1908 / 169 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußis

Berlin, Montag, den 20. Juli

1. UntersuWungs\sachen

6

Unfall- und Invaliditäts- 2c. V erung- 4. Verkäufe, Verpachtungen, Serbinzuinden s 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

2. Aufgebote, Verluft- und Fundsa<hen, Zustellungen u. dergl.

Dritte Beilage

Öffentlicher Anzeiger.

6. Kommanditgesell

7. Erwerb3- und A < 8. Niederlaffung 2c. von 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

hen Staatsanzeiger: S 1908,

Aktien und Aktiengesells@ chis t geei. e t8sanwälten.

2) Aufgebote, Verlust-u. Fund- sachen, Zustellungen u. dergl.

[35594] Bekauntmachungen. Die nalsteßend bezeichneten Auseinanderseßungen : 1. Regierungöbezirk Allenstein. Kreis Allenstein: 1) Teilung des Dorfaugers in

Kolpaken. 2) Zusammenlegung der Semarkung Stillings. è Kreis Lögen: 1) Ablösang der auf dem Srund-

ftü>d Sgedlisken Nr. 119 lastenden Berechtigung

¿um Torfstich. 2

2) Ablösung der auf den Grundstü>ken in Vilsken, C1ypoken, Dannowen, Je-damken, Kl. Konopken, Kruglinnen, Gr. Konopken, Lipinsken, ‘Muiechen, Marczinawolla, Milken, Okrongeln, Staßwinnen, Kl. Sfkomatko, Schedlisken, Sczepanken, Taiken und Wifsowatten für die evaugelis@en geistlichen Institute ¿zu Milken haftenden Reallasten.

3) Atlöfung der den Ortschaften Douders und Muierzeiewen auf dem Notistersee, der Ortschaft Gr. Konopken auf dem Ubli>see, der Ortschaft Cronau auf dem Deyguhnsfee, der Ortschaft Milfkea auf dem Weynosee und der Ortschaft Kowalewsken auf dem Lubowka- und Soyafluß zustehenden Fischerei- berehtigungen.

Kreis Sensburg: Ablösung der der Ortschaft S im Ganthersee zustehenden Fischerei-

erdjiigung. IT. Regierungsbezirk Gumbinnen. __

Kreis Oletko: Ablösung des von den Grundstü>ken zu Duneyken, Schwentainen, Orzehowken, Dutiken, Wronken, Giesea, Salleschen, Krzywen, Sulevken und Dworaßken an die kir<lihen Institute zu Shwen- tainen zu entriStenden Nauchgekdes und Hufendezems. _ Kreis Ragnit: 1) Ablösung der auf Srundstü>ken in Budeningken, Opelishken, Gr. Pillkallen, Augs- girren, Sassupönen, Sirrehnin und Kraupischken für die kirhlihen Institute ina Kraupisken ruhenden Reallasten,

2} Ablösung des auf dem Grundstü>e Patkallwen Nr. 35 für das Srunudstüu> Nr. 1 haftenden Grund- zinses werden bierdur< gemäß $ 109 des Abl.-Gef. vom 2. März 1859- (Ges.-S. S. 77) und Artikel 113 des G.-G. zum B. D.-B zur Ermitilung unbekannter Interessenten und Fesistelung der Legitimation öffentli< bekannt gema<t und alle diejenigen, welje hierbei irgend ein Interesse zu haben ver- meinen, aufgefordert, sih spätestens in dem am Mitt- wos, den $6. September 1998, Vormittags x0 Uhr, im Dienstgebäude der Königlichen Ge- neralfommission ¡zu Königsberg Pr., Krugstraße Nr. 1 a, im Zimmer 17, vor dem Oberregierungsrat Dr. Antrefen anstehenden Termine mit ihren An- sprühen zu melden, widri uians fie die be- treffende Aukeinanderseßung, selbst im Falle einer Verlegung, gegen ppen lassen müfsen und mit Eiawendungen niht weiter gehört werden können.

Königsberg i. Pr., den 12. Juli 1308.

Königlie Generalkommission für die Provinz

Ostpreußen.

3) Unfal!- und Fubaliditäts X. Versicherung.

Keine.

4) Verkäufe, Verbachtungen, Verdingungen 2. Keine. E 9) Verlosung 2c. von Wert- [35672] s papieren, S

Charlvoiteuburger a 1208. T En eihe vom Jahre

Auf Grund des $ 40 des Bzríena- Q i gesegblati 1908 Seite 215) orbiie UD ans bas co Ee der Ginführung der I. Abteilung der iu 49/e ver: zin8liden SchuldversGreibungen der Stadt Char- [otterburg vow Jahre 1908 im Nennbetra e von 20 Millionen Mark an der Börse in Berlin der EinreiZung eines Prospekts nit bedarf. Berlin, dex 11. Zuli 1908.

Der Minisier für Handel und Gewerbe. m

Auftrage: Ib, 6871. v. d. Hagen. Die S@uidvershreibungen-der vorbezeihneten An- Leibe find in folgende Siü>e eingeteilt worden: _Buwhstabe G Nr. 1—1800 = 1800 Stü zu 5000 46

i: Bie r Nr. 1801—3800 = 2000 Slü> ju 2000 e = 4 090 000 , S Budstabe J Nr. 38017800 = 4000 Stü> ‘zu 1000 = 4000000 d, S Bucftabe K Nr. 7801—11800 = 4000 Stü> zu 500 é = 2 000 000 , H Buchstabe L Nr. 11801—15800 = 4000 Stü> zu 200 6 = 800 000 4, 3 Bugstabe M Nr. 15801—17800 = 2000 Stü> zu 100 4 = 900 000 6. Das Anleibekapital wird seltens der Stadt mit 4% in halbjährlichen Terminen am 1. Iuli und “. Januar jeden Jahres verzinst. Den Schuldver-

{reibungen werden 20 balbjährige Zinsscheine für die Zeit vora ‘1. Juli 1908 ab, deren erster am 2. Januar 1999 fällig ift, beigegeben werden.

Die Tilgung der Anleibe beginnt am 1. Juli 1910 und ist in längstens 29 Jahren beendet. Sie ge- sieht mittels Verlofung oder Ankaufs der Schuld- vershreibungen aus einem Tilgungsöste>, welcher mit E E hetio ues Ddo erte Lis parten nsen von den getilgten - Be N E Die Auslosung geschieht im

jeden Jahres.

NE 1. Juli 1918 an, also“ na< Ablauf von 10 Jahren, hat die Siadt Charlottenburg das Ret, den Tilgungssto> zu verstärken oder auc; sämt- lie no< im Umlauf befindliche Shultverschreibungen auf einmal zu kündigen.

Charlotteubuvg, den 16. Juli 1908,

Dex Magiirat.

35678 P Die cls Zinsscheinbogen (2. Serie) zu den Teilshuldvershreibungen der früheren Gewerkschaft Fortuna

Grube Giers8berg-Fortuna b/Ouadrath gelangen an unserer Kafse gegen Einreichung der alten Anweisungen zur Ausgabe.

Cölu, Herwartbstraße 18, den 18. Juli 1908, Rheinische Uktieugesellschaft für Braunkohlen-

bergbau uns Briketfabrikation.

s) Kommanditgesellschaften Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verluft von Wert- papieren befinden fich auss{ließli< in Unterabteilung 2.

[35377] Bekanntmachung.

In der Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 11. Juli 1908 find z1 Mitgliedern des Auf- fichtêrats gewählt die Herren:

August Sirauß aus S&lewe>e, Heinri Sander aus Volkersheim, H-inrit Künne>e aus Nette, Wilbelm Atenbausen aus Jerze, Theodor Spengler aus Körigsdablum, Heinri Künne>te aus Störy, Gan Röfsy aus Bönnien, einri Kna>iiedt aus Upstedt, Abolf Lange aus Ortshausfen, Wilhelm Probst jun. aus Groß-NRhüden, und zu Ersatmänuern die Herren : August Bene>c aus Bornum, Wilhelm reuberg fentor aus Klein-Rhüden und August ütte-Bültum. Bockeuem, den 17. Juli 1908. Der Vorftaud

der Aktieuzuckerfabrik zu Bockenem.

[35314] Leipziger Musikwerke „Enphonika“ Leipzig. L Der Auffichtsrat unserer Geseüschaft besteht aus en en: Bern. Hille, Direktor der Großen Leipziger Straßenbahn, Vorsitzender, Guftav Herrmann, Kaufmann, Leipzig, ftell- vertretender Vorsitzender, Conrad Ueberoth, Bankier, Leipzig, Paul Helbig, Kaufmann, Leipzig. Leipzig, 15. Juli 1908. S Leipziger Musittverke „Euphouika““.

Der Auffichtêërat. Der Vorstand, B. Hille, Bed>er. Vor! sitenter. 135688]

Münchener Traubahn-Autfengesellscast

Auf Antrag eines Aktionärs wird auf die Tages- ordnuug der am Sazmêstag, den L. August 1908, Vormittags X0 Uhr, im großen aal des Bayerischen Kunstgewerbevereins, . Pfandhaus- ftraße 7 dahier, stattfindenden KXVL. ordentlichen Genezalversamzluug ls weiterer Punkt geseßt: 1V. Beratung und Beschlußfassung über die naŸ-

träzlie Auszablung von Dividenden auf ni<t re<tzezitig eingelöste Coupons.

Münzen, den 17. Juli 1308.

Auffichtsrat. Tb. Riegel, K. Geb. Justizrat, Vorsigender.

Liquidaior: Ferd. Dix.

{35308]

Bei der heute siatigefundenen Auslosung von é 10 000,— uns. Hypothekarobligatiouzn vom Jahre 1892 wurden gezogen :

A r. 13 37 à X 2000,— . = 4 4000,— 87 4

ù 1000 E S S 400 © Nr. 361 375 412 436

à 4e 500,— —— 2000

h 10 000,— e Ste tren am L, Dezember 1908 108 v ¿r nsung und werden vou da ab zu er Vayer. Sandels5b i ¿ünchen und deren Filiale in Gier MESO den Herren Berustein > Feäukei in Müzchen und der Gesellschaftskafse in Kempten eingelöst, wobei mit denseiben Coupons und Talons zurü>zugeben sind. Kempten, 16. Juli 1908, Die Direktion ter

Aktienbrauerei Kempten,

[35367] Bankfür Handel und Gewerbe.

Wir magen hierdur< bekanut, daß I. Gerhd. Schipper infolge seines Ablebens aus dem Auffichtsrat unserer Gesellshaft au8geschieden ift. Bremeu, den 17. Juli 1908.

Der Vorstand.

Neumann. Meyners.

[32886] Die Divideude füw das Gesäftsjahr 1907/08 ift auf 4 %% glei< # 20,— pro Aktie festgestellt und wird von heuie ab gegen Einreichung der Gewinnanteilsheine in unserm Kontor während der Geschäftsstunden

von 9 bis 12 Uhr Vormittags

und 3 bis 6 Uhr Nachmitiags

ezahlt. : Auf Wuns erfolgt die Zusendung der Dividenden- beträge per Post.

Dirschau, den 9. Juli 1908.

Zuckerfabrik Dirschau. Leopold Raabe. Hähne. H. Goetz.

[35376] Î E Frankfurter Gummiwaren-Fabrik,

Aktiengesellschaft zu Frankfurt a. M. Gemäß Beschluß der Meera de sag der Gesellsshaft vom 20. Januar 1908 bieten wir hier- mit den Aktionären dieser Gesellschaft die neuen é 1 000 000,— Uktieu, deren Ku#gabe die genannte Generalversammlung bes<lcssen hat, derart zum Bezug an, daß auf je zwei alte Aktien à 46 1000,— fünf neue Aken à 4 1090,— zum Kurse von LO2 09/9 in der Zeit vom 25, Juli bis 25. Sep- tember d. J. bei uas bezogez werden können. Fraukfurt a. M./Dresden, den 15. Juli 1908, Allgemeine Deutsche Credit-Austalt Abtheilung Dresden. Mitteldeutsche Creditbank.

[35693]

Einladung zur elften ordentlichen Sencral- versammlung auf Montag, den 17. Auguft a. c., Bormittags L Uör, na<h Bremen in unserm GesZäfstsbause, am Seefelde.

Tagesordnung :

1) Vorlage und Venehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und VerlusireGnung pro 1207/08 sowie Gntlastung des Kufsichtsrats und Vorstands.

2) Auffichtsratswahl.

Stimmbere<tigt sind nur sol<e Aktionäre, welche ihre Aktien bis zum 14. August cr. bei den in 8$ L7 des Statuts genaunten Stellen oder bei En Natioualbank, Bremen, hinter- eg: aben.

Eee Gicbichenusteia.

Dunkel. [35702] Sosnowicer Glasfabrik Aktiengesellschaft in Liquidation

Am Frein: den 21. Bunt 1908, Nach- mittags 5 Uhr, findet in Berlin, Rathenower- ftraße 7811, in den Ses@äftsräumen des Notars Iustizrats Dr. Loewenfeld eine Generalversamm- lung der Gesellschaft fiatt, zu der die Herren Aktionäre bierdur< geladen werden. Z Tagesorduung:

1) Bericht des Liquidators und des Aufsichtsrats über die Durchführung der Liquidation der Ge- fellshaft und Legung der S<hlußrehnung.

2) Genehmigung der S@lußre<nung und Gnt- lastung dezs Liquidators und Aufsichtsrats.

3) Verstiedenes.

BVerliua, den 15. Juli 1908.

Der Liquidator: Grnst Slesinger.

A Bekauutmachung.

Hiecdur< beehren wir uns, unfere Aktionäre zu der am 14, Scptember 1908, Nachmittags ¿83 Uhr, im Fabriklkoator zu Delsnißz i. V. statt- e ordentli<eu Seueraiversammlung ein- zuladen.

1) Prüf i “fene pur f A ffung und ev. Genehmigung der Inventur und Bilanz Ende Juni 1908. 2) D iiatgra über Entlastung des Vorstands und Aufsi@tsrats. 3) Beschlußfaffung über Verteilung des Reingewinns auf das Geshäftsjahr 1907/1908. 4) Neuwahl zum Auffichtsrat. Oelsuitz i. V., den 18. Juli 1908. Dex Auffichtsrat ber

Aktiengesellschaft für Gardinenfabrikation

vorm. T. I. Birkin & Co. Oelsuiß i. V. B, E. Rascher. [35695]

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Sesellshaft zu einer Generalversammlung auf Saméëtag, den 2 mittaas 6 Uhr, in das NRathaus zu Mülheim a. d. Ruhr hierdurch ergebenst einzuladen.

f E e ben Iult Ausb d

1) Bes&lußfassung über den weiteren au un!

E Citclla des Solbadehauses und des

Kurhauses. E 2) Sblourg der Verpfli@tung von Lieferung bade-

fertiger Sole an die Kinderbeilanstalt. Mülheim a. d. Ruhr, den 18. Juli 1908,

Aktien-Gesell|zaft Bolbad Roffelberg. Der Vorsitzende des Auffichtsrats : Dr. Lembke, Oberbürgermeister.

15. ‘August 1908, Nach- | f,

35692 : Enrlldung ¡ur vierten ordeuilichen Seneral- versammlung auf Montag, deu 17. Uugust a. €., Vormittags 117 Uhe, na< Bremex in unserm Geschäftshause, am Seefelde.

Tages“orduuug :

1) Vorlage und ala der Bilanz neb Gewinn- und VerlustreWnung pro 1907/08 fowie Gnilastung des Auffichtsrats und Vorstands.

‘Stimmberec<tigt find nur solhe Aktionäre, welehe

mmber nur so onäre, we! ibre Aktien bis zu 14. August cx. bei der Effener Creditaustalt, Doxtmuud, oder auf n cen Vureau, Bremen, am Seefelde, hinter- aben. Gaswerk für die vereiuigten Hellwegs- Gemeiudeu Aktieugeselischaft. 2 R. Dunkel.

[35706]

Zu der orbentlichen Geueralversammlun Dienstag, den 11. August 1908. Vormittags 10; Uhr, im Situngtzimmer der Mitteldeutschen Creditbank in Berlin, Behrenstraße 2, laden wir hierdur< die Aktionäre unserer Gesellschaft er- gebenst ein.

Tagesoxdnung:

1) Vorlegung end Genebmigung des Geschäfts- beri<ts und der Bilanz über das am 31, März 1908 abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Beschluß über die Verwendung des Gewinns.

3) Entlaftung des Vorftands und des Auf-

sihtsrats. 4) Wahlen zum Aussichisrat. ur Teilnahme an der E L sind die Aktionäre unserer Gesellshaft naß Maßgabe des S 29 des Statuts berehtigt. Die Hinterlegung der. Aktien hat dementsyrehend bis zum 5. August d. J. bei der Kasse der Sesells<aft in Berlin, Bernburgerstr. 15/16, bei einem Notar oder bei folaenden Bankhäusern zu erfolgen : Mitteldeutsche Creditbauk zu Berlin bezw. Fraukfurt a. M., Delbrück Leo «& Co., Berlin, - Doertenba<h & Cie., Stuttgart, Hermann Bartels, Hannover. Berxlia, den 18, Juli 1908. Deutsche Eiseubahu-Betriebs-Gesellschaft Actiengesellschaft. Der Auffichtsrat. A. G. Wittekind, Vorsitenber.

[35700] Aufßterordeutliche Gereralversammlung der Aktionäre der

Zud>er-Raffinerie Brunonia

- in Braunschweig.

Die E Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur zu ter am Mitiwoh, 26. August 1908, Vormittags Ax? Uhr, in unserem Ge- \{<äftéhause zu Brauns<weig, Pflegehautstraße 3, attfindenden aufterordentlichen Genuexalver- sammlung eingeladen.

Die Einlaßkarten werden während der üblichen Geschäftsftunden gegen Vorzeigung der mit einem Saa metnderzeia s versehenen Aktienam 24. August

bei der Braunschweiger Privatbank, Aktien- gesells<aft, hier, bei Herren Sebr. Dammaunu in Hauuover und in uvserem i Baltoüau se. an die Herren Aktionäre verabfolgt, die Stimmzettel dagegen erst beim Eintritt in das Versammlungslokal. Berit über ble: gegenwüetiee Ges ericht ü e gegenwärtige Ges<äftslage. Dn eden: den 16. Juli 19088 ea er Aufsichtsrat.

Herm. Wolpers.

1853741 Berg- und Metallbank, Aktiengesellschaft in Frankfurt a/M.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Dienstag, den 11. August 1908, Vozmittags 11 Uhr, im Geschäfithaus Boenheimec An- lage 45 I in Frankfurt a. M. stattfindenden ordent- lichen Seneralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 3 Ges<äftsbzricht und Brisaagabervt, 2) Vilanz und Gewinn- und Verlustre<nung für das Geschäftsjahr 1907/08; Beschlußfafsung über die Gewinnverteilung, (8 19, Nr. 7, und 8 16 l Sl Ls O f ntlastung de orstands und Aufficht E19) Me, Bund 9 des Staluitd E 4) Veuwatl des Aufsichisrats ($ 13, Abs. 2 des

u Die Aktionäre, die in der Generalver ihr Stimmre<t ausüben wollen, haben “aen am dritteu Werktage vor dem Tage der Ver- sammlung bei uuserer Gesellschaft oder bei einer der naSstebenden Stellen entweder ihre Aktien oder N E p PR oder den Nachweis zu ingen, da e ihre Aktien oder ei einem Notar hinterlegt haben: E Direction der Discouto. Gesellschaft, Filiale der Ban? für Haudel und Industrie, Bankhaus E. Ladeuburg, Bankhaus Lozard ESpcyer-

Ellifsea, Bankhaus Jacob S. H. Stern, sämt- -

li in Frankfurt a. M.,

Baut für Handel und Jrdustrie, Berliner Haubels-Sesellschaft und Direction der Dis- conto-Gesellschaft, säutlid in Verlin.

Frankfurt a. M., den 20. Juli 1908.

Berg- und Metallbanx, Aktienzesells<häft.

Der Vorfiand. Hugenberg. Walter Merton.

ƌ: