1908 / 165 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kappeln, Sehlei. [34120] In unser Handelsregister B is heute die Firma Passagier- und Schleppschiffahrts - Géesell-

schaft, mit beschränkter Haftung,“ in Kappeln

Gegenstand des Unternehmens: Be- treiben von Passagier- und

Scleppschiffahrt auf der Schlei. Stammkapital: 20000 #&. Geschäfts- führer: Kaufmann Georg: Lassen in Kappeln. Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. Juni 1908 geschlossen. Kappelu, den 8. Juli 1908. Königliches Amtsgericht.

eingetragen.

“Kiel. [34275] Eintragung in das Handelsregister A.

Nr. 650. Firma Emil Klünder, Kiel. Offene Handelsgesellschaft. Der Schisff8makler August Björ> in Kiel is als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1908 begonnen.

Kiel, den 7. Juli 1908.

Amtsgericht. Abt. 5.

Königliches Kiel. [34276] Eintragung in das Handelsregifter W. Nr. 48. Baltische Aktiengesellschaft für Licht- Araft- und Wasserwerke in Kiel. Die Prokura des Carl Müller ist erloschen. Kiel, den 9. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Kirn. Bekanntmachung. [34277] E unser Handelsregister ist heute eingetragen OrDENn : Die Firma Wilhelm A in Kiru und

E Inhaber der Holzhändler Wilhelm Dröscher

n Kirn. Die Firma Peter Dröscher in Kirn ist erloschen. Kirn, den 10. Juli 1908. Königl. Amtsgericht.

Kleve, [34278]

In unser Handelsregister B is heute unter Nr. 26 die Firma „van de Poll uud Herker, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung“, mit dem Siye in Kleve eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist Herstellung und Vertcieb von Futtermitteln Spezialität Del- kuhenmüllerei —. L

Das Stammkapital beträgt 30 000 4.

Die Seschäftsführer sind:

1) Käufmann Arend van de Poll in Kleve und

2) Kaufmann Wilhelm Herker in Kleve.

Der Gesellshaftsvertraa is am 22. Juni 1908 und ein Nachtrag am 8. Juli 1908 festgestellt.

Die Gesellschafter 1) Kaufmann Arend van de Poll in Kleve und N Kaufmann Wilhelm Herker in Kleve bringen auf thre Stammeinlage ein das einem jeten von ihnen zur Hälfte zustehende Recht auf Uebertragung des Eigeniums an einem 120 Ruten

roßen Teilstü> aus der in Kleve gelegenen Parzelle

lur $8 Nr. 371/5 im Werte von 8500 H.

Kleve, den 8. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. 2.

Kreuznach. Befanntmachung. 34282] In das Handelsregister Abt. A ift bei der Nr. 21: Firma R. Voigtläuder E zu Kreuznach eingetragen worden: Die Firma ist auf den Buch- druereibesißer Petêèr Doepgen zu Euskirchen über- egangen. Derselbe wird die Firma in unveränderter eise fortführen. Der Uebergang der im Geschäft begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf den Erwerber Doepgen ist n Die dem ers Willy Friedri erteilte Prokura bleibt ehen. Kreuznach, den 9. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Kreuznach. Bekanntmachung. [34281] Im Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 259, Firma Leopold Michel in Keeuzuach, eingetragen worden: In das Geschäft, wel<hes unter der alten Dee als ofene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 908 betrieben wird, ist der Kaufmann Josef Richard Michel in Kreuznach als persönlich haftender Gesell- \<after eingetreten. Kreuznach, den 9. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Kreuznach. Sau. [34284] Im Handelsregister Abt. A ift bei der Nr. 401 folgendes eingetragen worden: Rheinisches Kauf- Que für Lebensmittel H. Deiß & Cie. in reuzna<h. Offene Handelsgesellschaft. Persönlich haftende Eesellshafter find: 1) Wilhelm Hofmann, 92) Hermann Deiß, beide Kaufleute in Kreuznach. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1908 begonnen. Kreuznach, den 10. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Kreuznach. Befauntmahung. Im Handelsregister Abt. A ist bei der Nr. 261 Firma Wilhelm Pfleger in Kreuznach ein- etragen worden: Die Firma ist auf den Kaufmann tto Grove in Kreuznah übergegangen. ' Derselbe wird die Firma in unveränderter Weise fortführen. Der Uebergang der in dem Geschäft begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Firma isi aue llten: i euzüach, den 10. Juli 1908. Königli®es Amtsgericht.

[34283]

Lähn. ; [34286]

A a hei Ne, 10 dee

ein is én wod s Nachfolger Paul Kahler e Firma ist i ändert, a_ ist in Paul Kahler, Lähn, ge

Lähn, den 10. Juli 1908. ° Königliches Amtsgericht.

Taae Saadeldrcitte iy [34110] m Handelsregister ist heute die Firma „Al Deutsch“ in Jugenh und als deren ‘bobet

eim der Frucht- und Mehlhändler Albert Deuts allda eingeirgges worden.

andau, Pfalz. 13. Juli 1908. K. Amtsgericht.

Lauban. 34987 aub A ibeltregister Abteilung A is am 3. Juli 1908 bet der unter Ne. 177 eingetragenen Firma Athanáfius Ret Laathae g Goes des Alsre er erloschen. R E Amtsgericht Laubau.

Lauban [34288]

1 das Handelsregister Abteilung A ijt am 3. Juli 1908 bei 0 unter Nr. 48 eingetragenen Firma Max ©O’Brien, Lauban, eingetragen worden : Die Firma

äst erloschen. Amtsgericht Lauban,

Lauban. [34289] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 259 die irma Louis Neumann, Agenturgeschäft,

aubaun und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Neumann zu Lauban eingetragen worden. Lauban, den 8. Juli 1908. Königl. Amtsgericht.

Leipzig. [34290] In das Handeléregister ist beute eingetragen worden: 1) auf Blatt 13694 die Firma Bauer

Schuster in Leipzig. Gesellschafter sind die

Schlosser und Elektrotehniker Dito Bauer und

Friedrih Otto Schuster, beide in Leipzig. Die Ge-

sellshaft ist am 25. Oktober 1902 errihtet worden.

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb ‘cines Ins

Sb Nai für elektrishe Anlagen und einer

offerei) ;

2) auf Blatt 596, betr. die Firma Sieler & Vogel in Sig rokura Ee erteilt dem Kauf- mann Martin Adolf Schroeder in Leipzig;

3) auf Blatt 5600, betr. die Firma F. Moriß Müller in Leipaigz In das Handelsges<äft ist eingetreten der Kaufmann Theodor Willy Müller in Leipzig. Seine Prokura ist erloshen. Die Gesell- saft ist am 1. Juli 1908 errichtet worden. Prokura ist erteilt den Kaufleuten Johann Carl Hirhe, Carl Eugen Los< und Carl Hermann Ludwig Studt, sämtlich in Leipzig. Jeder von ihnen darf die Ge- ellschast nur in Gemeinschaft mit einem anderen

rokuristen vertreten;

4) auf Blatt 8952, betr. die Firma A. Frauke’ sche E A n Leipaig Julius Martin Dinge ift als Inhaber ausgeschieden. Gesellschafter

nd die Hefenhändler Gustav Richard Maiwald in Leipzig und Julius Philipp Ernst Linde in Leußs{. Die Gesellschaft ist am 18. Juni 1908 errichtet worden. Die im Betriebe des Geschäfts O richt Forderungen gehen auf die neue Gesellschaft nicht über. Die Firma lautet künftig: A. Frauke’ sche Hefenhaudlung Julius Hünigen Nachf,;

5) auf Blatt 11 133, betr. die Firma Leipziger Filiale der Deutschen Bauk in Leipzig, Zweig- niederlassung: Der Gesellschaftsvertrag ist durh Be- {luß der Generalversammlung vom 26. März 1908 laut Notariatsprotokolls vom gleichen Tage in den & 22 und 25 abgeändert worden.

Oscar Sg@hliiter ist als stellvertretendes Vorstand®- mitglied ausgeschieden. u stellvertretenden Vor- standsmitgliedern sind bestellt Dr. jur. Alfred Wolff in München und Wirklicher Legationsrat Dr. Karl Helfferich in Konstantinopel ;

6) auf Blait 11 837, betr. die Firma Leipziger Träger-Verbaud mit beschränkter Haftung in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist dur Beschluß der Gesellshafter vom 3. April 1908 laut Notariats- protokolls von demselben Tage in den $$ 6, 8, 10, 12, 21 und 22 abgeändert worden.

Die Dauer der Gesellschaft ist festgeseßt bis zum 31. Dezember 1912, Wenn bis zum 30. Junt 1912 von keinem der Gesellschafter die Auflöfung zum 31. Dezember 1912 \{riftli< dur< einge|<riebenen Brief bei dem Geschäftsführer beantragt wird, so soll die M als um ein I

ahr verlängert eltea und so fort, bis 6 Monate vor Ablauf eines ahres die Auflösung von einem oder mehreren Ge- fellshaftern beantragt wird;

7) auf Blait 12 134, betr. die Firma Verkaufs- veréin der Sächsischen Braunkohleuwerke Ge- sellschaft mit beshräukter Haftung in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist vur< Beschluß der Ge- sellsGafter vom 29. April und 14. Mai 1908 laut der Notariatsprotokolle von diesen Tagen in den

8 5, 1, 3, 7, 8, 9, 10, 11 abgeändert worden.

Die Gesellschaft ist für die Zeit bis zum 31. März 1914 eingegangen und gilt jedesmal auf weitere fünf Jahre verlängert, wenn nicht der Gesellschaftsvertrag von einem der Gesellsafter bis zum 1. Oktober des leßten Geschäftsjahres aufgekündigt worden ist.

Das Stammkapital ift dur< Beschluß der Gesell- aue vom 14. Mai 1908 auf 182 000 4 erhöht worden;

8) auf Blait 12 865, betr. die Firma Sächsische Bank für Bergbau und Judustrie, Aftien- gesellschaft in Leipzig t Die Prokura des Hermann Stenger ist erloshen. Prokura ift erteilt dem Kux- händler Siegfried Weinberg in Leipzig. Er darf die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Vor- stand8mitgliede oder einem anderen Prokuristen vertreten;

9) auf Blait 13 394, betr. die Firma Tillmauns und Gehr>keus Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Leipzigt+ Paul Emil Gehr>ens ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zun Geschäftsführer ist bestellt der Baumeister Friedri Hermann Richard Müller in Leipzig;

10) auf Blatt 13 479, betr. die Firma Verlags- auftalt „Humanität“ Gesellschaft mit be- \<r änkter Haftung in Leipzig: Die Prokura der Luise Schuster, geb. Sünkel, ift erloschen ;

11) auf Blatt 13 691, betr. die Firma Wilhelm C. Reinid>e in Leipzig+t Wilhelm Carl Johannes Retini>e ist als Inhaber ausgeschieden. Louise Bertha Emmy verehel. Reini>ke, geb. Wollschläger, in Leipzig ist Inhaberin. Sie hastet niht für die im Betriebe des Geschäfts enistandenen Verbindlich- keiten des bisherigen Inhabers. Prokura ist erteilt E E Wilhelm Carl Johannes Reini>ke in , Leipzig ;

12) auf Blatt 12 422, betr. die Firma Martin Sommerlandt in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, den 10. Juli 1908.

Königliches Amtsgerizt. Abt. 11B.

Leipzig. [34291] In das Handelsregi|ter ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 13695 die Firma Merkur-

Drogerie Johannes Julit in_ Leipzig. Der

Drogist Ludwig Erich Johannes Juliß in Leipzig

ist Inhaber;

Ÿ auf Blatt 13 696, die Firma Robert Staake in Leipzig. Der Furagehändler Karl Robert Staake in Leipzig ist Jnhaber. (Angegebener Ge- \chäftszweig: Furagehandlung);

3) auf Blatt 13 697 die Firma Gustav Sveusson in Leipzig. Der Kaufmann Gustav Adolf Svensson in gciphig ist Inhaber. (Angegebener Geshästs- zweig: Vertretungen und Kommission der Lebens- mittelbrane);

4) auf Blatt 13698 die Firma Centrale für S E A E Stel

. ausmann und Fabrikbesißer Hein ugust Friedrich Sterne in Schdningen ist

A Inhaber; 9) auf Blatt 1012, betr. die Firma F. W.

«& j geschieden.

Schmidt Söhne in Leipzig:z Die Prokura des

Ernst Rudolph Gippert ist erloschen; 6) auf Blatt 4810, betr. die Firma Herm.

Schlag Na<hf. in Leipzig: Richard Curt Henze

ist infolge Ablebens —- als Inhaber ausgeschteden.

Je Ra R Gustav Felix Henze in Leipzig ist nhaber;

7) auf Blatt 9641, betr. die Firma Feucht e Fabi in Stötteriß: Georg Rudolf Feucht ist infolge Ablebens als Gesellshafter aus- In das Handelsge\s{<äst ist eingetreten Sophie Gmilie Elwine verw. Feucht, geb. Steubler, in Stôötteriß. Ste ist von der Vertretung der Ge- sells<aft ausgeschloffen. Die Gesellschaft ist am 30. September 1907 errichtet worden ;

8) auf Blatt 10 698, betr. die Firma Ferd. Flinsh, Gesells<ast mit beschräukter Haftung in Leipaig: Prokura ift erteilt den Kaufleuten Oswald Walther Schwerdtner und Heinri Emil Robert Wohlers, beide in Hamburg. Jeder von ihnen darf die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten.

9) auf Blatt 10756, betr. die Firma Hugo Steinkopff «& Co. in Leipzig: Anton Theodor

etnri< Oelkers und Carl Adolf Hzgo Steinkopff jah

fo als Gesellschafter ausgeschieden. Die für diese eingetragene Vertretungsbeshränkung kommt in Wegfall. In die Gesellschaft is eingetreten der Kaufmann und Juwelier Rokert Carl Eduard eters in Leipzig als persönli<h haftender Gesell-

after ;

10) auf Blatt 11 073, betr. die Firma Arthur Serra in Leipzig: Prokura ist erteilt der Johanne Marie Auguste verehel. Serra, geb. Ko, in Leipzig;

11) auf Blatt 12 504, betr. die Firma Georg Eifßner in E Prokura ift erteilt der Bertha Pauline verehel. Eißner, geb. Richter, in Leipzig ;

12) auf Blatt 12 961, betr. die Firma Leipziger Haarschmu>fabrik, Weinstein & Co. in Leipzigt Der Kommanditist ift auêgeschieden ;

13) auf Blatt 13 651, betr. die Firma G. Zilia> «& Co. in Leipzig: Paul Wilhelm Georg Zilia>k

ist als Gesellschafter ausgeschieden. In das Handels- | y

geschäft ist eingetreten Luise Anna verehel. Zilia>, geb. Heinicke, in Leipzig. Die Sesellshaft ist am 7. Juli 1908 errichtet worden. Sie haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbind- li@keiten der bicherigen Gesellschaft. Die Firma lautet künftig: Zilia>x & Co.

Leipzig, den 13. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. II B.

Leisnig. [34333] Nuf Blatt 294 des Handelsregisters, die offene Handelsgesellshaft Leisuiger Wageufabrik Rämsch & Kunze in-Leisnig betreffend, ist heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der GesellsGafter Ernst Louis Kunze if infolge Ablebens ausgeschteden. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Hugo William Rämsch in Leisnig führt

das Handelsge\{<äft und die Firma fort. Leisnig, 11. Juli 1908. Königliches Amtsgericht.

Lemgo. Bekanntmachuug. [34292]

In das Handelsregister A des unterzeichneten Amtsgerichts ist zu der Firma Nr. 70 Wagener" sche D In Ernft Steinbi>er heute ein- getragen :

Der Buchhändler Paul Bräuer aus Confianz hat die Firma übernommen und führt dieselbe unter der Bezeichnung Wagener's<he Vuchhaudlung Paul Vräuer weiter.

Der Sih der Firma is Lemgo. Der jeßige In- haber hat die Aktiven und Passiven niht über- nommen.

Lemgo, den 3. Juli 1908.

Fürstlihes Amtsgericht. I.

Lemgo. Bekaguntmachung. [34293]

In das Handelsregister B i zu der Firma Lippische Thounwarenufabrik vou Redeu & Co. G. m. b. H. in Lemgo heute eingetragen :

Der Sparkafserendant Wilh. Schacht in Lemgo hat seinen Geschäftsanteil an den Kaufmann Mar: Lenzbera in Lemgo abgetreten und ist dadur als Gesellschafter ausgeschieden.

Lemgo, den 6. Juli 1908.

Fürstlihes Amtsgericht. I. Lemgo. Befauntmachung. [34294]

In unser Handelsregister A ist zu der Firma Nr. 53, Holle & Co., heute eingetragen:

Die bisherige Inhaberin der Firma, Witwe des Kaufmanns Karl Müller, Marie geb. Sasse, in Lemgo hat die Firma ohne Aktiven und Passiven an den Kaufmann Louis Brandes aus Detmold und Kaufmann Rudolf Cronemeyer in Lemgo abgetreten. Die jetzigen Inhaber führen die Firma unverändert weiter und ist jeder derselben zur Vertretung allein beretigt.

Geschäftszweig: Zigarrenfabrikation.

Lemgo, den 11. Juli 1908.

Fürstliches Amtsgerißt, T. Lecbschüts. [33871]

In unser Handelsregister Abt. B is unter Nr. 3 die Firma: Leobs<hützer Zentrumszeitung, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siß in Leobschüß eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens: Veranstaltungen jeglicher Art, die dazu geeignet sind, im Kreise Leob- \<üß die katholishe volitis< auf dem Standpunkt der Zentrumöpartet stehende Presse zu fördern. Diese Förderung kann au dadur ezfolgen, baß im eigenen Dru> und Verlage eine Zeitung berausgegeben wird, womit dann au< der Dru> und Verlag bon anderen Gegenständen verbunden werden kann. Das Stamm- kapital beträgt 22000 4 Zwei und zwanzig- tausend Mark —.

Geschästsführer:

a. Kaufmann Eduard Dobroschke in Leobs<üß,

b. Administrator Hermann Horag in Königsdorf.

Der Gescllshaftevertrag datiert vom 10. März 1908. Nach $ 6 desselben sind Urkunden und Er- e Ee D Sli SQULE wenn sie mit der Firma der Gesellshaft und der eice Namensunterschrift AONan bigen

E des E, oder

. wenn mehrere Geschäftsführer neier Geh dre hâftsführer bestellt find,

„unterzeichnet find. Außerdem bedürfen Ges{äfts- führer und, zur Zeit no< nicht bestellte, Prokuristen der vorherigen Zustimmung des Aufsichtsrats gemäß S$ 7, 8 des Gesellschaftsvertrags.

Nach $ 5 des Dele sPasmeetengs finden die Be- kanntmahungen der Gesellschaft in der von ihr herausgegebenen Zeitung oder in den von ihr ge-

örderten Zeitungen und außerdem in der Shlesishen. olkszeitung statt, und zwar mit der i daß es genügt, wenn fie in einer davon ftattfinden. 2 H.eR. B 3. eobs<üt, den 9. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Leobschütsz. E [34295] In unser Handel areglier Abteilung B ist unter Nr. 4 die Firma: Brauerei A. Weberbauer, Gesellschast mit beschräukter Haftung, mit dem Se in Srovsegiis eugelrägen worden. egenstand des Unternehmens: Erwerb und Be- trieb der von dem Einzelkaufmann Stadtrat Viktor Czerwonski zu Leobshüß bisher unter der Firma A. Weberbauer betriebenen und in die Gesellschaft eingebraten Brauerei und Mälzerei sowte Abschluß aller damit zusammenhängenden Handelsgeschäfte. Das Stammkapital beträgt 400 000 46. Vier- hunderttausend Mark. Geschäftsführer: a. der bisherige Braumeister Heinri Rubin, þ. der Kaufmann Karl Cyganek, beide in Leobs<üß, - C EuO ¿war zunächst für die ersten drei Gesdäfts- Nah $ 14 des Gesellshaftsvertrags wird die S sellshaft nur dur pelt Geschäftsführer Cane schaftlich verpflichtet, auf welche $ 38 des Gee va „20. Mai 1898 ausdrüd>lih für anwend Die Zeichnung ges<icht in der Weise, daß dit Zeichnenden zu der A oder M ise, anishem Wege hergestellten Firma der Gesellsaft ih1€ NauteGnuteriene E hrer e Veriretungsbere<tigung d gführer- ist O fe (under unbeschränkt S er ejells<ast8vertrag ist ans 9. benn: L Sul 1908 S OlelGlofien Die E E wie vorstehend angegebet*

und $ 35 ff. des Gesetzes. ¿ 5 Abs. 4 des Reichsgeseßes

I Ait MoL . Apr om 50, Mai 1898 bringt Gefellshafter Czerwonékt

[laut $ 6 des Gesellschaftsvertrags auf das Stamm- i

kapital als Einlage cin die im Grundbuche Stadt Leobschüß unter Blatt Nr. 64 verzeihneten Grunds * stüde nebsi allen zum Beirich der Brauerei und Mälzerei vorhandenen Maschinen, Anlagen, lebenden und toten Zubehörstü>ken laut Taration des Braueret- ingenieurs Hans Jo>el zu Breélau vom 20. Mär 1908, inebesordere alle unter A bis L der Taxation verzeihneten Gegenstände sowie das Inventar der Restauration und des Theatersaals, und übernimmt

dafür auf das Stammkapital 131 500 6, in Worten:

Einhunderteinunddreißigtausendfünfhundert Mark als Stammeinlage. 2

Nach $ 21 des Gesfellshaftsvertrags erfolgen die“ Bekanntmachungen der GesclUshaft dur< Einrü>uns in den Reichsauzeiger.

Leobschüß, 9. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Leobschütz. [342967

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 12 ist bei der Firma Heinrich Bru> Leobschüß eingetragen worden :

Ver Kaufmann Albert Kets<ker in Leobs<üß is

am 1. Juli 1908 aus der Gesell autges<teden 7 an scine Stelle ist der Si Gt frühere aufs nan S Jan in Leobs<üß in die Eesells<alt eingetreten.

Die Kaufleute Otto Thiemann, Rudolf Leiter und Carl Jans< seßen mit einander die Gesells<ait unter unveränderter Firma fort.

Leobschüt, den 10. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

LASDED E : Vekanntma n unser Handelsregister A G. Shmidt’s Nac<hf. Juh., Schwießke uud Egeamet Lübben) E eing S H er E Tei Gesellshafter Franz: Schwießke ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma lautet jeßt: „D. Schmidt's Naf- Inh. Franz Shwietzke Lübben“ :

Lübben, den 8. Juli 1908. E ben B: Ties Amtsgericht.

Mainz. [34298F In unser Handelsregister wurde heute bei der Fitma „Hermann Quasthoff“ in Mainz ein getragen: Das Geschäft ist auf den Buchhändler Otto Kreßmann in Mainz übergegangen, der unter unveränderter Firma foriseßzt. Der Ueber, ans der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen sowie die Haftung für die in demselben

entstandenen VerbindliGhkeiten ist bei dem Erwerb€ = ito Kreßmann ausges{lofsen=

des Geschäfts dur< O Mainz, den 10. Juli 1908 Großh. Amtsgericht.

Mannheim. Saudel8register. [342997

Zum Handelêregister B Band V O.-Z. 48, Firma

„Rhein- und See-Speditions-Gesellschaft mit beshräukter Hastung“/ in A Zw niederlassung mit dem Hauptsig in Cölu heute eingetragen: ; Hans S@lesies, Frankfurt a. M., und Wilheln® Hecler, Frankfurt a. M. sind zu Gesamiprokuriste® bestellt unb berehtigt, gemeinsam oder je in Gemein“ schaft mit einem Geschäftsführer oder einem anter vi Prokuristen der Gesellschaft diese zu vertreten un die Firma zu zeichnen. ift als Franz Fit, Kaufmann in Frankfurt a- Me it f weiterer Ge\<äftsführer der Gesellshaft bestellt. Mannheim, den 6. Juli 1908. Gr. Amtsgerit. I. 34300 Mannheim. Sanbdeleregifter. [3259 VIT O9: 258 Zum Handeltregister B Band Firma „Gesellschaft für Reclamewesen | räukter Haftung“ in Mannheim, w S eingetragen: 1. Zulf: Arthur Morton ist mit Wirkung vou! go 1908 als Geschäftsführer der Gesellschaft e

teden. P taa den 6. Juli 1908.

Mannheim, Ln N ntsgeriht. 1. s

iwortlicher Redakteur: F V: iee in Berlin.

Verlag der Expedition (Heidrich) Ber d

Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und x Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr.

E Nr. 82 (Firma

in Berlin j

E

F

F

|