1908 / 161 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

26c 34 623 (M. 3212) N.-A. v. 23. 12. 98, (Inhaber : Mutcatini Dat Meal Co., Muscatini,

Jowa [V. Sit. A.}.) Gelöscht am 6-7 19c8.

26e 31 746 (B. 4664) R..A. v. 2. 8. 98.

6 E Bode & John, Altena.) Gelösht am

28 31 584 (W. 2097) R.-A. v. 22. 7. 98.

J (Inhaber: A. Wasmuth, Lamburg.) Gelöscht am

28 31 663 (W. 2090) R.-A. v. 28. (Inhaker: é

6/7 O E Th. Wendisch, Berlin.)

30 32344 . 2755) R.-A. v. 9. 9. 93. (Inbaber: (Fs G. Schuria, Großröhrsdorf.) Gelöf<t am 6/7 1908.

38 34 871 (S. 2732) R.-A. v. 10. 1. 99. (Sibaberss D. Sah Dresden-A.) Gelöscht am 6/ 08. 4lc 31 669 U 951) R.-A. v. 26. “f: 98. (Inhaber: Ernst Niepmann & Co, Gräfrath.) Gelöscht am 6/7 1908. 4lc 34 789 (Sh. 2765) N.-A. v. B, 1-99; (Inhaber: Schniewind & Schmidt, Elberfeld.) Gelöscht am 6/7 1908. Berlin, den 10. Juli 1908.

7. 98. Gelöscht am

Kaiserliches Patentamt. Hauß. [32480] Handelsregister. ' Aachen. [32641] Im Handelsregisier A 852 wurde heute als

jegiger Inhaber der Firma „J. H. Rader- macher“ in Aachen der Kausmann Mathias Q 1adflieg in Aachen eingetragen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten is bei dem Er- werbe des Geschäfts dur< den Mathias Quadflieg ausges{lofsen. Aachen, den 7. Juli 1908. Kal. Amtsgericht. Abt. 5.

Achim. Bekanutmachung. # [32642] _In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 64

S hes zu Ls Firma MEYMEYEE & Sohn in emelingen eingetragen worden. :

Der Zigarrenfabrikant Iohann Heinri<h Carl Rohmeyver senior in Sebaldsbrü> ist aus der Ge- sellihaft autgeTieren: : g

Der Gesellshafter Rohmeyzr junior führt das Geshäft unter unveränderter Firma fort.

<im, den 4. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. T.

Ahrweiler. Befanntmahung. [32643]

In unserm Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 7 eingetragen worden: „Eifelfango Neuenahr“ Gesells<haft mit beschränkter Hafiung zu Neuenahr.

Der Gesellshaft8verirag ist am 30. Juni 1908 g?\hlofsen worden. Z

Geaenstand des Unternehmens iff : Gewinnung und Aufbereitung von Gifelfango Neuenahr und Vertrieb desselben und ähnlicher Produkte.]

Zur Ecreichung dieses Zwe>8 ist die Gesellschaft au befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, sih< an fol<en Unternehmungen zu bes teiligen oder deren Vertretung zu übernehmen.

Das Stammkapital beträgt 20 000 A.

Hierauf hat jeder der Gefellshafter gleihe Stamm- einlagen in e von 10000 Æ ju L e

Die Gesellschafter Laen bereits feit längerer Zeit die Gewinnung, die eitung und den Han von Eifelfango bztrieben. Sie haben ju diefem Zwe>e, und zwar Dr. von Oefele wifsenshaftliche Arbeiten angefertigt, wifsenshaftliße Abhandlungen und Untersuchungen besha2fft, und Witsh die not- wendigen Mübleneinrihtungen aufgestellt sowie son- stige mehanishe Arbeiten angefertigt.

Aus diesen gemeinsamen Arbeiten sind verfand- fertige Warenbestände, Rohmaterialien, Außenstände und Geschäftsbeziebungen zu Abnehmern vorhanden.

Beide Gesellschafter bringen als Einlagen ein ihre vorbezeihneten Arbeiten, die vorhandenen Bestände an unfertigen und fertigen Waren, die ausstehenden Forderungen und alle Ne<hte, welche si auf Eifel- fango Neuenahr beziehen. Der Sefamtwert dieser Einlagen wird auf zehntausend Mark und für jeden Gesellschafter auf fünftausend Mark festgeseßt.

Die Geschäftsführer sind: 1) Dr. med. Felix Freiherr von Oefele, praktisher Arzt zu Neuenahr, 9) Wilhelm Josef Wits, Schmiedemeister zu Neuenahr. z

Ahrweiler, den 6. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. IIT.

Altona, Elbe. s [32644] Eintragung in das Handelsregister. 6. Juli 1908.

A 1421. A. L. Emil Loose, Altona-Otteusen. Inhaber: Architekt und Maurermeister Adam Ludwig Emil Loose in Aliona.

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altoua.

Andernach. [32645]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der Gesellschaft mit b-\hränkter Haftung unter der Firma Anderuacher Dru>kerei heute eingetragen worden :

Jakob Aloys Lange, Redakteur zu Andernas, ist als Geschäftsführer auêgeshieden und an seiner Stelle Alfons Weinrich, Redakteur Panderna, ernannt.

, den 4. Juli 1908.

Andernad, ili: Amtsgericht:

Ansbach. Sandel8regiftereintrag. 132646 Firma erdinand Pausch, Materialwarea:

iz: Gunzenhausen. N.nmehriger nbaan8 Sil elm Neidhardt , Kaufmann, A Geänderte Firma „Ferdinand Pausch.“ (Kolonial-, guetial- und Farbwarengef ie) u . Zu . bah, den. Amtsgericht. E L AschersIeben. E 32647] In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 152 beî der Firma Udo Müller in Aschersleben ein- etragen worden: Die Firma ist von dem Möbels- Ee Udo Müller sen. o den, Kaufmann Ubo üller jun. und den Kaufmann ei A heröleben übergeganzen, wel<e das Geschäft ohne enderung der Firma in offener fortführen. Die Gesellschaft hat am 29. Juni 1908 begonnen. schersleben, den 30. Juni 1908. “Königliches Amtsgericht.

Handelsgesellschaft

Auerbach, Vogt 32648]

L. L Fm hiesigen Handelsregister ist heute je auf neuem | treten

Blatte eingetragen worden:

1) die Firma Br. Hermann & Häusler, Architektur- & Baugeschäft in Auerbach i. V. ; die ‘Gesellihafter sind die Architekten Karl Bruno

rmann in Auerbach i. V. und Julius Häusler in

üblgrün; die Gesellshaft ift am 1. März 1907 errihtet worden (Blat1 569 des Handelsregisters);

2) die Firma Krönert «& Soelduer in Auer- ba i. V.; die Gesellschafter find die Kaufleute

anz Alfred Krönert in Auerbah i. V. und Bern-

ard Albert Soeldner in Oelsnitz i. V.; die Ge- sellschaft ist am 1. Juli 19083 errichtet worden (Blatt 570 des Handelsregisters).

Angegebener Geschäftszweig zu 1: Architektur- und Baugeschäft, zu 2: Spachtelfabrikation.

Auerbach i. V., am 8. Juli 1908.

Königl. Amtsgericht.

Bayreuth. Bekfanntmahung. [30670] 1) Firma Max Harburger ia Bayreuth. Áls weiterer Gesellshafter ist eingetreten Adolf

Bu>, Kaufmann in Bayreuth. Die Prokura des

Adolf Bu> ist erloschen.

2) Untec der Firma Schuhfabrik Maintal Philipp Pretfelder betreibt der Kaufmann Philipp Pretzfelder in Burgkundstadt eine mehanis<he Shuh- fabrik mit dem Sitz in BVurgkundftadt. Den Kaufleuten Salomon Bachmann, Ncbert Eising und Ernst Preßtfelder in Burgkundstadt ist Gesamt- prokura in der Weise erteilt, daß je ¡wei gemein- \<aftlih zur Vertretung befugt sind.

3) Unter der Firma Klöter, Peunßel & Co. mit dem Sitze in Plaukeufels betreiben die Shieferde>er Franz Klößer, der Wagnermeister Lorenz Leikam, der Poststallhalter und Bürgermeister Johann Lorenz Penßel und der Volksschullehrer Johann Baptist Praß, sämtlibe in 5. Oktober 1907 in offener Handelsgesellshaft die Ausbeutung eines Steinbru<s. Zur F agunng und a8 der Firma ist nur der Gesellschafter Praß

ere é

2 nter der Firma Seinri<h Schriefer be- treiben die Kaufleute Oékar Marx in Bamberg und Adolf Marx in Bayreuth seit 1. Februar 1908 ein

emis<tes Warengeshäft in offener Handelegefell- saft mit dem Sitze in Vayreuth als Zwetg- nlcberlefung des in Bamberg bestehenden Haupt- geschäfts.

5) Die Firma Johann Burkhardt in Bayreuth wurde abgeändert in „Johaun Burkhardt Nachf. Schrauben- & Achseufabrik Bayreuth Juh. M. Heydrich“.

Dem Kaufmann Hermann Bo>X in Bayreuth wurde für diese Firma Prokura erteilt.

6) Die Firma Riexinger & Co. in Burg- Xundstadt und die Prokura des Robert Eising und des Ernst Pretzfelder sind erloschen.

Bayreuth, den 2. Juli 1908.

Kal. Amtsgericht.

Berlin. [32651] In das Handelsregister B des Königlichen Amts-

geri<ts Berlin-Mitte ift am 1. Juli 1998 folgendes

eingetragen worden:

Nr. 5440. Emanuel Meyer «& Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

Sit: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

An- und Verkauf von Leder, Wolle und ähnlichen Artikeln sowie Abs<luß von Kommifsionsgeshäften und Fabrikation in dieser Branche.| ==# -

Das Stammkapital beträgt 40 000 .4.?

Geschäftsführer :

Conrad Meyer, Kaufmann, Grunewald,

Emanuel Mey:r, Kaufmann, Berlin.

Dem Wilhelm Bokeimann, Kaufmann, Berlin, ist Prokura erteilt. _

Die Gesellschast if eine Gesellshaft mit be- shränkter Haftung. ¿

Der Gesellschaftsvertrag ift am 16. Juni 1908 estgestellt, s

Jeder Geschäftsführer ist zur selbständigen Ver- tretung der Gesellschaft bere<tigt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Bekanntmachungea der Gesellschaft erfolgen im Deulschen Reichsanzeiger.

Nr. 5441. Eichenwald & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siy: Berlin.

Gerenstand des Unternehmens: erstellung und Vertrieb von Damen- und Kinder-

wälsche sowie Sti@kereien und Damenröten.

Das Stammkapital beträgt 150 000 46.

Geschäftsführer:

Facob Eichenwald, Kaufmann, Berlin.

Max Hirs, Kaufmann, Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter

Dee s Gesellschaftovertrag ist am 4. Juni 1908

tgestellt. fe eshästsführer ist zur selbständigen Ver- tretung der Sesellshaft berechtigt, Außerdem wird hierbei bekannt gemacht : Sas der Gesellschaft erfolgen im en Reichsanzeiger. De Vie 1505 Me Theater, Gesellschaft beschränkter Haftung: mit bes vom 2. Zuni 1908 ist das Stamm- kapital um 50 000 46 auf 200 000 6 erhöht worden. Bei Nr. 3578 Deutsche Benzol-Vereinigung, Gesellschaft mit beschräukter Haftung: Gemäß Beschluß vom 19. März 1908 ist das Stammkapital um 3800 4 auf 83 900 4 erhöht

Vei Nr. 3999 Deutsche Abel Postwertzeicheu- Automaten - Gesellschaft mit beschräukter

E Kaufmann, Berlin, i

g (Dapag) : Dem Gustav Nikolaus, „ist Pretura C derane daß derjerbs geninga ls m em sführer zur Vertretung der Ge- sellshaft bere<tigt h e

Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Heinri< Wollheim ist beendet. Kansmann Deintis DerviEe (1 Fricdenan sind 18 nann en n enau ind zu Geschäftsführern bestellt.

Dur Bes{luß vom 24. Juni 1908 sind die Be- stimmungen des Gesellschaftsvertrages über die Ver- tretungsbefugnis E und ist bestimmt:

Ist ein Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- selli<aft dur< diesen oder dur< zwei Prokuristen find mehrere Nes bestellt, entweder dur iwei Geshäfteführer oder einen Ges<äftsführer und

lankenfels, seit | C

einen Prokuristen oder dur< zwei Prokuriften ver-

reten. Bei Nr. 4709 Aruold Otto S>erl Gesellschaft E MescBrüntiée Dla: S A e ertretung8befugnis des astsführers Arno lla San beci tee A ULANE er Rentier Em pp in C tt ift zue Ge Güfteführer stel L harlottenburg e L u<- und Kunsthandlun A. F. Thienel & Macht Gesellschaft mit be e Becint tair e Vertretungsbefugnis des äftsfü ; dinand Thienel it beeubet: A SAMA N (RdrecE Ser Berlin, den 1. Juli 1908. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Bekanntmachung. 32652] Die im Handelsregister des unterzeihneten Gerichts unter Nr. 2304 eingetragene Firma: Wenzel «& Hamburger mit beschräukter Haftung mit dem es in Berlin soll von Amts wegen gelöst werden. ur Geltendmahung eines Widerspru<s wird Ses $ 141 Fr. G.-G. eine Frist von 8 Monaten geseßzt. Berlin, den 1. Juli 1908. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 122,

Berlin. Handelsregifter 32649] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung W.

Am 2. Juli 1908 ist eingetragen :

Bei Nr. 4381 :

Berliner Wäschefabrik, Aktiengesellschaft

vorm. Gebr. Ritter

mit dem Sitze zu Berlin,

Der Fabrikbesißer Philemon Ritter in Berlin ist zum Vorstandsmitglied bestellt mit der Befugnis; die Gesellschaft allein zu vertreten. Die gleiche Befugnis ist dem Vorstandsmitglied arl Gordon beigelegt. e i s z E,

eutsche ohr-Aktieugesellschaft

mit dem Sitze zu Berlin. LIETLO

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 16. Juni 1908 sind die Bestimmungen des Gesell- schaftsvertrags abgeändert.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Die Berufung der Generalversammlungen erfolgt fortan dur< öffentlihe Bekanntmachung,

Bei Nr. 4881:

Dy>kerhoff & Widmann Aktiengesellschaft

Berlin.

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 8. April 1908 sind die Bestimmungen des Gesell- s{aftsvertrages geändert; dabei ift bestimmt:

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt künftig dur< zwei Vorstandsmitglieder oder Stellvertreter von folhen oder dur< ein Vorstandsmitglied be- ziehung8weise Stellvertreter eines solhen in Gemein- saft mit einem Prokuristen.

Außerdem wird bjerbei bekannt gemacht:

Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Mit- gliedern, wel<he ebenso wie ihre etwaigen Stell- vertreter vom Aufsichtsrat ernannt werden, Die Zahl der Mitglieder bestimmt der Aufsihtsrat.

Verlin, den 2. Juli 1908 Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Handelsregister des

zu

ung E. R Am 3. Jult 1908 ist eingetragen: E A 4 e Us F niouwerke engesells<haft Fabriken für Brauerci - Einrichtungen vorm. Deiici Stockheim, vorm. Otto Fromme, Seinri<h Gehrfe & Comp. mit dem Siße zu Maunheim und Zwelgnieder- [lassung zu Berlin.

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 5, Mai 1908 ist hinsihtli< des Gegenstands des Unternehmens oe eltnug!, daß die Gesell- saft bere<tigt ift, mit der Filter & Brautehnischen Maschinenfabrik A. G. vorm. L. Enzinger in Worms a. Rh. Vereinbarungen über die G lditie- ip beider Gesellshaften im gemeins<haftlihen Interesse und die wechselseitige Beteiligung an den beiderseitigen Geshäftsergebnifsen zu treffen.

Dem Kaufmann Martin Rhode in Berlin und dem Kaufmann Hugo Liebmann in Friedenau ist Gesamtprokura erteilt derart, s jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertreten

arf.

Sebastian Uhlmann if aus dem Vorstand aus- geschieden.

Bei Nr. 1615:

Galvanische Metall Papier Fabrik __ Actien Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin.

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 18, Juli 1907 sind die Bestimmungen des Gefell- naer über die Zusammenseßung des Vor- tands dd die E abgeändert; dabei ift beskimmt, daß die eat vertreten wird, wenn nur ein Vorstandsmitglied bestellt ist, dur< dieses oder dur< einen Einzelprokuristen oder dur< ¡wei Gesamtprokuristen, wenn mehrere Vorstands- mitglieder bestellt sind, dur< zwei Vorstandsmit- gee oder dur ein Vorstandsmitglied und einen

okuriften oder dur< zwei Prokuristen.

Berlin, den 3. Juli 1908.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. 32653] Im Handelsregister B des unterzeihneten Gerichts ift am 2. Juli 1908 folgendes Ga worden: Nr. 5442. H. C. Birtanuer Assekuranz mit beschränkter Haftung. Sit: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Wilb Do Assekuraniverträgen und Vertretung ekuranzsahen. ou Foiibre apital beträgt 20 000 4. e sfübrer: Ss Carl Girtanner, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be-

kter Haftu S GesellsGafiovertrag ift am 20, Juni 1908

P E eil mird hierbei bekannt gema; Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im

Def S Stena Gesell

beschränkter Haftung. CIENISOIE, Mi

vorm.

S2

mit dem Site zu Biebrich und Zweigniederlassung f

K g 6

Sit: Berlin. S Gegenstand des Unternehmens: y / An- und Verkauf von Flashen und Flaschen-

ve:s{lüfsen jeder Art. Das Stammkapital beträgt 45 000 6. Geschäftsführer: : Carl Erdmann, Kaufmann, Berlin. Die Gesfellshaft ist eine Gesells<haft mit be- {ränkter Haftung. Der Gefell schaftsvertrag ist am 21. Mai 1908 festgestellt. : Außerdem wird hierbei bekannt gematht: : Die Gesellshafter Kaufmann Carl Erdmann, Ne Erdmann und Lehrling Paul Erdmann, ämtli< in Berlin, bringen unter Anre<hnung auf ihre Stammeinlagen ihre Anteile an der offenen Handelsgesellshaft Carl Ecdmann in Berlin zum (gesegten Werte von je 15 000 4 in die Gesfell- aft ein. Nr. 5444. Zeitschrift Amerika, Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Siy: Be

: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Verlag und Herausgabe der Zeitschrift „Amerika® sowie anderer Zeitungen, Shristen und Bücher. Das Stammkapital beträgt 75 0009 6: Geschäftsführer : George Lehmann, Redakteur, Wilmersdorf. S Nel ist eine Gesellshaft mit beschränkter

g

Der Gesells<aftsbertra ; 8 fesacsteult, [haf rag ist am 29. Juni 190

ra R hierbei ase emacht: its

n ungen der ese! t Deutschen Reichêëanzeiger. A O # Der Gesellshafter Redakteur George Lehmann in Wilmersdorf bringt in die Gesellshaft daz ihm ge- hörige Verlagsre<ht der Zeitschrift Mirecitus zum festgeseßten Werte von 25 090 46 unter Anrechnung auf seine St:mmeinlage ein.

Nr. 5445. Verlag der neuen Revue Gesell- schaft mit beshräuktier Haftung.

Siß: Berlin.

Gegenftand des Unternehmens:

Betrieb von Verlagsaes<häften aller Art, ins- besondere Verlag und Dru>legung der Zeitschrift „Neue Revue“.

Das Stammkapital beträgt: 93 000 6.

Geschäftsführer :

riß Morawe, Leutnant a. D., Berlin.

die Gefellshaft ist eine Gesellshaft mit be- ränkter Haftung.

Der Gesellsaftsvertrag ist am 23. April 1908 Frlcttenr

ußerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Der Gesellshafter Verlagébuhhändler Heinrich Caepary in Charlottenburg bringt in die Gesellschaft ein das dur besonderen Vertrag von thm mit sämt- lihen Aktiven erworbene Verlagsgeshäft der Gesell- haft Verlag der Neuen Revue, Inhaber Hein- ri< Caspari Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Liquidation mit Aus\{luß aller etwa von ibm übernommenen Passiven, jedo eins{ließli< aller G aus dem am 2. Juni 1907 mit ten Herren Dr. Bondy und Dr. Wolff ges{<lossenen Vertrage ergebenden Verpflichtungen zum festgeseßten Werte von 38 000 46 unter Anr-<nung auf seine Stammeinlage.

Nr. 5446. Norddeutsche Baugesellschaft mit beschränkter Hafiung.

Sih: Nixdorf.

Gegenstand des Unternehmens :

„Herstellung von Bauten und sonstigen“ Bau-

< ausführungen.

Das Stammkapital beträgt 21 000 46, Ges{äftsführer : riedri<h Bra>, Maurermeister, Nixdorf. ie Gesellschaft is eine Gesellshaft mit be- \hränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Mai 1908 fellgestent und am 21. Mai 1908 geändert. è

Bei Nr. 1692, Neue Automobil. Gesellschaf mit beschränkter Haftung :

Dem Kaufmann Siegmund Kleczewer in Ober- Mde ist Prokura erteilt derart, daß er gemein- schaftli< mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft bere<tizt ist.

Der Fabrikdirektor Ernst Wolf in Oberschöne- weide ist zum Geschäftsführer bestellt. i

Bei Nr. 1972, Bruno Heßling Gesellschaft mit beschräukter Haftung:

Dem Buchhändler Lorenz Krebs in Charloiten- burg und der Buchhalterin Fräulein Martha Günther in Groß-Uchlerfelde ist Gesamtprokura er- teilt derart, daß sie gemeins<haftli< zur Vertretung der Gesellschaft bere<tigt sind.

Bei Nr. 3548 Martin Raabe «& Co., Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung, Friedrichs- felde bei Berlin, Magervichhof:

Gemäß Beschluß vom 9. Juni 1908 lautet die Firma nunmehr:

Viehbauk-Magerviehhof Gesellschaft mit be- s<hräukter Haftung.

Bei Nr. 4475 Laboratorium für Zahupro- these, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: ( Gemäß Beschluß bom 19. Juni 1908 ist das Stammkapital um 20 000 4 auf 40000 46 erhöht

worden. Die Gesellshaft wird dur< mindestens zwei Ge- ftsfübrer oder dur< ei ü inen Prefuristen verre u nen Geschäftsführer und er Ingenteur Peter Aurich i ¿ 2 dorf ift zum Ges<üftöführ r besu Wilmers s S AUETLERE, Metal Smelting ompany, beschränkter Haftung: 2a MENEDIQIATE ANIS ur elWluß vom 15 j geán dert und lautet ag 1908 ift die Firma nal Metal Smelting Company, Gesellschaft mit beschränkter Gala: / Bei Nr. 5408 Annastraßie 12 Zehlendorf R T L Uan ertretungébesugnis :) e rers Siegmund Bodenheimer if beendet. O er Kaufmann Franz Pernet in Wilmersdorf und der Regierungsbaumeister a. D. Paul Pera in Charlottenburg sind zu Geschäftsführern bestellt. “i Beer ist am 3. Jult 1908 folgendes eingetragen orden: Bei Nr. 5336 Dr. W. & Dr. F. Hofmann, E Hessen, Gesellschaft mit beschränkter aftung: Gemäß Bes{luß vom 2. Juli 1908 lautet die Firma nunmehr: |