1908 / 173 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in Rendéburg ist erlos<en. Den Kaufleuten Hans Wiegand und Claus Sievers in Rendsburg ist Gesamtprokura erteilt, Rendsburg, den 2. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. 2.

Miesa. L

Auf Blatt 421 des Handelsregisters, die Firma A. G. Hering «& Co. in Riesa betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft auf- gelöst und das Handelsgeschäft auf den bisherigen iSesellshafter, den Kaufmann Friedrich Albert Hering in Riesa, mit Aktiven und Passiven übergegangen ist.

‘Riesa, den 21. Juli 1908.

Köaigliches Amtsgericht.

Bekauutmachuug. [36917] In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 51 find heute- bei der Firma „Gebr. Mouhof in Ronsdorf“ an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Jakob Monhof als alleinige Inhaber der Firma Johannes Elias Monhof und Sebulon Monhof, beide Kaufleute in Ronsdorf, eingetragen worden. Ronsdorf, den 15. Juli 1908. Köntaliches Amtsaeriht.

Bekauntmachung.

[36795]

Ronsdorf.

Monsdorf. [36916] In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr, 114 die offene Handelsgesellshaft unter der Firma „Jakob Monhof Erben“ mit dem Ne E E A c Inhaber R itwe des Spezereihändlers Jakob Monhof, Eva Maria geb. Carnay, S e 2) Johannes Elias Monhof, Kaufmann, 3) Sebuloa Monhof, Kaufmann, E 4) Ehefrau des Bandwirkers Karl Koch, Eva Maria geb. Monhof, 9) Chefrau des Bandwirkers Sebulon Sentgen, fr S at M anda E as Jako onhof, Kommis, sämtli in Roxsdorf, eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft find nur die unter Nr. 1, 2, 3 und 6 Genannten berechtigt. Ronsdorf, den 17. Juli 1908. Königliches Amtsaeritht. Mosswein. [36797] Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerichts ijt heute auf dem die Firma „Karl Blum- hagen“ in Rof{wein betreffenden Blatte 347 ein- getragen worden, daß die Firma erloschen ist. Roßwein, den 21. Juli 1908. Königlih Säcsisces Amtsgericht. Mostock, Mecklb. [36796] In das hiesige Handelsregister ist heute die Firma Seinri<h Brandt und als deren Inhaber der Mühlenpähter Heinri<h Brandt zu Nosto>k ein- uen! Dem Kaufmann Heinrich Jesse zu Rosto> st Prokura erteilt. P Rostock, den 21. Juli 1908. Großherzogliches Amtsgericht.

Saargemünd. Sandel8register. [36918]

Am 20. Juli 1908 wurde eingetragen :

1) Im Gesellschaftsregister Band 1 bei Nr. 56 für die Firma Walter, Berger und Compaguie, Kommanditgesellschaft auf Aktien, mit dem Siß in Gögenbrü>: Dur< Beschluß der General- versammlung vom 26. März 1908 ift der $ 8 des Gesellschaft v:rtrages, betreffend die Bestimmungen über die Bildung des Reservefonds, abgeändert urd neu gefaßt woiden. Es wird diesbezüglih auf die Abs{rist des bei den Registerakten befindlichen Protokolls verwiesen.

2) Im Firmenregister Band 2 unter Nr. 1048 neu die Firma Lothringer Transportgeschäft Peter Kneppert Nachfolger Oskar Tritsch mit dem Siß in Sablon mit einer Zwelgnieder- Iofsung in Mörchingen und als deren Inhaber der Spediteur Oskar Trits< in Sablon. Geschäfts- zweig: Speditions- und Möbeltransportgeshäft.

K. Amtsgeriht Saargemünd. Sehwelm. Befkanutmachung. [36798]

In unser Handelsregister K Nr. 34 ist heute bei der Firma Niederuberg & Krüuer, Gesellschaft mit beschzäunkter Haftung in Gevelsberg Folgendes eingetragen :

An Stelle des als stellvertretender Geschäftsführer ausgeschiedenen Landwiris und Brennereibesißers Caspar Heinrich Niedernberg zu Gevelsberg ist der Kaufmann Friß Reschop in Gevelsberg zum stell- vertretenden Geschäftsführer bestellt.

Die Prokura des leßteren ist erloschen.

S<hwelm, den 14. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Sehweim. Befauntmachung. [36799] Jn unser Handelsregister B ist heute bei der Firma

„Chemische Fabrik Einergraben, Aktiengesell-

schaft zu Einergraben eingetragen : i:

1) Der bisherige Prokurist August Kaiser, j2hk wohnhajt zu Cinergraben, is zum Vorstandsmitglied bestellt und zeichnet die Firma entweder mit einem Vorstantsmitgliede oder einem Prokuristen; seine Prokura ist erloschen.

2) Der Gesellshaftêvertrag ist dur< Beschluß der Generalv:rsammlung vom 17. Juni 1908 geändert und neu aufgestellt.

Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen.

Die Mitglieder des Vorstandes werden dur< den Aut!sichlsrat bestellt, dem au< der Widérruf der Be- e B

e Bestellung und der Widerruf erfelgen zu notärtéllem Protokoll. | aas

Doch hat auch die Generalversammlung das Recht, Vorstandsmitglieder zu bestellen und ihre Bestellung zu widerrufen.

Fst nur ein Vorstandsmitglied bestellt, so vertritt dieses die Gésellschaft und zeichnet die Firma felb- ständig; sind mehrere Vorstandemitgliéder bestellt, so müssen, sofern nicht dem einen oder'andern selbständige Bezrtretung und Zeichnung ausdrü>klih beigelegt wird, wenigitens ¿wei Vorstandsmitglieder zusammen oder ein Vorstandsmitglied ‘mit einem Prokuristen die Firma zeihnen und die Gesellschaft vertreten.

Alle Bekanntmachungen und Eröffnungen an die Aktionäre erfolgen unter der Aufschrift : „Chemische

abuk EGinergraben“ und der Unterschrift „der Auf-

israt“ oder gee Bund) je Le A treffende Veröffentlihung von dem erileren E auszugehen hat, ledigli im Neichsanzeiger.

D x Aufsichtsrat hat das Recht, die Veröffent- lichung au no< in anderen Blättern zu veranlassen. Schwelm, den 14. Juli 1908.

Schwelm. Bekanntmachung. [36919] Jn unser Handelsregister A Nr. 407 ist infolge

Verlegung des Sitzes der Firma von Hagen i. W.

nah Gevelsberg heute eingetragen:

Firma Engelbert Tacke zu Gevelsberg und

als deren alleinige Inhaberin die Witwe Fabrikant

Engelbert Take, Wilhelmine geb. Brüning, in

Gevelsberg.

Schwelm, den 17. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Schwerin, Meckl». [36809] In das Handelsregister is heute zu Nr. 439 Firma Heinr. Schulß Pagels Nachf. eingetragen: Das Handelsges{häft ist dur< Kauf übergegangen auf den Kaufmann Peter Hinri<h Hansen in rit der es unter der bisherigen Firma fort- ührt,

Schwerin (Me>l.), den 21. Juli 1908. Großherzogliches Amtsgericht.

Siegen. [36920] Unter Nr. 502 unseres Handelsregisters Abt. A ist heute die ofene Handelsgesells<haft unter der Firma Dampfziegelei Hubert & C°_ in Siegen eingetragen. Persönlih hafteade Geseuschafter sind Heinri Hubert senior, Heinrih Hubert junior, Wilhelm Hubert, Eberhard Hubert, die Chefrauen Heinri Stuhl, Mina geb. Hubert, Karl Wilbelm Vogel, Lina geb. Hubert, Hermann Freyling, Sofie geb. Hubert, die Geshwister Mina, Frieda, Marga- rethe und Wilhelm Montanus, sämtlih in Siegen, sowie die Ehefrau Karl Harner, Friedrike geb Hubert, in Efsen. Die Gesellshaft hat am 1. Ja- nuar 1908 begonnen. Zu ihrer Vertretung sind nur die Gesellschafter Heinrih Hubert senior und Wil- helm Hubert ermächtigt.

Siegen, den 17. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. [36921] Unter Nr. 88 unseres Handelsregisters Abt. B ist beute bei der Firma Finuentroper Hütte, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Siegen, eingetragen : Die Liquidation ist beendet; die Firma ist erloschen.

Siegen, den 17. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. ° [36922] Eintragung in das Handelsregister. Abt. A. Nr. 25, Firma Rob. Giersch zu Solingen: Die Kaufleute Otto, Ernst und Franz Carl Haering, alle zu Solingen, sind in das Geschäft als per\öali< haftende Gesellshaster eingetreten. Die dadurch ent- standene ofene Handelsgesellshaft hat am 1. Juli 1908 begonnen.

Die den Kaufleuten Otto, Ernst und Franz Carl Haering zu Solingen erteilte Prokura ift erloschen. Solingen, den 17. Juli 1908. : Königliches Amtsgericht. VI.

Spandau. [36965]

In unserem Handelsregister Abteilung B Nr. 33 ist heute die Firma Grüneberg & Éo. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Baugeschäft und Baumaterialienhandluug mit dem Sitze in Dallgow eingetragen worden.

Gegenztand des Unternehmens ist der Betrieb eines Baugeshäfts der Mauerei, Zimmeret und des Ttefbaues sowie der Handel mit Baumaterialien aller Art.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

Geschäftsführer ist der Maurer- und Zimmer- meister Otto Grüneberg in Rathenow. i Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Juli 108

festgestellt. Die Gesellshafterin Frau Johanna Grüneberg, geb. Schanffenberg, zu Rathenow bringt ein?

a. das von ihr in Rathenow betriebene Baugeschäft und die thr aus dem mündlichen Vertrage auf ihren Ehemann Otto Grüneberg zustehenden Rechte auf Vebertragung der Kundschaft des legteren aus seinem früheren Geschäft, betrieben unter der Firma E. Grüneberg Nflg. Inh. Otto Grüneberg, Baugeschäft und Holzhandlung;

b. das ganze ihr gehörige zum Betriebe des Baus

eschäfts gehörige Bureaumobiliar und Inventar bude die gesamten Holzvorräte.

Der Geldwert, für welchen diese Einlagen ange- nommen, ist zu a auf 16 (00 , zu b auf 3000 festgeseßt.

Spaudau, den 18. Juli 1908,

“Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. S Jn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 342 (Firma Cohrs & Ammé Nachfolger zu Stettin) eingetragen: Die Gefamtprokuren des Hermann Schmidt und des Alfred Meyer in Stettin sind er- losen. Beiden ist Einzelprokura erteilt. Stettin, 14. Juli 1908. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. In unser Hanteléregister A is heute unter Nr. 1981 die Firma „Ceutral-Bazar Erich Philipp“ in Stettin und als deren Inhaber der Kaufmann Erich. Philipp in Stettin eingetragen. Stettin, 15. Juli 1908. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Tarnowitz. [36803] In unserem Handelsregister Abteilung A ijt heute die unter Nr. 42 eingetragene Firma M. Kawa gelös{ht worden. Amtsgeriht Tarnowitz, den 14. Juli 1908.

Urach. R. Amtsgericht Urach. [36567]

I i: Handelsregister wurden folgende Cinträge gemacht:

1. Abt. für Gesellshastsfirmen. Am 15. Zuli 1908. _

Bl. 188. ‘Bei ‘off. Handelsges. Krum & Glück in Ura<h. Mit Wirkung vom 14. Juli 1908 ist der Teilhaber Friedrih Krumm, Mechaniker in Urach, ausgeschieden und an seine Stelle Karl Wahle, Kauf- mann in Ettlingen (Baden) als Teilhaber eingetreten.

Die off. Handelsge. hat unter der abgéänderten fas Glü & Wahle ihre Hauptniederlassung n Urach, eine Zweigniederlassung in Obevracherun und betreibt an ersterer eine Maschinenfabrik, an leßterer eine. Drahtwarenfabrik. ;

11, Abt. für Einzelfirmen. Am 2. Jult 1908.

Bei Fa. F. Kurz in Metingen. Das Ge- {äft ist mit Wirkung vom 27. April 1908 auf Friß Wolfarth, geb. 19. Aug. 1893, u. Karl Wolfarth,

[36801]

bet Wolfarth in Metßingen für die Inhaber geführt.

Bei Fa. G. A. Bazlen in Metingeu: Die R Kaufmanns Franz Oechsle in Metingen

erloschen.

Am 1. Juli 1908. Bei Fa. Johs. Klein, Spezereihandlung in Urach: Die Firma als nit registerpflihtig gelöst.

Am 13. Juni 1908. Bei Fa. Chr. Maurer,

Kunftmühle in Urach: Fa. ist erloschen.

Am 26. Juni 1908. Bei Fa. Wilhelm Fromaü in Metzingen (Malzfabrik und Gastwirtschaft): Fa. ist erloschen.

Am 286. Juni 1908. Wilhelm Beutter, Tuch- fabrik vorm. Heinrich Esche in Meßtingen. Fa. ist erloschen.

Neu eingetragen wurden am 12. Juni 1908: Bl. 264. Fa. Robert Hahn, Klostermühle, Sig in Urach, Inhaber: Robert Hahn in Urach, Kunstmühlebetrieb, verbunden mit Mehlhandlung. Bl. 265. Fa. Ernst Franz beim neuen Schul- haus, Siß in Mezingen, Inh. Ernst Franz in Metingen, Kolonialwarenhandlung sowie Papier- u. Shreibwarengeshäft en gros und en detail.

A.-R. Wagner. Wasungen, [36924] Bekanntmachung aus dem Handelsregister.

Zur Firma Dampfmolkerei Rofßdorf Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Rofdorf B Nr. 3 ist eingetragen:

An Stelle des Hermann Trepkau ist der Molkerei- verwalter Karl Döppe in Roßdorf als Geschäfts- führer getrcten.

Wasungen, den 21. Juli 1908

Herzogl. Amtsgerict. Abt. 1.

Weiden. Bekauntmachung. [36925] „„Johaun Pleyer““, Winklarn.

Obige Firma ist wegen Geshäftsaufgabe erloschen. Weiden, den 20. Juli 1908.

Kal. Amtsgeriht Registergericht. Weimar. [36926] In unser Handelsregister Abt. A Bd. T Nr. 20 ist bei der Firma C. F. Hcyne in Weimar heute eingetragen worden: er Schneidermeister Johannes Wie> in Weimar ist in das Geschäft als persönli haftender Gesell- schafter eingetreten.

Die ofene Handelsgesells<haft hat am 1. Juli 1998 begonnen.

Die dem Johannes Wie> erteilte Prokura ist erloschen.

Weimar, den 16. Juli 1908.

Großh. S. Amtsaeriht. IV.

Werdau. [36927]

Auf Blatt 487 des Handelsregisters, die Firma Sermanun W. Golle in Werdau beir., ist heute eingetragen worden: Der Inhaber Kaufmann Her- mann Willy Golle in Werdau ist ausgeschieden. Bertha Marie verehel. Golle, geb.Barth, in Werdau ist Jahaberin.

Werdau, den 21. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Zabrze.

Im hiesigen Handelsregister find neu eingetragen worden :

1) Am 2. Juli 1908 die Firma Julius Kurzaj in Zaborze-Poremba und als Inhaber der Gast- hausbesißer Julius Kurzaj, ebenda Nr. 351.

2) Am 17. Juli 1908 die Firma Jakob Simen- auer in Zaborze-Koksplat und als Jnhaber der Gasthausbesißzer Jacob Simenauer ebenda, Nr. 352.

Am 3. Juli 1908 if bi der Firma Wilhelm Borinski in Zabrze H.-R. A1 eingetragen wordeu, daß der Kaufmann Adolf Borinski in Zabrze jetzt Inhaber der Firma ist, und die Prokura der Kaufmannsfrau- Amalte Borinéki in Zabrze dur den Uebergang des Geschäfts erloschen ist.

Am 13. Juli 1908 ist bei der Firma H. Polla> in Zabrze H.-R. A 5 eingetragen worden, daß der Kaufmann Ferdinand Polla> in Zabrze jeßt Inhaber der Firma ift.

Amtsgericht Zabrze.

Genossenschaftsregister. [

Angermünde. 36838] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 13 (Molkerei-Genofseuschaft Gramzotv eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zi Gramzow U.-M.) eingetragea worden: Der Gutsbesißer Friß Wölle zu Carls8zof bei Gramzow ist dur< Beschluß der Generalver- sammlung vom 15. Februar 1908 endgültig zum Vorstandsmitglied gewählt worden. Angermünde, den 21. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Ansbach. Genofssenschaftsregiftereiutrag.

Elektrizitätswerk Neuherberg und Um- gebung, eiugetragene Geuosseuschast mit be- shräukter Haftpflicht.

Mit Statut vom 24. März 1968 - wurde unter obiger Firma eine Genossenschaft m. b. H. mit dem Sitze in Neuherbera gegründet. Gegenstand des Unternehmens ist, für Genossenschaft8mitglieder sowie au für Nichtmitglieder in Neuherberg, Seenheim, Nudolzhofen, Ermeßhofen und Pfaffenhofen gegen Bezahlung Licht und Kraft zu liesern und hierzu ein vollständiges Elektrizitätswerk zu erbauen und zu er- halten. Die Zeichnung der Vorstandsmitglieder für die Genossenshaft erfolgt, indem der Firmx die Unterschrift der Zeichnenden beigefügt wird. Die Bekanntmachungen * der Genossenschaft werden von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern unterzeichnet und in der „Windsheimer Zeitung“ veröffentliht. Die Hafisumme für jeden Geschäflsanteil ist auf 1000 46 tausend Mark festgeseßt. Jeder Genosse kann i< bis zu 3 Gescäftäanteilen beteiligen. Jn den Vorstand sind . gewählt: 1) Christof Geißendörfer, Bürgermeister in Seenheim, 1. Vorstand, 2) Adam Singer, Bauer in Neuherberg, I1. Vorstand, 3) Jo- A eaofte liste j odafen, Kassier. Die

n er Genossenliste währen ¿ stunden des Gerichts jedem ti Der D IeRsl

Ausbach, den 21. Juli 1908.

K. Amtsgericht. Bühl Baden [36840]

Nr. B 4244. Genossenschaftsregistereintrag: - gifter Bd. 1 O.-Z“7. Ländlicher S cevuvetets Ds ertal e. G. m. u. H. in Bühlertal. An

telle von Augufslin Kohler wurde Gemeinderat

[36804] folgende Firmen

[36839]

geb. 19. Sevt. 1897, beide in Meßingen, über-

Königliches Amtsgericht.

gegangen. Das Geschäft wird von der Mutter

Bernhard Meier Ig. S. in d ä Bühl, 20. Juli 1908. Gr Ante E p

EELINS [36841] n das hiesige Genossenschaftsregister ist bei unter Nr. 4. eingetragenen N „Méell- richer Spar- und Darlehnskafsenverein e. D- m. Uu. H. zu Mellrich“ folgendes eingetragen:

Der Landwirt August Gerken in Mellrich ist dur Tod aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Sielle der Landwirt Franz Stratmann in Mellri getreten.

Durch Beschluß vom 29. Juni 1908 if der $ 2 Abs. 1 des Vereinsstatuts folgendermaßen abgeändert 7

Der Geschäftsanteil wird auf 30 46 festgesePt- Jeder Genosse ist berechtigt, diesen Betrag voll ein- zuzahlen, jedo< verpflichtet, ein Zehntel sofort ein- zuzahlen.

Erwitte, den 18. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht. Erwitte.

Jn. unser Genossenschaftsregister ist ‘bei Nr. 2: Altengeseker Spar- uud Darlehnskasseuvereit e. G. m, u. H. in Altengeseke heute folgendes eingetragen : ;

Caspar Brinkhoff ist aus dem Vorstande ausg“ schieden und an seine Stelle der Stellmacher Vicior Gösmann getreten.

Erwitte, den 18. Juli 1908.

Königlies Amtsgeri®t.

Gollub. Bekauntmachung. [86843)

Der Ansiedler und Gemeindevorsteber Hermann Schmidt aus Osterbit ist aus dem Vorstande der „Deutschen Brenuereigeuosseuschaft Ofterbiß Eingetrageueu Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht ausgeschieden. An seine Stelle ist OUs Zörner aus Osterbitz getreten.

Gollub, den 17. Juli 1908.

Königl. Amtsgericht. Wöchst, Main. Veröffentli<ung aus dem Genofsenschaftsregifter.

Spar- und Darlehenskafse E. G. m. u. $- zu Langeuhain. Ludwig Althän und Wilhelnt Be>er sind aus dem Vorstande ausgeshieden. A ihrer Stelle sind der Landwirt Karl Roth 111. und der Fabrikarbeiter Karl Bohrmann I., beide i Langenhain, zu Vorstandsmitgliedern gewählt.

Höchft a. M., den 17. Juli 1908.

Königl. Amtsgericht. Abt. 6.

Jutroschin. [36845)

In das Genossenschaftsregister ist bei dent Czelusciner Spar- und Darleßhuskassen-Ver-/ ein, e. G. m. u. H. eingetragen, daß der Lank” wirt August Bredemeyer aus Deutschrode aus deut

Vorftand ausgeschieden und an seine Stelle der *

Lehrer Oskar Petroschke zu Deutschrode in den Vor“ fn in e 14. Juli. 1908 utroschin, den 14. Juli. j Königliches Amtsgericht. KarIsruhe, Baden. [368467 Bekanutmachung. j In das Genossenschafts1egister ist zz Band OZZ. 2 zum Verein der Wagenbauer, e. G. _W- b. H. in Karlsruhe Ca Die Genossen“ \hast ist - dur< Beschluß der - außerordentli! Generalversammlung vom 14. Juli 1908 aufgelö Als Liguidatoren sind bestelit: das bisherige Vol“ standsmitglied Karl Seiß sowie Oéëcar Günst Kanzleiassistent bier. Karlsruhe, 22. Juli 1908.

Großh. Amtsgerit. III. Kempten, Allgäu. [36847 Genofseuschafisregistereintrag. Darlehenskassenverein Altstädten, einge“ trageze Genossenschaft mit uvbeschränkter Haftpflicht. Mit Statut vom 19. Juli 1908 hat #< unter vorstehender Firma und mit dem Siy? in Altstädten eine Genossenschaft mit unbee schränkter Haftpflicht gebildet. Gegenstand A Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- Un Darlehensgeschäftes zu dem Zwe>e, den NPereins- mitgliedern 1) die zu ibrem Geschäft8- \chaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu 9) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) des Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeugnisse un dén Bezug von ihrer Natur nah aus\ließlid für den landwirtshaftlihen Betrieb benimmt Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte un andere Gegenstände des landwirtschaftlihen Betriebs zu beshafffen und zur Benüßung zu überlassen. er Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern: dem Bol steber und vier Beisißern, von welchen etner S Stellvertreter des Vorstehers zu wählen ift. 2A Zeichnung für den Verein geschieht re<t8verbindl / în der Weise, daß mindestens drei Vorstands mitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namen unterschrift hinzufügen. Alle Bekanntmachunge! werden unter der Firma des Vereins mindestens v9! drei Vorstandsmitgliedern unterzeihnet und in G Verbandskundgabe in München veröffentli<t. A Vorstand wurden gewählt: Müblegg. Jhanle Bürgermeister, Vereinsvorsteher, Rothmayr, Bauer, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, Taustl- Ludwig, Sreinermeister, Gabler, Andreas, Oekono Abrell, Stefan, Ockonom, sämtliche in Alistädten- Die Einsicht der Liste der Genossen is währe®

der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Kempten, den 21. Juli 1908. K. Amtsgerich1. D Alg enosseuschaftsregistereintrag- Darleheuskfafsenverein 9 Bayersoien; ciner tragene Genoffenschaft mit unbes<r dessen Haftpflicht. Für Kaspar Weingand wurde. creins bisheriger Stellvertreter Josef Maier als steher? vorsteher, als Stellvertreter des Vereinsvor der das Vorstandsmitglied Anton Staltmaier [neu in Oekonom Mathias Lindauer in Lettigenbich den Vorstar.d gewählt. Kempten, den 22. Juli 1908. K. Amtsgericht.

(36848)

Kiel. iftet- Eintragung in das GenoffenschaftreK

Arbeiterbauverein, e. G. M- rmant Gn.-R. 3. Der Marinewerkméeiller 7 an Löscher ist aus dem Vorstande tage dessen Stelle is der Heizer Friedrich Vorstand eingetreten.

Kiel, den 18. Juli 1908. ; Königliches Amtsgericht. Abk 5 Verantwortlicher Nedakteur:

V.: Weber in

JEVE D Verlag der Expedition (Heidrt V. un Dru> der Norddeutschen BuhdrU L

>eret

Nr. 7

Wilhelmstraße

Anstalt Berlin SW-,

[36842]

und Witt- beschaffen; *

Rudolf ¿

(3684)

Sit:

S ae

art tes B

VEA R m