1908 / 215 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Regt. Prinz Moriß von Anhalt-Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, im | Dr. Floe> des 1. Bats. Westfäl. Fußart. Regts. Nr. 7; derselb ildesheim), Dr. Lantzius-Beni Li . L); den Stalle

T1. Seebat.,, Frhr. v. Cramm (Franz), Lt. im Braunschweig. Inf. | ist mit dem 1. Oktober 1908 ¿um Reu Arzt des 9. Lotbtinge Gub e E SS L Aufgebots: Dre, Rübe b T Vezlin), Dr.

R E N E Ss S L L O S I A r aua De Fraeßner des N Bats. 3. Lothring. | Geri>e (I Braunschweig). ille , „) Ie. ; Seeval., Dronke, erlt. în der a Vir: 135, 18,5 des j i c S i

4. Jagea. Jasp., im I. Stammseebat. i Regts. ( raf Werder (4. Rhein.) Ne 30 E A ce R De e

; iugleih_ ist derselbe zur | (1. B ig); dem Oberarzt der Res. : Dr. R ildesheim)

a s ae o s fe E B Cut und E E PEEIRE An in A tommandlert N E Ss bera Le Lid 2, Aufgebots: Dr, Bi Be (Bey d 9 n n ee, et am u Bats. Aerzten erna ä : ; , s

10. September aus der Marine aus, wird mit dem 11. September | die Oberärizte: De N. el beim Militäreee Mein Stabbärzten A ilber Lee 008 n Mee l

; H ommel beim Militärreitinstitut, bei dem : obohm, Militärhilfsgeistlicher der 33. Div. in Mey, zum Div.

S Ra RLRE nen Uad ntee R HeR ium Boe iets 6 Sn: Neat Sg Bu Wilhel É (2 Oster) Bee ie Belassung elb Holthusfen, Mititärdltfggeiitide -GCoburg un a T3: f L s . Nr. ; 7 j ; 4

Königliche Hoheit kommandiert. Derselbe trägt in dieser Dienststellung | 3. Lothete Inf. Regts, Nr. is Dr Gee e l Dal | der 18 Ia, Untér en N

Gruner beim Oft ; I E die Uniform des 1. Bad. Leibgren. Regts. Nr. 109. Trainbat. Nr. 1, bei dem 1. Bat. Inf. Regts. Graf She A Speer Merensky, Militärhilfsgeisilicher dek Göße, Hauptm. und Mitglied des Bekleidungsamts des XVII, (3. Pomm.) Nr. 14. 5. Div. in Frankfurt a. O,, in gleicher Eigenschaft zur 34. Div. nah" Edu ee abrt - E ns a A N 7 e0 S E E de ernte: Kallenba< beim | Mey verseßt. Dahlke, Pfarrer in Meisterswalde, als N olontalamt, rzähl. Major befö. dert. | 4, : Inf. i 119; S ( j , 4 De Wolf Oberin ir Di Déätbäneit He überzäbl | t Biebrid ues Prinz helm Nr. 112, bei der Unteroff. Schule hilfsgeistliher unter Zuteilung zur 3. Div. in Stettin, Buß

S beim 2. ¡ ; tr DL ä - zur Stabsarzt befördert. derselbs if tit Fes Skt T S Oberelsäf. Feldart. Regt. Nr 91; | prediger in Warnin, als Militärhilfsceistliher unter Zuteilung

r E 08 Bats, I. Bats. | 5, Div. D: ; . J, angestellt. Aus der Schubtruppe für Südwestafcika scheiden am 30, Sep- | Westfäl. Fußart. Regts. Nr. 7 O 200, Mf des L: Bats, |DDM, ia Sranffurt a. D. zum 16. September d I 8 tember aus und werden mit dem 1. Oktober 1908 im Heere an-

Dr. Kühnel, Oberarzt beim Nieder les. Trainbat. Nr. 5, X11. (Königlich Württembergisches) Armeekorps. N ut dolvb, urin j n rae A E Lueerelst, Sa R ne ata besdrderi N zut Bats. Art 4 E E TUUFTGE O Schloß Fried rien af, . 1 1 “1 . . ns. Regt. ev 11, Dals. 3. Posen. Inf. Regts. Nr. ernannt. . September. nter, Hauptm. a. D,, zuleßt Battr. Che J Nr. 171, v. Elpons, Oberlt, im Gren. Regt. König Friedri [1T. Zu Oberärzten befördert: die Assist. Aërite: Mahr beim | 2. Feldart. Regt. Nr. 29 rinz-Regent Luit von Bayern, auf"

(2. Sthles.) Nr. 11, v. Hoepfner, Lt., im Mansfelder Feldart. | 1. Thüring. Feldart. Regt. Nr. 19, Christian beim 2. Leibhus. | sein Gesuch mit seiner Pension und mit der Erlaubnis zum fernere!

E De Krepher Stabbarzt, scheidet N E E ir Victoria von Preußen Nr A L s S Sai D im S ocannien Medio: jur Disp. geltens af ied : und wird mit dem u - Aerzten befördert: die Unterärzte: Bro>mann beim ohl, Lts. im Inf. Negt. Kön ilhelm I. Nr. 124, der

L. Oftober 1908 als Bats. Arzt des Il. Bats. Inf. Regts. von | Telegraphenbat. Ne, 2, ias Verseung um B Brandenburg. Drag. | bewilligt. LSESO G /

Manstein ARaO) Nr. 84 angestellt. Regt. Nr. 2, Klein beim Inf. Negt. General-Feldmarschall Prinz Wagner, Paraktecis. Proviantamtskontrolleur in Ludwigsburd- 4

.

rhr. v. Overbe>, Rittm., unter Enthebung von d t i ; 3 idel beim | zum Proviantamtskont als Adjutant der 22. Kay. Brigade d g er Stellung riedrih Karl von Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, Seide zum P ntrolleur ernannt.

und Versezung in das teders<les. Fußart. Regt. Nr. 5, Dr. Kathen beim Hus. Regt. Thüring. Ulan. Regt. N«. 6, vom 15. September 19 8 ab auf ein Könicie Wil Ee vèr Nicderlarde (Hannov ) Nr. 15, von Heuß Jahr beurlaubt. beim 7. Thüring. Inf. Regt. Nr. 96, Dr. Jürgens beim 2. Loth-

D

Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. Urville, | ting. Inf. Regt. Nr. 131, Groth beim Gren. Regt. Graf Kleist 9. September. v. Zwehl, Gen. L. von der Armee, Gr. v. Has- bal Dllendet (L Wesiprenß. N 6. E: Deutsches Reichskomitee zur Aufbringung des nationalen * lingen, Gen. L. und Kommandeur tes Kadettenkorps, in Ge- Versezt: Dr. Musehold, Gen. Oberarit und Referent in der Luftschiffbaufouds für Graf von Zeppeliu. nehmigung ihrer Abschiedagesuhe mit der geseßlihen Pension zur Medizinalabteil. des Kriegsministeriums, in die Gen. Oberarztstelle E : lie Disp. gestellt. bei der Landw. Insy. Berlin, Dr. Steuber, Gen. Oberarzt und hrenpräsident: Seine Kaiserlihe und König von Urville, 10. September. Kron is<, Gen. Major und | Div. Arzt der 20. Div., zur L. Gardediv.; die Oberstabs- und Regts. Hel der Kronprinz des Deutschen Reichs und 4 ee cs Atshierg e relaboratortums f vaadau, in Genehmi- | Aerzte: Dr. Metsch u O S A SN Mat ihre A 1. Gabenlist : gung seine edögelu)s mit der geseßlihen Pension ur Disp. | zum Gren. Regt. König Friedri I. (4. preuß.) Itr. 5, Dr. . Gabenliste. 4 gestellt. E P A Gren Regis. König riedrich L (4 Oftpreuß.) Nr. 5, zum Hus. Regt. Seine Majestät der Kaiser u. König 10 000 6. Ihre Majestät Auf ihr Gesuh zu den Ref. Offizieren der betref. Truppenteile | von Schill-(1. Shles.) Nr. 4, |

; Dr. Boe des Feldart. Regts. Prinz | die Kaiserin u. Königin 1000. Sei önigl. eit Prinz-Regen Üübergeführt: die Lts.: Frhr. v. Bodenhausen im L Brandenburg. | August von Preußen (1. Litthau.) Nr. 1, zum Inf. Reat. Groß- | Luitpold y tine Könt Hoh

on Bayern 5000. Seine Königl. Hoheit Großherzo Drag. Regt. Nr. 2, v, Nathusius im Leibdrag. Regt. (2. Groß. herzog Friedrich Franz IT. von Me>lenburg-Schwerin (4. Brandenb.) | Adolf Friedrich von Me>lenbur Ei o P ene im P oba Regt. Mr Krienea i n 2 Pit 1 D Bois Ne % um M ie Ie M Ne DE Nivbnee tes ao Beier: Muskau 1000. Graf Acthur ende von Doileen: m 1, Tetbhu!. Regt. Nr. 1, Krienes m 2. Littau. Feldart. . . 00, zum ajur. Feldart. Negt. . , . « Sesolge Seiner t M. v Nr. 37, Langen (Eberhard) im S{hle\. Pion. Bab Nr. 6 i c eher Regts, als Referent zur Medizinalabteil. des Kriegs- | 1040. Allg. El ajestät auf S M. Ja liner

; ; ectr. Ges. und Berliner Electr, Werke 10 000. Berlin ¡

Der Abschied mit der geseßlichen Pension bewilligt: y. Bülow, ministeriums, Dr. NRi>e des 9. Lothring. Jaf. P S a ra Maschinenbau Act.-Ges, vorm. LSYwarykee s 1000. Freiherr von e Oberst und Kommandeur des Großherzogl. Me>lenburg. Füs. Regts. | dem 1: Oktober 1908 zum Jägerregt. zu Pferde Nr. G fh oli e el Seorgenborn 5000. Geh. Reg.-Rat v. Krüger und Frau Glat@ Rat Nr. 90, Lübbert, Oberst und Kommandeur des Jägerregts. zu | rath des Litthau. Ulan. Regts. Nr. 12, E t Hub Ÿ Eller 2000. v. Krüger-Eller, Haus Eller 1000. Geh, Sechand erßog pferde Nr. 3, beiden mit der Erlaubnis zun Tragen der Regts. | Me>lénburg. Füs. Regt. Nr. 90, Dr. Ferber des ES pe better | Soeller 1000. Dr. Artbur Salomonsohn 500. Rudolf eft. ded Pie wom Bieber ml fe Wab" fun Liga Ge | Wie t Vubo ‘fu e Sten Mde Suiabae "E | 10A James Ste 18h mr sahn Buntes 18 ler vom Plaß in Thorn, mit der Erlaubais um Tragen dec ause in n, zum s. L 2 G s ( evUnter]u<h. Amts f. d, in "ide Uniform des Áhein. Pion. Bat. Nr. 8, v. Rosainsky, Haüpim, Otto beim Kadettenhause in Plön, unter Enthebung von dem Kom- | L. P D. Progls eo

Ü : Kolonial Wirtschafts 300. Wallm May, S A E s b 8 ( . Bat. Fußart. : j} r! r. ter t , bee Reu ns Ls Zélighcuptin, bei de?T. Art. Depots Bruntier bet der Unteroff. Shule in Biebrich, als Bats. Arzt zum | mann aatsfekretär v, Lindequ ersonal

, W. Genß, H. Klingau 3 ef und Direktion, unter Verleihung des Charakters als Zeugmajor, mit der | III. Bat. Inf. Regts von Lüßow (1. R a Oden Fleishel u. Co. 222. M. i HAA h, Lauenburg Erlaubnis zum Tragen seiner bisherigen Uniform, Kropp, Zeug- roth beim 6. Rhein. Inf. Regt. Nr. 5 Westfäl ‘pi { Tehrtenschule, Raßeburg 70,590. Generalmajor v- ; 85. haupim. beim Art. Depot in Marienburg, mit der Aussicht auf An- | tober 1908 ‘als Bats. Art a * Kaiser Wilh Le Schreiberhau 10,05. Sammlungen ín PaulinenaL aul stellung im Zivildienst und der Erlaubnis zum Tragen seiner bis- | Bat. Nr. 24; die Stabsärzte an er D Ge N Ras ermann Priny 10. Amtsrat S Hmidt, Löhme Oifiler- ‘rigen Uniform, Deetjen, Oberlt. im 2. Dberelsäf, Feldart. Regt. | Akademie für das militärärztliche Sen S De E 8 | Kunze 3,05. Ref. Große 20. R. Wrede, VDtepensee 50. 10,05. r. $1, unter Verleihung des Gharakters als Hauptm. und mit der} Bats. Arzt zum 11. Bat. 1. Oberelsäss. Inf. Reg ‘6 i ‘Stall Dr. | korps d. 1, Gardefeldart.-Regts. 200. M. M. Linau, Lüneburg over, Grlaubnis zum Tragen der Regts. Uniform, Win elmann, Lt. im PoaroE, zum Kadettenhause in Plön, Dr. Ofterroht, / s- und: | v, Pommer-Gsche, Miilergut Vera b. Lt. v. Wühlisch, Hann p 9. Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 176, v. Salzmann, Li. im Feldart. bteil. Arzt der Reitenden Abteil. Feldart. Regts. von Holgendorf | unt Stud. jur. v. Wühlish, Bonn 20. Schattmann, Potsdam s Regt. von Clausewiß (1. Oberschles.) Nr. 21, diesem mit der Gc- | (1. Rhein.) Nr. 8, als Bats. Arit ¡um IIL. Bat. 1. Hannoy. Inf. Pastor Angermann, PR 5. Hauptm. v. Usedom, Oeynhausen 7 Taubnis zum Tragen der Armeeuniform. egt. Nr. 74; die Stabs- und Bats. Aerzte: Dr. Wendler des Dr. Fin>kh, Nieder-Schönhausen 20. Präs. v. Mühlenfels 10. A. Cont Der Abschied mit der geseßlihen Pension aüs dem akiiven Heere | III. Bats. Hannov. Inf. Regts. Nr. 74, zum III. Bat. 2. PInnos 100. Frhr. v. Ledebour 10. Frau Direktor Nissen, Tostedt 5. bewilligt: Frhr. v. Kleist, F im Leibgardebus. Regt., Frhr. | Jaf. Regts. Nr. 77, Dr. Boether des II. Bats. 1. Oberels 3

C’ anteuffel,

00, M

Thüring, Inf Rees l Ins Gier 6. O Sberhle aerburg 3. Ce A Zalt :

i S s z t ts, . 167, ‘zum II. Bat. 4. Thüring. Inf. Regts. Nr. / { eODohenzollern“ 100. erstit. ulemann, Kie! Frhr. v. mmel-

(Westfäl Me ps Beedet fs Verti@-Oe t R De Sit us des L Bats. Fußart. Regts. Ente Mageburt.) mann, Belgard 10. Stein, Marienwerder 3. . Preis, Rarf, J

Nr. 152, Dahl, Lt. im 1. Westfäl, Feldart. Negt. Nr. 7, Scharr, | Nr. 4, E Inf. Re i L s S 2s 10, Kbni pn bobe M Bib Butt 2 E N Ses 0 Í

Lt, im 1. Lothring. Pion. Bat. Nr. 16, zuglei< sind dieselben bet | Nr. 16, r: Bar h des Füs. Bats, de ren. Regts. / l s eee e E N i La 10D

den Res. Offizieren der betreff. Truppenteile angestellt, Diegzler, | Friedri Wilhelm I. (2. Ostpreuß.) Nr. 3, als Abteil. Arz un asi E e Lu P t LAO Lu Ae de M

Lt. im Pion. Bat. Fürst Radziwill (Oftpreuß.) Nr. 1, mit der Aus- | Reitenden Abteil, Feldart. Regts. von Holendorf (1. E Guan s U Us M ‘Rebe Ae Pru cansGaft A

<t auf Anstellung im Zivildienst; ¡uglei< ist derselbe bci den | Nr. 8, Dr. Collmann des IL. Bats. Inf. Negts. „bon Manstein | Gotthilf v. Sa i a fr L 28 g |

: Í tellt. , | (S<hleswig.) Nr. 84, und Dr. Höft des Il. Bats. 3. Posen. Inf. | Charlottenburg 100. Gerd v. Herzberg, arlottenburg ,

fige ui Siles, Teairbat e hit pee E ean N ss iur Kaiser Wilbelnd-Utademie sür das militäräczslide | Rudolf Mosse (00 er tus Bendix Söhne 50, Baron v. Hb j

. Bildungswesen; die Oberärzte: Dr. Dre ei der Unteroff. - j 7 é , : H z 4

i as Abschied mit ihrer Pension bewilligt: Dirkam, Major | schule in Neubreisah, zum Füs. Regt. von Eersdorf (Kurhefs.) | 1000. H. Kir<hoff und Frau 50. Ful. Dresel 25. Komme |

z- D. und Bezirksoffizier beim Landw. Bezirk Cöln, mit der Ér- | Nr. 80, Dr. Bohalli beim- 4. Niederschles. Inf. Negt. Nr. 51, zur erm. Reinhold 500. Beamte E eute D personal l laubnis zum Tragen der Uniform des Inf. Regts von Winterfeldt Unteroff. Vorschule in Neubreisah, Falk beim T Inf. Regt. unimund Wegener 10. Ungenannt, Berlin 9, P Lied:

g: Oberschles.) Nr. 23. v. der Lan&en, Maájor und Bezirksoffizier | Nr. 93, zum Osipreuß. Traiabat. Nr. 1, Bar>hausen, Assist. Arzt | Marne s. Marie Ewer 5. F. Genutat, Albungen 3. -

28,20. eim Landw. Bezirk 1 Essen, mit der Aussicht auf Anstellung im | beim Feldart. Regt. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, zum | C. Servaes, Heilstätte Römhild 10. Eisenb.-Ver. Papenhuts nfer, ivildienst und Les Gr zum Tragen der Uniform des 2. Kur- | Milit. Reitinflitut. 5 J Sethe, Schlöteniß 30. Brd,, Berlin 5. L. u. M Bulius o Inf. Regts. Nr. 82. Herrmann, Major und Pferdevormuste- Mit dem 1. Oktober 1908 versetzt: die Oberärzte: Dr. Karren'- yrmont 20. Pfarrer Gg. Steiner, Heldmannsberg d. 10.

rungskommissar in Gnesen, mit der Aussicht auf Anstellung im Zivil- | stein beim Inf. Regt. Hamburg (2. Pareat Nr. 76, zum 1. Garde- auffmann, Charlottenburg 30. Hans Bart, Amsterdrrrer

des Vrag. t. Negt. Dr. Hartwih beim Jägerbat. von Neumann | Staatsminister Beseler 50,05. Rud. Neier, Bunzlau 5. 10.4

Reatd. von Were (pa ium, ferneren Tragen der Uniform des Drag (1 Sl dir. 5, ZR Inf. Ret von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, | G. Endemann, Sampohl 3. Oberlt. Wilh, v. Trotkba, Wn 3 Ÿ Auf ihr Gesuch mit Mer Pension zur Disp. gestellt: Ander- | Günther beim Inf. Negt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, zum | v. Schenk, Charlottenburg 50. F Seeliger, Sjanowo heiden, Oberst a. D. in iesbaden, zuleßt Kommandeur des Feldart. Regt. Großherzog (1. Bad.) Nr. 14, Dr. Haenish beim | v. Bo>elmann, Danzig 10,05. agistrat zu hz.

Schleswig-Holstein. Fußart. Regts. Nr. 9, mit der Erlaubnis zum omm. Pion. Bat. Nr. 2, zum Inf. Regt. Herzog Ferdinand von | 102,70. Lehrerkolleg. d. Realgymn. zu Grünberg F

g Com ren Tragen der Uniform des genannten Regts. Hertin , Major raunshweig (8. Westfäl.) Nr. 57, vom Hövel beim 3. Sles. | Prof. Dr. Gust. S<hmoller 30. Continental Bodega bil O h Stettin, Ss in der 2. Gend. Brig, it der Grau Drag. Regt ‘or. E: s 2. Oberelsäfs. Feldart. Regt. Nr. 51. pany 60,05, Dr. Joh. Guthmann 100. Elisabeth L., fue ueden i zum ferneren Tragen der Uniform des Gren. Regts. König Friedrich T Angestellt : die Oberärzte der Res. : Dr. Hadli< (Weimar) als | Grunewald 20. Generallt. z. D. Edler v. Oetinger, al ' (4. Ostpreuß.) Nr. 5. Oberarzt mit Patent vom 3, November 1907 beim 1. Kurhess. Inf. | dorf 50. Dr. Joach. Zimmermann 40. E, Guthmann, Char Wegen Dienstunfähigkeit ausgeschieden: Radtke, Fähnr. im | Regt. Nr. 81, Dr. Köbri< (111 Berlin), ‘als Oberarzt, vorläufig | Lissa 19. G. Fiedler, Witkowiß (Mähren) 5. v. Hofmann, Bode Deutsh-Ordens-Inf. Regt. Nr. 152. ohne Patent, beim 5. Westfäl. Inf. Regt. Nr. 53. Dr. Rochs, loltenburg 25. Amtsrichter Bernhard Richter 500, Ne Ad Der Abschied bewilligt: Le Tanneux v. Saint-Paul- | Gen. Arzt und Inspekteur -der 1. Sanitätsinsp., in Genehmigung | Akt.-Ges. 500. Beamte von Orenstein u. Koppel 101,65. De in Neisse | Illaire (Cöln), Hauptm. der Res. des 1. Gardefeldart. Regt3., mit scines Abschied8gesu<hs mit \ der geseßlichen Pension und der Er- | Rat Dr. Felish 20. Offiziere u. Fähnriche der Of ee son 0,10. der Erlaubnis zum Tragen seiner bisherigen Uniform, Koerber | laubnis zum Tragen seiner bitherigen Uniform zur Disp. gestellt. 150. D. d. Ne Landeszeitung 600. William E Müll (Düsseldorf), Lt. des 2. Aufgebots des 4. Gardegren. Landw. Regts. Der Abschied mit der geseßlichen Pension und der Erlaubnis zum Fgereur Pfuhl 5. Cal Rakenius u. Co. 100. Otio Nicolas Im Sanitäiskorps. Urville, 10. September. Fm Tragen ihrer bisherigen Uniform bewilligt: den Oberstabg- und Regts. arni, Jtal. 2. Stadt Siegburg 500. Rittergutsbes.

E lg. Eid) 7 aktive Dr: D th, Gen. Arzt und Korpsarzt des | Aerzten: Or. Schiefer des 3. Lothring. Inf. Negts. Nr. 135, | Rostin 35,06. Oberreg. Rat H. Junge, Münster 20. Abt 20 VE Mai T i Jnspekteuc dee k Sanitätsinsp, égatnt: Dr. Baege des Masur. Feldart. Regts. Nr. 73, Dr. Müller des | stätt d. D. Kolonialges. 10. Abllg. Prien d. D. Kolonialgt le, : Dr. Stehow, Gen. Arzt und Korpsarzt des Gard-korps, unter | Inf. Regts. Sroßberiog Friedri<h Franz I1. von Medklenburg- | Offizier- und Reserve-Off.-Corps Inf. Negts, 159 4

» ; mte Enthebung von diefer Stellung ¿ur Dienstleistung bei der 4. Sanitäts- | S{werin (4. Brandenburg.) Nr. 24, Lr. Franz des 2 Lothring. rä]. von Bitter, Wildbad 20, H. K,, Stegliß 3,30. Bea d, iaspe nad Straibe i. G. Wuinkanbient A Inf. Regts. Nr. 131. S<hönro>, Assist. Arzt beim Inf. Regt. Gee 35 60,50. Dsfyierforpe Feldart „iegt 31 147. Dre een Zu Gen. Aerzten befördert : die Gen. Oberärzte: Dr. v. Ilberg, | Graf Barfuß (4. Westfäl.) Nr. 17, auf sein Gesu zu den Sanitäts- | Stettin 90,05. - Dr. G. Plath, Charlottenburg 20. ate gerverciß Leibarzt, Div. Arzt der 1. Gardediv., unter Belassung in dem Ver- | offizieren der Landw. 1. Aufgebots übergeführt. ellowa 10. Act.-Ges. H. F. Cert, Uchtenberg 100. rdermärt J hältnis ‘als Leibarzt Seiner Majestät des Kaisers und Königs und Im Beurlaubtenstande. Befördert: Dr. Buchmüller ennern 40. Regierungdpräf. Hetnrihs, Lüneburg 20. j anth | Ernennung zum Korpsarzt des Gardekorps, Dr. Keitel bei der | (Bruhsal), Oberarzt der Res, zum Stabsarzt befördert. ourier, Prenzlau 500. Justizrat Dr. Krönig 5, R S 20. 5 Landw. Insp. Berlin, unter Ecnennung zum Korpsarzt des Zu Oberärzten: die Assist. Aerzte der Res.: Hamann (Halle | Schmagrendorf 20. Oberstlt. Graf von Hoyen, Wilm T

( Lüben VI. Armeekorps, Dr. Paalzow, beauftragt mit der Wahrnehmung | a. S.), Dr.“ Gerling (Arolsen), Dr. Kröber (Rheydt), | Carl Schuhmacher 20,05, Ref. W. Kaskel 50, A. R. C / der Sielle eines Abteil, Chets bei dee ebt et etiE bes Kriegs: Dr. Dteshete (Barmen), Dr. Vorphal (Stettin), Dr. Detert Graf Friedrich von Sli en. von Görß, Exz. 200, Geh ifenbaht J minist-riums, unter Ernennung ¡um Abteil. Chef bei dieser Abteil. (IIT Berlin), Dr. Topp (1 Bohum), Dr. Paulsen (Hannover), | Kleine, Cassel 5, Abtlg. euB d. De Kolonialges. 2 rt.-Medt: 4! | Dr. Steinhausen, Gen. Oberarzt und Div. Arzt der 34. Div., f Hr. Müller (Minden), Dr. Benöhr M Hamburg), Dr. Peschties | dir. A. Schayer, Nes O II, Kurh. Fel art. Hreplau A |

¡um überzähl. Gen. Arzt befördert. Dr. Hoffmann, Oberstabs- | (Königsberg), Gronarz Cieen) todler (1 Breslau), Dr. Fiba 120. Arthur F O 2 In 10. Obering. Dir 1" gauiet L 4 und Regts. Arzt des Großherzogl. Me>lenburg. Füs. Regts. Nr. 90, | Engelbre<t (Bartenstein), Dr. Simro> (Frankfurt a. M.), | Beamte des Postamtes Bu h L Familie S N 3, e 5 unter Beförderung zum Gen. Oberarzt, zum Div, Arzt der 20. Div. | Dr. Wilmann4s“ (Freiburg), Dc. Birken hol (Hildesheim), Dr. | Abtlg. Hildesheim d. N Ko Ua alge). 50. W. Has Friedenau L : ernannt. Dr. Schulen, Oberstabsarzt und Referent in der einze (Kiel), Dr. Shle<t(1 Breélau), Dr. S tepan([1I11 Berlin), | Woldegk 355, Dr. E Ed N 20. Friß U El. Quar, : Medizinalabteil. des A edintsteriumd zuin überzähl. E U D 4 a E E akt AORES: M een) B ues Steritein 5 i: A 9 E p10. Donn j ._ Dr. S b ab3- u ts. Arzt des 8. Lothring. r. „Han Breslau), ; ; é ,50. L.-O. 0, j ; J

S eris: Ne 19 Den seines Dierlleradet ieALEE ie C Aera), R S E Sn d Da Mute l E n In E A eN 6, epeneralmajor ‘pauemarid, J Zu Reats. Aerzten ernannt unter Beförderung zu Oberstabs- 0 üneburg), Dr. er n), é ; ät 100. Marie dle z higanwalt t

L : z Bats. : Dr. II. Bats. | (IIT Berlin), Dr. Ebmeier (Oberlahnstein), Dr. Schubert | Sr. Majestä pp 5, e Ober L M S Rain r ie bei S Meik Drin C Beclin) Dr. Kaufmann (Cöln), Dr. M evferip (Eisena), | Oranienburg 18. Oberlt, Lauchering, Wilhelmshagen 20. Dher il:

A V C 90. 3,39 N

.) Nr. ; IIT. Bats, | Dr. Reichmann (Karlöruhe), Dr. Herten (Bonn), Dr. Kaß | Gerwien 10,058. E Knechtel 10. Richard Davids inger B Sp men l G (L Bibeln] vf De Tei Le Litthau es (Mainz); L Assist. Aerzte der Landw. 1. Aufgebots: Or. Kaa Tapper, Qs Heft Johanna u. Kurt D e e = Regt. Nr. 12 DrPro vek des IIL Bats. 2. Hannov. Inf. Regts. | (1 Cassel), Dr. Schade (1 Bremen). Menpeeit S ial Wa see 20 E A b. 0 i: Nr. 77, bei dem 1. Westpreuß. Fußart. Regt. Nr. 11, Dr. Pfeiffer Zu Assist. Aerzten: die Unterärzte der Res.: Maßmann | 100. Dr. E. v. 3 Ln r . G. Roth, Char E 90.10, Fr des 1. Bats. Inf. Regts. Graf Schwerin (3. Pomm.) Nr. 14, bei | (Koblenz), Dr. Wölfel (Elberfeld), Dr. Wolter-Pe>sen e O L Ba Pa Mayke, Sharlotten bura Stealiv n Nui G A gu g Sh: L (0) A A A "6 B K Le (Dee Absdbicd mit ber (Erlaubnis zum Tragen ihrer bisherigen Winkler 20. Geh. Leg.-Rat B, v. abn Silachtensee i Kaise!

ns. » reißerr 0 s L o f t e “B t 3. Lothring. Inf. Regt. Nr. 1 : n 08 den Änifarm bewilligt: den Stabsärzien der Res.: Dr. Schüler | Kielminski 10. B, Grabert, Nixdorf 5. Zimmer Or. yo u

« 4 b. berstabaärzten befördert: die Stabz- und Bats. Aerzte: (11 Altona), Prof. Dr. Rits<l (Freiburg), Dr. Hasenbalg ! Stat. Amts 3, Nobert Pets< 20,05. E. Sponhols 20,0 %