1908 / 269 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M 269.

Untersuhun

Inbaliditäts- 2c. Versicherung. erfäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c.

4: 2, 3. 4, 9. Verlosung X. von Wertpapieren.

sachen. afgcbote, Verluft: und Fundsacen, Zustellungen u. dergk. all- und

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. 1908.

Berlin, Freitag,

Öffentlicher Anzeiger.

den 13. November |

Grwerbs- und Niederlaffung 2c. iltatte

Bankausweise.

6. le eno 8. 9,

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

KommanditgeseUFaften auf en und Aktiengesellsh. tsanwälten.

4) Aufgebote, Verlust- u. Fund-

sachen, Zustellungen u. dergl.

(689) O : effffentlic<he Zustellung. E Kaufmann Bil g zu Leipzig, Prozeß- Drlmädtigte: Rechtsanwälte Dr. Gutwafser und Aunon Zahn in Leipzig, klagt gegen den Kaufmann rot Schacht, früher in Leipzig, Markgrafen- aße 8 III, eyt unbekannten Aufenthalts, unter Flo, O chauptung, daß der Beklagte von der Firma 31 rentin Henke in Leipzig, die der Kläger am S Mai 1906 mit Aktiven und Passiven über- Uen habe, Kleidungs\tü>e geliefert und Repara- Betr, ausgeführt erhalten habe und ihr dadur den Der {6 von 251 # 80 S \{<uldig geworden sei, “boll läger beantragt, den Beklagten in vorläufig stre>barer Form zu verurteilen, an ihn 251 4 1907 , nebst 49/0 Zinsen davon seit dem 18. Mai u zahlen. Der Kläger ladet den Beklagten fz jaindlichen Verhandlung des Nechtsftreil1s vor das e 0lihe Amtegeriht zu Leipzig, Ziminer 159, auf D 283. Dezember 1908, Vormittags 9 Uhr. tr Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts Leipzig, am 4. November 1908. Oeffentliche Zustellung. srit Firma Richter & Glü in Berlin, Leipziger: gahe 62/63, Prozeßbevollmächtigte: Rechtsanwälte fire 2290 Mendel u. Adolf Landau, Berlin, Kur- habe 29/21, flagt gegen den Uhren- und Gold- j arenhändler Philipp Lachmann, früher in Graudenz, ‘Wt unbekanr.ten Aufenthalts, auf Grund der Le- femgeung, daß der Beklagte im August und Sep- Ler 1906 Gold- und Silberwaren zu den ver- i arten, aber au< angemessenen Preisen im Ge- Amibeirage von 463,40 46 gekauft und geliefert alten habe, worauf von dem Beklagten erst non gezahlt seien, während der Restbetrag mit uu 263,40 4 der Vereinbarung gemäß am 1. Ja- klagt 1908 fällig war, mit dem Antrage, den Be- seit 1" Jur Zahlung von 263,40 6 nebst 5 °/o Zinsen * Januar 1908 ¡u verurteilen und das Urteil Tad, vorläufig vollstre>bar zu erklären. Die Klägerin Rech den Beklagten zur mündlihen Verhandlung des G töstreits vor das Königliche Amtsgericht zu taudenz auf den 14. Januar 1909, Vor- zuittags 10 Uhr, Zimmer 6. Zum Zwe>e der prentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage annt gemacht. D raudenz, den 4. November 1908. er Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [66115] Laudgericht Hamburg. effentliche Zustellung. In Sachen B. Pola>, Actiengesellhaft, Walters- hausen i. Th., vertreten dur< Rechtsanwälte Dres. Schmeisser, Levy, Marcus in Hamburg, gegen den Georg Holm, Kopenhagen, jeßt unbekannten Auf-

enthalts, wegen Einwilligung, ladet Klägerin den | kl

Beklagten zur mündlihen Verhandlung des Rechts- its vor die Zivilkammer IIT des Landgerichts

Hambu iviljustizgebäude vor dem Holstentor) auf den L G ate 1909, Vormittags 94 Uhr, Wit der Aufforderung, einen bei dem gedahten Ge- hie jugelafsenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwe>e Fäfentlichen Zustellung wird diese Ladung bekannt aht. Lamburg, den 11. November 1908. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts :

(6 Diederi<8, Gerichtssekretär.

5901] liche Zustellung. gdn Oese Be Kaufmann, hier,

Îgers, vertreten durch die Rechtsanwälte Butterfaß and Dr. Cramer hier, gegen die Cheléute Wilhelm bee Elisabeth Rehkuh, früher hier, nun un- jetannten Aufenthalts, Beklagte, wegen Mietzins- dffent[ige werden leßtere nah Bewilligung der Verhandlu, Zustellung der Ladung zur mündlichen Kal. Arns des Yechtssireits in die Sipung des Zivilsaceg berichts München 1, Abteilung A für 1908, B vom Moutag, den 28. Dezember veiVoß, Zimemittags 9 Uhr, Justizpalast, Erd-

Denen, den 9 Zovember 1908

S . November s [66g] Ourlîe: (L. 8.) Zimmermann. er A. eutliche Zustellung. DreiköniggttE22UnsGweig in Mülhausen i. Els, anwalt Dr, De 42, Prozeßbevollmädtigter : Rehts- fbr avid in M.-Gladbac, klagt gegen den

ad, zur Zelten Angestellter, früher in M.-Glad-

halts t, unter bekannten Wohn- und Aufent-

ei r Behauptung, daß Beklagter ihm \hulde Mit d Darleben 90 2 Sn neunhunde „Antrage auf Zahlung von 900 „6 ae ert Mark nebst 4% Pinlen seit dem ündliGen F, Kläger ladet den Beklagten zur Zivilk, Verhandlung des Rechtsstreits vor die M adbag er des Königlichen Landgerichts in Uittags as auf den 26, Januar 1909, Vor- en bet d hr, Zimmer 19, mit der Aufforderung, U bestell, em gedachten Gerichte zugelaffenen Anwalt Wird dies en. Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung M.-Giret0ug der Klage bekannt gemacht. L, gp vach, S e November 1908. Gerichts\c< omae, re Í 166109) iber des Königlichen Landgerichis

Oeffentliche Zustellung. Bert, Möbelhänblerin un Bertita Freitag zu Redhtsanwalt io 58, Prozeßbevollmächtigter :

Leidzigerft . Ernst Schlesinger, Berlin SW., v r. 63a, Tagt gegen die Frau Dorothea zin Papen "geb anen den Ehemann vou

Me

annten Aufenthalts, auf Grund der Be- daß die Beklagte zu 1 sür laut Vertrag

ärz 1906 ae Saten mit den am : 1. Juli, 1. August, 1. September, 1, Ok-

, . Jäger, < Friedenau, Friedrich Wilhelmplaßz Nr. 16111, | L

tober, 1. November 1907 fällig gewesenen Raten- zablungen im Rü>kstande sei und daher 300 4 an Miete. \<ulde, mit dem Antrage 1) die beklagte Ehefrau kostenpfli<tig zu verurteilen, an die Klägerin 300 46 nebst 4 v. Hundert Zinsen seit dem 1. Juni 1907 von 50 4, seit dem 1. Juli 1907 von 50 #, seit dem 1. August 1907 von 50 4, seit dem 1. Sep- tember 1907 von 50 4, seit dem 1. Oktober 1907 von 50 4, seit dem 1. November 1907 von 59 4 zu zahlen und das Urteil für vorläufig vollstre>bar zu erklären, 2) den beklagten Ehemann zu verurteilen, die Zwangsvollstre>kung in das Vermögen seiner Ehefrau zu dulden. Die Klägerin ladet die Be- Fagten zur mündlihen Verhandlung des Rechts- streits vor das Königliche Amtsgericht in Schöneber bei Berlin, Grunewaldstr. 94/95, Zimmer 30, au den 20. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr. Zum Zweke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. Schöneberg-Verlin, Grunewaldstraße Nr. 94/95, den 10. November 1908. Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. Abteilung 24.

66108 Oeffentliche Zustellung. l ee] Bilbhagte Georg Herrtwih in Charlotten» burg, Herderstr. 14, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- anwalt Krüger, Charlottenburg, Letbnizstr. 110, klagt gegen 1) den Techniker Friß Pershk, z. Zk. unbekannten Aufenthalts, 2) den Max Hämmerling, Fuhrges<äft in Stethen b. Ludwigsfelde, auf Grund des Wechsels vom 13. Junt 1908 über 200 4 per 13. September 1908 und der Protesturkunde vom 15. September 1908, mit dem Antrag, die Beklagten als Gesamtshuldner zu verurteilen, an Kläger 200 46 nebst 6 vom Hundert Zinsen seit dem 16. September 1905 und- 10,70 4 Wechselunkosten zu zahlen. Der Kläger ladet die Beklagten zur mündlichen Ver- handlung des Rechtsstreits vor das E Amte- geri<t in S{öneberg b.Berlin, Grunewaldstraße 94/95, Zimmer 30, auf den 23. Januar 1909, Vor- mittags 10 Uhr. Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klaae bekannt gema<ht. 24 D. 293. 08.

Schöneberg b. Beeliu, Grunewaldstraße 94/95, den 10. November 1908. Der GSerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-S<{höneberg. Abt. 24.

[66120] Auszug.

Der Darlehenskassenverein Guerdorf, e. G. m. u. H,, vertreten dur< die Re<his8anwälte Werner und Leiber in Schweinfurt, klagt gegen den prakt. Tierarzt Dr. Franz Anton Reichert, zuleßt in München, nun unbekannten Aufenthalts, wegen Forderung, mit dem Antrage: den Beklagten kostenfällig zur Fablung vo 500 4 Darleten nebst 5% Zinsen hieraus se 1. Oktober 1907 zu verurteilen und das Urteil gegen Sicherheitsleistung für vorläufig vollstre>bar zu er- ären, und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das K. Land- geriht dahier, IL. Zivilkammer, zu dem auf Montag, den 18. Januar 1909, Vormittags 9 Uhr,

anberaumten Verhandlungstermine mit der Auf- forderung, einen bei diesem, Gerichte zugelafsenen Rechtsanwalt“ als Vertreter zu bestellen. Zum Zwe>e der bewilligten öffentlihen Zustellung wird dieser Auszug bekannt gema@t.

Schweinfurt, den 11. November 1908.

Gerichts\<reiberei des K. Landgerichts.

(L. S.) Jungkunst, K. Kanzleirat. [65905] Oeffeutliche Zustellung.

Die Handlung S. Bernstein in Shweßz, Stol: bevollmächtigter: Re>tsanroalt Hirs<h in Schwetz, kflagt gegen die Schiffer Julian Matowskis><en Gheleute, früher zu Schweß, jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, daß sie ihr für am 19. November 1907 käufli<h entnommene Waren 110 4 35 S \<ulden, . mit dem Antrage, die Be- flagten zur Zahlung der 110 4 35 .S$* nebst 49/6 Zinsen seit 19. Februar 1907 dur< vorläufig voll- stre>bares Urteil kostenpflichtig zu verurteilen. Die Klägerin ladet die Beklagien zur mündlichen Ver- handlung des Nehtsstreits vor das Königliche Amts- geriht zu Schweß auf den 21. Januar 1909, Vormittags 9 Uhr. Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt

v Schwes, den 4. S 1908. a

mann, GerichtssMhreiber des Königlichen Amisgerich1s.

Oeffentliche Zuftellung.

Es Wasselnheimer Bank A. G. in Zabern, vertreten dur ihren Direktor J. Roba< daselbst, Prozeßbevollmächtigter: Re<tsanwaltThomas in Straßburg, klagt gegen den Ferdinand Wolff,

ahnanzt, früher in Straßburg, jeßt ohne bekannten Wehe und Aufenthaltsort, auf Grund der Behaup- tung, daß ihr der Beklagte aus cinem am 10. Juli 1908 von F. Noth aus Zabern ausgestellten, am 5. Oktober 1908 fällig gewesenen, an den Beklagten zahlbaren, am Fälligkeitstage präsentierten, aber nicht Sen Wesel, welher vom Beklagten auf die Klägerin mit der Aufforderung „sans frais“ indossiert worden ist, 250 46 nebst 6 9/0 Zinsen seit dem 5. Dk- tober 1908 schuldet, mit dem Antrage auf kosten- fällige Verurteilung des Beklagten im Wechselprozeß dur< vorläufig vollstre>bares Urteil, an Klägerin zweihundert wnd fünfzig Mark nebst 6 9/9 Zinsen vom 5. Oktober 1908 an zu jahlen. Die Klägerin [adet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das Kaiserlihe Amtsgericht in Straßburg, Els., auf Freitag, den 8. Jauuar 909, Vormittags 9 Uhr, Saal 45. Zum

Zwe>e der öffentli. 8 der Klage beten A Ran wird dieser Auszug

Strafburg, Elf., den 9. November 1908, Gerichtsschreiberei des Kaiserlichen Amtsgericht.

9) Unfall- und Fuvaliditäts- 2c. | 4) Verkäufe, Verpachtungen,

Versicherung.

Keine.

_ Verdingungen x.

Keine.

5) Verlosung x. von Wertpapieren.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wertpapieren befinden fi aus{{ließli< in Unterabteilung 2. 1 Rumänische 4% amortisierbare Rente von 1890.

x Anleihe von 274 375 000 Francs.) Bei der am 1. Okto Gesamtnennbetrage von 4 507 000 Francs gezogen worden:

a. 225 Obligationen zu 5000 4 197562 197571 197670 197714 197739 197747 197837 197963 197983 197993 198107 198188 198228 198278 198329 198368 198398 198438 198548 198557 198951 199000 199100 199155 199211 199300 199531 199550 199577 199634 199765 199790 199980 200073 200277 200295 200303 200315 200471 200586 200819 200958 200978 200982 200989 201003 201123 201342 201715 201718 201978 201988 201999 202077 202096 202156 202186 202286 202362 202436 202720 202739 202784 202841 202926 202914 202970 203006 203015 203226 203592 203623 203632 203788 203825 203837 203884 203900 203919 203925 204283 204320 204362 204382 204452 204610 204823 204832 204834 204888 205058 205085 205092 205123 205132 205243 205325 205350 205405 205413 205688 205694 205771 205806 205843 205845 205851 205907 205915 206092 206221 206248 206285 206307 206571 206773 206804 206837 206931 206988 207301 207305 207500 207535 207574 207603 207665 207723 207751 207816 208156 208169 208173 208199 208234 208271 208288 208345 208456 208463 208693 208820 208905 208939 209017 209028 209098 209101 209178 209185 209381 209388 209768 209815 209853 209868 209882 209902 210006 210102 210330 210381 210440 210505 210542 210552 210704 210806 210813 210893 211146 211223 211228 211253.

b. 541 Obligationen zu 2500 Francs = 2025 164694 164810 164820 164851 164874 164991 164996 165006 165054 165104 165275 165351 165382 165430 165444 165519 165753 165823 165877 165887 165967 166150 166156 166206 166212 166298 166412 166428 166613 166668 166950 167012 167026 167069 167071 167153 167163 167166 167187 167195 167418 167459 167486 167487 167564 167594 167658 167673 167709 167755 167847 167851 167874 167910 167965 167995 168038 168043 168229 168290 168604 168656 168700 168782 168790 168860 168886 168930 168931 168949 169210 169279 169294 169362 169484 169573 169587 169729 169732 169770 169915 169967 169981 169986 170146 170192 170202 170210 170259 170316 170537 170588 170667 170738 170833 171055 171116 171199 171273 171300 171498 171513 171728 171761 171772 171775 171833 171873 172020 172057 172343 172345 172450 172579 172590 172710 172717 172726 172727 172744 172997 173005 173047 173073 173094 173109 173246 173384 173394 173439 173724 173743 173750 173790 173854 174059 174121 174224 174227 174267 174646 174653 174687 174757 174980 175360 175460 175537 175582 175680 175937 176105 176169 176219 176264 176273 176427 176467 176483 176488 176608 176630 176644 176721 176724 176740 176779 176807 176955 177001 177303 177354 177482 177587 177725 177804 177806 177846 177911 177938 178001 178146 178153 178211 178353 178354 178408 178480 178486 178602 178855 178857 178965 179009 179033 179062 179139 179281 179330 179331 179956 180002 180266 180357 180380 180406 180452 180510 180515 180517 180858 180863 180905 181069 181328 181418 181540 181568 181604 181635 181674 181742 181797 181977 182009 182020 182127 182166 182231 182300 182508 182555 182595 182649 182666 182689 182752 182842 182854 182916 183168 183212 183246 183270 183385 183394 183424 183460 183785 183816 184052 184136 184150 184255 184307 184390 184395 184677 184678 184700 185175 185182 185339 185357 185370 185400 185438 185458 185535 185877 186112 186313 186475 186579 186627 186791 186863 186926 186935 187126 187334 187348 187483 187515 187539 187598 187654 187675 187931 187993 188182 188213 188218 188225 188241 188458 188487 188537 188551 188571 188799 188808 188928 189005 189039 189064 189083 189112 189157 189178 189478 189485 189570 189715 189723 189724 189730 189888 189963 190070 190329 190421 190424 190481 190589 190665 190683 190725 190750 190757 191294 191329 191366 191652 191676 191715 191718: 191738 191803 191824 192023 192118 192144 192250 192343 192389 192548 192559 192607 192653 192924 192975 193050 193125 193148 193229 193356: 193369 193478 193516 193637 193681 193737 193749 193761 193812 193821 193862 193958 194007 194217 194284 194412 194499 194529 194624 194686 194709 194725 194741 194887 194908 194940 195037 195046 195124 195129 195181 195183 195328 195559 195569 195625 195645 195706 195725 195731 195888 195893 195913 196200 196213 196316 196369 196388 196471 196492 196575 196606 196629 197113 197140 197272 197273 197332 197355 197439 197494.

82954 82587 83127 83185 83598 83633 -84568 84704 85332 85347 86008 86038 86449 86499 87359 87385 88289 88389 88920 88967 89918 90065 90578 90609 91057 91070 91710 91732 92368 92403 93388 93537 93928 94098 95055 95059 95490 95533 96292 96387 96835 96852 97416 97418 97995 98018

82589 83205 83695 84735 85355 86096 86526 87443 88404 89011 90085 90672 91089 91737 92446 93550 94156 95065 95680 96394 96887 97460 97472 97694 98036 98133. 98214 98265 98445 98701 98734 98934 98946 98958 99018 99034 99118 99215 99225 99310 99321 99666 99892 99942 100137 100157 100190 100195 100200 100206 100299 100731 100816 100930 100938 100948 100992 101133 101137 101191 101999 101596 101546 101609 101621 101707 101743 101758 101832 101905 101943 102275 102326 102464 102518 102533 102571 102593 102618 102774 102810 102914 103044 103053 103139 103275 103304 103357 103374 103401 103434 103575 103581 103594 103785 103946 103954 104136 104213 104350 104460 104622 104707 104719 104745 104752 104843 104853 104867 104912 105134 105284 105299 105363 105383 105514 105643 105662 105705 105744 105821 106087 106152 106433 106468 106561 106641 106650 106697 106967 106995 107159 107168 107249 107252 107352 107371 107379 107452 107465 107466 107626 107652 107796 107873 107959 107982 108204 108238 108326 108424 108749 108801 108832 108844 108874 108904 108973 109065 109076 109125 109529 109552 109640 109681 109732 109736 109841 110023 110094 110102 110354 110486 110601 110603 110616 110644 110677 110763 110789 110882 110988 111034 111178 111330 111362 111490 111544 111557 111598 111599

82693 83238 83733 84757 39399 86151 86567 87919 889539 89054 90130 90723 91142 91852 92059 93614 94210 95110 95704 96501 97029

8267

83246 83745 84898 85407 86197 86650 87555 88971 89127 90132 90742 91182 91901 92615 93616 94211 95166 95713 96512 97036 97503

82771 83463 84268 89052 85696

82805 83499 84299 85109 85701 86276 87306 87987 88746 89412 90382 90985 91597 92263 92863 93765 94726 95345 95880 96656 97172

83299 83764 84984 85473 86207 86870 87632 88637 89197 90145 90818 91285 91907 92695 93662 94417 95170 95718 96580 97051 97579

83424 84061 84993 85541 86217 86874 87649 88698 89294 90276 90905 91345 91969 92708 93673 94443 95173 95792 96584 97092 97599

83445 84267 89031 89991 86239 87135 87722 88689 89317 90325 90944 91396 92095 92773 93681 94607 95232 95803 96608 97099 97633

€. 1353 Obligationen zu 1000 Francs = 810 (. 2“ 82701 82706 82761

198002 198617 199660 200638 201748 202464 203412 204035 204960 205420 206104 207044 207824 208505 209198 210194 210910

b.

165143 165898 166670 167252 167806 168457 169024 169819 170321 171342 172082 172803 173605 174295 175799 176542 177135 177949 178652 179335 180622 181648

195979 196695

82923 83544 84319 895168 85748 86303 87318 87996

88862 '

89577 90397 91007 91605 92292 93064° 93849 94832 95362 96068 96757 97197 97726 98856 99457 100428 101360 102193 102869 103450 104514 105154 105917 107040 107492 108434 109221 110181 110894 111717

198015 198700 199707 200656 201757 202573

203453

204082 204992

205527

206193

207190

207929 203514

209315

210297 211000

165186 165899 166718 167281 167831 168537 169031 169851 170365 171351 172111 172944 173628 174559 175842 176561 177219 177987 178684 179609 180643 181652 182477 183094 183889 184972 185998

187217

188101

188681

189300 190143

191086 191913

192695 193524 194178 194860 195406

195995 196847

83058 83547 84361 85231 89882 86375 87336 88117 88895 89592 90553 91036 91648 92324 93237 93856 94891 95399 96197 96769 97378 97780 98862 99461 100548 101410 102196 102898 103484 104545 105183 106018 107069 107494 108643 109248 110193 110905 111718

er_1908 n. Skt. stattgehabten 36. Verlosung {ind folgende Nummern im Francs = 4050 4.

198038 198760 199743 200692 201819 202578 203565 204093 205029

205622 206219

207258

208022 208665

209357

210298 211005

165245 165936 166725 167357 167844 168562 169077 169886 170388 171409 172254 172955 173681 174578 175865 176602 177244 177990

178844

179738 180684 181657 182492 183106 184036 185072 186099 187259 188121 188722 189441 190324 191176 191953 192913 193556 194182 194872 195425 196151 196904

83074 83993 84498 85264 85977 86376 87356 88266 88912 89792 90575 91037 91677 92336 93296 93879 95047 95443 96201 96828 97379 97987 98918 99583 100554 101484 102240 102905 103559 104570 105283 106081 107120 107546 108705 109449 110227 110912 111760