1908 / 215 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Regt. (1. Großherzogl. Heff.) Nr. 23, unter Ueberweisung zum General- stabe der Großherzogl. pe , (25.) Div.

\<he, Hauptm. in der Eisenbahnabteil. des Großen General-

stabes, zum Major befördert. Frhr. v. Bernewiß, Hauptm. im Großen Generalstabe, vom 15. Oktober 1908 ab zur Botschaft in Tokio kommandiert, Engelien, Hauptm. im Großen Gereralstabe, Kundt, Hauptin., zugeteilt dem Großen Generalstabe, in ihren Kommandos nah Japan zum Studium der Hezreselnri<tungen bis um 30. elassen. i Vom 1 Briber 1908 af sind zur Dienstleistung beim Großen Generalstabe kommandiert: Horn, Major und Militärlehrer an der Hauptkadettenanstalt, Nicolai, Hauptm. und Komp. Chef im 4. Oberschles. Inf. Regt. Nr. 63.

v. Sommerfeld, Lt. und Zweiter Militärgouverneur der drei Prinzensöhne Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Friedrich Leopold von Preußen, zum Oberlt. befördert und in das Königin Augusta Gardegren. Regt. Nr. 4 verseßt; derselbe verbleibt bis 30. September 1908 in seiner bisherigen Stellung. Frhr. v. S<hleiniß, Lt. im Drag. Regt. König Albert von Sachsen (Ostpreuß.) Nr. 10, mit dem 1. Oktober 1908 zum Zweiten Militärgouverneur der dret Prinzen- \öhne Seiner Königlihen Hoheit des Prinzen Friedri Leopold von

reußen ernannt; er trägt in diesem Verhältnis seine bisherige Uni» orm und hat diese Stellung bereits am 15. September 1908 als kommandiert anzutreten. 2

Zu überzähligen Majoren befördert: die Hauptleute: Pfoertner v. A a Adjutant der 1. Gardediv., Gr. v. der S<ulen- burg-Wolfsburg, Adjutant der 17. Div., v. der Osten, Adjutant der 20. Div.,, Bollmann, Habicht, Adjutanten der Gen. Insp. der una die Rittmeister: Gr. v. Geßler, Adjutant der Garde- kavalleriedivision, Baron Digeon v. Monteton, Adjutant des tre des XIV. Armeekorps, Gr. v. Bredow,

utant der 2. Kav. Insy.

N Ae üm. und Azjutant der Trainiosp., ein Patent seines enstgradzs verliehen.

Zu Hauptleuten befördert: die Oberlts.: v. Harnier, Adjutant u A (1. Großherzogl. Hess.), Menges, Adjutant der 56. Inf. Brig.

Als Komp. Chefs mit der Maßgabe verseßt, daß sie bis Ende September 1908 in ihren bisherigen Stellen kommandiert bleiben : die Hauptleute: Schiller, Adjutant der 31. Inf. Brig., in das Inf. Regt. von Alvensleben (6. Brandenburg.) Ne. 52, Haupt, Adjutant der 41. Inf. Brig., in das Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, y. Drigalski, Hauptm. und Adjutant der 39. Inf. Brig., als aggregiert zum Inf. Regt. von Voigis-Rheh (3. Hannov.) Nr. 79 verseßt und mit dem 1. Oktober 1908 zum Komp. Ch:f in diesem Regt. ernannt; bis zu diesem Zeitpunkte bleibt derselbe no< als kom-

mandiert in seiner bisherigen Stelle. Âl Saupleuten?* "di Dherltgs

eförderung

p, S E im 2, Niederschles. Inf. Regt. Nr. 47, zum Adjutanten der 39. Inf. Brig, Nau im Mever Inf. Regt. Nr. 98 zum Adjutanten der 31. Inf. Bria., Frhr. v. Rotberg (Albert) im 1. Bad. Leibgren. Regt. Nr. 109, # zum Adjutanten der 41. Inf. Brig. :

b. Oerßen, Rittm. und Adjutant der 29. Kav. Brig., mit dem N NEE 1908 als Eskadr. Chef in das 2. Pomm. Ulan. Negt.

r. 9 verseßt.

Erna die Oberlts.: v. Koße im 1. Brandenburg. Drag. Regt. Nr. 2, mit dem 15. September 1908 zum Adjutanten der 92. Kav. Brig, Sombart im Schleswig. Holstein. Ulan. Regt. Nr. 15, mit dem 1. Oktober 1908 zum Adjutanten der 29. Kav. Brig., v. Buch im Ulan. Regt. Hennigs von Treffenfeld (Altmärk.) Ne. 16, mit dem 1. Oftober 1908 zum Adjutanten der 39. Kav. Brig.

Gerid>e, Hauptm. und Adjutant der 30. Feldart. Brig, mit dem 1. Oktober 1998 als Battr. Chef in das 2. Lothrina. Feldart. Regt. Nr. 34 verseßt. v. Hoffbauer, Oberlt. im Großberzogl. Art. Korps, 1. Großherzogl. Hess. Feldart. Regt. Nr. 25, mit dem 1. Oktober 1908 zum Adjutanten der 30. Feldart. Brig. ernannt.

Zu überzähligen Majoren befördert und den betreff. Truppen- teilen aggegriert: die Hauptleute und Komp. Chefs: Schroeder im Inf. Negt. Graf Schwerin E Pomm.) Nr. 14, Dörries im Inf. Regt. Graf Barfuß (4. Westfäl.) Nr. 17, Bürkner im Inf? Nezt.

cinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, Va gt u, Frhr. v. Hunolstein im Inf. Regt. von Goeben 2, Rhein.) Nr. 28, Fleisher im Inf. Regt. Graf Kirchbach 1. Niederschles.) Nr. 46, dkieser unter Verseßung zum Inf.

egt. Herzog Karl von a Strelt E Ostpreuß.) Nr. 43, Beclkers im Inf. Negt. Graf Kirhba<h (1. Nieder- \{le\.) Nr. 46, unter Verseßung zum Königin Elisabeth Gardegren. Regt. Nr. 3, Nollau im Inf. Regt. von Alvensleben (6. Branden- burg.) Nr. 52, Frhr. v. Kittliß im Inf. Regt. Graf Bülow von Dennewiy (6. Westfäl.) Nr. 55, Krafft im Inf. Negt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4, Posen.) Nx. 59, dieser unter Verseßung zum Füs. Regt. Fürst Karl Anton von Hohenzollern (Hohenollern.) Nr. 40, v. Wachholß im 2, Hannov. Inf. Regt. Nr. 77,

abarius im 2. Oberrhein. Inf. Regt. Nr. 99, dieser unter Ver-

un zum Inf. Regt. Prinz Carl (4. Großherzogl. Hess.) N-. 118, v. Katsenberg, .Die>mann im 1. Unterelsässishen Inf. Regt. Nr. 132, Niepold, im 2. Saa Inf. Regt. Nr. 137, Stempel im 3. Unterelsässishen Inf. Regt. Nr. 138, Otto im 4, Westpreuß. Inf. Regt. ‘Nr. 140, Goetze im 6. West-

reuß. Faf. Negt. Nr. 149, v. R adowiß im Deutsh-Ordensinf. Regt. Vir 152, Heimze im 7, Lothring. Inf. Regt. Nr. 158, diefer unter Verseßung ¿zum 8. Lothring. Inf. Regt. Nr. 159, Manger im 4. Hannov Inf. Regt. Nr. 164, Melot de Beauregard im

j, Oberelsä}. Inf. Regt. Nr. 167, dieser unter Verseßung zum Füs. Regt. General-Feldmarschall Graf Blumenthal (Magdeburg.) Nr. 36, Weiß im 10. Lothring. Inf. Regt. Nr. 174, unter Verseßung zum Inf. Regt. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, Lottner, Hauptm. und Komy. Führer an der Unteroff. Schule in Weißenfels, aus Versetzung zum Inf. Regt. Graf Tauenzien von Wittenberg

.- Brand IML 20:

Bu überzebi! Majoren befördert: die Hauptleute: v. Geys o, Komp. Chef im 2. Thür. Inf. Regt. Nr. 32, unter Verseßung zum Stabe des Füf. Regts. Königin (S(leswig-Holstein.) Nr. 86, Bode, Komp. Chef im 4. Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 140, unter Berseßung as aggregiert zum Füs. Regt. Graf Noon (Osipreuß,) Nr. 33; der- selbe tritt mit dem 95. September 1908 zum Stabe des Negts. über, y. Podewils beim Stabe des 8. Thüring. Inf. Negts. Nr. 153, Böôtdler beim Stabe des Poum. JIägerbats. Nr. 2, v. Bernuth, Komp. Führer an der Unteroff. Shule in Blebrih, unter Ernennung zum Kommandeur dezr Unteroff. Vorschule ia Greifenberg in Pomm, Brentano, Kommandeur der Unteroff. Schule in Jülich.

Unter Verleihung des Charakters als Major den betreff. Truppenteilen aggregiert: die Hauptleute und Komp, Chefs: Oelker im Inf. Negt. tarkaraf Karl (7. Brandenburg.) Nr. 60, unter Ver- seßung zum Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, Bode im 4. Ma eA Inf. Regt. Nr. 67, Machénhauer im 1. Lothring. Inf. Regt. Nr. 130, v. Albrecht in demselben Regt , dieser unter Versegung zum 5. Westfäl. Inf. Regt. Nr 53, Pohl im 2. Lothring. Inf. Regt. Nr. 131, Gaebel im 4. Lothring. Inf. Regt. Nr. 136, y. Wurmb im 3. Unterelsäss. Inf. Regt. Nr. 188, dieser unter Ver- segung zum 10. Lothring. Inf. Regt. Nr. 174, Strohmeyer im 4. Unterelsäf. Inf. Regt. Nr. 143.

Der Charakter als Major verliehen: den Hauptleuten ¡. D. und Bezirksosfizieren: v. Stülpnagel beim Landw. Bez. Anklam, v. Manteuffel beim Landw. Bez. Heidelberg, Schüler beim Landw. Bez. Münster, v, Luedersdorff beim Landw. Bez. Offen- burg, v. Warnsdorf beim Landw. Bez. Prenzlau; dem Rittmeister è. D.: v. Cleve, Bezirksoffizier beim Landw. Bez, Martenburg. v Stangen, Sn S ¿ Derata s Major, ift

isena eldeamt VDermbach) verseßt und Landw. Bezirk 11 Berlin ommantiet

zum Landw. ezirk zur Dienstleistung beim

Ein vordatiertes Patent ihres Dienstgrades verliehen : den Haupt- ;

leuten und Komp. Chefs: „Smalian im Inf. Regt. Großherzog

rg. i Regt. Nr. 137, Feuerheerd im 7. Bad. Inf. R Hauptm. z. D. und Bezirksoffiz. beim Landw. Bezirk |

| hebung

riedrih Franz II1. von L A He (4. Brandenburg.)

r. 24, vom 30. September 1897, Kußbah im Inf. Regt. von Lüßow (1. Rhein.) Nr. 25, vom 22. September 1898, dieser unter Verseßung in das 2. Oberrhein. Inf. Regt. Nr. 99, Burmester im Inf. Negt. von der Golß (7. Pomm.) Nr. 54, vom 20. November 1897, Kuhlmann im 2. Unterelsä}s. Inf. Regt. Nr. 137, vom 1. Ok- tober 1897, dieser unter Verseßung in das 3. Unterelsäss. Inf. Regt. Nr. 138, Fels< im Köntgsinf. Negt. (6. a Nr. 145, vom 28. März 1898, S<hmidt im 8. Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 175, vom 1. Oktober 1897, dieser unter Verseßung in das 4. Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 140, Baum im Hannov. Jägerbat. Nr. 10, vom 29. März 1898; den Hauptleuten: v. der Lan>en, Führer der Maschinengewehrabteil. Nr. 2, vom 17. Dezember 1899, dieser unter Verseßung zur Maschineng-wehrabteil. Nr. 3, Dürr, Führer der Serail Nr. 8, vom 29. September 1897, Bier E als Komp. Chef in das Großherzogl. Me>lenburg.

ägerbat. Nr. 14.

Verseßt: Passarge, Major z. D. und Bezirksoffizier beim Landw. Bezirk Sprottau, zum Landw. Bezirk 1 Essen, Drews, Major z. D. und Bezirksoffizier beim Landw Bezirk Rawitsch, zum Landw. Bezirk Arolsen (Meldeamt Frankenberg), Köhn v. Jaski, Major z. D. und Bezirksoffizier beim Landw: Bezirk Höchst, zum Landw. Bezirk Bonn, Doering, Hauptm. z D. und Bezirksoffizier beim Landw. Bezirk Bonn, zum Landw. Bezirk Höchst, v. Einsiedel, Hauptm. z. D. und Bezirksoffizier beim Landw. Bezirk Neustettin, zum Landw. Bezirk Gera.

Z1 Beizirksoffizieren ernannt unter Stellung zur Disp. mit der geseßlihen Pension von Lumm, Major und Plaßmajor in Neu- breijah, unter Erteilung der Ausf<t auf Anstellung in der Gen- darmerie, beim Landw. Bezirk Crossen, Frhr. v. Plettenberg, Major und Plaßmajor in Rastatt, beim Landw. Bezirk Gotha, Meyer, Hauptm. und Plaßmajor in Mainz, beim Landw. Bezirk Kreuzburg (Hauptmeldeamt), Ott, Hauptm. und Komp. Chef im 8. Ostpreuß. Inf. Regt. Nr. 45, beim Landw. Bezirk Neustettin.

Plat, Hauptm. j. D., zuleßt Komp. Chef im 9. Weftpreuß. Inf. Regt. Nr. 176, zum Bezirkso}fizier beim Landw. Bezirk Sprottau ernannt. v. Conrady, Hauptm. und Plabmaiar in Fannover, mit dem 1. Oktober 1908 als Komp. Chef in das 2. Kurhess. Inf. Regt. Nr. 82 verseßt. -

Zu Plaßmajoren ernannt: die Hauptleute und Komp. Chefs: b. Warnsdorff im Inf. Regt. von der Gol (7. Pomm. Nr. 54, mit dem 1. Oktober 1908 in Swinemünde, v. Loeben im 5. Thüring. Inf. Negt. Nr. 94 (Großherzog von Sahsen), mit dem 1. Oktober 1908 in Hannover. v. Stehow im Inf. Regt. Markg af Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111, in Rastatt, Otto im Inf. Leibregt. E (3. Großherzogl. Hess.) Nr. 117, in Mainz. Liman im 2. Majur. Inf. Regt. Nr. 147, mit dem 1. Oktober 1908 in Posen, Moldenhauer im Großherzogl. Me>lenburg. Jägerbat. Nr. 14, in Neubreisach.

Verseßt: die Hauptleute und Komp. Chefs: Melchers im Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, zur Unteroff. Schule in Biebrich, Müller im 2. S Inf. Regt. Nr. 32, zur Unteroff. Schule in Weißenfels, Zierold im Inf Negt. von Alvensleben (6. Branden- burg ) Nr. 52, zur Unteroff. Schule in Marienwerder, Kreyher im 2. Masur. Inf. Regt. Nr. 147, mit dem 1. Oktober 1908 zur Unteroff. Schule in Gtilingen, alle vier als Komp. Führer; Sander am Kadettenhause in Naumburg a. S,, in das 2 Thüring. Inf. Regt. Nr. 32, Kaestner im 3. Inf. Regt. Nr. 62, zum Kadettenhause in Naumburg a. S,, v. Dri- galski im Inf. Regt. Hamburg (2. Hanseat.) Nr. 76, mit dem 1, Oktober 1908 zum Kadettenhause in Köslin.

v. P E Hauptm., Führer der Maschinen-

ewehrabteil. Nr. 3, zur Maschinengewehrabteil. Nr. 8, die Haupt- eute und Komp. Führer: Oberaeibmuhk an der Unteroff. Schule in Ettlingen, mit dem 1. Oktober 1908 in das 4. Hannov. Inf. Regt. Nr. 164, Frhr. y. Kottwiß an dér Unteroff. SHule in Marien- werder, in das 2. Thüring. Inf. Regt. Nr. 32, Meyer an der Unteroff. Vorschule in Jülich, in das 7. Lothring. Inf. Negt. Nr. 158, alle drei als Komp Chefs.

Hornin g, Hauptm. im 10. Lothring. Inf. Negt. Nr. 174, mit dem 1. Dezember 1908 zum Komp. Chef ernannt.

Ein Patent ihres Dienstgrades verliehen: den Hauptleuten und E Chefs: Schrobsdorff im Inf. Negt. Graf Werder (4. Nhein.) Nr. 30, S<midt im 4. Thüring. Sf. Negt. Nr. 72, Giese im Meter Inf. Negt. Nr. 98, Fier, Krieger im 2. Lothring. Inf. Regt. Nr. 131, v Tschirnhaus, Roosen im Könitigsinf. Regt. (6. Lothring.) Nr. 145,

Bu Komv. Chefs ernannt: die Hauptleute: Semmel im Inf. Regt. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, Cruse im Inf. Regt. Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, Buschmann im Inf. Regt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, Moeser im Füs. Negt. General-Feldmarschall Gräf Moltke (Schles.) Nr. 38, dieser unter ersezung in das 8. Osts preuß. Inf. Regt. Nr. 45, Rapp, im Snf. Regt. von der Gol (7. Pommerschen) Nr. 54, bieser- mit dem 1. Oktober 1908, Kuhr im Infanterieregiment Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, Moldenhawer im Inj. Regt. Maikgraf Karl (7. Brandenburg.) Nr. 60, Gamradt im Inf. Regt. von der Marwitz (8. Pomm.) Nr. 61, dieser unter Verseßung in das Deutsh-Ordens- Inf. Regt. Nr. 152, Falkenbach im 8. Rhein. Jaf. Regt. Nr. 70, dieser mit dem 1. Oktober 1908, Grißtede im 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. 77, Schulze im Inf. Regt. Herzog Friedrih Wilhelm von Braunshweig (Ostfcies.) Nr. 78, dieser unter Versegung in das 1. Lothring. Inf. Negt. Nr. 130, v. Ziegler u. Klipphausen im 5. Thüring. Inf. Regt. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), dieser mit dem 1. Oktober 1908, Krause (Dito) im 3. Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 129, dieser mit dem 1. Oktober 1908, Bart, Loh müller im 1. Unterelfäss. Inf. Negt. Nr. 132, Barraud im 4. Unterelsäss. Inf. Reat. Nr, 143, Bro>elmann im 2. Masur. Inf. Negt. Nr. 147, dieser mit dem 1. Oktober 1908.

Eyl, Hauptm, im 1. Hannov Inf. Regt. Nr. 74, in das Inf. Regt. von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52 versezt und mit dem 1. Oktober 1908 zum Komp. Chef ernannt.

Zu Komp. Chefs ernannt, unter Beförderung zu Hauptleuten: die Oberlts : Brin>mann im Inf. Regt. Graf Barfuß (4. West- fäl.) Ne. 17, unter E in das 2. Unterelsäfs. Inf. Regt. Nr. 137, v. Blumenthal im Inf. Regt. Großherzog Friedri Franz IT. von Me>lenburg-S{werin (4Brandenburg.) Nr. 24, unter Verseßung in das Inf. Regt. von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, Bergansky im Inf. Negt. Graf Werber (4. Rhein.) Nr. 30, unter Verseßung in das Z. Magdeburg Inf. Regt. Nr. 66, Wolff im Pomm. Füs. Regt. Nr. 34, unter Verseßung in das 4. Westpreuß. Inf. Negt. Nr. 140, Dorschel im Füs. Negt. General-Feldmars<hall Graf Blumenthal (Magdeburg.) Nr. 36, unter Verseßung in das Inf. Negt, Graf Kir<bach (1. Niederschles.) Nr. 46, v. Woedtke im Inf. Regt. Graf Bülow von Dennewiß (6. Westfäl.) Nr. 55, Siebert im 3. Oberschles. Inf. Regt. Nr. 62, Moeser tm 4. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 67, Duesterberg im Inf. Regt. Bremen (1. Hanseat.) Nr. 75, diefer unter Verseßung in das 2. Lothring. Inf. Regk. Nr. 131, Lüders im Juf. Regt. von Wittich (3. Kurhess.) Nr. 83, unter Verseßung in das 1. Lothring. Inf. Regt. Nr. 130, v. Chamier- Glisciinski im Inf. Regt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111, S@ildhauer im 4. Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm Nr. 112, dieser unter Verseßung in das Inf. Leibregt. Großherzogin (3. Großherzogl. Hess.) Nr. 117, Hoffmann im Inf. Negt. Prinz Carl (4. Großherzogl. Heff.) Nr. 118, unter Verseßung in das 4. Hannov. Inf. egt. Nr. 164, Shwen>e im 2. g A Dub ezt. Nr. 142, dieser unter Bersezung in das 4. Lothring. Inf. Regt. Nr. 136, Meyer im 4. Unterelsäss. Inf. Regt. Nr. 143, unter Ent- von dem Kommando zur Maschinengewehrabteilung Nr. 3, Blumensath im 6. Wesipreuß. Inf. Regt. Nr. 149, v. Lengerke im 1. R Inf. Negt. Nr. 167, unter Enthebung von dem Kommando zur Dienstleistung bei dex Landesaufnahme,

| in Anklam, Fleis im Magdeburg. Jâgerbat, Nr. 4, Crelinger im Rhein,

Ae im 5. Vroßerzogl. Hess. Inf. Regt. Nr. 168, dieser unter erseang in das Inf. Regt. Graf Dariul (4. Westfäl.) Nr. 17. Zu Komp. Chefs ernannt unter Beförderung zu Hauptleuten, vorläufig ohne Patent: die Oberlts.: Coste im Inf. Regt. Lützow (1. Rhein.) Nr. 25, Grothe im Inf. Regt. Graf Kirh- E (1, Niederschles.) Nr. 46, Fromme im 8. Westpreuß. Inf.

Krause, Oberlt. im Füs. Regt. Graf Roon (Oftpreuß) Nr. 33, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, in das 2. Masur. Inf. Regt. Nr. 147 verseßt und mit dem 1. Oktober 1908 zum Komy. Chef, Brü>ner, Oberlt. im Kurhefs. Fägerbat. Nr. 11, unter Beförderung zum Hauptm , zum Führer der Maschinen- ewehrabt. Nr. 2, ernannt. ellin, Oberlt. im 3. Niedershles.

nf. Regt. Nr. 50, kommandiert zur Dienstleistung beim Reichs- Tolonialamt, zum Hauptm. befördert.

Zu überzähl. Hauptleuten befördert: Hartog, charakteris. Hauptm. im 3. Magbenuro, Inf. Negt. Nr. 66, kommandiert nab Japan; die Oberlts.: Niepold im Colberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, Heudu> im Inf. Regt. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, Schirmer im Inf. Regt. von Courbiòre (2. Posen.) Nr. 19, Borcherdt im Inf. Regt. von Bor>ke (4. Pomm.) Nr. 21, v. der Schulenburg im Inf.

Regt. Nr. 175

Regt. Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magde- burg.) Nr. 27, unter Belassung in dem Kommando zur L bei der Schloßgardekomp. bis Ende September 1909, v. al>e-S<huldt im Inf. Negt. Graf Bose

(1. Thüring.) Nr. 31, Kreiner im 2. Thüring. Inf. Regt. Nr. 32 dieser unter Verseßung in die Maschinengewehrabteil. Nr. 6, Süß im Inf. Regt. Prinz Moriß von Anhalt Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, v. Wi>ede im 6. Pomm. Inf. Regt. Nr. 49, Braß im 3. Nieder- \hles. Inf. Regt. Nr. 50, dieser unter Verseßung in das 2, Thüring. nf. Uj Nr. 32, Patermann, Winter im Inf. Regt. Vogel von Fal>enstein (7. Westfäl.) Nr. 56, v. Arnim im Inf. Regt. Markgraf Kark (7. O Nr. 60, v. Collani im Inf. Reg. General-Feldmarschall Prinz Friedrih Karl vonPreußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, Niemöller im 7. Rhein. Inf. Negt. im 8. Rhein. Inf. Ma: Nr. 70, Zander im Regt. Bremen 1. Hanseat.) Nr. 75, dieser unter Lerlehung in das 4. Thüring. Inf. egt. Nr. 72, v. Delius im Inf. Regt. Hamburg (2. Hanseat.) Nr. 76, derselbe ist mit dem 1. Oktober 1908 zum- Komp. Chef ernannt, Behr im Inf. Regt. eits Friedri Wilhelm von Brauns- {weig (Oftfries.) Nr. 78, Schmidt im Füs. Regt. von Gersdor (Kurhefs) Nr. 80, dieser unter Verseßung in das Inf. Negt. Gra Bülow von Dennewith (6. Westfäl.) Nr. 55, Mel m3 im 2. Kurhefs. Inf. Regt. Nr. 82, Neuhof im Inf. Regt. von Wittich (3. Kurhess.) Nr. 83,- kommandiert zur Dienstleistung beim Generalkommando des XV. Armeekorps, unter Belafsung in diesem Kommando und Vere leng das 1. ODberelsäs. Inf. Regt. Nr. 167, Hellwig im Inf. Regt. Herzog von Holstein (Holstein.) Nr. 85, Kreker im 2. Naffau. Inf. Regt. Nr. 88, Wantke in demselben Regt., dieser unter Verseßung in das Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, Behrens im 7. Thüring. Inf. Regt. Nr. 96, dieser ist mit dem 1. Oktober 1908 zum Komp. Chef ernannt, Ko eppen im 4. Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm Nr. 112, E>ert im 6. Bad Inf. Regt. Kaiser Friedri 111. Nr. 114, Krüger in demselben Regt., dieser unter Versezung in das 8. Bad. Inf. Regt. Nr. 169, Florian im 6, Bad. Inf. Regt. Kaiser Friedri IIT. Nr. 114, dieser unter Verseßung in das 9. Bad. Inf. Regt. Nr. 170, Poly im Inf. Regt. Kaiser Wilhelm (2. Großs berzogl. Hess.) Nr. 116, Wait A aEE im 3. Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 129, derselbe is in das 3, Magdeb. Inf. Negt. Nr. 66 verseßt und mit dem 1. Oktober 1908 zum Komp. Chef er- nannt, Velde im 3. Lothring. Inf. Negt. Nr. 135; derselbe ist in das 2. Oberrhein. Infanterieregiment Ne. 99 verseßt und mit dem 1. Oktober 1908 ‘zum Komp. Chef ernannt. S<wab im 4. Lothring. Inf. Regt. Nr. 136, unter Ane in das Inf. Regt. rinz Friedrich der Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15, Gluszczewski m Kulmer Inf. Regt. Nr. 141, Güttih im 7. Bad. Inf. e Nr. 142, unter Enthebung von dem Kommando als Insp. Offiz an der Kriegss<ule in Anklam, derfelbe ist mit dem 1. Oktober 1908 zum Komp. Chef ernannt, Wilke im 5. Niedershles. Inf. Negt. Nr. 154, Weidenhawmer im Inf. Negt. L Nr. 166, Staubesand in demselben Regiment, dieser unter Versezung in das Inf. Regt. Prinz Carl (4. Großherzogl. Hess.) Nr. 118, Trapp im 9. Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 176, unter Belaffung in

r. 6%, Muend>e, Praël Snf.

dem Kommando als Assist. bei der Gewehrprüfungskommission und

Verseßung in das Kulmer Inf. Regt. Nr. 141, v. Alvensleben im Brandenburg. Jägerbat. Nr. 3, Ulrihs im Magdeburg. Jäger- bat. Nr. 4, Schwarz, Lehrer an der Militärturnaxnftalt, ndell,”* Komp. Fübrer an der Unteroff. Vorshule in Annaburg

Ein Patent ihres Dienstgrades verliehen: den Hauptleuten zur Disp. und Bezirksoffizieren: v. Hirs beim Landw. Bezirk Crossen, Müller beim Landw. Bezirk Kreuzburg.

Meise, Oberlt. im Colberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9 der Charakter als Hauptm. verliehen und in das Inf. Regt. von der Marwiß (8 Pomm.) Nr. 61, Scherer, Oberlt. im 8. Bad. Inf. Regt. Nr. 169, als Komp. Führer zur Unteroff. Vorschule in Jülih, verseßt. y. Houwald, Oberlt. im 7. Thüring. Inf. Regt. Nr. 96, mit dem 30. September 1908 vom Kommando zur Dienstleistung beim Reichskolonialamt enthoben.

Zu Oberlts. befördert: die Lts.: Frhr. y. Uslar-Gleichen im Kaiser Alexander Gardegren. Regt. Nr. 1, v. Kühlewein im Kaiser Franz Gardegren. Regt. Nr. 2, v. Shi>fus u. Neudorff im Gardefüs. Regt.,, Frhr. v. Boenigk, Frhr. v. Hammerstein- Equord, v. Niebels<hüß (Ern f) im 3. Garderegt, z. F., v. List y. Knobelsdorff-Brenkenhoff im 4. Garderegt. z. F., v. Bo im 5. Garderegt. i F, v. Hesse im Gardegren. Regt. Nr. 5, y. Seebah im Gren. Regt. Kronprinz (1. Oftpreuß.) Nr. 1, v. Koshembahr im Gren. Regt. König Wilhelm 1. (2. Westpreuß.) Ne. 7, v. Gillhaussen im Inf. Regt. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, kommandiert a]s Insp. Offizier an der Kriegs\hule in Hannover, Gynz v. Rekowski im Inf. Regt. Freiherr von Sparr (3. Westfäl.) Nr 16, kommandieit bei der Militärintend., Meyer im Inf. Regt. Freiherr von Sparrx (3. Westfäl.) Nr. 16, v, Rheinbaben im Inf. Regt. Großherzog Friedri Franz 11. voa Me>lenburg-Shwerin (4. Brandenburg.) Nr. 24, v. Kal>reuth im Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, y. Heineccius, Witthauer, Greverus im Füs. Regt. General-Feldmarshall Graf Blumenthal (Magdeburg ) Nr. .36, Hellmi<h im Inf. Regt. Prinz Moriß von Anhalt. Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, Het s<ko im 6. Pomm. Inf. Regt. Nr. 49, Fliegel im 3. Niederschles. Inf. R-gt. Ne. 50, Rösbler im Inf: N von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 592, Deiters im 4. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 67, Groß im 4. Thüring. Inf. Regt, Nr. 72, Mylius im Inf. Regt. Bremen (1. Hanseat.) Nr. 75, Uffelmann, Mooyer im Inf. Negt. Hambur, (2. Hanseat.) Nr. 76, Kriegsheim, v. Rundstedt im Füs. E von Gersdorff * Gu Nr. 80, v, Könemanu, Winsloe im Großherzogli Me>lenburgishen Grenadier- regiment Nr. 89, Schmidt im 7. Thüring. uf, Regt. Nr. 96, Lub im 2. Oberrhein. Inf. Regt. Nr. 99, Baader im 6. Bad.

nf. Regt. Kaiser Friedrih 111. Nr. 114, v. Stül nagel (Ioachim) im Leibgardeinf. Regt. (1. Großherzogl. Heff.) Nr 115, v. Selasinsky im Inf. Sar Großherzogin (3. Großherzogl. Hess.) Nr. 117, Anger im Inf. Regt. Prinz Carl (4. Großherzogl. Heff.) Nr. 118, kommandiert als J«sp. Offizier an der Kriegs\hule

in Danzig, Heider im 2. Lothring. Inf. Negt. Nr. 131 kommandiert als Jnsp. Offizier an der Kriegsschule in Meß, v. Kleist im Königsinf. Regt. (6. Lothring. Nr. 145, Be>ker im 2, Masur. Inf. Regt. Nr. 147,

S<hwendig im Deuish - Ordensinf. Regt. Nr

v. S<legell im 8. Thüring. Inf. Regt. Nr. 153, Rottot 1e

7. Westpreuß. Inf. Regt. Nx. 159, Haehnelt im 4. Shles. Inf

Regt. Ne, 157, kommandiert als Josp. Offizier an der Kriezs\Hule Roese im 4. Hannov. Inf. Regt. Nr. 164, v. Korß-