1908 / 169 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Burgstädt. [35382]

Ueber das Vermögen des Blumengeschäfts- inhabers Karl Hermann Siebenhüuer in Burgíftädt wird heute, am 16. Juli 1908, Na- mittags $4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter H:rer Rechtsanwalt Wachs hier. Anmeldefrist bis zum 3. August 1908. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 1x1. Auguft 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 3. Auguft1908.

Burgstädt, den 16. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Carlsruhe, Schles. [35413]

Veber den Nachlaß des prakt, Arztes Karl Frey aus Carlsruhe O.-S. ist am 16. Juli 1908 der Konkurs eröffnet. Verwalter ist Kauf- mann Franz Klups<h aus Carlsruhe O.-S. Erste Gläubigerversammlung am "7. August 1908, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 18. September 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. August 1908.

Amtsgeriht Carlsruhe O.-S,, 16. 7. 08.

Cöln, Rhein. Konfurseröffnung. [35439]

Ueber das Vermögen des Möbelhändlers Karl Bovenschen in Cöln, Obenmarspforten 7, ist am 16. Juli 1908, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechts- anwalt Justizrat Junker in Cöln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. August 1908. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 11. August 1908, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 22. September 1908, Vormittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zeughausstraße 26, Zimmer 7.

Cöln, den 16. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 64.

Darmstadt. Bekanntmachung. [35433]

Ueber den Nahlaß des Portiers Peter Heinrich Fink zu Darmstadt ist heute, am 17. Juli 1908, Naqmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Sieger zu Darmstadt ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist ist bis zum 31. Juli 1908, Forderungs- anmeldefrist bis zum 10. August 1908 bestimmt. Erste Gläubigerbersammlung uad allgemeiner Prüfungs- termin auf Montag, den 17. August 1908, Vormittags 1A Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 219, anberau'nt worden.

Darmstadt, den 17. Jult 1908, Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts Darmstadt T. Emmendingen. Ronfurseröfnung. [35408]

Nr. 10664. Ueber den Nawlaß der Georg Schumacher Altpostbote Ehefrau, Anus Maria geb. Engler, von Wasser wurde heute, am 15. Juli 1908, Vormittags 11 Uhr, das" Konkurs-

verfahren eröffnet, da die Konkursmasse über das Vermögen des Pferdehändlers David B!oh in Emmendingen, vertreten dur< den Konkursverwalter Rechtsanwalt Dreifuß in Emmendingen, die Er- öffnung des Verfahrens - beantragt und“ die Ueber- \{Guldung des Nachlasses nachgewtesen hat. Zum Konkursverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Gög in Emmendingen ernannt. Anmeldefrist: 3. August 1908, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: Moutag, 10. August 1908, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und An- zeigefrist: 3. August 1908.

Emmendingen, 15. Juli 1908.

Der Me atgrelrer 48 Bad. Amtsgerichts:

mig.

Trank fart, Main. [34596]

Ueber das Vermögen des Architekten Friedrich ‘Martin Reunfer, Privatwohnung früher hier, jeßt in Zürich V, Seefeldstraße 73, Geschäftslokal hter, «orneliusftraße 1, is heute, Nahmittags 21 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Der Rechts- anwalt Dr. Günther hier, Kirhnerstraße 6, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit ernt bis 27. Juli 1908, Frist zur An- meldung der Forderungen bis zum 8. August 1908. Bei \{riftliGer Anmeldung Vorlage in ‘doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erfte Gläubigerversammlung Samstag, den L. August 4908, Vormittags 117 Uhr; allgemeiner Prü- fungstermin Dienstag, den 18. August 1908, Vormittags Ul Uhr, hier, Seilerstraße 19 a, 1. Sto>, Zimmer 10.

Frankfurt a. M., 13. Juli 1908.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abteilung 17.

Karlsruhe, Baden. [35423] Konkursverfahren.

Nr. 5716 II1. Ueber das S des Fabri- Xanten Karl Theodor Schmidt hier, Rüppurrer- straße 8, wurde heute, am 17. Juli 1908, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- fursverwalter: Kaufmann Franz Geuer hier. An- meldefrist: bis zum 7. August 1908. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: Dounerstag, den 13. August 1908, Vormittags UA Uhr, vor dem Großh. Amtsgericht Karléruhe, Akademte- straße 2 A, II. Sto, Zimmer Nr. 10/12. Offener Arrest und Anzeigefrist: bis zum 13. August 1908.

Karlsruhe, den 17+ Jult 1908.

(L. 8.) Gruner, Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts. 3. Leipzig. [35415]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Max Pä>ke in Leipzig-Reuduitz, Oststr. 9, In- habers der Buchdruckerei unter der Firma M. Pä>e «& Co. in Leipzig, Blumengasse 12, und des Verlags unter der Firma Journal für Buch- bindereci . Väcke daselbst, wird heute, am 16, Juli 1908, Nahmittiags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren - eröffnet. Verwalter: Re<htsanwalt Dr. Riedel in Leipzig. Wahltermin: am 10, August 1908, Vormittags Ul Uhr. Anmeldefrist bis zum 20. August 1908. Prüfungstermin: am L, Sep- tember 1908, Vormittags 10 Uhr, offener Are gliches Amtsgeriht Leipzig, Abt. T2

öón es Amtsger tg, s S

S den 16. Jult 1908,

chen. 35418]? Mas Kal. Amtsgeriht München I, Abteilung A für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Kehlieistenfabrikanten u. Hobelwerkbefiters Karl Horsky in München, 16. Juli 1908, Nachmittags 44 Uhr, den Konkurs eröffnet und als Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Eduard Schwab in München, Maximilians- plaß 14/2, bestellk. Dur den gleichzeitig erlaffenen offenen Arrest ist allen Personen, welGe eine zur

Holzstraße 5, am | fl

Konkur8masse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, auf- gegeben, ni<hts an den Gemeinshuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflitung auf- erlegt, von dem Besiß? der Sah: und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgeson- derte Besriedigung in Anspru<h nehmen, dem Kon- kursverwalter bis 4. August 1998 Anzeige zu maten.

rist zur Anmeldung der Konkursforderungen, letztere m Zimmer Nr. 82/1 des neuen Justizgebäudes an der Lutitpoldstraße, ist bis 4. Nagust 1908 einshließlih' bestimmt. Wahltermin zur Beschlußs faffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\<u}es, dann über die in $8 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin ist auf Freitag, den 14, August 1908, Vor- mittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 83/1 im neuen Justizgebäude an der Luit oldstraße anberaumt.

München, den 16: Juli 1908.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Dr. Weyse.

St. Blasien. Konkursverfahren. N Nr. 6078. Das Gr. Amtsgericht St. Blasien ha heute über den Nachlaß des Müllers Meiurad Spiß von Menzenshwaud-Vorderdorf das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bergreferendar a. D. Karl Po>kels in St. Blasien. Anmeldefrist bis 18. August 1908. Ercste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, deu 2. September 1908, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. August 1908. St. Blasien, 15. Juli 1908. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (Unterschrift.

Speyer. Bekanntmachung.

[35425] Ueber das Vermögen des Wagnermeisters Lothar Grüner, in Dudenhofen wohnhaft, ist heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Rechiskonsulent Gouthier in Speyer zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Ende der Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen 13. August 1908. Wahltermin: 15. Auguft 1908, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 29. August 1908, Vormittags 9 Uhr, im Sigzungssaale des Kgl. Amtsgerichts dahter. Speyer, 15. Juli 1908.

Kgl. Amtsgerihts\chreiberei. Stübinger, K. Sekretär. Arnsberg. Konkfurêverfahren. [35435]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Witwe Kaufmanns A. Spindeldreher aus Arnsberg is zur Abnahme der S{hlußre<hnuna des Verwalters der S{hlußtermin auf den 14, August 1908, Vormittags UL1 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer 5, bestimmt.

Arnsberg, den 16. Juli 1908.

Berenfänger, Gerichtsaktuar, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Beuthen, 0.-S. Konkursverfahren. [35402]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Salo Kiwi .zu Friedeushütte is zur Abnahme der S<lußre{nung des Verwalters, zur Grhebung von Ginwendungen gegen das S<hluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwertbaren Vermögenss\tü>ke -der S@élußtermin auf den 5. August 1908, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 3, der Mietsräume Parallel-

straße 1, bestimmt. Amtsgeriht Beuthen O.-S., den 13. Juli 1908.

Bochum. [35430]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Wilhelm Göpfert in Bochum ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gema<hten Vors<hlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleih3- termin auf den #. August 1908, Vormittags 1LU Uhx, vor dem Königlihen Amtsgericht in Bohum, Zimmer Nr. 46, anberaumt. Der Veralei<svorsc<hlag ist auf der Gerichts\{hreiberei des Konkursgerihts zur Einsihht der Beteiligten niedergelegt.

Bochum, den 9. Juli 1908.

Kremer, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Bremen. [25432]

Das Konkursverfahren über den Na(laß des hier- selbst verstorbenen Kaufmanns Peter Gerhard Eren ist nah erfolgter s des Schluß- termins dur< Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 16. Juli 1908.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Buer, Westf. Konfur8verfaßren. [35429]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kolouialwarenhändlerin Ehefrau GeorgKaiser zu Beckhausen, Horsterstraße 173, ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Buer i. W., den 10. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. é Gerihts\{hreiberei Abt. 7. Schöne, Aktuar.

Drogyden. [35444] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Viehhäudlers und Grundstäckbefizers Karl Gustav Kreher in Lo>kwiz wird nah Abbaltung des S<{lußitermins hierdur< aufgehoben. Dresden, den 17. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. TL. Eberswalde. __ [34846] In der Oskar Bethkeshen Konkurssache soll die Sihlußvecteilung erfolgen. Für die ohne Vor- re@t festgestellten Forderungen von 46 9513,15 stehen M6 1997,73 glei< 21 9/ Dividende zur Verfügung. Rechnung und Verteilungsplan liegen auf der Ge- ri<ts\<reiberet des hiesigen Königl. Amtsgerichts, Zimmer Nr. 5, während der Geschäftsstunden zur Einsicht für die Beteiligten aus. Eberswalde, den 15. Juli 1908. Aug. Lautens<{laeger, Konkursverwalter. Van L e Kleinschen Konkurse l S m Lehmann eins<hen Konku oll m. Genebmigung n Gläubigeraus[<usses eine Abs- ags8zablung erfolgen. Bei Eller verfübaxen Masse von 4 92022,31 nd zu berü>sihtigen 4 8711,19 vorberechtigte und # 208 277,79 nit vorbere<htigte festgestellte Fordérungen. Forst i. L., den 15. Juli 1908. P. Högelheimer. Konkursverwalter.

Heidenheim, Brenz. [35683] K. Amtsgericht Heidenheim a. Br.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verst. Johaun Friedrih Moser, gew. Architekten in Heidenheim, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung heute aufgehoben.

Den 16. Juli 1908.

Gerichtsschreiber Herteri<. Meidenheim, Brenz. [35684] K. Amtsgericht Heidenheim a. Br.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jolef _Schreiegg, fr. “Malzfabrikaunten in

eidenheim, wurde nah erfolgter Abhaltung des Sgehlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung heute aufgehoben.

Den 16. Juli 1908.

Gerihhtsshreiber Herteri><. Kaukehmen. KSRonfkur2verfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Arthur Fehlau in Lappienen ist infolge eines von dem Gzmeias<huldner gema@ten Vorschlags ) Anerkennung der na<hträgli< angemeldeien Forde- rungen Termin auf den 7. Auguft 1908, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Ne Amts- geriht in Kaukehmen, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Der Vergleihsvors<lag und die Erklärung des Gläubigeraus\{u}es ist auf der Gerichts\hreiberet des Konkursgerihis zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Kaukehmen, den 13. Juli 1908.

Gromelsfki, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Lebach. Konkursverfahren. [35434] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Johaun Lat zu Saar- wellingen ist zur Abnahme der S{hlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sglußverzeihnis der. bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Bug der Släubiger über die ni<t verwertbzren Vermögens- stüde der SWhlußtermin auf den 7. August 1908, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb# Sitzungssaal bestimmt. Lebach, den 13. Juli 1908.

Faller, GecihtssYhreiber des Königlichen Amtsgerichts. Mannheim. [35422] Nr. 7312. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Handelsfrau Amalie Dauu in Mauu- heim wird eingestellt, da eine den Kosten des Ver- fahrens entspre<ende Konkursmasse nit vorhanden ift.

Mannheim, den 15. Juli 1908. : Gr. Amts3geriht. LV. Metz. Konkursverfahren. - [35424]

N. 50/06. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Buchhändlers Franz Snichotta in Met wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Mes, den 15. Juli 1908.

i Kaiserlihes Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. MORTIESEL[EHEER, [35438}

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerbers Laurenz Groffy in Mülheim - Ruhr wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 28. März 1908 angenommene Zwangsvergleich dur rehtsfräftigen Bes<luß vom 28. März 1998 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Mülheim-Ruhr, den 11. Juli 1908

Königlih2s Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. Rontfuräverfahren. [35436] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederfabrikanten Rudolf Bungert in Mül- heim-Ruhr, Inhaber der Firma Frd. Bungert in Mülheim-Ruhr, wird, nahdem der in dem Ver- leihstermine vom 19. Februar 1908 angenommene Sg etalei es re<tskräftigen Beschluß vom 19. Februar 1908 bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben. Mülheim-Ruhr, den 13. Juli 1908. Königliches Amtsgericht.

München. [35431]

Das Kgl. Amtsgerißt München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat mit Beshluß vom 17. Juli 1908 das unterm 13. August 1907 über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Georg Bach- manu u. Co. in München eröffnete Konkursver- fahren als dur< Zwangsvergleih beendet aufs ehoben. Die Vergütung des Konkursverwalters fowie dessen Auslagen wurden auf die aus dem Sslußterminsprotokoll ersichtlihen Beträge festgeseßt.

München, den 17. Juli 1908.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Dr. Weyse.

München. [35421]

Das Kgl. Amtsgerihßt München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 17. Juli 1908 das unterm 13. August 1907 über das-Vermögen der Kaufizaunstohter Agnes Bachmanu, Teil- haberin der offenen Sandelsgesells<aft Georg Vachmanu & Co. in Müncheu, eröffneïe Konkursverfahren als dur< Zwangsvergleih beendet aufgehoben. Die Vergütung des Konkursverwalters sowie dessen Auslagen wurden auf die aus dem E Le oten ersichtlichen Beträge festgeseßt.

Müncheu, den 17. Juli 1908.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Dr. Weyse.

München. 35420] Das Kal. Amtsgeriht München T, Abteilung A für Zitilsahen, hat mit Beschluß vom 17. Juli

1908 das unterm 13. August 1907 über das Ver- inögen der Kaufmanustochter Hedwig Bah- maun, Teilhaberin der offenen Haudelsgesell- saft Georg Bachhmaun u. Co. in München, eröffnete Konkursverfahren als dur< Zwangsvergleich beendet aufgehoben. Die Vergütung des Konkurs- verwalters sowie defsen Auslagen wurden auf die aus Len A r oro ersitlihen Beträge fest- geseßt. hen, den 17. Zuli 1908. Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Dr. Weyse.

M.-Gladbach. KRonfursverfahren. 135427

Das Konkursverfahren über O Vermögen e Ehefrau Emil Wimmers, Maria Agues geb. Brüun, Kleinhäudleriu zu M.-Gladbach, wird

na erfolgter Abhalt / dur aufgzhoben. haltung des Schlußtermins hier

M.-Dladbach, den 15. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Oelsnitz, Vogtl. [35440] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des

Glasers Gust2v Alvin Grünert in Oelsnitz

:[35403] | f

zu einem Zwangsvergleiche und zur | li

i. V. wird na< Abhaltung des Sehlußtermink hierdur< aufgehoben. : Oelsnitz i. V., den 14. Juli 1908. 4 Königlihes Amtsgericht. Siegen. [36441]

Das Konkursverfahren über das Vermögen Vä>kers Julias Liuk in Siegen ist na folgter Abhaltung des SYlußtermins aufge worden. Z

Siegen, den 11. Juli 1903. js 5 Der Gerichtsschreiber des Köntglichen Amtsgerid F

Abt. 5: Scheffer, Ami9gerig e E |

des er 5 oben

Sohrau, O0.-S. Konkursverfahren. des In dem Konkursverfahren über das Vermöge! Klempnermeifters Franz Przibylka in Sohral" O.-Schl. soll die SHlußvectetlung erfolgen. Hier sind 485,41 46 verfügbar, wovoa nur no< uw l dieser Bekanntmachung und die eventl. no f ‘ol egende Vergütung an die Mitglieder des G t É: aus<u}ses in Abzug kommen. Zu berü t sind 22,82 4 bevorre<tigte und 3429,95 L iHnis bevorre<tigte Ferberüngen: Das Schlußver. s5nigl- egt auf der Gerihtsshreiberet des hiesigen Amtsgerichts zur Einsicht aus.

Sohrau O.-S., den 15. Juli 1908. ent.

Der Konkursverwalter: F. Fizta, Prozeß 4191 Sonneberg, S.-Mein. [3% der F

Das Konkarsverfahren über das Vermöge der Sophie von Dieft, zugleich als Jnhaberil e

irma S. von Dieft, hier, wird na toben

bhaltung des Schlußtermins hierdur< aufg x

Sonneberg, den 13, Juli 1908. À

Herzogl. Amtsgericht. Abt. I- Stuttgart. gu K. Amtsgericht Stutt Stadt.

Das Konkursverfahren über D Vermöge! offenen Haudelsgesellschaft Truchseß & Sth Slashaudlung hier, wurde nah rechtskräftiger N stätigung des Zwangsvergleihs dur Gerichtsbe[W! von heute aufgehoben.

Den 15. Jult 1908.

Gerichtsschreiber Kraut.

] Trier. 5 [3 &n dem Konkursverfahren über den Nachlaß S Megtgermeisters Johaun Heinrich Niese 4 Trier ist zur Abnahme der Swlußrehnuns d Konkursv:rwalters, zur Erhebung von GinwendW gegen das Schlußberzeihnis der bei dzr Verteilung D berüdsihtigenden Forderungen und zur Besch fassung der Gläubiger über etwaige niht ver bare Vermögensstü>te der Shlußtermin auf F 18, August 1908, Vormittags L S Ve Le Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer F

stimmt. Trier, den 14. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 7

Vilshofen. Bekauntmaczung. en

Im Konkursverfahren über das Eder in Kaufmanunseheleute Alois und Ans ofen mit Vilshofen hat das K. Amtsgericht Bl über Beschluß vom 15. ds. Mts, zur Abstim Zwang den von den Gemeinf<uldnern eingebrachten 2 auf vergleihsvors<hlag vom 8. ds. Mis. er uhr Montag, den 3. August 1908, Vorm- ng° J im Si aae dahier anberaumt. Der Zv vergleih8vor]<lag ist auf der Gerichtsf reiberei Konkursgerichts zur Eiasicht der Beteiligten l

elegt. s Vilshofen, den 17. Juli 1908. J Gerichts\{hreiberei des K. Amtsgerichts. Der K. Sekretär:

ár: (L. 8.) Aich meye E Zittau. Besczlufß. (304 Das Konkursverfahren über das Verö! Drogisten Paul Curt Küchler in Bittasl Firma Adler-Drogerie Curt Küchler pat wird hierdur< aufgehoben, nahdem ter in dent t gleihstermine vom 12. Juni 1908 ange vot Zwangsvergleih dur re<tskräftigen Beil! gleichen Tage bestätigt worden ist. Zittau, den 16. Juli 1908. [hes ermge! Ine

Königliches Amtsgericht, Zwickau, Sachsen.

Das Konkursverfahren über das Teupké, Kaufmanns Karl Ernst Guftav Tjaudluns habers einer Haus- und Küchengerä Rieder" unter der Firma Magazin Trupke in ggtermin plani6, wird, nahdem der im Vergl guer cid vom 4. Juni 1908 angenommene Zwan dur A Beschluß von demse, bestätigt worden ist und nah Abhaltuns termins hierdur< aufgehoben.

Zwickau, den 17. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. [3ó

en Das Konkursverfahren über das Vern Strumpfwarenufabrikanten FricdreEiung Kraft in Gornsdorf wird nah Abh Sclußtermins hierdur< aufgehoben. Zwönitz, den 16. Juli 1908.

Königliches Amtsgeriit.

Tarif- x. Bekanntmachung [35656] der Cisenbahnel.

LfE Be fels Ce

reten am 1. Augu

Esperstedt b. Querfurt des Direktionsbei a. ett s S Bf a “9 eli aver. T

Sat iva Dresdn. Bf- S

der A Staatgeise Mere Auskunft res 2E rahtsäßze in Kraft.

cieiligter Stationen, au< wird auf Zuli 16

1 kehrsanzeiger verwiesen. Dresdel- zeisenb Kal. c<s.* Staat ina:

Gen.-Dir. d. Sa

als geshästsführende Verw J 5 [35656] vet von und 00 Vom 1. August d. Is, ab finde belegt dem i der Bahnstre>e Dortmund Oiget Bahnhof Nocdbögge unbes{hr

tatt. Grpreßgutabfertigung S al Eiseub-D

Essen, 14. rtlicher Redakteur: De bie in Berlil. Verlag der Expedition (Heidr

(354261 Vermöóg

Zwönitz.

cli”

i

i und "32 rddeutschen Buchdru>er€ Lar. Dru ber t Berlin L, Wilhelmstrab |