1908 / 178 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P S T N e T M M]

Handel und Gewerbe (Aus den im Reichsamt de i des Welimarktes Folge gegeben wird, d 1t des Innern zusamme ununterbro<hen voll werd , daß aber niht alles das h S ee E Grpanfion E e E N mit dem fee günstigen Vorjahre vers<lohtert hat, Aus der foblen, Kors, R uus von Steinkohlen, Braun- | jevt mehrere H S8 ahfrage des Weltmarktes gefolgt, so eben un- | no< stark mit Aufträgen Peti war im allgemeinen immer ' n und Torf in den M i auptindustrien zu tief eins{neidender en sh | s< der Beschäfst ersehen. Im Baugewerbe hak Januar bis Juni 1907 u en Monaten | threr Produktion veranlaßt, sol ender Einschränkung | di es<äftigungsgrad no< eiw nd 1908. Des Melfkimarktes Wiede b solange bis die zur Zeit eingetretene Ebbe | Ei Metall- und Maschinenindustri as gehoben. Wa# Zun Zun See bis Ia bis siebt dle industrielle Tätigkeit t Lewin E N So belchätiet, O ala6e gilt auch Mittelheut sand n e 908 n un r für den Augenbli unbequemen Ausrü allzuweiten | der Kleineiseni e Blehwalzwerke und große Zweige" 1907 7908 Der s\tatistis<he Niederschlag d usrüstung da. N eisenindustrie. Im allgemeinen Maschinenb 5 4 Steinkohlen. E k t t bisher aus den s{<w g der sinkenden Konjunktur, soweit ergleih mit dem Vormonat viel enbau machte si" „Einfubr . . 1294497 1192178 5780078 5559 E fh | der Tectilindusirie; in grogem Umf ab wie por die Beridie a1 avon aus: 9 354 verkürzu ; roßem Umfang mußten hier Arbeitszeit Ben Einfuhr Ausfuhr zungen vorgenommen werden. Was d Rb Gr Z briannien a 8 2e 8e 469 (7 299 „218 91 4 Sin ersten Duarial 1901 : Wee an Ml auen Branten nid efriebigere Lage auf dem Rhein und E T ederlanden . 321 5 1002 Die Becichte i Desterreidh-Üngarn - 669 10 BL20L L29d8, 108 880 E S6 221 die Arbeitöverbätulfie s Lop geben dahin, daß si vielfa Ausfuhr . - 1636073 1638062 9585270 9 838 175 S N 922 gehend, wie z. B. in Berlin. E j Belgien... . « 261338 R 229 riPte aus Bayern. Bei den an das Kaiserlidhe Statistische Amt be- o C Ti Laer 1007: 396,2 E E vom L-Juni o den 1 Gulî | e O O 7183 28487 O O T A E e gun iiser u 87 LAT Personen roßbritannin 0s Differenz 1908 gegen 1907 . . . 187 26771 | bes Vorjahres, Diese alliährliŸ ersbeincnte Rüccre Län Monat Sen 1198 7269 107291 77528 E E E Sie aidie Bie [von thres. Dieser alljährlich ersheinende Rüetgang hängt aller- Ss 860 629 865 975 E S been (stärtiten Im ortposten Er Seite erster Linie die A Arbeitskräften in die Landwirtschaft und L ahe mi tem Uebertris : S 2 ionen Franken beteiligt, soda! etreide, | nah den Kur» und Bad em Abgang von Arbeitern. j Oesterreih-Ungarn 668 576 40 2279 994 Sghlachivieh. D eteiligt, sodann au Eisen, Kak adeorten zusamm L Í . Dage l , Kakao und Die Arbeitsl En. 1 Guropäisches Rußland 56 580 T OSt 220903 00773 | 27 M nabegz 4 Mull), Masdiines A M) Qr (on | verbände fiele | “Slalstshen Amis, angesslossenen Arbeitnehmer H S A M 1 -)e erbände stellte si< an d es<hlofsenen Arbeitnehmer- 4 S 137 e 162 3913 1586 | Kupfer (um je 13 M und Futtermittel (um je 1,6 Mill.) So 8 E en drei Stichtagen im April, j | Span 5 116576 706868 757885 | si ohne Zw ifel ill,). Die starke Ginfuhr ungemünzten Goldes e Fär Verbänd eiw. 2,8 und 2,9 0/0 der Mitglieder 45 ca u Aegypten . S R 170 4780 948 | reserve dur L e A die veränderte Art der Bestellung der er u e E er angeschlossenen- Braunkohlen. 100 1695 10775 | münzen. Es fteht S b Geber anstatt in Gold- Gia Ce A Aben Güterverkehr der deutschen Str 799 607 7073836 48341279 4432288 münztem Golde gegenüber (- 34 und ftarte Mindereinfuhr an ge | Pir erei 6 076 875 d. Gs S T Rik cine e ü z ! . Fr.). Alledem nderein n da E « 799607 707336 48341 263 elehen von dem anderen Wettenimport “e ein partieller. Ab- arbeitsblatt) von 153 # oder 6,02 0/0 auf den Kilometer. leide E L 4432207 | Prbomtlel der Paduklion für den, dagegen weniger auf die Be- Es : e er ü ; e De- den Niederlanden i Ee s L Seil tiüfblge der Pr n Uelbild, figenen Landesbedarf, der i Wagengestell ar S 0216 Fu Aud die Ausf E Gene na No. Sul 180 S Einfuhr 56 465 einen cioentlihen RüXg: weist in diesem 1. Quartal t : üd . Quartal nur teilweise Ruhrrevier Ob, gg Dobon aus: 51079 280420 258213 | von 7,4 auf 48 Mill. Fr. auf, Am IWrosflien Fäll dié Sihotolade Gestell r bee Wale gen I 80II6 168110 194364 export von 318 auf 29,6 Mill, und die Stierei der Osisweiz von ia i 8361 britannien L 2 497 26 779 91 085 egen 767 Mill. in T: 1s Minus der Kategorie Seide (7 2 S —_—., O O 241 E . im Vorjahr) entfällt ganz auf d cide (704 Aus Be , H B 9 300 99 086 18 Ss C29 a efärbter Seide (— 1,4 Mill.) und d orcheit (e Lolee Ligquidationskurse d g Dobon A 61 9271940 1802420 1811871 | no< feine Secaterng Ties n s E i908 Fonsols, R300 80 Zal e ReiBéanleibe 834 O 9 usische Ain L 4972 da offenbar rports aufweisen. Es wa n10 ,00, 3% Sädhsishe N he 83,00, 39/0 Preußische Dänemark 13149 136782 1200 seßt Vieh alte Kontrakte zu erfüll ren | Anl. 1890 100,— e Rente 83,50, Argentinis<he L 9514 2 426 24 | geseßt starke Mehrausfuh üllen. Eine fort- ¡—, Chinesishe 59/6 Anleihe 18 : jo rankrei . GAES 11544 16745 | Schweiz, der r verzeihnet der “Maschinenexport d he 449% Anl. 1898 97,29 e 1896 102,25, Chinesi- roßbritannien . 108486 854533 725049 | fast soviel in L Nt Wert er | Jtalienishe 32% Rente 104, Japanische 42 %/ Anleihe 89,00 R D m : ansteigt, : o Rente 104,75, Port i len E 9214 7 Le B 827 908 | Jahr. Den S I Labn me vor a Jahren no< im Gee L Sala 40/0 Anleihe 1880 83.00 E 2 Anleihe Vittoe 2 Ten S E 164 12 990 99 768 84 2 C Ae S Maschinen und E R E T a uEE, 20 Us E 71,00, T De ecaiS nann 2B 895 965 1560 12921 Ce VcoWen „segen 5,22 Mill. im 1. Quartal 1907. “Seh ill. | Staatsrente 76,75, Spanis< ‘/o Anleihe 1902 83,29, Russische 49/0 J Desterteid-Üngarn - 68108 6127 348568 805 458 | gegen hen ift dagegen der Rüdtgang bei den L 1907 Sehr 0us- | Anleihe 1903/06 9.00 an Be Eo Me Ea gs : Schweden . 80561 21607 93741 97941 tum è Il. Fr, den Automobilen mit 1 gegen 15 "Mi us 0,6 | Goldrente 93,25, Unga Ax E 400 Fr.-Lose 147,50, Ungarische 4 9/0 È M SB r C OS s 566 8105 25 820 36 624 | Woll Ee mit 4,8 gegen 7,4 Mill. Fr. Desgleichen E IE E St. „Anl, 10150 20 E ronenrente 93,00, Buenos Aires 6 °/e ï der Schwe «17420 18828 85407 108839 lge ann Ans has E E in bleiben Leder, | Straßenbahn 172,50 Se buten Strfenbahn 177,50, Ba Berliner L H Mer 0 x T S D Le 102999, | eis Val E IAE N i anderen | Se n Dea 0 Bettcri&lTe Nerbnclibabn 11200 -Déstee # M S Staaten A SS 9120 23748 30418 ü@gang si einstellen. (Badler Nahrichlen) r Ine Or i E T1420, De ecreihisch-Ungurishe Slaalsbahn il merika L ; V rtenta e Ei de n: Draa t enroe E 520 9 413 8 847 Os und Vereinigte Staaten von Amerika Pee Barshau-Wiener 91,99. 112,18, Süböterreidisde S uhr ndelsvert . 50, : 00, ada E 2114 11 419338. 363 | Kammern der Ta A R Ben Ländern. Die beiden bard n 174,75, Sta ente Monat 131.00, A Ie 25, Gott-- Oesterreih-Ungarn . 2114 f Vereinigten Staaten von Amerika la losseaes den mit den Pee Be Pa Luxemb.- E Eisenbahn 120,79 enishe Mittel- ee E l T M | B ei g T Le Seen | B De L B iel G E ah: / ebatte unverändert ange Discontobank Pte Be 160,25, Commerz- und“ Oest ; ridte d genommen. (Nach cinem Be- iscontobank 106,75, D c s merz- und e am fe E De B Gr teinkohlen. ationalban ür Deutschland 113,00 terrei ors Einfuhr . . 12838 Portugal und China. Oesterreichis<e Länderbank 110,00, u Bere fe auB S E S A O L ea N Movembee 1004 f D o EOEISE PlSetverein 199,93 Wiener A e aEE S en ä é 19, tene T E den Niederlanden. . 1258, 8041 475259 42545 wien Portugal und ‘China e Bat eee 1904 if | 212,50, Bochumer Gußstahl 216, O Deuts E: E Le Rangarn : 931 11822 183 28 12 599 M he E Freundscafte- ad D Ia vou L C 54,75, Dynamite Trusi 151,50 “Gelsenkirchen wel l 15 E 2 2 owte die diesem angehängt i L . 190,25, Harpener Bergbau 197,50 nlot A Ausfuhr E 63 soweit sie nit dur< die Bes gehängie Opiumkonvention, | Laurahütte 205,79, i ,50, Hohenlohe-Werke 177, g Dibon nat: 63578 086566 866764 607893 | endert werken, welie E O L Baitaales BLDO. ltlen 16428 Siemens & Haltke 175, Russi S ortugal den im Vekinger Protokoll m neuen | Banknoten 214,90. : 1 Russie Dänemark . 9317 1468s 58792 88139 | 1901 festgelegten Grhöhungen d ger Protokoll vom 7. September R e a R 295 2511 Haa sesigelegten GrRehungen er E e Meisibe i Franfech «+9 124900 14576 val | Neben L Deflineen fber die D Meisibegünftigung zu: Die Königlih \ähsishen St Oesterreith-Üngarn : I 8488 g 158 59 852 die Ünterdrüdung des Opiuns E E E E über cinndhmien im Mrs 1h08 Il 800487 (gegen dad Mon) 728 888 4 er Shwez .. . 32891 24514 101444 n Fäverkehr zwishen Maka er neue Vertrag nahme bis Gnde März: 33 197 133 4 (+ 4 L A Deuisch-Südwest 36993 179835 22 Kwantungprovinz, die Ni o und den Nahbarhäfen d Laut Meldung d ¿6 (+7 46 154 4). Preßkoblen-a e afrika 605 1440 2 964 1741 Handel Soffneten Plähe owie E E Ne für die dem S Abe weis der Se ars 700d M provisorische Aus” S n. E E rhebung der Zölle und Likin- L e002 M eine Gesamteinnahme Don 1 T0 619 nate nfuhr en wird die 2 ubel i s S gi nas Gli mf dem Bodbbali dal hler inte | gg Bene Lte uta gets 19 fa N Vel im orie | esterreih-Ungarn 5 011 82 eser Waren an portugiesis<he A re Gelaubnis ork, 29. Juli. (W. T. B.) Di : | Aus 6 92457 38906 | festattet werden kann. giesis<he Aerite, Drogisten usw. | db die Canadia E e Zeitungen melden;- | E 28802 24830 - 210616 194 270 An der Aufs@{ließung der Mineralshäße #9» | die Northern Pacific “hie Southern, Pacific ble Atison Pacific | Dien E 957 672 7912 Bis beteiligen Tbucen wi und vortuzichsdes Kaplial i i iei Libett baber f ia Ges Short ine Gisenbahnen beka n ge | Enn 50 150 8 969 Si gen können, wie es nah d apital’ in gleicher en, fie würden den Exporthand A n s M Vei efaete Bil en l[andesge]eßlihen Bestim- Neu-Seeland andel na< China, Japan-- | Krane. 2788 335 194 2287 | feit gest genea Bürgern und Fremden and L b und Australien mit dem 1. N M E Nieboclanken 8 14757 15 986 eit gestattet ist. China verpflichtet n anderer Staatêangehörig- geben. Ebenso würden sie d . November aus“ | i O : a 3 887 14550 111769 eseßli<en Besti et si< überdies dabei, sei | meldet, daß di en Import aufgeben. Ferner wird ge“ E ivenn 10 223 5 226 6 903 of 737 [predend autugesalten Zut Berbetsüheung Anderer Mläcte EL sollen. Y Die n Detxapt omme Dampferlinien verkauft werden - H m E E etnes 9 M Torf, Horftots 65528 091486 | un Bestimmungen erlclien und hina die, erforterllhen Gesehe | Dle Preitnot Ei : 2 marken einrihten, wo s ¡tellen für Handels- Preisnotierungen vom Berli b Dabon qud: L: 902 901 5 127 6 040 ütung eingetragen L A D E M R Ut Ver finden si< in der Börsenbeilage. ner Produktenmarkt be- : er 25 on M Delierreid-Üngatn ; 2 M 8246 3567 E du äude ui lBanliheiten ju erclhter se Mes Meder: Berlin, 29. Juli. M b E i er 7 n owie , . . N E 242 300 111 12336 Der Vertrag soll vom Tage des Aust E Königlichen Poltzeiprs dlums. (Höchste und naN E Preise) ets e D een, E oos G E E So Geltung R E A S D Pei itel E ria gute Sorte Si Preise) 2 R a 86 ann jeder der Vertrags{li r Ab E Roggen gute So Weizen, geringe Sorte 1 777 551 Revision desselben oder des Tari os<hließenden einen Antrag auf ' L . Roggen, gute Sort geringe betet GEU Que dee Betten dlé mi, Hellcio, bp Sabee A E 120 e e F r) N L T9, rag als um wettere ag | Sorte}) 18,22 4, 18,20 6 L Et 24 4. Roggen, geringe" Der Außenhandel de so fort verlängert. . zehn Jahre und | 16.00 #. : . Futtergerste, gute Sorte® 17,00 r S<hwetiz im 1. _ Als Anhang j; x Futtergerste, Mitt s orte) L befi Dg Feiteris&e Handels statifiit gibt E 1908. | über 20 Sülfbertebr 4misWen Daten und Pläver bes Welifiusses de Sri A i jeraus. Nach der unausgeseßten Stei r erstes Quartals- | und zwischen Makao und den nicht ao und Pläzen des Wesiflusses | 16,80 46 S 7 17:60 6 Hafer "Miitelsorte® afer, g 7 | pen seit Anfang 1902 weist nun ieses t S gerung der Handels- | Kwangtschaufu vereinbart geöffneten Plägen ber Provinz | (mixed) Hafer, geringe Sorte®) 16,7 elforte*) 17,59 #7 E Bal wieder e R A La C ae ieten : geringe ute Sorte 1820 6, 18/00 s 151 0 E elen Rückgang der Ein- und Aus unbedeutenden orte 1 t E E E A E F Belge L deitt Derpit von S ervamcite l s i dies die Der Arbeitsmarkt im Monat Juni alt L d, 16,00 6. Richtstroh 4,66 e (A que 1K F ge S Zand t "E E Arif, wel@her natur- E Me E die Gestaltung des O Arbeits zum Kochen 69/00 « : 3000 E É, „620 d. Grbsen, ge : [ } ribut zu zahlen baben wird. Und mit am stärksten, ihren | Arbeitskräft nat Juni erhebli beeinflußt dur< die Nachfrage nah | 7,6 6. Linsen 90,00 6, 30,00 peisebohnen, weiße 50,00 # | Resultat des ersten Quartals ciwas b wenn an dem vorliegenden Sebtcut n die seitens der Landwirtschaft zur Bewältkigung der 7,00 #. Rindfleisch EeE 30,00 6. Kartoffeln 18,9 M 5 i nur das, daß die rüd>läufige Sn E AEN erscheint, so ist es | eine Bee bieb hervorgerufen wurde. Der Umstand bewirkte vielfach dito Bauihfleish 1 ko 0E der Keule 1 kg 2,00 4, 1,40 Mh | darin ihren Ausdru> findet. We es E nit son viel stärker | In à rsiebung in der Beschäftigung der arbeitenden Bevölk 1,90 A, 1,20 „6. Kall 4, 1,10 Sthweinefleils Es | i den let n ähnlicher Weise wirkte der im I erung. | fleis< 1 kg 2,00 Kalbfleis<h 1 kg 2,10 46, 1,20 46. Hamm? gegangen war, mit immer stärkerer Erweiter en Jahren her- | die Bade- und K m Juni beginnende Retseverkehr in g 2,00 6, 1,20 6. 110 obe L E e n be, fo konnte es natürlich nit i uns der Leistungsfähigkeit | roerb urorte. Daneben machten d in einer Reihe von Gier 60 Stü> 4,40 46, . Butter 1 kg 2,80 #, 2,40 Mh tebe, fo Fo: dlose weit erben Saisoneinflüfse geltend, insbesond s on Ge- | Aal , 3,00 „#6. Karpfen 1 M, 1,20 M Gar worifellodriDtid,? daß dié Industrie E n ettergehen. Es | der Belleidungsind i ondere trat in vershiedenen Zweige ale 1 kg 2,80 4, 1,40 pfen 1 kg 2,40 H, r | : fähigkeit des Weltma fet außerordentliche Aufnahme- ; ngsindustrie und im Handelsgewerbe nah dem Ab gen | Hechte 1 kg 2,69 4, e. Zander 1 kg 3,60 H, 1,60 #- I 1ktes voll ausgenußt und mit*d ; e- | Pfingstgeschäftes eine gewisse Ruhz {luß des | g 2,69 6, 1,20 6. t: U i Leistungen niht eher Halt gemaht hat er Steigerung ihrer | Gesamtkonjunkt gewisse Ruh? ein. Davon abgesehen, hat H di Sleie 1 kg 3,00 6, , arse 1 kg 2,00 é, 1,00 ¡ S Sto@ung im Weltmarkt Gs ist Ae bis zum Eintritt der | bergbau w unktur verbältnismäßig wentg geändert. Der ie | Krebse 60 Stück 24,00 1,20 6. Bleie 1 ks 1,80 4, 0,89 en Z : ohl au t gbau war . im wesentlihen Koßlen- x üd 24,00 46, 3,00 #6. ï Elaren Bewußtsein gesehen, daß damit dem oten Bedaese monaten. Gle}i{falls Gade tese defi i Den Bon y Frei Wan, ; E <hemis<e Industrie, wenn sich au< die Lage N E agen und ab Bahn.