1908 / 274 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M

L S

F [Laufende dias i

E 19

1

274.

Erste Beilage zum U Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 20. November Amtlsices.

Deutsches Reich. Doktoringenieurpromotionen an der Technischen Hochschule in Karlsruhe.

1908,

Name des Promovierten. Vor- und Zuname. Ort und Zeit der Geburt. Heimatsort.

(Photographie.)

Reifezeugnis.

Anstalt.

Datum der Ausstellung.

Studien gang.

Besuchte Ho(schulen (Technische und sonstige eins{l. der Universitäten). Zeit des Besuchs.

Diplomprüfung.

Fachrihtung. Hochschule. Datum des Diploms.

Dissertation.

Titel. Verlag bezw. Zeitschrift. Referent und Korreferent.

or

lie

g üfung.

eS ei 2

Datum

Prädikat.

Datum des Dofktor- ingenieurs diploms.

Dosef D. Adler, 8. September 1882

Radom, Rußland.

Heimatsort: Radom.

Reinhard Beutner, 10. April 1885

Berlin. Heimatsort: Berlin.

Iosef J. Kinsk y,

15. Januar 1884

Temesvar, Ungarn. Heimatzort: Temesvar.

Richard Lévi, 26. August 1884

lo. N: S üloH.

Werner Neovius, 28. E S

Petersb Heimatsort: Petersburg.

Christian Seer, 2. Mai 1877

i 18 Kl. Sprenz (Mecklbg.-Schw.).

Heimatsort: Kl. Sprenz.

Stegmüller, ugust 1880

ire. Zeuthern.

0A

Alfred Fraen ckel, 22. T 1875

Heimattort Frenkfurt a. D.

Fosef Liska,

6. April 1883

esicza, Ungarn. Heimatsort : Resicza.

Paul S 10. Juli 1882.

Demon O elbzea:

Ernst Jacobi, 30, S GDREE 1875 nsterburg. Heimalsort: Fnsterburg.

s nua zu B

Juni 1902.

Kaiserin Augusta- Gymnasium Charlottenburg. 28. Februar 1903.

Staatsoberrealschule in Temespar. 20. Juni 1902.

Industri-\hule Kaiserslautern. 14. Juli 19083.

Finnishes Kadettenkorps in Frederikshamn im Junt 1901.

Realgymnasium ju Bühow 9, Seplember 1896.

um Bru@sal. un 1901.

iedrih8-Gymnasium A Franffurt, D 8. März 1

Staatsobergymnasium in Fehértemplom. 921. Juni 1900.

Gymnasium Heidelberg. 17. Juli 1900.

in ani berg i Pr. 25, Februar 1895,

Abteilung für E

Technische ate Karlêruhe, (Oktober 1902 bis Juli 1907).

Universität Deltelteen,

1 Semester (1903), Universität Berlin, 5 Semester Se 1903 bis März 1906),

echnische He Karlsruhe,

1906 S bis Ma 1907). Ostern 8 März 7 Technische Hochschule Berlin,

emester (Oktober 1902 bis März 1905), Technishe Hochschule Karlsruhe,

4 Semester (Ostern 1908 bis Marz 1907).

Technische Hohschule Karlsruhe, 9 Semester (Oktober 1903 bis März 1908).

Paten A

(Oktober 1902 bis März 1904), Technische D Karlscuhe,

t (Oktober 1904 bis März 1907).

Universität Tübingen, bit Ane Sika 1898 und Tj un (een 1899 bis Märi 1904), - E R (April 1898 bis März 1899), Technische Doi Karlsruhe,

t (Ostern 1904 bis März 1906).

Technische ae Karlsruhe, ester (Oktober 1901 bis März 1906 und Oktober 1906 bis Juli 1907).

Tefhniste Hobscule Karlsruhe. 24. Juli 1906.

Chemie. Technische Hochschule Karlsruhe.

6. März 1907.

Lechnisäe boshute Karlsruhe. 3. November 1906.

Chemie. Technische Hochschule Karlsruhe.

4. Dezember 1906.

Chemie. Technische Hochschule Karlsruhe.

29. Januar 1907.

Chemie. Technishe Hochschule Karlsruhe.

2. November 1906.

Ckemie. Technishe Hochschule Karlsruhe.

2. Juni 1906,

Abteilung für Elektrotechuik.

Technisdhe Hoe Berlin,

mester (April 1894 u Zuli 1897) Technische Hod Karlsruhe,

(Oktober 1902 ‘bis Zuli 1903).

7

ule Wien, Technische D e Wie

ftober 1900 bis Juli 19091), E Polytedn nun ub j

(901 his Juni 1904), E Hoi: Karlsruhe,

me (Oktober 1904 bis Juli 1905).

(Se

Abteilung für Maf

le Karlsruhe, Technische Hod Pier arlsruhe,

1901 bis März 1905), E er Rit 2m L S

Universität Königsberg,

Semeste Ostern 1895 bis Mar 1896), (Tednise Hose erlin,

10 L (Oktober 1896 bis Juli 1901).

Glektrotechnik.

Technische Hochschule arlsruhe. 24. November 1903.

Elektrotechnik. Aende Sluas

Karlsruhe. 27. November 1905,

„Zur Theorie der Gerbung.“ Buchdruckerei Karl Rößler, Des 1008:

Geheimrat, ps or Lor: C. Engler. Prof e e L rofessor Dr. F. Haber. „Neue galvanisch? Elemente.“ ruck von Wilh. Pilz, Berlin NO. 18 1908. Referent : Professor Dr. Haber. Korreferent : Geheimrat, Professor Dr. C. Engler. „Die Elektrizitätéleitung in Me- tallen und in Amalgamen.“ Druck von Jakob Csendes in Temebyar (Ung.) 1908. . Referent: Professor Dr. Haber. Korreferent: Geheimrat, Professor Dr. C. Ergler. „Ucber bydrocyklische und Amino-

fäuren.“ Buchdruckerei Julius Liepmanns- fohn, Ae 1908.

Mefere

Geheimer E “Professor Dr. Bunte. Korreferent:

A Professor Dr. C. Engler. I. „Beitrag zur Darstellung, von Diphtaloxylcarbazolen.

IL. „Ueber zwei neue Reproduktions- produkte des Flavanthrens.“

J. Simelii Erben, Buchdruckerei Akt. Gef. Helsingfors 1908.

Referent : . Geheimrat, Professor Dr. C. Engler. Korreferent: Geheimer Hofrat, Protesigr Dr. unte.

„Versucke zur Einführung mehrerer Phtalsäurereste in aromatische Verbindungen und zur Darstellung neuer Küpenfarbstoffe der Anthracenteihe.“ Buchdruckerei Ernst Stieß,

Far e 1908.

Geheimrat, Profesor Dr. C. Engler. Korreferent : Geheimer Doteal, Professor

unte. „Beitrag zur Kenntnis der Bildungs- wärme von Jodwass erstoff aus den

N Buchdruckerei A. W. Schade, Berlin'N. 1 1807. Referent: Professor Dr. Haber. at Geheimer Hofrat, Professor Dr. Bunte.

eDer einphasige kompensierte Nebens{lußmotor mit besonderer Berücksichtigung des regelbaren Nebenschlußmotors von E. Arnold und J. L. la Cour.“ Verlagsbuchhandlung D Springes us 1908

Gta s Dosrat Dr. -Ing. E. Arnold ¿ Korreferent Professor O. S L „Die Reibung von Dynamo ürsten." Verlagsbuhhandlung Julius Springe rio 1908.

ent:

Geheimer Hofrat Dr.-Ing. E. Arnold. Korreferent :

Professor Dr. Schleiermacher.

ineuweseu. Maschinenwesen. „Die rotierende Kurbelschleife und De Howßschule díe Sgleppkurbel als Antrieb für Karlsruhe. Propellerriemen.

28. Juli 1905. Richard Dietze, Verlag von

Dinglers Daa Journal Referent: Prof ge Ao Lindner.

Geheimex Hofrat, F Professor Prüfung für den Staats- | „Ueber die nußbare Leistung. von dienst n Maschinenbaufache Güterzuglokomotiven und ihr Ver-

(NRegierungsbaumeister). hältnis zur Kolbendruckleitung

24, Dezember 1904, « W. Kreidels Verlag.

Wiesbaden A Geheimer | f Hojrah Professor

T

Professor Graßmann.

14. Dezember 1907.

29. Juli 1908.

8. Mai 1908,

18. Juli 1908.

19. November 1907

14. Dezember 1907.

20, I ili 1908.

20. Juli 1908,

16. Juli 1907.

28. Juni 1907.

Gut bestanden.

Mit Auszeichnung

standen.

Bestanden.

Gut bestanden.

13. nee Mit UNICWUnng

bestanden.

Gut bestanden.

Gut bestanden.

Mit Aus3zeichnun efedeE 9

Gut bestanden.

Bestanden.

Bestanden.

14. Dezember 1907.

29. Juli 1908.

8, Mai 1908.

18. Juli 1908.

13, Dezember 1907.

19. November 1907.

14. Dezember 1907.

20. Zuli 1908.

20, Juli 1908,

16. Juli 1907,

28. Iunt 907