1908 / 161 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[32747]

ekanntmachung.

Nr. 5728. In das diesseitige Handelsregister Abt. A Band T wurde heute bei O.-Z. 79, „Firma Gustav Weick, Hutteuheim, betr.*, eingetragen:

Ietzige Inhaberin der Witwe, JIuliana geborene

E Baden.

aumgärtner, in Hutten-

Den beiden Töchtern derselben, Theresia Weid, Ledig, Iohanna Wei>, ledig, beide in Huttenheim, ißt Einzelprokura erteilt.

Ine, (Baden), 30. Juni 1908.

roßh. Amtsgericht.

Philippsburg, Baden. [32748] Bekanntmachung. In das diesseitige Handelsregister Abt. A wurde

unterm Heutigen eingetragen : reti R (Firma G, Weber in Kirrlah

N é

pp 26 (Fa. Georg Zahu in Phi- ur P

j ti D: F 37 (Fa. Rochus Martus in Kirr-

a eir.),

bei O -Z. 89 (Fa. Ernft Otto Güuduer in Philippsvurg betr.),

ie Firma ist erloschen.

Bei O.-Z. 10. 1) Firma Gebrüder Gutmann in Philippsburg betr.

An Stelle des verstorbenen Joseph Gutmann ist Nathan Gutmann, Kaufmann in Philippsburg, als persönlih haftender Gesellshafter in das Geshä eingetreten. Die offene Handelsgesellshaft zwischen dem Kaufmann Moriß Faber und Kaufmann Nathan Gutmann hat am 24. Januar 1908 begonnen.

, Bei O.-Z. 18. (Firma Cafimir Brecht Wittwe in Rheinsheim betr.)

Ievige Inhaberin it Albert Köhler Ehefrau, Maria Rosa geb. Brecht, in Rheinsheim.

Unter O.-Z. 100. Firma Ludwig Weber, Kirr- la<h. Inhaber is Ludwig Weber, Kaufmann ‘in Kirrla<. (Angegebener Geschäftszweig: Gemischtes Warengescäft).

Unter O.-Z. 101. Firma Joseph Martus, Kirrla<h. Inhaber ist Joseph Martus, Kaufmann in Kirrlach. (Augegebener Geschäftszweig: Manus- faktur- und Kolonialwarenbandlung.)

Unter O.-Z. 102. Firma Georg Zahn, Philipps- burg. Inhaber is Georg Ludwig Zahn, Mühble- befißer in Philippsburg. ¡weig: Getreidemüllerei und Fruchthandel.)

Philippsburg (Baden), 3. Juli 1908.

, Großh. Amtsgericht.

Pirmasens. SBefanntmachung. [32750] Gesellschaft3registereintrag.

„Jacob & Litenburger.“ Unter dieser Firma betreiben 1) Iohann Lißenburger, Steinbruchver- walter in Kirn an der Nabe, 2) Iohann Ernst Jacob, Steinbrubesißer in Schopp, und 3) Hedwig Jacob, ledig, Buchhalteria in Schopp, seit 27. Mai 1908 zu Schopp in offener Handelsgesellshaft einen Steinbru<. Die Gesellshafter Johann Ernst Jacob und Hedwig Jacob find von der Vertretung der Ge- sellshaft ausgeshlofsen. Dem Kaufmann Eugen Jacob in S(hopp ist Prokura erteilt.

Pirmasens, den 3. Juli 1908.

K. Amtsgericht.

Bekauntmachung. [32749] E Jacob i r er Sp eH Die Firma mma g L iz ift ‘erloschen, desgleichen bh Lins ugen R E E

m , E K. Amtsgericht.

Posen. Vekanntwachung. O In unserem Handelsregister Abteilung A ist heute die unter Nr. 1426 eingetragene Firma Dampf- touwerk RNataj Erich Fengler & C°_ in Posen gelös{t worden. Posen, den 6. Juli 1908. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [32752] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 1636 die Firma Stanislaus Zeukteler in Posen und als deren Inhaber der Kaufmann Stanislaus Zenkteler zu Posen eingetragen worden. Geschäftszweig: N und Kolonialwarengeshäft. Posen, den 7. Juli 1908. Königliches Amtsgericht.

Pirmasens.

Potsdam. 2 [32753]

In das Handelsges<äft der in unserm Handels- register A unter Nr. 57 eingetragenen Firma: „S. Brauer“, Potsdam ist der Kaufmann Max Brauer zu Potsdam als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die nunmehr aus den Kaufleuten Salo Brauer und Max Brauer, beide in Potsdam, ge- bildete ofene Handelsgesellschaft hat am 1. Juni 1908 begonnen, und wird das Geschäft unter unver- änderter Firma fortgeführt.

Potsdam, den 1. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Prenzlau. Bekanntmachung. 32754 In unser Handelsregister At A Nr. 201 E ir

die Firma Max Horwit mit dem Sige in

Prenzlau und als ihr Inhaber der Kaufmann Marx

Horwitz in Prenzlau eingetragen worden. Prenzlau, 30. Zuni 1908.

Königliches Amtsgericht.

P Bekanntmachung. 3975

E ler Handelre ister Abt. A Nr, 8 1

r Firma M. . rftein eingetragen worden,

der Kaufmann Max Kirftein hier in das be- stehende Geshäft als persörlih

hafter eingetreten ist. Offene Handelsgesellschaft

Pren 77 I li 1908

Spa .

au, drîglihes Amtsgeritht.

P S Pyritz, Bekanutmachuug. [32756 Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 116 i heute zu der Firma Karl Lawerenz eingetragen, daß die Firma erloshen is. Pyritz, den 3. Jul

1908. Königliches Amtsgericht. Ratibor. ; 82767] Im Häândelsregister A wurde am 2. Juli 190 bei der unter Nr. 352 eingetragenen Firma S: Brzezina Na<hf.“ zu Ratibor eingetragen: Die irma [autet eut: „Hermaun Wagner“. eobschüt besieht eine Zweigniederlafsung. : Amtsgeri®t Ratibor.

Firma ist Gustav Wei> | schaft

(Angegebener Geshäfts- | ÿ

haftender Gesell- | Aktie

In | Margarethe Schoenknecht,

Reutlingen. [32758] K. Amtsgericht Reutlingen. In das Handelsregister für Gesellshaftsfirmen wurde beute eingetragen: Die Firma „Stahl und Federer Aktieugesell- Geschäftsstelle Pfullingen“ als Zwéeig- niederlaffung der Firma „Stahl und Federer Aktiengesellschaft“ in Stuttgart; Oct der Zweig- Hicbelefang ist Pfullingen. Den sind: SFohannes Rieger, Kaufmann in Pfullingen, unter Der ing auf den Betrieb der Zweigniederlaffung in Pfullingen, und Jakob Croneiß, Prokurist in Reutlingen, unter Beschränkung auf den Betrieb der Zur Vertretung d in Reutlingen und Pfullingen. ur

ertretung der Zweigniederlaffung in Pfullingen | be

nd die beiden Prokuristen nur gemeinschaftlih (Gesamtprokura) oder einer in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Handlungsbevoll- mäthtigten befugt.

Die Hauptniederlassung wurde am 28. Mai 1906 in das Handelsregifter des K. Amtsgerichts Stuttgart- Stadt eingetragen, wo der Siy der Hauptnieder- laffung is. Der Gesellschaftsvertrag über Errihtung der Hauptniederlafsung ist vom 28. April 1906.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank- und Handel8geshäften aller Art sowie der Erwerb und die Fortführung von bereits bestehenden Geschäften dieser Art, namentli des unter der Firma Stahl und Federer mit dem Siß in Stuttgart be- triebenen Bankgeshäfts. Das Grundkapital beträgt 10 Millionen Mark. Die Aktien sind zum Nenn-

st | betrage von je 1000 #4 ausgegeben worden. Die

ahl der Mitglieder des Vorstands wird von dem B btoeat festgeseßt und soll ni<ht weniger als ¡wei betragen. Die Bestellung zum Mitglied des Vorstands erfolgt dur dena Aufsichtörat. e Mit-

lieder des Vorstands find: Generalkonsul Wilhelm Federer, Konsul Wilhelm Vellnagel, Konsul Alfred ederer, stellvertretendes Vorstandsmitglied ist Max trau, Kaufmann, sämtli in Stuttgart.

Alle die Sesellshafr verpflihtenden Erklärungen müssen erfolgen :

a. von zwei wirklichen oder zwei stellvertretenden Mitgliedern oder einem wirkli<hen und einem ftell- vertretenden Mitgliede des Vorstands,

þ. oder von einem wirklichen oder stellvertretenden Mitgliede des Vorstands und einem Prokuristen,

c. oder von zwei Prokuristen.

Die Zeichnung der Firma erfolgt in der Weise, der Firma die Unterschriften der Zeichnenden, bei Prokuristen unter Hinzufügung eines die Prokura an- deutenden Zusaßtzes beigefügt werden.

In gleicher Weise erfolgen alle vom Vorstand ausgehenden Bekanntmachungen. Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt dur< den Vorstand oder Aufsihtsrat unter Mitteilung der Tagesordnung mittels öffentliher Bekannt- machung, welche dergestalt zu erlafsen ist, daß zwischen dem Tage der. Ausgabe der die Bekanntmacung ent- haltenden Nummer des Deutschen Reichsan-

eigers und dem Tage der Versammlung, beide Tage niht mitgere<net, ein Zeitraum von mindestens 14 Tagen liegt. Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft gelten als gehörig veröffentli<t, wenn fie in den Deutschen Reichsanzeiger eingerü>t sind, und ¡war einmal, sofern ni<t durH zwingende Vor- schriften des Gesetzes öôftere Bekanntmachungen vor- geschrieben werden.

Den 30. Juni 1908.

Landgerichtsrat Muff.

Rochlits, Sachsen.

Auf dem die Firma d , Georg Braun in Geringswalde be- peerben Blatt 318 des hiesigen Handelsregisters ift heute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Sächs. E FNNE L -YES e, Sans Nümpler. Der seitherige Inhaber Privatmann Julius Georg Braun in Geringswalde if aus- geschieden. Der Kaufmann Albin Robert Emil Wilhelm Hans Nümpler daselbst is Firmeninhaber.

Rochlitz, den 7. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [82759] Im Handelsregister A Nr. 699 wurde heute die Firma Gebr. Wolff in St. Johaun eingetragen. Offene Pad Sa aft, die am 25. Juni 1908 be- onnen hat. Gesellshafter sind: Richard und Julius olf, beide Kaufleute in St. Johann. Saarbrücken, den 2. Juli 1908. Kal. Amtsgericht. 17.

Saarlouis.

___ [32760] Im hiesigen Handelsregister A ift bei Nr. 276 heute } St

eingetragen worden, daß die Firma Hugo Meyer in Wadgafssen erloschen ift. Saarlouis, den 5. Juli 1908. Kal. Amtsgericht. 6.

Säckingen. Sandel8regisfter. J 6 i

Nr. 8777. Zum Handelsregister B O.-Z3. 6 i beute bei der Firma J. We>k in Oeflingen, Ge- sensast mit beschräukter Haftung, eingetragen Dem Hermann Op de Hipt, Kaufmann in Wehr, M S eiagen, den 4. Juli 1908

ä en, den 4. Zu a Singen, rofb. Amitgericht.

chirgiswalde. [32762] E Auf Elatt 149 des hiesigen Handelsregisters, die Mechanische Weberei, Aktiengesellschaft in Sohlaud n. Spree betreffend, ist heute ein-

en worden:

r a bteilung IT: Die nah Nr. dba, þ beschlossene Herabsezung und Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt. Dasselbe beträgt dreihunderttausend Mark und eru Is ai auf den Inhaber lautende n zu: tausen

Der Be ellshaftsvertrag vom 27. April 1899 ist dur< Bes{luß der Generalversammlung vom 28. Junk 1906 und des Aufsichtörats vom 26. Juni 1908 [aut Notariatsurkunden von denselben Tagen abgeändert worden.

Abteilung T1: Prokura if erteilt dem Kauf- mann Gustav Gauß in Sobland a. d. Spree. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede vertreten.

Sthirgiëwalde, den 6. Juli 1908.

Königl. Amtsgericht.

Schwedt. Sandbel8register A Nr. 168. [32763]

Bei der Firma Hubert Schoeunknecht Q Siß Schwedt a. O. ist als Inhaberin die Kauffrau geborene Weiser, in Schwedt und ferner ist daselbst folgendes ein- getragen worden:

[32630] Sächs. Möbelleder-Ju-

Der N erEad der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten is bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h Frau Margarethe Schoenkne<ht, geborene Weiser, ausgeshlofsen.

Schwedt a. O., den 4. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Seehausen, Kr. Wanzleben. [32764]

Die unter Nr. 43 des Bares A einge- tragene Firma „Arms «& Biethan““ in Eilsleben ift unter der bisherigen Firma in eine offene Handels- gesellshaft umgewandelt. j; Der Semen us Cenaun t Seen B n als persön aftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 1. L 1908

Geschäftszweig:

Getreide-, Düngemittel- Futterhandlung.

Seehausen, Kr. W., den 4. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Stendal. E In unser Handelsregister Abteilung A ist heute das Erlöschen der unter Nr. 246 verzeichneten Firma W. Unguade in Arneburg eingetragen worden. Stendal, den 4. Juli 1908.| Königliches Amtsgericht, Strassburg, Els. Bekanntmachung. [32766] Es wird beabsichtigt, das Erlöshen der Firma W. Ducart u. G. Karcher in Schiltigheim, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, von Amts wegen in das Handelsregister einzutragen. Die Gesellshaft oder deren Re<htsna<hfolger werden hier-

gonnen. und

von benahri<tigt. Zur Geltendmachung eines Wider- spru<s wird eine Frist bis zum L. November 1908 geseßt.

Straßburg, den 26. Juni 1908. Kaiserl. Amtsgericht.

Strassburg, Els. Handelsregifter Straßburg.

Es wurde heute eingetragen :

In das Firmenregister Band VIIl Nr. 294 die Firma: J. Ru>ftuhl in Basel mit Zweignieder- lassung in E TN: Inhaber ist der Kaufmann Gottfried Jakob Ru>stuhl in Basel. Dem Kauf- mann Paul Lichtenhahn-Bachofen in Basel ift Pro- kura erteilt.

Band Il Nr. 1956 bei der Firma: Augu Frédéric in Straßburg. Das Handelsgeschäft ift auf die Kaufleute Charles Scharff und Viktor Fródéric zu S Oura übergegangen, welche dasselbe in S Gesellschaft unter der bisherigen Firma

weiterführen. In das Gesellschaftsregister: Band X Nr. 84 die e Muguit Frédéric zu Straßburg. Offene

[32767]

del8gesellshaft mit Beginn vom 16. April 1908. ersönli< hastende Gesells<after find: 1) Charles rff, 2) Viktor Frédóric, Kaufleute zu Straß- burg. Die Prokura des Kaufmanns Eduard Koch ¡u Straßburg bleibt bestehen. Straßburg, den 29. Juni 1908. Kaiserliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. Handelsregifter Straßburg i. E.

Es wurde heute eingetragen:

In das Gesellsaftöregister Band VIII Nr. 47 bei der Firma Deutsche Futterstofffabrik, Ab- teilung Straßburg i. E., Aktiengesellschaft in Straßburg. Das bisherige Vorstandsmitglied Christian Sherry ift i An dessen Stelle ift der Kaus gn teffel in Straßburg zum

orden. :

Straßburg, den 1. Juli 1908. Kaiserl. Amtsgericht.

Strassburg, Els. [32769]

Handelsregifter Straßburg i, E.

Es wurde heute eingetragen :

In das Firmenregister :

Band VIIT Nr. 212 bei der Firma Julius Fischer u. Co. in Straßburg:

Handels8ges{<äft ist auf den Kaufmann Adam Roeßler in Straßburg übergegangen, wel<er das- selbe unter der Bn Firma weiterführt.

Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Pasfiven ist bei dem Erwerb des Ge- {äfts dur< Roeßler aeeeien.

Band VIII Nr. 299 die Firma Julius Fischer u. Co. zu Straßburg.

Inhaber ist der Kaufmann Adam Roeßler zu

Straßburg.

In das Gesellshaftsregister : Band X Nr. 86 die Firma Sommer u. Co. in rafßburg. Offene Handelsgesellshaft.

Persönlich haftende Gesellschafter sind :

1) Karl Sommer,

5 Josef Biellmann,

Kaufleute zu Straßburg.

Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1908 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft iff nur Karl @ommer ermäthtigt.

Angegebener Geschäftszweig: Bankagentur und Kommissionsgeschäft.

Straßburg, den 7. Juli 1908.

Kaiserl. Amtsgericht.

[32768]

Stuttgart. [32770] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister wurde eingetragen : am 2. Juli 1908 in das Gesellshaftsfirmenregister: Zu der Firma Würtiembergische Vereinsbauk in Stuttgart: Das stellvertretende Vorstandsmitglied Rudolf Pfeiffer hier ist aus dem Vorstand aus- geliven Dem JImanuel Zerwe>, Beamten der ürttembergishen Vereinsbank hier, ist Prokura erteilt in der Weise, daß derselbe zur Sue der uptniederlassung zusammen mit einer anderen ierzu bere<tigten Person befugt ift. am 6. Juli 1908: a. in das Einzelfirmenregister: ; Die Firma Karl Be>, Siy in Stuttgart, Inhaber: Karl Be>, Kaufmann hier. Zigarren- gro handlung a Richard Schaarshmidt ‘in u der a Stuttgart: Die Firma ist mit dem Geschäft auf die Witwe des s

Saar G o eitbert Stnbl in

u der Firma dad Goiheit ist Richard Stahl, Kaufmann hier, als Gesellschafter eingetreten, es ist daher die Firma in das Gesellshaftsfirmenregister übertragen worden. Zu der Firma Rudolph Seelig >& Co., Siy L Feen (n Ecctigart S LME e eder a a oben, die F “s ist daher bier erloschen. uf

Bügeler, hier, übergegangen. Stuttgart: In

f find in die legtere ‘als

therigen Inhabers, Frau Luise | V

i Grloschen sind die Firmen :

August Prechter (Galauterie- , Schmu>warenges{<äft),

Bruno Lene

Friedri<h Wunderlich Nachf.,

Andreas Locher,-

sämtlih in Stuttgart. þ. in das Gesell schaftsfirmenregister :

Die Firma Albert Stahl, Siß in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1908. Ge- sellshafter: Albert Stahl, Kaufmann, Richard Stahl, Kaufmann, beide hier. Prokurist: Josef Ulbert, Kaufmann hier. S. Einzelfirmenregister.

Zu der Firma T ILANORr g: ummiwaaren- fabrik N. Neddermaun, Siß in Strafburg, Zweigniederlaffung in Stuttgart: Der Wortlaut der Firma ist geändert in: Strafiburger Gummi- warenfabrik (Wanufacture alsaciènne de caoutschouc) R. Neddermauu. Der Gesellschafter Friedri Wilhelm Nolting, Kaufmann in Straßburg, ift am 18. März 1908 aus der offenen Handelsgesell[aft ausgeschieden. Den Kaufleuten

ugen Schweitzer, Julius Semmliß und Gustav Weber, \ämtli< in Straßburg, ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß zur gilligen Zeichnung der Firma die Unterschrift zweier Prokuristen eits

Zu der Firma Kercher & Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Stuttgart: Der Wortlaut der Firma if geändert in: Vierdepot zRusfischer Hof“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. In der Versammlung der Gesellschafter vom 25. Juni 1908 ist beshlofsen worden, den Ge-

Leder- und >

sellshaftsvertrag zu ändern. Der bisherige Ge- \<äftsführer Friß Kercher, E bier: ift entlafsen und Jultus

ofer, Baumeister in Stutt- gart-Wangen, zum Ge ien neu Pet t worden.

Zu der Firma aldorf-Astoria Company mit beschränkter Haftung, Cigaretteufabrik. Siy in Hamburg, Zweignlderlassun in Stutt-. gart: In der Versammlung der esellschafter vom 20. Mai 1908 i} beschlossen worden, das Stamm- kapital um 100 000 46, fonah auf 400 000 46 zu er- höhen u. den $ 5 des Gesellshaftsvertrags zu ändern.

Zu der S Eberhard Feter in Stuttgart: Der Gesellshafter Wilhelm Feber, Kaufmann hier, ist am 19. Mai 1908 infolge Todes aus der offenen Handelsgesellschaft E E am gleihen Tag

E neu eingetreten : Robert Feter, Kaufmann, Wilhelm Feter, Kauf- mann, beide hier.

Zu der Firma Süddeutscher Geschäfts-Anzeiger Gesellschaft mit ia ugs Haftung iu Liquid. in Stuttgart: An Stelle des mit Tod abgegangenen Karl Otto Fin>kh, Fabrikanten hier, if Kärl Blech- s<midt, Direktor hier, zum Liguidator bestellt worden. Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen.

Zu der Firma Karl Müller & Co. in Stutt- gart: 1 Kommanditist ist ausgeschieden.

Zu der Firma C. H. Burk in Stuttgart: Dem Erwin Burk, Apotheker hier, is Prokura erteilt.

Zu der Firma Seeligmann Hirsh in Stutt-

art: Die Gesellshafterin Frau Lina Hirs, geb.

irs{, Witwe des Kaufmanns Albert Hirs hier, ift am 1. Juli 1908 aus der offenen Handelsgesell- chaft ausgeschieden, am gleihen Tage ift in die Be als Gesellshafter neu eingetreten: Eugen Hirsch, Kausmann hier. Die Prokura des Eugen Hirsch, Kaufmanns hier, ist erloschen.

u der Firma Fr. Curtze & Co. in Stutt- art: Die Gesellschaft hat aufgelöst und ist in - iquidation Herten u Liquidatoren find bestellt :

Rudolf Wester, Kausmann, Heinriß Reinmann Kaufmann, beide bier. Jeder der Liquidatoren ist für sih allein zur Vertretung bere<tigt.

Die Firma Theaterbau - Aktiengesellschaft, Sit in Stuttgart. l auf Grund des Gesellschaftsvertrags vom 18. März 1908. Den Gegenstand des Unternehmens bildet der Erwerb des bisher im Eigentum der Rheinischen Kreditbank in Mannheim befindlihen, an der kleinen Königstraße gele enen Baugrundstü>ks Nr. 12 Kleine Kön o traße —, die Üeherbauung dieses Grundstü>ks mit einem Gebäude für den Betrieb eines Theaters, eines Restaurants und für Geshäfts- und Wohn- räume, die Einrichtung und eventl. der Betrieb des Theaters und Restaurants sowte die Verpachtung, Vermietung, sonstige Ausnüßzung und die Vers äußerung des Grundstü>ks. Das Grundkapital be- trägt 150 090 6. Der Vorstand besteht aus einer B Que Vorftand ist bestellt : Hermann Gänßle,

. öffentliher Notar hier. Die Aktien, die auf den Inhaber lauten, sind zum Nennbetrag von je 1000 4 ausgegeben worden. Die Gründer find: die offene Handelsgesellshaft unter der Firma Brauerci Frank Stuttgart, Albert Eitel, Architekt, Albert P eiter, K. Hofwerkmeister, Oskar Hinderer, Fabrikant, und Eugen Steigleder, Architekt, sämtl. hier, Dieselben haben die sämtlihen Aktien übernommen. Der Vor- ftand wird dur< den Aufsichtsrat bestellt. Die Mit- glieder des ersten Aufsichtsrats sind: Oskar Hinderer Fabrikant, Immanuel Herrmann, Professor, Jako Früh, Baurat, Eugen es Architekt, Hermann ari, Privatier, sämtl. hier. Der Ort und Tag der Generalversammlung wird 2 Wogen vorher bekannt gemaht. Alle von der Gesellshaft aus- a! Bekanntmachungen erfolgen durh den

eutschen Reichsanzeiger, außerdem in weiteren vom Aufsichtsrat der Gesellshaft zu bestimmenden Blättern, jedo<ß hängt von der Veröffentlichung in diesen lehteren Blättern die Wirksamkeit der Bekanntmachungen niht ab. Am 13. März 1908 wurde zwischen der Rheinishen Kredits bank, Aktiengesells<haft in Mannheim und den Architekten Albert Eitel und Eugen Steigleder, beide hier, welhe namens einer no< zu gründenden Aktien- gesells<aft gehandelt und für diese erworben haben, - der zu dem Gesellschaftsvertrag als Anlage über-

ebene Kaufvertrag abgeschlossen. Gegenstand der

ebernahme dur die Gesellshaft ift demna: das in dem Plane des Katastergeometers Mehl vom 27. Mai 1907 als Parz. Nr. V bezeichnete, an der Kleinen Königstraße belegene Baugrundstü> im Meß- eat bon ca. 9 a 64 qm, und es beträgt die hier- Ur zu gewährende Vergütung 400 000 4. Der Gesamtgründungsaufwand ist auf 6145 4 fest a on den mit ‘der Anmeldung der Gesellschaft ein- redten Shriftstü>ken, insbesondere

rüfungsberihte des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden. Der Prüfungsbericht der Re- visoren i au< bei der Handelskammer Stuttgart zur Einsicht aufgeregt, f

Den 6 i 190

von dem

¿ 1908. : ete ibioóirettor Sieger.