1908 / 152 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[29003] Rechuung8abschluß.

A. Einnahme. vom L. Aluuiae Bis An L DaA BesczaftoiEder

B. Ausgabe.

Per Saldovortrag 1906 M 174 891/28

An Handlung8unkoftenkonto Ges aus 19 « Geschäftsgewinn .. 1 922 979/94

ftdunkoflen- Al

é to für Lokomobilen und Apparate E M “M d E 0 R: ois 1) Vortrag aus dem 1) Rüdkversiherungsprämen. “18 083/f6 » Inbventarienkonto d UE a T o S 2) a. Schäden aus den Vorjahren, abzgl. | Abschreibuna 3 202 ) Ueberträge (Reserven) des Anteils der Rückversicherer: ë Versiherungskonto aue em oriaure: WgeiablE #4 4902,33 ENeciung S, s s 1460 Se EE b. zurüdgestelt ..., —,— | 4902/33 - Steuernkonto S b. Schäden ein\{l. der 1409,30 be-| giGeiablte Steue; | 28988 (Printers fragenben Sbenernltlangöfosien, nsenkonto der ' m tsjahr, 5 Gezahlte Zinsen t 254 217 215 b. Na, der Rüter sgr abg D An

S:igezahlt ¿a 6 65 100,80 b. zurüdgestellt .. , 502613 |70 126|93| 75 029/26

3) Ueberträge (Reserv. l Geshäfttjahr: en) auf das nächste

« Anlagetilgungskonto 5 Abschr bung als Zugang für 1907 | 170 978 « Erneuerungsfondskonto Abschreibung als Zugang für 1907 | 20071534

serve „, 5272,73 66 686/16)

3) Prämieneinnahmen storni . .| 16894191

abzgl. Ri 4 “e 2356 E chgl des Anteile dee Mvar: Bilanjikonto Policegebühren . . 2 906/25 ekmienübentes E Meere 75 606/9% Meingewinn% 0 #2 s eures |_1 259 552/84 9) Kapitalerträge : 4) andel E art 9 097 871/22 9 097 871/22 6) insen qus Kapital» 4 136/35 5 A Ds D Ca E No SES En T vei Die Elektricitäts-Lieferungs-Gesellshaft hat in den lehten drei Jahren folgende Dividenden D Saa e S Stitoerluse E rielt: i onstigeCinnahmen: a. an realisierten Wertpapieren _— |— A qui q Alllenfajttal e s 000 900 f 0 ‘a d Velen «j 1788/84 bAbuGmäßiger . E 1057/50] 1057/50 Der Geschäftsgang der Berliner Elektri Lie Wte Un Läufaibea Séhre Ist besie 2e E tin 9 leise r Riéoersit A er Geschäftsgang der Berliner Elektricitäts-Werke im laufend i : elS der KUCversicherer : Berlin, haf Junt 1908, E e im laufenden Zahre ist befriedigend 8. Provisionen und sonstige Bezüge der E ° iein, Ene s e S 58/89 as erer, Cleférioitäiv-Werke, lde Verwaltungskosten. . . . 123 185/34 F uf Grund vorstehenden Prospekts sin 7) Steuern und öffentlihe Abgaben . . 2588 nominal 10 000 000 #4 Vorzugsaktien ) Serie Wueuaten s 14

9) Gewinn und dessen Verwendung:

mit auf 42 °/0 beschränkter Vorzugsdivideude mit Recht auf Nachzahlun , einlö a. an den Kapitalreserv 2 —_ Geschäftsjahr 1913/14 ab mit 1040°/, mit Dibibendenbecechtig n He Oos b. an die Akt E e E î 500 ; (Nr. Nr. 10 001 Bis 20 000), c. Vortrag auf neue Re<nung . . .| 1829/50| 13 329/50 nominal 10 000 000 4 4%,% Anleihe von 1908 Gesamteinnahme . . | 245 139/59] Gesamtausgabe 245 139/59

(eingeteilt in 10 000 Teilschuldverschreibungen über je 1000 4, Nr. Nr. 5001 bis 15 000,

2) Vilanz für den Scbluß des Geschäftsjahres 1907. rü>zahlbar zum Nenuwerte, Kündigung bis 2. Jauuar 1913 ausges<lo}en)

B. Passiva.

A. Aktiva.

Res : M s der Verliner Elektricitäts-Werke zu Berlin 1) Forderungen an die Aktionäre für 1) Aktienkapital 300 000/— zum Handek und zur Notiz an der Berliner Börse zugelassen worden. noh nicht eingezahltes Aktienkapital ) Ueberträge auf das nähste Jahr, Wir legen hiermit einen Teilbetrag von L 9 Sd attemte E A La Ls S! als 225 000 na< Abzug des Anteils der Rü>- . onslige Forderungen: versicherer : nominal 6 750 000 M 4 2 Sh Vorzugsaktien a. Aude bei Generalagenten a. e noch nicht verdiente Prämien unter E cigoingungen zur öffentlihen Zeichnung auf: K S nenten « 6 25 843,11 (Prämienüberträge) A 6 . O S Mh 06, 5 Dienstag, den 7. Juli 1908, z Dien ate 4209817 b. für angemeldete, « im folgenden Jahre aber no< nicht in Berlin bei der Berliner Haudels-Gesellschaft, fällige Zinsen, so- bezahlte Schäden : - » Bank für Haudel und Judustrie, weit sie anteilig auf Schad 80 633/08 « dem Bankhaus S. Bleichröder, s das ria ahr (SVabeureserte) 02,18 O Delbrü> Leo «& Co. treffen 290,—| 68 231/2g{| 2 Sonstige Passiva: » der Deutschen Bauk, Z E == a. GuthabenandererVersicherungs- « » Direction der Discouto-Gesellschaft, 9 Kafsenbeftand 2 8 165 iglernehmungen . G 240,26 - e Dresduer Bauk, 4) Kapitalanlagen: b. Gutkaben von 535/03 * dem Bank aus Hardy & Co., Gesellschaft mit beschräukter a. Hypotheken und SrunbsGaldea J S C E S 294,77 i 6 000|— s C FIONDS inie eere E - der Nationalbank für Deuts land : b. Wertpapiere . . 53 599,50 | 109 099 5 Gewin a 13 829/90 « dem A. aaffhausen’schenu Bankverein, 0) Grundbesit T —— in Fraukfurt a. M. , , Bankhaus Gebrüder Sulzbach, A 6 S ÿ S L der Filiale der Baux Haudel uud Judustrie, 7) Sonstige Akti : » - Fraukfurter Filiale der Deutschen Bauk, 8 Verlust S i E d O =— e. a E Ban in Feine /cuiiva L “Gesamtbetrag . . | 410 497|61 i Gesamtbetrag. 1" C0 At in Breslau dem Bankhaus E. Heimann, Vorstehender Rehnungsabs{luß ist von uns ge- Vaterländis<he Glas-Versicherun 2 in Zürich der Schweizerischen Kreditanstalt prüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern gs- während der bet jeder Stelle üblichen Geschäftsstunden statt. Vordru>e für Zeichnungen sind bei den | der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden worden. Actien-Gesellschaft, Stellen erhältlich. Cöln, den 11. Juni 1908. Der Auffichtsrat Die Direktion 2) Der Zeichaungspreis beträgt LOL %/% nebst 4 %/% Stüdzinsen vom 1. Juli 1908 ab bis ¿um Dr. Firnig. L. Broil. Wilh. Rolin. SoITorE : Abnahmetage. Den S{hlußscheinstempel tragen die Zeichner. Genehmigt von der Generalversammlung am 27. Suni 1908 * 3) Bei der Zeichnung is auf Verlangen eine Sicherheit von 5 9/6 des gezeichneten Betrags in Î O E c Sai T E DaD eren Caen: E Hfientene E Eren t, e [29006] S üdgabe dieser erheit, weldhe späteftens bei der Abnahme ju erfolgen hat, von der Rü>gabe der 7 v . darüber erteilten Quittung abhängig zu machen. 5 Kaliwerk Ludwigshall Aktiengesellschaft, Wolkramshausen. 4) Einer jeden eichen ftelle ist die Befugnis vorbehalten, die Jonas früher zu [Miesen und ahresabshluß für den 31. Dezember 1907 na< ihrem Ermessen die Boe des Betrags, E auf jede Zeichnung zugeteilt wird, zu bestimmen. . Jeder Zeichner wird sobald als mögli< na< Schluß der Zeichnung \<hriftli< benahrihtigt, ob und in BergwertggereWifanme E S 2 439 858/39 welem Umfange seine Zeihnung berü>si{tigt worden ist. Schacht«zund) Grubenban S 1611941 5) Den Stammaktiovären der Berliner Elektricitäts-Werke wird bevorzugte Ve- | Grundstü. .. trn 122 5 49 rü>fihtigung bei der Zeichuuug iun der Weise eingeräumt, daß jeder Stammaktiouär auf Betriebagebäudo. E E 513 s 51 Stammaktien im Nennwerte von zusammen 6000 4 die Zuteilung einer ueuen Vorzugs- | Wohngebäude... tee 236 308/50 3747 aktie über 1000 4 zum Zeichuuugspreise beanspruchen kann. Die Stammakiionäre, welche vou E R DIMTeIbUNg S e S E 4 726/50| 231 589 diesem Rechte Gebrauch machen wollen, habeu den Neunwert sowige, die arithmetish ge- Mäschinen=. 5 R E 333 87617 982 ordueten Nummeru ihrer Stammaktien im Zeichenschein anzugeben. = Abicreibung N E E 6/68 6) Die zugeteilten Stü>ke sind gegen bare Zablung des Preises am 15. Juli 1998 abzunehmen. Ct A S A ENN 387/68] 9291 489 Ist die Eenanins ubiesenr Tage nicht erfolgt, so ist jede Zeichenstelle zum Rü>ktritt vom Geschäft dem | Geräte AbsWreibung C R E S B es Z ! Se ‘Berlin, Frankfurt a. M., Breslau und Zürich, im Juni 1908. . JePe tp uno Sau ten R Ea a A DIIA t 15 674/16 L Berliner Handels-Gesellschaft. Direction der Disconto-Gesellschaft. Ltedtis N S S ee a e E M 156716) 14 107|— Bank für Handel und Industrie S. Bleichröder. Delbrück Leo & Co. L E E E E E Deutsche Bank. Dresdner Bank. Hardy & Co., G. m. b. H. Mobilien S S 40 306 Nationalbank für Deutschland. A. Schaafshausen'scher Bankverein. E A reibung Le. L. Ae N p 819/81 7 380|— Gebrüder Sulzbach. E. Heimann. Schweizerische Kreditanstalt. Elsenbahn S ; S L E N S ie ed 2e ; R h ttin- burger Kleinbahn Aktieugesellschaft, Berliu. Elektris@e Anlage a E 3295/2 | lAttiva. ie Blan er 81. Dezember 1907. Pasfiva. E E E S N A Fer, N 329 2 2 966|— R ug lo 9) BigsGet un 0 E 1A D Od “698/79 Baimlae 1 120000/— enkapital : S oie a o H os E A 1831136 . Ce 15 693/43 Vorzugsaktien . . . 4 300 000,— Schuldner: Male Tenbe E e Sktuümaktieii - e 320 000, | 620 000/— | Elektrizitätswerke und hemishe Fabriken, G. m. b. H., Wolk- Oberbaumat. . . . . #6 2737,50 Bahnpfandsuld L 500 000|— ramshausen (Vorshuß). . . n e ILESESLIRE: 1578 560/21 Betriebsmat. . . . „, 500,05 Shüldsheint A ers 50 000|— rue S So a ei s MEREE E 32 701/60) Werkstatimat. . ._. 30280 | 83%540/35) Kreditoren... 44 844/69 | Bürgschaften „e 12 000/—] 1 623 261/81 Amortisationsfonds... 8165/17} Alieptshuld 299/— | Vorausgezahlte Versicherungsgebühren 1200|—| Debitoren bis 31. Dezbr. 1906 5 11238/31}} Erneuerungsfonds... ....., 19696118 | Verlust « »» «» «s R S 54 901/95 Nerlust E M 76 323,89 Spezialreservefonds... 1682/54 Artienxapitak RS As Dr hade: 2 fri at Ca I «obs co0 R Zuwachs in 1907 ,. , 1561,26 | 7788515 Ele Enden e oie ano ser s s 153 852/66 1236 592/41 LA0O D22141 |. verschiedene «2 A taa ai e r E . . | 2287 499/91 Debet. Gewiun- und Verlustre<uung per S1. Dezember 1907. Kredit. Ura [Guften oe A N eee a N S 12 000|— f 2 299 422/91 M 9 : 7 453 275/57] 7 453 275167 Ip e E 6 22 490,58 Betriebsübers<huß der Einnahmen iee Gewiun- und Verlustre<nuna. # au [4149 1 - R Vos gelassen. „__9000,— | 13 490/58} Betriebsübers<uß über die Barelten Steuern, Versicherungsgebühren usw. insenan Erneuerungsfonds # T 018,50 Abgaben. Ll, 26 608,04 |16 428/66 | A dks E E f 2 e r e i E Ns infen an Spezialreserve- Nicht erhobene Forderung 0x 1903 eines Ten Es E oe E as 1 Sl B S 36,38 S Monrurs geratenen Lieferanten .. Ee L A d E S A nsen ‘an Herren Pau O L e I o C LIDOLI I D E Sep o L P R E Loeser & Co., von diefen Ferluit ooo ® ala nige gar E o. a La dp o A S 5 nachgelassen M 4603,20 , —,— | 1054/88 ._ 1 107 380/95] 107 Rüd>lage in Erneuerungsfonds. 3 425|— Wolkramshauseu, den 30. April 1908. Rülaze in Spezialreservefonds . . . . | 39011 Kaliwerk Lub wigshall Aktiengesellschaft. i 18 360/57 18 360/57 er Vorftand. Berlin, im Mai 1908. Hüffner.

Die Direktion. Loeser. S