1908 / 152 p. 28 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

34 33 768(11.261), 6 833 506 (I. 1869), 4lc 33 430 (G. 2347).

Am 13/6 1908 8220 (M. 3120), 23 32 221 (M. 3110), 82 205 (M. 3121), , 32222 (M. 3109). 32 216 (M. 3123), , 32 226 (M. 3100), 32 218 (M. 3113), , 832 22% (M. 3097)

do Gs

32 219 (M. 3112), 32 228 (M. 3036), 32 220 (M. 3111), 32 316 (M. 3101), 32 802 (M. 3105), 11 33 489 (F. 2543), 32 803 (M. 3132), , 833 494 (F. 2549), 32915 (M. 3130), , 34499 (F. 2559), 36 487 (M. 3171), 34 32358 (K. 3741) 37 234 (P. 1692), 26a 33 222 (B. 4830), 33 174 (F. 2500), 14 32525 (G. n 33 289 (F. 2524), 38 33 669 (St.1168)/ 33 066 (St. 1166). Am 15/6 1968.

35 499 (St. 1232), 6 33416 (K. N 2 32 764(R. 2528), 9 32018 (L. 2304).

81 904 (A. 1788), 3d 81 8983 (A. 1780). 14 32 815(S.2852), 13 33 002 (A. 1783)

36 199 (B. 4798), 23 32 160 (A. 1806), 32 319 (L 2301).

Am 16/6 1908.

833 140 (W. 2207), 6 82 512 (S. 2048), 83 141 (W.2206), 11 34 125 (S. 2059), « 34375 (W.2223), , 38 072 (S. 2047), " 34 376 (W.2208), 9b 32 878 (S. 4270), 6 S25LL (R. 3755), , 32879 (H. 4289) 14 32678 (À. 1786), 26c 34 446 (W. 2184), 36 33 024(St. 1152); 32612 (W. 2175), 4 82 875 (W. 2177), 16a 32 351 (B, 4767), 2 33192 (B. 4759).

Am 17/6 1908. 16b 82 126(S.2839), 30 32 950 (F. 2486), « 33 215(Sh 2840), 25 38 158 (G. 4780). 11 35 660 (N. 1098), 21 33471 (T. 1328) 17 325 521 (J. 892). Am 18/6 1908. 13 34704 (A. 1868), 14 82182 (L. 2309), 28 33 82% (Z, 20A “ge2 605 (F. 2606).

Am 19/6 13 36460 (M. 3518). Berlin, den 30. Junt 1908. Kaiserliches Patentamt. Hauß.

pi

4 O S S aen s

——

33 488 (K, 3753),

» S3 922 (K. 3754),

S 37 998 (K. 3756), e

[29040]

Handelsregister.

Anchen. [29181] Im Handelsregister A 851 wurde beute eingetragen die Firma „Gebrüder Schaaf“ in Aachen und als deren Inhaber Ludwtg Schaaf, Kaufmann und Swuhwarenhändler- daselbst. Aachen, den 26. Juni 1908. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Aachen. [29182] Im Handelsregister B 62 wurde heute bei der „Aachener Exportbier-Brauerei CDittmaun & Sauerländer) Actiengesellschaft“ in Rothe Erde bei Aachen eingetragen : Dem Sriedrih Thomé in Aachen is Prokura erteilt in der Weise, daß derselbe berechtigt ist, mit einem anderen Pro- kuristen die Gesellihaft zu vertreten. Aacheu, den 27. Juni 1908. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Allstedt, Grossh. Sachsen. [29183]

In das Handelsregister Abt. B ist bei der Firma Gewerkschaft Thüringen in Heygendorf einge- tragen worden:

Durch die außerordentlihe Gewerkenversammlung vom 29. Januar 1908 is der Bergwerksdirektor Richard Mehl in Roßleben a. Unstrut in den Grubenvorstand zugewählt worden.

Durch die ordentlide Gewerkenversammlung vom 15. Mai 1908 if der Generaldirektor Georg Ebeling in Hannover zum weiteren Mitglied des Gruben- vorstands gewählt worden. Derselbe it in der Sigung des Grubenvorstands vom 15. Mai 1908 zum Vorsißenden desselben gewählt worden.

Zufolge Beschlusses der ordentli<hen Gewerken- verfammlung vom 15. Mai 1908 in Verbindung mit der Bestätigung des Großherzogl. Sächs. Berg- amts in Apolda vom 29. Mai 1908 ift in $ 13 der Saßzung vom 7. April 1906 die Höchstzahl der Mit- glieder des Grubenvorstands auf aht erhöht worden.

« Allftedt, den 18. Juni 1908. Großherzogl. Sä<hs. Amtsgericht.

Aschersleben. [29184] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 363 bei der Firma P. Funke Juhaber Oskar und Ernst Funke in Aschersleben ein- getragen worden: Der Kaufmann Ernst Funke ist aus der Gesellshaft ausgeschieden; die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist in P. Funke Juh. Oskar Funke geändert. Der bisherige Gesell- schafter, Ingenieur Oskar Funke ist alleiniger Jn-

Mere let, den 20. Juni 1908

erêslebeu, den 20. Jun j

f Königliches Amtsgericht.

Bensheim. Veröffentlichungen [29185] aus dem Handelsregister.

1) „F. L. Schröder“ in Beusheim : Das Handelsgeschäft is auf den Posamentier Jean Schröder in Bensheim übergegangen, wel<her es B seitherigen Firma als Einzelkaufmann 0 11,

2) „Georg Lautenfeld““ in Bensheim: Die Firma sowie die Prokura der Georg Lautenfeld ist erloschen.

Ghefrau, geb. Zwißler,

3) „Martin Hilgers“ in Bensheim: Die Prokura der Matthias Hilgers Witwe ist erloschen.

4) „Christian Brü>kmann““, „Johanu Colom- bara & Sohn“, „A. Deuig“, „J. A. Hainz S alle in Bensheim : Die Firmen sind er- Toschen.

Bensheim, den 24. Juni 1908.

Großh. Amtsgeriht Bensheim.

Berlin. Handelsregifter [29186] des Mig en e tAgrrieDis Verlin-Mitte. eilung B. Am 22. Juni 1908 is eingetragen: Bei Nr. 505: Vereinigte Dawpfziegeleien und Judustrie- Aktiengesellschaft : mit dem Siße zu Verlin und Zweigniederlassung zu Meißen. Die Prokuren des Johannes Otto Cramer und des Nudolf Ha>ethal sind erloschen.

Bei Nr. 1267 : Bodengesellschaft Kurfürsteudamm mit dem Sigze zu Berlin. Durh Beschluß der Generalversammlung vom 15. Juni 1908 ift die Gesellschaft aufgelöst Liquidator ist der Kommerzienrat Georg Haberland

in Berlin. Bei Nr. 41: Medicinisches Waarenhaus (Actien-Gesellschaft) mit dem Sitze zu Berlin. Die Prokura des Victor Reder ist erloschen. Der Kaufmann Otto Grosse in Friedenau ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Bei Nr. 4623: Deutsche Tiefbohr- Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin. Î Dem Kausmann August Rbein in Grunewald, dem Oberingenieur Paul Stein in Nordhausen, dem Kaufmann Otto Kann in Nordhausen ist Gesamtprokura erteilt derart, daß jeder von ihnen ermättigt ist, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. ei Nr. 4296:

Vauk für Naphta-Judustrie Aktiengesellschaft mit dem Sie zu Berlin.

Mar Loewy ist niht mehr Vorstandsmitglied.

Der Kaufmann John Fleischer in Charlottenburg ist zum Vorstandsmitglied bestellt.

Berlin, den 22. Junt 1908. Königliches Amtsgeri®t Berlin-Mitte, Abteilung 89. Berlin, [29188]

Im Handelsregister B des unterzeihneten Gerihts ist am 22. Juni 1908 folgendes eingetragen worden :

Nr. 5413. Elzholz's Schuhwaarenhaus Ge- sellschaft mit bes<hränkter Haftung.

Siß: Verlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Erwerb und Fortführung des bisher unter der Firma Jacob S. Elzholz?s Schuhwarenhaus be- iriebenen Schuhwarengeshäfts in Berlin sowie der Schuhwarenhandel überhaupt.

Das Stammkapital beträgt 31 000 6.

Geschäftsführer :

Fräulein Helene Elzholz, Berlin.

Die Gesellshaft ist eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung. ü feftzci (Pelellshaftsvertrag ist am 7. Mai 1908 estgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Die Gesellschafter, nämlich:

1) Kaufmann Hermann Leiser,

2) Witwe Rosa Elzholz, geb. Band,

3) Fräulein Helene Glzholz,

\sämtli< in Berlin, bringen unter Anrehnung auf ihre Stammeinlagen in die Gesellshaft die ihnen an das Schuhwarenhaus Jacob S. Elzholz zustehenden Forderungen ein zum festgeseßten Werte

zu 1 von 22 000 4,

zu 2 von 3000 Æ,

Nr. 6414 o Roaepl & Co., Gesellschaft mi

L: z er o., Gese aft mit bes<räukter Daftunee /

Siy: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Reparatur und Einstellung von Automobilen so- wie Vertrieb von Motorwagen.

Das Stammkapital beträgt 25 000 46.

Geschäftsführer: :

riß Römpler, Kaufmann, Halensee. ga te Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter aftung.

E Gesellschaftsvertrag ist am 29. Mai 1908 fest-

estellt.

s S der Geschäftsführer is zur selbständigen Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Die Gesellschafter :

H Rentier Julius Nömpler,

2) Kaufmann Friß Römpler,

beide in Halensee,

bringen in die Gesellshaft ein das von ihnen bisher unter der Firma Römpler & Co. in Berlin bes triebene Geschäft für Reparatur von Automobilen, Einstellung und Handel mit Motorwagen mit den Aktiven und Pasfiven unter Anre<nung auf ihre Stammeinlagen zum festgeseßten Werte

ad 1 von 20 000 4,

ad 2 von 5000 6.

Nr. 5415. Gesellschaft für „Natürliche Kohlen- säure-Bäder“ mit beschränkter Haftung.

Siy: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Vertrieb von Apparaten zur Herstellung natürlicher Kohlensäurebäder, Verkauf von Kohlensäure für diese Bäder, Installation sowie Einrichtung und Betrieb von Badeanstalten.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4. a E Franz Isenthal , Kaufmann,

erlin.

Die Gesfellshaft is eine Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gefellshaftsvertrag ist am 16. Juni 1908 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5416. Baugesellschaft Centrum Gesell- schaft mit beshräukter Haftuug.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens :

Erwerb, Bebauung und Veräußerung von Grund- stü>en in Berlin und seinen Vororten.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

Geschäftsführer:

Oskar Kahlert, Architekt, Stralau.

Lan E ist eine Gesells<haft mit be- ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Juni 1908 festaestellt. z C Liter hand so wird die

esellshaft dur< zwet derselben vertreten.

Nr. 5417. Bauunteruehmung Möbus, Ge- sellschaft mit bes<hränkter Haftung.

Siß: Berlin-Charlottenburg.

Gegenstand des Unternehmens:

Projektierung und Ausführung von Ttief- und Hoch- bauten aller Art. S

Das Stammkapital beträgt 40 000 46.

Geschäftsfübrer:

Ingenteur und Hofzimmermeister Theodor Möbus in Charlottenburg.

Le Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter un

g.

Der Gesellshaftsvertrag ift am 286, Mai 1908 E der Gesellschaft ist auf 10 Jahre b

e Dauer der Gesellscha au ahre bis zum 31. Dezember 1917 festgeseßt.

Erfolgt eine Kündigung nit mindestens 1 Jahr vor Ablauf dieser Zeit, so gilt der Gesellschaftsvertrag als auf weitere zehn Fahre verlängert.

Nr. 5418. Gesellschaft sür JIunnuenkunst mit beschränkter Haftung.

iß: Berlin.

Gegenftand des Unternehmens:

Gewerblihe Uebernahme, Ausführung und Ver- wertung von Inneneinrihtungen, Installationen und Bauarbeiten jeder Art sowie Erwerb, Pachtung und sonstige Nußbarmahung von Grundstü>ken, Betrieben und Unternehmungen aller Art.

Das Stammkapital beträgt 100 000 .4.

Geschäftsführer :

Rudolph Klemke, Baumeister,

Georg Oehlrih, Kaufmann, Wilmersdorf.

Prokura:

Hermann Bachmann, Architekt, Wilmersdorf,

ax Knieß, Kaufmann, Friedenau, mit der Maßgabe, daß jeder Prokurist berechtigt ist, gemeinschaftli<h mit einem anderen Prokuristen oder einem Geschäftsführer die Gesellschaft zu vertreten.

e Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beshränkter

aftung.

Der Gesellschaftsvertrag is am 2. Juni 1908 festgestellt.

Sind mehrere Ges<häftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft dur< mindestens zwei Geschäftsführer oder dur einen Geshäftsführer und einen Prokuristen oder dur zwei Prokuristen vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Bekanntmachungen der Gesellschaft exfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Bei Nr. 763 Neue Berliner Schnellidampfer- Sal mit beschräukter Haftung.

Die Liquidation ist beendet, die Firma it erloschen.

Bei Nr. 1851 Vorort. Boden-Gesellshaft mit beschräukter Hastung.

Der Geschäftsführer Dr. E jeßt den Namen „Dr. phil. Hermann zum

uw a“

Vei Nr, 2286 F. H. Zimmermann Ma- tai Gesellshaft mit beschränkter

aftung: Der Mm Paul Bardeleben in Wilmersdorf ist zum Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 2485 Zoologisches Institut Wilh. Haferlandt & Co. mit beschränkter Haftung:

Durch Beschluß vom 13. Mai 1908 sind die Be- stimmungen des Gesells<haftsvertrags über die Vers tretungsbefugnis abgeändert und ist bestimmt: E E Gesells<aft wird dur zwei Geschäftsführer ertreten.

Die Frau Alice Liepmann, geb. Wri ht, in S{höne- berg und der Kaufmann Oistein VaeTag 2 ende sind zu Geschäftsführern bestellt derart, Frau Liepmann zur selbständigen Vertretung der Gesellschaft, der Geschäftsführer Parmann dagegen nur gemeinschaftliß mit Frau Liepmann zur Ver- tretung der Gesellschast berechtigt ist.

Bei Nr. 2710 Steglizer Buch- und Kunst. Druckerei Gesellschaft mit beschränkter Saf- tung: Die Vertretungsbefugnis des führers Hermann Dormeyzr ist beendet.

Der Kaufmann Hermann Blumberg in Steglitz ist zum Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 3735 Berliner Metalls<hmelze Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung:

Durch Beschluß vom 2. März 1908 is die Ge- fellshaft aufgelöst. u garos ist der Kaufmann Albert Heye in

erlin.

Bei Nr. 4108 Teltower Judustriebahn - Ge- sellschaft mit beshräukter Haftung:

Der Geschäftsführer Dr. phil. Hermann S{hwarz E jeßt den Namen „Dr. phil. Hermann zum

us

Bei Nr. 4869 Grabhügel-Schutz Gesellschaft mit beschräukter Haftung:

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Carlos Busch ist beendet.

Bei Nr. 5251 Vaugesellschaft Tile Warden. bergftraßie 2. Gesellschaft mit beshränkter

Bartung! : Der Geschäftsführer S Firshstein. n e Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122,

Berlin, den 24. Ju

Berlin. Haudelsregister [29436]

des Königlichen A togerihis Verlin - Mitte. un

t .

Am 25. Juni 1908 ist in das Handelsregister

A R r. 32391. Firma: Sor alther, e Inhaber : Horst Walther, Ingenieur, ti igs

Nr. 32382, Firma: Ludwig Schmidt, Berlin. Inhaber: Ludwig Schmidt, Kaufmann, Berlin.

Nr. 32383. Offene Handelsgesellschaft : Wiener Schuhwarenhaus Gustav Lewinsohn & Co, Charlottenburg. Gesellschafter: 1) Gustav Lewin; sohn, Amann, Die Eur T Max Lewinsohn, Kauf- mann, Berlin. Die Ge 1908 begonnen. L ellschaft hat am 20. Zuni

E. Firma: Shuhwareuhaus,, Anh. Max Lewin, Berlin, B E

Lewin, e Got (ein: r. ossene d & fert, Beri ) Ou el8gesellshaft Leonhardt

Bei N n): Die Firma ist erloschen. ie Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 1384 (Firma Wilh, M mit Sweignicberlasung in Pforzhein ‘Dem Kaufs E, urt Wilhelm Müller zu Berlin ift Prokura

Friedenau,

Bei Nr. 8058 (ofene Handelsgesellschaft Thyssen j yffsen Eo Mi ad Mae l e

1 ): Die zu Mülheim (Ruhr) ist Es des Hans Richter

Bei Nr. 10411 (ofene Handels esells<ast Selle

«& Kary, Verliu): Der aan ea Mori

Gotthold Selle ist dur Tod aus der Gesellshaft

ausgesieden. Gleichzeitig ist seine Alleinerbin,

Witwe Sophie Selle, geb. Rieß, zu Berlin in Lie

eco 28 Frlönlich ha

ngetreten, Zur Vertretung der Gesell Kaufmann Marx Katy eret R Uu

Bei Nr. 17 513 (ofene Handelsgesellschaft Brüder

Dt. Wilmersdorf): D Lewald Popper ist aus der G:sellshere E ausgeschieden. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der

phil. Hermann S<hwarz | ist

Geschäfts- } F

tender Gesellschafter | ist

bisherige Gesellshafter Martin Popper ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 19544 (Firma Siegfried Sabor, Berlin): Inhaber jezt: Frau Flora Unger, geb. Meyer, Kaufmann, Berlin. Der Uebergang, der in dem Betriebz des Geshäfts begründeten Verbindlich- keiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts dur die Frau Flora Unger ausges{lossen.

Bei Nr. 19 578 (Firma Norddeutsche Cement- waaren-Fabrik Heimlih & Gärtner, Berlin): Die Firma ist waren-Fabrik Carl Seimli<h.

Bei Nr. 21 105 (ofene Handelsgesellshaft Alfred Schrobsdorff Baugeschäft, Charlottenburg): Der Kaufmann Robert Kohhan und der Architekt Reinhard Koh in Charloltenburg sind aus der S sellschaft ausges<ieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Architekt Emil Steg-

meyer in Charlottenburg ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 23 681 (Firma Albert de Nève, Steg: lig): Inhaber jetzt: 1) Alfred de Nève, Kaufmann, Stegliß, 2) Georg de Nève, Kaufmann, Stegliß. Iebt ofene Handelsgesellschaft. Die Gesells<aft hat am 15. Juni 19 begonnen.

Melde Firmen 5

r. - Nobert Saalfeld, Berlin. Nr. 28 136. Martin Pevrls Kalksandftein-

Jugenieur - Bureau & Maschinen - Ageutur, <öneberg. e

Verliu, den 25. Juni 1908. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86.

Berlin. Handelsregister [29187] des Königlichen F idgerichts Berlin-Mitte.

teilung A. j

Am 25. Juni 1908 ist in das Handelsregister Aen g A ; f _Nr. 32 385, rma Konzerthaus zum Hof- jäger Friß Schröer, gea. Hüller, Berlin. Inhaber: Friß S<hröer gen. Häller, Gastwirt, Berlin.

Bei Nr. 20010. (Kommanditgesellshaft A. Kürbis & Co Kommanditge| ellschaft, Berlin.) Der persönlich haftende Gesellschafter Wilhelm Werner ll aus der Gesells<aft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Bruno Swhwiering, Charlotten-

burg, als persönli haftender Gesellschafter ein- getreten.

Berlin, den 25. Juni 1908 Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90. Bernkastel-Cues. [20189] In das Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 183 die Firma Gebrüder Clemens-Schäfer, Bildhauer in Kesten, Clemens Schaefer,

Blldhauer in Kesten, 2) Theodor Schaefer, B ldhauer das., eingetragen worden. :

Berukastel-Cues, den 24. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. 2, Bielesfeea [29190] In unser Handelsregister Abteilung A is heute folgendes eingetragen worden : bei Nr. 881 (Offene Handelsgesells<aft unter der Firma Löwenstein & Co_ in Bielefeld): Die Firma ist in Vethare & C°_ umgeändert. unter Nr. 882 die offene Handelsgesellshaft unter der Firma Gebr. Meyer in Bielefeld, persönli

baftende Gesellschafter : Kaufleute Mor ß Meyer und ulius Meyer,

ide in Bielefeld. Di hat ia N Iunt 1908 begonnen. cit unter Nr. 8 offene Handelsgesellshaft unt

der Firma Hertel & Kliegelhöfee zu Rie persönli haftende Gesellschafter : Kaufmann Paul Hertel und Zuschneider Willy Kliegelhöfer, beide in Bielefeld. Die Gesellschaft hat am 22. Juni 1908

begonnen. Dem Karl Profe S Kliegelhöfer in Bielefeld ist

Bielefeld, den 24. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. Ma n Fürstent, n das hiesige ‘Handelsregister B ist zur Firma „Verein für <emische : mit Zweiguiederlafstg Ardusirie du Aten-

gesellschaft“, heute eingetragen „Brügen, H

palte 4: Das Grundka ital dem Be- {luß der Generalversammlung vom 1 Mai 1908 um 600 000 4 erhöht und beträgt jeßt 3 600 000 6. Spalte 7: Der Ÿ 4 der Statuten wird nah dem Bes@hluß der Generalversammlung vom 1. Mai 1908 dahin abgeändert: «Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt drei

Millionen se<8hunderttausend Mark und ist ein- geteilt in Dreit E ur fe tausend Mark lautende Attienh se<öhundert auf le fu

Tenseld; 8 23. Juni 1908, é

roderzoglihes Amt F M rnLenese, es Ai E e

im hiesigen Handelsregister A ift bei der Fir Nordische Holz- und Metal e idustrie Jahuke «& Groß, Wedel, eingetragen: te

Der Gesellschafter Johannes Martin Alfred Jabn ist von der Vertretung der Gesellschaft ausges{lofsen-

laukenese, den 27. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. Bockenem, E A a n unser Handelsregister eule zu der Firma- Gebrüder Mucon sen Vierbaumömühle, einge-

tragen: Prokura des Kaufmanns Rudolf Kunze ist

Y erloschen. Bockenem, den 26. Juni 1908, Königliches Amtsgericht. I1. An dure Havel. [29195] etanutmahung.

In unser Handelsregister L Abteilung A unter Nr. 599 ist heute die Firma: „Elyfium Joseph Harwvardt“, Brandeuburg a. H,, und als deren Inhaber - der Restaurateur Joseph Harwardt in randenburg a H. eingetragen.

Brandenburg a. H,, den 15. Juni 1908. Königliches Amtsgericht. Brandenburg, Havel Î Bekauntmachung.

Die in unserem Handelsregister in Abteilung A unter Nr. 221 eingetragene Firma: „Elysium Ju ens ¡Qutilie Be>t“, Braudenburg a. Ÿ-- ge i G

Vrandenburg a. H., den 15. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. Braunsberg, Ostpr. ; [29196] Mere e Nr. 16 die

J s S C gIERt n unlerm Handelsregister A Firma Robert Stern in Braunsberg, Inhaber

geändert in: Norddeutsche Cement- *

und als deren Jnhaber *

[29191]

[29194]

E E S E C E E

42 Mini

M

S G O DGED T Hp AN

nenden: