1908 / 163 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Qualität L VE E E: À

wurden É S e Juli Marktort Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge P A Dur: nas übersdläghee n gs n Ta niedrigster | höhster | niedrigster | höchster | niedrigster | hö@ster Doppelzentner ¿entner preis dem Doppeltentn er . Tag d “s - 6 (Preis unbekannt} No: Gerste. M Tren C 14,00 15,00 15,50 16,50 u ß 2 s è 5 z Bresla s E L 14,00 14,30 14,40 14,70 14,80 15,00 s f i 2 x E L e s Braugerité 15,50 16,40 16,50 17,00 j ; L s D R N 14,00 14,09 s 2 28 14,00 14,00 4.7. 2 7 Bie e E S IR13:00 13,40 13,80 14,20 14,60 15,00 è 4 : 2 o Neusalz a. O . 0 8 Del D 9: ¡675.0 E N S E 15,50 15,50 100 1550 15,50 . S . o A E 15,50 15,50 - 1600 16,00 16,50 16,50 . . n a S ° e Jauer . do ¿0D T0 0d m: D Ds 15,00 15,00 16,00 16,00 17,00 17,00 . ° ° F S S alberstadt . S 16,50 17,00 17,00 17,50 17,59 18,00 z f 2 S 2 L e ilenburg D 0. d D d Qo S 17,00 17,00 17,75 18,00 18,00 19 00 . . . ä S E ¿ E A 18,00 | 18,00 19,00 19,00 20,00 20,00 ; E i 5 i L e E RE 15,00 15,00 16,00 16,00 17,50 17,50 ¿ é s 5 E z Aa S E 17,00 18,00 18,00 18,50 18,50 20,00 S ; L c 2 L 7 U C L 17,50 17,50 18,00 18,00 18,50 18,50 : : ; á : Ï 2 U v d S s 14,00 14 00 39 546 14,00 d N E e E e O A 14,00 15,00 pr E r p, e . . . . L U A E N 17,20 18,00 _— 4 70 17,50 : f  2 DTaVenb T == S 17,00 17,00 S 2 34 17,00 z E é U e S 15,00 16,00 16,40 17,00 17,60 19,20 75 1257 16,76 18,00 4.7. ü Bruat a E S 21,00 21,00 21,50 21,50 ; ¿ : s ; e s Altenburg E T0 Es . . 17,40 17,40 E As 18,20 18,20 . 9, . . D . fe T E E R E E E S 14,00 14,65 14,65 15,35 E 1000 n E A S L7 E o BeTDUTO e n s E S E E A E E h 5 50 15 ; 8.7. E L L E ite 14,65 14,90 14,99 15,25 15/95 s : : v a t E E 16,00 16,40 24 389 16,20 16,00 S S Ludentvalde. E 17,40 17,40 6 104 17,40 17,20 8.7. , s Dla E S 17,80 17,80 18,00 18.00 18,50 18,50 24 435 18,13 17,58 8.7. E x randenburg a. G E 16,50 16,50 17,00 17,00 17,50 17,50 : z s é k tant D e E 16,00 16,00 16,20 16,20 16,60 16,60 e E n lam E S 16,00 16,00 16,50 16,50 17,00 17,00 30 490 16,33 16,60 47: L : Glei S 16,00 16,00 16,50 16,50 14 227 16,21 16,27 8.7, : » Greifenhagen “S —_ —_ —_— 16,00 16,20 h : L Poti L A S _— = 15,50 16,00 5 79 15,80 14,00 27. 6. É a Stargard Pomm 15,50 15,50 15,80 16,00 73 1150 15,75 15,70 8.7. : ú Schivelben 13,60 13,60 14,00 14,00 14,40 14,40 12 168 14,00 14,00 8.7. N ; R G E N 15 50 15,90 16,00 16,20 16,30 16,50 15 243 16,20 16,30 4.7. : E Koln S 3 L ETOE 16,00 16,00 s S 16,40 16,40 32 518 16,19 16,22 8.7. Z S Rummelsburg i. Pomm. . 16,00 17,00 10 165 16,50 17,00 27. 6, E iw Tot, Don O L eS 16,00 16,00 17,00 17,00 17,20 17,20 35 585 16,71 16,33 8.7. 7 2 ama E 14,40 14,40 14,90 14,90 15,40 15,40 50 745 14/90 14,80 | 27.6. 100 L B O E 13, 14,40 14,50 15,00 15,10 15,60 z S f : 5 x Blat R E 13,60 14,40 14 50 15,00 15,10 15,60 e s : s E O S 18:40 V E ; | " rie So D R 0 SLAS 1 ' , 1 . . , 2 2 é Neusalz O E e 1520 15,20 15,40 15,40 715 10 976 15,35 15,25 4.7 . : T gan i e C E R S 15,00 15,00 15,40 15,40 15,90 15,90 ° - . . 2 E auer . s A E E E 14,60 14,60 15,10 A Va 10/00 É ; G , p J T l E) 00 1400 a8 1420 | 1460 483 6.091 14410 | 1450 | 47 141 x Iherstabt A 15,15 15,43 15,43 15,71 1571 16,00 s S . S L L Sia E S C E A E 15,00 15,00 15,25 16,00 16,25 17,00 s z . s N E E S E 15,00 15,50 15,50 16,00 16,50 17,00 S ¿ Z . ° R E 1600 16,00 16,50 16,50 17,00 17,00 4 5 : 2 : s P E S 600 | 160 | 1680 | 2 | 340 | 167 | 166 | s, : # . . e . . f ; 15,00 16,00 d s j S z s E o 2 L E 1720 17/50 17,75 17,75 1800 18,00 150 2650 17,67 17,60 67, : Neuß . d de A: V0 S S T D aEA A R E 1 1 20 85 19/12 19" 077 10 z ü Is 18,40 | 18,60 | 19/00 | 19,60 | 20,00 9 175 , 919 | 47 E L S 1681 |- 1716 ( 1898 | 1862 | 1898 (1938 30 538 R a [S ; a Mbl 17,00 | 17,80 | 17,80 | 1800 | 1800 | 1820 267 4764 17,84 17,80 | 37 ; Z ie E = 15,00 15,60 15,70 16,20 : : Ï L : j irna. R IESO 15,70 15,80 15.90 16/00 16/20 h : y ; - : lauen i. V N == 16,00 | 16/00 | 1650 | 16,50 : 2 : " A E _— A E 15,20 15,40 84 1281 15,35 15,02 4.7. s s E L Ee s 170 | O ‘& | Ta | los | 1900 | 97.6: u D (D: D T S G50 s D j 0 i; : i l s y . " ia U d: A . . . 16,00 16,40 O 16,80 17,40 17,80 2. E E e eik B e " Pa L. Bod. D 0D ¿S S p40: 9 E E M L L i x ¿ s z veG * (s i) o o) gw | ne Mw o) 20 | s | f B E - Dn O N R /Tn D120 R At S 18,00 18,00 . S s s > E . : et E S E 16:60 16,80 17:00 17,20 17,40 17,60 404 6 948 17,22 17,20 4.7. : 2 Dsfenburge L L E E Io A A 8 s E : . h " Neudlal o o oon o 0 ov pro E ia E 2 16,20 16,40 300 4 890 16,30 15,92 27.6 2 Z Maren L E EN S = S = 15/40 15,60 220 3392 15,42 15,80 4.7. 200 ». (Bim R L S 15,50 | 15,50 | 1620 | 16,20 Ÿ j L Altenburg E 12480 14,80 S2 S 15,40 15 40 93 393 1710 o Arnstadt De dir 0D B00 P40 P S D aen Eri 17,00 17,00 17,20 17,20 , 17,30 4. s 5

s t volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Dur&shnittspreis wird aus den unabgerundet Sin Urgeader SUs 5 A E M Bi Lat E Be L E T reasert auf 0 nit vorgekommen ift, ein Punkt (. ) in den lehten se<s Spalten, daß entspreceae Zadien, bereBdnet.

den 13. Juli 1908, prehender Bericht fe E Kaiserliches Statistishes Amt. van der B,orght.

E

Nr. 54 des „Zentralblatts der Bauverwaltung“, heraus- Stand der Kulturen in der Ostshweiz. auf Gasglühliht, Näheres bei der erwähnten Direktion und beim en im Minlsierium der öffentlichen Arbeiten, vom 8. Juli, hat Nah der „Schweizerischen Landwirt schaftlihen Zeitshrift" vom | „Reichsanzeiger“. jo enen Inhalt : Neuere Straßenbrü>ken über die Oberspree bei | 10, Zuli ist die Heuernte au in den höheren Lagen beendet und Rußland.

\ Berlin). Verschlußeinrihtungen an Nottüren.

ôneweide ( hat wie in den Talschaften sowohl in qualitativer wie in quantitativer Stadtamt von St. Petersburg: d ea tes: Wettbewerb um Skizzen für ein Geschäftshaus des | Beziehung allgemein befriedigt In wohlgepflegten Wiesen ist sie so s wer 9: Vergebung des Umbaus und ais eTreino in Tilsit. Preisbewerbung um Pläne zu einem reihli< fndáeftllen, wie es seit einigen Jahren niht mehr der Fall des Betriebs von -zwei Gaswerken in St. Petersburg. Die Ver

n

1 : der Werke erfolgt auf 49 Jah be- hen Aufbau, verbunden mit einem Wasserbe>en im wär; da und dort trifft man Futterstö>e an, die an Umfang fast so | Patung aÿre. Die tägliche Leistung Wülhelm-Wunderlih-Park in Meerane i. Sa, We tbewerb um | groß sind wie die Heu- und Gndstède des leßten Jahres zusammen. 200000 Rubi Uen D 3100000, auf bem an ci Sniwirle und Modelle zu einem Brunnendenkmal für Düsseldorf. u< auf den Alpen rühmt man den vorhandenen Ea der | 1908 an das Stadtamt fferten sind bis zum 15,/28. Au c Technische Hochschule in Berlin. Besu der Tecnishen Hoh- | für alle Weitetiere genügend Futter bietet. Immerhin wüns<ht man dingungen versendet E einzureichen. Die näheren für s{hulen in München, Dresden, Stuttgart, Karlsruhe, Darmstadt und | au hier wie in den Lalschaften einen ergiebigen Regen, da bei dieser die Uebernahme des V ne g eTehnishe Subkommission tung 4 Braunschweig. Tro>enperiode der Graswuhs in nähster Zeit merklihen Schaden der Residenz“ (im Stattgens der Gesellschaft für die eue 9 / [eiden S Aus ne tee daß M Hes Alpen infaláe ans eide as 20 diese aco ag S Fonturrenp id b E er anhaltenden Tro>enhe ereits allermangel gelten y ne Kaution 5 mae, zumal in den steinigen und sandigen Alpengebieten. Der | U hinterlegen. Offerten können nur sol{e ausländis<he Firmen abs

: Î ben, die zum Betriebe in R

Wildheuet in den Bergen dürste mit der zweiten Monatsdekade | 2 n Rußland zugelafsen sind. Land- und Forstwirtschaft. den Anfang nehmen; nah dem vorhandenen Grasbestand. zu ließen, » Spani Weizeneinfuhr in Marseille. ist au hier eine gute Ernte gesichert. 0 E

i f e Nah den Wohenberihhten der in Marseille erseinenden Zeitung 6. August 1908, 10 Uhr. Artilleriepark in Segovia (Pargu

u Central de Artilleri d SNT von 18 930 k bege betragen: hat die Weizeneinfuhr Marseille s auf dem See. Verdingungen im Aus]ande. s in unbraudbaren Stü V O Messing n unbrau E : 2 IUU e j i Il g Stabl ‘in unbrauhbaren Stüen, É der cit von E U E: 2 a dz Oesterrei<-Ungarn. Schmiedeeisen bi -unbeauba A E A 18 881 K; (Gußeisen g in der Zeit vom 14. bis 19. Juni... 9649288" 20. Zuli 1908, 12 Uhr Mittags. K. K. Staatsbahndirektion | Unbrauhbaren Stü>en. Näheres in spanischer Sprache beim , davon aus Rußland 168742 7 | Wien: Errichtung doppelter Wächterhausanlagen nä<hst der Station | Mieiger“ und an Ort und Stelle. in der Zeit vom 21. H al J N ¿ 262 E D Neudeta, Näheres bei der erwähnten Direktion und beim „NReichs- Aviuhiten davon aus Rußland . . «a, 36, | anzeiger“. t , : August 28. Juni bis 3. Juli e 059422 t 27. Juli 1908, Mittags 12 Uhr. K. K. nlederösterreichisGes Minifterium des Innern (Sanitätsbéhörde) in Kairo: 20. A S bali Bus Mußland eo o 6+ 29059 „, | Finanzlandesökfonomata in Wien: Lieferung feiner (Mia 1908, Vergebung R Lieferung von e und anderen Haut In den Zollniederlagen in Marseille befanden si am

rahts<nüre zur De>ung des Bedarfs für die Zeit vom 1. Au ust | gebrauhsgegenständen. Näheres beim „Reichsanzeiger“. 1. Zuli 59 00 dz. i j 1908 bis 31. Juli 1911. Nähekes bei dem erwähnten Flanke | a L

ökonomata und beim „Reichzanzeiger“. 31. Juli 1908, 12 Uhr Mittags. K. K. Staatsbahndirektion j Wien: Offert für Umgestaltung der gewöhnlihen Waggonlampen