1908 / 273 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: ma: uS Æ hint Gele t D

È ; Weide Scteiligung E gSegästgttal: 300 000 46.

] 2 Mellscafteverte beide Breslau.

tinfunft ndelge elsGaft ist durch gegenseitige Ueber-

Der bisherige GesellsGa einiger Sn el lGalter Hermann Gelhorn ist romberg, den 11, November 1908, Königliches Amtsgericht.

C5, Rhein, 67259]

[ tingetraas Dandelsregister ist am 13. November 1908

I. Abteilung A.

Eobbi 4673" “die Firma: 9 Moderne Wäsche frau G BtUne“, Cölu und als Inhaberin Ehe- frau, Cgirdie Brune, geb. Kwiatkowski, Kauf- <5 474 die ofene Handelsgesellshaft unter der Iudorf“, Cölu. Persönlich

dorf, Kaufleute Cöln Anton Schell, Hermann Nobi ; . Die Gesells<haft hat am gpobember 1 8 begonnen.

mber

air. 4675 die offene Handelsgesellshaft unter der tfönli VUppel8berg «& Hagemaun“, Esöln. "Hd aftende Gesellschafter: Ernst Huppels- Ge| ells nri) Hagemann, Kaufleute, Cöln. Die

L alt hat am 9. November 1908 begonnen. und alo 6 die Firma: „Ludwig Kueller““, Cölu Nr \ Fnhaber Ludwig Kneller, Kaufmann, Cöln. Côly 217 die Firma: „Theodor Scilgen“, mann, Ct als Inhaber Theodor Schilgen, Kaufs

N

5 z; 1062 bei der offenen Handelsgesellshaft unter

Kau a: (Gebrüder Meyer“, Cöln. Der der Gesa Leopold Josef Weßlar ist dur< Tod aus Witwe ( ellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig sind Kaufe Flora Weßlar, geb. Rellensmann, Kauffrau, und Gias Felix Weßlar, Student Rudolf Weblar llsGaft aj fred Weglar, alle in Cöln, in die Ge- eti als persönli haftende Gesellshaster ein- al M Zur Vertretung der Gesells<aft sind nur Meyer ax Meyer, Witwe des Kaufmanns Jakob Veblq! ohanna Auguste geb. Wetlar, und Felix Die u Und zwar jeder für si< allein, ermähtigt. Nr. lefura des Felix Weßlar ist erloschen. der Fi 991 bei der offenen Handelsgesells<aft unter Gels a: Wolf & Engelke“, Brühl. Die

haft ift aufgelöst. Zum Liquidator wird der

D il eruEereibesiger Hubert S{hleypen, Cöln-Ehren-

Nr, IT. Abteilung B. le bei der Gesellschaft unter der Firma: sh r, Dampfmühle Wex «& Cie. Gesell- Vis mit beschränkter Haftung“, Cölu, Dur beuher ß der Gesellschafterversammlung vom 3. No- Y (2908 ist die Gesellshaft aufgelöst. Zu Cid oren find bestellt Kaufleute Walter Wex, Ny an Leopold S&loß, Düsseldorf. i ans 99 bei der Gefellshaft unter der Firma: trug, Gesellschaft für Rhein- und See- Die Gott mit beschräukter Hastung“, Cöln. bom 19 Ushaft ift dur Beschluß der Gesellschafter der big; November 1908 aufgelöst. Liquidator ift Nr gerige Geschäftsführer Hans Drescher. C, Se bei der Gesells<haft unter der Firma: [hräntier ale «& Co. Gesellschaft mit be- 6 um 25 Gaftung“, Kalk. E Bie M erhöht dur es<luß der Gesell- ¿etbersammlung i 2 November 1908 und Nr gemnach 225 000 46

Dastue „Jost Gesellschaft mit beschränkter “pungi, Cölu. Ar Stelle des Iohann Jost

iftsführer Hege ander Schipper zu Cöln zum Ge- estellt.

Ege 190 die Gesellshaft unter der Firma: „Karl

Cöln, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“,

G liger ustand des Unternehmens: Ausführung sämt- Me, aler: und An Uanbelien, Leitung ciner Geschäfte und alle in diese Betriebe einshlägigen

S r Gammkapital : 20 000 4.

Cöln! Biftöführer: Anstreichermeister Karl Shmih,

Gefell aftsvertrag vom 10. November 1908. De E wird bekannt gemacht: Zur vollständigen G ¡Ge eUlsaft E von 5000 M bringt ele er miß vorgenannt in ieindecta! Geräte und Materialien cin Verzeichnis Oeffentl? bei den Registerakten —- D < he ekanntmahungen erfolgen im Nr, He Reichsanzeiger. abrix 91 die. Gesellshaft unter der Firma: Waren G Buischer und sanitärer Steiugut- Vreslauy esellschaft mit beschräukter Haftung“, Ge enst mit Zweigniederlassung in Cöln. Vertzich and des Unternehmens: Herstellung und des bisher Steingutwaren, insbesondere Fortbetrieb Gesells, Gag nter der Firma Steingutfabrik Breslau, Geschäfts 5 Mit beshränkter Séstilis betriebenen ‘undftü>e sowie Pachtung und Erwerb der Fabrik- guer alle mit ftraße N 200, a zu Les er Herstellung und dem Vertrie sowie Steingutwaren E ndeden GesGhäste an Unternehmungen, die dem Stamaner ähnlihen Zwe>e dienen.

- Iobannes <5,; „elix Herrmann, Kaufmann,

März 1904, G l 1908 E mehrere thedführer 157 Mai

en g bestellt, fo find sie, falls ni<t dem E S êren das Net zur alleinigen Firmen-

ârz vom 12.

2. Abri] 1905

nung bei | smmcinscaftli Be ein jeder befugt, nit nur

mil einem anderen Geschäftsführer, te Geseli@, gemeinschaftlih mit einem Prokuristen zem Paal zu vertreten.

Gen erteilt Drelse, Breslau, ist Gesamtprokura Delhäftafühe daß er in Gemeinschaft mit einem bef tretung d oder einem anderen Prokuristen zur ugt i Lr Gesellshaft und Firmenbezeichnung

ern Wutmaczuitd bekannt gemaht: Oeffentliche Be- Sauzeigener Gesells<aft erfolgen im Deutschen

Crorezgs!- Amtsgeribt Cölu, Abt. 24.

d 67584] Ctden petbtesige andelsregister ist beute P daee : Die anzen in Eren Handelsgesellschaft Haseube> alSafter ‘g Saft ist aufgelöft. Der bisherige Ge-

iger Jp mann Carl Hasenbe> in Crefeld ist Creferg nhaber der Firma.

» een 12, November 1908. Königliches Amtsgericht.

bei der Gesellshaft unter der Firma:

Crefeld. [67585]

Fn das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der offenen Handelsgesellshaft West- deutsche Electrizitätsgesellschaft Dermanus L Zierbes in Crefeld:

Die Gesellschaft ist aufgelöt. Der bisherige Gesell- schafter Elektrotehniker Theodor Zierbes in Crefeld ist alleiniger Inhaber der Firma.

Crefeld, den 12. November 1908. Königliches Amtsgericht. E Ele Stupeloet e Ba t irkgee

In das hiesige Handelsregister eute eingetragen worden die Firma Koh «& Backhaus, mit dem Sitze in Crefeld. Persönlich haftende Gesellshafter sind: 1) Kaufmann Wilhelm Koh in Crefeld, 2) Kaufmann Walter Ba>haus in Crefeld. Offene Handels8gesells<haft. Die Gesellschaft hat am 10. No- vember 1908 begonnen.

Crefeld, den 12. November 1908.

Königliches Amtsgericht. E: hiesige Handelsregister ift h ite

In das hiesige Handelsregister eute einge- tragen worden bei der Kommanditgesellschaft P. Völker & Römer in Crefeld:

Der Kaufmann Paul Völker in Crefeld ist aus der Gesellshaft ausgeschieden.

Crefeld, den 14. November 1908.

Königliches Amtsgericht.

Dessau, [67587]

Bei Nr. 663 Abt. A des hiesigen Handelsregisters, wo die Firma: Metalldrahtweberei Frauz Kilian in Dessau ‘geführt wird, ist heute einge- tragen: Die CGhefrau des Siebmachermeisters Franz Kilian, Fanny geb. Küssing, und der Kauf- mann Alfred Kilian, beide in Dessau, haben die Firma nebst Geschäft erworben und führen leßteres als offene Handelsgesellschaft, welhe am 15. Oktober 1908 begonnen hat, fort. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist jeder Gesellshafter allein ermächtigt, jedoh ist zur Eingehung von Wechselverbind- E die Unterschrift beider Gesellschafter er- orderlt>. | Dessau, den 7. November 1908.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dessau. [67588]

Bei Nr. 11 Abt. B des hiesigen Handelsregisters, wo die Firma Maschinenbau und Metalltuch- fabrik, Aktieugesellschaft, mit dem Siye in RNaguhn geführt wird, ist heute eingetragen, daß der Kommerzienrat Leopold Zeyen in Raguhn aus dem Vo1stande- ausgeschieden ift.

Dessau, den 12. November 1908.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dessau. [67589]

Bei Nr. 43 der Abt. B des hiesigen Handels- registers, wo die Aktiengesellshaft „Magdeburger Bankverein“ Filiale Dessau mit dem Siße in Magdeburg, Zweigniederlassung Defsau, geführt wird, ist heute eingetragen: Die Prokura des Paul Mendelson ist erloshen. Dem Max Sw{hroeder in Magdeburg ist Prokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder \tell- vertretenden Vorstandsmitgliede oder einem zweiten Prokuristen die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen bere<tigt ist.

Deffau, den 12. November 1908.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dessau. [67590]

Die unter Nr. 442 Abt. A des hiesigen Handels- registers ein Lene Firma Salomon Nuf;baum in Deffau ist erloschen.

Dessau, den 12. November 1908,

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

E S e Sin Di andel8regisier eingetragene Firma: „Emil v: Wexné >& Co“ ¡u Dortmund ist er- loschen. ortmuud, den 9. November 1908. 5 Königliches Amtsgericht.

Dortimund. [67592] Fn unser- Handelsregifter ist Heute die Firma: David Kat“ zu Dortmund und als deren In-

haber der Kaufmann David Kaß zu Dortmund ein-

Sa cemunb den 9. November 1908

or , den 9. No è,

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [768] Dem Kaufmann Karl Mathemeyer u Dortmun ift für die Firma: „Weischede & Scherrer““ zu

Dortmund Bratira s O

ortmund, den 12. Itovem s

E Königliches Amtsgericht.

Dresden. [67594] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 11 020, betr. die Gesellshaft M.

Kassel Gesellschaft mit beschräukter Haftung

in Dresdent Die Gesellschaft ist dur<h Gesell-

schafterbes{luß vom 12. November 1908 aufgelöst worden. Der Kaufmann Leopold Neustadt ist nicht mehr Geschäftsführer, fondern Liquidator.

9) auf Blatt 7307, betr. die offene Handelsgesell- saft Carl Hauer in Dresden: Der Gesells<after Architekt Hermann Albin Miethe is infolge Ab- lebens aus der Gesells<aft ausgeschieden.

3) auf Blatt 2730, betr. die Firma Gebr. Hirs<h in Dresdeu, Zweigniederlaffung des in Pirna unter gleiher Firma bestehenden E geschäfts: Die Zweigniederlassung is zur niederlassung erhoben worden. Die bisherigen Firmen» inhaber Wella verw. Hirsch, geb, Heinsius, Gustav Anton Emil Eri Hirs, Johannes Curt Hirs und Wella Emilie Doris Hirsch sind aus Nee Der Kaufmann tier! August Karl Peschke“ in

8 nhaver.

Betciebe des Scihäss begründeten S A

der bisherigen Inhaber, es gehen n f ibn abe

Betriebe begründeten Forderungen nid irs Nachf, Die Firma lautet künftig: Gebr. E 9 A.

Smidt in ‘Drcodeut Die an den Kaufgann

m n Dresdeut Georg Karl William Star> erteilte Prokura ist er-

E lobus 5) auf Blatt 7941, betr. die Firma Globus, E H. Sommers<uh in Dresdeu: Die Firma erlo]Men. Dresden, am 16. November 1908. Æ Königliches" Amtsgericht. Abteilung 11

67595] Dülken. Bekanntmachung. : In das Handelsregister A ijt heute u els die Firma: „Wans & Fischer“ mit dem in Dülken eingetragen worden.

aupt- | F

Die Gesellshaster der offfenen Handelsgesells@aft t

H Kaufmann Peter Wans zu Dülken, .

2) Kaufmann Arthur Fischer zu Dülken,

und is zur Vertretung der Gefellshaft jeder der

Gesellschafter und zwar für si< allein ermächtigt. Die Gesellschaft beginnt am 15. November 1908, Dülken, den 10. November 1908.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [67596] _In das Handelsregister B ist bei Nr. 91, betreffend die Firma „Rheiu- und Ruhrzeitung“ Gesell- [ase mit bes<ränkter Haftung in Duisburg, eingetragen:

Die Kollektivprokura der Kaufleute Gustav Loos und August Loos zu Duisburg ist erloschen.

Der Direktor Karl Loos zu Duisburg ist als Ge- {äftsführer aus der Gesellshaft ausgetreten.

Duisburg, den 11. November 1908.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [67597]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 770 die Firma Karl Schmiß & Co. zu Duisburg und als deren Inhaber

1) Kaufmann Karl Schmiß

2) Ghefrau Karl Schmiß, Anna geb. Bungart, beide zu Duisburg, eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 11. November 1908 be- gonnen. 5

ur Vertretung der Gesellshaft if jeder der Ge-

sellshafter allein ermächtigt.

Duisburg, den 12. November 1908,

Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. [67598] Folgende ni<t mehr bestehende Firmen unseres O eas A sollen von Amts wegen zur öhung gebraht werden: r. 10, Auguste Notke in Eberswalde, JIn- haber Frau Auguste Noßke, geb. Grünewaldt,

Nr. 16, Frit S AIEns sen. & Co ebenda (Zainhammer), Inhaber Architekt Alfred Schönberg,

Nr. 79, Alfred Schönberg in Bieseuthal, Inhaber der Vorgenannte,

Nr. 159, Eberswalder Vuchhandlung Erusft v. Kornalki, Inhaber Buchhändler Ernst v. Kornaßki.

Zur Geltendmachung eines etwaigen Widerspru>s hiergegen wird eine Frist bis zum 11, März 1909 bestimmt.

Eberswalde, den 11. November 1908,

Königl. Amtsgericht.

Eberswalde. [67599]

In unserm Handelsregister B if bei der unter Nr. 11 eingetragenen Firma. Hubertusmühle Ge- sellschaft mit bes<hräukter Haftung zu Schöp- furth vermerkt, daß dem Kaufmann Kuno Schaeffer in Stegliß Prokura erteilt ist.

Eberswalde, den 14. November 1908,

Königl. Amtsgericht.

Elberfeld. [67600]

Unter Nr. 2277 des Handelsregisters A ist ein- getragen die Firma Hermann Köppel, Elberfeld, und als deren Inhaber. der Kausmann Hermann Köppel daselbst.

Elberfeld, den 13. November 1908,

Königl. Amtsgericht. 13.

Ellrich. é [67602]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bet der unter Nr. 61 eingetragenen Firma Börgardts & Pohlig in Klettenberg und Kutzhütte bei Walkeuried am 27. Oktober 1908 eingetragen: Die Prokura des Ingenieurs Ernst Nöh zu Osterode ist erlos&en.

Ellrich, 11. November 1908.

Königl. Amtsgericht.

Ellrich. A

In unser Handelsregister ift in Abteilung A be der unter Nr. 127 eingetragenen offenen Handels- gesells haft Kettner und Tölle am 12. November 1908 eingetragen: Der S{hlosser Friedri< Tölle in Ellrich ist aus der Gesells<hast ausgeschieden. Die Gesellschaft ist damit aufgelöst. Der bisherige Ge- sellshafter, Kupfershmied Hermann Kettner ift alleiniger Inhaber der Firma, wel<e unverändert fortgesührt wird.

Ellrich, den 12. November 1908.

Königl. Amtsgericht, Eltville. [67274]

Bn unserem Handelsregister B ist heute eingetragen worden:

Fischer & Krämer Rheinische Kunstdruckerei Gesellschaft mit bes<hränkter Haftuug Eltville.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von farbenphotographishen Re- produktionen sowie der Abschluß anderweiter Ge- \<äfte, die hiermit direkt oder indirekt zusammen- hängen. Das Stammkapital beträgt 45 400 Fünfundvterzigtausendvierhundert Mark). Geschäfts- ührer if der Kaufmann Karl Fischer zu Eltville.

Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Juli 1908 und 27. Oktober 1908 festgestellt.

Die Gesellshaft wird dur< den Geschäftsführer reisgültig vertreten mit der Einschränkung, daß er bei Eingehung jeder Verbindlihkeit oder bei Abs{<luß von Verträgen, deren Wert mehr als 1000 4 aus- macht, vorher die Einwilligung der Mitgesellschafterin rau Kraemer einzuholen hat.

Auf die Stammeinlage des Kaufmanns Karl Fischer zu Eltville übernimmt die Gesellschaft :

1) das zu Eltville, Feldstraße Nr. 8, belegene, im Grundbu von Eltville Band XXII1 Blatt Nr.-834 verzei<hnete Haus und Fabrikgrundstü> nebst

2s haftet nit für die im | Zubehö

ubehör,

2) die fertigen und halbfertigen Waren, Maschinen, Gerätshaften und Utensilien, :

3) die ausstehenden Forderungen eins{ließli< der Wechsel und dem bisher von der früheren Firma Fisher & Co. betriebenen Gesäft, zum Betrage von 22 665,62 M6.

Eltville, den 11. November 1908.

Kgl. Amtsgericht. Emden. Sekacutmachung. [67603]

In das hiesige Handelsregister A ift heute bei der unter Nr. 221 verzeihneten Firma „M. J. S Sti S Kir Qu di Bi Geschäft mit der unveränderten Firma auf die Viehhändler

5 Ifaak Moses Stein, h

2) Levi Moses Stein,

3) Adolf Moses Stein, sämtli<h in Emden, übergegangen ift.

- Stein“ | Zeit

Die offene Handelsgesells<aft hat am 1. April 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft if jeder Gesell- schafter einzeln ermächtigt. Emden, den 13. November 1908. Königliches Amtsgericht. IIL. Erfuort. [67276] In unser Handelsregister B if beute unter Nr. 59 eine Zweigniederlassung der Juteruationalen Trausportgesellshaft Gebrüder Goudrand (Société anouyme internationale de trans- ports Gondraud frères) zu Brig-Simplon, Canton Wallis -Shweiz in Firma Juter- uationale Transportgesellschaft Gebrüder Gondrand, Aktiengesellschaft, Filiale Erfurt in Erfurt eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. Januar 1902 festgestellt und am 24. Februar 1902 abgeändert. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der Trandsportindustrie und gleichartiger Judustrien sowie der Handel, der Import und der Export von Nahrungsmitteln jeder Art sowie Be- teiligung an Unternehmungen, wel<he einen ähn- lien Zwe> verfolgen. Das Grundkapital beträgt 11 000 000 Franken. Der Vorstand der Gesellshaft besteht aus einem Verwaltungsrate von mindestens 7, höchstens 9 Mitgliedern. Die Willenserklärungen, inébesondere Zeichnung des Vorstands für die Geell: schaft," erfolgen dur den Präsidenten des Ver- waltungsrats und einen oder mehrere Delegierte- Administratoren, die vom Nate selbst bezeichnét werden; sie können einzeln handeln und unterzeichnen. Den Vorstand bilden: François Gondrand, Mat- land, Delegierter-Administrator, Clóment Gondrand, Mailand, - Delegierter-Administrator, James Aguet, Rom, Honors Girard, Turin, Antoine Girard, Turin, Albert Gondrand, Dünkirhen, Emile Nessi, Lugano, Louis Porta, Mailand, Arthur Robert, Genf. Dem Georg Friecdrih Kreußer in Erfurt ist für die Zweigniederlassung in Erfurt Prokura erteilt. Ferner wird dazu no< bekannt gemaht: Das Grunktkapital ist eingeteilt in 55 000 auf den Inhaber lautende Aktien von 200 Franken. Die Aktien sind eingeteilt in 17 500 privilegierte und 37 500 gewöhnliche. Die privilegierten Aktien Serie A stellen ein Stamm- kapital von 3 500 000 Franken dar und tragen die Nummern 1 bis 17 500; die gewöhnlihen Aktien Serie B stellen ein Stammkapital von 7500 000 ranken dar und tragen die Nummern 1 bis 37 500. om Uebers<uß des Reingewinns erhalten ¡unächst die privilegierten Altien eine Dividende von 6 9/ und demnächst die gewöhnlichen Aktien einen gleichen Dividendensaÿ. Bei einer eventuellen Liquidation der Gesfells<haft dient der Erl8s8 der Aktien zur Rückzahlung der privilegierten Aktien al part und dann der gewöhnlihen Aktien al pari Kurse. Im übrigen sind die privilegierten und die gewöhnlichen Aktien gleihbere<tigt. Der Vor- stand (Verwaltungsrat) wird von der General- versammlung gewählt. Die Generalversammlung der Aktionäre wird dur den Verwaltungsrat, nötigens falls au< von den Revisoren einberufen. Die Be- rufung ist wenigstens 15 Tage zum voraus bekannt zu machen in dem Schweizerischen Handelsblatt, in einer Genferishen Zeitung und dur< den Deut- schen Reichsanzeiger. Eine besondere Form für die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannts machungen ist nit vorgesehen. Die Veröffentlichung der Bekanntmachungen hat avßer dur< den Deut- [Fen Reichsanzeiger im Schweizerishen Handelsblatt n einer vom Verwaltungsrat zu bezeichnenden, in Genf erscheinenden Zeitung zu erfolgen. Erfurt, den 10. November 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Erfart. [67277 In unser Dee A ift heute unter Nr. 110 die ofene Handelsgesellshaft in Firma Göße & Zimmermann mit dem Sigze in Erfurt ein- getragen. Persönlih haftende Gesellshafter sind die Kaufleute Willi Götze in Erfurt und Marx Zimmer- mann in Greußen i. Th. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1908 begonnen. Geschäftszweig: Verkauf von Dynamos, Elektromotoren und Installation materialien, nur an Wiederverkäufer. Erfurt, den 11. November 1908. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Erfurt. [67604] Die Firma der laut Bekanntmachung vom 4. No- vember 1908 aufgelösten hiesigen Aktien-Kommandit- gesells<haft . lautet rihtig: „Erfurter Bauk, Pin>ert, Blauchart u. Comp.“ Erfurt, den 13. November 1908. Königliches. Amtsgericht. Abt, 3. Essen, Ruhr. Befanntmahung. [67278] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Efsfen Ruhr am 30. Oktober 1908, Abt. B Nr. 204: Die Aktiengesells<af#t in Firma „Förster’sche Maschinen uud Armaturen- Fabrik, T Cleugeel ase zu Efsen - Nuhr. Gegenstand des Unternebmens ist: Die Fabrikation und Verwertung von Maschinen, Armaturen und Eisenkonstruktionen jeder Art sowie die Herstellun der dazu benötigten Rohteile; die Gesellschaft i|t jedo berehtigt, fi< au< an anderen Unternehmungen in jeder zulässigen Form zu beteiligen. Das Grund- kapital beträgt 120000 4. Der Gesells<haft3- Sees, ist am 12. Oktober 1908 festgestellt. Die Mitglieder des Vorstands werden vom Aufsichtsrat bestellt; do< hat auch die Generalversammlung das Recht, Vorstandkmitglieder zu bestellen. Sind mehrere Vorstandsmitglieder vom Aufsichtsrat bes stellt, so steht na< dem Gesellschaftsvertrag jedem der Vorstandsmitglieder das Recht zu, die Gesell- schaft einzeln zu vertreten. Vorstand ist der Ingenieur Aloys Förster, Essen. Ferner wird be- kannt gemaht: Der Aufsichtsrat bestimmt die An- [a8 der Vorstandsmitglieder. Die von der Gesella Haft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preußi- schen Staatsanzeiger zu Berlin sowie die Rhei- nisch. Wesifälishe Zeitung zu Cen. Sie gelten als iei erfolgt, wenn sie einmal ergangen sind, es lungdEe R das Geseß oder ein Generalversamm- E <luß eine mehrmalige Bekanntmachung an-

Die Berufung der Generalversammlung d

E er Aktionäre erfolgt dur die beiden Grgenaiiufen eitungen. Die Bekanntmachung einer General- gersammlung muß mindestens 20 Tage vor dem an- zeraumten Termine in den S lloolältern ver- ffentliht sein. Bei Berechnung dieser Frist sei dex Erscheinungstag der die Bekanntmachung enthaltenden

Blätter und titlizüreibnei der Tag der Versammlung selbst nit

3

P S PEA SBHSE A E Me E

E