1908 / 169 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T

Zweite Beilage

zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 169.

Berlin, Montag, den 20. Juli

1908,

Handel und Gewerbe. (S@luß aus der Ersten Beilage.)

Madrid, 18. Juli. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 12,80.

Lissabon, 18. Juli. Cw. T. S.) Goldagio 12.

New York, 18. Juli. (W. T. B.) (S{hluß.) Die Börse verkehrte heute in ausgesprochen fester Haltung. DeEungen und Käufe der einzelnen Spekulantengruppen hatten anfangs Aureoesernoen zur Folge. Bevorzugt waren Stahlwerte, die eine wescntlihe Steigerung erfuhren. Späterhin boten das weitere Anziehen der Frachtraten, die zunehmende Na&frage für Bonds und Lohnreduktionen, bie auf frieds lihem Wege erfolgt sind, Anlaß zu einer weiteren kräftigen Aufwärts- bewegung. Der Schluß war bei lebhaftem Geschäft sehr fest. Aktien- umsat 360 000 Stü>. Geld auf 24 Stunden Durhs<n.-Zinsrate nom., do. Zinsrate für letzies Darlehn des Tages nom., Wechsel auf London 60 Lage) 4,85,80, Cable Transfers 4,87,20, Silber, Commercial

ars 534, Amalgamatied Copper 704. Tendenz für Geld: Leicht.

Rio de Janeiro, 18. Juli. (W. T. B.) Wesel auf London 153/15.

Kursberichte von den auswärtigen Warenmärkten.

Magdeburg, 20. Juli. (W.T.B.) Zu>erberi<t. Korn- zu>er 88 Grad o. S. —,—. Nawprodukte 75 Grad o. S. ; Stimmung: Still. Brotraffin. L o. F. 20,874—21,12#- Kristallzuker T mit Sa> —,—. Gem. Raffinade m. S. 20,625—20,875. Gem. Melis 1 mit Sa> 20,123—20,374. Stimmung: Ruhig. Rohzu>ker I. Produkt Transito frei an Bord Bs: Jul 22,10 Gd., 22,20 Br., —,— bez., Auguft 22,20 Gd., 22,25 Br., —,— bej, Oktober 20,40 Gd., 20,45 Br., bei ber- Dezember 20,20 Gd., 20,25 Br., —,— bet, Januar-März 20,40 Gd., 20,45 Br., —,— bez. Stetig

2

B.) (Börsenshlußb

Bremen, 18. Jul Loko, Tubs und Firkin 473,

tnotierungen. malz. Fest. oppeleimer 181. fe: Rubig. Offizielle E LCL der Baumwollbörse. Baumwolle. Still. Upland loko middl. 564 - Hamburg, 18. Zu (W. T. B.) Petroleum. Standard wbite loko ges<äft3los, 7,59.

Í gea (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- beri%t.) Good average Santos September 307 Gd., Dezember 304 Sd., März 303 Gd., Mai 31 Gd. Schleppend. Zu>er- markt. (Anfangsberiht.) Rübenrohzu>er 1. Produkt Basis 88 %/o Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg Juli 22,05, August 22,15, Oktober 20,35, Dezember 20,15, März 20,45, Mai 20,75.

Í Budapest, 18. Juli. (W. T. B.) Raps August 16,40 Gd., 6,50 Br.

London, 18. Juli. (W. T. B.) 96% Javazu>er prompt ruhig, 12 \h. 44 d. Verk. Rübenrohzu>er Juli ftetig, 11 sh.

. Wert. S Roi 15 NE A B.) Wollauktion. Geschäft b d fest, Preise unberändert. s er 18. Juli. (W. T. B.) Baumwollen- Wowhenberiht. (Die Ziffern in Klammern beziehen fih auf die Vorwoche.) Wochenumsaß 23 000 (30 000), do. von amerikanischer Baumwo. 17 000 (26 000), do. für Spekulation 100 (—), do. für

Export 1000 (5100), do. für den Konsum (25 000), abgeliefert an Spinner 59000 (57 000), Gesamterport 7000 29 000), do. von amerikani

O do. Import 42000 ( 5 000 (24 000), Vorrat 511 000 (34 000), do. von amerikanisher 398 900 (425 000), do. von ägyptisher 56 0C0 (52 000), wines na< Großbritannien 60 000 (76 C00), do. von amerikan 33 000 45 000 C Beri, 18. Iuli. (W. T. B.) (S®{luß.) NRohzu>er rubig, 88 9% neue K 27}—28. u>er ruhig, Se 3 für il 2955, Suli 31, August 30"/s, Oktober - uar 29!/s, anuar-April 8 Ma werpen, ie Too S bz. Br, do, Inli 22 Dir do, Anquii affiniertes Type 1] }. Br., do. r., do. Augu 2 Be, do. September-Dezember 21 Br. Fest. S@<malz S New York, 18. Juli. (W. T. B.) (S<{[luß.) Baumwollepreis in New York 11,00, do. für Lieferung per September 9,31, do. für Lieferung per November 9,10, Baumwollepreis in New Orleans 1013/6, Petroleum Standard white in New York 8,75, do. do. in Ee $,70, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Credit Balances at Oil City 1,78, SWmalz Western Steam 9,80, do. Robe u. Brothers 9,95, Getreidefra<t nah Liverpool 13, Kaffee fair Rio Nr. 7 6/15, do. Rio Nr. 7 per August 5,85, do. do. per Oktober 5,80, Zu>ker 3,83, Zinn 29,25—29,75, Kupfer 12,75—12,87Ï.

Petroleum.

Verdingungen im Auslande.

Oesterrei<h-Ungarn. L Ci

20. August 1908, 11 Uhr Vormittags. K. K. abrik Stein

an der E S von Skarten und Altmaterialien. es bei der erwähnten Direktion und beim „Reichsanzeiger

Jtalien. Direktion des Militärkommissariats des 1. Armeekorps in A 30. Juli 1908, 10 Uhr ias, Vergebung der Liefe- 060 L 1) 150 000 m graugrünem Tuge für die neuen Uniformen i sen ¿u 1000 m. Sicherheitsleistung für jedes Los 680 Lire. Ri fie n «Februar 1909 an bas Hauptmagazin der Militärkaserne n 50 Losen : S In graugrünem Tuche für die neuen Uniformen 5 ex ju 1000 m. Sierheitsleiftung für jedes Los 680 Lire. LUeferung L . Februar 1909 an das Zentralmilitärmagaiin in

Turin. Näheres in italienischer Sprahe beim „Reichsanzeiger“. Kreta.

Direction Supérieure de VIntérieur in Gan tember 1908, Vormittags 10 Uhr; Vergebung e cene vis Shwimmbaggers mit Zubehör. Ungefährer Wert der Aussreibung 280 000 Fr. Offerten find in franzöfisher Sprache an die genannte ‘Direktion einzureichen. Lastenheft beim „Reichsanzeiger“.

m R E

Mitteilungen des Königlihen Aöronautishen Observatoriums Lindenberg bei Beeskow,

veröffentli@t vom Berliner Wetterbureau. Ballonaufstieg vom 20. Juli 1908, 7 bis 8 Uhr Vormittags: tatio Seehöhe . . E 500 m | 1090 m| 1500 m]2000m | 2600 m Temperatur 6,9 17,2 | 15,0 | 124 8,2 5 eur (09 | 169 W728 | G | 5 d] 90 SsSO S 8 8 S « Geshw.mps| 3 3 2 1 2 2

Zwi 17,2 °,

340 und 500 m Temperaturzunahme von 15,6

Cöln, 18. Zuli. (W. T. B.) Rüböl loko 74,00, Oktober 71,00. | L E i (V. ericht.)

el bede, untere Wolkengrenze bei etwa O Höhe.

Wetterbericht vom 19. Juli 1908, Vormittags 9} Uhr.

Wind- Witterungs- verlau der leßten

24 Stunden

Name der Beobachtungs- station

Meered- in 45° Breite

Wetter stärke

=-

in Celsius o [M Stnben

Temperatur

—M

Borkum 6 [N bededt beiter

[ay

Rügenwalder- münde

757,7 |DSO 1

meist bewsô]1

Nievers&l

Bededt Malin Head bede>t

Valentia bed.

768,5 |NW

ustrow i. M,} Nieders{[.

Fr.) 1 767 767,9 762,0 |N bede>t 766,1 |[NNW Asbede>t 760,1 |NO L.

Wetterleuhten

Els.) Nieders. (Friedrichshaf.)

Isle St. Mathieu

3

0

20,4 1 1 48,4 15,0 —1,

l [o|rm|Slole| le

ERRERRELEREFT E H H EEFECHCFFFEEHEH N C C 1/11

0\NW _ 1

4 1 _— E

i liegt, südofiwärts verlagert, über Zentraleuropa,

Mei ire 750 mm über Jtalien; das Hochdrukgebiet von

765 mm über Finnland is unverändert, ein sol<hes über 771 mm

naht südwestlih von Irland heran. In Deutschland ift das Wetter bei {water Luftbewegung regnerish, îim Often heiter und warm. Deutsche Seewarte.

Wetterbericht vom 20. Juli 1908, Vormittags 9x Uhr.

Witterungs verlau der leßten 24 Stunden

Name der

station

bewölkt

Gewitter Gewitter

Rügenwalder- münde

767,7 [WNW 3 E 769,3 [NW 770,9

767.6

Malin Head bededi

BValentia___

ustrow i, M.

Aberdeen 766,8 Shields C 5|bede>t 1 3\wolkenl. St. Mathieu | 768,5 3

Grisnez 763,4

6

O O © C0 do o

Hochdru>gebiete liegen über West- und Nordosteur, Maximum über 770 mm über Westirland. Ünfanc Daa fe reihen von Südskandinavten bis zum Mittelmeer, ein Minimum Bier 755 mm liegt über Mitteleuropa. In Deutschland is das etter bei {wacher Luftbewégung im Norden wolkig, tro>en und warm, im Süden kühl, trübe und regneris<; der Norden hatte Gewitter.

Deutsche Seewarte.

S E E