1908 / 179 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

MWetterberi<t vom 31. Juli 1908, Vormittags 9 Uhr.

—,— bez, Oktober 20,00 Gd., 20,10. Br., —,— bez, Oktober- Dezember 19,80 Gd., 19,09 Br., —,— bez, Januar-März 20,00 Gd. af E # E Name der ,10 Br., —,— bez. Ruhiger. N d É S Wind- É S Sf Witterungs- Beobachtungs- G öln, 30. Zuli. (W. T. B.) Rüböl loko 73,00, Oktober 70,00. ame der Z0S rihtung,| ozetter | 2E | 26 verlau station Bremen, ‘30. Juli. (W. T. B.) (Börsenshlußbericht.) | Beobahtungs-|L z- s CEEET 4 | „der lebten E vatnotierungen, S<malz. Fest. Loko, Tubs und Firkin 473, station |È2 Es stärke <5 1 Siukben oppeleimer 483. Kaffee. Unverändert. Offüielle Notierungen der REZE S | un Daumwollbörse. Baumwolle. Leblos. Upland loko middl. ias : 5 n Dauba a0 Juli. (W. T. B.) Petroleum. Standard | Borkum 7666 ¡NW_ 6 S 1E E S ü white loko nominell, 770. Keitum - | 762,8 [WNW 4 halb bed. Hamburg, 31. Zuli. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- | Zamburg 7642 |WSW3|Regen |_16,8|_ 2 [Nachts Nieders. B Good average S E s S Swinemünde | 7628 |W 2bede>t |_17,8|_0 | ziemli heiter "r ä «5 a . s E s ——— martt.” (Anfangsbeziht) MRübenrobzuder 1, Produkt Basis 88/2 | Rügenwalder- "(Su bebet | 18,1) 0 (vorwiegend heiter Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg Zuli 21,00, August münde H A D lormicaens Be Le Oktober 20,00, Dezember 19,80, März 20,15, Mai 20,39. | Neufahrwafser E S E E —- A E uhig. Memel j wo! - G „Budapest, 30. Juli. (W. T. B.) Raps August 16,25 Gd., E 767,1 (WSW 3|wolkig | 17,1 ziemli heiter 1 B : 5 655 |W 2|bede>t |_16,8 meist bewölkt . Suli. (W. T. B.) 96% Javazu>er prompt | Hannover |_7659\W _Avededat E - H T Mibene Ltre Juli ftetig, 10 [h. | Berlin 764.2 N ie s D E ie g : Dresden _| 764,5 |W? eiter ,91_0 | ziemli heiter Pondon, 0E Alis) Sas Bir 7639 NW 2 /woltenl.|_ 19,1|_0 | Wetterleuhten t ol 0. Juli. (W. T. B.) Baumwolle. Umsaß: | Bromberg | 7625 |NW_s\wolkenl.|_21,2/_0 | ziemlich heiter 5000 Ballen,- davon für Spekulation und Export 300 B. Tendenz: | Meß 767,4 |N 2\wolkenl.]_17,1|_0_ ziemlich heiter Ruhig. Amerikanische good ordinary Lieferungen : Kaum stetig. August | Frankfurt, M. | 766,2 |/ND 1|wolkig |\_20,8|_ 0 vorwiegend heiter 5,61, August-September 5,28, September-Oktober 5,10, Oktober- | B. |766 4 |Windst, [wolkig 90,9| 0 [vorwiegend beiter November 5,03 November-Dezember 4,98, Dezember-Januar 4,96, Karlsruhe, B. _766,4 : a5 ae de Sanuar-Februar 4,94, Februar-März 4,95, März-April 4,96, | München 765,1 |W _s\wolkenl.| 19, 7 Le em = _ eco OT 30. Iuli. (W. T. B) Baumwollen- Stornoway 766,9 [WNW 4sRegen 10,6) [Nachts Niederschl. Wochenbericht. (Die Ziffern in Klammern beziehen fi< auf die (Rie Vorwoche.) Wochenumsaß 18 000 (22 000), do. von amerikanisher | Min Head | 770,6 |WNW 4|wolkig |_12,8|_0 | meist bewölkt Baumw. 15 000 us D. do. für S L (109), 2000) ——— ——- T EL: 20ER (Wustrow i. W) ¿Fü n , L e Sa eun S ne 29000 (40 000), Gefamtexport 7000 | Valentia 773.4 |Windft. \halbbed.|_13 3 S Nieders{l, (4000), do. Import 16 000 (23 000), do, von amerikanischer eo 0 ( RSE Pr.) 12 000 (15 000), Vorrat 471 000 (490 000), do. von amerikanisher | Scilly 771.9 |[WNW 2 Nebel ; ziemli heiter 363 000 (378 000), do. von ägyptiser 45 000 (52 000), s wimmend (Oasse1) na< Großbritannien 54 000 (47 000), do. von amerikanischer 25 000 | Aberdeen 7666 |W L1hhalbbed.| 12,8) 0 | ziemli beiter 25 000). t (Magdeburg) sar s Markt bleibt am Freitag, Sonnabend und Montag ge- Shields 7685 |W 3\shalbbed.|_14,4| 0 \vorwiegend heiter offen. (GrünbergSchl,) 0. Juli. (W. T. B.) (Siluß.) Roheisen clio ene rough Purrants E A A i T D) uß. h „Els, S8 Va N “Sondition 263—27. Weißer Zu>er ruhig, | Jsle d’Aix | 7698 [Windst. \wolkenk.|_ 20,5 0 e, 3 für 100 kg Juli 30}, August 307, Oktober-Januar 282, | (Friedrichshaf.) Januar-April 293. St. Mathieu | 772 4\NW 2|Nebel 15,21 0 |vorwiegend heiter Amsterdam, S s T. B,) Java-Kaffee good |Bambgrs E A “Suli, (W. T. B) Bei der heutigen | Grisnez 767,9 ¡Windft, Regen Ie ewalt Auktion über 53800 Blôke Bankazinn wurden 84{—86t, 1

Durchschnittspreis 854 Gulden erzielt. Antwerpen, Juli.

k: W;: ‘T. B\.) iertes Type weiß loko 22 bj. is do. Juli 22 Br., do. August E ib E E lte Pczeinder 224 Br. Fest. Schmalz

Petroleum.

Juli Lew York, 30. Zuli. (W. T. B.) (SHluß.) Baumwollepreis 5

in New York 10,70, do. für Lieferung per September 9,56, do. für Lieferung per November 9,16, Baumwollepreis in New Orleans 103/s, GLL Petroleum Standard white in New York 8,75, do. do. in Philadelphia r 8,70, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Credit Balances at Dil City 1,78, Schmalz Western Steam 9,80, do. Rohe u. Brothers 10,00, Getreidefraht nah Liverpool 12, Kaffee fair Rio Nr. 7 61/s, do. Rio Nr. 7 per August 5,70, do. do. per Oktober 5,60, Zu>ker 3,75, Zinn

30,37{—30,624, Kupfer 13,12è—13,25.

L Antersutungzsohe:

2. Aufgebote, .

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. V S 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. ità ersicherung

openhagen | 761,0 2 Karlstad 75952 |S5W 6 56,3 |SW

halb bed.

Öffentlicher Anzeiger.

bed. Seehöhe . .

Temperatur (0°

Witterungs- verlauf

u in 45° Breite

= r

A Stunden

der leßter 24 Stunden

auf Meeres- Schwere Temperatur in Celsius g Niederschlag o

do

ession liegt über Nordeuropa ausgebreitet, ihr

O Der 109 mm befindet \i< über Nordskandinavien ; ein

Wetterleu<ten odcu>gebiet bede Westeuropa mit einem M

25 mm über Westirland; , ein Keil hohen Dru>ks erstre>t sich bis

Sglesien. In Deutschland ist das Wetter bei {wahen Winden im. Süden und Osten heiter, im Nordwesten regneris< und warm.

arimum über

Deutsche Seewarte.

Mitteilungen des Königlihen Aöronautischew Observatoriums Lindenberg bei Beeskow, veröffentli<ht vom Berliner Weiterbureau. Ballonaufstieg vom 31, Juli 1908, 6 bis 7 Uhr Vormittags:

a „| 122m | 500m |1000m| 1200 m| |

/ 167 1-414 | 13,47 |40;9 Rel. F<tgk. (2/6 56 Wind-NRichtung .| W D'4 W W Geschw. mps 2 3 4 5 rey anfangs bede>t, dann aufklarend. In den untersten Luftshichten bis 330 m Seehöhe Temperaturzunahme bis 18,4 0,

89 64 92

6, Soebo, v H

7. Erwerbs- und Wit M enofsens<aften. 8. Niederlaffung 2c. von d

9. Bankausweise.

en auf Aktien und Aktiengesell\{.

e<tsanwälten.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

1) Untersuchungssachen;

38400 Fahuenfluchtserklärung. E In t Untersuhungssahe gegen den Einjährig- Freiwilligen Paul Karl Iohann Hitigrath der 4, Kompagnie Königin Augusta Gardegrenadier- regiments Nr. 4, wegen Fahnenflu<t, wird auf Grund der $$ 69 ff. des Militärstrafgeseßbu<s sowie der $S 356, 360 der Militärstrafgerihts- ordnung der am 13. Dezember 1882 zu Wilhelms- haven, Kreis Wittmund, geborene Beschuldigte hier- dur für fahnenflüchtig erflärt.

Berlin, den 23. Juli 1908. Gericht der 2. Gardedivifion.

Beschluß. lber Infanterist Josef Dilleuberger der 3. Komp. K. 4. Inft..Regts, geboren am 7. August 1885 zu Urspringen, Bej.-À. Marktheidenfeld (Unterfranken, Bayer) wird gemäß S 360 M.-St.-G.- E r fabnenflüchtig erklärt und sein im Deutschen Nei befindliches Vermögen mit Beschlag belegf.

Metz, 28. Juli 1908. 7 Gericht der K. 8. Infanteriebrigade. Der Gerichtsherr : Schneider,

I. V.: Scheler, Oberst. Kriegsgerichtsrat.

2) Aufgebote, Verlust- u. Fund- sachen, Zustellungen u. dergl.

[80113] Zwangsversteigerung,

Im Wege der Zwangsbollstre>ung soll das in Berlin, angebli<h am Plan-Ufer 38, in der Ge- markung Berlin belegene, im Grundbuche von Berlin (Tempelhofer Vorstadt) Band 13 Blatt Nr. 537 zur Zeit der Eintragung des Versteigerungsvermerks auf den Namen des Kaufmanns Heinrih Koechne

zu Berlin eingetragene Grundstü> am 19. August | E>

1908, Vormittags 10 Uhr, durh das unter- zeichnete Geriht an der Gerihtsftelle —, Halle- hes Ufer 29/31, parterre links, Zimmer Nr. 4, versteigert werden. Das Grundstü>, Hofraum und Vorgarten mit Gebäuden, Kartenblatt 2, Fläthen-

abscnitt 1208/113, eingetragen unter Artikel Nr. 9968

der Grundsteuermutterrolle und Nr. 9213 der Ge- änden, ist bei einer Flähe von 6 a mlt 8520 4 (nah dem Grundbu<h mit 8420 ) Nutßungswert zur Gebäudesteuer veranlagt. Der Versteigerungsvermerk is am 23. Mai 1908 in das Grundbuch eingetragen. Das Weitere ergibt der

Nuabaug a1 der Gerichtstafel und die Akten 9. K. 2

Berlin, den 13. Juni 1908. Königliches Amt8geriht Berlin-Tempelhof. Abteilung 9.

32382 Zwangsverfteigerung.

: Im ) ege der cbanavollstee@itin soll das in Reinickendorf belegene, im Grundbuche von Retini>en- dorf Band 22 Blatt Nr. 692 zur Zeit der Ein- tragung des Verfteigerungsvermerks auf den Namen des Kaufmanns Otto Großmann in Reinickendorf eingetragene Grundstü> am 4. September 1908, Vormittags 11 Uhr, dur< das unterzeichnete Geriht an der Gerihts\telle —, Brunnenplaßz, Zimmer Nr. 30, I Treppe, versteigert werden. Das in Reini>endorf, Amendestr. 25, belegene Grundstü> besteht aus dem Trennstü>e Kartenblatt 3 Parzelle Nr. 2753/67 in Größe von 12 a 63 qm und ent- hält Wohnhaus mit Hofraum, Hausgarten und ab- gesonderten Abtritt sowie Washküche. Es ift unter Artikel Nr. 644 dec Grundsteuermutterrolle des Ge- meindebejirks Reini>endorf und in der Gebäudesteuer- rolle des Gemeindebezirks Reini>endorf unter Nr. 373 mit einem jährlihen Nußungswerte von 282 M verzeichnet. Dex Versteigerungsvermerk ist am 27. Juni 1908 in das Grundbuch eingetragen. Das Nähere ergibt der Aushang an der Gemeindetafel und Gerichts- tafel.

lin, den 6. Juli 1908. aöciclihes Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 6.

5 wangsversteigerung.

L ae S Lroana Sol rena soll das in Räini>endorf belegene, im Grundbuche von Reini>ken- dorf Band 19 Blatt Nr. 1097 zur Zeit der Ein- tragung des Verstei erungsvermerks auf den Namen e Gege e e L Cme 1908 i tüd am 9. , Bocittitess rund be dur< das unterzeihnete Gericht an der Gerichtsstelle Brunnenplaß —, immer Nr. 30, 1 Tr., versteigert werden. Das in

eini>endorf, Klixftr., Sarnweberstr. und Klixstr., e Scharnweberstr., belegene Grundftü> ne aus den Trennstü>en Kartenblatt 1 Parie en Nr. 1275/22, 1654/22 2c, 1655/22 4 1696/22 2. 1657/22 2xc., 1658/22 2c. und 1659/22 2c. in Größe von zusammen 47 a 56 qm. Es enthält Saue und A>er und if unter Artikel Nr. 432 i er Grundsteuermutterrolle des Gemeindebezirks Reini>en- dorf mit einem Reinertrage von 0,52 Talern ver- zeichnet. Der Versteigerungsvermerk ist am 11. Juli 1908 in das Grundbuch eingetragen. Das Nähere ergibt der Aushang an der Gemeindetafel.

Berlin, den 22.: Juli 1908. Königliches Amtsgeriht Berlin-Wedding. Abteilung 6.

[38502] Zwangsversteigerung.

Im Wege der Zwangsvollstre>ung soll das in Reini>kendorf belegene, im Grundbuche von Reiniens dorf Band 62 Blatt Nr. 1887 zur Zeit der Ein- tragung des Versteigerungsvermerks auf den Namen

des Baugewerken Paul Moriß Kruse zu Dresden, Wilhelm Franzstraße 10, 2) des Bau- aaa Gustav Clemenz Dietze zu Dresden, Freis ergerstraße 10, eingetragene Grundstü> am 12. Ok- tober 1908, Vormittags 107 Uhr, dur das unterzeihnete Gericht, an der Gerichtsstelle, Brunnen- plaß, Zimmer Nr. 30, 1 Treppe, versteigert werden. Das in Reini>kendorf, Residenzstraße, belegene Grund- tü> besteht aus dem Trennstü>ke Kartenblatt 3 Parzelle Nr. 3294/51 in Größe von 13 a 75 qm. Es enthält A>er und ist unter Artikel Nr. 1877 der Grundsteuermutterrolle des Gemeindebezirks Rei- ni>endorf mit einem Reinertrage von 0,97 Tlr. verzeihnet. Der Versteigerung8vermerk ist am 7. Dezember 1907 in das Grundbuch eingetragen. Das Nähere ergibt der Aushang an der Gerichts- tafel und Gemeindetafel.

Berlin, den 24. Juli 1908.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Wedding. Abt. 6!

[38503] Zwangsversteigerung.

g Im Wege der Zwangsvollstre>ung sollen die in | hab

Reinickendorf belegenen, tm Grundbuche von Reini>ken- dorf Band 51 Blatt Nx. 1550 und 1551 zur Zeit der Eintragung des Versteigerungsvermerkes auf den Namen des Direktors Otto Coulon in Berlin, jeßt in Charlottenburg, Sybelstr. 60, A Aanen Grund- stüde am 9, Oktober 1908, Vormittags 10 Uhr, dur das unterzeichnete Geriht an der Gerichtsftele Brunnenplaß, Zimmer Nr. 30, 1 Treppe, versteigert werden. Die in Reini>endorf an der Naschdorffstraße vom Plan 2c belegenen Grundstü>ke bestehen aus den Trennstü>en Karten- blatt 3 Parzellen Nr. 2078/65 und 2079/65 in Größe von je 10 a 10 qm. Ste enthalten A>er und sind unter Artikel Nr. 1504 und 1505 der Grundsteuer- mutterrolle des Gemeindebeitrks Reini>endorf mit einem Reinertrage von je 0,71 Tlr. verzeihnet. Der Versteigerungsvermerk ist bei beiden Grundstü>en am 14. Juli 1908 in das Grundbu eingetragen. Das Nähere ergibt der Aushang an der Gerichts- und Gemeindetafel.

Berlin, den 24. Juli 1908. : Königliches Amtsgeriht Berlin-Wedding. Abteilung 6.

[85907] Aufgebot. Die Erben des Maschinenfabrikanten Karl Nent- wi in Kunzendorf, nämli

a. dessen Witwe Martha Nentwich, geborene Werner

Þþ. dessen Kinder, 1) Margarethe Clara Nentwi,

geb. am 29, Juni 1899, 2) Paul Karl Franz Nent- wi, geb. am 11. August 1900, sämtli< in Kunzen- dorf, Kreis Frankenstein in Schlesien,

vertreten dur< den Justizrat Dr. Wolke in Frankenstein i. Schl., haben das Aufgebot beantragt zur Kraftloserklärung der von der Deutschen Lebens- v Pag Sea in Lübe> auf das Leben des Fabrikbesißers Carl Alexander Nentwich in Kunzen- dorf, Kreis Frankenstein in S{hlesien, auf Jnhaber [autenden Police Nr. 112 634. Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, seine Rechte spätestens in dem Termin am 28, September 1908, Vor- mittags LO Uhr, hier anzumelden und dié Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der. Urkunde erfolgen wird.

Lübe>, den 13. Januar 1908.

Das Amtsgeriht. Abt. VIIL.

[91054] * Aufgebot.

Die Witwe des am 30, Mai 1907 verstorbenen Gast- und Landwirts Alfred Wucherer, Pauline geb. Gaufs, in Bondorf hat das Aufgebot beantragt zur Kraftloserklärung der am 17. Dezember 1906 von der Deutschen E Sev zu Líbe> ihrem Ehemann für seine Tochter Bertha ausgestellten Avéksteuerversiherungs - Police Nr. 5079. Der Ins aber der Urkunde wird aufgefordert, seine ‘Rechte spätestens in dem Termin am 28. September 1908, Vorm. 10 Uhr, hier anzumelden und die

Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos der Urkunde erfolgen wird. ftloserklärung

Lübeck, den 3, Februar 1908. Das Amtsgericht. Abt. VIIL[,

R Plaßmeist Baer Si er Plaßmeister Johann Fieser in Duisburg- Ho#ÿfeld , vertreten dur<h die R eL tou Dr. Wittern, Mollwo und Shorer in Lübe>, hat das. Aufgebot beantragt zur Kraftloserklärung der am 2. August 1893 von der Deutschen Lebensver\siherungs- Gesellshaft zu Lübe> auf das Leben des Antrag- stellers ausgestellten Police Nr. 105 403. Der In- haber der Urkunde wird aufgefordert, seine Re<hte spätestens in dem Termin am 30. November 1908, Vormittags 10 Uhr, hier anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- erklärung der Urkunde erfolgen wird.

Lübeck, den 7. Mat 1908,

Das Amtsgericht. Abt, YIIL.

A, is Sn E

er frühere neidermeister Johann Brauns in M.-Gladbah hat das Aufgebot Kraftloserklärung des Ido antragt zur

Hinterlegungs 19. Oktober 1877 über die Dit lrguee L D

Deutschen Lebensversiherungs-Gesell saft zu Lübe>