1908 / 275 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[68170]

Aktiva. Vilanz ver 21. Auauft 1908. Paffiva. b A M S M A Grundftüälkono e 28 850|—}! Aktienkapital . . .. . «} 160 000/— Gebäudekonto: Hypothekenkonto . . . 94 000|— Buchwert am 1. September 1907| 106 029/06 BUGIMUIden 2, e < 40 754/60 Neubaukonto 1907: Zuschreibung . 13 322/99 ICIeTVeond E s 2395/16 ‘1 Summa. .| 119 352/05 Spezialreservefonds . 1 000|— 14% Abschreibung laut Statut Gewinn- und Verlustkonto: t 179028 Bein 2 11 438/57 49/0 Extraabschrei- Vorshlag zur Gewinn- Ug ate 596,76 2 387/04 verteilung Bleiben . . | 116 965/01 Reservefonds 9 °/o von Zugang 1907/1908 . . . . þ 226002 1922900) 2 Se A R Inventarkonto : Tantieme für den Buchwert am 1. September 1907 23 765/86 Vorstand 109% Abschreibung laut Statut 2 376/60) 59/0 bon Bleiben . .| 21 389/26 #46 10493,61 524,65 Zugang 1907/1908. ...., 3 895/94] 25 285/20] Speiztalreserve- Mobilienkonto : N bent 1 500,— Buhwert am 1. September 1907| 299/90 300 S 0D 10/0 Abschreibung. . . 30|— hig A l Bleiben .. 269/90 den, Aufsicht8- Zugang 1907/19088... 38|— 307190 rat E S s Malzbeftand 25 574/—| Vortrag auf Nebenbestände an Getreide, Keimen, neueRe<nung 261,62 Farbmal# S 2 056/55 7 ITA3SDT: Buwhförderungen. .. ... 98 400/20| Wewhselbestand 1 e 8 143/09 Kasnenbeitand A é 1741/46 309 588/33 309 588/33 Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Auauft 1908. Haben. M H # S "Setrelbekonto .. eo «a «o e « « «| (17178229) Vortrag aus alter Re<nung 392/66 Srennmaterialtono a i 5 616/35] Malzkonto . . . . . « «| 210 530/74 Löhne- und Gehälterkonto „.... 6 9 960/85} Malzkeimekonto . . . 4716/10 insenkonto, ab¡ügli<h Miets8einnaßhme . . .. 4 256/94 andlungsunkosten, Bedarfsartikel, Nollgelder, Beleuchtung, Steuern, Versichérungen .. 5 80076 Maschinenkonto, Unterhaltung und Gasverbrauch 1 989/94 2 9/0 Abschreibung aúf Gebäude 2 387/04 10% Abschreibung auf Inventar und Mobiliar 2 406/60 Meiugewinn. . S R 11 438/57 215 6395 215'639/50

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlusikonto sind in der ordentlihen General- versammlung vom 26. Oktober 1908 genehmigt worden. Die statutengemäß ausscheidenden Mitglieder des Auffichtsvrats die Peteen Friedri Hilltiund, Gottfried Lindede und August Vinzelberg sind - wieder-

n

gewählt worden. Stelle des verstorbenen Aufsichisratsmitgliedes Herrn Hermann Sonnenburg wurde Herr Lehrer Heinrih Müller, Steinfeld gewählt. ih E L Se s

Stendal, 19. November 1908.

Stendaler Malzfabrik Aktien-Gesellschaft.

Der Vorstand. Theodor Döpper.

[68194] Vilauz per 30. Juni 1908. tiv | Am ul | Zuwachs ‘| Abschreibung a.

Grundstüdfsfönto «n L] Shgagil8g | | 278481/86 abrikgebäudékonto ....... a e ee «l --80T.000|= 94 391/38 34 691/38) 926 700|— ontor- und Wohnhauskonto ......... 91900—] 176/68 3 676/68] 88 400|—

Maschinenkonto , . . C H 585 400|—} 264 705/05 58 605/05] T91 500|—

Gerätschaftskonto . . So is E As 125 900|— 29 284/40 25 184/401 130 000|—

Obl IentoNtO E s C T Cw 57 000|— 19 465/64 11 465/64 65 000|—

133 623/15

Warn N L s E 1166 927/67

Effeltenkontb E s E U E, e R e 31 135/65

Kassakonto B of S E S 2015071

Wechselkonth ps. D N R S L S Ee 91 498/47

Versicherungskonti. „.. S E E 4 824/50 Debitoren Le C oen B C E e e R ZER ¿hte B GUaAGt45 4 265 780/31

Pasfiva.

S E E a e 12,100:000|7 Ma E A S eie s ao Xe 500 000|— Reservefonds . . a A Se e e e E e Lev) e So E 100 000|— Bexufgenonen[MäatLe E E o a R G 3 000|— UnterstUBunsfonds B E R A R eee 8 ,924|— _Dividendentbnto 1905/06 S E C E Ses s 1'500|— L L S S e S 420|— O S A e U E C Sie e pee 1 295 154/35

Gewinn- unde CSeutinto. L O E C R Se 390 405,11

Abl AbiMreibungene O L L s L . . . 133 623,15| 256 781/96 - 4 265 7801/31

Soll. * Gewinu- und Verlusikonto. Haben.

Berufsgenossenshaft, Krankenkasse und t L S 76 297/23 hal Facis S 19:43 N61 Warenkonto s 800 448/11

Beleuchtung; As und Wasser .

Obligationsjinsen und Agio .

Vellrederetonto s 6 854

Handlungsunkosten, Reisespesen, Ge- hälter, Steuern, Bank- und We@hsel-

I Es Sis pes ee e 346 360/48 Saldo n e le 90400 E i 876 745134 876 745/34 Solingen, den 10. September 1908. : Weyersberg Kirschbaum & Cie: Actien-Gesellschaft für Wasen und Fahrradtheile.

Die in der Generalversammlung vom 14. Nobember für das Geschäftsjahr 1907/08 festgeseßte Dividende von 6% ift gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 2 sofort zahlbar :

in Berlin und Cöln bei dem A. Schaaffhauseu'’shen Bankverein,

in Elberfeld bei dem Bankhause von der Heydt, Kersten & Söhne,

in Solingen bei dem Barmer Bankverein Hinsberg, Fischer & Co., Solingen, und

bei der Gesellschaftskasse. Solingeu, den 17. November 1908. Der Vorstaud.

Infolge der in der Generalversammlung vom | [68419) 14. November 1908 getätigten Neuwahl besteht | Die ueuen Dividendenbogen unserer Gesell- unser Auffichtsrat gegenwärtig aus folgenden Mit- | {haft können gegen Einreichung der alten Talons gliedern: j mit Nummernverzeichnis bei

Wilh. von Re>linghausen, Cöln, Vorsitzender, der Gesellschaftskasse in Meggen oder bei August Freiherr von der Heydt, Elberfeld, stell- | der Deutschen Bauk, Berlin,

vertretender Borsißender, dem Bankhause Abraham Schlefiuger, Berlin, Richard Berg, Ha>hausen b. Ohligs, [68195] | der Bergisch Märkischea Vank zu Elberfeld Robert Kirshbaum, Cöln, und deren Zweigaustalten, Landrat a. D. Dr. jur. Walter Langen, Cöln, dem. Barmer Bankverein Hinsberg, Fischer Wilhelm Wulkow, Berlin, Kommerzienrat C. I. Langen, Grevenbroich.

i E Co. Cöln, d

w . Solingeu, den 17. November 1908. : N S Dn enen Weyersberg, Kirschbaum & Cie. Actieu-

Meggeu (Lenne), 19. November 1908, Actiengesells<aft Meggener Walzwerk. Gesellschaft fürWaffen und Fahrradtheile. E

Vereinigte Freiburger Uhreufabriken Aktien-Gesellschaft

N inkl, vormals Gustav Becker. e: Aktiva. Biïanzkouto. E « ol Sre 2+ E Grunde e 600382139] Aftienkäpilal L E 2200000 Gebaude s Ss 890 166[70/| Obligationenanleiße . . . . + - U E E 8 2 Ret: ai - rinéll.Sprinkler-Anlage . .... 64 . für laufende erungen Clektr. Lidtanlag s E e Tg 00G ampfheizung un asserleitung . . 1|— b. später fällige Raten 06 F Mobilien, Utensilien . . 1|— für Natan ._„__65 009,45 L Z Werkzeuge E 1|—|| Reservefonds, Bestand vom L 8. 1907| E O s pte e E e R 1|— Spezialreservefonds, Bestand vom 00 000 Modelle . U 18 1907 2 a JEORE 1 1473 Klischees. 6 G o fekenieie 1—} E. K.\her Prämtiierungefonds . - - 11076 Fuemert L R E I fe ee E 1—} Arbeiterunterstütungskonto . . - + - 57011 estände: Material und Waren 143002611} Rüdfstandskorto .. +6 e 3986 We bse a Ad N Sa <5 e Obligat.-Zinsenrükstellungskonto . - | 189312 Bankguthaben 42 f VAPE S ae ete - ofe r 1518 Debitoren L e eee! c] 7D19049 54 Versicherungsprämien (voraus bezahlt) 8 750|— Frachterkautionskonto (Effekten) .. 2 490|— Filiale Braunau ..... « « « «| 330 000|/— 768 1222 048|32|l 4222 E Debet. Gewinn- und Verluftrechuung. Z M S 69 An Fabrikations-, Betriebs- und Hand- Per Gewinnvortrag vom 1. 8. 1907 e Junggunkoften e 63622033] Mieteneinnahmen . . . «- - « - 1017 940/72 a Ine E et a 28 E 55 844/73) „- Fabrikationsbruttogewinn . - + 151280 ¿R Dellvedere e E E S 12 000/—| Filiale Braunau, Reingewinn - S ADIWretbUne s S 140 483/90 S DIeINOGINN s Se aua ouis 180 312/98 ——T6is 1 024 861/94 1022

Freiburg i. Schles, den 31. Juli 1908. Dex Vorstand.

Max Be>er. Josef Bühler. Die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrenung is von mir geprüft und mit in Uebereinstimmung befunden worden. Freiburg i. Schles., den 30. Oktober 1908. P. Wagner. 16 d. N Die Dividende für das Ges<äftsjahr 1907/08 ist in der Generalversammlung vom 29- auf 69/ oder 60 4 auf jede Aktie festgeseßt worden und gelangt fofort in Breslau bei dem Bankhause E. Heimaun, S S G. v. Pachaly!’s Enkel, e der Breslauer Diskonto-BVauk, E - - » Breslauer Wechslerbauk, Freiburg i. Schles. bei der Kasse uuserer Gesellschaft zur Auszahlung.

Auf Nach den in der Generalversammlung vom 16. d. M. stattgefundenen Wahlen besteht Der sihtsrat unserer Gesellschaft jet aus folgenden Herren: E. Küster, Breslau, Vorsigender, Paul Wagner, Generaldirektor, Breslau, stellvertretender Vorstßender, Wilhelm Deurer, Königlih Württembergis<hex Konsul, Hamburg, Dr. jur. Georg Heimann, Königl. Kommerzienrat und ankier, Breslau, Guftav Keindorf, Königl. Regierungsrat a. D., Fürstlih Pleßischer Gen Waldenburg i. St&lef., Paul Landenberger, Direktor, Schramberg, Carl Marfels, Direktor, Berlin Otto Schweitzer, Bankdirektor, Breslau, Ernst von Wallenberg-Pachaly, Bankier, Breslau. Freiburg i. Schles, den 19. November 1908. L Der Vorstand. Max Bet>er. Iosef Bühler. E

18318) Kunstanstalt V. Grosz Aktiengesellschaft Leipzig,

Aktiva. Vilauzkouto am 30. Juni 1908.

den

craldireti®

A S J A Ntealkonio i veri as 98 500|—}| Per Aktienkapitalkonto . 10779 e Gebäudelonio . « . . e 233 281/28] „J Hypothekenkonto 83 678 ¿ ¿Maschinenkonto «s 66 147/47], Kreditorenkonto... .… . . » Inventarkonto . . - + . <-+ 22 051/60] Delkrederekonto . . 46 90 000,— E ¿ Ragerhauskonto . . - < - - 6409|— —=— Abbuchung auf 30000 e Lithographienkonto . 85 952/62 Debitorenkonto 60 000,— 6 v 7 Lithographtesteinekonto . . . .| 2882691) Reservefondskonto 56 1A " Oa D R E AEOn 30, A Grosz Jubiläumsstiftungs- 1966 | o CELONTO « a idi mw . =— onto E e I E / Heliogravurenplattenkonto . 418175] bct ntetis E ol « Originalekonto .. 1442109 Shterimsfonto 14 o Patent e 1|— S Vortrag aus 1906/07 S OUPOLHELENTONIO e at 45 000|—| e 2549,25 s Kautionen und Effektenkonto 2e B a » Reingewinn aus / 19261 9 S Are O R D 5 ae 14 986/50 1907/08 , 120 125,2 L eien m ees 36 097/39 Bank- u. andere gleihwertige Gut e 7 s ase . . | 128 274/53 e Debitorenkonto . . 4 331 308,66 Uebertrag vom „B Delkrederekonto . „60 000,— |_ 271 308/66 —— t | 1400 509/78 1400 dit Debet. Gewinun- und Verluftkonto am 30. Juui 1908. Mr L “É M M S 450 (1 An GSeneralunkostenkonto . . 176 110/41] Per Gewinnvortrag aus 1906/07 968 660 “- Abschreibungen auf » Warenkonto... . .- - 1982 Gebäudekonto... . . . 24%] 5973/53 « Grundstü>sertragskonto - Maschinenkonto . . . 10%! 7 188/93 Inventarkonto .., . , 209%] 4781/34 Lagerhauskonto . .... 109%} 712/10 Lithographtenkonto. . . . 259%%}17 713/02 Lithographiefteinekonto . . 1249/0] 2738/34 Lithographiezinkplattenkonto 50%} 601/35 Klischeekonto .. 50%] 594/54 Originalekonto . . . . « 50%] 9567/75 RElgryurau lg en . 2959/0} 1393/95 ebitorenfonto für Verluste. . . 26 442/52) 73 707/37 An*Neingewinn . „-.-+ - 122 674/50 77 19% . 372 492/28 it 467078 Die von der heutigen Generalverfammlung auf F 9/ feftgesezte Dividende wird m ankhäul J

4 F i

o gegen Dividendenschein Nr. 10 bei der Nationalbank für Deut in Berlin, bei daerzba® is f Erttel, Freyberg «æ& Co. in Leipzig, A. eee A Sara a M., S- f geip Offenbach, Philipp Elimeyer in Dresden und an der Kasse der Gesells<af j [Not a selben -Stellen-erfölgt die A (11. Reibe)

Y j Leipzig: den 17. November 1 C Oen S E nftaustalt B. Grosz Aktieugefellschast. B. Gros83z. Sig. EaR T 18

M. Bankter Julius Heller in Dresdel had ? Bankter Baba Merzbach in Ofserlis: Bankdirektor Emil Wittenberg 58. Leivzig, den 17. November 1 Gros

Kunstanstalt B. “2. Aktiengesellschaft!

B. Grosz. Sigs- Gros

[68199] f ect bea ung. r machen bter etannt, daß d f rat unserer Gesellhaft aus folgenden M elleot:

Konsul Paul Erttel, Bankie i S iteh r in Leipzig, Vor-

tizrat Dr. jur. Langh O Vorsitzender. gbein in Leipzig, stellver-