1908 / 270 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(6828) Annener Gußstahlwerk (Actien-Gesellshaft) zu Annen i. W.

- „Hferdurh laden wir di Aktignäre unserer Gesellschaft zu der am S R Ubi, en 5. E zember 1908, Vormittags 9 Uhr, zu Annen

Westfalen im Bureau der Gesellschast stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein. |

Tagesordnung 1 1) Vorlage des Geschäftsberichts nebst Bilanz und G und ga pro 1907/08 und nehmigung dieser Vorlagen. 2) fixteilung der Entlastung e Vorstand und Auf- ra

3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrats. “A NRevisorenwahl. 2 iejenigen Aktionäre, welche an dieser General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien tiw. Depotscheine der Reichsbank über ihre Aktien sowie die Vollmachten der Vertreter spätestens bis

i Be Mittwoch, den 2. Dezember 8. €., Abends

hr, bei der Gesellschaftskasse in Auuen oder bet der Bankfirma Albert Schappah & Co. in Verlin oder die Depotscheine eines Notars gemäß 9 26 der Statuten zu hinterlegen. - Verlin, den A E E er Au rat. Albert Shappach, Vorsißender.

[66331] Gautinger Fmmobiliengesellshaft. Aktiengesellshaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der in München am Samstag, deu 12. De- ¿ember 1908, Vormittags 117 Uhr, in dem Sißungsfaale des Kal. Notariats München IL, Neu- hauserstraße 6/11, stattfindenden se<sten ordenut- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz und der _Gewinn- und Verlustre<hnung fowie des Geschäftsberichts des Vorstands nebft den Bemerkungen des Aufs- sichtsrats für das Geschäftsjahr 07/08.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz und der Gewinnverwendung sowie über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. : -

3) Ersaßwahl zum Aufsihisrai und Fefisezung der Zahl der Aufsichtsratsmitglieder.

4) Aenberins des Î 12 des Statuts (Tantieme

es Autsihtsrats).

Zum Set der Teilnahme an der Generalver-

i sammlung und der Ausübung des Stimmre@{ts haben

die Aktionäre ihrz Aktien gemäß $ 18 des Statuts sbütestens 8 Tage vor der Generalversamtz- lung bet dem Gesellschaftsvorstand,. Arnulfstraße Nr. 26/11, oder bei der Bayerischen Vauk för Haudel und Iuduftzie in München oder bei deren Filialen in Nürnberg, Würzburg, Vam- berg und Fürth : dur< Vorzeigung oder aber dur Vorlage cines die iennummern enthaltenden Hinterlegungss{heins anzumelden. Müncheu, den 12. November 1908. Der Vorstaud. Kéßler.

[66664]

Frankenthaler Keselshmiede und Maschinenfabrik Kühule, Kopp & Kausch, A.-G., Frankenthal (Pfalz).

Generalversammiung -am -Sonuabend, den 5. Dezember 1908, Nachmittags 5 Uhr, im Hauptbureau unferer Fabrik, Luitpoldstraße 16.

pag eE Gesin its und d

1) Extgegennahme des Seschästsber und der

e Er ahananlage für das verflossene Seschäfts-

jahr unter Vorlage des Prüfuüngsbefundes.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsictérats.

3) Bestimmung über Verwendung des Reingewinns.

4) Aenderurg des Gesellschaftsstatuts (Verlegung

des Geschäftsjahres vom 1. August auf den 1. Oktober).

Die Aktionäre, welde si an der Generalver- sammlung beteiligen wollen, haben bis späteftens

« Dezember cr. ihre Aktien oder die Hinter- legungêscheine von beutsGen Notaren an einer der pelhbenannten Stellen zu deponieren und bis nah

er Generalversammlung daselbft hinterlegt zu lassen:

in Fraukenthal bei der Filiale der Pfälzischen Vauk und :

auf dem Bureau der Gesellschaft sowie

bei der _Pfälzis<hen Vank in Ludwigshafen urd derea sämtlichen Zweiguicder- lafsuugen. i

Frankenthal, den 31. Oktober 1908.

Der Auffichtsrat. Hans Kopp, Königl. Kommerzienrat, Vorsitzender.

- [66319] ®

Jels Bauk A. G. iu Jels,

—Lilanz 30. Septewber 1908.

Aktiva. M A Rassebehali- I S “7216/81 anfguthaben- 3 392/90 eMlelbesland L 216 352/78 Ontokorrentdebitoren . . .. ... 3056/10 Dent z 1 486/75 231 505/34 asfiva. Aktienkapital n Us . 4 100 000,—

noŸ nicht eingezahlt 50 000,—| 50 000|— lieptenkonto . C R 29 050|— ontentonto S E e E Sn o Otorrentlreditoren.- <<- 4/61 NRediskonto E 2 s E s 931177 Sit A 3617/17 231 505/34

Der Vorstand. Der Auffichtsrat.

[66339] Aktien Gesellschaft

des Altonaer Schauspielhauses. Ordentliche Generalversaumlung am Souu- im Ne 12, Dezember 1908, Abds. S Uhr, Altonaer Gesellshaftshaus, Königstraße 154. : Der Auffichtsrat. Fr. Hammeri<, Vorsißender.

k

.

66330 l Eilabitna zur ¿FiherorbeniliGen ENErAl, versammlung au enstag, den 8. Dez 1908, Abeuds 6 Uhr, in I<htershausen, Nestaurant „Zum alten Fritz“.

bung des Aftienkapitals um , 25 000

1) E böbung de en a ,—

S Ausgabe von 25 Aktien Nr. 91—115 fowie

j T S

2) Au sratswahl.

Stimmberechtigt sind nur sol<e Aktien, welche spätestens am 5. Dezember 1908 bei dem Hofbankhaus Max Mueller, Gotha, oder bei dem Gemeindevorstand in Jehtershausen oder im Geschäftslokale unserer Gesellschaft, Bremen, am Seefelde, hinterlegt sind.

Gaswerk Jchtershauseu Aktiengesellschaft.

N. Dunkel.

[66672] S Montan- und Terrain-Aktien-Gesellschaft zu Berlin. : Einladung zur auferordentli<en Seuneral- versammlung am Dienstag, den 8. Dezember 1908, Nachmittags 6 Uhr, im Savoy-Hotel, Berlin, Friedrichstraße 103. Tagesorduung: 1) Besprehung der Vorgänge in den Aufsichisrats- sigungen, besonders derjenigen vom 26. August

2) Rechenschaftsberiht über die Verwendung der eingegangenen Gelder. 3) S über die Amtsführung des Vor- stands und des Aufsichtsrats. Der Auffichtsrat. von Prollius,

[66325]

Weiter-Rußhr, den 1. Juli 1908.

Der Auffichtsrat bestehi aus den Herren: Hermann ; ) G. O. Dischner, Direktor, stellvértr. V Wolfg. Reuter, Generaldirektor,

W. Schnell, Direktor, Paul Weber, Direktor.

Aktiva. Bilanz pro 30. Juni 1908. Vasfiva.

kont | 6079 A Reservefondskonto | Se â

id¿lonto R L 450 0790 Relerbefondetonto E

lone S 13946|= N Aktienkapitalkonto 4 s 45 000|—

Fabrikgebäudekonto. ....„. « - .- 11 681/60}] Arbeitervers.. Kassen, Wetter. . . . 11|—

Dienstwohnung 2c. Gebäudekonto 6 340/60} Berufsgen. der Ga8- und Wasserwerke,

Rohrneßkonto . „eon O20 Ben 20/96

Eigene Gasbel.-Anlagekonto . 119/70

Gerätetonto E S 213 79

Nafatonto a ai o ae s 917 23

DiberIe Debitoren. e er i Ri oe 7 364/63

Note E E 700/40

Berl ia A n e S A 1101/82 U 93 890/80 53 9dolzo

Der Vorstand der Actiengesells<aft Gasansialt zu Wetter.

Harkort, Fabrikant und Gutsbesißer, 1. Vorsitzender,

orsizender,

[64982

Aktiva.

Vilanz der Bürgerl. Brauhaus A. G. in Wiesen

per 30. Septezber 1908.

Passiva.

riGtig befunden. Wiesen (Spefari), 7. November 1908.

August Keßler. Jako

Der Aufsichtêrat.

[t. Tetzter Abscrei- M A Bilanz | Zugang | “hung sperbleiben|| oretienkapital . . . 36 000|— Betriebskreditoren 5 974/35 Immobiltenkonto : 4 A Al A 9] A Al Rontoforrentfreditoren :

Gebäude Brauhaus. Keller, Darlehen s 1 500|— Eiékeller, Faßhballe, Reservefonds . . . …. 7:350|— Pferdestall, Srundstü>ke |28 100|— 1 100|—/ 27 000|—

Mobiliar und Einrichtung | 6 350|— 250|—]} 6 100|— Salon S 6 000|—} 1000|—| 350|—} 6 650|— Rohmaterial. 824/40 Ura. s 1400/—| 600|[—|__ 200/—| 1800|— | 1 900|— Biervorrat S c 0 i E E S 1 890|— Debloren s Ce e E A CHCR 3 633/47 Debitorenbypoth t S 800|— Massäbeitand 2 E R 217/26 Aktie bon- Vollebánl A C S E 300|— Gewinn- und Verlustkonto: Verluft von: 1908 M 2092,19 Gewinnvortrag v. 1907 „....., 482,97 Beritt s L Ee 1 609/22 50 8241/35 50 824/35

Soll. Sewinu- und Verlustkonto pcx 30, September 1908. Haben.

: M 5

An Betriebsausgaben, Unkosten, Steuern, Per Gewinnvortrag v. 1907 ..... 482 97

Löhne, Porti, Spesen, NRe- a BeltiebIgewint L 4 386698

varaturen 2E 7281/97) Verlust (übertr. a. Reservekonto) . | 1609/22

Ausgaben f. Malzaufs<lag . . . .11 7772 Ablreibungen S 1 900—

10 959117 10 eal

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlusikonto geprüft und mit den Büchern und Belegen

Bibel Wilb: Staab;

[66665] Aktiva. Vilanz ver 30. Juni 1908. Nassfiva. A 5 Gebäude und Liegenschaften . . . . .. 396 484/82}] Aktienkapial 300 000|— Brénuofen 41 380/66]] Vorzugéaktienkapital . . . . . ,| 100 000|— Gas- und Wasserleitung . 12 93694 1+ Dvhothelen e 100 000|— Maschinen S S 00 477/021 Reservefond a S “1841/11 Fabrikutensilien“. G A 11-30277/| Depo a E E 1 082|— Modelle, Formen und Platten. . . 10 908/76]| Diépositionsfonds ....... 1588/04 Mobiliar, Kontorutensilien . ... 949/86 Div. Kredite S 195 010/05 Kassabestand- e 936/67 Debllotei n a R at 50 292/37 Nationen C 3 000|— Vorräte an Waren und Materialien . 129 482/06 Gewinn- und Verlustkonto: Betriehsverlust . «M 22 919,27 O Ortrad e s «„ 6150,— 16 769/27 699 521/20 z 699 521/20 Gewinn- und Verluftausweis þpro 30. Juni 1908. s 528 # n Vortr ‘6160 L dl Toft S is ae Dritad ehe E Been S 13 065/08 Warenkonto. . . . | 281 942/08 Nane R EELA f e S S T H Saldo Verluft 16 769/27 insen, Diskont und Provisionen . . . . Kranken- und Snval-Vers-Beitr. ers 2 687/29] 199 901/14 Diverse Materialien, Verbrau . . .. 86 079/14 Ab Hreibungen L S S E ebäude und Liege T R ns Brennöfen E t S 1 325/02 08- und Wasserleit E So 40 Maschinen . E f t E E A 6 916/94 Poel, nien E 945 6d Pete, Platten, Formen 22 ¡ obiliar, Kontorubenntn © * ? 77/46 . Debitoren: Dubiose Forderungen . . - 2738/03] 18 881/07 | 304 861/36 304 861/35 Grünstadt i. Rheinpfalz, den 11. November 1908. : Steingutfabrik Grünstadt Act.-Ges. Neuhäusfer. Stügter. E

[66617] L s

Wir beehren uns hiermit, die Herren Aktionäre unserer Gesellschast zur $7, ordentl. General- versammluug auf Montag, dez 14, Dezember d. Js., Vormittags 97 Uhr, nah Blankenburg am Harz, „Hotel weißer Adler“, einzuladen, mit der

Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über die Lage der Gesells<haft und über das Ergebnis des abgelaufenen Geschäftsjahrs.

2) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts für das Geschäftsjahr 1907/08, Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Laut Paragraph 6 des Statuts ersuhen wir die Inhaber unserer abgestempelten Aktien, ihre Aktien zur Ausübung des Stimmrechts bis einschließ li<h den 10. Dezember 1908

bei unserem Vorstaude hierselbft oder

bei der Direction der Diéëconto- Gesellschaft, Berlin W., oder

bei der Firma Zuckfs<hwerdt & Beuchel, Magdeburg, oder

bei dem Harzer Baukverein, Akt.-Ges. in Blankenburg a. Harz

zu hinterlegen oder ihre Depotscheine der Reichs- bauk oder eines deuts<eu Notars einzureichen.

Blaukeuburg am Harz, den 9. Nov:mber 1908.

Harzer Werke zu Rübeland und Borge.

Der Auffichtsrat. Leo Michel.

[66333]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Donuuerstag, den 8. Dezember 1908, Nachmittags 3 Uher, in Berlin W., Kurfürstendamm 247, parterre re<ts, stattfindenden S Ehen Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Ver- lustre<nung für das zehnte Geschäftsjahr, Be- rit des Vorstands und Aufsichtêrats, Erteilung der Entlastung.

2) Verlängerung der Frist zur Ausübung des den

tammaktionären eingeräumten Bezugsre<ts auf Vorzugsaktien unter den in den General- versammlurgen vom 29. Juni und 17. Sepo tember 1906 bes{<lossenen Bedingungen.

3) Neuwahk des Aufsichtsrats.

Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung ihr Stimmre>t ausüben wollen, müssen ihre Aktien oder darüber ausgestellte Reichsbankdevotsheine bis späteftens den 28. November 1908 bei der Effektenkafse der Deutschen Bank, Berlin W., Behrenstraße 9—13, oder bei etnem deutschen Notar hinterlegen. Die hierüber ausgestellten Be- sheinigungen mit Angabe der Stimmenzahl gelten als Eintrittskarten.

Es wird bemerkt, daß die Hinterlegung bei der genannten Bank für die Aktionäre kostenfrei erfolgt, während bei Hinterlegung bei einem Notar desse geseßlihe Gebühren zu Lasten des hinterlegenden Aktionärs gehen.

Geschäftsberiht und Bilanz werden 2 Wochen vor der Generalversammlung im Geschäftslokal der Ge- sellschaft zur Einsicht der Aktionäre ausliegen.

Berlin, im November 1908,

Kaffeeplantage Sakarre Aktiengesellschaft.

Dr. Max Schoeller.

[66671]

Die Aktionäre der Blankenburger Bank Aktien- Gesellschaft in Liquidation, Blankenburg- Harz, werten hierdur< benacri<tigt, daß die auf Freitag, den 20. November 1908 anges hte außerordevtli<e Generalversammlung erst Freitag, den 4. De- zember 1908, Mittags 12 Uhr, in Blanken- burg-Harz, Katharinenstraße 6, stattfindet, und zwar S Ee T AFSor Bong :

orlegung der Liquidationseröffnungébilanz und Bes@lußfafsung über dieselbe. L :

2) Dn über den bisherigen Verlauf der Ligui-

ation.

3) Bericht der am 15. Juli 1908 gewählten Kom-

mission zur Prüfung der Vermögenslage.

Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt gemäß $ 19 des Statuts bis zum dritten Tage vor der Generalversammlung gegen Hinterlegung der Aktien bei

der Brauns<weigis<heu Bauk u. Kredit-

auftalt A..G., Brauuschweig,

einem deutschen Notar,

der Gesellschaftskasse in Blankeuburg-Harz.

Blankenburg-Harz, den 14. November 1908,

Blankenburger Bank Aktien-Gesellschaft i, Liquidation.

Lippmann, Liquidator.

Linde, Liquidator.

[66674] : Preßspanfabrik Untersahsenfeld Act. Ges.

vorm. M. Hellinger in Untersasen Die Herren Aktionäre unserer E S hiermit zu der Sonnabend, den 5, Dezember 1908, Vormittags L113 Uhr, im Hotel Sächsi- ies D ¿u E warzenberg i. S. {tattfindenden SE ens <en eneralversammlung ergeb. ein- agcLorduung :

T 1) Vorlegung des Geshäftebericzts, der Bi des Gewinns der Bilanz und Direlticn e D Ferlustkontos. Bericht der

\häftélage. 2) Beschlußfaffung über A Genebmigung der

Bilanz und des Gewinn- und V 8) Beit R Fus Ens des Rei und des Aufsigto i, ntlastung des Vorstands

ahl eines oder wm r Es Geshäflejahee rer Revisoren für das

Stimmberetigt sind diejent

gen Aktionäre, w E Aktien ohne Dividendenbogen oder die diesbecie Nepolscheine der Reichsbank oder eines deutschen ars \spätesteus am 8. Dezember 1908 bis U EuDE 6 Uhr hei der Dresdner Bauk, Berliu baben oder bei der Gesellschaftskasse hinterlegt

UntersaGseufeld, Post Neuwelt i. S., den 13, No«

vember 190 D er Aufsichtêrat. Dtto Walter M eiteita.

E

E T G t U ui E E ia