235/17 Werkzeug- und Utensilienkonto: Bestand am 1. April 1907 .. 23 483/90 Sugang S S L 11 565/42 35 049/32] 209/06 Abschreibung. „. . « «« 7009/86] 28 039/46 Materialienkonto: Fand e U IE E 39 14131 Warenkonto : In Arbeit befindlihe Waren . 55 660/99 Kaffakonto : Baarbestand R 2 026/48 Modellkonto: Modells 471/84 Abschretbung s 470/84 1|— e 3 374 416/54 5371116 54

Braunschweig, den 21. Mai 1908, Dampfkessel- und Gasometer-Fabrik,

A.-G. vorm. A. Wilke & Co. M. Pallenberg. Dübel.

Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht

Semler, Vorsißender, Bankdirektor L. Bewig,

Braunschweig, den 22. Juni 1908.

Bankier O. C. Teihmüller, sämtli in Braunshweig, und Bankier Emil

Vorstehende Bilanz ist von uns re und mit den ordnungsmäßig geführten Büeriert Gesell- aft übereinstimmend gefunden. Braunschweig, den 29. Mai 1908. Johann Wöhlert. Albert Smidt. N ns Deren Geheimer Justizrat nke, rettor M. entier Kaufr'ann in Berlin. N

o zur

Die Direktion.

M. Pallenberg.

[27593] Dampfkessel- u. Gasometer-Fabrik A. G. vorm. A. Wilke & C2. Braunschweig.

Die in der heutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1907/08 festgeseßte Dividende beträgt S 9% gleich #4 40,— resp. #& S0,— pro Aktie.

Ae ist sofort zahlbar, und zwar entweder

ei unserer Gesellschaftskasse oder

bei der Braunschweigischen Vauk und Kredit-

auftalt A.-G. in Vrauuschweig,

bei Herrn E. G. Kaufmaunu in Verliu W.,

Taubenstraße 35, bei Herren Georg Fromberg «& Co. in Verlin W., Behrenstraße 22. Braunschweig, den 22. Junt 1908. Die Direktion. M. Pallenberg. Dübel.

[28655] j Auf Grund des § 244 des Handelsgesezbuchs bringen wir hiermit zur Veröffentlichung, daß in der am 17. Juni 1908 stattgefundenen Generalversamm- lung der Aktionäre der Mecklenburg-Pommerschen S{hmalspurbahn-Aktiengesellschaft als siebentes Mit- lied in den Auffichtsrat der Königliche Landrat Dans von Rosenstiel zu Anklam gewählt worden ift. Friedlaud i. Meckl., den 25. Juni 1908.

Meccklenburg-Pommersche Shmalspurbahn, Aktiengesellschaft,

er Vorstand. W. Seiler. ppa. A. Bus cke.

Düb el.

(6561 Frankfurter Asbestwerke Aktiengesellschaft (vorm. LouisWertheim),

Frankfurt a. M.-Niederrad. rr Bankdirektor Wilhelm Seefrid, Frankfurt

a. 2 . ist d geschieden. urch Tod aus dem Auffichtêrate aus-

Fraukfurt a. M., Niederrad,

[28654] Bochumer Bergbrauerei

vorm. Homborg, Bochum.

Bei der am ‘heutigen T d en - stattgehabten Auslosung cer Ao MOHEN

obligatiouen E worden : sind folgende Nummern gezog

Lit. A 9 45,

Lit. B 73 106 111

Lit. © 284 285 304

Lit. D 31 71 99,

E E 147,

+ F 235 254 267 293 295.

Die Rützahlung dieser Obligationen zum Kurse von L05 0% erfolgt vom 2. Januar 1909 ab bei dem Bankhause Herm. Schüler in Bochuux und bei dem Bankhause Gottfried Herzfeld in Saunover

Zeiipunkt hört die Verzinfung

den 25. Juni 1908. Der Vorstand.

cini!

168 171 192 205 209. 306.

Mit dem genannten

dieser Obligationen auf. Bochum, den 26. Juni 1908,

Somborg-

Bochumer Bergbrauerei vorut.