1908 / 271 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Reichsanze

Berlin, Montag, den 16, November

Öffentlicher Anzeiger. -

M 271.

1. UntersuGungssaen. 2. Aufgebote, Bi s 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c 9. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

erlust- und Fundsa&en, Zustellungen u. dergk.

Vierte

Beilage

iger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Niederlafsung 2c. von Bankausweise. - 10, Verschiedene Bekanntmachungen.

ani

C S ———————————————————

6. Kommanditgesell en auf Aktien und Aktiergefels@. L Erwerbs- und a i 9.

aftsgenofsens<aften. Ga Eee ln

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Mtiengesellsh.

[670293 : Actiengesellschast Waldszlößhen-Brauexei Allenstein.

Die Herren Aktionäre unserer Braueret werden hiermit zu der am Sonnabend, deu 5. Dezember d. Js,, Nachmittags D Uhr, im Kontor der Brauerei stattfindenden ordentlichen Seneralver- ammlung ergebenst eingeladen.

- Tagesorduuug3 1) Geshäftsberiht für 1908; Genebmigung der Bilanz fowie der Gewinn- und Verlustre<hnung.

2) Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Verteilung des Reingewinns.

4) Ersaßwahl für 3 aus[heidende Aufsicht3rats-

è mitglieder. Z

9) Wahl von Rechnungsprüfern.

6) Vorausgenehmigung zur Uebertragung von

Namensaktien auf andere Personen.

Zwe>s Teilnahme an der Generalversammlung find die Aktien bezw. cine ausreichende Bescheinigung Über anderweitige Hinterlegung derselben späteftens bis Mitiwoc, deu S2. Dezember d. Zs. der

irektion in Allenstein einzureichen.

Allenstein, den 14. November 1908.

Der Vorstand. W. T hilo.

[66720]

Helios Elektricitäts Aktiengesellschaft

in Liquidation.

Die Inhaber unserer 4-, unserer 41- und unserer B prozentigen Shuldvers<hreibungeu werden hier- dur< zu Versammlungen berufen, welche. arm Freitag, den 4. Dezember 1908, Vormittags LX Uhr, im Zivilkafino zu Cöln, Augustinerplaß 7, mit folgender Tagesordnung stattfinden: É

1. Abänderung der Beschlüsse ber Obligationär- versammlungen vom 26. Januar 1905, dahin, daß A. La. fernerhin fautet: Der Zinsfuß beträgt in den Jahren 1909 bis eins<ließli< 1911 für die 49 Obligationen 1 ®/o, für die 44 %/o Obligationen Lie 9/6 und für die 5 9/9 Obli- gationen 14 °/s, ta den Jahren 1912 und 1913 für die 49/0 Obligationen 2 °/o, für die 43 9% Obligationen 249% und für die 59/0 Oblis gationen 2239/6 aufs Jahr, und da B. in 117 der zum Ankauf von Obligationen für gemeinsame Rechnung der gesamten Schuld- verschreibungsinhaber verwendbare Teil des auf die Obligationen entfallenden Gesamtrü>kjiahlungs- betrages von ?/; auf ‘/; erhöht wird, und daß auf Grund der fo erworbenen Obligationen der Gesellhaft gegenüber ein Anspru nur in Höhe des Anschaffungspreises geltend gemacht werden kann.

11. Fortfall der in I[2 vorgeschriebenen regel- mäßigen Jahre8versammlung der Schuld- vershreibungsinhaber im Jahre 1908.

111. Vornahme der Wahl von Miigliedern des Liquidationsaus\{ufses. :

Bei der Abstimmung werden nur die Stimmen derjenigen Gläubiger gezählt, wel<e ihre S<huld- verschreibungen späteftens am zweiten Tage vor der Versammlung bei der RNeic<sbauk oder bet einem Notar hinterlegt haben. Weitere Hinter- legungéstellen werden alsbald, nachdem sie durch die Landesregierungen bestimmt sind, bekannt gegeben

Werden. üsse 3 in jeder der drei Versammlungen

güli i nen erhe gefaßt werden, wenn Le Mehrheit zugleich 3 des Nennwerts der im Um S befindlichen Schuldverschreibungen der beireffenden

rt erreicht.

Cöln, 16. November 1908.

Die Liquidatoren.

167026] : i

Bayerische Brauerei- Aktiengesellschaft

vorm. Schmidt & Guttenberger

Si Walsheinr Gersyeim. i e Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Miitwoh, veu 9. Dezember d. JI., Na- mittags 8 Uhr, in Zweibrücken im Hotel Zroei- brüder Hof stattfindenden ordentlichen Geueral- versammlung eingeladen. Tagesorduuug: 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz. ia der Entlastung an Vorstand und Aufs rat. 3) Verwendung des Reingewinns. 4) Wahl zweier Revisoren. ktionäre, welGe an der Versammlung teilnehmen Wollen, müssen ihre Aktien oder die über deren Hinterle ung bei einem deuts<hen Notar ausgestellte de On gung {pätestens am fünfteu Tage vor eneralversaunniung L 25 Gese afestafse in Walsheim oder bei rücet, . F. G És i in Neustadt a. d. S., Filiale Ero Derr ben Creditbauk in Zwei-

den, Zug. Schneider & Co. Birma R e [14 . . hinterlegen, woselbft ‘inen Gintritidfarten zur Ge- ersammlung verdbfolgt werden. D ie Bilanz liegt fi E eschästsräumen in Wals- Un zur Einsicht auf. Walsheim, den 11. November 1908. Der Vorsitzende des Aussichtsrats: 5 A. Frölich

66311 E Am 0. Dezember, Nachmittags 77 Uhr, findet eine aufßerordeutlie Seneralversamm- lang bier in Posen, Restaurant Lobing, Theater- straße Nr. 5, statt. Tagesordnung t 1) Genaue Rechnungslegung und Feststellung des tatsählih vorhandenen Verlustes unter Einsetzung

Bo Dit e Ret For O eines vyereideten 9) Vorlegung des Rebistonsdert n

) Bücheoretisors über Revision der Geschäfts-

bücher.

3) Besitußfaflung über Aenderung des Gegenstandes des Unternehmens. S

4) Beratung und Beschlußfassung über die Auf- bringung der Zinsen für die Darlehne und über Verpachtung oder Verkauf des Grundslü>s oder Teile desselben für den Fall, daß die Liquidation vermieden werden soll.

5) Beschlußfaffung über Liquidation der Gesell- ast, wenn Punkt 3 und 4 zu keinem befriedi- genden Grgebnis führt.

6) Aufbringung der Kosten für die außerordentliche Generalversammlung.

Stimmberechtigt in der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre, welche ni<t später als am 83. Tage vor der Sencralversammlung die Aktien bei der Geschäftsstelle der Gesellschaft oder bei der „Norddeutschen Kredit-Anstalt‘“‘ in Posen, Wilhelmsplaß Nr. 19, hinterlegt haben. An Stelle der Aktien können au< von einem deut- schen Notar ausgestellte Depotscheine hinterlegt werden.

Posen, Tiergartenstr. Nr. 6, den 12. November 1908,

Abfälle-Verwertungs- Aktien-Gesellschaft.

Der Vorftaud. Braun.

[67032] Schreyer sche Bierbrauerei

Actien-Gesellschaft Hasserode.

Die Herren Aktionäre unserer Gesells<haft werden hiermit zu der am Mittwoch, den 9. Dezember 1908, Nachmittags 44 Uhr, im Saale des Hotel Monopol in Wernigerode statifindenden 11S. ordentlichen Generalversammluug ein- geladen.

Tagesorduungt 1) Geschäftsbericht und Genehmigung desselben. 2) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlusikontos und deren Genehmigung. 3) Festseßung der Dividende. , 4) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufficht3rat. A

Zu Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, wel<he späteftens bis Sonuabend, den 5. Dezember d. Is., Mittags A Uhr, ihre Aktien ohne Dividenden- scheine oder die darüber lautenden Depotscheine der Reichobank entweder bei der :

Gesells<haft3kafse in Weruigerode oder dêèn Bankfirmen

Mooshake & Lindemann in Halberftadt,

M. Helft in Salberstadt,

Seinr. Schmidt in Weruigerode binterlegt haben.

Wernigerode, den 14. November 1908, Der Vorftaud. H. Balz.

[66706] Bekanntmachung.

Bei der am 14. Oktober 1908 abgehaltenen Generalversammlung der Spar & BVorschuf Actien Gesellschaft Großen BVusce> wurde Christoph Siegfried Heinri Größer IL. wieder- E und Heinrih Hahn VI. als Aufsichteräte gewählt.

Groftexz-BVuse>, den 12. November 1908.

Direktor Rechner Althaus. Smidt.

[67030]

Aktienbrauerei Mindelheim, A. G. in Mindelheim.

Zu der am Mittwoch, den 9. Dezember 1908, Nachmittags 82 Uhr, im Nebenzizmer der Bahn- hofsrestauration Mindelheim, Bahnhofstraße B 109, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung laden wir unsere Herren Aktionäre ergebenst ein. Die- jenigen Herren Aktionäre, wel<e an der Versammlung teilnehmen wollen, haben \si< über ihren S gemäß $ 22 des Statuts auezuweisen und ihre Aktien spätestens $ Tage vor der Generalversammt- lung im Bureau der Aktienbraucrei Mindelheim A. G. in Mindelheim zu- hinterlegen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands nebst Bilanz mit Gewinn- und Verlustrehnung per 1907/08 und Bericht des Aufsichtsrats,

2) Beschlußfaffung über die Bilanz und die Ver- wendung des Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Mindelheim, 12. November 1908.

C. Hitzlsperger, Vorstand.

[66975

] Neuwalzwerk Actien-Gesellshaft zu Bösperde i/W.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur diesjährigen ordeutliczen General- versammlung auf Movtag, den 14. Dezember 1908, Nachmittags 5 Uhr, in Fröndenberg, Hotel Wildshüß, ergebenst einzuladen.

Tagesorbuung : Erledigung der in $ 32 der Statuten vor- gesehenen Geschäfte.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre bere<tigt, deren Aktien späteftens am öritten Werktage vor dem Senueral- vecsammlungstage bei dem Vorstaude der Ge- fells<aft in Bösperde oder

bei der Direction: der Diseonto-Gesellschaft

in Berlin oder ¿

bei dem Bankhause-J. H. Stein in Cöln hinterlegt find. >

Die Hinterlegung der Aktien kann auch bei einem Notax erfolgen, muß aber in diesem Falle späteftens am ztveiten Tage vor dem Tage der Geueral- versammlung dem Vorftaude der Gesellschaft nag ewiesen sein.

Geschäftsberiht sowie die Bilanz nebst Gewinr- und Verluftrenung für das verflossene Geschäfts- jahr liegen vom 20. November cr. ab im Ges<ästs- lokale in Bösperde zur Einsichtnahme für die Aktionäre auf.

Bösperde, den 12. November 1908.

Der Auffichtsrat. I. H. Kissing, Vorsitzender.

[66708] Bekanutmacung.

Wir ma@en hierdur< bekannt, daß in dec am 13. cr. in München abgehaltenen außerordentlichen Generalversammlung der Bayeris&e Stickstoff-Werke Aktien-Gesellschaft die Herren Kommerzienrat Carl Scheibler, Cöln, und Direktor Cuno Feldmann, Berlin-SGrunewald, zu Mitgliedern unsercs ufs fichtsrats crwählt worden find.

München, den 13. November 1908.

Bayerische Stickstosf-Werke Aktien-Gefellschaft.

Dr. N. Caro. M. Pohl.

[66711] 42 %/% bypothekaris fihergestelte Anleihe der

Kieler Actien-Brauerei- Gesellschaft vorm. Swheibel in Kiel,

Bei der heute dur< den Notar Herrn Dr. Bartels hier vorgenommenen 11. Verlosung der oben- genannten Anleihe find die na<stebend verzeichneten Obligationeu ausgelost worden. ‘Dieselben werden vom L. Dezember 1908 ab an unseren Kassen in Hamburg und Berlin, bei den * Herren J. Dreyfus & Co. in Frankfurt a. M. und bei der Kieler Vank, Kiel, eingelöst.

Nr. 6 20 30 84 85 99-105 133 144 154 165 166 169 219 235 237 288 305 310 329 349 357 359 416 433 444 485 486 495 496 509 561 566 623 638 647 652-750 763 785 807 812 829 849 858 870 893 913 933 987, 50 St. à 1 1000

6 50 000. Nü>ständig keine. Hamburg, den 5. September 1908. Commerz-: und Discounto-Vauk.

[66965] Vereinigie Brauereien Siber & Speiser

A.-G. in Reutlingen.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der VIEL. orden!li<en Genueral- versammlung auf Samstag, den 12. Dezembex 1908, Nachmittags 24 Uhr, in den Sißung8e- saal der Württbg. Vereintbank in Stuttgart, Friedrich- straße 48, eingeladen.

Zur Teilnahme an den Beschlußfassungen der Generalversammlung ist jeder Aktionär bere<ligt, wel(er i< {spätefteus mit Ablauf bes vierten 2Werktages vor der Versammiung über seinen Aktienbesiy dadurch ausweist, daß ex entreeder seine Aktien bei der Gesellschaft seibst oder bei ber Würitembergischen Vereinsbank oder bei einem Notar hinterlcat und bis na< der Generalversamm- lung beläßt. / :

Der Beifügung von Gewinnanktetls- oder Ere- neuerungs\<heinen bedarf es nit. Das Stimmre<ht

‘wird peisönli<ß oder dur< \<riftlice Uebertragung

ai andere Aktionäre ausgeübt. Tagesorduun t

1) Bilanzvorlage, Berichterstattung fecitens des Vorstands und Aussihtsrats über dieselbe.

2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung sowie Erteilung der Entlastung an die Mitglieder des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung-über die Verwendung des Neins

gewinns. Der Vorstand. C. Koppenhöfer.

[66693] Aktiva.

autofentóniO «s e s e E en Erneuerungsfonds: s a. Ee (na< dem Stand am 31. März b. Syarkassenkonio eins{ließl. Stüdzinsen . e Reservefonds:

SpartassenTom eins&ließl. Stückzinsen . . Bekriebs per [Ven s s t 26 42 412,67 üdlagen: D erneterungdfonbs L S AEG E S 12/00 þ, Reservefonds . . . - . . «<_- . 820,63 M 8192,96 onds: S diet (na dem Stand am 31. März

8 ; - b. S bartasentonto eins{hließli< Stückzinsen .

S Shartassenkonto eins{licßlih Stü>zinsen .

*) Siehe Bilanz für 1906/07.

Betriebscinnahme . . . « . - insen H den Erneuerungsfonds . - insen für den Reservefonds - - - -

Sonstige Einnahmen:

Erlös aus abgängigen Materialien. . .

Wittlager Kreisbahn - Aktiengesellschaft.

Vassiva.

M A M S X M M S 1523 187/38! 1523 187/38} Aktienfapitaul 6 1.242 000|—} 1 242 000|— Kreditoren A A 53 187/38 53 187/38 Darlehn der Sparkasse Bab Efsen : 4 115 000,— 51 625|— Davon zurü>gezahlt .. .. 36210,— 78 790|— 988/95) 52 613/95] Darlehn der Provinz Hannover . . 4113 000,—| 3 75227 3 759/27 D Davon ala s p « 5731,04| 107 268/96] 186 058/96 Beim Betriebe gewonnene Tilgungsdbeträze . 41941044 4194104 Zinsen und Tilgung: a. Zinsen auf das Sparkassendarlehn Til mt 8 790 dung E S 34219\71| 3421971} %h, Zinsen auf das Provinzial; 5 darlehn le oie h Wi O01 CD 14 775|— Tilgung . 131475] 1641488 1641488 4418 82 19 193/82 NVerbleibender Reingewinn . c h 26 594,83 Hiervon getilgt am 31./3. 08 .. „8 790,— 17 804/83 17 804/83 43/49) 743/49] Erneuerungsfonds : L Bestand aut 31/3 08 a a 6+ 52 613/95 ns 1.18. 08 : eland am 31/0 O E e an e 2) 2 S E 91.18. 08 E estandan 91/9: 08 U Ac : Sterbekasse: daes Bestand am 31/9708 e h Le 743/49] 76 303/53 1633 710/62 1633 710/62 Gewiuu- und Verlustreänuna. Ausgaben Z Betriebsausgab « e: S L Betriebsausgaben. e a S Ebiteneru M ands . vis S 58 758/36 S Es a b. Zinsen E E L 16608 Sis atis c. Erlds aus abgän i E GRteservesond8: gängigen Materialien s L 30/50 N lage DBin en A E Se Reingewinn a 23 21691

92 144/22