1908 / 156 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

„M 156.

welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-; Süterre! lerie dle BeaS turie sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der

teien, Patente, Gebrauhsmuster,

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 4. Juli

t3-, Vereins-, Sen Ci ababrer enthalten

1908,

enshafts-, Zeichen-, Mustec- und Börsenregijtera, ver Ürheberrc<tseintrag8rolle, Über Waren- A erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zeutral-Handel83register sür das Deutsche Reich. (. 1563)

Das Zentral-Handelsr: Selbstabholer au< du

für das Deutsche Re

kann dur alle Postanstalten, in Berlin für den Reichsanzeigers und Königlich Prei äen

Das Zentral-Handelsregister eträgt L A S0

ür das Deuts S für das ViertePlohe,

Reich ae in der Regel tägli. Der

Expedition des De Bezugspreis J inzelne Nummern kosten 20 .Z. Staatsanzeigers, SW. E ogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druczeile S@ 4. E ; dessen Stammeinlage angere<hnet werden, und bringt | niederlassung: München. In der Seneralversamm- In $ 16 wird positio 7 gestrichen. Handelsregister. pel SElnbringer Sacob Emrich senior auf dessen | lung vom 8. April 1908 wurden Abänderungen des Der $ 5 erbält folgende Fassung: Besteht der

Mannheim. D Ee f 00 um Handelsregi]ter wurde Heute etngetragen:

P O VTIL D.3. 225, Firma „C. Heisler“ in Mannheim: Hermann Helffenftein und Karl Leinhas, beide in Mannheim, find zu Gesamt- prokuriften bestellt und gemeinshaftlih zur Zeichnung der Firma bere<tigt.

9) Band X11, O.-Z. 86, Firma „Heinrich

ler“ in Maunheim : Die Firma iît erloschen.

3) Band X1IIl, O.-Z. 35, Firma „Sofie Kraus“ in Maunheim: Die Prokura der Frau Georg Wester, Marie geb. Kraus, und die Firma ift erloschen.

4) Band XII1, O.-Z. 150, Firma „Moses Drei- fuß“ in Mannheim, B 6, 28 Inhaber ist: Moses Dreifuß, Kaufmann, Mannheim. Geschäft2zweig: Immwobilienverkehr8ges{äft.

5) Band X1UI1, OD.-Z. 151, Firma „Albert Schmitt & Cie.“ in Maunheim-Neckarau, Friedrichstraße 11. Offene Haadelsgesellshaft. Per- sönlih haftende Gesellschafter find: Albert Schmitt, Drogist, Mannheim-Ne@&arau, und Wilhelm Wellen- reuther Ebefrau, Luise geb. Kronauer, in Mannheim Die Gesellshaft hat am 1. Juni 1908 begonen. Seil ns: Agenturen der Farben- und La>-

rance.

E) and XTIT OD.3. 152, Firma „Renner & BVutsch““ Maunheim, Tattersallfiraße 43. Offene

delsgesellshaft. ersönlih haftende Gesell- after find: Johann Reaner, Kaminbauer in Viern- beim, und Jean Buts<, Kaufmann in Mannheim. Die Gesellschafi bat am 1. Juni 1908 begonnen. Geschäftszweig: Spezialgeshäft für Kaminbau und Feuerungsanlagen.

7) Band IV D -Z. 231, Fikma „Maunheimer Metgerwäshe & Hemdenfabrik Hermann Hirsch jr.“ in Mannheimt Berthold Strauß in Mannheim if als Prokurist bestellt.

8) Band XTl VO..Z. 155, Firma „Emrih's Hobelwerk Ph. & J. Emrich“ in Mauuheim: Die Gesellschaft ist mit Wirkung vom 20. Junt 1908 aufgelöft und tritt in Liquidation. Zu Liquidatoren find die beiden Gesellshafter Jacob Emrich senior und Jacob Gmri junior bestellt, von denea jeder für fi allein zu handeln befugt ist.

Manunheim, 20. Juni 1908.

Gr. Amtsgericht L.

Mannheim. Sandel8regifter. [30730]

Zum Handelsregister B Band II1 O.-Z. 8, Firma eeSesellschaft der Spiegelmauufakturen und <hemis<heu Fabriken von Saint Gobain, Chaurny und Cirey“ in Maunheim-Waldhof als Zweigniederlaffung mit dem Hauptsiße in Paris wurde heute eingetragen: Die Prokura des Louis Theodor August Desbordes if erlosen. Paul Wallon, Ingenieur, Waldhof, ift als Gesamtprokurist bestellt und bere<tigt, in Gemeinschaft mit dem Prokuristen Louis Gérard die Gesellschaft zu ver- iretez und die Fm n E

Maunheim, 20. Jun .

s Großh. Amtsgericht. I.

Maununheim. Sandelêregifter. [30731] Zum Handelsregister B Band VII „O.-3. 27 wurde heute eingetragen: Firma „Emrich's Hobel- werk, Gesellschaft mit beshränkter Hafiung“ Mannheim, Industriehafen, Friesenheimerstraße Nr. 2. Gegenstand des Unternehmens is: Der Betrieb eines Hobel- und Sägewerks und fonstiger industrieller Unternehmungen aller Art und die Be- teiligung an sol<en, sowie Handelsgeschäfte aller Art, insbesondere der Fortbetrieb des Emrich’schen belwerks. Das Stammkapital beträgt: 450 000 6. äftsführer find: Hermann Sieb8, Kaufmann, Mannheim, und Hermann Stacelhaus, Kaufmann, Mannheim. Jacob Emrih junior, Mannheim, Karl Sintheimer, Mannheim, und Wilhelm Weisen- bah, Friesenheim, sind zu Gesamtprokuristen' bestellt und je in Semeinshaft mit einem Geschäftsführer hs bere der Seieriwatt und Zeichnung deren E t. Gesellshaft mit beschränkter ung. Der Gesellschaftsvertrag ift am 12. Juni 1908 festgestellt. Die Gesellshaftsversammlung kann mehrere Geschäftsführer bestellen. Sind mebrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur< mindestens zwei Geschäftsführer oder dur ciren Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Der Gesellschafter Jacob Emri senior bringt in die Gesellschaft ein: 21 Grundftü> Lagerbu< Nr. 17 053, 24 a 58 qm Ho Industrichafen an der Friesenheimerstraße, eingetragen Grundbu Band 143 Heft 1 Titel Nr. 2; 2) Grundstü> Lagerbu< Nr. 17055, 1 ha 52 a 16 qm Hofreite, Industriehafen an der Friesenheimerftraße, eingetragen Grundbuch d 143 Heft 1 Titel 5; 3) die in Emrichs Hobelwerk Ph. & E Emrich in Mannheim vorhandenen Maschinen und fonstigen Betriebs. einrihtungen, als: 1 komplette Dampfmastes und Dampffkesselanlage von ca. 300 Pferdekräften, 1 fomplette elektris<e Lichtanlage, Dynamo und Akkumulatorenbatierie, 4 Vollgatter, 1 Spaltgaiter, 6 gewöhnliche Kreissäzen, 1 fomplette Späneabsaugungsanlage, 1 komplette Sleiferei, 2 Rundholzaufzüge, 4 große vierseitige Fußbodenbobelmashinen, 4 Keblleistenmaschinen, 3 Kreisfägen, 1 Kappsäge, 1 komplette Trans- misfion, 1 komplette Späneabsaugungsanlage, 1 Sthleiferei und 1 automatisher Bretteraufzug Die Gesellschaft übernimmt dieses Ginbringen zum Werte von 559 000 4, fie übernimmt weiter die auf dem S orderung des _Gefells<aster ilhe

Stathelhaus den Betrag von 182 000 4, welche auf

1 komplette Transmission, | h

Stammeirlage 27 000 #4 in Anrechnung. Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsauzeiger. Manuhein, 22. Juni 1908. Gr. Amtsgericht. L.

Mannheim. Sandelêregifter. [30732]

Zum Handeléregister B Band V O.-Z. 28, Firma „Unionwerke Aktiengesellschaft Fabriken für Brauerei-Eiurichtungen vorm. Heinrich Stock- heim, vorm. Otto Fromme, vorm. Heiurich Gehrke & Comp.“ in Maunheim, wurde beute eingetragen: Martin Rhode, Berlin, und Hugo Lieb- mann, Berlin, sind zu Gesamtprokuristen bestellt und berehtigt, je in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede oder einem anderen Prokuriften der Ge- sellschaft diese zu vertreten: und die Firma zu zeihnen.

Mannheim, 23. Juni 1908.

Gr. Amtsgerit. T.

Mannheim. Saubel8regifter. [30733]

Zum Handel8êregisler B Band VII OD.-Z. 3, Firma „Badische Pubtwollwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Mannheim wurde heute eingetragen : Karl Ernft ift als Geschäftsführer der Gefelishaft ausgeshieden. Dur<h den Beschluß der Sesellshafter vom 13. Juni 1908 erhielt $ 7 des Getellshaftsvertrags folgenden Zusaß: Solange Herr Siegfried Stein und Herr Martin Cohn zu Geschäftsführern bestellt sind, fleht jedem das Ver- tretungêre<t der Sesells<aft für- fih allein zu.

Mauußeim, 23. Juni 1908.

Großh. Amtsgericht. I.

Mark Iissa. [ N

Im Handelsregisier Abteilung B ist am 29: Jun 1908 bei der unter Nr. 1 eingetragenen Aktiengefell- schaft „Concordia Spinnerei und Weberei in Burglehn bei Bunzlau mit Zweignieder- laffung in Marklifsa“/ eingetragen worden: Die Hauptniederlafsung ist in Bunzlau, na<hdem Burg- lehn na< Bunzlau eingemeindet worden ist.

Königl. Amtsgericht Marklifsa.

Mayen. [30735]

Im Handelsregister A ist eingetragen worden, daß die Firma „B. H. Blömer“ in Mayeu geändert worden ift in „Kaufhaus B. H. Blömer in Mayen“. i

Mayen, den 30. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht. 4.

Meerane, Sachsen. [30736

Auf Blatt 568 des hiesigen Handelsregisters, die firma Oëêswald Oehler in Meerane betreffend, stt heute rigen worten, daß dem Kaufmann Johannes Süß hier Prokura erteilt worden ift.

Meeranue, den 1. Jult 1908.

Königliches Amtsgericht.

Memmingen.

N Handelsregistereintrag. Firma Martin Frit in Ottobeuren. Der Kupfers<miedmeifter Martin Friß in Otto-

beuren betreibt dortselbst unter der obigen Firma eine Kupfershmiede mit Spenglerci und eine Klein- eisenwarenhandlung. Memmingen, den 27. Juni 1908. Kgl. Amtsgericht. Metz. Handelsregi Mes. 30738] Im Gesellscastsregisier Band Y unter Nr. 264 wurde heute eingetragen die offene Handelsgesellschaft „Oskar und Günther Häuser in Metz“. Persönlich haftende Gesellschafter an: 1) Oskar Häuser, Kaufmann in Met, 2) Günther Häuser, Kaufmarn in Meß. Die Gesellshaft hat am 27. Juni 1908 begonnen. Argegebener Geschäftszweig: der Vertrie Lebenêmittel aller Art. Mes, den 30. Juni 1908. Kaiserliches Amtsgericht.

München. Sanudelëregister. [30739]

1) £ D. cechölee. Siu F Münch J

azar Dr! er. s en. In- haber: Ei fSauN Lazar Dreéëler in München, A und Manufakturwarenhandlung, Kapuziner- ftraße 55.

2 anz Fahrig. Siß: München. Inhaber:

tate ae Hotelier in München, Hotel „Deutscher

of“ am Karlstor, Neubauserstr. 40.

3) Friedri<h Helffenbein. Siz: München. Inhaber : Kaufmann S Helffenbein in München, Versicherungs- und Bankagentur sowie Rehtsbureau, Fee E S hi Siß: Müncheu. I

othar Joathim. é Ii baber: Buchhändler Lothar Joahim in München, Verkagsges{<äft, Ludwigstr. 17 a. Mbbelbénter Geoey Webe in München, Möbel:

Ibhändler Georg Weber in München, el- und Bettenhandlung, Dachauerstr. 38 und Shleiß- heimerfir. 10.

6) Friedri<h Lorenz Papiergroß handlung. Siz: München. Inbaber: Kaufmann Friedrich pen in München, Papiergroßhandlung, Rosen-

meritr. s 7) Kunstmühle Alla<h U. & J. Kraus. Siß: Allah, À.-G. München Il. Offene Handels- geseUs<aft. Beginn: “1. Juli 1908, Gesellschafter:

[ri Kraus und Jakob Xraus, Kaufleute in Alla.

8) „Johanu Baptist Holzingers Wwe_ Betty So!zinger.“ Sig: München. Inhaberin: Fabri- kantenswitwe Betty Holzinger in München, Essig- und O baulensir. 6.

«„ Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1). Dy>erhoff & Widmaun Aréienpesel,

307,

[30737]

1] und Ludwig Nosenfelder.

von M

\<aft. Hauptniederlassung: Biebrich, Zweig-

un Gesellschaftsvertrags na< näherer Maßgabe des rotokolls, insbesondere dahin bes{lossen, daß die ertretung der Gesells<haft au dur zwei |tell- vertretende Vorstandsmitglieder oder dur ein stell- vertretendes Vorstandêmitglied in Gemeins(aft mit einem Prokuristen erfolgen kann.

2) Walcheusee, Höhenkur- und Eigeubau- Gesellschaft mit bes<hräunkter Haftung. Siß: Walchensee, A-G. Bad Tölz. Geschäftsführer Hugo Tieß und Franz Leiß gelö\{<t. Neubestellter R Eee George Doiti, Gutsbesiger in Char- ottenburg.

3) Bayerische Druckerei & Verlagsanstalt Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München. In der Gesellshafterversammlung vom 2. Junt 1908 wurde die Erhöhung des Stamm- kapitals um 67 500 4 auf 842500 4 und weitere Abänderungen des Gesellschaftévertrages nah näherer Maßgabe des Protokolls bes<lossen.

4) J. W. Dieffenbah's Punsch-, Liqueur- Fruccht-Säfte-Fabrik Loreuz «& Habicht. Siß: München. Offene Handelsgesellshaft aufs gelôft. Nunmehriger Alleininhaber der geänderten Firma „J. W. Dieffenba<’s Punsch-, Liqueur- >& Frucchtsäfte-Fabrik & Cognac- Brennerei Lorenz & Habicht“: Kaufmann Friedrih Habicht in Müngten.

5) Bankcommandite Gebrüder Klopfer. Siß: München. Die Gesellshaft ist infolge Todes der beiden Gesellschafter aufgelöst. Liquidatoren: Justiz- rat Philipp Grimm, K. Notar a. D., und Justizrat Dr. Moriy Obermeyer, Rechtsanwalt, beide in München. Prokuren des Karl Hartwig und Hermann Schwager gelöscht.

6) Alois Binder vormals August But. Siz: München. Alois Binder als Inhaber ge- Iö\<t. Nunmehriger Inhaber der geänderten Firma Alois Binder: Kaufmann Alfred Bräutigam“ in München.

7) Dienfstmaun-Justitut „Rote Radler“ Carl Finkeuzeller. Siß: München. Karl Finkenzeller als Inhaber gelös<t. Nunmehriger Inhaber: Karl Sommer, Privatier in Münchern. Verbindlichkeiten sind niht übernommen.

8) J. Rosenfelder Sohn. Siß: München. Salomon Rosenfelder ne Ablebens als Inhaber gelös<t. Nanmehrige Inhaber in Erbengemeinschaft : Kaufmannswitwe Cilli Basjion NRosenfelder in München und deren minderjährige Kinder Stephanie rokurist: Alfred Nosen-

felder în München

9) Moritz Ritter. Siß: München. Gesell- schafter Isaak Oberdorfèr E :

10) Rudolf Kroeber & Co. Siz: München. Siß der Firma und Wohnsiß der Inhaberin und des Prokuristen verlegt nah Perla<, A.-G. München IT.

11) Bayerische Wollde>en - Fabrik Brue- mühl Weiler, Baur & Cie., Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Siß: München. Jn der Gefellshafterversammlung vom 17. Juni 1908 wurde die Erhöhung des Stammkapitals um 150 000 6 auf 6500930 4 und die entsprechende Abänderung des Gesellschaftsvertrages bes<lofsen.

12) Auguft Neumüller. Siz: München. Prokura des Thomas Mayer gelös{t.

ITIT. Löschungen eingetragener Firmen.

1) Reform-Spar-Rabatt-System Josef Bey- vers. Siß München.

2) Carl F TerE: Siß: München. *

3) Frau Martha Kester Karl Kesters Wwe. Siz: München.

5 Frau Louise Theimer. Siß: München. 5) Ulrih Kraus. Siß Müuchen. B E Holzinger Mays Nachfolger.“ Sig: uchen. München, den 1. Juil 190%

K. Amtsgericht München I.

Nassau, Lahn. Befauntmahung. [30740]

In das Handelsregifter B ist bei der Aktien- gelenivat, des Bades Nassau zu Nassau a. L.

eute eingetragen worden:

Spalte 4: Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 1. April 1908 wird das Grundkapital um 100 000 4 erbôbt; der $ 3 Absatz 1 des Gesell shafts- vertrags hat folgende Faffung erhâlten: „Das Grund- kapital der Gesellschaft beträgt 500 000 1, eingeteilt in 500 Aktien zu je 1000 6.“ Die hiernah be- [flossen ronn des Grundkapitals um 100 000 4

erfolg

Spalte 7: Dur Beschluß der Generalversamm-

lung vom 7. Januar 1908 ist der Gesellshaftsvertrag wie folgt geändert worden : __1) Der $ 12 erhält folgende Fassung: Die Aus- übung des Stimmrechts ist davon abhängig, daß die Aktien - mindestens drei Tage vor der Generalver- sammlung bei der Gesells<aft oder bei den sonst in der Einberufung genannten Stellen hinterlegt und bis zum Schluß der Generalversammlung daselbst belassen werden. Hierdur< wird die geseßlihe Er- mächtigung des Aktionärs zur Hinterlegung bei einem Notar nicht berührt.

2) Der Eingang des $ 6 Absaÿ 1 wird wie folgt

efaßt: s U Aufsichtsrat besteht aus mindestens 3 und hölhstens 5 Mitgliedern.

3) In $ 10 wird die Ziffer 6 9/9 in 10 9/9 geändert,

4) Dex $ 4 erhält folgende Fassung: Der Vor- ftand besteht aus 1 bis 3 Mitgliedern. Die An- stellung und N erfolgt dur den Aufsichtsrat.

5) In $ 9 erhält die positio 4 folgende Sassung: Der Abschluß der Verträge mit den Vorstands- mitgliedern.

Vorstand aus mehr als 2 Mitgliedern, so genügt für alle die Gesellshaft verpflihtende Erklärungen die Unterschrift von 2 Mitgliedern desselben,

In $ 7 wird zwischen die Worte: „Vorsiß des“ und „ältesten* eingeshoben : „dem Lebensalter nah“.

In den $8 91 und 2 und 16? und 5 wird die

Zahl 10 090 durch die Zahl 20 000 46 erseßt.

Naffau, den 30, Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

NecKarbischofsheim. [30862] j Handelsregifter. Zum Handelsregister A Band 1 O.-Z. 45 Firma

Oskar Fränzui> in Ne>arbisc<hofsheim wurde eingetragen : Z Dem Otkar -Fränzni> in Ne>arbishofsheim ist Prokura erteilt worden. i Ne>karbischofsheim, den 1. Juli 1908. Gr. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Befanutmachung. [30768]

Die Firma Josef Oswald in Straß wurde ab- geändert in die* Firma: „Schlofibrauerei Straß Josef Oswald““.

Zuglei wurde für den Bierbrauerei- und Guts- besißerssohn Rudolf Oswald in Straß Prokura ein- getragen.

Neuburg a. D., 25. Juni 1908.

K. Amtsgericht.

Neunkirchen, Ez. Trier. [30741]

In das hiesigeHandelsregister Abteilung B ist unter Nr. 3 bei der Firma Süddeutsche Cementwerke, Aktieugesellshaft in Neunkirchen, Reg.-Bez. Trier, mit Zweigniederlassung in Müncheu, folgen- des eingetragen worden :

Hüttendtrektor Nobert Erhardt ist dur< Tod aus dem Vorstande ausgeschieden. Der Vorstand besteht jeßt nur no< aus einer Person, dem Kaufmann Theodor Schlumpf zu Neunkirchen, und ist dieser pur E ee tRaE E sowohl, 2E Stamm- abrik Neunkirhen als au< der Zweigniederlafun München bere<htigt. : fung Neunkirchen, Mena ea, Trier, den 19. Junt 1908,

Königliches Amtsgericht. i

Neunkirchen, Bez. Trier. O

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr.

ist heute zu der Firma Witwe Johaunu Jakobs e i berg eingetragen, daß die Firma er- olen «

Neunkirchen, Bes: Trier, den 24. Juni 1908, Königliches Amtsgericht. NennKkirchen, Bz. Trier. I Im hiesigen Handelsregister is heute in Ab- teilung A Nr. 23 zu der Firma H. Beyer, Aner oberg, eingetragen worden, daß die Firma

eriol@en ©

Neunkirchen, Neg.-Vez. Trier, den 25. Juni 1908. Königliches Amtsgericht.

Niederlahnstein. Befauntmahung. [30744]

In das hiesige Handelsregister A ist e 6 n orn. Lie E ub agel as

auerländer ergwerk8gesellschaft Glen u C Dr p

esellihafter sind: ektroWemiker Dr. Alfred Pfaff in Oberlahnstein und Ingenieur Immo Glen> ¿zu Frankfurt a. M. Niederlahustein, 23. Juni 1908. Könial® Amtsgericht.

Nürnberg. Saubels8registereinträge. P 1) In das Handelsregister wurde am 27. Jun 1908 eingetragen die Gesellshaft mit beshränkter Häfturg in Firma Franz Schemut, Kunstanstalt, Selelshaft mit beshräukter Haftung mit dem

e in run er . A

er Gesells<aftövertrag ist am 11. Mat 1908 ab- ges<lofsen und hat am 26. Junt 1908 einen Nachs g erhalten.

egenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Kunstanstalt, insbesondere der Fortbetrieb der bisher unter der Firma Franz Schemm in Nürnberg be- stehenden Kunstanstalt. Die Gesellschaft is be- re<tigt, gleihe oder ähnlihe Unternehmungen zu ers werben und si< an solchen zu beteiligen. v

Das Stammkapital beträgt 210070 46. Der Vertrag ist mit Rehtswirksamkeit bis 1. Juli 1918 ges{lofsen und O auf unbestimmte Zeit au< na< Ablauf dieser Frist in Kraft, wenn er niht 6 Monate vor Ablauf des Geschäftsjahres von einem der Gesell- schafter den übrigen Gesellschaftern dur ein- geschriebenen Brief gekündigt wird. Sollte id je- do ergeben, daß die Hälfte des Stammkapitals zu Feri gegangen ist, so steht jedem Gesellschafter das ene, zu die sofortige Auflösung der Gesellschaft zu

Jeder Geschäftsführer ist für und zeihnungsbere<tigt. R S

Geschäftsführer sind die Kaufleute Gustav Shemm und Hetnrih Gottlieb in Nüraberg. Den Kauf- leuten Ludwig Shemm und Johann Fürsattel in Nürnberg ift Gesamiprokura erteilt.

Die Gesellschafterin Greichen S<hemm, Kunst- anftaltsbesißerin in Nürnberg, legt in Anrechnung auf ihre Stammeinlage in die GesellsGaft ein 1) das im Gesellshaftsvertrag näher beschriebene Anwesen Haus Nr. 18 Bleichstraße in Nürnberg Pl. Nr. 583, 581/; Stgd. Kleinweidenmühle —, 2) die von ihr unter der Firma „Franz Shemm* betriebene Kunstanstalt mit Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 1. Juli 1907 und dem dem Vertrag beigegebenen Buchauszug dergestalt, daß das Geschäft vom 1. Juli 1907 ab als auf Re<nung