1908 / 178 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i M t a,

| xeifey, Palerle Zeutr al-Haud elsregister für das Deutsche Reich. (Nr. 178.)

P

Fünste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M 19S. : Berlin, Donnerstag, den 30. Juli 1908,

E E E E dels-, Güt rre<t3-, Vereins-, Genossenschafts», Zeichen- Muster- und Börsenregitern, Rrheberreztseintragsrolle, über “Waren die Bekanntmathungen aut Wn Sr bex f ebahnen enthalien Fr cheint au in einem besonderen Bla unter bem T el E

E

Der Inhalt dieser Beilage, in esbwie bie Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der E

5 Ile Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich ersGheint in der Regel täglich. Dex Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Nei kann dur i f Bezugspreis beträgt À 4 80 e für das Viert Ginzelne N kosten 0 S. 3 die reiche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlih Pressen Le uge s elo e dex Num uer Dis t le ade jelne Nummern kosten 26

Setbstabhol dur E ca A 27, ilhelmfstraße 32, bezogen werden.

Ce A Bétakntiachung. [38045] | Jodlbauer, Friedri<h Dür>,

Glemens Steyrer IL., | und Straßenbahu-Aktiengesellschaft, und die

isier wurde heute die Aktien- hilivyp Leichtweiß und Alfons Christian, sämtliche | Eintragung der Abäaderung des Gesellschaftsvertrags Handelsregifter. acfäli@aft Hande Handelsbauk, Filiale É München. rokurist der Zweigniederlassung | vom 3, Juli 1908, intbesondere dur< pt din des Obersteim. [38223] Regensburg, vos, Haymaun & Comp.“ mit Regenburg ist: Julius Bär in Regentburg mit der Grundkapitals um eine Million, zerfallend in Sa Das biefige Hand algregister A ist heute unter | dem Sitze in Regeu8burg als Zweigniederlafsung | Berechtigung zur Firmenzeihnung nur in Gemein- | 1000 Aktien zu 1000 4, wird ergänzend bekannt

N 513 folgendes eingetragen worden: : der in München bestehenden Hauvptniederlafsung ein- | shaft mit einem ¡weiten Prokuristen, einem Direktor | gemacht: : 218 "Walther Wolff erftein. Firmen- | getragen. Die dur Allerhöchste Gntséhließung vom | oder einem stellvertretenden Direktor. Die zur Gchöhung des Grundkapitals auf vier - Ra Sie eibeiger Ludwig Walther Edwin | $5, Áp cil 1869 genehmigten Statuten der Sesell-| Regensburg, den 29. Juli 1908. Millionen Mark ausgegebenen auf den Inhaber inhaber: Dessen. Angegebener Geschäftszweig: | Haft warden unterm 4. Suni 1869 als Gesellshafts- Kgl. Amtsgericht Regensburg. laatenden 1000 Aktien zu 1000 4 erhalten folgende Dampfzieg ‘Tei - vertrag erklärt. Der Sesellshafisvertrag ift ab- | m oaaing. E IEEZ E TIE E T [38228] Vorzugsre<te vor den früher ausgegebenen, gleih- Oberstein, den 18. Zuli E iht. geändert durh Beschlüsse der General e Nril 1881, In unser Handelsregister A is heute unter Ie au! den Inhaber lautenden 8000 Aktien zu

FE er e 1 . 1 4 E Großherzoaliwes Amts vom 21. März ' n Nr. 56 eingetragen die Firma Andreas Holleusen | Sie erhalten aus dem verteilbaren Jahresgewinne

(38224) | 31. März 1884, 31. März 1885, 18. Märi 1889, | in Schottburg und als deren Inhaber der Kauf- | „m 1. Juli 1908 ab vor den übrigen Aktien einen

Oberwelssbach- 0. November 1895, 22. November 1899, 12. De- irma C. Ottomar ann Otto | 21. März 1907. Se des Unternehmens Königliches Amtsgericht. bare Jahresgewinn zur Bezahlung dieses DOtnis ——— ne

ér eute cingetragen worden: Dem Ka 5 e, wel<he die Sesell haft ewinnanteils von 69/6 niht aus, so findet e Möller in Meufelbach ist Prokura erteilt E Vie ‘Ui ver Sintuten von April [4 Zuni Sebnitz, Sachsen. [38231] Nachzahlung der Gewinnanteilreste tbe e aus Oberweiß bach, den 20. Zuli 1869 teilweise seit hrer Gründung (B A Auf Blatt 511 des Handelsregisters ist heute ein- | den verteilbaren bilanzmäßigen Gewinnen des Fürstl. Amtögeri teilweise dur< ihre Bodenkreditan ialt seit 1871 | getragen worden die Firma Fohanu Kasper in | folgenden oder der folgenden Jahre na< der Be- Opladen. Bekanutnahung. [38302] | (Hypothekenabteilung), teilweise bur das im Jahre | Sebuitz. Der Bläzterfabrikant ohann Kasper in | zahlung des Vorzugsgewinnanteils für das zuleßt ab- In unser Handelsregister A ist heute unter | 1381 errihtete „Lagerhaus der Bayerischen Handels- | Sebniß ift Sahaber. (Augegebener Ges<häftszweig : gelaufene Jahr in der Weise ftatt, daß das Nach: Nr, 224 eingetragen worden die Firma Gustav | ank“ seit 1881 (Lagerhausabteilung) betrieben hat | Blätterfabrikation) ¿ahlungsre<t für den älteren Gewinnanteilsrest dem Bacmeifter in Wiesdorf- E euercigelcaf und | und na< wie vor dem 1. Mai 1898 betreibt ; Sebvuitz, den 25. Juli 1908. jür den jüngeren“ stets Garne An einem weiteren eitungsverlag, unb als deren alleiniger Inhaber der | 3, Geschäfte, wele die Gesells<aft nah Maßgabe Königliches Amtsgeriht. Jahresgewinne als 69/0 thres Nennbetrages haben aufmann Gustav Bacmeister daselbt. des Hypothekenbankgesezes zu beireiben bere<tigt ist | Sebnitz, Sachsen. [38232] die Br Ss feinen Anteil. Opladeu, den 22. Juli 1908. (Bankabteilung). Weiter ist die Gesellschaft bere<tigt, Im ndelsregister is heute das Erlöshen fol- Im Falle der Liquidation der Gesellschaft und der Königliches Amtsgericht. alle Bank- und Handelsgeschäfte zu betreiben, und 2 erabsezung des“ Grundkapitals zum Zwe>e der E ——— B L gender Firmen eingetragen worden: - OschersIeben, [38039] | gehören zu ihrem irkungsfreise insbesondere: 1) der | 1) Blatt 125 Greisthel üdzahlung erhalten die Vorzugsaktien aus der ver- In unser Handelsregister À ist am 10. Zuli 1908 | Kauf und Verkauf und die Belehnung von Wert- | 9) Blatt 188 Emil Pallme teilbaren Masse, bevor den Inhabern der übrigen folgendes eingetragen: papieren aller Art, Kauf und Verkauf von edlen | 3) Blatt 287 Frauz Thunig in Aktien ein D zusteht, außer ihrem Nennbetrage Bei Nr. 52: Firma Richard Struve in Hamers- | Metallen in gemünztem und ungemünztem Zustande | 4) Blatt 288 A. Richter Scbuitz, | nebft etwa rü>ständigen Gewinnanteilen ein Aufgeld lebent Die dem Fabrikdirektor Dr. Gustav Henseling | und die Gewährung von Vorshüfsen hierauf; 2) das } 5) Blatt 387 Marie Broßmaua von 10 % des Nennbetrags sowie an Stelle alles in Hamersleben erteilte Prokura ift erlos<hen. Dem | Diskontoges<äft ; 3) die Gewährung von Vor- | 6) Blatt 358 Guftav Schade in Ulbersdorf weiteren eine Vergütung von 6 9/6 für das Jahr guf Fabrikdirektor Otto Burhardt zu Hamersleben und | shüfen auf Waren und auf Rohprodukte, | Sebuitz, den 28. Juli 1908 * ¡ihren Nennbetrag, bere<net vom Beginne des Ge- dem Buchhalter Christian Pfaffenberger daselbft ift | 4) das Kommissions- und Einkassierungsge\<häft, L Königliches Amtsgericht \häftsjahres, in dem die Liguidation oder Htrab- Gesamtprokura erteilt, das Kontokurrentges<äft und die Gewährung ; ———————— „74 | ebung des Grundkapitals beschloffen wird, bis zum bei Nr. 86: Firma Georg Liebich vorm. Franz | laufender Rehnungen, wobei die Inhaber laufender Steinbach-Hallenberg. [38229] | Auszahlungstage. Koh in Stadt Hadmerslebeu: Die Firma lautet | Re<nungen ihre Dispositionen mittels Anweisungen In unser Handelsregister A ist folgendes einge- | Die Ausgabe weiterer Vorzugsaktien mit gleichen E E A S B A. Lohse in Oschers- tre nee S nici da d Geld R ei Nr 76: Firma Ferdinand Banerschmidt Us peln G E a nil a B nue e É: irma E e in fer ehä oweit diefes ni ur eh oder Ver- s nderen Generalversammlung der Vorzugsaktionäre geschäft, 1 y æ@ in Steinbach-Hallenberg. Der Kauf- | zulässig. Der zustimmende Beschluß u mit einer

: Die Firma lautet jet: A. Lohse Nath- } ord behindert ist, wobei die Bank gegen über- leben 5 ordnungen behindert if lie oder beriinallibe Zter mann Walter Pilgrim ift aus der Gesellschaft aus- | Mehrheit von drei Vierteilen des bei der Beschluße

lger. Neuer Inhaber: Kaufmann Oskar Daner | nommene Selder verzins fe Bs@hereleben. Der Uebergang der in dem Betriebe ne Sten Namen oder an die Ordre des Einlegers geschieden. Der Kaufmann Karl August Bauer- fassung vertretenen S gefaßt sein. des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- | lautende Kasfsasheine in Beträgen von nicht eit {<midt ist in die Gesellschaft als persönlih“haftender | Zwickau, am 25. Juli 1908

bindlichkeiten ift ausgeshlofsen, als 100 # Reichswährung ausgeben darf; 6) die Gesellschafter eingetreten. Königliches Amtsgericht. bet Nr. 218:- Firma Paul Beer in Crottorfz | Uebernahme und Negoziierung von Anlehen für | Nr. 90: Firma Walter Pilgrim in Steiubach- Der Kauimann Otto Piysl in Gro ite in | Siocter" o Anteben industrielle od andere | Salenbers, B rau ves Mufmanns Walter E, als per}on er Veie reine, von Anlehen für industrietle oder tan s / ì Z getreten. Die Pilema ist in Ve>ker & Pihs<k DirisWeftliche Unternehmungen, ferner di: Beteiligung Ege Boi S Der Margarete geb. Genossenschaftsregister eändert und na< Nr. 222 als die einer offenen | bei sol<ên Anlehensges<ätten; 7) die Gründung ohn, if Prokura erteilt. Handelegesellschaft cingetragen worden. Die Gefell- | industrieller oder anderer Unternehmungen, die Be- Steinbach-Hallenberg, am 25. Juli 1908. Ansbach. [38257] haft hat am 1. Zuli 1908 begonnen. Die persönlich | teiligung bet der Gründung sol<her Unternehmungen Königliches Amtsgericht. Genofseuschaftsregistereintrag. aftenden Gesells@after derselben sind der vorerwähnte | oder Selbstbetrieb derselben; 8) die Aufbewahrung | Steinheim, Wests. {38230] | Darlehenskafseuverein Auerbach - Mittel- Pibs<k und der Kaufmann Paul Beer zu Crottorf. | von Wertpapieren im offenen und vershlossenen Zu- Bekanutmachung. ramftadt, e. G. m. u. H. in Auerba<. Jn Königliches Amisgerit zu Oschersleben. stande, au< die Aufbewahrung von sonstigen Wert- Handelsregister Steinheim i. W der Generalversammlung vom 5. April 1908 wurde

T ale i Ci E i n unserem Handelsregister A isi heute die unter Nr. 210 eingetragene Firma Sophie Brandes,

Safes) im Tresor der Bank. Ferner ist die Gesellschaft | bei der Handelsgesellshaft Thiele et Harms zu Vorstandsmitglied gewählt: Pöbel, Johann, Gastwirt

[38362] (Sases) im 3 sowte die Vermietung von Schrankfächern In unserem Gesellschaftsregister ist äm 24. d. M. [an Stelle des ausgeschiedenen Leonhard Be>k als ere<tigt: 1) zur Gewährung von hypothekarishen | Bahnhof Pyrmout-Lügde (Nr. 5 des 4 ein- | in Auerbach.

elöst worden. Darlehen, zum Grwerb, zur Veräußerung und zur | getragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Ausbach, den 27. Juli 1908.

E AO., di 22 Zuli 1908. Beleihung von Hypotheken, zur Gewährang nicht- | Firma ist erloschen. 5 K. Amtsgericht.

Königl. Amtsgericht. byvothekarisher Darlehen an inländishe Körper- | Steinheim, den 27. Juli 1908. BWeesKow. Befkfauntmach |

G [38301] | saften des öffentlichen Rechts oder gegen Ueber- Königliches Amisgerichi. E Sir E E She ich Dele Auf dem Blatte der Firma Jul. Paul Sthzmidt | nähme der vollen Gewährleistung dur eine folhe | Themar. [38234]4 kafsenverein, eingetragene Genossenschaft U

; Körperschaft, zur Gewährung bon Darlehen an A in Plauen, Zweigniederlaffung der in Sibeufto> | 7 é 7 : Zu der unter Nr. 3 unseres Handelsregisters Ab- unbes<räukter Haftpflicht | ne ialánvilche Kleinbahnunternehmungen gegen Ver- | eitung B eingetragenen Firma: Möbelfabrik | heute in das Genfer e S n

unter der gleichen Firma bestehenden uptnieder- | endung der Bahn; 2) zur Ausgabe von Schuld ung Nr. 2513 des Handelsregisters ist heute ein- { Pfändung der Daÿn; jur AnSgave von - } Themar, Gesellschaft mit beschränkter Haftung | Sielle des ausges<htedenen Landwi e worden, daß die Prokura des Kaufmanns versreibungen auf Grund der erworbenen Hypo- | jn Themar ist heute eingetragen worden : Dem der Kofsät Guftat Kies in Merz E ellericle a

theken otbekenpfandbriefen), zur Autgabe von aul Mager in Planen Ee ine Brhunaen auf Grand bee an slérdilde | [lgefateGieb oten c O | Lt Boner Fans Woll ju Meh 1 Kot a toTt Í Körperschaften des öffentlien Rechts oder gegen 4 1 n Merz, für Ko Das Königliche Am? Aen 38226] Vebernahme der vollen Gewährleistung dur eine Themaxr- den E IiTes Atiogerit H E Koß in Krügersdorf Kofsät Rudolf Bauer Quedlinburg. iter A if beute als Înhaber sol<e Körperschaft gewährten Darlehen (Kommunal- Becskow 17. Suli 1908 In das Handelsregi er A t beute Quedlin obligationen), ur Ausgabe von _Sghuldverschrei- Tilsit. T RENA: [38233] e Ll. QU . Amtsgericht. Lex Fina s at lcins Nartba Maybaum bange auf U per gegen Dep fang fr E s A flaredee S Bs A Be unter Er EeagrT E E E [38053] an ele oder gegen Uebernahme der vollen Eewährleittung | Ztr. é Firma o ulz in Tilfit un raguit as Ge der Kaufmann Wolfgang Goethe daselbst eingetragen | dur ‘eine inländische Körpersaft des öffentlichen | als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Schulz da- e 1908, Er A worden. 908 Rechts an Kleinbahnunternehmungen gewährten Dar- selbst eingetragen. Geschäftszweig: Handel mit | Geefthachter Spar- und Bauverein, eiu- Quedlinburg, den 25. Juli 1908. lehen (Kleinbahnobligationen). Zum Wirkungs- Kolonialwaren. getragene Genoffenschaft mit beschräukter Königliches Amtsgericht. kreise der Gesellschaft get endli au< | Tilfit, den 23. Juli 1908. Haftpflicht. Rastenburg, Ostpr. [38227] | der Betrieb des Lagergeshäfts; das Lagerhaus Königliches Amtsgericht. Die Saßungen datieren vom 19. Mai 1908.

In unser Han ister Abt. A ist am 25. Fuli | der Bayerishen Handelsbank üÜbérnimmt die | Vllingen, Haden. Sanbel8regifter. [38235 Der Siß der Genossenschaft ist Geesthacht Lene Cueiragem: daß die unter Nr. 110 eingetragene | Lagerung und Aufbewahrung von Gütern, | Jn das diesseitige Handelsregister Abt A ate Der Gegenstand des Unternehmens M augsbTieß- DivaES A haft in Firma: „Piethe €t { insbesondere von Geireide, für wel<hes au eine } heute eingetragen: Zu D.-Z. 19: Firma C. Werner li darauf gerihtet, unbemittelten Familien gesunde Laa O Pra E e Gewehrfabrik Nasteu- p in Betrieb steht; die im Lagerhaus einge- j in Villingen. Dem Kaufmann Otto Schwahn in und zwe>mäßig eingerichtete Wohnungen in eigens buen S an Geben des Sesellshafters | lagerten Güter werden von der Bankabteilung be- | Villingen ist Prokura erteilt. erbauten oder angekauften Häusern zu billigen e Es n ist und daß das Geschäft | liehen. Das Grundkapital beträgt nunmehr | Villingen, den 25. Juli 1908. : Preisen zu vershaffen. Zur Erlangung der erforder- E ier Paul Ditczubn Geweh E zjniyeren A 33 29 i e id Zu enge rang R E ¿a Großh. Amtsgericht. A L E nl Zane betrieben, in Ma r n en- | je ulder Wiesbaden. Befanutmahung. * r qu on mitgliedern Ginlagen an-

urg, fortgeführt wird. Artien zu je 1000 # Reichswährung. Die Aktien | Jy unser Handelsregister B it bente unter Ne 17 genommen werden. :

Rastenburg, den 25. Jult 1908. ber; sie können auf Verlangen ; Di sauten auf den Inhaber; n au ngen | ei der Firma „Rheingo1d“ Söhnulein & C°,, e Bekannimacunger der Genofsens&aft erfolgen e E des Besiyers dur) einen von de o neelit Sa Rheingauer Schaumweinkellerei Aktiengesell- Bocit e Firma, welher, je na@dem sie io - Bekanutmachung. (38044) | zeihnenden Verm fti schaft Schierstein a/Rh.“ folgendes eingetragen and oder vom Aufsichtsrat erlafsen werden, der Fn das Handelsregister wurde heute eingetragen: | demselben Wege wieder in Inhaberaktien umge- | worden: Zusatz „Der Vorstand“ bezw. „Der Aussiht3rat" nebst

T. Die ofene Handelsgesellschast: „Robert n. Die Seneralversammlung wird Unterschrift von drei Vorstan Co.“‘, Zweigniederlaffung in Regeusburg, P Pal e cssihtérat berufen mittels Bekannk- tein it Ta R Gesam N it ne Vorsißenden des Aufsi fBrais ober dessen Stell niederlafung in Fraukfurt a. M., hat {i Foege maHung in den Gesellshaftsblättern; zwischen dem | „sammen mit dem Prokuristen Adolf Friedrich Pee Tee Mana büen i A Ausscheidens des Gesells<afters Karl Harbers auf- | Tage des Grscheinens dieser Bekanntmachung und dem | Shuster zu Wiesbaden die Firma zu zeihnen fing dem Danbineer Cas u Le Gx uéseidens des Geseliasters K enes I e Erscheinens dee ing muß eine Frist von | Sn ft. Bund dem Hamburger Cho und der Geesthachter Kaufmann in Frankfurt a. M., führt die Firma un- | mindestens 2 Woen liegen. Die Gesellshafts- Wiesbaden den 11. Juli 1908. E

verändert fort; dem Kaufmann Edgar Heyne in | blätter find: a. der Deutsche Neichtanzeiger, S Königl. Amtsgericht. Abt. 9 Die Dal lumme veträgt 100,6 für jeden GesWäftge Frankfurt a. M. wurde Prokura erteilt. Allgemeine Zeitung in München, - die tündener } anten. GBekanntmachut i : anteil. Die höchste zulässige Zahl der Ses<üfts- V, Josef Leis in Regensburg ift aus dem Vor- | Neuesten Nachrichten, d. die Augsburger Abende | In das Handels cegist “Abteilung B Mt. d ist er Vorstande b : L tue Sade | Bo E E e des Be wae M | Mien es ai f min i elwerke engefells<ha - | bildet die Direktion ; dieselbz belle Í « / rdwirtshaftlithe :

< stell und Cemeutwaren - Fabriken Worms und | der landwirtschafilihe Arbei Johann Fricdolf

Bur ieden. mehreren Direktoren, nötigenfalls au euver- : J “Serman E g E H cuebucs ur Zu Es welde der Aa Dolinies N R beschränkter Haftung“ ¿E R E 4 emisch - te e n f. r Zeihnung der ma fin L t J / mann Friedci<h Rehr, sbemish „tete Regensburg, wohnt nun | sriften von 2 Direktoren (Vorstandsmitgliedern) A Ua i liotühres bestelit in Schermbe> t A eds Straubing: E oder einem Direktor (Vorstandsmitglied) ser n: | Xanten, den 22. Juli 1908. Maurer Hermann Hauel und olz Die irmen: „August Wittich in Pon- | \haftli mit einem Prokuristen oder 2 B Mei Königliches Amtsgericht. ¿ Laa tiee August Zieh, ol und „Josef Plank“ in Beilufteiu find er- { erforderli; die Unterschrift eines stellvertrete S TIERE ———— z sämtlich in Geesthacht. : z Direktors steht der eines Direktors gleich, Bor- 7924] | Mündliche und \<rifilihe Willenzerklärungen des

[37924] NexCkoEira; 95, Juli 1908. standsmitglieder sind: Wilhelm Freiherr von Pe- | Zu der Bekanntmachung vom 8, Jult 1908 unter-a, | Vorstands sind ; Per den 25, Ju mann, Dr. jur. e Löhr, Friß Steyrer, Eduard beír. die Firma Zwickauer Elektrizitätswerk | wenn drei Stilandamialleber M au

Amisgeriht Regensburg. dlih,

e abgehen bezw. der

t H MiE