1908 / 162 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[33193] Bekanntmachuug.

Bei der am 7. Juli 1908 stattgehabten Ver- losung unserer Teilschuldverschreibungeu sind folgende Stü>ke zur Rückzahlung anf L, November A908 gezogen worden :

Lit. A à 4G 1000,— Nr. 46 55 92, E D à #4 500,— Nr. 81 98 141 181

Lit. C à ( 200,— Nr. 5 29 46 68 127 167 204 210 233 244 246 251 270 293 307 346 420 434 458 474,

und erfolgt deren Einlösung bei den Herren Aug. Schneider & Cie. in Pirmaseus oder der Deutscheu Effekteu- & Wechselbauk in Frauk- furt a. Main.

[33189]

Flora, Terrain -Aktien Gesellschaft q

In Ausführung des Beschlusses der Generalk- versammlung vom 11. März a. er. gelangt die Reft- quote auf unsere Aktien mit 6 800 ,— pro Stü> vom 13. Juli a. er. ab zur Ausschüttung. Die Aktien erhalten einen Stempel, dur< welchen diese [leßte Rückzahlung vermerkt wird. Die Einreichung der Aktien, mit doppeltem, arithmetis< geordaetem Nummerverzeihnis und einer Quittung über die Restquote, erfolgt bei der Bauk für Haudel «&

ndusteie in Berlin, Dad U oder der

ommerz- «& Disconto-Bauk in Berliu, Char-

Pirmasenser Wasserleitungs- |*" Chartotenbge L urs 08. Actien-Gesellshhaft. Den N A [32979]

Aktiva.

Grundstü> und Gaswerksanlage . . Kassenbestand und Debitoren . . .. LAgerOrTatE a Lt Vorausbezahlte Verficherungsprämien

260 332/02

Verluste. Gewinnu-

S S Sena R E E Kreditoren 7156371

3786/44 Erneuerunçeskonto. ......… 3 000|—

Und Verlustrechuun

Sewinn- und Verlusikonto:

Vartrag aus 1906/07 #6 54,93 Reingewinn in 1907/08 , 1 926.94 1981/87 260 332

ver 81. März 1908. Gewinne.

M |@ M |S Kotten des Betriebs 17 982 l ortrag aus 190610 54/93 au A 5 142/62} Bruttoerträgns .. ..... S 82 23 124/88 Abschreibungen: Erneuerungskonto 2 500|/— j 25 624/88 Din wie folgt zu verteilen: NReserbefondt M 100,— 1% Dividende 1 800, Vortrag a. neue Re<nung . 81,87 | 1981/87 (4 27 606|751l 75 Bremen, Gr.-Räschen, im Juni 1908. / Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Revidiert und- mit den ordnungsmäßig geführten

. Johs. Brandt.

Friy Fran>e, Vorsißer. H. Theuerkau f.

Die Auszahlung der in der Generalversammlung 1907/08 festgestellten Dividende von L% = Dividendenscheins Nr. 2 vom 15. Juli 1908 ab

Vremeu, und auf dem Gaswerksbureau in Gro

Gaswerk Groß- und Klein-Räscheu Aktiengesellschaft.

i e aae 7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

31714 Erfte Bayerische Dampfpflug - E Aktiv U E 2 E ee am 28 Febru E E Maschinen und Geräte... 16 100|— Inventar E E E e S 107|— T s Ar E S 19 078|— ala R Cs 299/32 arate A . | 4676/85 D 10 253/36 Kalten C E S 2 717/50 53 232/05 Soll.

S Unkosten R E 815/86 a 531/43 Mevaratu e S 4217/19 Absreibunge 5 737/20 C « . |_3 220/66 18 413/48) Zahl der Genossen im Vorjahre . .

Abgang

G 0C on # d. 0E

DéS >47 0P m9

ugan as GenofsensWaftötapital beträgt .

Die Haftpflihtsumme beträgt Regensburg, den 2. Juli 1908.

Erfte Bayerische Dampfpflug-Geuossenschaft e. S. m. b, H. Strich. Stadler.

Gewinn- und Verlustre<huung am 28. Febr. 08.

28 ; 6 Stand am 28./I1. 1908 . .

e.

Büchern stimmend befunden.

. A. Rede >er, beeidigter Bütherrevisor. bom 7. Juli 1908 für das Gescäftsjahr 10,— pro Aktie findet gegen Einlieferung des bei der Directioa der Disconto-Gesellschaft, f-Räschen statt.

Geuosseuschaft e. G. m. b. H. r 1908.

Genossens{haftskapital ...,..

45 250|— Reservefonds A C e 3 345/90 (EXTTATeIeTDeTONDS S a S S 800/10 Kreditoren L E A 615/40 Gewinn: S eE 3 220/65 93 232/05

T N

18 413/48

. 29

M 45 250,— » 45 250,—.

6e Gr 050. S

Steinsberger.

S) Niederlaffung A. von Rechtsanwälten.

[33209] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Zeigau zu Trier ist in die Uste der bei dem Königlichen Land- und Amttgericht zu LTrier zugelassenen Retsanwälte eingetragen worden.

Trier, den 8. Iuli 1908.

Der Landgerihtspräsident. [32636] T E

Der Rech!8anwalt Walther Schulze in Ilfeld ift Infolge Aufgabe der ulafsung S Metsanialt saft

hier in der hiesi worden. hiesigen Rehteanwaltsliste heute gelöscht

Ilfeld, den 7. Juli 1908, Königliches Amtsgericht.

Pasfiva. Eingezabltes Aktienkapital .-, 6 30 000 000.

Neservefonds . . ., “(900000 Banknoten im Umlauf. . . . ,„ 42 509 200. Täglich fällige Verkbindlid-

Ten E e 28575 155. An Kündi, ungefrist gebundene

VBerblndltelet E DPDSI T9 Sonstige Pa!fya. x 1986594

Von im Inlande zahlbaren, no< nit fälligen Wechseln find weiter begeben worden 46 23 304 73. Die Direktiou.

[33208] Staud

der Württembergishen Notenbank

am 7. Juli 1908.

N » Aktiva. 9) Bankausweise, Metallbestand ea» 6 |10 490980153 : NelWskafsens<eine. . L 0 S (02200) MELELNGs Ta aer Banken «n e 0 E & .. v POICLOUCITAND: » eso «e s 40 Sächsischen Bank Lombardforderungen . e é v 111 6392 518/85 Dresd eten A 2109 139/40 g VegDeIE Sonstige Aktiva - «5 | 976 006/82 . u é a tva, ; Pasfiva. deuts<es Geld . . 1 16182319, | Grundïapital 6] 9000 000|— e s e e 6e COG 2D I OTEIETUPTONDE e 2 E P L360 894/62 Noten anderer deutscher Umlaufende Noten , ., , , ; [92648 600|— Banken ._. «. « « « - # 14600730. | Täglih fällige Verbindlickeiten . , [10 991 886/20 Sonstige Kafsenbestände . . + „« _804743, | An Kündi ungöfeist gebundene Wechselbestände , „/» «+ « « &# 47434122, | _Verbindlißkeiten . . , , , „| 12821871 Lombardbestände . . « « « « # 4s E E Dalieat: 0 4:199 108/73 Effektenbestände . . „, « « # a |, Sventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, S ebitoren und sonstige Aktiva . 8288 898. | im Inlande zahlbaren Wedbsetn 46 1157 869,09,

[33207] FOOE Beet er Bayerischen Notenbauk vom 7. Juli 1908, Aktiva. h Metallbestand 4928812000 Bestand an Reichskafsensheinen . 59 009 E » Noten anderer Banken . , | 6131 000

Wechseln . é 41 804 000

E S Genußberehtigt siud vorzugsweise Jünglinge aus

oe op erungen L Gee 0 dem von Gersdorffshen GelBea Si diesen

v - sonstigen Aliiven E 9 248 000 Jünglinge aus anderen oberlausißshen adeligen

o p N amilien und nah ihnen au< Jünglinge bürgerlihen D Gtr e: tandes aus dec Oberlausitz. J E Gru at s 7 500 000 | 92) Zwei Laudesfstipeudien in Höhe von 2004 Der Ne A E E 3 750 000 | für bedürftige, der Lende8mitleidenbeit angehörige B ag A en « 62294 000 | yreußisGe Obeclausie welche eine Universität oder

E oen ca 50 fälligen Ver- öffentliche Bildungtanstalt für Forst- und Landw

ndlihkeiten 9 114 000 | Fierärite oder Gewerbetreibende besuhen und

Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbindlichkeiten S Die sonstigen Pasfiva . . . . . , | 3423 000 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande iahlbaren Wechseln . .., München, den 9. Juli 1908. Bayerische Noteubauk. Die Direktiou.

[33205] Stand der Vadischen Bauk am 7. Juli 1908. a. Metallbestand 4) 773279965 Reichskafsensheine. . ..,, L 17 240|— Noten anderer Banken . , ,, e | 1440 080|— Wewlelbestand « [18 582 889131 Lombardforderungen . . . ,, e IL1 050 943/20 Gffetten A e 77860820 Sonstige Aktiva ..., , , , [225901086 M 141 861 371/22 Pasfiva. ———————— Geundkapital L W]9000 000 Reservefonds. « | 3 250 000|— Umlaufende Noten ,, , , , , [18538 100|— Sonstige täglich fällige Verbindlich leiten A 11139 764191 An eine Kündigungsfrist gebundene : Verbindlihteiten S —_— |— Sonstige Vassiva . . 7 940 507/01 16 [41 861 371/39

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande ¡ahlbaren Wechseln 4 419 067,42. A

U Uf C K T R E E E C E E A E

10) Verschiedene Bekannut- _ machungen. [33214] i Dur< L Gu der Gesellschafter vom 26. Juni

1908 ist die Gesellshast aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufge-

; fordert, sh bei derselben zu melden.

H. Engelhardt chemis<-pharmazeutis<es Laboratorium G. m. b. H. Steglitz. Liquidator: Ingenieur Hermann Engelhardt, Schöneberg, Cranachstraße 21/22.

32435

L Nasdem in der Versamwlung der Gesellschafter vom 8. Mai 1908 die Auflösung der Seeheim, Christliches Pospi Gejellschaft mit bes{ränkter Haftung zu Arendsee i. Me>kl., Grafen worden ist, werden die Gläubiger der Seeheim, Christliches

ospiz, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu | H

E i. Me>l., hiermit gemäß $ 65 des Reicht« eseges, betreffend die Gesellichaften mit beschränkter Haftung, aufgefordert, ihre Liquidator der Gesellschaft, M. Sulz, Her-

mannstraße 60, Arendsee i. MeXl., anzumelden. | 4 50 000,—

Arendsee i. Meckl, den 6. Juli 1908.

Secheim, Chriftliches Hospiz, Gesellsciaft h S S Saftung.

Liquidator.

[33213]

Der Gefellshafter Herr Victor Smidt, Berlin, ist dur Uebereignung seiner sämtlichen Anteile an Herrn Emil Muth, Berlin, aus der S ausgeshieden. Jnfolgedefsen und in Hinsicht auf die Vereinigung in Form etner Interefsengemeins<haft zit den Firmen D. Hirs< und de la Sauce & Kloß, Fabriken für EiserLonftruktionen, Lichtenberg bet Berlin, ist durch Sesfellfhafterbeshluß das Stammkapital von 46 300 004,— auf die somit

i boll eingezahlte Summe von 46 140 000,— herab-

geseht.

Demgemäß werden die Gläubiger aufgefordert, si bei ihr zu melden.

Berlin, den 2. Mai 1908.

Muth-Shmidt Maschinenfabrik für Guriförderer und Trausportanlagen Sesellschaft E ia Haftung.

[31207]

Die Mittwoch, stattfinden.

D Die Tagesorduun

ist wie

Bilanz und Bewinn-

é 673 009,85. f st

nsprüche bei dem | in Abä

[33215] Bekanntmachung.

Der _Kommunallandtag aua. Markgtaf- tums Oberlausitz verleiht pro 1908 L) Aus der Stiftung der verw. Frau Landes- ältesten vou Gersdorff, geb. vou Hohberg,

a. ein Stipendium für Schüler des Gymnasit i E in Höhe von ungefähr 125 fb,

b. ein Stipendium für Studierende auf den Uni- versitäten Leipzig, Halle und Jena in Höhe von un- gefähr 125 44.

über Fleiß, Fähigkeiten und fittliGes Betragen aus ees á

n Schulftipendium zur Ausbildung vo evangelis-lutheris<hen Geistlichen, welche der wend hen SpraWe mächtig find, in Höhe von 90 Bewerber muß der wendishen Sprache mächtig sein, die erste resp. zwette inf eines Gymnasit besuchen und der preußishen Ober: ausiß angehören.

4) Ein Stipendium in he von 240 4 E junge Männer, wel<he {ih dem Kriegsdienjte als Offizier in dem Königlich vreußishen bezw. deutschen Landheere over in der Königli preußischen bezw. deutshen Marine widmen wollen.

Genußbere<tigt find Bewerber aus der Laudes- mitleidenheit des preußis<en Markgraftums Ober- lausiß, welhe auf Beförderung zum Offizier dienen“ oder einer deutshea Kadettenanstalt angehören- Ihnen glei ftehen die Söhne der in den Städten Görliß und Lauban oder in deren Mitleidenheit wohnenden eaen oder emeritierten ober laufißishen ständis<en Beamten.

95) Ein Univerfitätsftipendium für bedürftige Stgebdrige der preußischen Oberlausiß in Höhe von

Bewerber aus den Stadtmitleideuheiten Görliß

und Lauban haben den Vorzug vor anderen Be- werbern.

Sonst gelten die Bestimmungen wie bei den Landesstipendien.

6) Zwei Schulstipeudieu in Höhe von 150 4.

Genußbere<tigt sind Bewerber aus der gesamten Oberlausiß unter der Bedingung des Besuches eines Gymnasiums oder Realgymnafiums.

Die Gesuche um Verleihung dieser öffentlichen Stipendien sowie um Fortbewilligung bereits ver liehener, müssen bis zum U. November d. Js. nebst den erforderlihen Attesten an den Herrn Landeshauptmann des Preufischen Marek- graftums Oberlaufit hierselbft cingereiht werden. Später, oder ohne die erforderlichen Zeugnisse ein- gehende Gesuche werden nicht berüctsichtigt.

Görlis, den 7. Juli 1908.

Die Landstände des Preufischen Markgraftums Oberlausitß.

[32595] Internationale Nürnberglicht-Gesellschaft m. b Durch den notariell beurkundeten Besch der außerordentlihen Gesellshafterversammlung vont 16. Juni 1208 ist das Stammkapital unserer Ge es a auf 4 42 000,— herabgeseßt worden. - n fut wir dies zum dritten Male zur öffentlic<en biger der Gescll ‘en; wir gleideitig die Glüw Berlin, den 11, Juli (gts a Internationale Nürnberglit-Gefenshaft mit beschräukter Hastung. Hildebrandt.

[32132] Bex Gieralge Qm 8: Juli 1908 ju Balin A ersammlung der Gesellschaft mit bes<hränkter anstalt Le irma „St. Lukas Kunstverlag & Kunst- viecans ese schaft mit beschränkter Haftung“ haben n änderung des (See : einstimmig beil B54 e atv amumt- tapital der Geelldas bon e 00 000 f e L adzuseten, d u A Stammein a N abgeschrieben Gesellschaft e werden die Gläubiger A Berlia, den 2. J N 69 bei derselben zu melden- s er Ses<häftssührer der SE Gens Bunslveriug und Kunstaustalt ast mit beschräuki tung. Berlin B. 42. Alexaudrinenste 9%, Fr ig Kabeliß.

.

133200]

Die Gläubiger der d [uß vom 23. Junt 1908 in Li

Firma Shif & C. Gesellshaft für

Grunderwerb und Realkreditm. b.H-

werden aufgefordert si< zu z Berlin, den 9. L O

Der Liquidator.

(16047] A \<önftes aller Oftscebäder- direkt E See u. herrl. Wald-

Deutsche Samoa-Gesellschaft, Berlin.

sec<fte ordentliche Hauptver 2 d. Stat.

den 29. Juli, mne TL Uhr, i 8 unserer Gesellf<aft ($ 32 d. Stat.)

olgt festgesett:

Vorlegung des Geshäfiöberihts des Vorstands und des Berichts des Aufsichtsrats sowie der und VerluftreHnung

. Bansin, direft an See 1. hecel, Wali

Bäderpreise mäß, Prosp. d. d. Badedirektion.

x E E wird ah n unsern Geschäftsräumen, Potsdamerstr: 112 L

pro 1907.

2) Beschlußfaffung darüber und Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat. H E Hevjoren f ur Ausübung des Stimmrett: ihre Anteile späteftens bis zum s Juli Potsdamerstr. 112, T Tr, hinterlegt haben. 4 hörden oder von der Reichsbank über die bet Der Seschäftsberiht, die Bilanz

Geshäftelokal der Gesellschaft zur Einsit aus.

Der Auffichtsrat.

wel<e

d 9 at 31d. Stat.), aaren Bredt S Sud: ‘Der Hinterlegung steht etne amtliche Beschzinigung von ihnen hinterlegten Anteilsheine glei. und Gewinn- und

bet der Kasse der

m Verlustre<nuang liegen vom 14. Zuli ab i

i E

L)

|