1908 / 269 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deuts

M 269.

E

ne:

1. Untersuun ssade! 5 5 S 2. Aufgebote See A 0 1 - Und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. T ania und Invalidität En, CTit eriAufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Kommanditgesellschaften

uf Ut

ien u. Ältiengesells<h.

[66295]

Altenburger Actien-Brauerei.

Die Aktionäre der Altenburger Actien-Braueret werden hierdur< zu der 87. ordeutl. General-

Bee versammlung, E Dienstag: den De: : ember 1908, Nachmittag r, im „Goldenen duerei Stern, Aktiengesells<haft. flug* hier stattfinden foll, ergebenst eingeladen. Ges Ui beehren uns, - die Herren Aktionäre unserer Tagesorduung: Nag haft zu der am 7. Dezember 1908, 1) Vortrag des Seschäftsberihts und der Bilanz mittags 6 Uhr, im „Frankfurter Hof“ in | “auf das Geschäftejahr 1907/08 und Beschluß- anffur a. Main statifindenden 22. ordentlichen faffung über Erteilung der Entlastung und Ver- Er versammlung ergebenst einzuladen. teilung des Reinzewinns. 2) Neuwabl dreier

Tagesordnung : Mitglieder des Aufsichtsrats an Stelle der

1) Vorlage des Gescà kurist

tsberihts des Vorstands turnu8gemäß ausscheidenden Herren Prokurist

i d Gewinn- i Blatte und Bilanz P. Böttcher, Kaufmann A. B. Mälzer und

9) ggwie des Prüfungsberihts des Aufsichtsrats. Betriebédirekior a. D. O. Vollmann, sämtlich t[<lußfassung über die Bilanz und Ver- in Altenburg.

Behufs Erleihterung der Legitimation für die Generalversammlung können die Aktien in der Zeit vom 8. bis 7. Dezember bei der Gesellschafts- kasse oder bei der Allgemcinen Deutschen Credit- Anstalt Liugke & Co. hier oder bei der All- gemeinen Deuts<heu Credit-Auftalt in Leipzig oder bei der Allgemeineu Deutschen Credit- Auftalt, Abteilung Dresden in Dreêden oder bei cinem Notar gegen Depositenshein hinterlegt

wendung des Reingew!nns. g ntlastung des Aussichtsrats und des Vorstands. Diezahlen zum Aufsibterat. sammp gen Aftionäre, welhe an der Generalver- 2. Demi teilnehmen wollen, haben späteftens am zember 1908 hej er Gesellschaftsfafe oder Frem Bankhaus Joh. Goll & Söhne in fei dem Banth ut Philit Gli in Dresden | werden ankhaus meyer in Dre rden. h cheo Wer Fre aittien M CAST E A ; E für die Versammlung Nachmitiags a<weis zu ngen, daß sie thre Aktien r. z inem Notar ) fiaterlece ed Die Hinter- | Der gedru>te Geshäftsberiht liegt vom 24. No- 4 geshieht auf Grund doppelt ausgefertigter | vember ab im Koztor der Gesellshaft aus und kann Wi ungsschreiben, zu welchem Formulare bei den | daselbst sowohl wie au<h bei den obengenannten Funten Bankhäusern zu erhalten sind. Bankinstituten in Empfang genommen werden.

aukfur ; 7 10. No- | Alteuburg, den 12. November 1908. tember 1908. n Meh Di Altenburger Actien-Brauerci. Der Auffichtsrat.

Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. T dolf Stern, Vorsigender.

Geyer. Haut>e.

D Dltoire octden Diccdu i L H fesjäbri, E eve liche C neralversammlung 3 i äre werden bterdur< zur diesjährigen orden ezn Gene r Luf Samstag) e D. Dezember 1908, Nachmittags 44 Uhr, im Geschäftshause, Rheinische-

aße 73, ergebenst eingeladen. Tagesordnung

1) Bericht des Vorstands und des Auffichtsrats 2) Bericht der Rechnungsprüfer. 3) Entlaftungserteilung. B Wahl zum Auffichtsrat. : 5) Wahl von drei Rehnungs8prüfern. s Zwe>s Teilnabme an der Generalversammlung sind bis späiefteus zum 18. Dezember Id, Abends 6 Uhr, die Aktien, oder eine mit den Nummern derselten versehene Hinterlegungs- mgung des A. Schaaffhausenu’ schen BVaukvereins in Cöla, oder des A. Schaaffshausen’schen Baukvereins in Berlin, oder der San brorter Bauk in Duisburg, oder der Effener Kredit-Auftalt in Dortmund, oder der Deutschen Nationalbauk in Dortmund, oder der Zweiganstalten der vorbenanuteu Bauken, oder der Reichsbauk oder eines Notars, t der Gesellschaftskafse in Dortmund zu dinieclegen. nud, den 10. November é E Der AuffiL$tsrat. Karl Fischer, Vorsitzender.

: und Vors@lag zur Gewinnverteilung.

da, bes

Attienbrauerei NRetteumeyer, Stuttgart.

fte XX. ordentlihe Generalversammlung

Vreitag, den 11. Dezember 1908, Nachm. Bs Uhr,

im Vz Virtschafts\agle der Brauerei (in der Karlsvorstadt) statt.

Tagesordnung:

Y gende der Bilanz und Berichterstattung des Vorstands und Aufz iYtarats. 2 Erteilung von Decharge an Vorstand und Aufsichtsrat. | Z ) Veschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. : dur Absti Ur Teilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt, [Weine) inmung jedo< nur derjenige, welcher seine Aktien (ohne Dividenden- bei der (pütestens drei Geschäfststage vor vem Versammlungstage esellschaftskasse oder bei folgenden Bankhäusern: Königl, Württb. Hofbank, Stuttgart, Württembergische Landesbank, Stuttgart, Flesch & Ulrih Nachfolger, Augsburg, ndvreas Weisheit, Ulm a. Donau, dder p; „Mesduer Bank, Frankfurt a. Main, l einem Notar hinterlegt oder seinen Aktienbesißz glaubhaft nachweist. über E der S bei R Notar ist die Bescheinigung hier- Li ei einer der vorbezeichneten Hi b "erhalb obiger Frift einzureichen. zeich Hiuterlegungsstellen Stuttgart, den 10. November 1908.

Der Aufsichtsrat.

+1 S. J. Werthauer je. Nfl, ; in Berlin bei dem Bankhause

Fünste Beilage t A hen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger,

Berlin, Freitag, den 13. November

er Anzeiger.

1908,

6. Kommanditgesells<aften auf Aktien und Aktiengesells<. 7. Erwerb3- und Birtiha enofsenschaften. Bs 8. 'Niederlafsung 2c. von Nechtsanwälten.

9, Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Actien-Brauerei Neustadt-Magdeburg.

L e Pre e A E der E Sale der „NReichshalle“, Kaiserstraße 18/19, er, llallfindenden a<htunddreißtigfsten srden en SVeneralversammlung am Dounersêtag, deu ‘10. Dezember 1908, Nachmittags 4 Uhr, eingeladen. f 2 g Tagesorduung : 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts, Genehmigung der Jahresre<nung und Vermögens- übersiht sowie der Gewinnverteilung. Dieiénigen Aktionüce, welche ar obiger Versannnlung teilneh ejenigen Aktionäre, welche an obiger Versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien den darüber lautenden Hinterlegungsshein der Neichsbank bis späteftens Son L E E 1908, Abends 6 Uhr, in unserem Koutor, Magedeburg-N., Lübe>erstraße 127/28, ju hinterlegen und dagegen die Eintrittskarte in Empfang zu nehmen, Magdeburg, den 12. November 1908. Actien-Brauerei Neuftadt-Magdeburg. Dex Vorstand. Gust. Wernede.

[66294]

[66006]

Stahl & Nölke Actien Gesellshaft für Zündwaarenfabrikation, Cassel.

Aktiva. Vilauz am 30. Juri 1908. Pasfiva. 4 An Grundst.- und Gebäudekonto . . Pzr Aktienkapitalkonto ... 1 000 000|— e asien E e TONEOTOTNTCINTONIO S 149 927/37 Uténsilleikouto L E R On Eraulo S 100 2931/10 * L Nalsalonto « Reservefonds 11 Konto . . . .| 100 000|— 7 RONEOTOITENILOR O E - Arbeiterunterst.-Fondskonto 5 825|— « Neichsbankgirokonto . . . . ¿. e DIVIdERDENTONIO E 480|— e WeMseltonto E S RIORein E S 146 855/23 - Gffeltenktonto S S e Watenkouto N : 1 503 380 1 503 380/70 Sol. Gewinn- und Verluftkonto. Haben. f M Ml M S An U n gea aen ns en 184 899/49] Per Vortrag aus 1906/07 . . …., 28 169/57 ¿ Konto Dublo S 313681931 AVATeNtoiO A S 3592 707/07 S Gegen R Es ie R A 45 752199 e Meingewlin E A 146 855 23 380 876/641] 380 876 64

Die Dividendeuscheine für 1907/08

gelangen vou heute ab mit je (4 80,— s stehenden Stellen zur Auszahlung: in Cassel i es

bei der Tae E e Bankhause mil Ebeliug; Bankhause Carl Kalb Sohn Nfl. S Cassel, den 10, November 1908. Der Vorftaud. Der Auffichtsrat. Nölke. Frieß, Vorsitzender.

165377) Bilanz des Aktien-Vereins „Fohanneshütte“ in Siegen

Aktiva. am 30. Juni 1908. Paffiva.

A S S 1) An Grundbesißkonto. . . .} 130 932/59 1) Per Aktienkapitalkonto . s 1% Abschreibung 1 309/33] 129 623/26]| 2 S Reservefontskets ¿ fie 2) Utensilienkonto . . 19 557/10 3) » Abällönto 108 000|— Zam A 280/38 4) Hochöfen- T9 867178 erneuerungskonto 8 000|— Abgang »00|— 5) Kreditoren . . 518 220/44 S E 0n ——— Gewinnvortrag aus 19 367/48 1906/07 10 9/0 Abschreibung . . 1 936/75 17 430/73 131,35 3) Betriebsmaterialien und Gewinn Reserve e 39 695/60 pro 4) Rohmaterialien undRoh- 1907/08 37 889,62 38 020/97 eisen N 484 259/60] Verteilung des Reingewinns : D E Debitoren E 168 930/55) Ueberweisung auf Hoch- 6) Kassa S 2595/11 dfenerneuerungskonto T) e Bechleltolto E E S 7/4 8) Avallon S 108 000|— 15 000, 9) Gebäude- und Ans<luß- Gratifikationen 1 500,— gleitet A 170 496/26 Vortrag auf 29% Abschreibung 3409/93) 167 086/33 neue Rech- 1E E feffsel«, nung - 21 520,97 | pparate-, Seilbahn- un e Rohrleiturgskonto . . .| 336 421/39 E QUME L R 34 172131 370 593|7( 5 9% Abschreibung 18 529/69] 352 064/01 11) T SSohofentonto 139 458/52 Zugaig E 6 470/26 é 145 928/78 5 9/0 Abschreibung 7296/44] 138 632/34 12) 7 Mosiofeikonto 3 046/21 SUgang s et ies 2 821/97 5 868118 10 9/0 Abschreibung . 586/82 5 281136 5 « Beteiligungskonto . 4 300/— 14 Grubenkonto .. 242 342/52 1 860 241/41 1-860 241/41 Soll. Gewinn- und Verlustkouto. / Haben. Abschreib 3068/6] Per Gewinnvort 8 1906/07 « [4 An reibun S er Gewinnvortrag au 6/07 7 l“ S E 27 372/42) Bruttogewinn pro 1907/08 , T 101 e 2 B t C E C Mei iTE LS x Gauinnsalbo eei a e Seis | 10 1 586/65 Der Auffichtsrat unserer Gesells<haft besteht aus Siegen, den 30. Juli 1908. den H

Aktien-Verein Johauneshütte.

D Generaldirektor Walter Bäde>ker in Schwerte, Der Auffichtsrat,

9) Direktor Heinri Kilb in Schwerte,

Bankdirektor a. D. Otto Körner in Magdeburg, Der Vorstaud.

¿ Justizrat Clemens Cruse in Münster î. W,, Büädel>er, Vorsißender. C. Stein. 5) Bankier Karl Theodor Deichmann in Cöln, Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und 6) Geheimer Baurat a. D. Friy Honthum in Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungs-

mäßig geführt ü ' e einstimmend 5 der Gesellschaft über

Berlin, 7) Konsul Karl Solling in Hannover. Siegen, den 21. August 1908,

Siegen, 25. Oktober 1908. 9 Aktien-Verein Johaunucshütte, Der Vorstand. j

Vorsihender: Rechtsanwalt Gauß.

. C. F. W. Adolphi, C. Stein. geritlih vereidigter Bücherrevisor,