1908 / 151 p. 34 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eabern. Saudelsregister Zabern. [28856] In das Gesellschaftsregister Bd. T Nr. 324 wurde heute bei der Firma „G. & A. Schneewele, Motorsägerei uud Drescherei““ in Niederchu- Heim eingetragen: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ist er- Toschen. :

Zabern, den 25. Junt 1908, j Kaiserlihes Amtsgericht. „Zabrze.

Z [28857 Im hiesigen Handelsregister B Nr. 2, betreffend die Oberschlefische Bierbrauerei Aktiengesell- \<aft vormals L, Händler in Zabrze, ist am 22. Juni 1908 eingetragen worden :

Dem Kaufmann Abraham Körber zu Zabrze ift Gesamtprokura mit dem Braumeister Georg Nikl u Zabrze für die Hauptniederlassung der Gesells@aft n Zabrze und für die Zweigniederlassung in Beuthen

O.-S. erteilt. des Fedor Kohmann ist dur<

Die Gesamtprokura dessen Tod erloschen. Amtsgericht Zabrze. Zwickau, Sachseu. [28858] Auf Blatt 1773 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Richard Schäfer hier betr., ist heute ein- getragen worden: Die Firma lautet jeßt: Max häfer. Hermann Richard Schäfer ist ausgeschieden.

Der Baumeister Richard Max Schäfer in Zwi>kau ift Inhaber.

Zwickau, den 25. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. Zwickau, Sachsen. [28859] Auf Blatt 1712 des hiesigen Handelsregisters, die

Firma Eduard Feustels Väckerei und ditorei hier betr

ou- ist heute eingetragen worden. Die Firma lautet künftig: Eduaedi Feustels Nachf., Väkerei und Konditorei. Marx Eduard Feustel ist aupel@ieden: Der: Konditor Fürchtegott Albert Timmelk in Zwi>au ift Inhaber. Er haftet niht für die in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen au<h die in dem Betriebe begründeten Forderungen nit auf ihn über.

Zwi>au, den 26. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Ansbach. [28873] : Geuosfsenschaftsregistereiuträge. 1) Darlehenskasseuverein Wilburgftetten, e. G. m. u. H. in Wilburgstetten. In der Generalversammlung vom 17. Mai 1908 wurde an Stelle des AlelGiedenen Pfarrers Johann Schmid der Wagnermeister Josef Noder in Wilburgstetten als Vorsteher gewählt.] S 2) Darleheuskassenverein Wieseth, e, G. m. U. H. in Wieseth. In der Generalversammlung vom 22. Mai 1908 wurde als Organ zur Veröfent- lihung der Langen der Genossenschaft die «Mitteilungen für das mittelfränkische Genofsenschafts- wesen" bestimmt. Ansbach, den 26. Juni 1908. K. Amtsgericht.

AschaMenburg. Bekanntmachung. [28874]

Dreschgenofseuschaft Erlenba<h bei Markt- heidenfeld eiugetragene Geuosseuschaft mit beschräukter Haftpfliht in Erlenba<h bei Marktheidenfeld.

Der Zimmermeister Johann Meller und der Land- wirt Willibald Schneider, beide in Erlenbah bei Marktheidenfeld, sind in den Vorstand neu gewählt. Die Vorstandsmitglieder Kilian Josef Lebler und Heinri Seit find ausgeschieden. Aschaffeuburg. den 22, Juni 1908.

K. Amtsgericht.

Augsburg. Befannimachuüg. [28875] In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen: 1) Bei „Käsereigenossenschaft Unuterfinuing, eingetrageue Genosseuschaft mit Uunbeschräukter : Haftpflicht“ in Unterfinuing: In der General- versammlung vom 11. Mai 1908 wurde an Stelle des aus dem Vorstande ausges<iedenen Kaspar Dietri<h Josef Dreer, Bauer in Unterfinning, als E auer des Vorstehers in den Vorstand erv s 2) Béi „Jungviehweidegeuosseuschaft Penuzing eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Penzing: In der lane lung vom 21. Juni 1908 wurde das Vorstands« mitglied Michael Hohenauer, zum Obmannstellvertreter, Gastwirt ebenda, zum Vorstandsmitglied gewählt. 3) Bei „Productiv- und Magaziu-Genofsen- schaft der Vereiuigten Schreiner- und Tapezier- meister iu Augsburg uud Umgebung, einge- tragene Geuofseuschaft mit beschränkter Haft- Ava in Augsburg: In der Generalversamm- ung vom 10. April 1908 wurde an Stelle des aus- tenen Vorstandsmitglieds Karl Kaindl der apeziermeister Josef Seif in Augsburg in den Vorstand als Schriftführer und Stellvertreter des Vorsißenden gewählt. Ferner erhielt S 29 des Statuts den Zusatz: Generalversammlungen werden dur Zirkular eingeladen“. Augsburg, den 25. Junt 1908.

K. Amtsgericht. Berlin, [28876]

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der Ein- und Jr eulsgenoslen[caft der Berliner Molkerei- besißer, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Berlin vom 29, Mai 19938 ist die höchste zulässig? Zahl der Geschäftsanteile einhundert. Berlin, den 22. Junt 1908. Königliches Amtsgericht Berlin- Mitte. Abteilung 88.

——————

Cöln, Rhein, [28877]

In das Genossenschaftsregister ist am 25. Juni 1908 eingetragen: bei „Geyener. Spar- und Dar- lehusfafsen - Verein eingetragene Genossen-

Oekonom in Penzing,

sal mit unbeschräukter Haftpflicht“, Geyen. | h

ür Daniel Harßheim ist Landwirt Jakob Spix, Geyen, zum Boritendémitglicd bestellt. Vorstands- mitglied Johann Cremer ist Vereinsvorsißzender.

Kgl. Amtsgeriht Cölu. Abt. 24.

Coesseld. [28879]

In das Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 18 eingetragen worden die dur< Statut vom 20. Mai 1902 gegründete Viehverkaufs-Genofseu- schaft Darfeld eingetrageue Geuosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Darfeld. Gegenstand des Unternehmens ist gemeinschaftlicher Viehverkauf.

und Sebastian Jakob, | statt

Die Sallunme beträgt 30 4, die hö<ste Zahl der Geschäftsanteile 10. Der Vorstand besteht aus

reiherr von Twidel, Rittergutsbesißer zu Haus

mern bei Billerbe>, Bernard Bremer, Gutsbesißer zu Darfeld, Wilhelm Helmer, Gutspächter zu Beer- lage, Heinri Müther, Gutdsbesizer zu Osterwi>, und Heinrich Defselh Gutsbesißer zu S{öppingen. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von 2 Vorstandsm tgliedern,

1 { dur< die “Westfälische Genofsenschaftözeitung®“ zu

Münster i. W. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genoffenschaft êcfolgen dur ¿wei Vorständs- mitglieder; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genoffenschaft ibre Namensunterschrift beifügen. Die Einficht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Ge- rihts jedem gestattet. Coesfeld, den 2. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Coesfeld. [28880] In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem

Amt Coësfelder Spar- und Daxlehuskafséu- Verein e. G. m. u, H. zu Coesfeld eingetragen : Der Zeller Heinri Bro>mann senior zu Harle und der Zeller Gerhard Klute zu Sto>um find aus dem Vorstande ausgeshieden und an ihre Stelle die Oekonomen Heinri Schulze Hüning zu Gaupel und Heinri<h Bomert zu Sto>um getreten, Coesfeld, den 19. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Crefeld.

[28878 In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute ein- getragen worden : Bet dem Crefelder Beamteu-Konsum-Verein eingetrageae Genoffenschaft mit bes<räukter Haftpflicht in Crefeld: Durh Beschluß der Hauptversammlung vom 9. Mai 1908 ist der Güter- vorsteher Hans Pesch in Crefeld aus dem Vorstande E und an dessen Stelle der Staats- anwalt|<aftsobersekretär Johann Brü@ner in Cre- feld getreten. i: Crefeld, den 11. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Eichstätt. Bekanntmachung. [28881]

Betreff : Eee Darlehenskafseuverein e. + m. U. + In der Generalbersammlung vom 13. Oktober 1907 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Alois Kößler von Hirnstetten Iosef Miehling, Schuhmacher und Oekonom in Hirnftetten, als Mit- glied in den Vorstand gewählt.

Eichstätt, den 23. Juni 1908. K. Amtsgericht. Eisenach. E: In das Genossenschaftsregister wurde bei Nummer12 Melborner Darlehuskassenverein, eingetragene Geuosseuschaft mit unubeschräukter Haftpflicht in Melborn heute eingetragen, daß der Pfarrer Friedri Kittel in Melborn aus dem Vorstand aus- geschieden, an dessen Stelle der Lehrer Alfred Hesse daselbst als Vereinsvorsteher getreten und der Sreinermeister Jakob Weiß daselbst als Stell- vertreter des. Vereinsvorstehers in den Vorstand ge- wi E ten 23. Juni 1908 : enua><), den . nt? s Das Großherzogl. S. Amtsgeriht. 19. Ellwürden. [28883]

In unser Genofsens<aftsregister ist heute unter Nr. 23 auf Seite 50 eingetragen worden: Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Geuofsen- schaft mit unbeschränkter Hafpflicht in Burhave.

Zwe> des Unternehmens ist: Der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenge[<äfts zum Zwe>e

1) der Seibtna s E Wirt tepeteb Genofsen ür thren Geshäfts- un rts{<aftsbetrieb, | ra Gd terung dex Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns.

Als S sind gewählt:

1) Kaufmann G. F. Janßen, Burhave, 2) Auktionator G. Boog, daselbft, 3 Steger D. Cyriakel, daselbst.

Das Statut datiert vom 6. Juni 1908.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, die von dem Auffichtsrat ausgehenden unter Benennung desselben, von dem Präsidenten unterzeichnet, in der Butjadinger Zeitung.

Die Willenserklärung für die Genossenschaft er- folgt dur zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht dadur, M die Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden der Gerichtsschreiberei jedem ge-

t

[28882]

et. Ellwürden, 1908, Juni 24.

Großherzogliches Amtsgericht Butjadingen. Abt. I. Freiburg, Schles. N In unser Genossenschaftsregister is am 19. Jun 1908 bei Nr. 9, betr. den Kousumverein für Freiburg i/Schles. und Umgegend, eingetrageue Genuosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht hier,

folgendes eingetragen worden :

a. Die Veröffentlihung der Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgt nur no< in dem Blatt „Die Breslauer Volkswacht“.

b. Der Dre(sler Gustav Stebenhaar von bier ist aus dem Vorstande ausgeschteden und an seine Stelle der Bildhauer August Wildner in Freiburg i. Schl. in den Vorftand gewählt.

Königliches AmtsgeriGt Freiburg i. Schl.

Fürth, Bayern. Befanutmachung. [28885]

Dampfdresh-Genosseuschaft Burgberuheim, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht.

An Stelle der ausgeshieden:n Vorstandsmitglieder Ferdinand Leidig und Johann Georg Weiß wurden dur Beschluß der Generalversammlung vom 15. März 1908 Johann Friedrih Schmidt und Johann Georg Des beide in Burgbernheim, in den Vorstand gewählt.

Darlehenskasseuverein Jllesheim - Urfers-

C Na Rene Fenofsensalt mit unbe- ränkter Ha! ;

1 Stelle des M eibaibeiben Vorstandsmitgliedes

Kaspar Theuer wurde dur< Beschluß der General-

versammlung vom 10. Juni 1908 Johann Affel in

Illesheim in den Vorstand gewählt.

Fürth, den 25. Juni 1908.

Kgl. Anitsgeriht als Registergericht. n Heidelberg. Genofsenschaftêregister. [2888

Zum Genossenschaftsregister Band 1 O.-Z.+12

zur Firma „Schönauer Spar- und Darleheus-

j

kasseuvereiu, eingetragene Geuossenschaft mit

] | großen und deren Abgabe ‘an di

unbeschränkter Ha „eingetragen: Heinrich jnewiser, Shreinermeister, Und Franz-Heiß, Zimmermann, find aus dem Vorstand ausgeschieden und in denselben an ihre Stelle Daniel Gärtner, Schneidermeister, und Michael Gottfried auen Schuhmatermeister in Sw{önau, gewählt

orden.

Heidelberg, den 25. Juni 1908.

Großh. Amtsgericht. I.

Meilbronn. f. Amtsgericht Heilbroun. [28920] In “das Genossenschaftsregister wurde heute ein-

getragen : Vereinsdruckerei e. G. m. b. S. hier. Die

Generalversammlung vom 29. März 1908 hat an Stelle von Karl Müller den Kernmacher Wilhelm

gewäblt und Aenderungen des Statuts bes<lofsen. Die Veröffentlihungen der Genossenschaft erfolgen künftig im Ne>arecho hier. Den 24. Juni 1908. Stv. Amtsrichter Kopp. [28887]

Werborn, Bz. Wiesbaden. Genossenschaftsregister.

Eingetragen wurde die Guutersdorfer Au- und Verkaufsgeuofssenschaft, Eingetragene Ge- uosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, mit dem Siß in Guntersdorf. Statut vom 8. März 1908; Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung der Interessen der Mitglieder dur gemeinschaftliche Beschaffung wirt \{aftliher E im

e Mitglieder im kleinen sowie dur< gemeinsamen Absaß von Erjzeug- nissen der Wirtschaft der Mitglieder; die Haftsumme beträgt 100 4; die höchste Zahl der Geschäfts- anteile 3. Die Bekanntmachungen erfolgen im land- wirtshaftlißen Genossenschaftöblatte zu Neuwted. Die Willenserklärungen des Vorstands find von min- destens drei Vorstandsmitgliedern abzugeben.

Den Borstand bilden: Landwirt und Bürgermeister Friedri Heun, Landwirt Heinri Adolf Post, Land- wirt Heinri Claas, Landwirt Heinrich Bernhardt, alle in Guntersdorf, und Heinri< Arhelger, Land- wirt in Hirschberg.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Herborn, den 4. Mai 1908. L

Kal. Amtsgericht.

Jauer. [28888]

In unser Genossenschaftsregister is bei dem unter Nr. 16 eingetragenen Poischwitz?er Darlehns- kasseuverein, eiugetrageue Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht in Poishwiß heute eingetragen worden: An Stelle des autgeshtedenen Gutsbefißers Hermann Schubert in Poishwitz ift der Gutébesißer Oskar Püschel in Poishwiß in den Vorstand gewählt.

Jauer, den 21. Iuni 1908.

Königliches Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [28958]

VolkEbauk Sermersheim, eiagetrageue Ge- uofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, in Germersheim. Durch Beschluß der Generalver- ammlung vom 19. Juni 1908 wurde die Genofsen- haft aufgelöst. Liquidatoren sind: Adolf Pfäbler und Franz }, beide Kaufleute in Germersheim, welche geme R D zeihnungsöbere<htigt find.

Laudau, Pfalz, 26. Juni 1908. '

K. Amtsgericht.

Meppen. [28890] Im Genossenschaftsregister Nr. 30 zur Spar- und Darlehnskafse GAN: Genu. mit unb. Haft- pflicht zu Hebelermeer ift eingetragen: An Stelle des ausgetretenen Primissars Dy>hoff ist der Primifsar Benninghaus zu Hebelermeer in den Vorstand gewählt. Meppen, den 19. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. IL.

Meppen. [28889] Im Genossenschaftsregister ist zur Genossenschaft Homöopathischer Verein ciug. Den. mit bes.

eingetragen : Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist na< Beendigung der Liquidation erlos@zen. Meppen, den 19. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. IL.

Mülhausen, Els. [28 Geuofseuschaftsregifter Mülhausen i. E. In Band II1 Nr. 12 wurde heute bei der Mül-

gier Geuoffenschaftsbäkerei, eingetragene enofssenschaft mit bes<hräukter Haftpflicht in

Mülhausen, eingetragen:

Dur Beschluß der Generalversammlung vom

28. Mai 1908 is die Firma abgeändert in: Pxro-

duktiv- und Kousum-Genuofseuschaft Mülhausen |

und Umgegend, eingetragene Genuofseuschaft

mit beschräukter Haftpfli<ht in Mülhausen,

ferner wurden die Statuten neu aufgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift der E

lije Einkauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnifsen | 5-1

im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. Zur Pes des Unternehmens kann au< die Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirt- \{<aftsbedürfnifsen in * eigenen Betrieben, Annahme voù Spareinlagen au< von Nichtmitgliedern und \{ließli< Herstellung von Wohnungen erfolgen.

Die in den * eigenen Betrieben bearbeiteten oder hergestellten Gegenstände können au< an Nichtmit- mitglieder abgegeben werden.

Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Angelegen- heiten der Genossenschaft sowie die dieselben ver- pflihtenden Schriftstü>e ergehen unter deren Firma und werden mindestens von zwei Vorstandsmitgliedern Ünñterzeihnet. Die Veröffentlihung der Bekanntk- machungen der Genofsenschaft erfolgt in drei in Mül- hausen ersheinenden Zeitungen, dem Mülhauser Tagblatt, der Mülhauser Volkszeitung und der Obers elsässishen Landeszeitung. Der Vorstand vertritt

die Genossenschaft geri<tli$ und außergeri<tli< und | V Leithriet L Ie Die Zeichnung geschieht in der | G

Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genofsen- he Bs Namensunterschrift hinzufügen. Zwei Vorstandsmitglieder können re<tsverbindli< für die Genoffenschaft zeihnen und Erklärungen abgeben, Die Haftsumme. beträgt 40 (vierzig) Mark. Der Vorstand besteht aus: 1) Jakob Müller, 2) Wilhelm Kürzt, Zt See eere aue in uÊtdau]en. Mülhauseu, den 25. Juni 1908.

Kaiserl. Amtsgericht.

licht“ in S<hönau wurde

Scheible von Frankenba<h zum Vorstandsmitglied | Höh

Haftpflicht zu Lindloh in Liquidation (Nr. 7) | S

891]

Neresheim. [28892] K. Württ. Amtsgericht Neresheim.

Im Genossenschaftsregister wurde am 24. Junk 1908 beim Darleheuskassenverein Kösiugen e. G. m. u. H. eingetragen: In der General- verjammlung vom 31. Mai 1908 wurde an Stelle des weggezogenen Ludwig Weihmayr neu in den A gewählt: Anton Schrezenmeir, Bauer in

ösfingen. 8 Amtsrichter Kern.

Pirmasens. Befanutmachung. [28893] Genofsenshaftsregiftereintrag.

,1„Spar- uud Darleheuskasse Höheinöd, e. G. m. u. H. An Stelle des ausges{iedenen Vor- standsmitglieds Gustav Poth wurde Adam Groß in einöd in den Vorftand gewählt.

Pirmaseus, den 26. Juni 1908.

Kgl. Amt3gericht. St. Goar. L U [28894]

In Unser Genossenschaftsregister is heute bei Nr. 10, betreffênd den Hivrzeuacher Winzerverein e. G. m. u. H. in Hirzenah cingetragen worden:

Durch Generalversammlungsbes<luß vom 5. Juni 1903 wurde an Stelle des Karl Schwarz der Winzer Joe Wiegand aus Hirzena< in den Vorstand ge- wählt.

St. Goar, den 22. Juni 1908. Königl. Amtsgericht. : Tegen. A [28895] enofsens<aftsregister.

Ins Genossenschaftsregister O.-Z. 6 zur Firma Vorschußverein Planïstadt e. G. m. u. H. in Plaukftadt wurde eingetragen:

Der Landwirt Jakob Treiber IIL1. if aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Land? wirt Jakob Hallwais in den Vorstand gewählt.

Schwetzingen, den 20. Juni 1908.

Gr. Amt3gericht. Stavenhagen. [28896]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zur Senossenshaft „Stavenhagener Geuofsseu- schaftsmeierei, e. G. m. b. H.“ zu Staveu- hagen eingetragen:

Der Oekonomierat Zachau zu Scharpzow ist dur Tod aus dem Vorstaud ausgeschieden und für ihn der Gutsbesißer A. von Blücher auf Jürgenstorf zum stellvertretenden Vorstandsmitglied gewählt.

Stavenhagen (Meeklbg.), den 25. Juni 1908.

Großherzogliches Amtsgericht.

Strasburg, Westpr. [28897] In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Kar- bowo'er Spar- uud Darlehuskafseuvereiu, ein getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen stellvertretenden Vereinsvorsibenden, Gemeindevorstehers Herrmann Hofmann in Karben, der Lehrer Heinrih Teßmer in Kriegersdorf zum stellvertretenden Vereinsvorsitenden gewählt worden ist. _ Strasburg W.-Pr., den 16. Juni 1908, Königliches Amtsgericht.

S offeniGafiöregister ist am L unser nossen Sregister L

1908 bei der unter Nr. 19 A E Geno, schaft unter der Firma Molkerei Lewetzow, ein-

getragene Geuofsenschaft mit unbe räukt Al EMeyss mit dem Sitze in Leweßotw folremes ngetragen : Die Bekanntmachungen der Genossenschaft werden durch die » Deutsche Tageszeitung“ vers Treptow a. R., 1. Juni 190g. entlicht.

Königl. Amtagericht. Waldenburg, Schles. [2889

8899] In unser Genossenschaftsregister ist am 24. Juni

1908 bei Nr. 15 Sophienauer Spar- und Dar- lehnusfafsen-Verein, ei cal tenstafsen-Verein,e H etragene Geuofseuschaft

aftpflicht in Sophienau ünther ist aus dem Vorstand Gafthofbesißer Gottlieb Ventur in seine Stelle gewählt.

Amtsgerißt Waldenburg, Schles. Warstein. BefanntmaGa, 28900] Bei dem Mülheimer ug Darlehns: m. u. H. zu Mülheim ift Genofsenshaftsregister unter Nr.

folgendes eingetragen : An Stelle des au ri Be>mann is

des ausgeschied ron Lenze zu Sitte Tit orstandsmitgliede

Warstein, den 23. Juni 1908. Königl. Amtsgericht.

Wesel.

In unserem Eenossenschaftsregister ist heute er unter Nr 25 Paal Sampsuts inaschinengeuofseuschafteingetrageue Genofset schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Gahle folgendes eingetragen worden : [fred Hemmert-Halswi> ist aus dem Vor- tande ausgeschieden und an seine Stelle Heinri annenbe>er getreten. 302) Das Geschäftsjahr läuft vom 1, Juli bis . Juni. Wesel, den 24. Juni 1908,

Königliches Amtsgericht.

Würzburg. Genossenschaftsregister. [28902] Vaugenofsenschaft E Angebocigen der K- B. eree0wauftalten Wiirzburg, eingetragen G haft mit beschräukter Haftpflicht. e dnele vOeuoffenschaft 1 mit „dem Sige 1s urde heute na aßgabe a R 1908 in vas Genossen shaftoregift n, egenstand des Unternehmens ist der Erwerb von Grundstü>en sowie der Bau oder Erwerb von äusern zur Beschaffung billiger und gesunder ohnungen für die Genoffen sowie die Verwaltung, ermietung und wirtschaftliche Ausnuzung dies rundstü>e und Häuser. en- Rehtsverbindlihe Zeichnung für die Genofsen- haft erfolgt dur< mindestens zwei Bor Sti mitglieder, indem diese der Firma der Genossen gen ihre Unterschriften beifügen. Die Bekauntmahun gn der Genossenschaft erfolgen im Würzburger f ehen, Anzeiger und, soweit sie vom Vorftand E adi erin dur< mindestens zwei Dor mitglieder. s E Daslsunune hett A Cinhunder) Me Ur Jeden erworbenen Ge nel. Jeder Genosse bis zu 5 (fünf) Geschäftsanteilen eiligen.

[28901]