1908 / 152 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[28982] j Prospekt. szitivs, TA Bilanz voi 20: mit auf 44% nominal 19 000 000 Vorzugsaktien An Kssa S a 675A M | Geschäftsjahr 1913/14 ab mit 204 videude mit Recht auf Nahzahlung, eiulösb - Effekten u, Kautionen | 3289 497/58“ Aftienkapital : s " (Ne. Nr. 10 001 bis Lo GGCL gung vout L. Juli 1908 ab | " N Des Wauta E Bormmaktien . . . 181-500 000|— 5 + Nr. afsen- und Pensions- « Vorzugsaktien . . ; 110 000 000|— Ee angen ominal 10 000 000 4 4% Anleihe von 1908| S h R E A e 00 Teilshuldverschreibungen S f i \ 15 Se rü>zahlbar zum Neunlverie, Kütudianq Bis D Sauuge S E los t O ame lanfoadeia a : e iaut Bie “s s * ge}Hlofsen 3 399 258,52 1905 È 0 Zes ; [06 3 963 000 er Berliner as teitäts-Werke | “u aubgetol zu Y ei der pr. 1.10.06 430 000 | 3 5 Erin. A.C.G. 2 497 072,76 ———_| (288 000/— Die Berliner Elektricitäts-Werke si E c. Anlagen ; b. Ausgabe 1899, kon- : R Glettzicitätswerke durdh Gesellihaftöbectrag vom 8. Mai 1884 me bet Gle ‘ntg der Firma Städtishe| i o. Aufgabe 1808, 40e | 4 990 990 Beschluß der G00 Paubelöregister des Königlichen Amtsgerichts T Berlin E Teri knd am Zablu R d. Ausgabe 1901, 41 b G 0 S Elektricttäts-Werke“ ung vom 20. August 1887. hat die G gen worden. Durch ungs- Rei 1 48 ‘10 000|—| 39 370 500|— ektricitäts-Werke“ angenommen. esellschaft die Firma „Berliner frifien 276 210,78) 617254206 E E s + 2 199 127/87 Die Dauer der Gesellschaft ist auf eine bestimmte Zeit nicht beschränkt « Waren: * Beatnfen-Kernbeetaf 273267081 ift bere@tigt r N es Unternehmens ist die gewerbämäßige Ausnubung der Elekt : Vorräte laut Inventur 1901 " “und P ‘fing rentassen- : fe a Pielen Zwe> auch bei anderen Unternehmungen in fedèe ‘Fo ektrizität; die Gesellschaft | , Versicherungen: 153/01 Reebitctn ionsfonds 676 553/23 Reichêauzeiger“ S der Gesfellshast erfolgen dur< einmalige An, n beteiligen, Vorausgezahlte " a: Kreditore zwei weiteren Berliner Ten cu/<aft verpflichtet sih, ihre Bekanntm e fergieige im „Deutscheu Prämien P Mgen, « « « «2506 712/84 D GRS Tageëzeitungen zu veröffentlichen. ahungen außerdem au in mindestens | Anlagen innerhalb des L P ulipnen - « PUTS9S08 A9 4 255 016/23 Zwischenzeit ebüsat apital der Gefells<haft hat üur]prüngli<h 3 000 000 6 bet ; Weichbildes von Berlin: 5 Hypotheken S 2 862 2 8 Uge und 7. Februar 1907 Hage Se S N N: Die Generalversammlungen jem 8, A An R u. Gebäude | 21778 725/58 nuN Ta eingelöst E y um 20 000 000 4 dur< Ausgab cvogung des damaligen Grundkapitals von 31 500 00; e DBentrale Markgrafen- Divid elôste f unter Aus\hluß des Bezu IEiE bon auf den Inhaber lautenden Vorzugsaktien über je 1000 S sträße 43/44 620 695/66 Teil ldi denscheine 4 39h|—- wurden. Auf Grund der E V E Attionäre beshlossen, von denen junä@st 10 000 090 4 Nennwert | , Zentrale Mauerstr. 80 1788 282/70] i 15 verschreib, - j sihtsratsbes<lusses vom 12. M l and und AufsiŸtsrat erteilten ErmäHti é ausgegeben | , Zentrale Spandauer nlôfungen: : 908 sind jegt di gung und auf Grund des Auf- no< ni<t eingelöst worden. Die Vorzugsaktien habe Bt die restlichen 10 000 000 G Vorzugsakti Straße 49 . 1843 330/21 Teilschuld Es aus dem Reingewinn mit de E vor den übrigen Aktien ein Vorrecht auf 47 0/0 fhrli en ausgegeben | Zentrale Sghiffbauer- bu u verschrei Jahren die Dividende nit ode uiprud auf Pagen Nazablung, falls at Aer Dividende dann B... 974701218 E einer Herabsezung des Grundker it t voll gezahlt ift. Für den Fall der A uflösun B in einzelnen | , Sentrale Königin i per L Oltober 1904 3 600|— einem Aufgelde von 49/9 sowie E t Anspru auf vorzugsweise Zahlung thres: eielldast gn Augustastr. 36/37 . 774 731/49 - per 1. Oftober 1905 | 6 580|— Stüctzinsen auf das Jahr bom Noenbutegn eoeren, Jahren etwa rückständigen Dividend nb gn erages mit | « Zentrale Mariannen- C L 00 Auflösung (Liquidation) Le ennbetrag seit Beginn desjenigen Geschäftsjahres enbeträge, und 43 9/0 straße 9/10 . .. 1 138 268/55 : ver 1. Dftober 1906 20 580|— 74 265|— stattfindet, bis zum betauü Tae er Herabseßung des Grundkapitals die Verteilun, auf welhes wegen der | , Zentrale Pallisaden- Teilshuldverschrei- E gemachten Cinlösungstage. Die N erung von Reingewinn nicht t bungszinsen : pulebt abgelaufenen Gesdsieinhres s „die leweiligen Dividenbenricständ as T p10 Dit Enten ê gentrale Boltastr. 19 1.008 77 s a, 2s : nid! eingelöste ahre 1913/1914 anfangend, die V en. Vie Gefellshaft hat das Recht, « Zentrale Wilhelms- eine... 792272125 Bilanz verfügbar ist, dur A Mgsaien aus dem Reingewinn, wie derselbe na Hou SeIdGf tér havener Str. 7 351 5188 b, 2/0 Zinsen auf Üebung erfolat zum Nennbet uslofung oder Ankauf einzuziehen (zu ainortifie der jährlichen | E Zossener Str. 9 675 E 8 #4 3 533 000,— per ahren etwa rü>ständigen Dire mit einem Aufgeld von 40%, zuzü lih i Die Ein- |. Zentrale Alte Jakob- 1 4. bis 30. 6. 07. 35 330|— îösunact 2 Vibidendenbeträge sowie 44 0/6 Stü ' g er aus früheren t Vert 758 051/25 Le Ls Ie de a M Sem e nl n malt De noi T2 P | : Po RgO A T UIOSY Muagre d Bent E udslojung erfolgt, werden mit Bekanntäah orzugdaktien betragen. Falls die Amortisati A PeOR ae Suduser10/18 6 588 836/77 A hinaus haben die Voryicgchti 7 E gund ben Anspr E fiber pelanten veröfenilidt i: S i A 19270178 Gesegligher Reservefonds 343 385/49 no< auf das B einen Anspru< auf den Reingewin mulaliver Dividende | Hausans<hlüsse. . . 47 9% Dividend ) ; L Suez # Bejuggredt des Î 6 Abs. 3 der Statuten. Der Besluß ber Eden der Gesellschaft, | , lektciztttdeiser A 100 1/—} Millionen Bering in die Burdhführung der restlichen 10 000 000 e de Gr hBhung um 10 000 000 G am 11 Bebroe 16e | Se ungen :| 261292788 Dlvibente Lde l f - 226 000 mtêger erlin-Mitte eingetragen worden. Die 2 a n das Handelsregister des Königlichen | ren eungen Qr Miliecen neo E 316 L Í Ó Ms ps Benaedis 1e M dn cie Be L gi Md ua | - Seleginitie : :| +4104 Gh de ita | 2000 ' en Ko er Ver- E =; : E Greicis e Vorzugsaktien und der unten Lu e eet Werbbhung qu tragen. Die Auggabe der Z R E L AA 1 Taticu 6es Miisibtecats] A0 S Gialleecung ven le mne Ube 2 mau ihrer Aktien in der Weile anzubieten, tab fe neren | Wabi E | | | Doll fir Bem b en der El äts, 1 e gegen s 1 ate Bedi aben: ® Tom 809 4% Been ctien fer Leier U | 9 Oelen: Gebinte| 2 932088 laffe n E er Berliner Elektricitäts-Werke mit s ab, b. nominal 2000 / 4X 9/0 Schuld « | » Bentrale Oberspree . . 8 258 062/21 onds sowie für Wohl- diesem Uta mit Zinslauf vom 1. Juli 1908 ab, * go eohuldverschreibungen | Hansanschlüfse . . . . ahrtseinriht E Gebrau gemalt der größte Teil der Aktionäre der Elcktricitkts-Lieferunes Gesen; inzwischen 5 Eletiri aa 140 088 78 BIBA neue Kedhninz i 108 601 6 983 243/82 S as rundkapital der Gesellschaft b trä, t « N ° Str - E nd. 4934 628 91 L E f s fo gs Mie, 17-0000) und 28900 Sie dhe Ie 1909 de (e 12 200) mul dear Sehate Tae | 7 Setne etatenlien s ex r. 1—20 000 o ONUCNTAT E = teilt; sämtliche Aftien find mit der fatfimiierten UntersGrift ves Boese tende Bortuggaktien ein: - ra 18 aubgefertigt. s ands und des Vorsißenden des 102 669 045/17 —— 5 em Statut sind bei Kapitalserhöhungen d z Debet. 2 102 669 045/17 gtuie R fab Sf de Mgr ragen Aude att mange de Weg | me S eda d 20 D r Erd binnen einer vom Aufsichtsrat auf A Cie nen Clektricitäts«Gesellshaft zu. Dies Vorreht muß jedo é A # d M S E T y zu E ussGlußfrist guégeit werde Aas zu bestimmenden und in den Gesellschaftoblättecn 2 Ea E E Ea Fi Per Gewinnvortrag aus A riland besteht nah Bestimmung des Aufsichts « Teilshuldverschreibungszinsen . 1905/06 . So de Er E Ri B 1 Bail S Pod B | : Cane a) Gros "E - mi Baan, | 11908400 Sa Edi Gérren-: Gebetmer Bett E L äts-Gesellshaft sein können. Zur Zeit bilden den Vor- | er A auf Effekten... 110 372 ahre 1906/07: Ing. Ul20; J ibungen : aus dem B merzienrat Felix Deulsh, Berlin Leopold Aschenhei c. Gmil Rathenau, Berlin, Generaldirektor, Kom- a. auf A lane R y etriebe mann Passabant. , , shenheim, Charlottenburg, Ludwig Datterer, Be , Her- a Sagen tinerhalo beo (Berlin u. Vororte) |1 slelbertrclender Bilmersdorf, und Karl Wilkens, Friedenau, Direktoren, sowie Gustav Wilkens, Berlin, | An Get tes von Berlin: E eia rundstücks- 24A er Aufsichtsrat besteht aus mindest e Zentrale Markgrafenstr. E : “P 815 659/53 Attlonkie p mêblenten Mialltee due el bch dee D ug et M t der | 7 “0 Mauer Wo: :| 12128008 p Dae. | 800008 andau, Berlin, Borsißender; Carl Fürst erren; | , Spandauer Str. 49 . S : Handels Gesell aft, Berlin, stellvertretender Vorsigondee. e qenverg, Geschäftsinhaber der Berliner Sti Ee Bergrat Otto Junghann, Berlin; xa E orsißender; Bankier Ludwig Delbrü>, Berlin; Geheimer | Ds 22. .| 163 496/83 Marimilian Kempner, Re@tsanwalt und Notar, Baurat Heinri Kayser, Berlin; Geheimer Justizrat | " " Mar, n Augustastr. 36/37 | 57 289/20 direttor a. D. Wirklicher Gehrke h 0 ar, Berlin; Dr. jur. Alexander Meyer, Friedenau; Ministerial-| Tannen ir. 9/10 895 214/67 Straßenbahn, Berlin; Kommerzienrat Var Stcint Dr. jur. Paul Mi>e, Direktor der Großen Berliner | Vo P Dae N j L s er " dltaite L 2 c Cat N a gommerzentat ‘Falis Valeatia Berta Stern, Direktor. der] „, Bilhebmtavenes Sir. 7 ; 27 527 47 i ung wird durch den t L s " v offener Str. 9. . .. 37 Bekanntmächung mit neunzehntägige? Frist einberufen. s os S aen im Wege der öffentlihen| , , lte Jakobstr. 91... 85 O z nominal A a Slme rlammlungen geben je 500 | , Auguststr. 56/57 85 595 76 as Geschäftsjahr läuft vom 1, Juli bis 30. Juni. D, : o e aSüdUfer A0 die Yalsigen erlei des, Grandfapitals und des Reservesonds Hilde dex selngeritn des Seide, | Westi r 2-2 2 T7 it der zwanzigste Teil pu: dem gesevliden Referent Wen welde der Aufsihtsrat beschließt; sodann | ; Straßenleitunen 2590/88711 des Grundkapitals nit übers breitet C, Lens abzuführen, fo lange dieser den zehnten Teil | 7 eilen 813 118/30 i : ldung sonstiger Rükl Straßenleitungen für Bahnen . .| 1 zu gewährenden Gewinnanteile, Zuwend Se ger agen, die Höhe der den Aktionären Betriebsutensili 45 579/88 Generalversammlung unter Berüesichti ungen an Angestellte und für Wohlfahrtseinrihtungen beschließt die | Ulepsillen S e s 10 317/75 gung der Bestimmung über den Gewinnant E Ee Duett E 530 lagen same von Ge O 3,2 des nas Ableung milder Lbscbrelbungen. und Rä, | 7 Ginridtungen Wilhebmite ¡jet | 2043 e unten zu erwähnend ngewinns, Im übrigen greifen hier | â L 14 Män! Apel 1809 ein. Bestimmungen aus dem Vertrage mit derx Stadtgemeinde Beclia E Boden Be S 15 518/33 e Auszahlung der Gewinnanteile, die Ausbändi eTs, b. auf Anlagen außerhalb des lu sie ble de Aae Dirie Monde m BeT d Wart: | An B Dea e: - b h essenden Maßnahmen, wel I N Adels os O Ee 45 95998 aiten same dan Borse Benn Le erter Seles Tee Sehlbalibtofle mb an den | - dur Cis Pa Bu anteile, welhe niht innerhalb vier Jah nenden Stellen kostenfrei erfolgen zu lassen. Gewinn- | ; Elektrizitätsmesser, Vororte . : HERON 20 voin Vorstand |bekanntgeradter 3 N nah dem auf ihre Fälligkeit folgenden 31. Dezember an den | Leitung, smefser, Vororte. . | 3501670 Gettnnanteilen hat die Gesells een vorgelegt sind, verfallen zu Gunsten der Gesellschaft. An | ; Skrafendeleutungea, Vororte ; n 599 i 1902/1903 auf ein Aftienkapital von 26 200 000 4 9 2/9, - Betrieböutensilien . . . .. . .| 115208 1904/1905 N y E00 P00 e 94 9%, v N eni ers L E I 11 323/29] 3 518241 auf die zur Hülfte id bis 200000 , 10% fowie ent R 6 983 243 leilnehmenden neuen Allien As j en neuen Aktien Die Berliner Elektricitäts-=W 14 131.798/68 f vi S l Werke besißen und b - ; A 6 30 13 Unterstationen. etreibe. 1905/1906 zuf ia a ie Don 2% 200 000 Z 109® sowle Rathauesttaße, b Se O en die Anlagen a Maire L e und bis A werk Oberspree sowie f. das in d "Fo er, 6. das in Ob jeide i zu 49% an der Dividende Ünterstati n der Köpenider Forst gelegene Elektrizitéug n Weide gelegene Glektrizitäids teilnehmenden neuen Aktien Augustastraße, V ‘Wilhe befinden fi in a. Mariannenstraße, þ. P trizitätöwerk Rummelsburg. ; C 16, elmshavener Straße, f. €, b. Pallisadenstraße, c. 1906/1907 auf cin Aktienkabitèr vot 26 200000 40/0, Auguststraße, i. Markgrafenstraße L Pee saler net Straße, & Alte Aatobliraße, L Koppenplab- f ein Aktienkapital von 31 500 Berli P ¿lauer Allee, 1. R ßé, h. Koppenpl auf die Vorzugeaktien von 10 000 000 » 119% fowie erun, E Gesam in per m / * Rudolfplaß, m. Rungéstraße, diese sämtlich i il x r zur s | jür die gelt vom l B betrug am 1. Sanuar 1908 128 km, “von heroung von Berlin und den Vororten verlegten Kabel * Grau Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustre<nunz für das E 1906 in R Ret *ieuO ektellhe EuaradineB und 792 km auf R 4 e n p Babe ; a a en: l hr 1906/1907 stellen si | 193 400547 Kilowattstunden und vom 1. Su 0s L ide vom 1. Juli 1906 bis 30. Junt 1907 : ; Dezember 1907 : 104 559 383 Kilowattstunden.

T [i Die Länge der mit Verteilungsleitungen belegten Häuserfronten betrug in Berlin 482 km.