1908 / 152 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[29019] Bekanutmachuug.

Bei der am 20. Juni d. J. dur Herrn Notar Schulze vorgenommenen Auslosung der zur Anleibe der Aktienbierbrauerei „Bürgerlihes Brauhaus zu Stendal“ gehörigen, auf_ den Namen des Herrn

ankier F. W. Hahn, Ras [lautenden Teil-

ungen wurden gezogen:

M verre 6 41 138 À 1000 4, Lit. 8 41 0/9 Nr. 209 234 294 428 à 500 4, Lit. © 5 9/6 Nr. 456 473 513 551 590 680 741

336 853 933 à 500 1.

Die ausgelosten Teilshuldvershreibungen nebst Zinss@eiñen find zur Rückzahlung am 2. Januar 909 an Herrn Bankier F. W. Hahn hier- selbft S oebens die Verzinsung bört an diesem Tage auf.

Von den im Jahre 1906 ausgelosten Stü>ken sind uno nicht eingelöft:

Lit. B 43 9/0 Nx. 210 à 500 4,

Lit. C 5 9/0 Nr. 624 à 500 M4.

Von den im Jahre 1207 ausgelosten Stü>en ift noch nicht engere

Lit. B 44 9/6 Nr. 443 à 500-4, woravf wir zur Vermeidung weiteren Zinsverlustes no<mal8 aufmerksam maßen. :

Stezdal, den 29. Juni 1908.

Aktien-Bierbrauerei „Bürgerliches Brauhaus“ zu Stendal.

Stolberger Wasserwerks-Sesellschaft. [28987! Bilanz ver 31. März 1908.

[29319]

1e

unsere Aktionäre auf,

auszuüben:

vo

¡u den bei jeder Stell 2)

bejogen werden. 3) Bei der

. _»„ dem Bankhause S. Bleichröder »„ der Deutschen Vank

dem A. Schaaffhausen’s<eu Bankverein

wel@e sie das Bezugsrecht aus

Rheinische Stahlwerke.

In der außerordentlißen Generalversammlung unserer Aktionäre vom 17. Juni d. J. ist be- {losen worden, das Grundkapital unserer Gesellschaft um nom. 4 5 000 000 zu erhöhen und zu dem Zwe>k 5000 neue, auf den Inhaber lautende, vom 1. Juli d. I. ab gewinnanteil- berehtigte Aktien über je 4/1000 auszugeben. - Das geseßliche eiu y Die Aktien sind von einem untex der Fübßrung der Direction der Disconto-Gesellschaft zu Berlin stehenden Konsortium- mit der Verpfli<ßtung übernommen worden, einen Teilbetrag von 4 4 000 000 den Snhabern der gegenwärtig umlaufènden 4 30 090 009 alten Aktien zum Kurse von 150 %% unter Ver- re<nung von 4 9% Stüd>iinfen zum Bezuge anzubieten.

Nachdem der Beschluß der Kapitalserhöhung sowie deren Durchführung in das Handelsregifter eingetragen worden sind, fordern wir hierdur< im Einverständnis mit vem vorerwähnten Konsortium

ihr Vezugêre<t auf Grund nachstehender Bedviugunge

1) Die Anmeldungen zum Bezuge werden während der Aus\{lußfrist L

Juni bis 15. Juli d. J. einschließli, Gesellschaftëfasse in Duis8burg-Meiderich,

aug N ebet es ition der Discouto- Gesellschaft

m 29.

BVerliuer Handels-Gesellschaft Bank für Handel uud Juduftric

Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Co. A. Schaaffhauseu’schen Baukvereiza e üblihen Geschäftsstunden angenommen.

Dresdner Wgauk

Auf nom. «#6 15 000 alte Aktien können zwei ueue Aktien im Nennwerte von je 4 1000

haben bie Aktionäre zum Nachweise ihres Aktienbesizes die Aktien, auf n wollen, der Anmeldestelle unter Beifügung eines na< der Nummern-

E e

8re<t der Aktionäre ist ausges{lossen.

auf nom. A 35 000 000

i

zu Berlin,

[28653] ; Mülheimer Handelsbank Ultieugesellschaft Mülheim-Nhein.

Zufolge Vertrages mit der S<{lebusher Volks- bank Strerath & Co., Kommandit-Gefellshaft auf Aktien in Schlebus< vom 7. Mä1z 1908 und des Wene et ana Les dieser Bank vom t

März 1908 sowie desjenigen der Mülheimer

andelsbank Aktiengesellschaft vom 30. März 1908

die genannte Kommanditgesellschaft : Schlebuscher Volksbauk Strerath & Co. Kommandit-Geselischaft auf Aktien in S<hlebusch

n ohne Liquidation aufgelöt und das Vermögen ders selben als Ganzes auf uns übertragen worden. Gemäß $8 306 und 297 des zHandelsgeseßhu<s fordern wir die SUONS der Shlebuscher Volks- bank Streraih & Co. Aktien hierdur< zur Anmeldung threr Forderungen

auf. Mülheim-Rhein, 25, Junt 1908. Mülheimer Handelsbauk Aktieugesellsthaft.

ommandit-Gesells<aft auf

Der Vorstand.

} ¿zu Cöln

[13870] Vereinigte Gelds<hrank-Fabriken A. G.

Der Vorstaud.

Ofstertag-Werke, Stuttgart-Aalen-Berlin.

Unter Hinweis auf die nunmehr auf Grund des De Sa ei der außerordentlichen eneralversammlung vom 28. März 1908 erfolgte

E : t telle unte iC Serabsezung des Gruudkapitals fördern wi Liriiva. ls folge geordneten Verzeichnifses einzureichen. Die Aktien, für die das Bezugsre<t ausgeübt ist, werden mit | unsere Pa Aktionäre hiermit fa ihre Aktien nebst einem Stempelaufdru> versehen und sodann zurü>gcgeben werden. Gewinnanteil- und Erneuezcungsscheinen samt doppelt Wasserwerksgesamtanlage 671 604.26 4) Zugleich mit der Anmeldung ist der Nennbetrag der bezogenen Aktien abzüglih 4 %/ Stü>- | ausgefertigtem, nah der Numwernfolge geordnetem t 10757081 6860 847/18 zinsen für die Zeit vom Zahlungstage bis zum 30. Juni dv. I., falls die Anmeldung vor dem 30. Juni | Nummernverzeichnis bis spätesteus Abschreibung ._._-_. , d. I. erfolgt, bezw. zuzüglich 4 9%/% Stückzinsen für die Zeit vom 30. Juni d. J. bis zum Zahlungstage, 15. September 1908, Mittags 12 Uhr, Magazinkonto . .… 4 9480,99 wenn die Anmeldung na< dem 30. Junt d. I. erfolgt, und das Aufgeld von 50 9% zu entrichten. Gleich- | zum Zwe> der Zusammenlegung bet dem Bankhaus Abschreibung. „__54306) 4932/93 | zeitig ist der Schlußnotenstempel einzuzahlen. : Schla> & Fritsh hier einzureichen. Nicht oder ' Effekienkonto . . . 4 27 153,— é Ueber die geleisteten Zahlungen werden Quittungen ausgestellt, gegen deren Rü>kgabe von der- | nit rechtzeitige Cinreißung der Aktien hat die ab Kursverlust . „__2746,50| 24406/50 | jenigen Anmeldestelle, von der die betreffende Quittung ausgestellt ist, baldmöglichst die mit dem Reichs- | Kraftloserklärung derselben gem. $ 290 H.-G.-B. Kassakonto T A 918/69 stempel versehenen neuen Aktien nebst Gewinnanteile und Erneuzrungs\{heinen ausgehändigt werden. zur Folge. : E S T 9000| Tae E es Sa S kostenlos hei den Anmeldestellen erhältlich. Aalen, 30. Juni 1908. E E E E E s É uisburg- erich, den 27. Juni s t Debitoren e = pem (er voiiiia Vereinigte Gelbschrauk-Fabeiten A. G, . er Vorstand. E, Goed>e. Vietor. Oftertag. Nichter Pasfiva. A 7 Aktienkapitalkonto 600 000/— | 590121 Sapitaltüablungsfonbekonto : : : | 2849972 | muna Sn a L. März Los: Kreditoren E 17 847/35 : E A = E Gewinn- und Verluftkonto. . . 44 481/96 | An Srunt- und Bodenkonto. .......,.. 6 028/52] Per Aktienkapitalkonto . ... 6 825 000|— 713 873/51 | - E r R E S R 690 O ne ¿ N OE Ran yeronio L R R S 117 500|— Gewinu- und Verluftkonto Gang: 1007/00 a as S a ¿ # „Kauttonenkonlo a s o e e teTa N 15 000|— ver 31. März 1908. 690 152/08 T eaVteservefondötonuto S ae S 37 92676 - Abschreibungen d „Kanllemelonlo a ev C E S Sor S 3000|— Soll. M i Bis 31/8. 1907 4 240 524,78 S EMIDENDENTONIOG zes de s ad a e L 1 500|— . An Geschäftsunkosten .. 14 407/56 pro 1907/08 . - 8991,82| 249516/60| 440635 S EMTEDITOTENTONID A a S Ss 448 299/82 é n Abgabe pro oeleet ae Anlagewert E S 876 410 34 " S S A 168 942/86 Abs@&reibungen . ...... | 1130514 E 5 555 Ea “Gewinn an der Fabrikation: Effektenkurêverlust .....…. 274650] Abschreibungen a. für L C r s « «A 679 884,13 o N E e 44 481196 bis 31./3. 190 S 6 503 416,68 b. ¡Ur abrifabfälle D 4 h p E v 32 262,78 712 146/91 Reservetcfonds L 918147 pro 1907/1908 18 599,65 | 522 016/33] 8360153 Saldo Von 1906/10 E A 3 049/69 Kapitalrü>zablungsfonds „, 1 000,— j ibn alo Anlagewert . 45 4581/55 Dirban fdie Austaben fre: 715 196/60 E reibungen L : Faul. fe oanzte do A bis 3113. 1907... 46 15 995,18 T R R E M 417 565,78 o 00 pro 1907/1908 y 605,12] 15 830/30] 29651 i 2E S R 5791,34 Saitotorhag C S TPOLOS . Fabrikgerätekonto, Anlagewert [107986 Er A R - 166 502,98 S196 Bigang 1907/1908 - E L Reparatur für Gebäude 2043/60 T | ajribange Peparatur füt Maldinen . . ; 1267320 Habeu. 5 bis 31/8. 190 e M 34734,61 : E L Per Saldovortrag - - «-«--- 852/55 pro 1907/3908 2 ._ 60620] 3534081] 5691 Abschreibungen : Betriebs- und Installationskonto 73 414/28 E ———— - 2 9/0 auf Gebäude Mobilien- und Utensilienkonto, Anlagewert 9 967/33 M 449 591,15 = M 8991,82 L bac e A S o 206168 Zugang für 1907/1908 -....... 338|— S 0/Z E B L u ' Stolberg Rel, Len ie 908. 10 305/33 v. d 37199366... = »y 18599,65 S E Abschreibungen 29/0 auf Eísenbahngleise [28997] ; S S3 A007 5, 8667,42 : v: M 3025637. .= , 605,12 Aktiengesellschaft Innungshaus Harmonie pro 1907/1908 12999/879741) 1507 10/6 auf Fabriëgeräte . in Kiel. « Pferde- und Wagenkonto, Anlagewert . . .. 5 913/39 v. M 606203 .. =, 606,20 Vilauz für die Zeit an ‘3143, 1907 4 4916,09 U It e S 129,99 vou L. April 1907 bis 81. März 1908. pro 1907/1908 . 149,58] 5 065/67 847/65 15/9 auf Pferde und Wagen " E ; ; agen Einnahme gl Depolitenktonto A ie e eia iee 15 000 v. M D. = 14958] 65757871 57 617 89 An Kassenbehalt und Bankguthaben .… | 5 122/67 | - Füeseäfeldkonto A ae - Pat für die Wirlidhast . .… - -| 9140 | © Debitoren 2200070220) 545 401 x Miet d Sountanobeims L An [25s Unkostenkonto, Vorauszahlungen 2 120 * Dantiial ia in A TIOGET Ee E ; Vergütung für einen Brarbsthaden .|_125—| " Fallen 19 700 zuf. 115548344 Matericlienkonto C Us Sis 11.274 Ausgabe É M Auen s E e e Ap a es iele U s Saturationöfonto a L Z Per Verwaltungékosten . = +-+ «4 286/37 | * ŒEmballagekonto ._. ; 16 475 v Reats T E „| 604/80] , S (O eis ir S ere a7 j 1127 » JInventa « Melafsefutterkonlto G E ibi o cte i N n, E U 1674 7433: | T671743/33 Pra tinsen iung s «7 81788 | Bis 31,/3. 1907 waren abgeshrieben . . . . . .| 808 836/88 » Dividendenzablung - - - - - + -| 2918/75 | Hierzu Abschreibungen pro 1907/08 . . . . . . .|__29082/36 Vergütung für Reinigung und Heizung Summa der Abschreibungen . .. .| 837 919/24 Sonne der Bauhütte und des] “(o|— Lage, den 31. März 1908. s i S e P O Vorftaud der Lippischen Zuckerfabrik zu Lage. » Ka Aera und Belegung bei der 10e A. Führing. Fr. Frevert. E. Avenhaus. G. Sander. F. Wöhler. erker: E e e 6 ol o A 29321 3, 9 i zus. 15 544/34 ee cuffihtörat de Lippilen Zuerfabrik zu E der Spar- und Ceihkasse Wabenborn Steinberg: Aktiengesellschast. Pasfiva —Status ver 31. März 1908. Lage besteht lt. Generalversammlungöbes<luß vom a Se Aktiva L Lal dic A vou A N ia e A 3 . or a. D. von Reden in Wendlinghausen, é e Ne Harmoniegewese : Buchwert E Gutebesiger Körner in Stadenhaufen, i B Bir A Le Gs fn tes E P S} of Absébreibung 2900 Gutsbesißer Bufse in Wistinghausen, G) Werthaplere ns ias 2991} Reservefonds. 3236/71 0 ing 847,79] 168710186 | Gutsbesißer Ottenhausen in Ottenhaufen, Kafsenboriat s S 9 639/8%5]| Natlässe für no< nicht fällige Güter-

Inventar : Buchwert . 46 10832,30| Rittergutsbesißer Tenge in Niederbarkhaufen, Vorlagen i E L 4001 Taufgelder i 400|— = 9 9/0 Abschreibung „541,601 10290|70 | Gutsbesißer Bepemeier ns e wtebors | AUdstinde » «ps s des Can 21490/02] Reingewinn «2 2 369/97 Nallenbehalt d Belegung bei der j Ritterguibesiver y. Laer in Vberbehme, -wieder- | Mobilien a 6984 ;

E eee s 14102) (gügbesiver Sültemeier in Heiden, wiedergewählt, S 318 722/77 31S 722/77 zuf. | 185 142/58 Séloßhauptmann von Lengerke in Steinbe>, | Soll. Gewinu» und Verlustre<hunung. Hobeu. asfiva. wiedergewä E S C E Ea Me - theken teinmeyer in Dinglinghausen, wteder- M |&À M Üfticntapital E I 100 0001 E O insen von aufgenommenen Kapitalien . |11 043/97} Zinfen von ausgeliehenen Kapitalien . . {183 278 Â Nicht abgehobene Dividende aus den P Domänenpächter C. Obermeyer in Heerse, neu | Verwaltunçskosten 20|— |} Naclässe vonangekauften Güterkaufgeldern | 918)833 Paten» A L UE, 483/50 gewählt als Ersaß auf 1 Jahr. Sonstigen Ausgaben. 496/441 Sonsi. Einnahmen „340/67 Bux Dividendenzahlung 1907 verfügbar |__2 959/08 | Lage i. L., den a A AE auf Mobilien. S Der or o 06 P E O 0,207 0/9.710 0D 4 O «P 185 142/58 A : Í : y Kie l brik zu Lage i/L. 14 538/14 14 535|14 l, den 19. Mai 1908. Cippischen Zuckerfabrik zu Lage i S