1908 / 274 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[67754]

Malmöer 4 9/7 Stadtanleihe von 1905, Von dea am 1. April 1905 ausgefertigten Obli- gationen der Stadt Malmö sind in Gegenwart des Notarius publicus nadstehend s\pezifizierte Nummern zur Rückzahlung am A. April 1909 heute ocdnung!mäßtig verlost worden: Lit. A à 450 Reichéêmark oder 400 Kronen. Nr. 287 643 733 824 901 1047 1177 1207 1313 1377 1430. 1446 1456 1663 1674 1719 1749 1842 1992 2010 2054 2124 2230 2241 2263 2359 23863 2512 2528 2529 2612 2680 2685 2980 2984 3078 3135 3232 3245 3278 3408 3551 3554 3570 3736 B 3917 3918 3929 3969 4176 4299 4301 4336 (0, Lit. à 900 Reichsmark oder 800 Krouen. Nr. 10 15 52-57 62 68 88 112 116 149/155 156 159 266 345 372 492 548 750 757 767 951 1227 1334 1336 1520 1585 1800 1961 2081 2089 e 2637 2795 8331 3341 3598 3428 3431 3474 Lit. 2250 Reichsmark oder 2000 Kronen. S S E 321 530. t. Keichsmark oder 4000 Kronen, Nr. 16 22 36 as e Die Verzinsung der ausgelosten Obligationen hört mit dem Verfalltage auf. Die Rückzahlung erfolgt kostenfrei : bei Stockholms Intecknings Garanti „,_AKtiebolag in Stoholm, bei BazKaKtiebo?aget Stockholm- Ofre Norrland in Gtodholm, cs Au Bankhause C, G. Cerviu in Sto>-

olm, bei der Dresdner Bauk in Berlin sowie bei dereu übrigez deutscheu Niederlassungen, S E Lnge lEniwant von Speyxr & Co. n Basel. Malmö, den 12. November 1908. Finauzkammer.

s - 6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden fih aus\{ltießli< in Unteradbteilung 2.

- [68112]

Wir bringen hierdur< zur Kenntnis, daß im Monat November ds. Is. Hecr Dir«ktor Hermann Simon-Berlin und Herr Dr. med. G. Gebser, Riesa a. Elbe, aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellschaft außgetreten sind.

Leipzig, den 17. Nevember 1908.

Sächsische Bank sür Kergbau & Industrie, Akt-Ges.

Der Vorftaud. Gustav Jacobi. [68107] Bekanntmachung.

Wir maten hierdur< bekannt, baß die Aushändi- gang der neuen Gewinnuauteilscheinbogea zu unseren Aktien Lit. „1 gegen Vorlage des Er- neuerungssheins von fofort ab bei unserer Ge- fellsczaftôïasse, Berlin W. 9, Linkstraße 19, erfolgt.

Berliu, ten 14. November 1908. Alt-Landsberger Kleinbahu-Aktieugesells<haft.

Die Direktioa. Griebel. [67449]

Bekanntmachung der

Freiyerrlih von Ecardfstein'sche Ilfelder

Thal-Brauerei Aktiengesellschast in Ilfeld. Infolge der am 1. April 1903 erfolgten Derab- schung unuscres Stammaltieukopitals von 140 000 auf 105 09009 6 ford&rn wir unsere da- maligen Gläubiger auf, si wegen Befciedigung ihrer Ansprüche bei uns zu melden. Der Vorstaud. Johann Menz. Hermann Schür. 168106}

Den Aktionären, welche die auf die Jnterims- {eine unserer Gesells<haft Nr. 296 297 340 341 342 394 355 356 357 358 359 391 bis 398 eins{[. 268 bis 271 einshI. 328 329 283 343 55 276 277 278 98 bis 97 _eins{<l. und 330 bis 339 eins{l. ein- geforderten Beträge nicht rechtzeitig gezablt haben, wird hiermit für die Zahlung eine Frist bis zum 1, März 1909 mit der Androhung bestimmt, daß fie nah dem Ablauf der Frist ihres Anteilre<ts und der geleisteten Einzahlungen verlustig erklärt werden,

Augerburg, den 13. November 1908.

Ofen- & Tonindusirie Aktien- Gesellschaft Angerburg.

68182]

s Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden

hierdur< zu der am Mittwoch, den 9. Dezember

1908, Nachmittags 3 Uhr, im Bureau der iliale der Rheinischen Creditbank in Heidelberg atifindenden ordentlichen Generalversammlung

eingeladen.

Tagesorduitng : 1) Vorlage der Bilanz. 2) Entiastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Heidelberg, den 19. November 1908.

Shnellpressenfabrik Aclien-Gesellschaft Heidelberg.

[681851 3 ; Amberger Bierbrauerei, Aktiengesellscha

(zum Frauziskanerkloster) Amberg. Wir beehren uns, unsere Herren Aktionäre zu der am Moutag, deu 14. Dezember 1908, Vors- mittags L0 Uhr, in den Geshästsräumen unserer Ge- sellshaft (Haselmühlerwrg) statifindenden LK, ordent- chen Geueralversammlung höflihst einzuladen. d BAchätaberito: d Rech 1) Vortrag des Geschäftsberichts un nungs- ) blusses fowie Beschlußfassung über Ent- lastung der Gescllshaftsorgane. 2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein-

gewinns. 3) Wahl zum Aufsichtsrat. D 4) Allenfallfige Wünsche und Anträge. . Amberg, den- 18. November 1908. Der Aufsichtsrat. Carl Eberth, Vorsitzender.

[68104] Hallesche Kaliwerke Aktiengesellschaft,

Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachungen in den Nummern 188, 196 und 205 des Deutschen Reichsanzeigers vom 11., 26. und 31. August ds. Js. erkfläcen wir hiermit die Jnhaber der niht voll-

2988, 3290 bis 3349, 3363, 3365 bis 3369, 3375, 3378 bis 3397, 3403 bis 3407, 3413 bis 3417, 3423 bis 3427, 3764, 3772, 3773, 3779, 3815, 3818, 3820, 3821, 4301 bis 4309, 4411 bis 4420, 4658, 4659, 4661, 4662, 4666 bis 4677, 4683, 4686 bis 4688, 4691 bis 4700, 4806 bis 4813, welche bis heute die \<uldige Einzahlung auf die eingeforderte zweite Rate von 250% nicht geleistet haben, ihres Anuteilsre<ts ‘und der geleifteten Eizzahlungeu für verlustig.

Sehlettau a. S., den 16. November 1908. Hallesche Kaliwerke Aktieugesellschaft. Der Vorftand.

Scheiding.

[681771 Die Aktionäre der Blankenburger Bank Aktien-

Gesellshaft in Liquidation, Blankenburg - Harz,

werden hierdur<h benachri<htigt, daß zu der am

4. Dezember 1908 statifindenden außerordeut-

lichen Generalversammlung noch:

4) Beschlußfassung über den Antrag auf Bestellung von Revisoren zur Prüfung der Bilanz per ó1. Dezember 1907 und der von der Bank ge- währten Kredite

auf die Tagesorduung gesetzt ist.

Vlaukeuburg-Harz, den 20. November 1908.

Blaukenburger Bank Aktien-Gesellschaft in Liquidation.

inde, Lippmann, Liquidator. Liguidator.

[68190]

Akliengesellshaft des Osiscebades Glüsburg.

Ordentliche Generalversammlung am Miit- woch, deu 16. Dezember, Nahm. 8 Uhr, im Bahnhofshotel in Flensburg.

Tageêëorduung : -1) Rechnungsablage. 2) Wahl von 2 Vorstandsmitgli:dern und einem

Ersaßmann. 3) Wahl von 2 Aufsichtsratsmitgliedern und einem

rsaßmann. 4) Beschlußfassung über die Weiterverpahtung“ des Kurhausbetriebes. Der Vorfiand.

[68183] Germania Brauerei Actiengefellshaft, Dortmund.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir zu der am Donnerstag, den 17. Dezember d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Ges{äftslokale, Adlerstraße 20, zu Dortmund stattfindenden dies- jährigen ordeutlicheu Geueralversammlung hier- mil ein.

Tages8orduung:

1) Vorlage des Geschäftsberiht!s und der Bilanz pro 1907/1908. h 2) Bericht der Revisoren und Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung.

3) Gewinnverteilung. As 4) Wahl eines Aufsichisraismitglieds3. 5) Wakll der Büherrébisoren. - L Aktionäre, welche beabsihtigen, an dieser General- versammlung teilzunehmea und thr Stimmreht aus- zuüben, werden gemäß $ 25 unseres Statuts- ersucht, ihre Aktiea bis {pätestens Mittwoch, den 16, Dezember d. J., Nachmittags 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse zu hinterlegen oder bis dahin die bei einem Notar oder bei den Bank- häusern: A. Schaaffhausen’scher Bankverein in Berlin, Cöln, Düsseldorf und Essen, Essener Credit - Anftalt in Essen und dexen Filialen, Müusterische Vauk (Filiale der Osnabrücker Bank) zu Münster i. W. erfolgte Hinterlegung dur< ein mit den Nummern der Aktien versehenes Attest dem Vorstande na<zuweisen. _ Dortmund, den 19. November 19083.

Der Vorftand.

H. Asemann.

(6818 MAktien-Gesellshaft für Gas und Elektricität in Köln.

Unter Bezugnahwe auf $8 21 und 22 der Gesell« schastesagungen ergeht hierduih an unsere Aktionäre die Einladung ‘zur Teilnahme an der Freitag, deu 18S. Dezember ds. Js., Nachmitiags 4 Uhr, zu Cöln tm Domhotel stattfindenden außerordent- lichen Gezeralversammluxg mit der

Tagesorduung t

1) Genehmigung des mit bder Neuen Gas-Aktien- Gesellschaft in Berlin abgeshlofsenzn Fusions- vertrages, gemäß dem das gesamie Vermögen dieser Gesellschaft mit Ausschluß der Liquidation auf unsere Gesellschaft übergehen soll gegen Se-

- währung von 2 vom 1. Sanuar 1209 ab divi- dendenbereh!igten Aktien à #6 1000 gegen 3 Aktien à # 1200 der Neuen Gas-Aktien- Gesellschaft und Zahlung von 4 66,67 auf jede dieser Aktien. ;

2) Mit Rücksicht auf die in Rußland gelegenen Gaswerke der Neuen Gas-Aktien-Gesellschaft Aufnahme einer Bestimmung in die Saßungen, durch die si die Gesellshast zur strergen Er-

gierung aufgestellten Konzesfionsbedingangen, ins- besondere au< zur genauen Beachtung der Be- timmungen über die Berufung der Generalver- ammlung und die Einrichtung der Bilanzen und Geschäftsberichte, für verpfli<t-t erklärt und gehalten ist, ihre dortige Vertretung mit allen erforderlichen Vollmachten und Weisungen zu versehen. 3) Zuwahl zum Aufsichtsrat. 2 Die Hinterlegung der Aktien hat spätestens bis um UL. Dezember ds, Js. bei der Gesell- schast in Cöln, der Bergis<h Märkischen Bauk n Elberfeld und deren Zweigansftalten, der Deutschen Bank in Berliu und deren Zweig- anstalten oder bei einem deutschen Notar zu

erfolgen. Cöln, 16. November 1908, Der Vorstaud.

gezahlten Aktien unserer Gesellschaft Nr. 2986 bis | hi

füllung der von der Kaiserli Russischen Re-

[68187] Rheinische Schuckert-Gesellschaft für elektrishe Industrie Aktiengesellschast,

Mannheim. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden ermit zu der am Moutag, den 14. Dezember 1908, Vormittags 11 Uhr, im Sibungssaale der Süddeutschen Disconto-Gesellshaft A.-G., Mann- heim, D. 3, 14, stattfindenden XUL. ordentlichen Generalversauimlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage von Ge\äftsberiht und Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung für 1907/08.

2) DOM ang über die Verwendung des Rein- gewinns.

3) Entlastung der Verwaltung8organe.

4) Aufsichtsratswahlen.

9) Beschlußfaffung über die Grhöbung des Grund- kapitals von drei” auf vier Millionen Mark dur< Ausgabe von 1000 Stü> auf den In- haber lautenden Aktien zu nom. 4 1000,— unter Aus\{luß des Bezugörechts der Aktionäre (F 282 H.-G.-B.), Festseßung des Ausgabekurses und Ermächtigung des Auffichtsrats zur Ver- einbarung der Begebungsbedingungen.

6) EntspreSende Aenderungen des $ 4 des Gesell- shaftsstatuts.

Die auf Inhaber lautenden Aktien find zwe>s Ausübung der Stimmberechtigung gemäß $ 15 Abs. 1 unseres Statuts entweder bei , ECráE

der Gesellschaft selbst, oder bei

der Süddeutschen Discouto-Gesellschaft A..G. Maunheiut,

der Süddeutscheu Bauk, Maunheim,

dem Bankhause Straus & Co., Karlsruhe i. B., oder

bei einem Notar spätestens am 9. Dezember 1908 zu hinter- [egen und bis zum Versammlungstage zu belassen. Für Namensaktien ist die in das Aktienbuh der Ge- fellshaft als Inhaber eingetragene Person stimm- berechtigt.

Bilanz, Gewinn- und VerlustreGßnung sowie der Geschäftsbericht des Vorstands mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats liegen in unseren Ges{<äftsräumen zur Einsichtnahme auf.

Maunheim, den 18, November 1908.

Der Vorstand. Bühring.

5 L D S

[68186]

Coburger Bierbrauerei-Aktiengesellschaft.

Der unterzeichnete Auffichtsrat ladet hiermit zur fünzigften ordeutlichen Generalversammlung der Coburger Bierbrauerei - Aktiengesells<aft auf Sounabeud, ven 12. Dezember 1908, Nach- mittags 8 Uhr, in die Bierhalle allhier, Mohbren- straße 19, mit dem Hinweis auf den Abs. 4 Art. 21

welche in der Generalversammlung stimmen oder Anträge stellen wollen, ihre Aktien bei der Coburg- Gothaischen Creditgesellschaft zu Coburg, den Bankgeshäften Schraidt «C Hoffmaan und Häßler > Sülbig späteftens bis zum 7. Dezember 1968 binterlegen und bis zum Schluß ér General: versammluñg belaffen müssen. Statt der Aktien können aud die von einer ftaatlicen Hinter- legungêftelle, von der Reichsbank oder einem deuts<en Notar ausgestellten, die Nummern der Aktien enthaltenden Depotscheine binterlegt werden. _ Die Aktionäre empfangen dagegen die mit Angabe der Zahl der Aktien und Stimmen, dez Tages, der Stunde und des Oites der Generalverjammlung ver- sehenen Hinterlegungssheine und Eintrittskarten welche bem amtierenden Notar im Versammlungs- lokal von 2 Uhr ab vorzulegen sind.

) Vorirag d s Glan A

1) Vortrag des Ge sberihts über z

[aufene Ges<äfts}jahr mit Vorlage e 0e: bilanz und Jahreöre<nung sowie des Berichts des Aufsichtsrats und der Revisoren.

2) Genehmigung der Jahresbilanz.

3) Bes@lußfafsung über die Gewinnverteilung.

4) Gntlastung ‘des Vorstands und des Aufsichtsrats.

5) Wahl des Prüfungsaus[<hufses.

Der Geschäftsberißt mit der Jahresbilanz und Jahresre<nung wird vom 30. November cr. ab im Geschäftszimmer der Brauerei gedru>t zur Abgabe bereit liegen.

Coburg, den 21. November 1908.

Cobiteg e Via bre e As er Covurger Bierbrauerei. Aktiengesell B. Quar >. gesellschaft.

[88189]

Werger s<e Brauerei Akt.-Ges. - Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zu der ordeutlicheu Generalversammlung einge. laden, welhe am Donuerêtag, deu 17. De- zeniber 1908, Vormittags 11 Uhr, zu Worms in dem Ges{äftslokal der Gesells<aft stattfinden wird, agesordnung:

vom 1. Oktober 1907 bis 30. September 1908

2) Bericht des Aufsichtsrats. 3

3) Antrag auf Geuehmigung der Bilanz und Ge,

s{häftsre<nurg sowie auf Entlastung des Vor, stands und Aufsichtsrats.

4) Beschluß über die Gewinnverteilung.

5) AufsichtsraiswabL[.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlun teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens am dritten Tage, oder eine mit den Nummern der hinter- legten Aktien versehene Bescheinigung eines Notars spüteftens am zweiten Tage vor der Versamm. lung, vor 6 Uhr Abends, zu hinterlegen und

zwar : bei der Gesellschaft8kafse in Worms, bei dem Bankhause E. Ladeuburg in Fraux.

bei der Südbeutf<hen Disk et der [4 outo: bei bem Bankhause Veit L. H A ei dem Bankhaufe Veit L. Ho j Far E Se hen E S in et der Pfälz in U DEEEA Mee laungen, Udwigshafen e Aktionäre erhalten dagegen ej < über die hinterlegten Stüd>e, gegen deren Puigung ihnen dieselben na< der Versammlung wieder gabe zufolgen sind, fowie die Eintrittskarte zur G aus versammlung. eneral Worms, den S gvérnber 1908.

unserer neuen Statuten, na< wel<en Aktionäre,-

1) Bericht des Vorstands. über das Geschäftsjahr | li

[68191]

Osnabrücker Metallwerke Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft S zu der am Sonnabend, den 12. P e e i Maga s Ubr S Ai l biller- er Niederdeutshen Bank zu nabrul;, straße 11, stattfindenden ordentlichen General versammlung E S ageSorduung: ad 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz haft S R S für das 1. Ge- äftêjahr f G

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz

und Gewinnverteilung. tand und

3) Erteilung der Entlastung sür den Vorstan

4) Wablen uw Auffichtörat :

ahlen zum Aufli@tsrak.

Zur Ausübung des Stimmrechts in_der General” versammlung sind gemäß $ 16 der Sapung n ens diejenigen Aktionäre bere<htigt, welhe as am 83, Tage vor dee GeneralversamS ihre Aktien oder die Bescheinigung eines L ber über die bei diesem erfolgte Hinterlegung v Niederdeuts<en Baak hinterlegt haben.

Osnabrück, den 19. November 1908.

Der Aufsichtsvat. B. Dy (hoff, Justizrat, “Vorsitzender. [68178} Die Herren Aklionäre der

Spandauerberg - Brauerei vormals C. Behmann Aktieu-Gesells<haft

werden hierdur< zu der am Sonnabend, L2- emer O j E aale des Bankhauses Jacquier & Securius, An der Stechbahn 3/4; stattfindenden ordentliche" Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tage®ëorduun 1) Vorlage des Ge\äftsberichts, der Bilanz und er Gewinn- ver

und Verlustcre<nung für das flofsene Geschäftsjahr, 2) Bericht des 1

3) Fefistellung der Dividende und Beshluß übe

Erteilung derx Decharge. 4) Wakl eines odex mehrerer Revisoren.

ur Teilnahme an der Generalversammlung fh L

diejenigen Aktionäre berehtigt, welche ihre

ohne Dividendenbogen) A Depotscheine der cid8bank über die Aktien bis Mittwoch-

9. Dezember a. c., Abeuds 6 Uhr, hinterlegt

haben. Die Hinterlegung kann erfolgen bet der e

sellschaft sowie bei den Herren Jacquier & Dan

curius oder Leopold Friedmauu, hier.

Aktien ist ein

Nummernverzeichnis beizufügen, wozu Formula den obigen Hinterlegungéstellen Ulli sind, Verlin, den 19. November 1908. erti Der Auffichtsrat der Spandauerberg, Brau vormals C. Vechmaun Attien- Gesellschaft Kommerzienrat H. Fre nkel, Vorsitzender.

[68179] Deutsche I

Eisenbahn-Speisewagen-Gesellsc;ast-

Die Herren Aktionäre werden gemäß Art. 22 eit Gefellschaftévertrags zu der am Montag, ® 14. Dezember, L Uhr Vormittags, 2 Ges{äftslokale der Gesellschaft, Berlin NW-« ent prinzenufer 27, statifindenden dreizehuten ord

lichen Geueralversammlung mit nah Zehen

Tagesorduung eingeladen: ;

1) Erstattung des Geschäftsbericht2, Genehmi der Bilanz für das am 30. September tw abgelaufene Gesäfttjahr, Verteilung des des gewinns, Entlastung der Direktion und CfsihiSrats. / Art. 15 de

rgänzung8wabl für die gemäß Art. Geselliaftsftatats in der Generalversammlu"s auss{eidenden Mitglieder des Aufsichtsrat „Die Herren Aktionäre, welche ihr Stimmre its üben wollen, haben nah Art. 21 des Gesell Hr vertrags ihre Aktien wenigstens drei Tag tio er Generalversammiung bei der Dir Sal. unserer Gesellschaft oder bei dem Bankhaufe Sr Oppenheim jr. & Co. in Cölu oder inb Dresduer Bauk in Verliz gegen eine Besu gung bis zur Beendigung der Generalversam neteriulegen, erlin, 14. November 1908. Der Auffichtêrat der Deutschen Cisenbaht Speisewageu-Gesellschaft.

Frhr. Eduard von Oppenheim. [68181]

: dei Die Herren Aktionäre unserer Gesells<aft 1908, j

zu der am Dienustg ember L

Vormiitags 101 ib n e lusea Geschätlote,

Straßburgerstr. 6/8, statifindenden $6-, Ofhen- en Senueralversammlung hiermit ein9

Tagesord : dr 1) Berit über Bie de Geschäfts unen e A aa Bilanz für das abgelaufen A aÿr. * ericht der Revisoren, Feststellung der s 3) BelWlufasiu übe di Grteilung der uyfasung über die Erteilu ; H A Hen Vorstand und an den Aufsichtsrat at zum têrat. 9) Wahl der Rae iejenigen Herren Aktionäre, eneralversammlung teilnehmen wollen 8 21 tien ohne Dividendenscheine gen t ers tatuts und, wenn ße persönli nid 8 die Vollma@ten otec fonstigen Legitima! E ond- ihrer Vertreter spätestens am Souna bei dee 5. Dezember cr., Abends 6 Uhr, auersira# Pankhause Delbrück, Leo & C9.- efels<al Nr. 61/62, oder bei der Kasse der de Straßburgersiraße Nr. 6/8, zu hinterlegt! gen Der Geschäftsbericht nebst den Bew E Aussichtérats sowie - die Bilanz und ember Lret und Verlustkonto werden vom 21. Nov je O me Mätalofale der Gesellschaft 1E re zur Ein ausltegen- Verlin, den 20. November 1908- Der Aufficht8cat d erei Berliner Weisßibier-BcoZ Actien-Gesellschaft vorm, Cal

Carl Joerger

welche

Vorm. 11 Uhr, im A ;

oel

7 A , dnetes J einfaches, arithmetis< geor

haben

eine E

R r 5

2,7