1908 / 269 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[65386] en Besißern unserer 4} 0/6igen Schuldvev- A Lit. D teilen S erd mit, daß die Verlosung gemäß Tilgungsplan am Dienstag, den 24. dieses Monats, Nachmittags {4 Uhr, Sig Bureau, Mönchebergstraße Nr. 102, \tatt- e

"Caffel, den 12. November 1908.

A.-G. Möncheberger Gewerkschaft.

L, Ransohoff. Th. Lins.

663009]

| Die zweite ordeutliche Generalversammlung der Sachsishen Bank für Berzbau & Industrie, Aktiengesells<afi zu Leipzig, findet am Sonnabend, dea 28. November a. €., Nachmittags 8 Uhr, Gg der Bank zu Leipzig, Bosestraße 6, att.

Tagesorduung: 1) P eann des Geschäftsberichts für das Jahr C T

.2) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre ns 3) Gnilastung a. des Aufsichtsrats, ; þ. des Vorstands. 4) Zuwahlen zum Aufsichtsrate. ur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berehtigt, wel<he ihre Aktien statutengemäß hinterlegt haben. Leipzig, am 6. November 1908.

Sächsische Bank für Bergbau & Indusirie, Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

Gustav Jacobi.

[66313] Allien-Bierbrauerei zu Neisewiß in Dresden-Löbtau.

Wir beehren uns, die geehrten Aktionäre zu der am 17, Dezember a. c., Nachmittags 4 Uhr, im Sißzungszimmer der Braueret in Dresden-Löbtau; Reisewißer Straße 82, stattfindenden 41. ordent- lichen Geueralversammlung ergebenst einzuladen. Der Eintritt findet von 33 Uhr an statt,

Tagesorduuugt

1) Vortrag des Ge\schäftsberihts und der Bilanz “nebst Gewinn- und Verlustre<nung; Bericht- erstattung des Aufsichtsrats über die Jahres- re<nung, Bilanz und die Vorschläge zur Ge- winnverteilung; Beschlußfassung über Genehmi- gung des Rehnungsabschlusses und über Ver- wendung des Reingewinns.

2) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands

und des Aufsichtsrats.

3) Wablen zum Aufsichtsrat.

Nah $ 7 unserer Statuten haben diejenigen Aktionäre Stimmrecht in der Generalversammlung, die si beim Eintritt in die Versammlung dur Vorzeigen ihrex Aktien oder einer Eintrittekarte legitimieren. :

Diese Eintrittskarten werden von der Dresduer Vank in Dresden oder von den Herren Mende & Täubrich in Dresden für diejenigen Aktionäre ausgestellt, die ihre Aktien miudestens 3 TSRe vor der Geueralversammluug bei diesen Stellen deponieren.

Der Geschäftsberißt nebst Bilanz gelangt vom 30. November an bei den vorgedahten Depotstellen und im Kontor der Gesellshaft zur Ausgabe.

Dresden-Löbtau, den 12. November 1908.

Aktien: Bierbrauerei zu Reisewitßz.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Wm. Knoop, Carl Wolf. Vorsitzender. M. E. S<hmidt. [66315] Eruft Heiurich Gei

stff Elektrizitäts, Aktien-Gesellschaft Cölu.

Die Aktionäre werden hierdurh zur ordeutlichea Geueralversammlung auf Dienstag, deu 15, Dezember 1908, Mittags 18S Uhr, in das Hotel Kölner Hof in Cöln eingeladen.

agesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats unter Vorlegung der vom vereid. Revisor ge- prüften Bilanz und des Geshäftéeberichts.

2) Bes usa ung über die Genehmigung der Bilanz und Entla ung der Verwaltung.

3) Wahl{Won Aufsichtsrateêmitgliedern.

Nach unseren Saßungen sind zur Ausübung des Stimmrechts nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien oder die von der Reihsbank oder einem deuts<hen Notar ausgestellten Depotscheine, leßtere mit den Nummern der Aktien versehen, späteftens am dritten Tage vor dem Ver- fammlungstage bei der Gesells<haft oder der Nheinish-Westfälischeu Cnt Be E Cölu A.-G. in Cöln hinterlegt haben und bis na abgehaltener Generalversammlung belassen.

Der Auffichtsrat. : Max Er>len b, Kal. Kommerzienrat, Vorsitzender.

[66304] Wilh. Conrad Aktiengesellschaft für Lrauerei und Kornvrennerei mit Preß-

hefefabrik, Stettin.

Wir laden hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 8. Dezember 1908 in unserem Geschäftslokale, Stettin, Grenstr. Nr. 32, Vormittags A0 Uhx, statifiadeaden ordentlichen Generalversammlung ein.

Tagesorduung:

1) Baefnd der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustre<nung und Bericht des Vorstands und des Aufsichirats über das abgelaufene Geschäfts- jahr 1907/08. Bericht des Aufsichtsrats über E As A Bilanz und der Gewinn- und

erlustre<nung.

2) Beschlußfaffung über die Bilanz und die Ver- teilung des Reingewinns sowie Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

3) Wahl eines Aufsihtsratsmitglieds.

Stimmkarien find laut $ 19 des Statuts bis zum Douuerstag, deu 2. Dezember cr., Abends 6 Uhr, bei uuserer Gesellschaftskasse oder bei der Lanudschasilichen Bauk der Vommern in Stettin gegen Hinterlegung der Aktien

n. E Clin, den 12. November 1908. Der Vorstand. Carow. Hoeveler.

‘10 Uhr, im S

Provinz | \

[66296] Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit zur ordeutlicheu Geueralversammlung des Ge- \häftsjahres 1907/08 auf Sounabend, deu 5. De- zember cr., Nachmittags 47 Uhr, im Geschäfts- lokal der Brauerei eingeladen. Tagesorduung : 1) Berichterstattung des Vorstands und Aufsichtsrats. 2) Pnage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung per 30, September 1908. 3) Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 4) Beshlußfafsung über Verwendung des Rein- gewinns. 9) Wahl zweter Aufsichtsratsmitglieder an Stelle der cus chetbenben,

6) Beschlußfassung über rechtzeitig angekündigte Verhandlungsgegenstände. Die Hinterlegung der Aktien hat statutengemäß

bis 3. Dezember Abends zu erfolgen. Verka a. Werra, den 12. November 1908.

Brauerei Zinn A.-G,

Der Vorftaud. S<(loba<h.

[66310]

Die Aktionäre der Aktiengesellshaft Brauerei Mugtig vormals J. Wagner, mit dem Sigte in Mugsig i. E:saß, werden hiermit zu der ordent- lichen Generalversammlung auf Dienstag, den 8. Dezember 1908, in dem Bankhause Ch. Staehling, L. Valentin & Cie., Alter Weinmarkt 24, zu Straßburg i. G. um 8 Uhr Nachmittags höf-

lihst eingeladen. Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands. 2) Bericht des Aufsichtsrats. z Bilanz, Gewinn- und Verluflre<nung. 4) Verteilung des Reingewinns. 9) Entlastung des Vorstands. 6) Entlastung des Aufsi$ts3rats. 7) Wahl eires Mitgliedes des Aufsichtsrats. Mukig (Elsaß), den 11. November 1908, Dex Vorftand. C, Wagner.

[66291]

Hansa Hothseefischerei-Aktiengesellschaft, Hamburg.

Die Herren Aktioräre unserer Gesellshaft laden

wir hierdur< zur 83, ordeutlichen Generalver-

sammlung am 80. November 1908, Nach:

mittags 3 Uhr, im Patriotishen Gebäude, L. Etage, Zimmer Nr. 20, ein. esordnung :

Ta

1) Vorlage des GeHäftöbeuichts und der Bilanz per 30. Juni 1908.

2) Beschlußfaffung über die Genehmi ung der Bilanz und der Gewinn- und Verlu trehnung.

3) Erteilung der Gntlastung an die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Aufsichtsratswahl.

Zur Stimmenabgabe in der Generalversammlung

ist jeder Aktionär berecligt, welher seine Aktien

bis zum 27, November 1908 beim Vorstand

oder bei der Hanseatishen Bank, Samburg,

Saale 18, unter Vorzeigung der Stü>e an-

meldet.

Homburg, am 13. November 1908. Hausa Hochseefischerei- Aktiengesellschaft. Der Vorstaud.

[66305]

Brauerei Germania, Actien-Gesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hier- dur zu der am 14. Dezember cr., Vormittags aale der Brauerei, Frankfurter Allee 53, stattfindenden ordeutli<ßen Genueralver- sammlung ein.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Geshäftsberihts, der Bilanz und

des Gewinn- und Verlustkontos 1907/08. 2) Bericht des Revisors und Beschlußfassung über Erteilung der Decharge.

3) Auffichtsratswah[. 4) Wahl der Revisoren pro 1908/09. Aktionäre, welche an der Generalversammlung teil. nehmen wollen, haben gemäß $ 24 des Statuts ihre Aktien oder Depotscheine der Reichsbank oder eines Notars über diese Aktien bis zum 8, Dezember bet den Herren Jacquier & Securius oder bei der Commerz- und Disconto-Bauk, Berlin und Hamburg, oder bei der Kasse der Gesell- schaft zu hinterlegen. Veber die Hinterlegung wird ein Depotschein aus- gestellt, welher als Einlaßkarte zur Generalversamm- lung dient. : Berlin, den 11. November 1908. Der Auffichtsrat der Brauerei Germauia,

Actieu-Gesellschaft.

Albert Pinkuß, Vorsitzender.

(66830 Braunschweigische Actien Bierbrauerei Streitberg.

Gemäß $ 14 unserer Sagungen berufen wir die

ordeutliche Hauptversammlung unserer Gesell

saft auf Mittwoch, den 2. Dezember 1908,

pünktlih Morgers 11 Uhr, nah dem ,Wilhelms-

garten“ (Marmorsaal) hierselbst. Tagesordnung :

1) Bericht der Revisoren.

2) Beratung und Besclußfafsung über den. vor- liegenden Geshäftsberiht und e<nunggabs{<luß und Gntlastung des Vorstands und Aufsi@tsrats.

3) S, für den Aufsichtsrat.

4) Wabl der Revisoren für das laufende Ge- \<äftsjahr.

5) Abänderung des $ 16 dcr Satzungen unserer Gesellschaft,

Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt gegen

Nalweisung des Aktienbesißzes am D7., 28. und

30. November d. J. während der üblichen Ge-

\häftsstunden bei der Vraunschweigischen Bauk

und Creditanstalt, A.-G., hier.

Der gedru>te Geschäftsbericht liegt vom 18. cr.

ab im Kontor der Brauerei, bei der Braun-

\{<weigis<en Bank und Creditanstalt, A-G. hier,

owte bei dem Herrn C. L. Seeliger in Wolfenbüttel

und der Dresdner Bank in Dresden zur Abforderung der Herren Aktionäre bereit. Ran Meig, den 12. November 1908, ' er Aufsichtsrat. Richard Si<hler.

[66309]

Koukordia Aktiengesellschaft für Druck und Verlag in Bühl (Baden). Eiuladung.

Die 27, ordentliche Hauptversammlung der Aktionäre der „Konkordia* findet statt: Souutag, den 29. November d. J., Nachmittags ¿8 Uhr, im Gasthaus „Zum Stern“ in Bühl.

Tagesoörduungt

1) Zeri über den Stand des Geschäfts im all- gemeinen.

2) das Rechnungsergebnis pro 1. Juli 1907/08. Prüfung der Jahresre<nung, der Bilanz und des Vorschlags zur Gewinnverteilung.

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Verwendung des Reingewinnes.

5) Beratung und Beschlußfaffung über die an die Versammlung gestellten Anträge.

Etwaige Anträge sind na< $ 15 der Statuten \pätesteus 8 Tage vor der Hauptversammlung bei dem Unterzeichneten \{<riftli< einzureien. Bei der Vollmatserteilung wolle auf die Bestim- Bes des $ 17 der Statuten Nü>ksicht genommen werden.

Die Geschäftsleitung wird dafür sorgen, daß die Herren Aktionäre gegen den Dividendenschein für 1907/08 ihr Guthaben nah S@&luß der Verhand- lung sofort erheben können.

Oppenau, den 10. November 1908.

Der Vorfißende des Auffichtsrats: Alb. Kraus.

[66299] x : Bürgerliches Brauhaus Freiberg i. Sa. Aktiengesellschaft.

Die elfte ordentliche Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellshaft findet statt Mitt- woch, den 2. Dezember 1208, Abends 6 Uhr, im Salon des Brauhofrestaurants zu Freiberg, Saal- öffnung 5 Uhr.

Der Zutritt ist nur gestatiet gegen Vorzeigung der Aktien oder auf Grund einer Bescheinigung, daß die Aktien bei der Gesellschaftskasse oder bei einer öffentlichen Behörde oder bei einem Notar de-

pontert sind.

Tagesorduungt

9 Vortrag des Recherschaftsberihts.

2) Richtigsprehung der Jahresre<nung auf 1907/08. Genehmigung der vom Aufsitsrat beshlossenen Abschreibungen. Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats,

3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinns.

4) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrat.

Freiberg i. Sa., den 13. November 1908.

Der Vorstaud. O. Scheunert. Fischold.

Der gedru>te Nechenschaftsberiht per 1907/08

kann vom 25. November 1908 ab an der Kasse der

Gesellshaft oder bei der Freiberger Bank entnommen werden.

[66004]

Sterubräu Dettelbach.

Die Herren Aktionäre unserer Brauerei werden hiermit zu der am Mittwoch, deu A6. De- zember a. c., Nachmittags 2 Uhr, im Saale der Sternbräulokalitäten stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. agesordnung: 1) Vorlage des Geshäftsberihts nebst Bilanz und Gewinn- und Verluftkonto. ; 2) Beschlußfassung über die Verteilung des Rein-

ewinns. 3) Eailastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. ur Teilnahme an der Generalversammlung ($ 10 d. St.) find nur diejenigen Aktionäre be- rechtigt, welche ihre Aktien in dem Geschäftslokale der Gesellschast vor Veginn der Versamm- lung beim Vorftand gegen Legitimationskarte hinterlegt haben. E Abwesende \timmbere<tigte Aktionäre können {ih naw $ 10 Abs. 4 d. Skt. dur andere mit Vollmacht versehene Aktionäre vertreten lassen. Dettelbach, den 10. November 1908. Die Vorstaudschaft. Der Auffichtsrat. Friy Heindl. urlein, stellvertretender Vorsitzender.

[66318] Veue Rheinau- Aktien-Gesellschaft in Rheinau (Baden).

Die Herren Aktionäre unserer Gesells<aft werden Hiermit zu der am Dienstag, deu 8. Dezember 1908, Vormittags L07 Uhr, im Parkhotel in Mannheim {tattfindenden zweiten ordentlichen Generalversammlung höflichst eingeladen.

agesordnung:

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn-' und Verlust- re<nung fowie des Geshäftsberihts für das verflossene Geschäftsjahr mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats; Beschlußfassung über Genehmi- gung der Bilanz und: der Gewinn- und Verlust- Fung fowie über die Verwendung des Rein-

ewinns.

2) Gntlastung des Vorsiands und des Aufsichtsrats.

3) Neuwahl zweier dur< das Los ausgeschiedener Aufsichtsratsmitglieder gemäß $ 9 der Statuten. iejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Ge-

neralbersammlung teilnehmen oder Anträge zu der- selben stellen wollen, haben ihre Aktien späteftens drei Tage vor der Generalversammluug, den Tag der Generalversammlung und der Hiuter- feguug nicht mitgere<net, an einer der naM- stehenden Stellen zu hinterlegen:

Deutsche Bauk, Berlin,

Directiou der Discouto-VesellsÆ{haft, Berlin,

Rheinische Creditbauk, Mannheim,

Rheinische Kohleuhaudel- und Rhederci- Gesellshaft m. b. $., Mülheim-Ruhr,

Rheinisch - Weftfälis<es Kohlen - Syudicat,

Essen-Ruÿhr, Süddeutsche Discouto - Gesellschaft, A.-G,, Mannheim, E Qs P argdeini. E e Bescheinigung, in welcher die Stim angegeben wird, dient als Legitimation zum Ee E Genexalversammlung für den genannten onär.

Rheinau, den 12. November 1908, s Der Vorstand. S

[66020] Vekanntmachung.

Wir bringen hiermit unseren Aktionären zur Kenntnis, daß am 26. Oktober 1908 Herr Kaufmann Heinri Söhnlein in Wiesbaden zum Vorfißenden unseres Auffichtêrats und die Herren Fabrikdirektor Luß in Heidelberg und Rentier Emil Pistor in Freiburg zu Mitgliedern unseres Aufsichtsrats wiedergewählt worden sind.

Darmstadt, den 10. November 1908.

Motorenfabrik Darmstadt Actien- Gesellshaft Darmstadt. :

Der Vorstand. May. Fankhaenel. [66005]

Berliner Cemeutbau-Actien-Gesellschaft

qu.

Auf unsere Aktien gelangt vom A6. d. Mts. ab die sechste Liquidationsrate mit 10 0/6 4 60,— pro Aktie zur Auszahlung.

Dieselbe kann vom genaunten Tage ab gegen Einreichung der Aktien nebst doppelten arithmetischen Nummernverzeichnisfsen, wel<he mit Quittung über den empfangenen Betrag zu versehen sind, bei der Natioualbank für Deutschland, Verlin W., Behrenstraße 68/69, erhoben werden.

Die Aktien werden abgestempelt zurü>gegeben.

Verlin, den 11. November 1908.

Verliner S Ema eteHen Gesea

qu. i Max Benjamin. [66298] Ulmer Brauerei. Gesellschaft.

Die nach $ 9 der GesellsGaflo ette f ibaltende ;

26. ordentliche Generalversammlung findet am Dienstag, den 15. Dezember 1908, Vor- mittags 11 Uhr, im Geschäftsbureau der Gesell- schaft (Neubau, Westgleis Nr. 46) hier statt.

Die Aktionäre werden zu dieser Versammlung mit dem Bemerken hierdur< eingeladen, daß die An- meldung zur Teilnahme gemäß $ 11 der Statuten spätestens 3 Tage zuvor unter Ausweis über den Altienbesiß bei den Bankhäusern

Andreas Weisheit in Ulm,

oder Fles<h u. Ulrich Nachfolger in Augs-

burg, oder Gebrüder Klopfer in Augsburg erfolgt sein muß. Tagesorduung:

1) Bericht über das Ergebnis des abgelaufenen

Geschäftsjahres, 2) Verwendung des Reingewinns. 3) Verfügung über den Spezialreservefonds, 4) Stille des Vorstands und Aufsichtsrats. 9) Wahlen zum Aufsihtsrat. Ulm, 10. November 1908. Der Auffichtsrat der Ulmer Brauerei-Gesellschaft. Der Vorsißende: Robert Rall. (656 : f Brauerei Kempf, ‘Aktiengesellschaft

. Frankfurt a. Main.

Unter Bezugnahme auf $ 21. unseres Statuts

werden hierdur< die Dee Aktionäre zu der am Montag: ben f eFemnee L208, Nas:

ag L, im „&rankfurter Hof“ in Frank- furt a. Main stattfind E an e Ge

ndenden ordentlichen Generalversammlun, eingeladen.

Zur Teilnahme an derselben ist jeder Aktionär

Mle fr und gewährt jede Aktie eine Stimme. Die * n

Aktien sind zu diesem Zwe>e,

mit cinem Nummern- verzeihnis versehen, entweder

d an der Kasse der Gesellschaft, Hainerweg 44,

b P ter Domrts< Vereinsbank, hier, ei der De en Vere 5 , bei E Deutschen Effekten- und Wechselbauk,

er, : bet dem Bankhause Eml. Schwarzschild, hier,

bei dem Bankhause Joh. Goll & Söhne, hier, -

bei E Bankhause Philipp Elimeyer, Dresdeu, er

o bei einem deutschen Notar gegen Empfangsbescheinigung mindestens drei Tage vor der Generalver- fammlung in den üblihen Geschäftsstunden zu hinterlegen und daselbst bis na stattgehabter General- versammlung zu belafsen. - Tagesordnung:

1) Vorlage des Geshäftsberihts des Vorstandes nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung fowie des Prüfungsberihts des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Rein-

ewinns.

3) Erteilung der Enilasiung an Vorstand und Aufsichtsrat.

Fraukfurt a. M., den 10. November 19083.

Der Auffichtsrat. Iuftizrat Br. Mankiewicz, Vorsigender.

[66293] Schrauben- und Mutternfabrik vorm. S. Riechm & Söhne Aktiengesellschaft,

: Berlin und Görliß, Hierdur< erlauben wir uns, die Herren Aktionäre

zu der am Mittwoch, den 9. Dezember 1908,

Vormittags 107 Úhr, im Grand Hôtel Bellevue ¡u Berlin, Potsdamer Plag 1, es König- gräßer straße, statifindenden oxdentlihen General- versammlung unserer Gesellschaft einzuladen. Tagesorduung: 1) Vorkage des Geshäftöberihts nebst Bilanz und ewinn: und Verlustre<nung für 1997/8 sowie des Berichts des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz und Beschlußfafsung

über die Verteilung de3 Reingewinns.

3) er Ae SET Entla

en Auffichtsrat.

Die Aktien oder ein ordnungêmäßiger Hinter- legungösh:in über die bei einem deutschen Notar oder bei der Reich8bauk ezfolgte Hinterlegung fn zu diesem Zwe>e spätesteus am vierten E vor demjeuigen der Generalversammlung, E Versammlungstag nicht mitgerechnet, bei Z Kasse unserer Gesellschaft zu Berlin, ijen bahnstraße 5, oder bei den Bankhäusern Ges Fromberg & Co., Berlin, Behrenstraße nd S. Czapèki, Berlin, E H: 144, U u Gebr. Arnhold, Dresden, Waisenhausstraße, Î hinterlegen.

Berlin, den 13. November 1908.

Der Aufsichtsrat.

Otcar Kaiser, Vorsißender.

und Eintrittskarte -

astung für den Vorstand und