1908 / 178 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vailey, Alsager, u. RiŸard Hanbury Wainford, Stoke-on-Trent, Engl.; Vertr.: P. Wangemann, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 21. 11. 07.

G7a. P. 19 846. Fahrbare Brü>e für Shleif- oder Poli?rvorrihtungen für Glasplatten. Prefsed Prism Plate Glaß Company, New York; Vertr.: F. C. Glaser, L. Glaser, O. Hering u. E. Peiß, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 27. 4. 07. 68d. K. 36 746. Federtürshließer mit bydrau- lischer Brem3vorrihtung. Karl Gufikat, Rirxdorf, Kottbuser Damm 97. 3. 2. 08.

70e. H, 43 577. Heftzwe>ke aus einem Stülk. Heinze & Blau>kertz, Berlin. 6. 5. 08.

42h. B. 45 214. Selbsttätiges Armeegewehr, bei dem die an dem Vershlußzylinder angebrachten Drehriegel dur< an dem Sÿlagbolzen befindliche Shrägflächen in die Verriegelungslage gebracht werden. Karl Fagust Bräuuing, Zaandam, Holland; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin S Ol. 17. 1, 07.

74d. S. 41442. Signalhuvpe, insbesondere für Kraftwagen, mit dur< eine Daumenscheibe in S@wingung zu versezender Membran. Miller Reese Hutchison, New York; Vertr.: H. Neubart, Pat.- Anw., Berlin SW. 61. 14. 8. 07. 26d, T. 12 772. Garnwinde. Gustay Tente, Bielefeld, Wilhelmstr. 5. 4. 2. 08,

47a. S. 25 652. Ballsileuder. Erih Seeger, Hamburg 20, Hegestr. 62. 23. 11. 07.

47h. L, 22793. Vorrihtung zum Bewegen von Körpern in Luft dur bes{leunigte S<hlag- EEiegungen von Flähhen. Huao Lentz, Halensee, u. Charles Bellens, Neuilly-\sur-Seine, Frankr. ; Vertr. : O. Siedentopf, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 18. 6. 06. 47h. S. 25 203. Vorrichtung zur Bestimmung der Fahrtrihtung von Luftfahrzeuaen. Siemens-

Dru>en von Plakaten u. dergl. in vershtedenen Formaten; Zus. z. Pat. 182 202. 22. 4. 07.

6 fc. D. 15 193. Elastisher Ring für aus einem inneren und einem äußeren Behälter mit gemeinsamem De>el bestehende Siphongefäße zum gleichzeitigen Abdichten des inneren und äußeren E untereinander und gegen den De>el. 9. 10. 05.

80b. E. 11534. Verfahren zur Herstellung feuerbeständiger Steine aus Quarzsand und Wasser- glas als Bindemittel. 17. 6. 07.

4) Aenderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind nunmehr die nahbenannten Personen. 4a. 174938, Carl Vollé, Manghester; Vertr.: H. Betsche, Pat.- Anw., Berlin S. 14. 5 4g. 182 688. Christian Karg, Frankfurt a. M., Elkenbachfir. 20. 24a. 129 197. Emil Sreeff, Bonn, 30h. 196 700, 196 701. Pearson & Co., G. m. b. S., Hamburg. 326. 182401. Westfälische Glas3malerei und Kuustglaserei, G. m. b. H., Bielefeld. 34g. 186410; Aft - Ges. Easy - Poise Limited, Westminster, Engl.; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Ofius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 38a. 91088, United Shoe Machinery Company, Paterson u. Boston, V. St. A.; Vertr. : Karl Hallbauer, Pat.-Anw., Berlin SW. 48.

39b. 171428. Viktor Capell, Laer, Kr. Bochum. x 42m. 155445, 157591, 160 25L,

181478, 156775, 186 349, Triumphator

R i E [i , . . B t -

Pte iterkE F: E Ds E 07. Rai nen-Fabrik, G. m. b. H., Leipzig E . Verfahren zur Abscheidung | 47f, 188 929. Akitiebolaget vals des aus Glyzerin und Salpetersäure erhaltenen ] get de Lava

Dinitroglyzerins. Castrover Sicherheitsspreng- ftoff-Akt.-Ges., Dortmund. 23. 1. 08.

8c. P. 21 028. Siqcherheitsvorribtungen an Vakuumtro>enapparaten für Sprengstoffe. Emil Pafburg, Berlin. Brü>kenallee 33. 3. 2. 08. 80a. £, 24412. Stempelpresse mit unter dem Fülltrihter und dem Preß- oder S{hlagstempel bin- und berwanderndem Formrahmen. Leipziger Ce- mentindustrie Dr. Gaspary & Co., Markcan- städt b. Leipzig. 7. 6. 07.

80a. L. 24 954. Aus Stüßkeilen bestehende Feststellvorrihtung für die Stempel von Steinprefsen. Carl Lude, Eilenburz. 5. 10. 07

80a. M. 33404. AbschneidevorriGtung an Sg lranuvressen; Zuf. z. Anm. M 31785. Leo Mewes, Retb°n a. Leine 15. 10. 07.

S0a. St. 11605. Preßform zur Herstellung von Betonbaublö>ken. James George Stidder, London; Vertr.: Henry E. Schmidt, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 18. 10. 06.

Für diese Anmeldung ist bei der Prüfung gemäß

L DEIS dem Untionsvertrage vom “e die Priorität auf

Grund der Anmelduna in England (Patent 21450) vom 21. 10. 05 anerkannt.

80b. O. 5958. Verfahren zur Herstellung von Kalkmörtel. W. Olsebewsky, Coëwig i. Anh. 9.3.08. 81b. H. 87 581, Vorrihtung zur Anbringung einer Ners{lußsicherung für Drahtbügel-Hebelvers{lüsse an Flaschen; Zus. z. Anm. H. 36884 Wilhelm Sartmauv, Offenbach a. M., Löwenstr. 27. 6. 4 06 SLe. G. 12947, Vorrihtuna zum Oeffnen der Umhüllung prismatisher Pa>ungen. Otto Edler, Hannover, Bödekerstr. 90. 18. 10 07. SLe. A. 15 070, Vorrichtung zum Verhindern der Selbstentzündung von Heu und ähnli<ben Stoffen. Hermann Areuds8, Münster i: W., Leererstr. 2.

D107

Se. St. 12724, Selbsttätige Entladevor- ri<htung für Becherwerke. Fa. A, Stotz, Korn- w*stheim-Stuttgart. 4. 2. 08.

82a. O. 5788. Schahtartige Vorrihtung zum Lagern, Tro>nen oder Heizen von Getreide, Samen oder anderen kôörnigen Stoffen, bei der das Gut auf gegen etnander \{räg gestellten Platten zi>za>förmig berabrieselt. Sofus Birger Lve Oesterbye, Aakirkeby, Dänem.; Vertr.: R. Deißler, Dr. G. Dôöllner, M. Seiler, E. Maeme>e u. W. Hilde- brandt, Pat.-Arwälte, Berlin SW. 61. 283. 10. 07. 83b. A. 14 797, Elektrishe Aufziehvorrihtung für Uhren mit S{lagwerk. August Auders, Char- Iottenburg, Knobelsdorffstr. 4. 11. 9. 07.

86e. G. 183 062. Lad-nbewegung für Webstühle. Oskar Eilhauer, Neuftadt a. Orla. 4. 12. 07. 8S6c. G. 25 536 S@{ufßspulenau8we(sel- vorrihtung für Webstüble. Sabler Webstühle Akt.-Seï.. Bosel, Schweiz; Vertr.: Hermann Kestner, Mülbausen i. Els., Johannesstr. 4. 18. 9. 07. 86d. O. 5946. Ladenbeweaung für Schub- noppenwebstühle. Oberlausfißer Webstuhl-Fabrik G. A. Roscher, Neugersdorf i. Sa. 4. 3. 08. 86g. Kf. 32190. Greifershüßen für Roßhaar- webiilhle. Bruno Kuittel, Dresden-A., Wilsdruffer- iraße 4. 5. 6. 083.

88b. B. 45 41%. Steuerung für’ Wossersäulen- mas{inen. Emil Böttcher, Elberfeld. 5. 2. 07.

2) ZurülCnahme von Anmeldungen.

a, Dle folgende Anmeldung is vom Patentsuher zurü>genommen. 476 B. 45644. Kugellager. Edmund Berthold, Dre#den-A., Rä>nißsir. 11. 2. 3. 08.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entriltenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurü>genommen. AZe. L. 24491. Zwillingswasserstandszeiger mit gemeinsamen Abstellhähnen für beide Wasser- standsgläser. 27. 4 08. 49h. V. 46 878. Aus einem Stü> Ble ge- fianztes Gelenkkettenglied, bei wel<em das mit vier seitlihen ScWenkeln aestanzte BleG zusammengebogen wird. 20. L 08. alél neuem bekannt gema>t unter

. 50 394 K\l. 49 h. A Datum bedeutet den Tag der Bekanntmahung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die Wirkungen des einstroeiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen. uf die nachstehend bezeihneten, im Reichsanzeiger

gal angegebenen Tage bekannt aemacbten An- meldungen ist a A S i E des einstweiligen Schußes gelten n Ï USd., s 20 O Filterkörper. 29. 1. 06

A5d, B. 42031, Rotationêmaschine “zum

F

Angturbin, Järla b. Stokholm; Vertc.: F. C. Glaser, L. Glaser, O. Hering u. E. Pei, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68." 85

52a. 151 930. Arbetter Felling Machine Company, N Vertr. : Paul Müller, Pat.-

Anw., Berlin SW. 61. 57b. 138365, 1895963. Synoloids8 Limited, London; Vertr.: Dr. S. Hamburger, Pat.-Anw., Berlin SW. 13. G6La. 1841589. Trinkgefäß-Unterlegeplatte „Ideal“ G. m. b. H., Hamburg. 64a. 200 288. Friß Albiez, Basel; Vertr, : Th. Hauske. Berlin SW. 61. 67a. 152727. R. Gafser & Cie., Zofingen, S<{hwelz; Vertr. : Karl J. Mayer, Pat.-Anw., Barmen. 70a. 185 1320. Bleistift. Fabrik vorm. Jo- hanu Faber A.-G., Nürnberg. #1Tc. 120528, 120529, 129 904, 129 905. United Shoe Machiuery Com- vauy, Paterson, V. St. A.; Vertr.: - Karl Hall- bauer, Pat -Anw., Berlin SW. 48. 80a. 133708. Vulkau - Asphaltwerke- Westfalen, Gewerkschaft Lohengrin, Witten. 5) Aenderung in der Person des Vevtretevs. Sf. 198 431. L2l. 198 627. 13b. 198 629. 15a. 199 S877. 15d. 1909 633. 20e. 190 883. 21d. 200883. 32a. 1944183, 4Lc. 199413. 42h. 193 170, 45g. 199532, 50b. 191943. 50c. 199 S199, 52a. 194 735. 636, 197 272. 62d. 193612, GSa. 189893. *79%b., 195 309. 7laq. 177 199, 7Lc. 195 568. 80b, 200 679. Jetßige Vertr.: F. C. Glaser,

L. Glaser, O. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68,

6) Löschungen.

a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren:

Lat: 163122. Ubt: 151409 151410 175 644. 2b: 184560 192395 192886. 3b: 178799 179204 182900 193615. 4a: 180968. 4c: 170926 45: 187636 192842. 4gt 178555 197 799. Sa: 139563 156601. 5b: 114989. 5d: 197801. Te: 164285 172442 180341. Sa: 138575. Sd: 173076 190621. Siz 133144. Sm: 162278 189662 198946. Sn: 179 837. 10a: 188650. Lla: 142 383. 11d: 197 647. Let: 191720. 12: 85071 86148 95854 97102 105498 112174. 122: 124376 142918. 12d+t 147227. L2et 174773. I12it: 191 830 193 696. 12k: 139859. L208: 116 759 124 227 126 959 133 145 178934. 12g: 117021 117 168 120 375 156 760 158 718 193 166 197 714. 13a: 153578. 136: 171225 187958 L3ec: 126 619 182503. 13d: 195457. 14c: 172726. 14d: 172037. 15d: 174775 178300 178561 183 709. L5gt 185856. 15: 197717. L7a: 139 184 142331. Ltc: 171229 177824. ISat 165 810. 201i: 160142 197 961. 201: 162401 172956. 2L: 97138. 2la: 117996 168563 173 737 176 404 178 455 182 072 185 898 187 632 192 873 195 240. 2Llcs 146181 161150 177 664 195 288 197 417. 24d: 136 878 155538. 21g: 158 744. 22f: 133270 S2i: 141753. 24at 173739, 24c: 192161 194 622. 24e: 130923 165 824 175 412. 24i: 178574 184121. 25a: 161-700 177 865 183 598. 2G6at 157234. 2%7c: 131 076. 30f1 175 860 187565, 30h: 162 672. 82a: 192123. 33b: 179921. 34b: 143172. 34f, 182475. 8349: 126549 174438 193097. 34iz: 178811 180884. 841: 172620 191452 194 960 195415. 35a: 186 $96 193572. 35b: 170 002. - 35d: 197 566 197567. 36b: 179239. 38e: 187337. 88h: 113947 189265 193 057. 838i: 182643. 89g: 183164. 40a: 155750 171880. 40cz: 186 182 198289. 42b2: 170515. 42ct: 156635 168753 181028 197569. 42e: 190 826 190 907. 42f: 187519. 42h: 154 908 177 065 189 551 198 290. 42m : 192 579. 43b: 170416. 44a: 177997 182740 194102. 45c: 155 128 176 972 180 842 189716. 45d : 196 066. 45f1: 170948, 45h: 181825. 45k: 176979 197910. 462: 111896 46a: 185065. 46b: 130 981 179536 46ec+ 117344 168 198 172 278 183 427 196 514 197 571 197 941. 46d: 197 977 47: 91158. 476: 160502 168697. 4c: 156 523 182 136. 47D: 139358 161709. 47e: 171160 188 931. 47g: 190540 196 176. 47h: 181 074 189 097 189 197 194 973. 49at 167 607 194583. 496: 171100. 49g: 197 783. 49i: 168 003. 51e: 147452 164346 178890. 51d: 184 835. 51e: 180 543 181 960. 52a: 182207.

53e: 159965 166990 175712 175713. 531:

Ridley James Urquhart u..

175 643. 54a: 162096. 54e: 186844. 54g: 172 355 181 795 192417, 5Ta: 164 996 181 d 185 347. 576+: 160665 192741. Tee: 184 992. 57d: 174820. 596: 194588. G36; 180233 180 439, G3ec: 169 434. 63dt 156468 171 44l. G3e: 169617 197576. G683f: 174152 183488. 64a: 166 964 176854 181637 192176. 65f: 197 924. 666+: 193677. GT7a: 193678 193715 193751. GSaz: 164054 165022 167216 167 253 187 239 189 645 191 465. 68b: 152 008 166 293 167 869. GSct 178284 G9: 175992 181 973 191377. 706: 196148. T@ds: 195395. %La: 150931. T1L6: 189780 191178. TLet: 178 597. æ2i: 192389. 74b: 177100 191769. 74d: 171826. 7G6c: 194344. TT7a: 169774 184763 195 179. TTc: 179081. 77d: 191960. 796: 118 493 118 604. 80a: 143 316 176 153. 80b: 192633. SLez: 184838. Sd: 168776. SLe: 165 888 166 208. S4bz: 161656 182 021. S6ec; 126 001. 86g: 174072 192191. S?a: 184633 198 004. SS8az 154402 183899, SScz 119 443. 89b+ 166 626. SDez 177 553. b. Jufolge Verzichts:

11: 78190. 120: 160783. 80e: 190486 57b: 160722. 74b+: 189614.

e. Jufolge Ablaufs der gesctlichea Dauer:

5: 75303. 12: 78834. 20: 74860 83 996 90 569 96 965. 22: 82498 86 651 93 944. 2%: 75 813. 42: 76 098 76 145.

7) Nihhtigkeitserklärungen.

Das dem Friedri Hessing in Göggingen gehörige Patent 147 429, Kl. 30f, betreffend „Einrichtung zur Bereitung kohlensaurer Solbäder“, ist dur re<tskräftige Entscheidung des Kaiserlihen Patent- amts vom 13. Junt 1907, bestätigt dur< Entschei- dung des Reich3gerihis vom 13. Juni 1908, für nichtig erklärt.

as der Firma A. J. Mais Söbne D. m. b. H. in Koblenz-Moselweiß gehörige Patent 179 763, Kl. 36c, betreffend „Radiator*, ist dur rechtskräftige Entscheidung de3 Kaiserlihen Patentamts vom 16. 3. 08 für nichtig erklärt. Verlin, den 30. Juli 1908. a Patentamt.

Wilhelm. [38356]

Handelsregister.

Ansbach. Sandel8registereiuträge. [38326]

1) Firma „Julius Löweuthal‘‘, Siß: Nothen- burg o.-T., Inhaber Julius Löwenthal, Pferdes und Güterbändler dort.

2) Firma „Haus Simon“, Siß: Feucht- wangen, Inhaber Hans Simon, Kaufmann dort. (Seilerei, Sämereten-, Düngemittel- und Spezerei- warenhandlung.)

Anusbach, den 27. Juli 1908.

K. Amtagericht.

Arnsberg. [38182]

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 7 die Gesellshaft „Halbstoffwerk Ebbinghaus Ge- feTiegar mit beschräukter Haftung“ zu Stemel eingetragen.

Der esells<haft8vertrag datiert vom 1. Iuli 1908. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von sämtlichen Hadernhalbstoffen für die Papierfabrikation, von Filterstoffen und Rohstoff für Schießbaumwolle.

Das Stammkapital beträgt 75400 4. Zur De>ung der Stammeinlagen bringen die Gesell- schafter ein:

a. Fabrikant Eugen Ebbinghaus jr. zu Stemel das von ihm bisher unter der Firma „Halbstoffwerk Stemel zu Stemel“ betriebene Geschäft mit allen Aktiven und Passiven zum Betrage von 7200 4, seinen Anteil an Maschinen, wel<e ihm sowie seinen Geshwiftern Maria und Hermine als Mit. eigentümern nah Bruchteilen gehören, zum Betrage von 17 000 f,

b. Fräulein ‘Maria S zu Stemel ihren Anteil an oben genannten Maschinen zum Betrage von 8500 #4 sowie 17100 4 in bar,

c. Fräulein Hermine Ebbinghaus zu Stemel eben- falls ihren Anteil an oben genannten Maschinen zum Betrage von 8500 4 und 17 100 6 in bar.

Geschäftsführer sind: Fabrikant Eugen Ebbing- haus jr. und Eugen Ebbinghaus \r., betde zu Stemel.

Feder dieser Geschäftsführer ist berehtigt, die Gesell-

schaft allein zu vertreten. Für Zahlungen über 2000 4 is jedo<h die Zu- stimmung beider Geschäftsführer erforderli. Arnsberg, den 25. Juli 1908. Königliches Amtsgericht. Bailenstedt. [38183] Handelsrichterlihe Bekauntmahung. Sn das Handeléregister Abteilung A i} unter Nr. 220 heute die Firma Kaufhaus Carl Stadelmann in Gerurode und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Stadelmann in Gernrode ein- getragen worden. Ballenstedt, den 27. Juli 1908. Herzoglißes Amtsgericht. 1. Bentschen. [38186] Die in unserem Handelsregister A Nr. 34 ein- getragene Firma Otto Gruudmann ist heute gelös{t. Beuischeu, den 27. Juli 1908. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister 38185] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung 2.

Tae 24. Q 1908 ist in das Handelsregister

eingetragen worden:

Nr. 32 502. Offene Handelsgesells<haft Beier & Co., Berlin. Eesellshafter : Margarete Beier, geb. Rudow, Lichtenberg, Karl Ih2mer, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1908 be- cOnnen. „Dem Nichard Beier, Lichtenberg, ist Pro- ura erteilt.

Nr. 32503 Firma Gotthelf Eugel, Berlin. Jnhaber: Gotthelf Engel, Kaufmann, Berlin, Bran(e: Mädchen- und Ba>kfisÞmärtel- und Kostüm- ro>fabrik. Geschäftslokal: Köpenikerstraße 114.

Bet Nr. 32 174 (Offene Handelegesells<haft Du- ramentwerke Naumaun & Richter, Verlin.) Der bisherige Gesellshafter Gusiav Naumenn, Hof- maurermeister, Dessau, ist alleiniger Inbaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöt.

L Eo Schöneberg) Mepdelsgelellsaft Adolp D. 7 e a gelöst. Die Firma ift erlos ait is au

Berlin, den 24. Juli 1908,

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. andelsregister {38184} des Königlicher Amtsgerichts Beecliu-Mitte.

Abteilung A.

Am 25. Juli 1908 ist in das Handelsregister A eingetragen worden:

Nr 32504. Offene Handelsgesellshaft O. KopÞ & W. Kuapp, Erste Schöneberger Glas- mauufaktur und Mosaik-Aunstalt, Schöneberg- Gesellschafter: Walther Knapp, Kaufmann, Schône- berg; Otto Kopp, Glasmaler, Berlin. Die Gesell- haft hat am 23. Juli 1908 begonnen.

Nr. 32505. Firma Arnold Hauak, Berlin.

: Arnold Hanak, Kaufmann, Berlin, Branche: Agentur und Kommission3ges<häft für A und Automobilbestandteile. Geschäfts- okal: Schiffbauerdamm 15.

Bei Nr. 29778: (Offene Handelsgesells<haft. S. Hartmaun «& Co., Charlottenburg) Zur Vertretung der Gesellshaft ist jeder der beiden Ge- sellshafter Hartmann und Preuß allein ermächtigt.

Bei Nr. 32266 (Offene Handelégesells<haft Juweleuhaus Zimmermana & Co., Berlin.) Der bisherige Gesellshafter Frau Gertrud Zimmer- mann, geb. Pose, ist alleiniger Inhaber der Firma- Die Gesellschaft is aufgelöst. y

Gelöscht die Firmen in Berlin:

Nr. 7832. Adolf Henoc<.

Nr. 8270. F. Wilh.m Krause & Co.

Verlin, den 25. Juli 1908.

Königliches Amtsgerit Berlin-Mitte. Abteilung 90. BieleleeeaR [38187]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bet Nr. 627 (Firma M. Pfeffer in Bielefeld) heute folgendes eingetragen worden:

Die Firma lautet jeßt: Pfeffer’ sche Buch- & Kunsthandlung Erust Rumpe. Inhaber der- felben ist der Buhhändier Ernst Rumpe in Bkiele- feld. Der Uebergang der in dem Betrtebe des Ge- \häfts begründeten Forderungen und Verbindlihkeiten ist bei dem Ecwerb des Ge|<äfts dur< den Ernst Rumpe ausges{lossen.

Bielefeld, den 23. Juli 1908.

Königliches Amtsgericht.

Bischosfswerda, Sachsen. [38188}

Auf dem die Firma Max Dietze in Bischofs- werda betreffenden Blatt 187 des Handelsregister® ist heute eingetragen worden, daß der bisherige In- haber Emil Max Dieße ausgeschteden ist, daß In- haber der Kaufmann Bruno Curt Diete ist, an den der Verwalter im Konkurse über das Vermögen des bisherigen Inhabers das Dane lege sist famt der Firma mit Zustimmung des Inhabers veräußert hat,

und daß der neue Inhaber ni<t für die im Betriebe-

des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bis- herigen Inhabers haftet, daß au< nicht die im Be- triebe begründeten Forderungen auf thn übergehen. Bischofswerda, am 22. Juli 1908. E Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [38189] Bekauntmachung.

Bei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 558

eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma -

Benecke & Stu“, Brandeuburg a. HD., ist

fol endes eingetragen worden: Der Schuhmacher

schieden. Gleichzeitig ist der Privatmann Fried

Nebelung zu Brandenburg a. H. in die Gesellschaft

als persönlich haftender Gesells>after eingetreten. Brandeuburg a. S., den 18. Juli 1908. Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [38190]

Bei der im hiesigen Handelsregister Band I1T Seite 115 eingetragenen Firma Selwig & Lauge ist heute vermerkt, daß der Mitgesellihafter, In-

genieur Johannes Cais dur< Tod aus der unter: estehenden offenen Handels

der vorbezeihneten Firma gesellschast ausgeschieden ist.

Brauuschweig, den 20. Juli 1908.

Herzogliches Amtsgericht. 24. R. Wegmann. Braunsgchweig. [

Bei der im hiesigen Handelsregister Band VI Blait 242 eingetragenen Firma: Göbecte Preuseudauz ist heute verme:kt, daß dem Buch- dru>er erre GSöbee hieselbst für die vorbezeichnete Firma Prokura erteilt ist.

Brauuschweig, den 24. Juli 1908.

rzoglihes Amtsgericht. 24. R. Wegmann. CarIsrahe, Schles. [38192]

Im Handelsregister A Nr. 4 ift beute die Firma

„Hugo Przybilla, Carlsruhe O./S.“ gelöst

worden. Amisgeriht Carlsruhe O.-S., 25. 7. 08,

Cassel. Handelsregister Caffel. [38193}

Im hiesigen Handelsregister B Nr. 108 if ‘am 25. Juli 1908 eingetragen worden :

Compagnie de Briquettes, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hauptniederlafsung.- Cafsel, Zweigniederlaffung Kairo. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 15. Juli 1908 abgeschlossen- worden. Gegenstand des Ünternehmens ist Handel mit Kohlen, Koks und Briketts sowie sonstige Brennmaterialien na< Aegypten und dem Sudan und Beteiligung bei anderen derartigen Unterneh- mungen. Das Stammkapital beträgt 200 000 #- Geschäftsführer sind: Kaufmann Otto Sterzing it Kairo, Kaufmann Heinri Be> in Cassel, Privat- mann P. D. Lüdorf in Cassel, Kaufmann Bernhardt Gutkne{t in Cassel. Die Vertretung der Gesell» saft erfolgt dur zwei oder mehrere Geschäftsführer. Die Zeichnung der Gesellshaft geshieht re<tsgültig unter der Firma mit der Unterschrift zweter Ge- {äftsführer oder eines Geschäftsführers und eines Prokuristen.

Königl. AmtsgeriHt. Abt. XIIT.

Coburg. [38325] In das Handelsregister ist zu der offenen Handelt“ gesellshasft Elektricitäts «& Mühleauwer“, Steiuah Weiß & Söhne in Steiuach a. d. S. Lo worden : Der Mühlenbesißer Bernha Weiß is aus der Gesells<aft ausgeschteden. Coburg, den 27. Juli 1908. Herzogl. S. Amtsgericht. 2. : “Jn das Handeln d ginn Thi ¿ n das Handelsregi ist zu der ringer Run sianftalt e Graphis U engesellschaft in Coburg eing ; Die Blome Erhöhung des Grundkapitals 7 100 000 4 ist erfolgt.

[helm Beneke isst aus der Gesellshaft ausge,

38191]

cut