1908 / 156 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ginfuhr Waren und Linder 1006 n Großbritannien... « + + « 137 1 050 Deutiwland e n e 1199 1735 Anti n p oe es o s 7444 7 677 Het a e ba E 15 767 49 670 Eisen- und Stahlwaren ..«.. -.- 474 200 537 707 aus: Vereinigte Staaten . . . - 283 56L 381 081 Großbritannien... « + « «“ 86 789 87 796 Deutschland . .. « « - ..* 57 161 42 759 Frankreih ...«-+.+-* 34736 16 476 Juwelierwaren und Uhren . « « + «.+ 15 449 25 288 aus: Be Staaten «6» 795 4551 Deutschland ..-- -. ..-+ 1883 2112 Tante. ais n e nee 5 593 7981 talien ae 7193 10 596 Leder und Lederwaren .. 118 579 139 133 aus: Vereinigte Staaten . . . « - - 101 833 116 988 Großbritannien. . . « « + « - 4 034 8 989 Deuts@land . « = «e. o 6015 5 678 Frankreich... +++ 4 243 5 060 Maligetränke, Flashenbier . . 59 011 72 426 aus: Vereinigte Staaten... . 11 006 9 174 Großbritannien. . . . - « «- 1458 _2 272 i Deutshland «4 a O n 59 415 L R A 4 968 197 aus: Vereinigie Staaten... . 202 378 239 446 s l E L S 1 854 2315 panien ooooo 7738 11 957 Porto MiC0 s a o ss etn e s 1302. 2 540 Papier und Papierwaren . . . . 36 207 41 183 aus: Vere Mes Staate s s 13 165 14 654 DeutMtand s E 18 670 17 461 A A e E E z a z Es I O L A Proviant, Fleish- und Meiereiproduklte . 216 228 305 581 aus: SALON Siautet s 109 208 154 235 Deutslaid a S 89.245 116 550 Porto Rico. s c, 5 260 20 460 n e S 0G S E 370 668 472 145 aus: Vereinigte Staaten... . 32 527 41 947 Großbritannien 5 A S 23 000 41 304 Deutschland. e S os 302 616 380 564 s e C A Se S 26 368 48 161 aus: Vereinigte Staaten . .. + . - 25 872 46 566 Zu>er und Konfekt 56 959 80 161 aus: Vereinigte Staaten . . . «« - 48 614 69 744 Deutshland . 2017 2358 Frankrei... 3378 3 897 Gele aa aae 49 438 45 580 aus: Vereinigte Staaten... 20 863 22 008 Spanien o av e eo 14 004 7 506 Doro O eie ob s 4 505 8 607 E 4 « pa ee 4 9 487 37 134 aus: Vereinigte Staaten... . 9188 19 368 Deut e e S S 169 16 060 Wein, Likör und Spiritus .... 44 017 44775 * aus: Deutschland . .. 6 367 7019 antr Ote 17 370 19 566 Pie Ds e ses 14 972 11 230 Holz und Holzwaren. «6s e 110 925 159 087 aus: nie Staaten e es 95 780 141 731 DetiMiand C Ls 10 440 12 125 Wolle und Wollwaren . .... 31 516 39 418 aus: Großbritannien. . .. . . «+ 7 890 11242 DentiBland C Ce 14 643 15 192 M D E a ea 7452 7.321. (Nah Bulletin of the International Bureau of the American

Ropubliecs.)

Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts am 3. Juli 1908:

Obers(hlesishes Revi der SLUS S

Rukhrrevier Anzahl 21 520

21,14 4, 21,10 4. Roggen, gute Sortef) 18,30 4, 18,26 4. outen Mittelsorte P 18,22 4, 18,18 4. Roggen, geringe Sortef) 18,14 4, 18,10 4. Futtergerste, gute Sorte*) 17,00 4, 15,90 4. egi: Mittelsorte®) 15,80 #4, 14,70 4. uttergerste, geringe Sorte*) 14,60 46, 13,50 4. Hafer, gute orte*) 18,20 46, 17,50 #4. Hafer, Mittelsorte*) 17,40 4, 16,60 4. Hafer, geringe Sorte*) 16,50 46, 15,80 46. Mais (mixed) gute Sorte 17,40 4, 17,20 #. Mais (mixed) eringe Sorte —— F, ——_ d. Mais (runder) gute orte 15,60 4, 15,20 46. Richtstroh 6,00 46, 5,32 Æ. Heu alt 8,80 4, 8,20 4; do. neu 5,80 4, 4,20 46. Grbsen, gelbe zum Kochen 50,00 4, 30,00 46. Speisebohnen, weiße 50,00 4, 30,00 S. Linsen 90,00 4, 30,00 4. Kartoffeln 9,00 4, 6,00 G. Rindfleis< von der Keule 1 kg 2,00 4, 1,40 #; dito Bauihfleish 1 s 1,60 4, 1,10 46. S<hweinefleis<h 1 kg 1,90 4, 1,20 4. Kalbfleish 1 kg 2,10 4, 1,20 46. Ha pes 1 kg 2,00 4, 1,20 46. Butter 1 kg 2,80 4, 2,40 46, 2,80 4. Karpfen 1 K h Zander 1

& L. _ co m

Y Ab Bahn. ) Frei Wagen und ab Bahn.

Amtliher Marktberi<ht vom Magerviehb o! in E Wochenberiht vom Gef ügelmarkt für ie Zeit vom 26. Juni bis 2. Juli 1908. i ren: Z Frie Zulu on- Diens- Mitt- Donners-

Freitag hend íag tag tag wo< tag Stü: Gin -L100* 6600 17600 1100 18700 Ent E 1800 Anderes Geflügel ==> hi:

G O cttauftrieb: 45 100 Gänse und 1800 Enten. Verlauf des Marktes: Reges Geschäft; wenig Zufuhr. Nach-

frage nicht gede>t. Es wurde gezahlt in Posten nit unter 300 Stü>: a.

Me O e o e ._ 2,90—3,80 M b die Gil i oe 66 1,60—1,70 , Gde De s o —— 4 d. das Huhn (ira) O7 altes) s 160 A Amtlicher Marktberiht vom Magerviehho in aas Rindermarkt am Frte lei U x - Auftrieb: 936 Stü>k Rindvieh, 111 Stü> Kälber. Milhtühe. 4 v oos 401 Stüd> D osen s i s aue 183 uen I e020 ¿ é As S teits 316 , Verlauf des Marktes: Gedrü>ktes Geschäft in allen Gattungen;

verbleibt Ueberstand. Es wurden gezahlt für : A. U und Vobscagende Kühe:

Gestellt . . Nit gestellt

In Ausführung der Generalversammlungsbeshlüsse vom 13. Juni 1908, betreffend vie Zusammenlegung des Grundkapitals und die Ausgabe neuer Vorzugsaktien, fordert die Sudenburger Mas\< fabrik und Gisengießer ei A. -G. zu M zur H des ge

8 542

inen- ß agdeburg ihre Aktionäre a Bezugsre<tes auf die neuen Vorzugs-

e im Anzeigenteil der vorliegenden Nummer

e aktien auf. (Näheres {ie des „R.- U. St.-A.*) Die Q in Düsseldorf aa ry Versammlung west- es<lo laut Meldung des

deutfWer aumwollspinner p „W. T. B.“, nage einstimmig eine Betriebsein\< ränkung für vier Monate auf derselben Grundlage wie die süddeutschen Spinner. Bindende Erklärungen der einzelnen Betriebe werden bis zum 12. Juli

ordert.

eingefon Die K. K. priv. Graz-Köflacher Sen eyn verein» nahmte im SFuni 1908: 325 534 Kronen (Juni 1907: 343 188 Vom 1. Januar bis. inkl. 30. Juni 1908: 2 097 056 Kronen (i. V. : 2080 671 Kronen). Die Einnahme für 1907 und für Sanuar und Februar des Jahres 1908 sind ei, jene vom Mär dis Juni 1908 provisori ermittelt. Laut Meldung des „W. T. B.“ betrugen die Einnahmen der Canadishen Pacific-Gisenbahn in der vergangenen Woche 1 777 000 Dollars (248 000 Dollars weniger als i. V.).

ew York, 3. Zuli. (W. T. B.) In der vergangenen Woche wurden 201000 Ss G Tb nah Deutschland und 4000 Dollars Gold na anderen Ländern ausgeführt, die Silber ausfuhr betrug 381 000 Dollars; eingeführt wurden 131 000 Dollars Gold und

69 000 Dollars Silber.

New York, 3. Juli. (W. T. B.) Der Wert der in der vergangenen Woche eingeführten Waren betrug 11 830 000 Dollars gegen 11890 000 Dollars in der Vorwoche; davon für Stoffe

533 000 Dollars gegen 1 658 000 Dollars in der Vorwoche.

New York, 3. Juli. (W. T. B.) Laut einem Telegramm aus

E U M f E die Unitod Bo B oe brik any, die Eigentümerin einer Anzahl von Favriten in verschiedenen Teilen des Landes ist, beldreliche Verwalter bestellt

worden. Die Gesellschaft verfügt etwa 29 Millionen Da 8 über ein Aktienkapital von nominell

Wien, 3. Juli. (W. -T. B.) Ausw - reihis<-Ungarishen Bank A 30. E A Ab- und Zunahme gegen den Stand vom 23. Juni: Notenumlauf 1882 901 000 (Zun, 141 911 000), Silberkurant 320 067 000 (Abn. 1 376 000), Goldbarren 1 123 240 000 (Abn. 1 972 e, in Gold zahl-

esel 60 000 000 E Portefeuille 540 991 000 (Zun. 115 348 000), Lombard 72839 000 Zun: 3 061 000), Hypotheken- darlehne 299 997 000 (Zun. 6000), Pfandbriefeumlau B 733 000 " (Zun. 209 000), steuerfr. otenreserve 20 406 000 (Abn. 145 259 000).

, 3, Zuli. Marktpreise na Ermitilu

Kbnitiben Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise) as

Doppelzentner für : Weizen, gute Sorte {) E 46, 21,26 #4. en: Mittelsorte {) 21,22 #, 21,18 6. Weizen, geringe Sorte })

a. 4—8 Jahre Primalühe . « « - - + Es 410—470 4 I. Qualität, gute s{<were. «. « « + 320—400 , ¿L S Ba elshrwere . 2 E 310 , u 7 C l e Sas Lea LOO== S iere Dialitat ut L . Qu , gute shwere . « « » « 2559— 335 IT. Qualität, mitt arer L O c. tragende Färsen . «e o o . 210—360 B. Zugowsen: 1. Qualitlt T1 Qualitfi TIL . Qu , Qu S a. Gelbes Frankenvich, E Sgeinfelder . ... 42—44 M 39—41 A 34—38 M b. aner 4 Sihoitti x 41—43 , 838—40 , 833—37 , c. Süddeu e>vieh, Simment i - S Fe f v id 2e 41—43 , 38—40 , 833—37 »y 0. Jungvteh zur Maste 1 Su dech Bullen, Stiere und Färsen . « « 3033 M 26—29 M D. Bullen zur Zucht: Oldenburger und Ofifriesen. « + » + 360—575 46 Shmmentbaler R B E LE e Ns 420—460 ,„ Swhafböt>e verschiedener Rassen 160—300 ,„

P

Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten.

Hamburg, 3. Juli. (W. T. B.) “Gold in Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd. Silber in Barren ‘das Kilogramm 73,50 Br., 73,00 Gd.

Wien, 4. Iuli, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Einh. 4%/ Rente M.[N. pr. Arr. 97,00, Oesterr. 49% Rente in Kr.-W. p. ult. 97,20, Ungar. 49/9 Goldrente 110,90, Ungar. 49/0 Rente in Kr.-W. 93,00, Türkische Lose per M. d. M. 186,00, Buschtierader Cisenb.-Akt. Ut. B —,—, Nordwestbahnakt. Lit. B per ult. 453,50, Oesterr. Staatsbahn per ult. 692,50, Südbahngesells<haft 114,00, Wiener Bankverein 518,90, Kreditanstalt, Oesterr. her ult. 620,00, Kreditbank, Ungar. allg. 738,00, Länderbank 437,00, Brüxer Kohlenbergwerk —,—e Montangesellshaft, Oesterr. Alp. 657,25, Deutsche Reichsbanknoten pr. ult, 117,61, Unionbank 537,00, Prager Cisenindustriegesell|<aft _.

London, / 3. Juli. (W. T. B.) (Séluß.) 24 9/6 Englische O Oi Silder 2413/16, Privatdiskont 1/16. Bankausgang

\d. Sterl. Paris, 3. Juli. (W. T. B.) (S@{luß.) 8 9/6 Franz. Rente 95,15, Suezkanalaktien 4475. - Madrid, 3. Juli. (W. T. B) Wesel auf Paris 12,50. W. T. s Die heutige

Lissabon, 3. Juli. ( B Goldagio 113 New York, 3. Juli. (W. T. ) So,

einen äußerst shleppenden

da De>ungen mäßigen

Börse nahm mangels spekulativer Anregun Verlauf, do< war die Grundstimmung fest, Umfangs und einige Anlagekäufe, besonders in Stahlwerten, ftimu- lierten. Nachmittags kam das Geschäft nahezu vollständig zum Still- stand. In der leßten halben Stunde nahm die Baissespekulation mit Rücksicht auf die evorstehenden Feiertage Glattstellungen vor. Schluß fest. Aktienumsaÿ 70 000 Stü. Geld auf 24 Stunden Durhschn.- Zinsrate 17, do. Le für leiztes Darlehn des Les 1. Wewhsel auf London (60 Lage) 4,85,65, Cable Transfers 4,87,15. Silber, Commercial Bars 533. Tendenz für Geld: Leicht. Am Sonnabend, den 4. Juli (Independenceday) bleibt die Börse gels en. Nîo de Janeiro, 3. Juli. (W. T. B.) esel

auf London 15/16.

Kursberichte von den auswärtigen Warenmärkten. Düsseldorfer Börse vom 3. Juli. (Amtlicher Kurs- vert) A B Koks: 1) Gas- und Fl ohlen: Oa eile sür (2 <tgasbereitung für Sommermonate #6 12,50—14,00, für

ermonate #4 13,50—15,00, Generatorkohle 12,75—13,75, Gaßflammförderkohle 11 76—12,75; 2) Fettkoblen: Förderkoble 11,00 bis 11.90. bestmelierte Kohle 18,560—183,00, Kokskohle 12,25—13,26; 3) magece Kohlen: Förderkohle 10,50 11,50, bestmelierte

Kohle 12,25—183,75, Ant razitnußkohle I für Sommermonate O für aa E 24,00; 4) Koks: Gießerei- rofs 19,00—-21,00, Hohofenkoks 16,50—18,50, Nußkoks, ge brohen 19,50—22,00; N Briketts 11,50—14,25. B. Erze: 1) Rohspat, je nah Qualitát 11,20—12,65, 2) Spateisenstein, gerösteter 16,59, 3) Somorrostro f. o. b. Rotterdam —,—, 4) nafsauisher Rok- ciffuslein mit etwa 50 °/o Gisen 14—14,60, 5 2 O. Roheisen: 1) Spiegeleisen 10—12 °/oPtangan ab Siegen 80—82, 2) weißstrahliges Qual täts-Puddelroheisen: 3. rheinis-westf lh arken und þ. Stegerländer Marken 70,00, 3) Stahleisen 72,00, 4) englishes Bessemereisen cif. Rotterdam —,—e 9) spanisches Befsemer- lee Marke Mudela cif. Rotterdam —,—= 6) deutihes Bessemereisen 72,00, 7) Thomaseisen fr. Verbrauchsstelle 64,80, 8 Puddeleisen, ; Luxemburg, Qualität ab Luxemburg —,—- N englishes Roheisen j Nr. 111 ab Ruhrort —,—; 10) Luxembaeger Gießereieisen Nr. 111 Z ab Luxemburg - 54,00, 11) Us Gießereieisen Nr. T_ 72,00, 12) do. Nr. Il REZT 13) do. r 69,00, 14) do. 75,00, E spanishes Hämatit, Marke Mudela ab Ruhrort 266 D. Stabeisen: Gewöhnliches Stabeisen: Flußeisen 100, bis 105,00, Schweißeisen 127,50. E. Bleche: D nliche Du aus Flußeisen 108,00—110,00, 2) do. gewöhnlidhe ehe aus SHweiß- eisen —,—, 3) Kesselbleche aus Flußeisen 118,00—-120,00, Y N L

Nasenerze franko

ï

Schweißeisen —,—, 5) Feinbleche 118,00-—120,00. j 1) Schweißeisenwalzdraht —,—, 2 ußeisenwalzdraht 127,50. F Tendenz: Der Kohlenmarkt ist El eindert: uf dem Gisenmarkt

am Dienstag, den 7. Juli 1908

ift no< keine Besserung eingetreten. Nächste Börse für Wertpapiere

Magdeburg, 4. Juli. (W. T.

B) Zu>erberi<t. Korn zu>er 88 Grad o. S. 10,80—10,95.

Nawprodukte 75 Grad 0. S. —,— Stimmung: . Stetig. Grote o. F. 90,874—21,00. Kristallzu>er T mit Sa> —,—. Gem. Raffinade m. S. 90,621—20,79.F Melis 1 mit Sa> 20,123—20,25. Stimmung: Ruhig. Rohzu>ker I. Produkt Transito frei an Bord Hamburg: Ju! 92,80 Gd., 22,90 Br, —,— bez, August 22,85 d, 22,99 Brie —— bey Oktober 20,75 Gd., 20,90 Br, —— bei Ftober- Dezember 20,55 Gd., 20,60 Br, —,— bej„ Januar-März 20,75 Gd. 20,85 Br, —— bez. Behauptet. 00 Cöln, 3. Juli. S T. B.) Rüböl loko 74,00, Oktober 785 Bremen, 3. Juli. (W. T. B.) (Börsen lußberidt) yatnotierungen. Schmalz. G Loko, Tubs und Firkin e oppeleimer 47. Kaffee. Ruhig. Offizielle Notierungen ol D Baumwolle. Matt. Upland loko midd!- S Hamburg, 3. Iuli. (W. T. B.) Petroleum. Standard

white lok. ¿7,95 hite loko ruhig (W. T. B.) Kaffee, (Vormittaf

Hamburg, 4. Juli. Good average Santos September 31 Gd., Deies 31 Gd., Zu

314 Gd.,, Mai 314 Gd. Ruhig. Ta (Anfangoperipe Rübenrohzu>er I. Prebuti 28 wun

R A fi iti indien R tali arun

ch ejn p

Baumwollbörse.

¿iti cla G E A U R E idt Ell

Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg Be S 2088, Dezember 20,50, März 20,80, Mai 217 1 Budapest, 3. Juli. (W. T. B.) Ra ys August 16,70 Od

80 Br. t

: “3. Juli. (W. T. B) 96% Iavazu&er h fietig, 12 ih. 4x ect Rübenrohzu>er Juli fest, i n E 3. Iul (B, x. B) (Sé&luß.) Standard“

y 064, ona . :

Kap s Juli. (W. T. B.) Baumwolle. L 3000 Ballen, davon für Spekulation und Export 300 Bu e Zuli Träge. Amerikanische good ordinary teferungen : e Fe

R E E Ed

1 ust-September 5,19,

690, Zuli Au er Kovember ss Noyember-Dezember 88

De; ember-Sanuar 4,89, Fanuar-Februar 4,87, Februar-März n

Márz-April 4,89. Offizielle Not neen ‘vom 2 Ziffern /

e e . 0,

S rcrican good ordin; 631 6,59). do. low middling 5,89 (6,17)

ing 6,27 (6,55), do. go0o

io ddiing 6,65 (6,93), do. mibbling fir 6,42 (6,71), Ea E f

E R 6 4 ), do. brown good z

i A E

F

mooth good fair 667 e good ‘43]16 N e 8 Siye (0/5), Domra Nr. fully good f

do. do. fine 5/16 (5*/s),

415/16 9, do. fine

E L os de Qa, 1 . 16

/ (41/3), Madras Stre good

53[15), wh), Bengal gy good fue Or d

H3/16 (516). „A ster, 3. E. 16 Die Ziffern E R J mern beziehen, N guf die Moe f courante Qualitit 9 (j | courante Qu j r Wa e e r bessere Qualität 9/s (9"/s), 40r Mule courante Qual 10 (10s), 40r Mule Wilkinson 114 (114), W 91/8 Chr 32r Warpcops Lees 94 (9), 36r Warpcops “Nähnoitt 10 (104), 60r Cops für Nähzwirn 23 (23), 80r Cos für “eir Nähe 974 (271), 100r Cops für Nähzwirn 354 (354), 120r Cops [R / iwirn 464 (451), 40r Double courante Qualität 10 ls /

D E Qualität 144 (14), Printers 222 : endenz: Ruhig. hi Glatgon, E S 51% B.) (Silb) Roheist E ruhig, orough warran E 9 (Blasgow, B ult. (W. T. B.) Die Vorräte R L Roheisen in den Stores belaufen f< auf 1000 Tons egen ligen = Tonne ins Boe en Jahre. ¿De Zahl ver Ss efind F) O0 en Ver egen m vorigen Zar X n beträgt 77 geaen T, B) Güluß) Rohde a 88 9/0 neue Kondition U E Weißer Zucker fest, Es : P E Juli 30’/s, August 31, ftober-Januar 294, Jan 7 Left crba 3. Iuli. (W. T. B.) Java-Kaffee good J ordinary 354. Bankazinn 77k. u Antwerpen, 3. Juli. A T. B) Petr ole mi 4 Raffiniertes Type weiß loko 22 bz. Br., do. Juli 22 Br., do. Aua, ; Br., do. September-Dezember 224 Br. Fest. S<n Juli 1123. leut A New York, 3. Juli. es T. B.) (Sjluß.) Pera Standard white in New Yo1k 8,75, do. do. in Pphiladellt : 8,70, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Credit Balances at Oil

inn 1,78, Getreidefraht nah Liverpool 1 r 3,89, E D EUEO, Cavsee 126 B j Alles übrige ges{<lofsen. t Am Sonnabend, den 4. Juli (Inâopendence Day) blei i Mart geshlossen. A 1 P e F ew Vor . Juli. (W. T. B.) Baumwo F beriht. (Die Ziffern in Sanne Friebe si auf die Beg A Busuhren in allen Untonshäfen 55 000, (43 000), ZU uhr rent 1400

annien 19 000 Ql 000), Ausfuhr nah dem

(22 000), Vorrat 256 000 (261 000).

Verdingungen im Ausl1aude-

Ss Bulgarien. anzlei der Flottenintendanz in Varna gebung der Lieferung von 796 Kesselröhren von 2,460 m X und von 120 desgleichen von 2,460 m X 75 X 4

Wert 21 000 Fr. Kaution b °/o-

E