1908 / 151 p. 32 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Warburg, Elbe. In das hiesige

[288 Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 521 di

die Firma Peter Reimers in Wilhelmsburg eingetragen. Inhaber ist der Kohlenhändler Peter Reimers in Wilhelmsburg. Harburg, den 22. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. 1X,

Waspe. [28808 In unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 18 eingetragenen Firma J. R. von Krüchten, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, zu Haspe eingetragen worden, daß die Ge- \ellshaft dur los der Gesellschafter vom 23. Juni 1908 aufgelö|t und der Rechtsanwalt Et is Schul zu Haspe zum Liquidator be- e .

Haspe, den 24. Juni 1908. Königliches Amtsgericht.

Heilbronn. [28951] K. Amtsgericht Heilbroun.

In das Handelsregister Abteilung für Gesellschafts- firmen wurde heute eingetragen: Firma J. F. Rieleder hier. Die offene Handelsgesellschaft hat ih durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst. Zum Liquidator wurde Bezirksnotar Friedr. Schneider hier beftellt.

Den 24. Juni 1908. Stv. Amtsrichter: Kop.

Wildesheim. [2880

Am 25. Juni 1908 is im Handelsregister ein- getragen:

H.-N. A 699 die Firma August Strate, Hil- desheim, und als Jnhaber Kaufmann Friedrih Wilhelm August Strate in Hildesheim.

H-R. A 693 zur Firma Adolph Kühne, Sar- stedt: Firmeninhaber Adolph Kühne ist ausgeschieden. Der Fabrikant Julius Preuße in Sarstedt und der Kaufmann Robert Wagenschieffer in Linden sind in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter eirgetreten. Offene Handelsgesellschaft seit 30. Mai 1908. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- {äfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellshaft ist ausgeschlossen.

H-R. A 231 zur Firma F. A. Schreyer, Hil- desheim: August Eichel und August Hameister, beide in Hildesheim, ist Gesamtprokura erteilt derart, E sie die Firma gemeinschaftlichß vertreten und einen. .

H.-R. B 26 zur Firma Zuckerfabrik Alger- misseu, Klein-Algermifssen: Durch Generalver- sammlungsbeschluß vom 19. Mai 1908 ist der Neben- as: geändert.

H.-R. B 25 zur Firma Zuckerfabrik Hasede- ene Hasede: Durch Beschluß der Generalver- ammlung vom 16. Juni 1908 ift § 5 der Statuten dahin F ndert, daß die Bekanntmachungen der Ge- sellshaft fortan nur im Deutschen Reichsanzeiger h der Kornacktershen Zeitung in Hildesheim er- olgen.

V.-R. B 49 zur Firma Magdeburger Banuk- vereiu, Filiale Hildesheim, A. G.: Nudolf van Grkelens ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

H.-R. B 57 die Firma Gleidinger Verblend- fteinwerk, Gesellschafi mit beschräukter Haf- tung, Gleidingen. Gegenstand des Unternehmens: 1) Die Uebernahme der unter der Firma Verblend- \teinwerk und Dampfziegelei Gleidingen, vormals Wühelm Ernft zu Gleidingen betriebenen Ziegelei und deren Weiterbetrieb. 2) An- und Verkauf von Steinfabrikaten. 3) An- und Verkauf ‘von Grund- besiß. Stammkapital: 120 000 6. Geschäftsführer :

iegeleibesißer Wilhelm Willers, Hamburg. Der

ejellschaftsvertrag ift am 3. Februar 1904 fest- ge}tellt und ist geändert am 22. Juli 1904 und 30. März 1908.

H.-R. A 13 zur Firma „Glückauf“ Kohleu- hanbelsgesellschaft m. b, H., Hildesheim: Dem Kaufmann Carl. Behning in Hildesheim ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er ermächtigt ist, gemein- schaftliÞh mit einem Geschäftsführer oder einem Stellvertreter die Firma zu zeihnen.

Amisgeriht Hildesheim.

örde. [28169]

In das Handelsregister ist Heute bei der Firma Quelleubrauerei, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Schüren eingetragen worden, daß der Braumeister Melhior Schlüter als Geschäftsführer ausgeschieden, daß der Ingenieur Louis Froning zu . Dortmund ‘zum Geschäftsführer bestellt und daß leßterer ebenso wie der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Albert Pack zur alleinigen Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Hörde, den 20. Junt 1908. s Königliches Amtsgericht.

Jena, [28810] Auf Nr. 513 Abteilung A unseres Be

die Firma „Wach- & Schließ;-Gesellschaft Gebr.

Fichil““ in Jena betr., ist eingetragen worden :

An Stelle des bisherigen Fnbabers: Kaufmann Franz Xaver Fichtl- in Ea ist der Kaufmann Felix Bruno Klembt in Sondershausen getreten.

Jena, am 25. Juni 1908,

Großherzogl. S. Amtsgericht. IL.

Kappeln, Schlei. [28963] In unser Handelsregister A ist heute die Firma August Petersen in Süderbrarup und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Christoph August Petersen in Süderbrarup eingetragen. Kappeln, den 23. Juni 1908. Königliches Amtsgericht.

Kkappeln, Schlei. [28962] In unser Handelsregister A ist bei der Firma August Petersen in Steinfeld heute folgende3 eingetragen worden: Dié Zweigniederlaffung in Säderbrarup ist erloschen. Kappelu, den 23. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Kempten, AIgäu. [28811] Handelsregistereintrag.

Unter der Firma Franz Karg: betreibt der Maschinenhändler Franz Josef Karg in Lindenberg daselbst den Handel mit landwirt schaftlichen Maschinen.

Kempten, den 25. Juni 1908.

K, Amtsgericht.

Iiel. [28812] Einutraguug iu das Handelsregister. H.-R. A 233. Bei der Firma Gebrüder Audersen, Kiel: Dem Ingenieur Georg Carl August Pöbler in Kiel ift Belaniipwtura der Art erteilt, daß er mit je einem der beiden seitherigen

809] | schiuen-Gesellschaft mit beschräukter

07] A gemeinshaftlich zur Vertretung

befugt ift. Kiel, den 24. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Kölleda... Bekanntmachung. [28275] Bei der im Handelsregister A unter Nr. 11 ein- getragenen Firma C. Kleinert ist am 4. Mai 1908

] eingeiragen worden :

ie Firma lautet jeßt C. Kleinert’s Nachfolger Inhaber Arthur Heyne. Alleiniger Inhaber der Firma ist der Kaufmann Arthur Heyne in Kölleda. Kölleda, den 23. Juni 1908. Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Handelöregifter [28813] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 24. Juni 1908 is eingetragen Abteilung A bei Nr. 1209: Die Zweigniederlassung zu Königs- berg i. Pr. für die Firma „E. Bergmanu vorm. Leo Oberwarth Nachf.“ zu Berlin ist aufgehoben und die Firma, nachdem das Handelsgeschäft in die neu gegründete Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit der Firma E. Bergmann Stahl- und Maschinen- Gesellschaft mit beshränkter Haftung eingebracht worden, mit der für jene den Herren Heimann Berg- mann und Gustav Weil zu Berlin, erteilten Pros- kura gelöst. Gleichzeitig ist eine Zweigniederlassung neue Firma E. Bergmann Stahl 8 E aftung mit der Hauptniederlafsung zu Verlin hier zu Königsberg i. Pr. errichtet und in Abteilung B unter Nr. 169 eingetragen. Gegenstand ihres Unter- nehmens if der Betrieb des im Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte verzeichneten, in Berlin in der Stallschreiberstraße Nr. 23 a unter der Firma E. Bergmann vorm. Leo Obexwarth Nachf. betriebenen Handelsgeschäfts in Eisen- und Stahlfabrikaten, Maschinen und Werkzeugen. Das Stammkapital beträgt 1200000 6. Geschäfis- führer „find die Kaufleute Emanuel Bergmann in

für die d fe

Bexlin und Ludwig Winkler in Berlin-Schöneberg. Ñ

Einem jeden steht die Berechtigung zur Vertketung der Gesellschaft zu. Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Januar 1908 mit Nachträgen vom 10. und 21. Februar 1908 festgestellt.

Königsberg, Pr. Sandel8regifter [28814] des Königlichen AmtsgerihtsKönigsberg i. Pr.

Am 25. Junt 1908 ijt eingetragen Abteilung A

bei Nr, 1040: Das hier unter der Firma L. Tobias bestehende Handels8geschäft des Kaufmanns Louis Tobias is auf die Kaufmannsfrau Alma Brandt, geb. Friedrih, hier, übergegangen, die es unter der Firma „L. Tobias Nachflg.“ weiter- führt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlith- keiten ist bei dem Erwerbe des Brandt ausgeschlossen. Die Prokura der Anna Tobias, geb. Hilbert, ist erloshen und dem Albin Brandt hier Einzelprokura erteilt worden.

unter Nr. 1702 die Firma Adolf Bundt mit Niederlafsung zu Pobethen, als Inhabex der Kauf- mann Adolf Bundt daselbst.

Leer, Ostfriesl. Befanutmachuug. [28952] In das ndelsregister Abt. A Nr. 29 ist heute zur Firma O. V. Oltutaunus in Leer eingetragen: Die Firma ist erloschen. Leer (Oftfriesland), den 20. Junt 1908. Königliches Amtsgericht. L.

Leipzig.

E, [28815] n da

andelsregister ist heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 13 676 die Firma Alexauder Wil- helm in Leipzig. Der Kaufmann Anton Philipp Karl Alexander Wilhelm in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Weinhandlung);

2) auf Blati 13677 die Firma Leipziger Westend Eiswerke Heinrich Schmidt in Leipzig. Der Kaufmann Heinrih Schmidt in Leipzig ist In-

haber;

3) auf Blatt 13 678 die Firma. H. Marie Grofß- maun in Leipzig. Helene Marie verehel. «Groß- mann, geb. Kloß, in Leipzig it Inhaberin. (An- gegebener Geschäftszweig: Antiquitätenhandlung);

4) auf Blait 13 679 die Firma Leipziger Rats- Feller Kar! Blechschmidt in Leipzig. Der Gast- wirt Ernst Karl Bleschmidt in Leipzig ist Inhaber;

5) auf Blatt 13680 die Firma Plauensche Schürzenfabrik Gustav Hauoldt in Leipzig, vorber in Plauen. Der Kaufmann Gustav Albert

Hanoldt in Leipzig is Inhaber. (Angegebener Ge- \chäftszweig: Fabrikation von Schürzen und |. Maschinenstickereien) ;

6) auf Blatt 500, betr. die Firma Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt zu Leipzig Prokura ist erteilt dem Kaufmann Friedrich Kipp in Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem. Vorstandsmitglied oder einem anderen Pro- kuristen vertreten;

7) auf Blatt 4858, betr. die Firma Paul Sammer in Leipzigt Carl Paul Hammer ist infolge Ablebens als Inhaber ausgeschieden. a, verw. Hammer, geb. Wehner, in Leipzig ist

es: rokura ist erteilt dem Kaufmann Paul Felix Hammer in Leipaig)

8) auf Blatt 5301, betr. die Firma Chr. Sarbers in Leipzig: Prokura ist erteilt den Kaufleuten Theodor Wilhelm Paul Harbers in Probstheida und Julius Ernst Stemmler in Leußsh. Sie dürfen die Firma nur in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen vertreten;

9) auf Blatt 6644, betr. die Firma „Vulkan““, Gummiwareufabrik Weis: & Baefler in Leipzig : Prokura ist erteilt dem Kaufmann Ernst Weiß jun. in Leipzig ; ?

10) auf Blatt 11238, betr. die Firma Pick «& Betde M Leipzig: Jsak Pick ist als Gesells(after ausgeschteden;

11) auf Blatt 12 124, betr. die Firma P. Arthur Rowald in Leipzig: Paul Arihur Rowald ist als Gesellshafter ausgeschieden. Die Firma lautet künftig: Leipziger Automobil - Zentrale Jo- hanues Richter ;

12) auf Blatt 13 658, betr. die Firma Zigaretten- Deer e-Taurida‘“’ Posuiak «& Co. in Leipzig:

oseph Posniak is als Gesellschafter ausgeschieden.

zig, den 26. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Lesum. [28816 In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 1 ist zu der Firma „M. Wilckens Nachfolger“ in D und Bremen heute folgendes ein-

getragen : :

eschäfts dur Alma L

Dem Kaufmann Carl Wilbelm RiPtering- in Burgdamm is von heute ab E A G

Lesum, den 22. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befauutmahung. [28817] In unser Handelsregister A Nr. 55 is heute zu

der offenen Handelsgesellshaft Gebrüder Tasche

zu Brügge i. W. folgendes eingetragen:

Der Siß der Firma ist nah Lüdenscheid ver- legt; die Zweigniederlassung in Lüdenscheid ist aufgehoben.

er bisherige Gesellshafter Kaufmann Albert

Tasche, früher in Brügge, jeßt in Lüdenscheid, ift

alleiniger Inhaber der Firma.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Lüdeuscheid, den 22. Juni 1908.

Köntgliches Amtsgericht.

Mainz. [28819] In unser Handelsregister wurde heute eingetragen : 1) ae (Peter Lang‘ in Mainz und als

deren Inhaber: Kaufmann Peter Lang in Gonsen-

heim. Der Frau Anna Lang, geb. Bong, in Gonfen- heim if Prokura erteilt. Geschäftszweig: Handel mit Haus- und Küchengeräten.

2) Gustav Hottes, Mainz. Der Frau Heine Gustav Hottes, Anna geb. Stein, und dem

S Leon Provence, beide in Mainz, ist Prokura erteilt. ;

E ais Frauz, Kostheim. Die Firma ist erloschen. : 4) Kunstverlag Iduna Jacob Schalus,

Mainz. Die Firma jowie die Prokura der Maria Magdalena Schalus sind erloschen. Ï

Maiuz, den 23. Juni 1908.

Großh. Amtsgericht.

Mainz. [28818]

In unser Handelsregister wurde heute eingetragen : 1) Smidt & Brandel, Baugeschäft. Unter dieser Firma wurde eine offeùñe Handelsgesellschaft mit dem Siße in Mainz ercihtet. Persönlich haftende Gesellshafter sind Christian Schmidt und alentin Brandel, beide Architekten in Mainz. Die Gesell haft hat am 1. Juni 1908 begonnen.

Bamberger & Cie., Mainz. Dem Kauf-

mann Ernst Simon in Mainz is Gesamtprokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem der Gesamtprokuristen Müller oder Weismann zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Mainz, den 24. Juni 1908.

Großh. Amtsgericht.

Mannheim. Sandelsregister. [28820]

Berichtigung: Die Aufforderung vom 2. Juni 1908 Nr. 3200 3. 2 in Nr. 136 des Deutschen Reichsanzeigers vom 11. Juni 1908 betrifft die irma „Georg Franz Sochschweuder““, nicht die irma „Georg Hochshwender“. Mannheim, 24. Juni 1908.

Gr. Amtsgericht. L.

Meiningen. [28821] Die Firma Fauny Fricedmaun in Berkach, Nr. 141 des Handelsregisters Abt. A, ist heute ge- A worden. 4 Meiniugen, den 23. Juni 1908. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Meiningen. LDSZSI

Unter Nr. 4 des Handelsregisters Abt. B i} zur Firma „Vereinigte Brauereien Aktiengesell- schaft“ hier heute eingetragen worden, daß die Prokura des Herrn Ernst Keller erlos{en ist.

Meiniugen, den 24. Juni 1908.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. I. Meiningen. [28823]

Unter Nr. 12 des Handelsregisters Abt. B ist zur Firma „Meininger Bade- und Dampfwasch- austalt, Akticugesellschaft“ in Meiniugen heute eingetragen worden :

n der Generalversammlung vom 30. Mai 1908 ist die Erhöhung des Grundkapitals um 40 000 46 bes{lofsen worden.

Die Erhöhung ist erfolgt. Laut Bes{lusses der Generalversammlung vom 30. Mai 1908 ist der § 4 des Gefellshaftvertrags dahin abgeändert:

Das Grundkapital besteht aus 110 000 #4, ein- geteilt in 440 Aktien zu je 250 4.

Es wird bemerkt, daß die neuen Aktien zum Nenn- werte von je 250 4 ausgegeben find.

Meiningeu, den 25. Juni 1908.

erzogl. Amtsgericht. Abt. T.

Memmingen. Sandel8regiftereintrag. [28824]

Firma Gebr. Hafuer in Ottobeuren.

Unter dieser Firma betreiben die Vieh- und Güter- händler Blasius und Alois Hafner in Ottobeuren dortselbst in offener Handelsgesellschaft seit dem Sahre 1903 dén Vieh- und s\cit dem Jahre 1905 auch noch den Güterhandel.

Memmingen, den 25. Juni 1908.

Kgl. Amtsgericht. MesSKirch. [28953]

In das Handelsregister A Band T O.-Z. 65 Firma Friedrih Bet zum Löwen, Meßkirch wurde eingetragen : :

Firmeninhaber: Friedrih Beck Witwe, Augusta geb. Roth, Meßkirch.

Der seitherige Firmeninhaber Friedriß Beck ist

estorben. Das Geschäft iff auf dessen Witwe, Augusta geb. Roth, ergegangen welche dasselbe unter der bisherigen Firma fortführt.

Meßkirch, den 24. Juni 1908,

Großh. Amtsgericht. Nidda. S 28203]

[2 C

In unser Handelsregister ist bei der Firma: Ludwig Culmaun in Dauernheim heute folgendes eingetragen worden:

Der Inhaber ist verstorben. Die Witwe Wilhelmine Culmann, geb. Kaul, treibt das Geschäft unter der seitherigen Firma weiter.

Nidda, den 22. Juni 1908.

Großh. Amtsgericht. On das hiesige Handelsregister Abt. A E

‘In das hiesige Handelsregister : it unter Nr. 158 zu der Firma Rudolf Nees in Ober. stein heute folgendes eingetragen worden:

„Die Firma ist erloschen*.

Oberstein, den 23. Juni 1908.

Großherzogliches Amtsgericht. Oelde. Vekanutmachung.

Im biefigen Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen die Portland - un

[28826] Nr. 19 irma „Neubeckumer

ement- Wasserkalkwerke

„Zolleru“ Aktieugesellschaft zu Neubeckum“.

T Gesellschaftsvertrag ist am 12. Mai 1908 estgestellt.

Der Gegenstand des Unternehmens ist die Er- richtung und der Betrieb von Zementfabriken und

Kalkwerken oder von damit verwandten Unter- nehmungen, oder die Beteiligung an solchen Unter- nehmungen, sowie der Handel mit erkauften Erzeug- nissen der Kalk- und Zementfabrikation oder ähn- lier Fabrikation, au der Erwerb und die Ver- äußerung von Grundbesiß.

Das Stammkapital beträgt 1300 000 46 und ist in eintausenddreihundert auf den Inhaber lautende Aktien von je eintausend Mark zerlegt, welche zum

ennwerte ausgegeben werden.

Der Kaufmann Gustav Shmemann zu Esffen macht auf das Grundkapital als Einlage die von ihm zu Neubeckum betriebene Kalkringofenanlage, insbesondere :

L. An Immobilien:

a. das Grundstück Flur 17 Nr. 127/0.238 der Gemeinde Neubeckum zum vereinbarten Preise von 3400 G sowie der auf diesem Grundstück erbaute Ringofen zum Preise von 20 000 4,

b. das Grundstück der Gemeinde Neubeckum Flur 17 Nr. 1372/238 und 1746/238 zum verein- barten Preise von 1800 4 sowie das auf diesem Grundstück erbaute Arbeiterwohnhaus zum Preise von 12 000 4,

_c. eine Cifenbahnwaggonwage mit Wagehäuschen für den Preis von 2000 46 und eine Dynamitbude für den Preis von -800 6.

IL. An Mobilien : das Eisenbahnanschlußgleis mit Weiche sowie Feldbahn und Schleppbahn, Stein- bruhs- ‘und sonstige Utensilien, auch die Oefen, Pumpen, Heißluftpumpmaschine, Rollwagen für den" vereinbarten Preis von zusammen 9050 F.

ITT. An Arbeitsleistungen für Herstellung einer offenen Grube und Abshachtung von Grundflächen für den vereinbarten Preis von zusammen 10000 #-

IV. An Rechten das Auskeuterecht an den Feld- mannschen Grundftücken Flur 17 Nr. 2008/192 X 2002/185 2c., 2000/255 2xc., 1359/193 2c., 1361/1948, 1362/194,2005/191 2c. und 2004/191 2c. zur Gewinnung von Kalksteinen und von zur Zementfabrikation taug- lihem Material. Dieser Gesamt preis der vorstehenden in der Verhandlung vom 12. Mai 1908 einzeln auf- geführten Vermögensstücke ist abgerundet in An- rechnung auf die Vergütung für die unbewegliGen Sachen um den Betrag von 3050 46. Zur Be- gleichung des hiernah fich ergebenden Gefamtpreises von 90000 6 erhält SInferent 90 Stück als voll- gezahlt geltende Aktien der neuen Aktiengesellschaft

Der Vorstand besteht je nach der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einem oder mehreren Mit- gliedern; derselbe ist befugt, mit Genehmigung des Aufsichtsrats cinem oder mehreren Beamten der SGe- sellschaft Prokura zu erteilen. Zur Stellvertretung sind bereWtigt, wenn der Vorstand aus einer Person ve- steht, dieser allein, oder 2 Prokuristen; wenn der Vorstand aus mehreren Su besteht, entweder 2 Mitglieder desselben oder ein Mitglied in Gemein schaft mit 1 Prokuristen oder 2 Prokuristen. i

Die Bekanntmachungen der Gesellsaft erfolge durch den Deutschen Reich2auzeiger.

Die Bekanntmachung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt durch einmalige Veröffentlichung in dem Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußi- hen Staatsanzeiger mit einer Frist von wenigstens

8 Tagen vorber, der Tag der Berufung und der Verfammlung nit mitgerechnet; die Bekanntmachung

muß die Unterschrift des Aufsichtsrats oder des Vors i

stands oder beider tragen. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) bonn Gustav Schmemann zu Efsen a. d.

uhr,

2) der Kaufmann Wilhelm Westhoff zu Wanne, 3) der Kaufmann Wilhelm fe sen. zu Ahlen, 4) der Kaufmann Theodor Hefsseler zu Vellern,

9) der Gutsbesißer Johannes Westhoff zu Vellern, 6) der Gutsbesißer Hermann Eickholt zu Neubeckunt/ 7) der Betriebs[eiler Hermann Frie zu Neubeckunt 8) E „Gutébesier Wilhelm Feldmann su Neu-

m.

Diese 8 Gründer haben fämtlicze Aktien über- nommen, soweit inbringen von Gegenständen att as durch Cinbring

jeltigen Vorstandsmitglieder sind: s

1) Leue ctriebdleiter Hermann Frie aus Neu

2) Nr „Kaufmaun Heinri Unnemann jun. aus

Die Mitglieder tes Aufsi@ts :

J) L ea Billeim. Bet h Lfsen, mann Guftav S u 4

3 „Kaufmann Wilhelm Len sen, i

n,

4) der Kaufmann Theod [lern 5 der Gutsbesißer Sohm M Vellert/ 6) der Auktionator Heinri Tenkhoff zu Bed 7) E Gutsbesißer Franz Grosse-Schmidt zu

Von den bei der Anmeldung ein ereichten S rft stückden, insbesondere dem Prüfnagbec it Sor stands und Auffichtsrats sowie dem rüfungeberi® Ô der Revisoren, kann während der D enststunden al der hiesigen Gerichtsschreiberei Einsicht genom bei Lo Se L theciGt E Revisoren kann a!

r Handelskammer eingesehen ;

Oelde, ben 15. Juni Io E

Königliches Amtsgericht,

OMenbach, Main. Befaunnt ung. (28206) : In unserem Handelsregister S A482 ist E Firma Heinrich Pfeil Kalkwerk Offenba® a/M. zu Offenba a. M.-Bürgel (Fellen burg) gelös{cht worden. Offenbach a. WM., 23. Juni 1908. Großherzoglihes Amtsgericht. ] In iee H MCNarm b SeK. i „28 i n das hiesige Handelsregister Abt. B ül 5 Firma J. Frei & Co Aktiengesell aft 1 Ofterholz (Nr. 2 des Registers) heute {olg en:

] ie Zweigniederlassung in Hamburg ist aufg“ hobén.

Osterholz, 17. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. 2.

E ti

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (J. V.: Koye) in Berlin

Dru&F der Nordd druckerei und Verlags“ Anftalt Berlin S", Wilhelmftraße Ne. 82.