1908 / 271 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[67048]

Actienbrauerei Simmerberg.

Gemäß $ 26 unserer Statuten, Neufassung vom 22. III. 06, laden wir unsere Herren Aktionäre zur X1I. ordentl. Generalversammlung ein, welche am Samstag, den 19. Dezbr. l. J.,, Nahm. S Uhr, bei dem Notariat 1X, Herrn Kgl. Notar nar S>@midt in München, Kaufingerstr. 15, statt-

ndet. Tagesorduungt

1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über

das abgelaufene Geschäftsjahr 1907/08 nebst Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust] re<nung pr. 30. 9. 08.

2) Dechargeerteilung an Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Genehmigung der Bilanz und Gewinnverteilung.

Anmeldungen wollen bis 1U6. Dezbr. l. J., Abeuds 6 Uhr, bei dem Bankhause A. E. Wassermann, Bamberg und Berlin, oder bei der

- Direktion in Simmerberg unter den in $ 27 der S genannten Bedingungen vorgenommen werden.

Simmerberg (bayr. Allgäu), 11. Nov. 1908.

Der Aussichtsrat.

[67050]

Aktien-Brauerei Friedrihshain.

Die Aktionäre der Aktien-Brauerei Friedrichshain laden wir zur diesjährigen ordentlichen SGeneral- versammlung auf Sonnabend, den 19. De- ember 1908; Vormittags 10 Uhr, in das

usshanklokal der Brauerei, Straße am Friedrih- hain 16/23, hiermit ein.

Tagesorduung:

1) Geschäftsbericht unter P der Bilanz- und der Gewinn- und Verlustre<nung.

2) Bericht der Revisoren.

3) Antrag auf Genebmigung der Bilanz und der Getwoinn- und Verlustrehnung; Festseßung der Dividende.

4) Erteilung der Entlastung.

5) Wahl zum Aufsichtsrat.

6) Wahl der Reviforen. tejenigen Aktionäre, welhe sih an der General-

versammlung beteiligen wollen, haben spätestens bis zum drittten Werktage, vor bem hierbei uicht mitzuzählenden Tage der Genueralver- sammluug, Abeuds 6 Uhr, ihre Aktien nebst doppeltem Nummernverzeichnis oder die Depot- {eine der Reichsbank oder eines deuts<hen Notars bei der Gesellschaftskasse oder der Nationalbauk für Deutschland , hierselb, Behrensir. 68/69, niederzulegen.

Berlin, den 14. November 1908.

Der Aufsichtsrat der Aktien-Brauerei Friedrichshain. Emil Salomon, Vorsitzender.

[670371

Görlißer Kreisbahn Aktien Geselischaft. Die Aktionäre der Görlißer Kreisbahn Aktien Gesellschaft werden hiermit zur diesjährigen ordent- lichen Geueralversammlung auf Donnerstag, den 10, Dezeinber 1908, Vormittags 10f Uhr, na<h Görliß - ins Hotel „Vier Jahres- zeiten* eingeladen. Tagesorbuung t 1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über den Vermögensbestand und die Verhältnisse der Gesellshaft nebst Bilanz des verflossenen Ge- <äftsjahres. 2) Gekehmigung der Bilanz, Feststellung und Ver- teilung des Reingewinns, * 3) Grteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrat. S T des Aufsichtsrats.

ur“ Teilnahme an der Generalversammlung find nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, welhe nah $ 17 des Gesellshafishettrages ihre Aktien bis spätestens 7. Dezember 1908 bei dem Vorstand derx Ge- sellschaft, der Berliner Haudelsgefellschaft in Berlin oder bei einem Notar unter Beifügung eines von thnen unterschriebenen, nah Nummern ge- okdneten und mit Hinterlegungsvermerk versehenen Verzeichnisses in 2 Exemplaren hinterlegt - haben. Eine mit dem Vermerk der Stimmenzahl versehene Ausfertigung dieses Verzeichnisses wird zurü>gegeben und diënt als Ausweis zum Eintritt in die Versamm- lung sowie für den Umfang der Stimmenberechti- gung. E Absayß 1, Sah 2.

"Amtliche Bescheinigungen von Staats« und Kommunalbehörden und Kommunalkafsen oder Notaren Über die bei denselben befindlihen Aktien gelten als hinreichende Ausweise über die erfolgte Hinterlegung.“

Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung sowie der Rechenschaftsberiht liegen vom 1. Des zember ‘1908 ab im Geschäftslokal des Vorstants der Gesellschaft in Görliß, Göthestraße 4, zur - Einsicht für die Herrén Aktionäre aus.

Görlitz, den 14. November 1908.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Grosse, Regierungsrat.

[670 Gevelsberger Actienbrauerei Gevelsberg i/W.

Die’ Herren Aktionäre uns. Gesellschaft werden zu der am Mittwoch, den 16. Dezember 1908, Nachmittags 4 Uhr, im kleinen Saale der Gesell- saft Eintracht zu Gevelsberg stattfindenden zwölften ordeutlitheu Geueralversammlung ergebenst cine

geladen. Tagesorduuugz 1) Bericht des Vorstands über die Lage der Ge- schäfte unter Vorlage der Bilanz, der Gewinn- 1D and nh es, Gelbiftaberiglt offsene Geschäfts S des: Aussihis rats Í ftsjahr und Bericht 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahres- bilanz und die Gewinnverteilunç oie Sn die Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Diejenigen Aktionäre, we!<e \sih an ter Genecal- verjammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien oder’ Depotscheine spätestens vis LDS. Dezember 1908s bei der Gesellschaflskasse in Gevelsberg, dem Bankhause Schlesinger-Trier & Co., Berlin, C. G. Trinkaus in Düsselb orf, bei dem Barmer Baukverxein in Hagen, Märk. Vaukverein A.G. in Gevelsberg und Haspe oder einem deutschen Notar zu hinterlegen. Gevelsberg,. den 15. Novewber 1908. Der Aufsichtsrat. Fr. Knippschild, Vorsißender.

(67040) Tränkner & Würker Nachf.

Aktiengesellschaft Leipzig-Lindenau. Die Herren Aktionäre werden zu der am Diens- tag, deu 8. Dezember, Vormittags 9 Uhr, im Fabrikgebäude zu Leipzig-Lindenau, Lügnerstraße, statifindenden diesjährigen ordentlichen General- versammlung hiecdur< ergebenst eingeladen. Berechtigt zur Teilnahme an der Generalversamm- lung und Ausübung des Stimmre(hts in derselben ist laut $ 27 der Saßungen jeder, der \i< beim Eintritt in die Versammlung dur< den Besiß von Aktien der Gesellshaft oder Hinterlegungs\cheine, in wel<en von der Deutschen Reihsbauk oder von einem deutschen Notax oder von der Gesell- \chaft selbft die Hinterlegung von Aktien der Ge- sells<haft unter Angabe von Nummern der hinterlegten i Que wird, als Aktionär der Gesellschaft ausweist. Bevollmächtigte haben s{riftlihe Vollma#t einzu- reichen, die in der Verwahrung der Gesellschaft bleibt. Tagesorduung 1) Vorlegung des mit der Bemerkung des Auf- sichtsrats Glebenen Berichts des Vorstands über das Geschäftsjahr 1907/1908 sowie der Bilanz und der Gewirin- und Verlustrehnung vom 30. September 1908.

2) Beschlußfassung über die E.teilung der Ent- lastung für Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Besblubfassung über die Verwendung des Rein- ewinns.

4) Aenderung des $ 24 der Statuten.

Leipzig-Lindenau, den 14. November 1908.

Der Vorstand.

[67049] Bergshloßbrauerei & Malzfabrik

C. L. Wilh. Brandt, Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden

hierdur< zu der am Moutag, deu 7. Dezember

1908, Nachmittags 2 Uhr, in Grünberg im

Ges>äftslokal der Gesellshaft statifindenden ordent-

licheu Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberic@ts und des Be- ri<ts des Bügterrebvisors, Genehmigung der Bilanz u-d des Gewinn- und Verlustkontos pro 1907/08.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Revisorenwahl.

4) Aufsihtêratswahl.

Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche

ihre Aktien ohne Dividendenbogen oder die darüber

[autenden Depotscheine der Reichsbank oder eines

Notars spätestens am 8. Dezewber cr. während

der üblichen Geschäftsstunden entweder bei dem

Bankhause H. M. Fliesba<h's Wwe. oder der

Gesellschaftsxafse in Grünberg i. Schl. oder

errn Moriß Herz, Bankgeschäft, Berliu,

interlegt haben.

Grüäuberg i. Schl., den 16. November 1908.

Der Auffichtsrat. Max Wieba<, Vorsizender.

[67046]

Saardruckercîi.

Die ordentliche Generalversammlung für das zehnte Geschäftsjahr findet am 5. Dezember ds. JFhs., Nachmittags 3 Uhr, ale der Gesellshaft, St. Johann a: d. Saar,

stait.

“Diejenigen Aktionäre, wel<he an derselben teils nehmen wollen, müssen ihre Aktien späteftens bis zum 830. November 1908" bei der Saar- druckerei oder bei der Allgem. Elsäsfischeu Baukgesellschaft in Straßburg i. Els. oder deren Filialen hinterlegt haben.

Tagesordnung: 1) Rechnungsablegung für das Geschäftsjahr 1907/1908.

9) Bericht des Vorstands. 3) Bericht des Aufsichtsrats. 4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichts-

rats. 5) Verfügung über den Reingewinn. 6) Wahl zum Aufsichtsrat. St. Johaun a. d. Saar, den 14. November 1908.

Der Vorstand.

[67034] Bekanutmachung.

Gemäß $ 18 unseres Gesellschaftsstatuts werden die Aktionäre der Zu>errasfinerie Halle hierdun< zu der auf Dienstag, den 15, Dezember 1908, Naa iags 4 Uhr, im Hotel zur Stadt Ham- burg hierselbst anberaumten ordeutlichen General- versammlung eingeladen.

Gegénstand’ der Tages8orduung ist: 1h Gel tGeriht und Vorlegung der Bilanz für

07/1908.

2) Bericht über die stattgehabten Revisionen und Beschluß über die Genehmigung der Bilanz sowie über die Verteilung des Reingewinns.

3) Erteilung der Entlastung für 1907/08.

4) Wabl von Mitgaltedern des Aufsichtsrats.

5) Wabl zweier Rechnungtrevisoren für 1908/09.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General-

versammlung mit Stimmbere(tigung teilzunehmen beabsichtigen, haben gemäß $ 19 unseres Gesellschafts- statuts ihre Akiien oder die in diesem Paragraphen erwähnten Depots>eine entweder

im Geschäftslokale der Gesellschaft, oder

bei Herrn H. F. Lchmannu in Halle a. S., oder

bei dem Halleschen Baukverein vou Kulisch, Kaempf & Co. in Halle a. S., oder

bei der Allgemeiuneu Deutschen Credit-Austalt in Leipzig, oder

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt, Abteilung Ve>er & Co. in Leipzig

zu hinterlegen. 7 Die Hinterlegung hat spätestens bis eiufhließ- lich Freitag, den 11. Dezember 1908, während der üblichen Geshäftéstunden unter Beifügung eines Nummernverzeichnisses stattzufinden.

Hallé à. H., den 13. November 1908.

Zuckerraffinerie Halle.

Der Vorsigende des Auffichtsrats: R. Riedel. A

[67038] : Braunschweiger Portland-Cementwerke in Salder.

hierdur< ¡u der am Dounuerstag, den 8. De-

zember d. J., 8 Uhr Nachmittags, im „Deutschen

Hause* hierselbst stattfindenden außerordentlichen

Geueralversammlung eingeladen. TagesS8orduung :

1) Aci ubfaflung über Aufnahme einer dauernden

nleihe.

2) Ergänzung8wahlen zum Aufsichtsrat.

Die Einlaßkarten zur Versammlung werden von unserer Geschäftsstelle in Salder, der Brgun- shweigischen Bank und Kreditauftalt UA.-G., hier, und Hertn E. C. Weyhausen, Bremen, ge- mäß $ 6 des Statuts gegen Vorlegung der Aktien oder eines Deyotscheines über dieselben bis späteftens L. Dezbr. d. J-, Nachmittags 5 Uhr, ausgegeben.

Braunschweig, den 14. November 1908.

Der Vorstaud. Dr. Witting.

[66968] Bekauntmachunug. 5 0/9 Sypothekaranleihe vom Jahre 1880.

Wir kündigen hiermit die na< Abseßung der zum 2. Januar 1909 verlosten Stücke vo< im Umlauf befiadlichen Obligationen zum

L, April 1909 zur Rückzahlung zuzüglih des Amortisations- zuslag8s von 10 9/0.

Die Rückzahlung der Obligationen erfolgt gegen Auslieferung - der Stü>ke mit laufenden Zinsscheinen unter Verrehnung der Stü>zinsen vom 1. Januar bis 31. März 1909 bet den auf den Schuldyerschrei- bungen genannten Stellen.

Dortmund, den 10. November 1908.

Union, Actiengesellschaft für Bergbau,

Eisen- und Stahl-Industrie. Der Vorstaud. Matthies. Siemsen. [67039] Z ÿ

Hierdur< werden die Aktionäre unserer Gefells<haft ¿u der am Donnerstag, den 10. Dezember 1908, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokal dèr Gefsellshaft hier, Charlottenitr. 15b, stattfindenden ALBERNIgeN Generalversammluug ergebenst ein- geladen.

Tagesorduunug:

1) Vorlegung des Geshäftsberihts? des Vorstands mit Rechnungsabschluß und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung für das abgelaufene Geschäftsjahr vom 1. Oktober 1907 bis 30. Sep- tember 1908 sowte des Prüfungsberihts des Aufsihtsrats.

2) Beschlußfassung über:

a. Genehmigung der Bilanz und Festseßung der Dividende,

b. Detargeerieilung der Rechnungen des ab- gelaufenen Geschäftsja hrs, /

c. Genehmigung der über die Dechargeerteilung, BilanzfeststeUung und Dividendenverteilung zu erlassenden Bekanntmachung.

3) Wabl von Aufsichtsratsmitgliedern.

Wer an der Generalversammlung teilnehmen will, hat spätestens bis Montag, den 7. Dezember 1.908, die ihm gehörigen Aktien oder die betreffenden Neich3bankdepotscheie im Geschäftslokal der Ge- sellschaft in den Geshäftsftunden von 9 Uhr Vor- mittags bis 6 Uhr Abends zu präsentieren und die entspre<?nde Bescheinigung in Empfang zu nehmen.

Ebendaselbst liegen vom Montag, den 23. No- vember 1908, ab die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<nung und der Geshäfisbericht des Vorstands nebs Prüfungsberiht des Aufsichtörats für das ver- flofiene Geschäftsjahr, 1. Oktober 1907 bis 30. Sey- tember 1908, zur Einsicht der Aktionäre aus.

Berlin, den 14. November 1908.

Der Ausffichtscat der

Continental-Telegraphen-Compagnie Actiengesellschaft. Schwabach.

[66314]

Die Herren Aktionäre der Eupener Kleinbahu- Gesellschaft i. L. werden zu der am D. De- ember 1908, Nachmittags 4 Uhr, auf dem

ontor der Firma Wilh. Peters & Co., Langestal 7, hierselbst stattfindenden aufterordentli<en Geue- ralversammlung eingeladen.

Tagesorduung 2 Vorlage der Liquidationseröffnungsbilanz.

Nach $ 21 des Statuts sind in der Generclver- sammlung nur diejenigen Aktionäre \slimwbere<tigt, welhe ihre Aktien mit Nummerverzeichnis weuig- stens drei Tage vor der Generalversammluug bei der Gesellschaft (¿zur Zeit bei unserem Liqui- dator, Herrn J. Soirou, Langestal 7, hier) gegen eine Bescheinigung deponiert haben und bis zum Ende der Generalversammlung deponiert lassen. Die Bilanz liegt von heute ab zur Einsichtnahme der Herren Aktionäre bei dem Liquidator ofen.

Eupen, 12. November 1908.

Der Ausfsichtêräât.

[67025] Gevelsberger Herd- & Ofen-Fabrik W. Kresst Akt.-Ges., Gevelsberg.

Einladung zur Generalversammlung auf Mitt- woch, deu 9. Dezember, Nag 5 Uhr, im fleinen Saale der Gesellshaft ECintra@t in

Gevelsberg. Tagesoreutea :

1) Entgegennahme des Geschäfisberihts, der Ge- winn- und Verlustre<nung und der Bilanz so«

B E es<lußfassung über die Genehmi ) Bilan und Verkitiwetkeilung, hmigung der 3) Grieilung der Entlastung für Vorstand und Auf:

törat. 4) Neuwahl R Die Herren Aktionäre, welche * an d : versammlung teilzunebwen wünsdhen, werden emäß es Gesellschaftsvertrags geb R L Seareey ae er eje aitSfafe in Gey DAN Mee A OMELEIR hegberg oder u hinterlegen und dagegen ; arme in Empfang zu nehmen. Eintrittébescheinigungen Gevelsöberg, den 13. November 1908.

Der Auffichts L. Al) Gi êrat.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden |

[66710] N Der Zeichner der Aktie Nr. 302 wird aufge ttie bis zum 20. Februar 1909 die auf diese E rü>ftändigen Einzahlungen zu machen, wre, falls er seines Anteilsre<ts und der geleisteten zahlungen verlustig erklärt werden wird. Holzhauseu i. Sa., d. 11. Novbr. 1908.

Thonziegelwerk „Densa“ zu Holzhausel- Aktien-Gesellschaft.

Schade. E [66964]

Nürnberger Feuerlöschgerüte- und Maschinenfabrik vorm. Justus Christ Braun A. G. UNücnberg.

Für die für Samstag, den 28. November et Vormittags 10 Uhr, einberufene aufer ntraz li<he Gexeralversammlung wird auf pnuns eines Aktionärs als Punkt 5 der Tagesor festgesetzt:

Zuwahl eines Mitgliedes zum Aufsichtsrat.

Nürnberg, den 13. November 1908.

Der Vorstand. [67023]

Zuckerfabrik Stuttgart.

Die 89. ordentliche Geueralverfamuil unserer Gesellshaft findet am Dienstag hr, 15. Dezember 1908, Vormittags 11 ‘ind im Sitzungssaale der Württemberg. Ver bank in Stuttgart statt, wozu wir di Aktionäre Ie A

age8orduung 2 : yrd

1) Beratung und Genehmigung der Bilanz

S E S U und Verlusb rewnung. Geschäftsbericht.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats je

das Rechnungsjahr 1907/08. Rein

3) Bes&luß}aflung über die Verwendung des

gewinns.

4) Ergänzung des Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme an s Bes&lußfafsungen 1, Generalversammlung is jeder Aktionär bere De welcher si {pätestens mit Ablauf des L vieset ember 8. c. über seinen Aktienbesiy au? at, und zwar dadur, daß er die Aktien bei Königl: Gesellschaft oder bei den Bankhäufern: “e, u Württ. Hofbank, Wiirtt. Vereinsb z Württ. Vankaufialt in Stuttgart L in od Grunelius & Co. in Frankfurt a. 9 r Vet bei einem Notar hinterlegt und bis nah der fammlung beläßt. : so if

Erfolgt die Hinterlegung bet einem Nolar, lauf gleichzeitig mit dieser, spätestens aber vor unser? des L0. Dezember a. c. beim Vorstand tis def Gesellschaft ein genaues Nummernverzeihn® hinterlegten Aktien einzureichen. Gei

Vom 26. November a. e. an is der erlust” beri<t und die Bilanz mit Gewinn- und gan re<nung auf dem Bureau der Zu>erfabrik gitionár statt zur Einsichtnahme für die Herren aufgelegt.

Etuttgart, E N au. den 14. November 1908. Der Auffichtêrat. Otto Mayer, Vorsißender. [67024]

Zuckerfabrik Stuttgarb Dur Beschluß der außerordentlichen Gs versammlung vom 16. Mai 1907 sind die Briti re<te der Prioritätsaktien aufgehoben und äs Aktien der Gesell haft n«< dem Verhältnis Nennwertes gleichgestellt worden. ehen

Diese Tatsache soll auf den bisber ausgeg reti Aktien Stammaktien, Prioritäts is L. Eaisfion (Lit. 4) und Prioritätss cin UL. Emission (Lit. W) dur Auforu> Stempels bemerkt werden. gti

Zu diesem Behufe können die Mäntel der bei den nadstehenden Barkbäusern:

Württemberg. Vereinsbank

Württemberg. Baukarstalt

vorm. Pflaum & Comp.

Fatat: Ter, Hofövauk

. m. b. H.

Hrunuelius & Comwp. in Fraukfurt a- Mey während der üblichen Geshäfts\stunden jeder! gereiht verden. t R der Couponsbogen ist ui

erlich.

Die Herbeiführung des Stempelaufdru>s l n Hinbli> auf die B3rsenfähigkeit der ausges Aktien im Interesse der Herren Aktioräre.

Stuttgart, den 14. November 1908.

Der Vorftand. [67041]

Dortmunder Glüauf-Brauett!

in Stuttgat“

Actien-Gesellshaft zu Dortmutd., Die Herren Aktionäre unserex Gesellschaft V hierdur< zur dietjährigen ordentlichen S0s- versammlung auf den 12. Dezember tal F Nachmittags 4 Uhr, in unser Geschäftsl0 Dortmund, E 141, erg. eingeladen: f ageSorduung : 124 1) Berichterstattung des Vorstands über den fe mögensstand der Gesellschaft sowie über Heri! gebnisse des verflofsenen Geschäftsjabrets ft

des Aufsihtsrats über die Prüfung des SA* beri<ts und der Jahresre<nung. Le Bilan!

2) Beschlußfaffung über Genehmigung ?* fir dos

U ee E Verlustre<nuns L erslojjene Ge 8jaHr. der Sh

3) Beihlußfassung über die Ecteilung ps 1"

laffung an die Mitzlieder des Vorla" es Aufsichtsrats. e

4) Beschlußfassung über die Eewinnverteiluns ;

5) Wahl eines Aussichtsratsmitglied®. des gitiien

6) DesWlußfaffung über Erhöhung 5

apitals.

Behufs Teilnahme an der Generalverie tios; sind die Aktien späteftens am gweites Aben? n E Ste s

r zu nTeriegen 1,

a. bei der Gesell schaftskaffe in Dort? Düss“

þ. bei der Vergis<h- Märkischen Ba 2

orf,

c, bei E Ben im 8 22 der GeselId® l

genannien nterlegungt]ile s 08.

Dortmund, den 16. November 199. - (ud-

Der Auffichtsrat. Der Borft