1908 / 165 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sonnenschirmstoffe, nummern 1—19, S am 1. Juni 1908, Vorm. 2110 Ubr Nr. 4675 und 4676. «& Jähnig in Chemni enthaltend 100 Muster 13 Driginalabschnitt ambrequins und Borten, Flächenerzeugni trn 4577, 4670, 4673, 4675—4679, 5037, 9176, 5182, 5185 bis 5187, 5189 bis 5195, 97—5200, 9210, 5212, 5240, 5245, 5246, 5250, 5266, 5286, 5501 bis 5513, 9959, 5561—5565, Schußfrist 13e, angemeldet am 2. Juni 1908, Nahm. r.

Richard Jähuichen, eichneugeshäftsinhaber in Chemuitz, ein ber- egeltes Pafet, enthaltend 36 Originalmusterentwürfe Ur Jaquard-Petinet Strumpfwaren, Flähenerzeug- Fabriknummern 1—36, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni 1908, Nahm. 35 Uhr.

Nr. 4678 Ficma R. Hösel & &o. in Chemuis, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für

öbel. und Vorhangstoffe, Flä&enerzeugnifse, Fabrik- nummern 10588—10597, 10599—10608, 10610 bis 10612, 10614, 10617—10622, 10628, 10629, 10631, 10634, 10636, 10637, 10647, 136—141, 206—208, 605—608, S@ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Juni 1908, Vorm. 310 Ubr.

Nr. 4679 und 4680. Jnuternatiouales Patent- und techuis<hes Bureau Paul Fabian in Ch vershnürtes Paket, 4 3 Muster: a. Briefbeshwerer und Federabstrziher Hundes und eines I nummer 110, b. Briefbeshwerer, bestehend aus einem So>el und auf diesem angeordneten Jäger mit Iagdhund, Fabriknummer 111, c. Briefbeshwerer in Verbindung mit einem Lineal, Fabriknummer 112, ein vershnürtes Paket, enthaltend 25 Muster für Spiegelgarnituren, Fabriknummern 122, 123, 275, 276, 277, 278, 279, 280, 281, 629, 630, 631, 632, 633, 634, 759, (be G0 fe

e Erzeugnisse, t am 4. Junt 1908, Nahm. $6 Ub

Nr. 4681, 4682 und 4683, Firma Che Tapeteufabrik Max Laughammer in Chemuit, dret versiegelte Pakete, enthaltend 139 Muster für

Flächenerzeugniffe, Fabriknummern 878, 2, 874 bis 876, 1 bis 18, 8082. 7072 , 5080 bis 5083, 4271 bis 4285, 268, 2527 bis 2538, 2505 bis 2526, E 1378 b

dhenerzeugnifse, rist 3 s angemeldet

Firma Jrdel, Rebling ß, ein versiegeltes Paket, 87 Originalabdrü>e und e bon De>en,

1, 5257, 5265, 4 bis 5545, 5547—

890, 891, 892, 893, 894, ußfrist 3 Jahre, an-

is 1380, 1376, 1364 bis 1374, 1 = gvre, angemeldet am 13. Juni 1908, S r

Bachmann «& Ladewig, aft in Chemuit, 7 Muster Fläcbenerzeugnifse, 10, 7343, Shußz- angemeldet am 2. Juni 1908, Vorm.

Nr. 4685, Firma Viktor Müller & Co. in ein versiegeltes Paket , 20 Muster für Portieren und De>-n, Flächen- erzeugnifse, Fabriknumraern 625 6391, 6400, 6402, 6408, ae g: ußfri a

1908, Vorm. 11 Uhr. Nr. 4685, T 143 Muster von

5062, 5073/4; 5078— 1493—1499, 1555 bia 1578, 1579

F Kommanditgesells< (ofen binterlegt), Dessin Nrn. 7334—7337, 7339, 73 frift 3 Jahre,

9 Uhr

8, 6259, 6331, 6356, 6403, 6410, 10055, 10074, 0037, 10060, 10066 10088, hre, angemeldet am 15. Junt

und 4688. Firma E>ardt & Pakete, enthaltend eden, Porlferen: Möbelstoffen

/6, 1558, 1559, 1560, 1 1587, 1589—1591, 2 , 1679—1692, 1694—1699, 1700—1711,

, Schußfrist 3 Jahre, an- 998, Vorm. $10 Uhr.

1714—1720, 1800— 1803 gemeldet. am 17. Juni 1

Nr. 4689. Firma Carl Dürfeld, A.-G. in n verfiegeltes Paket, 24 Muster von Möbelstoffen, Flähenerzeugnifse, Dessin Nrn. 10674, 10677, 10679, 10686, 10695, 10696, 10697, 10706, 10707, 10715—10719, 10723, 10725, 10727—10732, 10742, 10746, Swhutfrist 2E angemeldet am 18. Juni 1908, Nam. | fi

r.

Nr. 4690 und 4691. Firma S Chemuitz, ¡wei ofene j ge, enthaltend Flätenerzeuänifse, Fabriknummern 1437, 1439, 1440—1445, 1447, 1451, 1454—1464, 1466, 1467, 1469—1471, 1473—1478, 1480— 1484, 1492—1498, 1500—1507, 1532, 1535, 5158—5166, N 3 pelre, angemeldet am 20. Juni 1908,

e 2, 4693, 4694, 4695 und 4696, trma Chemnitz, fünf versiegelte ster für Msbelstoffe,

t 3 Jahre, an- . 2 Uhr.

> Ladewig, Chemuit , ein ver- altend eine Skizze zu

erzeugnis, Fabriknummer 7421, eti am 24. Juni 1908,

F. Lohse in N

1486, 1487, 1489, 1490, x 1521, 1530, 1531,

tete in r RR A E16 Mu

23. Juni R 1908,

ein Ränderkinderftrumpf mit rbigen Jaquard-Langstreifen, rikfnummer 2055 M, am 24. Juni 1908, z Nr. 4699. Firma Richard Mükler in ein vershlofsener Briefumschlag, enthal: von lithographisen Erzeugnifjen, Fläche abriknummern 1349—1354, 1355 a, b, V ubfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. F

10 Uhr. 670, Firma Ernst Boefne> in Chemnis, bers{lossener Briefums{lag, enthaltend 2 Muster Rundrandstrümpfen und von Rundrandso>en iE geripytem Oberteil, glatter Keilferse, Sohle und be und 2 Seitennähten für glatte, mehrfarbige und ylaitierte Ware, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 1677 und 1678, Schuhfrist 3 gemeldet am 29. Juni 1908, Vorm. 49 Uhr. Königl. Amktsgerihi Chemuit, Abi. B, den 10. Juli 1908.

Colmar, Eis. [33688] In Band 1V des Musterregisters wurde ein- getragen:

Nr. 160: A. Kieuer & Cie. in Colmar, egelte Pakete, von denen drei je 50 und eines

erzeugnis, Fa- re, angemeldet

tent id Mute

28 Muster Damenkleiderstoffe enthalten, Fabrik- nummern 11647, 11648, 11652, 11654, 11743, 11749, 11762, 11763, 11764, 11776, 11779, 11781, 11785, 11787, 11795, 11796, 11801, 11804, 11809, 11812, 11820, 11837, 11848, 11859, 11874, 11875, 11876, 11890, 11914, 11927, 11943, 11946, 11947, 11965—11976, 11978—11982, 11983—11988, 11991 bis 11994, 11997—12002, 12001—12010, 12012 bis 12017, 12020, 12021, 12024—12031, 12033—12038, 12040, 12041, 12045, 12047, 12048, 12050, 12060 bis 12063, 12065—12070, 12076, 12078, 12080, 12081, 12083, 12085, 12087, 12089, 12091, 12105 bis 12112, 12116, 12122, 12127, 12031, 26006 bis, 26008 bis, 26020 bis, 26022 bis, 26023 bis, 26024 bis, 26025 bis, 26026 bis, 26027 bis, 26028 bis, 26029 bis, 26030bis, 26031 bis, 26032 bis, 26037 bis, 26038 bis, 26039 bis, 26043 bis, 26044bis, 26045 bis, 26047 bis, 26053 bis, 26054 bis, 26055 bis, 26056 bis, 26057 bis, 26058 bis, 26059 bis, 26060 bis, 26061 bis, 26062 bis, 26063 bis, 26064 bis, 26065 bis, 26066 bis, 26067 bis, 26068 bis, 26069 bis, 26070 bis, 26071 bis, 26072 bis, 26078 bis, 26079 bis, 26081 bis, 26082 bis, 26083 bis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Mai 1908, Nachmittags 57 Uhr.

Unter Nr. 161: J. & F. Gensbourger in Colmar, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 4 Muster Damenkleiderstoffe, Fabrikaummern 11942, 20668, 11491 und 11478, ußfcist 2 Jahre, angemeldet am 11. Juni 1908, Nachmittags 4,20 Uhr.

Unter Nr. 162: A. Kieuer & Cie. in Colmar, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 34 Muster Damen- kletderstoffe, Fabriknummern 11977, 11996, 12042, 12044, 12056, 12079, 12082, 12092, 12113 —12116, 12123, 12124, 12126, 12132—12142, 12144—12146, 12148—12151, 12153, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1908, Vormittags 10 Uhr.

Unter Nr. 163: A. Kiener & Cie. in Colmar, 8 versiegelte Pakete, enthaltend 400 Muster Damen- kleiderftofffe, Fabriknummern 26000—26049, 28050 bis 26099, 26100—26149, 26150—26199, 26200 bis 26230, 26233 —26251, 26252 —26264, 12153, 12155 bis 12190, 12191—12240, 12241—12275, 12283 bis 12297, SWußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Juni 1908, Nachmittags 5 Uhr.

Colmar, den 1. Juli 1908.

Kaiserliches Amtsgericht. Halle, Saale. [34118]

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 320. Firma Carl Warne>e in Halle a. S., ein bershlossener Umschlag mit 4 Mustern für Fläwenerzeugnifse, und zwar 1 S{hokoladen- pa>ung „Alpenkinder“, 1 Prospekt „Köftrißer

warzbier“, 1 Scokoladenpadung „Vanille- Chokolade“, 1 Sthokoladenpa>ung „Vanille-Choko- lade“, Geshäft?znummern 165, 174, 194, 195, Schuhß- frist 3 Jahre, angemeldet am 19. Juni 1908, Vor- mittags 113 Uhr.

Salle a. S., den 4. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 19. Lüneburg. Bekanntmachung. [34119]

In das hiefige Musterregister ift heute eingetragen :

Nr. 94. Dittmer, Seinrih, Schuhmacher, Lüneburg ; Zitronenprefse, deren Gestell aus Weiß- bucenholz, deren Einfaß aus Poholz ift, die ein Ausquetschen mit der Hand überflüssig macht, sodaß das Auspressen dur< Dru> erfolgt, plastische Er- zeugnifse, ofen überreißt, SYußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 20. Inni 1908, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Lüneburg, den 27. Juni 1908.

Königliches Amtsgeriht. IIL. StoIberg, Rheinl. U In das Musterregister ift eingetragen worden:

1) Nr. 142, bei der Firma William Prym,

._m. b. S. in Stolberg Rhld., zwei Kartons in Mäppchenform, die vier s{<malen Seiten zeigen Leinen-Imitation8dru>, die obere und untere Seite einfahen Dru> in Etikettform. Die obere Seite E dem Prymschen Familienwappen und der Abbildung der Innenseite eines Dru>knopffederteils die Bezeichnung „Pryms Dru>knopfmappe mit Welt- marke Pryms Zukunft“. Die beiden Kartons, von denen der eine in blauem, der andere in rotem Tone gehalten ist, enthalten in entsprehenden Farben ¡wei

dur< eigenartige Dru>anordnung und Farben- zusammenstellung auszeihnende, aus einem Stü> be- stehende Mäppchen in Buchform, Fabriknummern 9983 a und b. Die Mäppen sind mit je 72 Dru>- knöpfen befte>t; fie zeigen auf. der Vorderseite oben das Prymsche Familienwappen, darunter eine Ver- kleinerung des Reklamebildes „Dame mit Zofe" und darunter ein Schildhen mit der Aufschrift: „Pryms Zukunft, die Weltmarke“. Die Knöpfe find auf den 4 Innenseiten \o angebracht, daß die der re<ten Seite genau zwischen die der linken bineinpafsen. Plastis<e Erzeugnisse, SWußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 5. Juni 1908, Vormittags 94 Uhr.

2) Nr. 143. Aktiengesellschaft der Spiegel- manufakturen und chemischen Fabriken vou St. Gobain, Chauuy & Cirey, Zweignieder- lassung in Stolberg, ein versiegeltes Kuvert, ent- haltend ein Gla8mufter „Ornamentglas Nr. 35“, plastishes Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1908, Nachmittags 6 Uhr.

3) Nr. 144. Dieselbe, ein verfiegeltes Kuvert, enthaltend eine Zens der Ae Pol: plastishes Erzeugnis, ußfrist 3 Jabre, angemeldet am 13. Juni 1908, Nahmittags 6 Uhr.

4) Nr. 122. Dieselbe; die Verlängerung der Suhz- frist um weitere 10 Jahre ist angemeldet worden.

Stolberg (Rhld.), den 10. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Aachen. Konkurseröffnung, [34203]

Ueber das Vermögen des Esfigfabrikanten Aagrich Frings, in Firmx Frings.S<hmes in Aachen, ismarfkstraße 179 a, ist am 11. Juli 1908, sagdmitiags 12 Uhr 20 Minuten, das Konkursver- fabren eröffuet worden. Verwalter ist der Re<tsanwalt

lein Aachen. Offener Arrest mit Anzeige- ist bis zum 18. August 1998. Ablauf der Anmelde- rift an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 7. August 1908, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 15. September 1908 an biesiger Gerichtsstelle.

Aachen, den 11. Juli 1908,

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Ballenstedt. Roufuröverfa ren, 34133

Veber das Vermögen des A Ri ais arl We>maun zu Gernrode, alleinigen Inhabers der Firma „Zigarren - Versaudhaus Columbus

Karl We>kmauu zu

Gerurode“, ist am 13. Juli 1908, Vormittags 102

Ubr, das Konkursverfahren „Bureauassistent B Gläubigerversammlung und all- termin den 11. Auguft 1908,

gemeiner Prüfungs ït Arrest mit Anzeige-

Vormittags 97

frist bis zum 1. August 1908. Ballenftedt, den 13. Juli 1908.

Herzoglihes Amtsgericht. 1.

Ueber das Vermögen des Meyer in Berlin, Naf., Gr. Frankfurterstraße 73; Frankfurterstraße 68, 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsg Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Kaufmann Kroll Frist zur Anmeldung d 22. September 1908. am 30. Juli 1908 Prüfungstermin am 15. Oktober 19 8 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue ITL. Stodwerk, mit Anzeigepflicht bis

Au G NSE ose e<thold Wohnen Ge

eriht Berlin-

Berlin, Schäferstraße 2. er Konkursforderungen bis Ersie Gläubigerversammlung

22. September 1908. Berlin, den 11. Juli 1908. Der Gerichts\hreiber des Köni

Cöln, Rhein. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellshaft Ges<w. Schlömer, hier, Breite- ftraße 20, ift am 10. Juli 1908, NaGmittags 5 Uhr onkursverfahren eröffnet worden. <tsanwalt Justizrat Neuer hier. ¡um 26. August demselben Tage.

den Amtsgerichts 84.

40 Minuten, das K Verwalter ist der Re Offener Arrest mit 1908. Ablauf der Anmeldefrist an Erste Gläubigerversammlung am Vormittags 11 Uhr, und allgem Prüfungstermin am 9. September 1908, Vor- mitiagë 11 Uhr, an hiesi hausftraße 26, Zimmer Nr. Cöln, den 10. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Abteilung 65.

Crefeld. RKoukurêverfahren.

Ueber das Vermözen de Josef Koh in Crefeld, handelnd unter der Firma Hh. Josef Koch jr. in Crefeld, ist heute, am 124 U 10. Juli 1908, Míttags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Wilms in Crefeld is Konkursverwalter. Änmelde- eptember 1908. Erste Gläubiger- gust 1908, Vormittags Zimmer Nr. 2. P termin am 26. September 1908, 11 Uhr, Steinstr. 200, Zimmer N Arrest mit Anzei

Crefeld, den

Anzeigefrist bis

ger Gerichtsftelle, Zeug-

8 Solzhändlers Heinri

Rechtsanwalt Justizrat frist bis zum 17. S

r. 2, Offener gepfliht bis zum 1. August 1908. Juli 1908.

Königl. Amtsgericht. Crefeld. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der

am 10. Juli 1908, verfahren eröffnet Justizrat Wilms in Crefeld

17. September 1908. Erste Gläubigerversamm am S. August 1908 Steinstr. 200, Zimmer Nr. 26. September 1908, V eid ibe bi Anzeigep Crefeld, den 10. Juli 1908. Königl. Amtsgericht.

Dortmund, Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schneid Seiuri< Pottshulte zu Dort Z e Nr. 6, ist heute, Vormittags 11 Uhr, net. Verwalter ift der Ne<tsanwalt er Arrest mit Anzeigepflicht bis Konkursfordercun

Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin ormittags 17 U immer Nr. 2. Offener Arrest mit zum 1. August 1908.

zu Dortmund. Offen jum 5. August 1908. dem Gerichte anzumelden bis zum 5. Gläubigerversammlung sowie allgemeiner termin den 12. August 1908, 10 Uhr, Zimmer Nr. 78. Dortmund, den 13, Juli Der Gerichts\hreiber des Ks Mimberg, Amtsgerichtssekret Ueber das Vermö Georg Kurzan, SHeukel & Co. e 27, wird heute,

Konkursverwalter: H Dresden, Pirnaisches 3. August 1908.

Duisburg. Ueber das Vermö Gerwe (alleinige In zu Duisburg wird he 12 Uhr, das d<tsanwalt Dr. Fulda zum Konkursverwalter ernannt. find bis zum 15, August 1908 bei dem Gerichte Gläubigerversammlung den guft T1908, Nachmitiags 5{ Uhr, ¡ur Prüfung der angemeldeten Forderungen | 1 den 25. Auguft 1908, Nachmittags 5 r, vor dem unterzeihneten Gericht Zimmer 38, Offener Arrest m den Konkursverwalter bis zum 10. A Königliches Amtsgericht in Duisburg. Essen, Ruhr. Konfurêverfahren. Ueber das an des E Sfen i rets Anton Kleiunjohanu junr. zu eun ur B en Tage der Konkurs eröffnet.

ß euti Beschluß vom h ri< Goofe zu Essen if zum

Der Rechtsanwalt Konkursverwalter ernannt. Off zeigefrist Be 2. August 1908.

6. August 1908, Prüfungötermin 25. August 1908 10 Uhr, vor dem Königlichen Am allee Nr. 74, hierselbst.

Essen, den 11. Zuli 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen

Anmeldefrist bis | K läubigerversammlung ttags 10 Uhr. - Vormittags tsgeriht, Linden-

Essen, Ruhr. Koufursverfahren, [34215] -

Ueber das Vermögen der offeuen Hanudels- freuen Kleiujohaun & Walter zu Effen st dur< Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs ers öffnet. Der Rechtsanwalt Grih Goose zu Essen ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arret und Anzeigefrist bis 2. Auguft 1908. Anmeldefrist bis 17; August 1908. rste Gläubigerversammlung 6. August 1908, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin 25, August 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Linden- allee Nr. 74, hierselbst.

Essen, den 11. Juli 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlihen AmtsgeriHts :

Habighorst, Amtsgerichtssekretär.

Fssen, Ruhr. Konfurtverfahreu. [34211] Ueber das Vermögen des Vauunternehmers S Walter zu Efsen-Nütteuscheid ist dur es<luß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Rechtsanwalt Eri Goose zu Essen ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und An- zeigefrist bis 2. August 1908. Anmeldefrist bis 17. August 1908. Erste Gläubigerversammlung - August 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 25, Auguft 1908, Vormittags T0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Lindens allee Nr. 74, hierselbst. Esfseu, den 11. Juli 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Habighorst, Amtsgerichtssekretär.

FranKkenstein, Schles, [34141]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max KAliukert ¡u Fraukenftein ift am 11. Juli 1908, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Schönfelder zu Franken- stein. Anmeldefrist bis 10. August 1908, Erste Gläubigerversammlung den 30. Juli 1908, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 18. Aan 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. August 1908, Königliches Amtsgericht Fraukenfteiu ŒSthles.).

Frankfurt, Main. D Ueber das Vermögen des Zigarrenhäudlers Georg Kref, hier, Ges{häftslokal und Privat- wohnung: Grüneburgweg 55, ist heute, Nachmittags r, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Achenbach, hier, Goethe- ftraße 28, ist zum Konkursverwalter ernannt worben. Arrest mit Anzeigefrist bis 22. Juli 1908. rift zur Anmeldung der Forderungen bis zum 2. August 1908. Bei \{<riftliher Anmeldun age in S Ausfertigung dringend empfohlen. Erste Gläubiger- versammlung Samstag, den 25. Juli 1908, Vormittags 1A Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 12. August 1908, Vormittags L1 Uhx, hier, Seilerstraße 19 a, L. Sto>, Zimmer 10. Frankfurt am Main, 11. Juli 1908.

] | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. hefrau des Holz- 7

Heiuri< Josef Koch, Heinriette geb. in Crefeld ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkurs worden. Rechtsanwalt Konkursverwalter.

Abteilung 17.

Genthin. [34138] Ueber das Vermögen des Ziegeleibefißers Wil- helm Bräse>e in Bergzow is heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren nes worden. Konkursverwalter: Kaufmann Wilhelm Ilm in Genthin. Anmeldefrist bis 31. August 1908. Erste Gläubigerversammlung am 12. August 1908, Vormittags UA Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 14. Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest, Anzeigepflicht bis 15. August 1908. Genthin, den 11. Fult 1908.

Königliches Amtsgericht.

Guben. [34139] Ueber das Vermögen des Buchhändlers Bern- ard Egermaun, bisher in Guben, jeßt unbe- annten Aufsnthalts, ist beut; Nachmittags 3 Uhr

39 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Verwalter {st der Kaufmann Hugo Jaeni>e hier.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Juli

1908. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum

29. August 1908. Erste Gläubigerversammlung am

Freitag, deu 31. Juli 1908, Vormittags

9 Uhr. Prüfungstermin am Freitag, deu 25, Seps

Ges 1908, Vorwittags 9 Uhr, Zimmer

r. 19, Guben, den 10. Juli 1908. : Königliches Amtsgericht.

gen des Zigarrenhänblers Heiligenbeil. Konfursverfahren. [34143] alleinigen Inhabers der Nachf. in Dresden, am 13. Juli 1908, Vor- éverfahren eröffnet. err Kommwissionsrat Canzler in Anmeldefrist bis zum l- und Prüfungstermin am

9 r. igepfliht bis zum 3, aug

Dresden, den 13. Juli 1908. Königl. Amtsgericht.

Everfah

en der Firma Fr aberin Frau Johannes ute, am 11. Juli 1908, Vor- onkursverfahren eröffnet. ¿zu Duisburg wird Konkursforderungen

Ueber das Vermögen der offenen Hauvdelsgesell- saft H. Eggert und E. Beer in Heiligen- beil, Inhaber 1) Witwe Katharina Gagert geb. Radtke, in Heiligenbeil und ihre beiden Kinder runo und Marta Eggert, jetzt verebelichte Bücherrevisor-

au Spittka in Ao obera 2) Fabrikbesißer Emil

e>der in Heiligenbeil, wird heute, am 13. Zuli 1908, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ift der Reht3anwalt Carls\fohn in Heiligenbeil. Anmeldefrist für die Konkurs, forderungen bis zum 1. September 1908, Erste Gläubigerversammlung den 7. August 1908, Vormittags 11} Uhr. Prüfungstermin den 11. September 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. August 1908. Königliches Amtsgericht, Abt. 2, in Seiligenbeil,

Karthaus, Westpr.

Ueber das Vermögen des Bäermeisters $122] Ritter aus Karthaus, Wesftpr., ist am 10. Zuli 1908, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Als Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Grohmann in Karthaus bestellt. Anmeldefrist ift big zum 14. August

908, erste Gläubigerversammlung auf den 29. Juli

S, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüs funastermin auf den 25, August 1908, Vor- pit Bis tum E Ld 1908 bestieg nit Anzeige

; estimmt.

Karthaus, 10. Juli 1908. E Königliches Amtsgericht.

Kièél, Koukur8verfahren. [34140 Veber das Vermögen des E acueers Pau Angun HSeiurih Witteuburg în Kiel, Schuh- maerslraße 29, wird heute, am 13. Juli 1908, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. onkursverwalter ist der Gerichtsvollzieher a. D. Grabow in Kiel, Herzog Friedrichstraße 40. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 11. August 1908. An- meldefrist bis 7, August 1908. Termin zur Wahl . eines anderen Verwalters und allgemeiner Prüfungs- auA den 18. August 1908, Vormittags

r.

Habighorst, Amtsgerichts\

Kiel, den 13. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 16,