1908 / 271 p. 34 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Heilbronn. [66984] Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbroun.

Konkurseröffnung über den Nachlaß des Hermann Gauß, Schreinermeisters hier, am 13. No- vember 1908, Nachm. 4 Uhr. Konkursverwalter : Wilh. Burkhardt, Sekretär des städt. Auskunftsamts in Heilbronn. Offener Arrest mit Anzeige- und Forderungsanme!ldefrist bis 7. Dezember 1808. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 15, Dezember 1908, Vormittags 11 Uhr.

Amtsgerichtésekretär Herrmann.

Kulmbach. Befanntmachung. [66767]

Das Kgl. Amtsgeriht Kulmbach hat auf Antrag der Kohlenhändlerswitwe Anna Wehrfriß in Kulm-

< und deren Sohn, Wilhelm Wehrfriß über den Nachlaß des am 8. Oktober 1908 verstorbenen Kohleuhändlers Karl Wehrfriz in Kulmbach am 12. November 1908, Nachmittags 4 Uhr, den Konkurs eröffnet. Provisorisher Konkursverwalter : Johann Friedri<, Auktionator in Kulmbah. Be- \<lußfafsung über die Wahl eines anderen Kon- ursverwalters, über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{<u}es und über die in den $8 132; 134 und 137 der Konkursordnung bezeichneten Fragen am Freitag, deu 11. Dezember 1908, Vorm. 9 Uhr, im Sihungssaale des Kgl. Amtsgerichts dahier, und ist hiermit gemäß $ 110 Abs. 2 der Konkursordnung der allgemeine Pcüfungstermin verbunden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis längstens Mittwoch, den 25. November 1908 eins{hließli<. Frist für Forde- rungsanmeldungen bis einshließlih Dienstag, den 8. Dezember 1908. ;

Kalmbach, den 13. November 1908.

Gerihhtsshreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

(L. S.) Dannhäuser, Kgl. Sekretär. Eeipzig. [66750]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers und S<huhwarenhändlers HeinriÞ< Bernhard Werner in Leipzig - Eutrißs<h, Theresienstr. 8, wird heute, am 13. November 1908, Vormittags $12 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Johs. Müller in Leipzig, Leibniz- straße 5. Anmeldefrist bis zum 4. Dezember 1908. Wabl- und Prüfungstermin am 14. Dezember 1908, Vormittags 11 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Dezember 1908.

Königli®es Amtsgeriht Leipzig, Abt. I1T A !,

den 13. November 1908.

Lübbenau. Kounkfurêverfahren. [66988]

Veber das Vermögen der Frau Linuna Legler, geb. Weruer, Inhaberin der Firma C. G. Legler in Lübbeuau, ist am 12. November 1908, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Buchbändler Eugen Bruhmann in Lübbenau ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 9, Dezember 1908. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 23. Dezember 1908, Vor- mittags 11} Uhr. Offener Arrest mit Anjzeige- pflicht bis zum 9. Dezember 1908.

Lübbenau, den 12. November 1908.

Der Gerichts\hreiber des O Amisgerichts: Bas\chin, Amtszerichtssekretär. WMetimann. [66769]

Ueber das endes der Firma: Wagenfabrik eine & Co., esellschaft mit beschränkter aftung in Haar, ist am 12. November 1908, ormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Gerichtssekretär und Rendant Wittig - zu Mettmann zum Konkursverwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis zum 16. Januar 1909. Erste Gläubigerversammlung Donnerstag, den 3. De- zember 1908, Vormittags L[l} Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, den 25. Februar 1909, Nor R Lags 117 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 6.

Offener Arrest, Anzeigefrist bis zum 2. De- zember 1908. Mettmauu, den 12. November 1908.

Schedding, G.-Aktuar, als Gerihts\chreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Nürnberg. Befanutmachung. (Auszug.) [66753]

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 12. No- vember 1908, Nachmittags 64 Uhr, über den Nach- laß des am 15. Oktober 1908 zu Nürnberg ver-

orbenen Handelsmanus David Salomou von f j

ürnberg das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Kark Kublan in Nürnberg. Offenér Arrest exlassen mit Anzeigefrist bis 12. De- zember 1908. Anmeldefrist bis 5. Dezember 1908. Erste Gläubigerversammlung: 3. Dezember 1908, Nachmittags 54 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin: 16. Dezember 1908, Nachmittags 47 Uhr, jedesmal im Zimmer 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße.

Nüruberg, den 13. November 1908.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Oeynhausen, Bad. Ronfurs. [66740]

Ueber den Nachlaß des am 7. April 1907 zu Oberube> verstorbenen Rottenarbeiters Kaspar Versmeyer zu Oberube> Nr. 168 ist heute, am 11. November 1908, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Justizrat Ley in Deyn- hausen. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 12. De- zember 1908. Frist zur Anmeldung der Forderungen is zum 12. Dezember 1908. Erste Gläubigerver- sammlung am 5. Dezember 1908, Vormittags 11 Uhr. Allgemetiäer Prüfungstermin der ange- meldeten Forderungen am 28. Dezember 1908, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 9.

Oeyuhausen, den 11. November 1908. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 4. Osterode, Ostpr. [66731]

Ueber das Vermögen des Glaswarenhändlers Georg Sehx in Osterode O.-Pr. ist am 12. No- vember 1908, Vorm, 9,2% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursforderungen sind bis zum 23. Dezember 1908 bei dem Gericht anzumelden. Grfte Gläubigerversammlung den LL. Dezember 1908, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin ten 7. Januar 1909, Vorm, 8 Uhr, im Zimmer 77 des Königlichen Amtsgerichts. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Dez-mber 1908.

um Konkursverwalter ist der Stadtrat Salomon

acoby ee E s

Osterode O.-Vr., den 12. November 1908.

D Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 3.

Pirmasens. Befauntmachung. [686773

Ueber das Vermögen der Charlotte Schneider,

eb. Schaaf, in Gütern getrennte Ehefrau von Heinrich Schneider in Pirmaseus, Schuhfabrik

eibend, Inhaberin der Firma Charlotte

] | Schuhmagchermeisters Karl

Schueider in Pirmasens, hat das Kgl. Amtsgericht Pirmasens heute, des Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den- Nechtskonsulenten Fink in Pirmasens zum Konkursverwalter ernannt. Erster Termin ist auf Dienstag, den 8. De- zember 1908, und allgemeiner Prüfungstermin auf Dienstag, deu 29. Dezember 1908, jedes- mal Nachmittags 3 Uhr, im Sitzungssaale des Kgl. Amtsgerihts Pirmasens anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 2. De- zember 1908. Die Anmeldefrist endet mit dem 13. Dezember 1908. Pirmasens, den 13. November 1908. Gerichts\{hreiberei des Kal. Amtsgerichts.

Riesenbuaurg. Konfurêverfahren. [66724] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Bruno Scheffler in Riesenburg, Inhabers der Firma E. Swheffler Nachfolger hierselbst, ist heute, am 12. November 1908, Nachmittags 5F Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Ernst Gofse in Riesenburg ist zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis ¡um 2. De- zember 1908 bei dem Gericht anzumelden. Zur Be- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung eines Gläubigerauëshusses ist auf den 4, Dezember 1908, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderunaen auf den 18, Dezember 1908, Vormittags 10 Uhr, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 2. Dezember 1908. Riesenburg, den 12. November 1908. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerißts.

Sangerhausen. Konkursverfahren. [66739] Veber das Vermögen des Kaufmauns Max Bauchwitz, Inhabers der Firma J. Bauchwit in Sangerhausen, ist dur< Beschluß des König- lihen Amtsgerichts hier vom heutigen Tage, am 12. November 1908, NaŸmittags 12 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Heimbert Publmann in Sangerhausen. An- meldefrist bis 16. Dezember 1908. Erste Gläubiger- versammlurg am D. Dezember 1908, Vor- mittags LL Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: om 6. Januar 1909, Vormittags AUV Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht: bis 16. De- zember 1908. Sangerhausen, den 12. November 1908. Schöner, Amtsgerichtssekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abilg. 1. Schönau, Katzbach. [66723] Veber das Vermögen des verstorbenen Ritter- gutspächters Karl Ehrenberg zu Tiefhart- manusdorf wird heute, am. 12. November 1908, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Mühlenbesitzer Oskar Handke zu Nieder- kauffung, der gegen den Ehrenberg wegen einer Forde- rung von 3739,25 4 für Lieferung von Brot und Futtermitteln bereits einen Acrestbefehl erwirkt hat, den Antrag auf Konkurseröffnung gestellt und die Uebershuldung des Nachlasses Gtaubhaft gemacht hat. Soweit der Syar- und Darlehnskafsenverein, ein- getragene Genossenshafi mit unbeschränkter Haftung zu Tiefhartmannsdorf si< dem Antrag angeschlossen hat, mußte. diese Erklärung für belanglos erachtet werden, weil der Antrag nur vom Vorsißenden Ernst Langer unterzeichnet ist, Erklärungen im Namen des Vereins aber außerdem no< von 2 Beisißern ab- zugeben sind, dem Vorsißenden ist ¡war vom Vor- stand Vollmacht erteilt, dieselbe bes<ränkt si< auf andere hier niht in Betra<t kommende Fälle. Der Rechtsanwalt Stor<h hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 9. Dezember 1908 bei dem Gericht an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<ufses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 12. Dezember 1908, Vormittags 91x Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 18, Januar 1909, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache n Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und -von den Forderungen, sür welche siè aus der Sage abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11. Dezember 1908 Anzeige zu machen.

Schönau a. K., den 12. November 1908. Königliches Amtsgericht. Schweidnitz. [66730]

Ueber das Vermögen des Fahrradhäudlers Hermann Sauer in Schweidnitz ist am 11. No- vember 1908, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Wilhelm Spaeth in Schweidniß ernannt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 7. Januar 1909. Erste Gläubigerversammlung den 7. Dezember 1908, Vormittags 11. Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 20. Januar 1909, Boge 10 E im Zimmer 22. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Dezember 1908,

Schweidnitz, den 11. November 1908,

Königliches Amtsgericht.

Barmen. Beschlufe. [66987]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwarenhäudlers Konrad S<hmedeëhageu in Barmeu wird mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Konkursmasse gemäß $ 204 K..O. eingestellt.

Barmen, den 7. November 1908.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 11,

B asSsum. [66766]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- storbenen Vahnwärters Georg Ludwig Rahden in Groß-Bramstedt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Bassum, 13. Oktob

tober 1908.

Königliches Amtsgericht. T. Blankenburg, Harz. [66754] Konkursverfahren. Spormann zu Blankenburg a. H. ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Blankenburg a. H., den 13. November 1908.

Der Gerichts\hreiber Herzoglichen Amtsgerichts.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Inh

Braunschweig. Beschluß. [66759] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Luße und Jseusee hieselbft, Friedrich, Wilhelmstraße 22, ist auf Grund der $8 202, 203 K.-O. eingestellt. Braunschweig, den 12. November 1908. Der Gerichtsschreiber - Herzoglichen Amts3gerichts. 4. Danzig. [66786 In der Lothar S<huckerts<hen Konkurs|ache so die Schlußverteilung erfolgen. Der verfügbare Massebestand beträgt ca 4 250,—. Zu berüd>- sichtigen sind nicht bevorre<tigte Forderungen in Höhe von 6 11 728,63. Dann, den 13. November 1908.

er Verwalter: A. Striepling.

Dortmund. Koukur8verfahren. [66761] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwarenhändlers Friedri<h Kuabe in Dortmund, Kuhstr. Nr. 1, ist zur Abnahme der Sglußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Sqhlußtermin auf den 25. November 1908, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 78, bestimmt. Dortimuud, den 9. Norember 1908.

Der Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts:

Mimberg, Am:szerichtssekretär.

Ehingen. gl. Amtsgericht Ehingen. [66749] Dur< Beschluß des Kgl. Amtsgerichts vom 11. November 1908 ist das Konkursverfahren über das Vermögen des Sägers Johann Georg Späth von Rettighofen, Gde. Ünterstadion, nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Den 12. November 1908. Amtegerichis\ekretär A ich.

Walle, Saale. Roufurêverfahren. [66757]

Das Lonkursverfahren über das Vermögen des

Restaurateurs Eduard NRonnuiger in Teicha

wird wegen ungenügender Masse eingestellt.

Halle a. S., den 11. November 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Walle, Saale. Ronfur8verfahren. [66756] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen DSaudelsgesells<haft Jhde & Richter vorm. Ed. Beyer & Sohn in Halle a. S. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Halle a. S., den 11. November 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Jona. Koukursverfahren. [66758]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunteruehmers Karl Oskar Düttig hier wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Jena, den 9. November 1908.

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. I.

Mainz. Konkursverfahren. [66770]

Das Konkursverfahren über den NaWhlaß des am 27. Januar 1908 verstorbenen Schmiedemeisters Friedrih Schumanu von Marieuborn wird nah ernes Abhaltung des S<hlußtermins hierdur< auf- gehoben.

Maiuz, den 11. November 1908. Großherzoglihes Amtsgericht. Medingen. [66760]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbefitzers Ferdinand Müller in Hönken- mühle wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. 5

Mevingeu, den 9. November: 1908.

Königliches Amtsgericht. Mindelheim. Sefanutmahung. [66775]

Das Kgl. Amtsgeri<t Mindelheim hat mit Be- {luß vom 13. November 1908 in dem Konkurs- verfahren über das Vermögen des Bürsteumachers Max Hofmann in Mindelheim außer dem Schlußtermin zur Prüfung der nacträglih an- gemeldeten Konkursforderungen Termin auf Freitag, den 11. Dezember 1908, Bo BgE St Ußr, im Sitzungssaale des Kgl. Amtsgerichts Mindelheim anberaumt.

Mindelheim, 13. November 1908.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Jordan.

Mügeln, Bz. Leipzig. [66783] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Saltlermeisters Johaun Paul Stiller in Schrebiß wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Mügelu, den 10. November 1908. Königliches Amtsgericht.

Nürnberg, Befauntmachung. [66774]

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 12. d. Mts. das Konkursverfahren über den NaWhlaß des am 4. März 1908 verstorbenen Ver- goldermeifters Gottfried Friedri<h Tram- bauer in Nürnberg als durh Schlußverteilung beendigt aufgehoben.

Nüruberg, den 13. November 1908. Gerihts\hreiberei des K. Amtsgerichts. Offenbach, Main. Rontursverfahren. [66771]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Pa Georg Seeger & Cie. in Lämmerspiel owie deren persönli haftende Teilhaber : 1) Georg Seeger, 2) Martin Heinrich Noth, 3) Georg Joseph Ott, alle in Lämmerspiel, wird N nachdem si ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse niht mehr vorhanden ist.

Offenba, den 11. November 1908. Großherzogli Hessishes Amtsgericht Offenba.

Osterholz-ScharmbeckK. [66738]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des

Schmiedemeisters Martin Steil in Ritterhude

wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdur< aufgehoben.

Osterholz, den 10. November 1908. Königlides Amt®gericht, 1.

Pirna, Koukursverfayreu.

[66782] Kurz-, Galauterie-, Woll- und Wei t händlerin Johauna vhl.Sperling, geb. maren

nh. der niht eingetragenen Firma Kaufhaus

Sperling in Mügeln, Dresdnerstraße Nr. 3 wird na Abhaltung des S{h[ : aufgehoben. lußtermins hierdur

Pirua, den 11. November 1908, Das Königliche Amtsgericht.

Das Konkursverfahren über das Vermözen der |

Reeklinghausen. Befauntmahung. [66764] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Johaun Kutrieb aus Reelinghauset wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Re>klinghausen, den 6. November 1908. Königl. Amtsgeriht. Abt. 11. Saarunion. Konkursverfahren. [66752] Das Konkursverfahren über das Vermögen S Emil Bour, Fuhrmauu in Harskirchen, 1- 3

ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, w na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. Saarunion, den 12. November 1908, Kaiserliches Amtsgericht. Sehiläberg, Bz. Posen. In dem Konkurse über das Vermögen des Schuß machermeifters Johaun Krupinuski hier soll N Sslüßverteilung erfolgen. Dazu sind 3439,99 : verfügbar. Zu berü>sihtigen sind 1126,45 #6 bevor rehtigte und 9087,44 46 nit bevorre<tigte For derungen. Das Verzeichnis der zu berüdsichtigende Forderungen kann auf der Gerichtsschreiberei d Schildberg i. V., den 13. November 1908. Der Konkursverwalter: Timling, Rechtsanwall- Solingen. Konkfurëverfahren. (66769 Das Konkursverfahren über das Vermögen ti Fabrikanten Robert Klein zu Solingen, Allen inhaber der Firma Herm. Joest & Co. ¡U Es lingen, wird, nahdem der in dem Vergleichstermi? vom 29. September 1908 angenommene Zwang® vergleich dur re<tsfräftigen Beschluß vom 29. S tember 1908 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Soliugen, dea 9. November 1908. Königliches Amtsgericht. 5] Stettin. Konkursverfahren. [667% Das Konkursverfahren über das Vermögen Gärtnereibefißers Frauz Eugelmanu ¡u Sti ist, nahdem der in dem Vergleichstermine V ‘id 24. September 1908 angenommene Zwangsvergle dur< re<tskräftigen Beshluß vom 25. Septe" 1908 bestätigt ist, aufgehoben. | Stettin, den 10. November 1908. A Der Gerichts\reiber Kgl. Amtsgerichis. Abt Stettin. Konkursverfahren. (6674 Das Konkursverfahren über das Vermögen ju Frau Auguste Vagemihl, geb. Busch, in Stet in fortgeseßter Gütergemeinschaft mit ihren Kin Georg und Elfriede, ist, na<dem der in dem : gleihstermine bom 22. September 1908 angenom E Zwangsverglei<h dur reGtskräftigen Beschluß L" 22. September 1908 bestätigt ift, aufgehoben- Stettin, den 10. November 1908. 5 Der Gerichts\hreiber Kgl. Amtsgerichts. Abt. 37] i Zeitz. Konkursverfahren. (667 L Das Konkursverfahren“ über das Vermöge, p Firma Degelow «& Co., G. m. b. H. in Beis wird nah erfolgter Abhaltung des SchlußterW hierdur< aufgeboben. 2 Zeitz, den S a 1908, n glies Amtsgeri@ht. “S

Tarif- x. Bekanntmachuts!! der Eisenbahnen.

[66989] Bekanutmachung.

Dur Verlegung der Bahnhöfe arushwi Strelno treten am 1. Januar 1909 im V: im diesen Stationen gegen die bestehenden Sit, J A

n

Teil Fahrpreiserhöhungen von 0,05 „6 bis 0: ein. Nähere Auskunft erteilt unser Sertehrähuteat Bromberg, den 13. November 1908. Königliche Eisenbahudirektion- ware. f beteiligten übrigen glien Eisenb ionen, jâ6900) : nbahndirektion

Gemeinsames Heft für den We selverkeb® | deutscher Eisenbahnen E er andes Mit Gültigkeit vom 1. Faruer 1903 ab, etl De Dns unter 14. 2 (Seite 83) folg Bei Tarifbildung üb idharzbabn (Ub gangspunkt Tanne) wérden R, er Fracht and L trennt von dieser folgende Zuschläge bere<net: für Gil- und Frachtstü>kzut . . o für Güter der allgemeinen Wagen- gnd s ladungsklassen And Bc 2 Ss < Ss der Spezialausnahmetarise. 3 Mindestens kommen jedo< 10 4 zur Berent) Gleihzeitig werden die SH[ußbestimmungen t 39.2 S. 83) „Die Berechnung erfolgt usw.“ und U Y S. 89) „Die Gebühr zu 2 usw. aufgehobt!; ehr ho his

.

Durch diese Maßnahme treten im direkten V mit Stationen der Halberstadt. Blankenburget S bahn, soweit ih die niedrigsten Fracht!äß? über Uebergangspunkt Tanne ergeben, Tariferhöhung? zu den vorgenannten Beträgen ein.

Magdeburg, den 10. Sberbez 1908. Königliche Eisenbahndirektio®- namens der beteiligten Verwaltungen- [66787] E der if

Die Kopframpe in Lohne (Oldbg.) ift WE Betrieb genommen.

Oldenburg, den 10. November 1908- Großherzogliche Cisenbahudirektio!- [66788] E umbaW Die Kopframpe in Höltinghausen ist wegen F" bis auf weiteres außer Betrieb geseßk.

Oldenburg, den 10. November (908 lion:

: Großherzogliche Eisenbahndir d 66991] Bekanutmachung. A Gütertarif für deu Verkehr zwis<e*gasel Münsterol und Delle einerseits 15, auderseits, vom 1. Mai 1908

Mit Wirkung vom 20. November 1 ahmet die Frachtsäße unter Serie 0 des Ae für Kata? Nr. 8 auf Seite 34/35 auch gültig erklärt bohnen mit Herkunft von Le Hüyre. g

Straßburg, den 11. November 190 i

Kaiserliche Generaldirelti® get:

dex Eisenbahnen in Elsaß-Lothri!

Verantwortlicher Redakteur? y yrs- Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbr lis Verlag der Expedition (Heidrich) de Verla

Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei Un2 7 32, rut ber NordpeuisWen Seifbelmstraße N

[66785] *

Königl. Amtsgerichts hierselbst eingesehen werden:

O

f

M N Ly X 0 par 00) 0% 100 DO 0% C Dae

M R M M R n S O O Le 0 cs 1055 O I 2 g pu p p N E pi D

T1