1908 / 164 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Unter obiger Firma mit dem Siße in Würz- burg wurde heute eine Gesells<aft mit beshränkter Haftung in das Handelsregister eingetragen.

Der Gesellshaftsverirag ist am 26. Juni 1908 abgeschlossen: Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb einer Buchdru>kerei und eines Verlagsges<häfts sowie die Herausgabe der Zeitung: „Fränkisher Volksfreund®“. Willens- erklärungen und die Zeihnung für die Gesellschaft erfolgen dur< den Geschäftsführer emeinschaftli< mit einem der stellvertretenden Geschäftsführer. Das Stammkapital beträgt 20 000 (zwanzigtausend) Mark.

Bestellt sind als Geschäftsführer:

Gustav Beilike, Geschäftsführer in Dessau, als stellvertretende Geschäftsführer: _

Max Walther, Parteisekretär in Nürnberg, und

Franz Wirsching, Gewerkschaftsbeamter in Würz-

burg. Würzburg, 2. Juli 1908. Kal. Amtsgericht Würzburg, Registeramt. Würzburg. [34040] Vereiniguug zum Schutze für Verkäufer von Immobilien und Judustriebesiß (Afsociatiou- Und Hypothekvermittlung) Gesellschaft mit bestn er Haftung Filiale Würzburg.

n der Gesellshaftsversammlung vom 1. Mai 1908 wurde unter Abänderung des $ 5 des Gesellschasts- vertrags die R des Stammkapitals um 130 000 (einhundertdreißigtausend) Mark beschlossen. Das Stammkapital beträgt nunmehr 150 000 (ein- B End) L if

e erhöhte Stammeinlage ist geleistet in Sach- einlagen des Gesellschafters Franz Popp und E 1) dem Verlag der in Würzburg erscheinenden perio- dischen Dru>kschrift «In: mobiltenzeitung Universal für das Deutsche Reich* im Wertansaße von 100 000 (einhunderttaufend) Mark, 2) seinen beiden Geshäfts- anteilen bei der Firma: „Deutsh-Oesterreichische Verwertungsgesellshaft für Immobilien und In- dustri-werte München mit bes{<ränkter Haftung in

München“ im Gesamtwertanfaße von dreißigtausend (30 000) Mark. lay s

R urg- den 7. Juli 1908.

Kal. Amtsgeri@t Würzburg, Registeramt.

Würzburg. [33950] Bruno Gerst.

Unter vorstehender Firma betreibt der Inhaber Bruno Gerst in Würzburg mit dem Sitze da- selbst eine Weingroßhandlung.

Würzburg, den 7. Jult 1908.

Kg!. Amisgeriht Würzburg, Registeramt. Zwickau, Sachsen. [33952]

Im hiesig?n Handelsregister ist heute auf Blatt 226, 256, 291, 743, 1212, 1389, 1391, 1440, 1448, 1496, 1573, 1596, 1605, 1610, 1626, 1745, 1756, 1875, 1925 und 1965, die Firmen Karl Kähßscher, Hentschel & Schulz, Heruann Wüuscher, I. G. Naumann, Johavrnues Adler in Zwickau, Paul Reinhold in E I Seiur. Otto Varth, Paul Obbarius in Zwickau, Emil Kölbel in Marienthal, G. Kunz in Ober- plauitz, Ziegelverkaufszeutralftelle Paul Fuchs, Hugo Ullrich, wr. W. Bötticher, S<hwanen- apotheke, Bernhard Delduer, Reinhard Lam- bert, Gafthof zum Vär, Albert Fischer, Fricdri<h Graupner, Hermaun Niemaun, Hotel Bayerischer Hof, Junhaber August Stier, und Zwickauer Luxus - Kartouazen- und Etui-Fabrik Emil Heinicke in Zwickau Hetr., eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Zwickau, den 11. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Vereinsregister.

Neidenburg. [33693]

In das Vereinsregister ist unter Nr. 3 der Verein selbständiger Kaufleute Neidenburg mit dem Siye in Neidenburg und als- dessen Vorstand: Kaufmann Max Schulße in Neidenburg, als Vor- fißender, und Kausmann Adolf Lewin daselbst als U Stellvertreter eingetragen.

ie Saßung ist am 26. März 1908 errichtet. Meidenburg, den 8. Juli 1908. Königliches Amta3geriht. Abt. 1.

Sulzbach, Saar. [33694]

In das hiesige Vereinsregister ist heute unter Nr. 2 der Verein „Kasino, Sulzba<h—Saar“ ein- getragen worden.

Die Satzung ist am 9. Mai 1998 errichtet.

Der Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern : . Or. med. Langguth, A S er o E

SgHichtmeister Weth, i Shnitäteeat E E Braune>, , Bürgermeister Eymael, Seinvindebaumeister Schmidt, & ey S 908

ulzbah, den 6. Juli :

L Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Artern. 33958]

Im Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossenschaft: Wohnungs-Vau- Vecein zu Artern a. U. e. G, m. b. H. in Artera heute eingeiragen worden:

„F. A. Angerstein und Fr. Kuhn zu Artern sind aus dem Vorstand ausgeschteden. F. C. Jahn zu Artern is als stellvertretendes Mitglied bis zur nächsten Generalversammlung in den Vorstand ent- sandt. Friedri< Löwenstein zu Artern ist in den Vorstand gewählt,“

Artera, den 8. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Bergheim, Erft. [33959

Fn unser Genossenschaftsregister wurde heute fal der unter Nr. 9 eingetragenen Genossenschaft : Niederemter-Molkerei, eingetragene Genofseu- schaft mit be Haftpflicht zu Nieder-

olgendes eingetragen :

E Stelle des dur< Tod ausgeschiedenen Vor- standômitglieds Fohann Schmiß wurde der Christian Schmi, Gutshesiger zu Kirchtwisdorf, in den Vor-

ftand gewählt.“ * den 9. Juli 1908. Ber ahe m Shniglidhes Amtggeritht.

mo A LE

WeEorli [33960 In Sia Genossenschaftsregister ist heute bel Nr. 35 Norddeutsche Landbank, eingetragene . Genossen\saft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin

eingetragen worden: Die Vertretungsbefugnis des Wilhelm Wendland ijt beendigt. Berlin, den 6. Juli 1908, Königliches Amtsgerit Berlin-Mitte. Ab- teilung 88. Calvörde. [33961]

Im hiesigen Genossenschaftsregister is heute bei der Firma Zobbeuiter Lössewißer Spar- und Darlehuskafseu Verein, E. G. m. u. H. fol- gendes eingetragen : E S]

Laut Generalversammlungsbes<luß vom 5. April 1908 erbält der $ 1 der Saßungen vom 31. Januar 1901 folgende Fassung: „$ 1. Die Unterzeichneten errihten auf Grund des Reichsaesetzes, betr. die Er- werbs- und Wirtschaftsgenossenschaften, vom 1. Mai 1889 und des Abänderungsgeseßes vom 12. August 1896 eine Genossenshaft unter der Firma „Zobbe- niger Spar- und Darlehuskasseuvercin, ein- getragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“.

Calvörde, den 10. Juli 1908.

Herzogliches Amtsgeri<ht. Alpers.

Cöln, Rhein. [33962 In das Genossenschaftsregister ist am 10. Juli 1908 eingetragen bei „Kendeni<her Spar- und Darlehuskassen - Verein eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“, Keudeunich. Für Adam Thelen und Johann Hoff- ümmer sind Mathias Hürth und Gott{ried Aufsem, derer, Kendenih, in den Vorstand gewählt.

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 24. Colmar, Els. [33963] In Band I[ des Genossenschaftsregisters wurde eingetragen :

1) bei Nr. 36 Regisheimee Darlehuëkassen- verein e. G. m. u. H. in M EREEn —: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 10. Mai 1908 wurde an Stelle des ausscheidenden Vorstands- mitglieds Eugen Hassenforder der Genosse Eugen Küntelmann, Landwirt in Regisheim, in den Vor- stand gewählt. 2) bei Nr. 599 Osenbacher Darlehnskafsen- verein, e. G. m. u. S. in Osenba<h —: Durch Generalvzrsammlungsbes{luß vom 21. Juni 1908 wurde an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds Jacob Buecher der Genosse Kar Josef von Caspar, Landwirt in Osenbach, in den- Vorstand gewählt. Colmar, den 4. Juli 1908,

Kaiserlihes Amtsgericht.

Danzig. Bekauntmachung.

[33964]

In unser S ift bei Nr. 8, betr. de Genofsenshaft îin Firma „Wohnuugs- Bauverein für Dauzig und Umgegend ein- getragene Genofseuschaft mit beschräuktee Haftpflicht“ mit dem Sitze in Dauzig heute ein- getragen, daß der te<nis{<é Eisenbahnsekretär Emil Bartel und der Postsekcetär Gustav Grapentin aus dem Vorstande ausgeschieden und an threr Stelle der S{hlosser Iosef Laskowski und der Oberpofst- sekretär Wilhelm Stahl, beide zu Danzig, in den Vorstand gewählt find. Dauzig, den 7. Juli 1908.

Königl. Amtsgericht. Abt, 10.

Düren, Rheinl. [33965]

In unser Genossenschaftsregister ist heute zu dem Sürtgener Spar- und Darlehuskassenverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Hürtgen eingetragen, M an Stelle der ausge|<iedenen Vorstandsmitglieder Franz Chr. Prinz, Franz Jos. Bergs und Johann Hürtagen als Vorstandsmitglieder gewählt worden sind: Wilbelm Bergs, Kaufmann, Wilhelm Cremer, Waldarbeiter, und Josef Leisten, Invalide, sämtlih zu Hürtgen. Düren, den 9. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Eiehstätt. Bekanntmachung. [3396

Betreff: Thalmaunusfelder Darleheuskassen- verein e. G. m. u. H.

In der Generalversammlung vom 8, Dezember 1907 wurde das ursprüngliche Statut in seinen Be- stimmungen über die Mitgliedschaft, die Verwaltung, den Rechner und das Rehnung8wesen, das Betriebs8- kapital und die Betriebsmittel, die Wirksamkeit und Auflösung des Vereins sowie den Revisionsverband abgeändert.

In dem abgeänderten Statut wurde insbesondere now bestimmt:

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensges<äfts zu dem Zwe>e, den Vereinsmitgliedern:

1) die zu threm Geschäfts- und Wirts(haftsbetrieh nôtigen Geldmittel zu beschaffen,

a die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern,

3) den Verkauf ihrer landwirtshaftlihen Erzeug- nisse und den Bezug von ihrer Natur nah aus- \Hhließli< für den landwirtscaftlihen Betrieb be- stimmten Waren zu bewirken und

4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des [andwirtschaftlihen Betriebes zu beschaffen und zur Benußung zu überlassen.

Der Vorstand vertritt den Verein gerihtli< und außergerihtlih nah Maßgabe des Genofsenschafis- gejeges und zeihnet für denselben. Die Zeichnung ges<ieht re<tsverbindlih in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Alle Bekanntmachungen werden unter der Firma des Vereins von 3 Vorstandêmitgliedern unterzeichnet und in ber „Verbandskundgabe“ in München ver- öffentliht. Die Berufung der Generalversammlung und die Bekanntgabe der Beratungêgegenstände er- folgen unter der Firma des Vereins dur mindestens 3 Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vorstande, oder dur< den Vorsizenden des Aufsichtsrats, wenn

e vom Aufsichtsrat autgehen, oder in den ein- @&läzigen Fällen dur< die geri<tli< ermähtigten Mitglieder in ortsübliGer Weise dur öffentlichen Ans@&lag und zu unterzeihnendes Umlaufschreiben.

Eichftätt, den 8. Juli 1908.

K. Amtsgericht. Eilenburg. [33967] Im Genossenschaftsregister Nr. 10, betr. die Ge- werbebauk, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Eilenburg, ist heute eingetragen: ‘An Stelle des Karl Bär ist Gotthold Schubert Vorstandemitglied. Eilenburg, den 7. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Flatow, Westpr. [33968] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 15 eingetragenen, in Marienhöh domizi- lierten Genossenshast in Firma: „Spiritus-

6] | Lauterbach, Hessen.

Brennerei Verein Eingetragene Genuossett- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29, Junt 1908 ist die Genossenschaft aufgelöst und find zu Liguidatoren bestellt :

a. der Amtsgerichissekretär Kaegler in Flatow,

b. der Gutsbesißer Schmidt in Offowke.

Flatow, den 9. Juli 1908.

Königl. Amtsgericht. Heinrichswalde, Ostpr. 29g2

In unserem Genoffenschaftsregister ist heute be dem unter Nr. 1 eingetragenen Vorschußverein zu Seinri<hs8walde, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, vermerkt:

Der Kaufmann Breuer hier ist für die Zeit vom 1. Juli bis 1. August 1908 zum Stellvertreter des behinderten Kontrolleurs Neumann ernannt.

Heinrichswalde, den 11. Juli 1908.

i: Königl. Amtsgericht.

Hennef, Sieg. Befanutmachung. [33970] In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei der

] | unter Nr. 6 eingetragenen Genossenschaft Geiftingener

Darlehuskafsenverein, eingetrageue Geuofsseu- schaft mit unbeshränkter Haftpflicht in Geisftingen, eingetragen worden : A

Der At>erer Frani Alfter is aus dem Vorstande ausgeshieden. An seine Stelle ist der Polizeidiener Heinrih Higeler in Geistingen zum Vorstands- mitglied gewählt worden.

Hennef, den 3. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Kattowitz, O.-S. [34043]

Im Genossenschaftsregister ist bei der „Hand- werkerbank (Spar- uud Darlehuskasse) e. G. m. b. H.“ zu Kattowiß am 8. Juli 1908 ein- getragen worden, daß Dominikus Rasner zu Kattowitz an Stelle des ausgeschiedenen Richard Hoffmüller- in den Vorstand gewählt ist.

Amtsgericht Kattowitz. Kyritz, Prignitz. [33971]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlchuskasse, eingetragene Genofseu- \s<aft mit unbeschränkter Haftpflicht zu S<hön- hagen eingetragen: August Hindenburg ist aus dem Norstande geschieden und an feine Stelle der Bauers gutsbesißer Otto Leppin in den Vorstand gewählt.

Kyritz, den 10. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Laadau, Pfalz. [33972]

1) Spar- uud Darlehnskaf}e, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Wolmesheim. Statutenänderung: Die Bekannt- machungen der Genossenshaft erfolgen nunmehr im Nationellen Landwirt. (Beschluß der General- versammlung vom 29. März 1908.

2) Spar- und Darléhuskafe, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Hafipflicht in Erlenba<h bei Kandel. Statutenänderung: Die Bilanz ist nunmehr im Nationellen Landwirt zu veröffentlichen. (Beschluß der Generalversammlung 22 i F Bills, 11 Juli 1908 f

andau, Pfalz, 11. Ju . K. Amtsgericht.

Lauterbach, Hessen. [33974] Bekanutmachung.

Jn unserem Genossenschaftsregister wurde bei der Spar- uud Darlehuskafse, e. G. m. u. H. zu Landenhausenu gewahrt, daß Heinri<h Shött T. von Landenhausen aus dem Vorstand ausgeschieden und Heinrich Kühl I1. von da dur< Beschluß der General- versammlung vom 21. Junt 1908 zum Vorstands- mitglied und Rendanten gewählt worden ift. Lauterbach (Dessen), den 10. Jali 1908.

Großh. Amtsgericht.

[33973]

Bekanntmachung.

In unserem Genofsenschaftsregijter wurde bet der Spar- und Darlehnskafse, e. G. m. u. H. zu Angersbah gewahrt, daß Heinrih Smidt X. von Angerösba<h aus dem Vorstande ausgeschieden und Heinrich Ferdinand Rodemer von da dur< Beshluß der Generalversammlung vom 31. Mai 1908 zum Vorstandsmitglied gewäblt worden ist.

Lauterbach, den 10. Juli 1908.

Großherzogl. Hess. Amtsgericht. Minden, Westf. Befauntmahung. [33975]

Bei Nr. 30 des Genossenschaftöregisters, den Sartumer Spar- und Darlehnskassenvereiu eingetragene Genossenschaft mit uube- schränkter Haftpflicht zu Hartum betreffend, ist heute eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Mai 1908 ist das Statut dur< Erhöhung des Geschäftsanteils geändert worden.

Minden, den 4. Iult 1908.

Königl. Amtsgericht. München. Genoffenschaftsregister. [33976]

Darleheuskasseuverein Jsmaniug, ceinuge- tragene Genossenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Siß: Jsmauing, A.-G. München 11.

imon Kraus aus dem Vorstand ausgeschieden; neu- Bestelltes Vorstandémitglied: Anton Obele, Dekonom in Ismaning. 5

München, 11. Juli 1908.

Kal. Amtsgericht München I.

Nastätten. Bekanntmachuug. [33977 j Pohier Späar- uud Daxrlehuskasseuvereiu, G. m. u. H. zu Pohl. In der Generalversammlung vom 14. Juni 1908 ist an Stelle des Heinri Holzhäuser zu Lollschied der Heinri Wagner daselbst und- an ‘Stelle des Heinri Maxeiner zu Lollschied der Heinrich Spriestersbah IL. daselbst zum Vorstandêmitglied gewählt worden.

Nastätteu, ven 11. Juli 1998.

Königliches Amts8gericht. Abt, T1. Neidenburg.

Zur reit fa E A des anzeigers handelt e um die Molke schaft Neidenburg e. G. m. b. reigenossen-

Neidenburg, den 7. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1,

R DATE: R 2 [33979]

n unser Genofsenschaftsregi i amten Wohnungsbauvee e ne e Be: Bellus enr eewen. Die Genossenschaft ist Dia enera

1908 aufgelöst. versammlung vom 20, Juni Neueuburg W.-Pr,,

e.

[33978]

.

den 8. Juli 1908,

Königliches Amtsgericht,

Reichs- | t

Oberhausen, Rheinl. [33980]

Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ober- hausener Milchverwertungsgenosseuschaft e. S. m. b. S. zu Oberhausen eingetragen worden: An Stelle des Milchhändlers Wilhelm Spiy zu Dümwpien ist der Mil®händler Heinrih Hu>temeier zu Alstaden als Vorstandsmitglied gewählt.

Oberhausen, Rhld., den 6. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Rastatt. [33981] Genofseunschafisregistereintrag.

In das Genossenschaftsregister wurde zu O.-Z. 21 Lebensbedürfuisverein für Gaggenau und Umgebung e. S. m. b. H. heute eingetragen:

Leopold Walzer, Schlosser in Gaggenau, ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Rastatt, den 10. Juli 1908.

Großh. Amtsgericht. Rawitsch,. [33982]

Bei Nr. 4 unseres Genossenschaftsregisters, wo der („Vorschusiverein zu Rawitsch, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht- Rawitsch“, eingetragen ist, ist heute vermerkt worden, daß an Stelle des infolge Krankheit geschiedenen Vorstandsmitgliedes Theodor Goll

der Kau ( S n Albert Trippensee in Rawitsch 6

Rawitsch, den 3. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Rietberg. H [33983]

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nummer 6 eingetragenen Mastholter Spar- und Darlehuskafseuverein, eingetragene Genofset- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Dorf Ma goHe am 24. Juni 1938 folgendes eingetragen orden :

Der Lehrer Wilhelm Krüper zu Möse ift aus dem Vorstande ausgeschieden. le

Der Meier Auton Jakobstroer zu Mastholte und der Landwirt Kaspar Kleinehakenkamp zu Möse find in den Vorstand gewählt.

Rietberg, den 24. Juni 1908.

Königliches Amtsgericht.

MRitzebüttelL. [33984] Eiutragung in vas Geuossenschaftsregister. 1908, Juli 10.

Gewerbebauk, eingetragene Geuofseuschaft uit beschräukter Haftpflicht, Hamburg, Zweige uiederlaf}ung Cuxhaven.

In der Versammlung der Genossen: vom 20. März 1908 ist die Aenderung des Stata1s beschlossen und u. a. bestimmt worden: Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen dur die Zeitungen „Deutsch- soziale Blâtter* (Deutsches Blatt) uad „Hamburger Nachrichten“.

Das Amisgerihi Ritzebüttel.

Sinsheim, Elsenxz. [33985]

Nr. 9491. In das Genossenschaftsregister wurde zum Ländlichen Creditverein Eschelbach e. G. m. u. H. ia Eschelva<h eingetragen: An Stelle des verstorbenen Jakob Schaupp ist Jakob Friedrich

Edinger in Eschelba<h zum Vorstands Siusheim, den 8. Juli: 1908. mitglied bestellt.

Großh. Amtsgericht.

Sinzig. Bekanntmachung. [33986]

Im hiesigen Genoffenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 7 eingetragenen Genoffenschaft Wal- dorfer Spar- und Darlehnsfafseuvereiu e. G- m, u. H. zu Waldorf eingetragen worden:

Ausgescieden aus dem Vorstande sind der Weberet- faktor Peter Albert Gimuig, zuglei stellvertretender Vorsitzender, und der Landwirt Stephan August Weber. Der Landwirt Anton Shwarz und der Schmiede- meister Anton H. Kurth sind an ihre Stelle getreten. es Vorsißenden wurde S. Briß gewählt. :

Sinzig, den 4. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Sinzig. Bekauutmachung. [33987]

In dem hiesigen Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 16 eingetragenen Niederbreifiger Spar- und Darlchusfkafsenverein e. G. m. U- H. in Niederbreisfig eingetragen worden :

Der zweite Vorsitzende Ludwig Klee ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle Michael Meifferscheid aus Niederbreisig getreten.

Sinzig, den 4. Iult. 1908,

Königliches Amtsgericht.

Tübingen. [33988] K. Amtsgericht Tübingen.

In das Genossenschaftsregister wurde am 15, Mai 1908 bei der Firma „Kousumverein Tübiugen und Umgegend“, eiugetrageue Genossenschaft mit bes<hräukter Haftpflicht, eingetragen :

„Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 30. März 1908 wurde über die Dauer der Erkrankung des Vorstandêmitglieds und Geschäftsführers Karl Fus, e E E ua AlYverirèter Philipp

1 ruder hier, bestellt, Den 10. Juli 1908. : le Amlöricier Bauer. toe, Enz. [33989] + Amtsgericht Vaihingen a. E.

Im Genossenschaftsregister De Bl. 42 ist bet der Gewerbebank Vaihingen a[E. e. G. m- u. H. in Vaihingen heute eingetragen worden: n der Generalversammlung vom 28. Zuni 1908 wurde an Stelle des ¡urü>geiretenen Direktor®, S ilGultheis Wischuf in Vaihingen, zum Direktor

Privatier Gust é Deu 7, l d gelier in Vaihingen a

Hllfsrihter Winker. in [33990]

In das Genossenschaftsregister ist binsichtlih der Moikereigenossenschaf Weifeuhöhe, einge rageue Genossenschaft mit unbes<r E es Haitpflicht, eingetragen worden, daß an Ste e 2 Georg Berlini>e in Brostowo in den Vorstan ahlt Besißer Julius Brunk in Weißenhöhe gew a f

rfiß, den 9. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. i Würzburg. E

Darlehenskasseuverein Heflar, cingetra! E Genossenschaft mit unbeschränkter HaflÞ

Durch Beschluß der Generalversammlung 21. Juni 1908 wurde an Stelle des E Vereinsvorstehers K. Pfarrers Ignai Kelle

.

au nis<

vom“ benen

is